Freitag, 28. Juli 2017

In eigener Sache

Ich lasse die Kommentare on, s.u.

Die Klarstellungs-Kurzfassung zu meiner Bannung aus dem SSL-Forum findet man mittlerweile hier:
http://ndrrhnr.blogspot.com/p/klarsellungs-kurzfassung.html

Kommentare:

  1. Na wenn der SSt-TS Teamspeak so unmöglich ist, warum versucht der NDR denn immer und immer wieder sich dort einzuloggen und beschwert sich dann auch noch darüber, das er nochnichteinmal bei einem öffentlichen Stammtisch mitmachen darf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Völlig unmöglich" sehe ich ihn nicht. Ich kritisiere ja nur bestimmte Auswüchse.

      Löschen
  2. Klarstellung: Es gibt keine internen Bereiche im SSL, siehe auch 1. & 2. Bereinigungsgesetz.

    Cheeeeers ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Part 1
      @SSL Dies ist gelogen. Ihr werft Nieder rheiner Lügen und Beschiss vor, habt Alex ausgenutzt inklusive drxdsdrxds der sich im Teamspeak sogar einen Ast gefreut hat, dass Alex ihm eine ordentlich "reingewürgt" hat, aber selbst lügt ihr hier mit einer so lächerlichen Klarstellung. Fakt ist: Es gibt je nach Sicherheitsstufe und Vertrauenswürdigkeit zahlreiche Unterforen mit zahlreichen Sektionen, in denen unterschiedliche Informationen von lächerlich bis streng vertraulich behandelt werden. Mir selbst sind 5 Stufen bisher bekannt, (irgendwann folgen sicher noch mehr davon) dass es aber noch weitere gibt, steht außer Frage.
      Eine klitzekleine Klarstellung meinerseits: Euch steht das Wasser bis zum Hals und ihr seid kurz vor dem ersaufen. In einem der "Sicherheitsforen" habt ihr zwar darüber diskutiert, ob das Video, was ich im Gegensatz zum Nieder rheiner nicht als Schmäh Video ansehe. Ich sehe das so und das habt ihr alle so unterschrieben @SSL: Ihr traut euch nicht gegen Nieder rheiner vorzugehen oder ihm bezüglich die Klappe aufzumachen. Euch kam Alex sehr gelegen, da er an sich für jeden Spaß zu haben ist. Ihr habt ihn mit falschen Informationen gefüttert, habt ihm Dinge erzählt die hinten und vorne nicht stimmen. Ihr habt ihn beeinflusst und benutzt. Ein schändlicher versuch sich selbst aus der Schlinge zu ziehen. Was ihr gebraucht habt ist ein Opfer. Ein Bauernopfer um genau zu sein. Jemanden, den ihr vorbehaltlos abschießen oder fallen lassen könnt, wenn er nicht gebraucht wurde. Ich weiß auch, das ein zweites Video fast fertig war, aber nach dem naja, eher misslungenem Shitstorm, da Alex sich davon nicht beeindrucken lässt, dieses aber von ihm nicht veröffentlicht wurde, weil das Ganze, was eher in Satire enden sollte eskaliert ist. Sagte er ja selbst im Teamspeak, als wir zusammengesessen sind. Er hatte nie die Absicht das so eskalieren zu lassen. Es sollte eher etwas scherzhafter rüberkommen. Dummer Weise ist unser Nieder rheiner etwas sensibel und schnell in seiner Ehre zu kränken und in seinem Stolz. Nichts für ungut Nieder rheiner. Lass mein Kommentar dennoch durch bitte. Ich selbst habe mich mit einigen wenigen immer gegen das Video ausgesprochen, aber ihr habt immer weiter angefeuert, angestachelt und motiviert. Tatsache ist eins und auch unübersehbar:
      Ihr, das ach so mächtige und kluge Sonnenstaatland habt Alex nach dem Video fallen lassen. Plötzlich wollte weder Mark noch Leela noch Mandy oder Real, geschweige drxdsdrxds was davon wissen. Ihr wurdet alle mehr oder weniger distanziert zu ihm. Frei nach dem Motto neee hier und bla dort. Man könnte sagen, das Bauernopfer hat seinen Job getan, jetzt kollektives distanzieren und mal sehen, wie es sich entwickelt. Als die Geschichte eskalierte, war außer zwei Leuten keiner, ich wiederhole noch einmal keiner von euch Feiglingen für ihn da. Ihr habt ihn alle fallen lassen wie eine heiße Kartoffel. Keine Unterstützung gab es von euch, obwohl ihr ihn in die Scheiße geritten habt. Wenn jemand Hate oder Beschimpfung verdient hat, dann seid ihr es. Das SSL-Teamspeak ist nichts weiter als ein Erwachsenenkindergarten. Es ist super wie ihr das Ganze ausgesessen habt. Schweigend. Aber was solls. Alex hat das wenigstens auch ohne euch überstanden. Interessant für alle ist auch zu wissen, dass ihr alle sagen wir mal nicht amüsiert und ja geradezu erbost gewesen seid, als Alex sagte, ein Part 2 wird es nicht geben. Von Leela und Mandy kam da nur ein Zitat: “Jetzt hast Du den Part 1 gemacht, nun musst Du auch den Part 2 liefern:“ Er hat sich standhaft geweigert, ihr aber wolltet, das er es durchzieht. Glücklicher Weise hat er sich durchsetzen können. Tja, so war er bei euch ein wenig unten durch würde ich mal sagen. Mich wundert es nicht, dass Alex sich Ende Mai vom SSL Teamspeak distanziert hat und eine Pause brauchte. Die Pause dauert noch bis heute an.

      Löschen
    2. Part 2

      Die Pause dauert noch bis heute an. Als ich das letzte Mal mit ihm sprach sagte er, dass er nicht wisse, ob und wann er ins TS zurückkommen wird. Gründe nannte er zwar keine, aber ich kann mir schon denken, dass trotz seiner Souverenität die er besitzt, doch etwas angekratzt war und Abstand braucht. Ich meine, wer lässt sich gern als Kanonenfutter benutzen und steckt das komplett weg. Mich wundert es auch nicht, dass nach dieser Geschichte erst einmal auch auf seinem Kanal ein paar Wochen keine Videos kamen. Offenbar hat er die Zugangsdaten für seinen Account verlegt: D Ok, das war böse.

      Aber weiter im Text. In meiner Sicherheitsstufe sind einige Foreneinträge in dem auch schlicht die Anweisung besteht zum einen Nieder rheiner konsequent zu ignorieren, zum anderen wurde er von euch zu einer Persona non grata gemacht. In einigen Teilen wurde explizit angeordnet nicht über ihn zu sprechen. Weder im öffentlichem Forum noch in unseren versteckten Unterforen. Nieder rheiner mag in gewissen Hinsichten für meinen Geschmack etwas arrogant und überheblich rüberkommen, aber das, was ihr tut und wie ihr es tut, toppt ihn um Lichtjahreslängen. Ihr sagt Nieder rheiner ist verlogen? Dann putzt gefälligst vor eurer eigenen Haustür und fasst euch an die eigene Nase. Ein Verein ohne Ehre. Das wird euch irgendwann den Kopf kosten. An sich wollte ich hier keinen Roman schreiben, aber das musste einfach mal raus. Ich habe genug davon zu schweigen und zuzuschauen, wie ihr Menschen gegeneinander ausspielt und so tut, als ob nie etwas gewesen wäre. Mein Schlusswort ist das: Es wurden auf beiden Seiten Fehler gemacht, SSL und Nieder rheiner. Aber SSL hat den Bock komplett abgeschossen und ist in meinem Ansehen deutlich geschrumpft. Was besonders verlogen beim SSL ist, wollt ihr das wissen? Deren verrückte Doppelmoral. Einerseits weigern sie sich auf Biegen und Brechen Nieder rheiner ins TS zu lassen, haben ihm sogar drei Kackhaufen als Rang verpasst, andererseits rennen sie auch zu ihm in den TS und spionieren ihn aus, ebenso wie in Nieder rheiners Chat auf FB. Es werden fleißig Screen Shots gemacht, selbstverständlich mit gefakten Accounts die man dafür erstellt hat. Sie lästern über ihn bei jeder Gelegenheit und als die Geschichte mit dem Video eskalierte, ich meine so richtig eskalierte, verfügte drxdsdrxds sogar das man im Teamspeak über das Thema Nieder rheiner nicht sprechen darf. Wie lächerlich ist das denn bitte? Ein dahergelaufener Möchtegern Admin verbietet anderen den Mund, wenn es um einen Menschen geht? Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Aber das war in der Vergangenheit schon ein paarmal so gewesen. Man gibt sich nach außen hin als ein lockerer, cooler Haufen, Intern herrscht das Regime von Diktatoren die entscheiden was richtig und was falsch sein soll, worüber man reden darf und worüber nicht. Unser Nieder rheinerchen zensiert hier und da mal Beiträge. Na und? Das Sonnenstaatland zensiert die Meinungsäußerung und das Denken der einzelnen höhergestuften Mitglieder? Wer ist also das Zensurmonster? SSL oder Nieder rheiner? Mit dieser Frage lass ich euch dann mal stehen und wünsche euch einen schönen Sonntag.

      Löschen
    3. @Anonym
      Folgender Satz scheint unvollständig zu sein:
      "...habt ihr zwar darüber diskutiert, ob das Video, was ich im Gegensatz zum Nieder rheiner nicht als Schmäh Video ansehe."

      Der ganze Text erinnert mich an den Niedermetzger666: Ein paar Sachen stimmen, andere sind nur spekuliert. Du musst objektive Fakten und Vermutungen besser auseinander halten!

      drx ist übrigens kein dehergelaufener Admin, sondern der Gründer des SSL und definitiv vernünftiger, als die aktive Administration. Wenn das denn so stimmt, was Du schreibst, wird er das Thema NDR im TS verboten haben, um diese ganze Gerüchteküche zu beenden.

      Löschen
    4. @Anonym
      Ich denke, so ein langer Text verdient Antwort. Daher mein Kommentar dazu:

      "...habt Alex ausgenutzt..."

      Alexx wurde benutzt, aber gleichzeitig hat er das Video selber gewollt. Da kamen Pest und Cholera zusammen ;-)

      "Ihr traut euch nicht gegen Nieder rheiner vorzugehen oder ihm bezüglich die Klappe aufzumachen."

      Das ist so generell nicht richtig. Es gibt natürlich im SSL - so wie überall - die Mehrheit der weniger Mutigen. Aber dann halt auch andere: drx hat mir beispielsweise sehr klar gesagt, dass ich mich über das Alexx-Video nicht wundern bräuchte, so eine Reaktion wäre doch nach meinem Artikel über L zu erwarten gewesen. Auch Chaos hat mir durchaus schon mal die Leviten gelesen ;-) Das SSL besteht nicht nur aus den paar Hanseln im TS.

      Die Leute, die Alexx im Verborgenen benutzt haben, um ihm ihre bösartigen Gerüchte zu stecken, darf man dagegen natürlich klar als Feiglinge bezeichnen.

      "Was ihr gebraucht habt ist ein Opfer. ... Jemanden, den ihr vorbehaltlos abschießen oder fallen lassen könnt, wenn er nicht gebraucht wurde.

      Das glaube ich nicht! Alexx war vor dem Video über mich sehr populär in unserer Ecke, man wollte ihn sicher nicht "opfern". Ich denke nicht, dass die Anstifter des Videos (bzw. die Informationsgeber) an die Möglichkeit gedacht haben, dass das Ganze für Alexx nach hinten los gehen könnte. Soll heißen: Natürlich wurde Alexx im Endeffekt zum Bauernopfer, aber ich gehe davon aus, dass das so nicht geplant war.

      Löschen
    5. "Ich weiß auch, das ein zweites Video fast fertig war, ..., dieses aber von ihm nicht veröffentlicht wurde, weil das Ganze, was eher in Satire enden sollte eskaliert ist. ... Es sollte eher etwas scherzhafter rüberkommen."

      Schön, dass Du Alexx in Schutz nehmen willst, aber das glaube ich alles nicht. Er hat sich extrem Agressiv mir gegenüber benommen, auch in den Kommentaren. Sowas hatte ich zuvor nie erlebt. Da war nix mit "Satire"!

      Auch war sicher das Video nicht "fast fertig". Er war doch bis zum Schluß mit dem Sichten des vielen Materials beschäftigt, das angeblich ständig reinkam.

      "Ich selbst habe mich mit einigen wenigen immer gegen das Video ausgesprochen, aber ihr habt immer weiter angefeuert, angestachelt und motiviert."

      Wer war das denn? Ich hörte jetzt folgende Aussagen von der TS-Kernbesatzung: "Wir wussten von nix" oder "wir haben es nicht angestiftet, aber auch nicht verhindert, was wir hätten machen sollen", was sich ja auch widerspricht ;-) Ich habe noch von keinem gehört: "Ich wollte das Video!". Komisch...

      "Interessant für alle ist auch zu wissen, dass ihr alle sagen wir mal nicht amüsiert und ja geradezu erbost gewesen seid, als Alex sagte, ein Part 2 wird es nicht geben. Von Leela und Mandy kam da nur ein Zitat: “Jetzt hast Du den Part 1 gemacht, nun musst Du auch den Part 2 liefern:“"

      Kannst Du das in irgend einer Form belegen?

      "Er hat sich standhaft geweigert, ihr aber wolltet, das er es durchzieht. Glücklicher Weise hat er sich durchsetzen können."

      Er hat - wie bekannt - keinen Teil 2 gemacht, aber ich denke, nicht aus Einsicht, dass er falsch gehandelt hat, sondern ihm waren die aufgedeckten Bildmanipulationen einfach Mega-Peinlich. Ab da wollte er mit der ganzen Sache nichts mehr zu tun haben.

      "Einerseits weigern sie sich auf Biegen und Brechen Nieder rheiner ins TS zu lassen, haben ihm sogar drei Kackhaufen als Rang verpasst, andererseits rennen sie auch zu ihm in den TS und spionieren ihn aus, ebenso wie in Nieder rheiners Chat auf FB."

      Das sind Kinderspielchen von ein paar Randfiguren im TS (auch wenn es erschreckt, dass da "erwachsene" Männer mit über 40 Jahren dran teilnehmen. LOL). Nehme das bitte nicht ernst!

      "In meiner Sicherheitsstufe sind einige Foreneinträge in dem auch schlicht die Anweisung besteht zum einen Nieder rheiner konsequent zu ignorieren, zum anderen wurde er von euch zu einer Persona non grata gemacht. In einigen Teilen wurde explizit angeordnet nicht über ihn zu sprechen. Weder im öffentlichem Forum noch in unseren versteckten Unterforen."

      Die NDR-Affäre ist halt heikel ;-) Man muss es wohl mit Humor nehmen! Aber ein bisschen "psycho" klingt das schon... Statt diesem ganzen Quatsch könnte man einfach mal miteinander Reden. Aber das wäre wohl zu einfach...

      Löschen
    6. Tja, Du bist halt der Staatsfeind No 1 xD!
      Ich bin nicht der einzige, der diese Entwicklung im SSL äusserst seltsam findet. Kindergarten...

      Löschen
    7. Ich verstehe es nicht, dass einige einfach zu doof sind, sich mal wieder zu vertragen und normal miteinander zu reden. Dass es überhaupt zu diesem Artikel kommen musste, ist traurig genug.

      Hier lesen Leute mit von Psiram, der GWUP, vom Goldenen Aluhut und sonstige Insider der Szene. Dass man einerseits die Sache anscheinend so verbissen sieht und andererseirs den Ruf des SSL so leichtfertig mit kindischem Verhalten verspielt, hat schon eine gewisse Tragik...

      Löschen
    8. AlexxTV sucht sich vorzugsweise leichte Opfer aus, die sich nicht vernünftig wehren können (wie Klasen) oder wo er sich einen Wichtigkeitsschub erwartet, wenn sie reagieren (Bibi, Suzie Grime, lohl). Dass er sich nicht die Mühe gemacht hat, die übernommenen Vorwürfe zu überprüfen, seine Fäkalsprache und sein Wegschleichen ohne Klarstellung/Entschuldigung zeigen, dass er eher zu Unrecht im SSL gefeiert wurde und von einigen wenigen Lowbobs noch gefeiert wird. Alex' Agenda ist AlexxTV, sonst nichts. Reichiethemen sind nur Mittel zum Zweck. Wenn morgen sein Fantakuchenvideo 10k Clicks bekommt, dann backt er Zeit seinesLebens nur noch Fantakuchen. Er ist ein klassischer Trittbrettfahrer, sonst nichts.
      @NDR
      Deine Klarstellung ist viel zu lang und enthält nichts Neues. Dass die Heulsuse eine Heulsuse ist, das ist bekannt. Bezüglich deines eigenen Fehlverhaltens warst du auch schon mal weiter. Dass es kein Comeback geben wird, sollte auch dir langsam klarwerden.

      Löschen
    9. @TrollPatrol
      Das war auch noch nicht die Klarstellung...

      Für die Öffentlichkeit sind die Argumente neu. Und welche weiteten Argumente braucht es denn? Die vorhandenen zeigen doch ausreichend, dass die damalige Administration sich völlig unakzeptabel verhalten hat.

      Löschen
    10. Für die "Öffentlichkeit" ist die Tatsache auch neu, dass in China wieder einmal ein Reissack umgefallen ist, das Chaos (also ich) würd's dennoch nicht einer Nachricht für wert befinden.
      Die damalige Administration ist die derzeitige (wirst Du es Dir endlich mal hinter die Löffel schreiben?) und die Argumente, die deren vermeintlich inakzeptables Verhalten zeigen sollen, stammen von Dir und das Verhalten der 'Administration' wird von Dir nicht akzeptiert (vertändlich, Du bist ja betroffen) Angela Merkel äußerte auf Befragen, dass sie eher denkt, dass das Verhalten nachvollziehbar war, sie sich im Übrigen aber nicht mit der Sache befassen wolle, da sie auch rein altersmäßig schon eine gewisse Distanz zum Kindergarten eingenommen habe.
      Wer wollte der Bundeskanzlerin widdrsprechen?

      Löschen
    11. @Das Chaos
      Natürlich ist das nicht für die generelle Öffentlichkeit interessant. Darum ja auch "in eigener Sache". Ich bin aber sicher, dass es so diejenigen erreicht, die es erreichen soll.

      Dass ich eine andere Lösung bevorzugt hätte, muss ich ja nicht extra erwähnen.

      Löschen
    12. Na, dann hoffen wir mal, dass es die erreicht, die es erreichen soll.

      GWUP, psiram Aluhut gehören wohl eber nicht dazu; jedenfalls würde ich meine Achtung vor den genannten Institutionen verlieren, wüsste ich, dass sie sich um Quisquilien und Intrigen rund um das SonnenstaatlandSSL kümmern.

      Löschen
    13. Die gehören natürlich nicht zu denen, die ich damit eigentlich erreichen will, aber das ist nun mal ein Nebeneffekt, den man hätte mit anderen Lösungen verhindern können.

      Löschen
    14. Du wirst nie wieder Mitglied oder Teil des SSL werden und irgendwann wird sich niemand mehr an dich erinnern. Dein Egotrip ist gescheitert und dein Karriereende in der NWO-Szene bereits besiegelt. Das ist nich mal böse gemeint. Je eher du das kapierst, desto weniger machst du dich öffentlich lächerlich.

      Löschen
    15. Nebeneffekte sind zuweilen unkalkulierbar, in diesem Falle aber überschaubar und nicht gefürchtet.
      Das Chaos ist naturgemäß über die es (das Chaos) betreffende Theorie informiert, nach der ein Schmetterlingsflügelschlag einen Orkan bewirken können soll. Die Realität ist banaler: der Flügelschlag - wie das Genöle eines Niederrheiner - wird folgenlos im Universum verhallen.

      Löschen
    16. Chaos, ich hatte Dir schon vor längerer Zeit mitgeteilt, dass ich eine öffentliche Richtigstellung plane. Wegen mir hätte es nicht soweit kommen müssen. Ich habe den betreffenden beleidigten Leberwürsten wahrlich genug Zeit gegeben.

      Und es handelt sich auch nicht um Genöle, das ist eine valide Gegendarstellung. Ein wenig Selbstkritik wäre da auch mal angebracht. Wobei diese Aufforderung nicht an Dich geht, sondern an andere Personen.

      Und was das andere angeht: Da hat sich die Administration nun mal kindisch benommen. Schau Dir mal den Mailverlauf an im SSL-Maileingang. Bedanke Dich bei den Personen!

      Löschen
    17. @C. porosus
      Ich kannte mal eine Dame, die sich als Freundin bezeichnete und die auch immer bei mir von "Egotrip" sprach, wenn ihr was an mir nicht passte. Die sieht Ihre Position im SSL wohl auch als so eine Art "Karriere". Leider hat sie dafür das ganze SSL in ein Irrenhaus verwandelt.

      Die Wahrheit ist aber anders: Es handelt sich hier um eine Freizeitbeschäftigung. Ich könnte so viel "Karriere" haben, wie ich wollte, wenn ich mich denn mal motivieren würde, wieder engagiert zu schreiben. Im Moment halte ich mir das offen. Sommerpause ;-)

      Löschen
    18. Das Chaos gehört doch zu den Leuten dazu, die den NDR immer aus dem TS bannen, ist doch bei jedem Stammtisch dasselbe, Doppelmoral vom Feinsten, wenn er dann wieder im NWO-Stammtisch reden möchte. Bloß nicht öffentlich drüber diskutieren oder schnell in einen versteckten Unterraum das klären. Ihr habt euch doch selber den Bock abgeschoßen, wenn ihr euch in versteckten Forum organisiert und dann im TS besprecht, wie ihr am besten das Bauernopfer Alex schnellstmöglich absägt und den NDR endlich aufhaltenkönnt, damit er euren Ruf nicht schadet. Dann könnt ihr beim nächsten Stammtisch euch alle mal an einen Tisch setzen und die Sache endlich öffentlich richtigstellen. Meinetwegen auch zum Beispiel bei Knakki im Livestream. Vielleicht möchte Alex dann auch noch was zu sagen, wenn er denn möchte. Aber versuch das mal einen Kindergarten zu sowas zu organisieren. Geht nicht. Aber ihr werdet handeln müssen. Das ist euer Problem. Denn es zeigt ja schon wie euch der Artikel getroffen hat. Denn getroffene Hunde bellen immer lauter. Die Dinge kleinzureden wird auch nicht mehr nutzen. Die Klarstellung kommt und ihr könnt euch das nicht leisten. Ich kenn euch beide ja schon länger und ich weiß dass die Augmente fehlen.
      Meddl on und viel Erfolg.

      Löschen
    19. Unsinn! Chaos ist nie im TS.
      Und Du kennst uns beide nicht länger. Leute, die wir kennen, würden niemals "meddl on" sagen ;-)

      Was das angebliche "Absägen" von Alexx angeht: Mir scheint da Folgendes am plausibelsten:

      Man hat ihn tatsächlich im SSL-TS aufgehetzt. Genau Anfang April gab es diese Leute im TS, die Missgünstig wegen meinem Auftritt bei Knacki zu den SSL-Leaks waren. Alexx macht engagiert das Video. Alles Gut!

      Nachdem das Video aber im Forum gar nicht gut ankam, hat man sich von Alexx distanziert. Das ist einfach Herdentrieb bzw. Mangel an Rückgrat, dass man sich halt wie ein Fähnchen im Wind dreht. Das wurde aber so nicht geplant!

      Löschen
    20. Wieso war der SSL-Administrator Stolzer Systemling eigentlich damals nicht bei Eurem Treffen an geheimen Ort zugegen?

      Löschen
    21. Wieso war der SSL-Administrator Stolzer Systemling eigentlich damals nicht bei Eurem Treffen an geheimen Ort zugegen?

      ... würde micch auch mal interessieren!
      #werweisses

      Ich tippe auf Mutterschutz.

      Löschen
    22. Wo der MFS wohl wieder seine Insider-Informationen her hat...

      Löschen
    23. Ach so, dann ist Stolzer Systemling möglicherweise jene Kollegin die Dich da reingeholt hatte.

      Löschen
    24. Mit mir als Chef hätte es sowas nicht gegeben. Ich sach ja: DRX, der Rotzlöffel löffelt den Rotz löffelweise. Alexxtv ist mein Nachfolger, der kann wenigstens schön beschimpfen. Talentierter Pursche! Grüsse aus Wien, Euer Helmut

      Löschen
    25. Lass den Alexx mal in Ruhe. Der arbeitet grade an dem Enschuldigungsvideo ;-)

      Löschen
    26. Wo der MFS wohl wieder seine Insider-Informationen her hat...

      Immer noch M.F.S. mit Pünktchen. Ich bin SSL Outsider und verwerte öffentlich auch nur öffentlich zugängliche Informationen.

      Selber verstehe ich unter Insider-Informationen etwas Anderes (esōterikós).

      Löschen
    27. Auch etwas Anderes als "sub rosa".

      Löschen
  3. Warum lässt dich das nicht los?
    Erinnert mich an einen gewissen U.S.Präsidenten...und Emails von Hillary. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, jetzt ist es ja gesagt, dann reicht es erst mal.

      Löschen
  4. Das Thema interessiert vielleicht ein Dutzend Personen, davon eventuell sieben die den Artikel zu Ende lesen. Ich gehör nicht dazu.

    Das ist einfach nur langweilig.
    Kann man nicht nen eigenen blog aufmachen für gegenseitge disserei?




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist schon klar, dass dieses Thema nicht alle interessiert (obwohl definitiv mehr als ein Dutzend Personen). Darum steht es ja auch unter "in eigener Sache". Ich verstehe auch, dass das Thema ein wenig "runterzieht". Mir ist aber trotzdem wichtig, dass oben genanntes mal ausgesprochen wird. Lasse den Artikel einfach aus, in ein paar Tagen gibt es einen neuen.

      Löschen
  5. Du beschwerst dich oben in deinem Artikel mehrmals, daß die anderen mit Gegenmeinungen nicht zurecht kämen, stellst diesen Artikel aber gleichzeitig unter Moderation. Ist das nicht inkonsequent?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine berechtigte Frage. Aber tatsächlich lösche ich hier nur Trollereien, die ich bei diesem Thema erwartet habe.

      Hälst Du mich etwa für eine Pussy? ;-)
      Ich freue mich doch über Gegenargumente, damit ich diese entkräften kann!

      Löschen
  6. Antworten
    1. Ja, auch einem promovierten Diplompsychologen kann es passieren dass er eine Freudsche Fehlleistung zur Niederschrift bringt.

      Löschen
    2. Ich traue mich kaum, zu fragen, aber: Welche freud'sche Fehlleistung?

      Löschen
    3. Man könnte den gedanklichen Übergang von Mündlichen zum Schriftlichen auch als Freudschen Verschreiber bezeichnen.

      Löschen
    4. Jetzt bin ich auch nicht schlauer.

      Löschen
    5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    6. Befrag doch mal den SSL-Anwehörigen Das Chaos, vielleicht ist er dazu geneigt Dir etwas dazu zu erklären. Schließlich hatte er weiter oben ja auch bereits nach einem Widderspruch gefragt.

      Löschen
  7. Hab heute einfach mal so doppelt so viele Zugriffe wie sonst. Wer hat da behauptet, das Thema interessierte nur ein Dutzend Leute?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Charlotte Ostblock1. August 2017 um 01:10

      Von sechs auf zwölf, Respekt! Schlage vor nur noch dieses Thema zufahren. Ist ja eh deine einzige Sache, für die du dich zur Zeit motivieren kannst.

      Löschen
    2. "Von sechs auf zwölf, Respekt!"
      Nicht ganz: Zugriffe im 4-stelligen Bereich und Unique Visitors im 3-stelligen Bereich. 2-stellig reicht da nicht ganz.

      "Motiviert" ist auch nicht richtig. Die Sache mit der "Kindischen SSL-Administration" ist halt einfach das: Die Leute haben sich auf eine ernsthafte Anfrage von mir kindisch verhalten.

      Löschen
  8. Ich habe meinem Spoiler zur Gegendarstellung oben im Artikel noch einen Absatz hinzugefügt.

    AntwortenLöschen
  9. Lieber, einst geschätzter Niederrheiner,

    nachdem Du durch diese unsägliche Philippika den Weg zurück zum SonnenstaatlandSSL endgültig verbaut hast kann ich es Dir ja sagen:

    Das Chaos (also ich) alleine hat Deine Verbannumg angeregt, verfügt und vollstreckt.

    Gründe:
    Weder haben Mitglieder des Teamspeaks noch Deine Untergriffigkeit ihnen gegenüber den Ausschluss bewirkt noch hat der dem SonnenstaatlandSSL gar nicht anvehörige und dort wenig beliebte AlexxTV irgendeinen Anteil daran. Nein, meine Beweggründe waren (in der Reihenfolge) folgende:

    1. Ich war lange Zeit ein glühender Fan dieses blogs. Es tat weh, zu sehen, dass Du Dein Wirken hier vernachlässigt hast, um Dich mit Intrigen in den Untergeschossen der Lennéstr. aufzureiben. Das blog verkam und so wollte ich Dir die Gelegenheit geben, Dich wider voll auf das zu konzentrieren, was Du kannst.

    2. Der weniger egoistische Grund war aber: Du bist im SonnenstaatlandSSL übergriffig geworden. Du wolltest eine vermeintlich untätige Administration ablösen.
    Vezire, die Kalif werden wollen anstelle des Kalifen, bekommen in jeder Folge erneut die Möglichkeit gegen Harun al-Pussah zu intrigieren; im richtigen Leben wird die laesio maiestatis mit der Vierteilung bestraft, damit das nicht wieder vorkommt.

    Du siehst, es ist alles ganz einfach, man muss keine langen Abhandlungen mehr schreiben wer genau, wann und wo was gegen Dich unternommen haben soll:

    Put the blame on me!

    Mit verbindlichen Grüßen

    Cardinal Headley Arthur O'Shaughnessy,
    May I. Grindew
    Irenda U. Busted
    Die kindische Administration
    SonnenstaatlandSSL
    Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus Respekt verkneife ich es mir, Deinen Kommentar auseinander zu nehmen.

      "... man muss keine langen Abhandlungen mehr schreiben wer genau, wann und wo was gegen Dich unternommen haben soll"

      Du möchtest eine Person schützen, die wegen zahlreicher Lügen zum Schaden anderer Community-Mitglieder einfach nicht mehr haltbar ist. Macht aus meiner Sicht keinen Sinn...

      Löschen
    2. Ich darf daran erinnern, dass ich mich schon vor geraumer Zeit bei den Betroffenen dafür entschuldigt habe, mich als eine andere Person ausgegeben zu haben.

      Schön wäre es, wen die Administration bzw. die verantwortliche Person es nach einem Jahr mal hinkriegen würde, die eigenen Fehler zuzugeben und sich zu entschuldigen. Bevor das nicht passiert, solltet Ihr Euch nicht mehr über die Reichsbürger stellen. Ihr könnt in gewissem Sinne auch nicht der Realität ins Auge blicken!

      Löschen
  10. Gegen den Dunning-Kruger-Effekt ist kein Kraut gewachsen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch nicht Dein Ernst...

      Löschen
    2. Wenn wir schon so weit sind, uns gegenseitig zu beleidigen, dann lass uns das bitte intern machen. Dann kann man vielleicht noch Eintritt nehmen :-)

      Löschen
    3. Es ist doch nicht gesagt wen das betrifft "Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist...."

      Löschen
  11. Morgen, Sportplatz, 12Uhr, ohne treten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, diesen Konflikt noch zu lösen ...

      Löschen
    2. So, ich bin jetzt am Sportplatz, kein Chaos da. Das werte ich mal als Kapitulation :-)

      Löschen
    3. Aber in Velbert du Nasenbär! Nicht Bochum. Du bist auf dem falschen Sportplatz!

      Löschen
    4. Diese Kommentarsequenz war wohl schon der Öffentlichkeit entzogen und ist jetzt richtigerweise wieder sichtbar. Nach vollständiger Lektüre bleibt als Hauptschlaglicht haften, dass "Das Chaos" mit einer ungeheuerlichen, fast schon obszönen Selbstherrlichkeit und grenzenlosen Überheblichkeit sich zu einem richtenden Übergott aufspielt, dass es einen anwidert und anekelt. Schrecklich, einfach schrecklich und abstossend, dass solcher mentaler Grad und solche unfaßbare Posse von Infantilität ein mit tonangebendes Glied im Gefüge des SSL sein soll. Sofern es sich um kein Fake-Element sondern um zumindest teilweise Repräsentanz des SSL handelt, kann man sich dem nicht mehr anvertrauen. Die atemberaubende Niveaulosigkeit, explizit Unreife, legt nahe, besser um das SSL einen weiten Bogen zu machen. Und das auch zum Selbstschutz, um nicht weiteres Opfer solcher blasierter Wichtigtuereiexzesse werden zu können. Der trügerische Schein des SSL ist, indem er sich als solcher erwiesen hat, gründlich zerplatzt.

      Löschen
    5. Diese Kommentare haben schon immer hier gestanden, selbst, als ich den Text vom Artikel 'rausgenommen hatte, habe ich die Kommentare stehen lassen.

      Der Rest von Deinem Kommentar scheint mir etwas überzogen...

      Löschen
  12. NDR,auch der Ausgangstext von dir liest sich als Kommentar und das gesamte Line up begegnet mir gestern erstmalig. Was davon weg war und was nicht, ist ex nunc nicht zu erkennen. Hatte nur aufgegriffen, dass du von Wiederöffnung geschrieben hast, weil deine diplomatisch überlegte Ausblendung nur mit Brüskierung belohnt wurde. Jedenfalls mir fällt diese spezielle Eloge von Das Chaos erstmals sozusagen vor die Füsse. Form und Inhalt sind extra dick aufgetragen herablassend und ein Selbstdarstellungsrausch, um sich als den erlauchten Machtgiganten und dich als den seiner höchstpersönlichen und exklusiven Gnade unterworfenen Wurm hinzustellen. Wer das aus objektiver, nicht beteiligter Position wahrnimmt, überzieht kein bißchen, wenn er von solcher Aufgeblasenheit und Vermessenheit angeekelt ist und mit derartig besegneten Kreisen nichts zu tun haben will. Meine Wortwahl hält sich noch sehr zurück. Das also ist das Würdeverständnis innerhalb vom SSL? Und das normiert die Umgangsform auf der SSL-Ebene, in der qualifiziertes Denken garantiert und zivilisiertes Agieren gesichert sein sollen? Ein grotesker narzißtischer Augustslapstick aus einem gestrandeten Wanderzirkus mit einem Bettelesel für die Fußgängerzone ist sowas. Sei froh, darin nicht verwickelt sein zu müssen. Jetzt wird auch ersichtlich, was seitens SSL befürchtet wird, was ihm durch dich theoretisch drohen könnte. Du machst ja gar nichts. Die Maske verrutscht von ganz allein durch solche verstolperten Clownaden eines "Das Chaos".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt überbewerte das mal nicht! Jeder hat halt so seinen Stil.

      Chaos hat wenigstens als einziger den Mut, sich überhaupt zu der Sache zu äußern.

      Das eigentliche Problem ist, dass er Leute aus der Administration schützen will, die so viel Mist gebaut haben, dass es völlig unmöglich ist, diese noch zu schützen. Details dann in meiner ausführlichen Klarstellung.

      Löschen
    2. "Jeder hat halt so seinen Stil"

      ...und der verschwurbelt-gestelzte Stil dieses ANONYMs ist in der Szene wohl bekannt. von wegen ...fällt mir erstmals vor die Füsse...
      LOHOHOL!

      Löschen
    3. Hallo Nieder rheiner, als Überbewertung würde ich das nicht mißverstehen. Deine entschuldigende Formel "Jeder hat halt so seinen Stil" diktiert dir evtl. dein Begehren, trotz solcher schäbigen degradierenden Behandlung beim SSL reintegriert zu werden. Dass jeder halt so seinen Stil habe, mußt du ja dann konsequent auch denen zubilligen, die du unterscheidend mit "so viel Mist gebaut" kennzeichnest, und AlexxTV dann eben auch, und warum dann nicht auch gleich noch den Klasens und Co.. Wie "Das Chaos" hervor springt und ebenso unglaubwürdig (Solist???) wie geschmacklos auftrumpfend den Feuerlöscher zu spielen versucht, ist durchsichtig genug. Bleibt deine rein persönliche Sache, was du hin nimmst und schluckst. Wollte nur artikuliert haben, welche Außenwirkung solche SSL-Kostproben auf nicht beteiligte Beobachter haben, die zufällig solches zu lesen bekommen. Hierarchiedünkel und Großwesir-/Kalifmentalität sind von "Das Chaos" deutlich ausgesprochen. Vielleicht stört dich solches wegen deiner früheren Nähe zu dem Treiben und dadurch eingetretene Gewöhnung weniger als jemand, der schlagartig das Image des SSL wie einen Luftballon platzen sieht.

      Löschen
    4. Das "Das Chaos" wurde zwar als der Einzige mit Mut zur Äusserung "in der Sache" bewertet. Das bloße sich Äussern mag ja in besonderen Lagen schon ein Wert an sich sein. Der Inhalt seiner Äusserung ist jedoch das maßgebliche Kriterium. Und der ist gelinde gesagt sehr mutig, fast kinoreif mutig.

      Zu "Das Chaos" stolpert man ("fällt einem vor die Füsse" ist verpönt) aber auch über dieses:

      "Das eigentliche Problem ist, dass er Leute aus der Administration schützen will, die so viel Mist gebaut haben, dass es völlig unmöglich ist, diese noch zu schützen."

      "Das Chaos" also ein Don Quichote? Ein Unrealist, der einer Unmöglichkeit nachrennt? Und das, weil er "gebauten Mist" deckeln will?

      Es geht um das SSL-Erscheinungsbild nach außen und hier konkret um den Modus, wie "Das Chaos" das SSL repräsentiert.

      Sein lapidares "Ganz großes Kino!" repariert nichts von seiner "sehr mutigen" Äusserung.

      Ist bekannt, warum ausser ihm kein anderer vom SSL solchen sagenhaften Mut aufbringt?

      Löschen
    5. "Ist bekannt, warum ausser ihm kein anderer vom SSL solchen sagenhaften Mut aufbringt?"

      Allgemein bekannt ist es wohl nicht. Allerdings ist es mir bekannt, ja! Es handelt sich um Personen, die absolut nicht mit Kritik umgehen können und dann komplett dicht machen. Für Monate.

      Löschen
    6. Allerdings haben genannte Personen kein Problem damit, hinter meinem Rücken in einer bösartigen und unwahren Art über mich zu reden. Und das können sie dank meiner Bannung aus dem Forum seit einem Jahr völlig ungehindert. Das ist ein guter Teil des Problems.

      Löschen
    7. Wer mich kennt, weiß, dass ich sowas nicht auf mir sitzen lasse.

      Löschen
    8. NDR, absolut verständlich, dass du es nicht passiv hinnimmst.Es zieht anscheinend auch vereinzelt Leute hier in dein Forum, denen es ersichtlich darum geht, unqualifizierte Seitenhiebe auszuteilen, ohne zum jeweiligen Blog-Sujet etwas beizutragen. Das Verbannungsspiel und Sultananwandlungen sind kläglicher Kindergarten. Man sieht von außen eigentlich genug von dem bilateralen Abtausch, dass man zu einer Beurteilung kommen kann, wer dem SSL munter schadet und sich im großen Kino wähnt, wo mancher die Dunkelheit hemmungslos nutzt, um Abfall auf den Fußboden zu streuen. Aber es folgt noch der Moment, wenn das Licht eingeschaltet wird und die Müllhalde sich offenbart. Das nennt sich dann erleuchtetes Kino.

      Löschen
    9. Ich habe mich über die Bannung an sich nie beschwert, denn es gab einen konkreten Anlass dafür: Tatsächlich habe ich mich als eine andere Person ausgegeben. Unabhängig, wie man dies bewertet, rechtfertigt das allerdings nicht die Fehltritte der Administration davor und natürlich auch nicht die danach verbreiteten Unwahrheiten über mich.

      Löschen
    10. Unfassbar diese Intransigenz! Da versucht ein verdientes Mitglied der community eine Klärung herbeizuführen und da schafft man es nicht beim sogenannten Sonnenstaatland das klärende Gespräch zu führen. Mehr noch, der Nieder rheiner wird dann auch noch verleumdet und verdammt und sein blog der Vergessenheit anheim gegeben. Dazu wird er von der chaotischen Führung noch verspottet und erniedrigt. Ich fühle mich in eine ganz dunkle Zeit in diesem Lande zurückversetzt, in der man andersdenkende Menschen verfolgte und sogar mit dem Leben bedrohte. Zensur ist sowieso an der Tagesordnung im SSL und die öffentliche Meinung wird den systemhörigen Schlafschafen aufoktroiert. Da soll man sich nicht wundern über die Politikverdrossenheit im Lande, wenn sogar in Kreisen, die sich für Intellektuell halten die Grundregeln des Anstands im Umgang miteinander nicht mehr beachtet werden.

      Löschen
    11. Jetzt übertreibe es mal nicht ;-)

      Löschen
    12. NDR, ein weiterer Anonym hat es gesehen und schreibt eben: "Dazu wird er von der chaotischen Führung noch verspottet und erniedrigt." Genau das ist der Punkt. Was du "austeilst", muß man mit einer gewissen Reserve betrachten, sofern nicht durch andere Information klar ist, dass du objektiv bist. Dein Wort könnte ja auch eine zu subjektive Verzerrung beinhalten. Umso eindeutiger und in sich ein Beweis ist der eigene Beitrag von "Das Chaos". Das flickt ihm niemand an, sondern sein aufgesetzter und abstossend überheblicher Spott und sein selbstherrliches Erniedrigungsritual sind sein eigener unverfälschter O-Ton. Und das ist eben unwürdig und besonders primitiv. Jedenfalls zu diesem Punkt übertreibt der Vorkommentar keineswegs. Dass ein intellektueller Anspruch beim SSL hoch gehalten würde, hat dieser verbale Geisterfahrerauftritt von "Das Chaos" gründlich als naive Erwartung transparent gemacht.

      Löschen
    13. Ich hab kein Problem mit Chaos. Man sagt mir ja auch nach, überheblich zu sein. Natürlich fälschlich ;-)

      Wie ich schon anderswo schrieb: Nicht Chaos hat ständig böswilligen Unsinn über mich verbreitet, das war eine andere Person!

      Ich sehe auch nicht, wo er mich "erniedrigt" haben soll.

      Löschen
    14. Es steht Euch natürlich frei, das so zu sehen, aber meine Kritik ist halt eine andere.

      Löschen
    15. NDR, Logik buchstabiert man anders. Du hast also kein Problem mit Chaos! Dann ist doch alles bestens. Chaos, der Alleinverbanner. Chaos, der Alleinvollstrecker. Chaos, der Schuldzuweiser ("vernachlässigt", "blog verkam", "übergriffig"), Chaos, der NDR-Entferner. Chaos, der Rückwegblockierer. Chaos, der NDR-Abqualifizierer ("unsägliche Philippika"). Chaos, der Schutzpatron unmöglich haltbarer Mistbauer. Chaos, der Schutzpatron von NDR-Verungimpfern. Quintessenz aus allem: Kein Problem mit Chaos. Na dann, Themenwechsel: Wer stand nach Ablegung der königlichen Gewänder ohne alle Abzeichen der königlichen Würde, ohne die geringste Pracht zur Schau zu stellen, barfuß und nüchtern, vom Morgen bis zum Abend, und das drei Tage lang und auch noch am vierten Tag, im Büßerhemd vor einer Burg, in die er so gerne eingelassen werden wollte, um vom Bann losgesprochen zu werden? Wirst du bald eine Geschmachsmusteranmeldung für Canossa 2.0 bedenken? Kein Problem mit Chaos. So buchstabierst du Eintrittskarte. Aber es steht dir jederzeit frei. Anderen steht es frei, Chaos und wegen dessen Stellung das SSL daran zu messen, was Chaos selbst hier gegen dich aufgefahren hat und in welcher Art und Weise er es tut. Daher weiterhin angenehme Problemlosigkeit mit Chaos und rauschende Reintegration beim SSL dank Alleinverbanner und Alleinexekutierer Chaos, dem Problemlosen.

      Löschen
    16. Weder ist Chaos der Alleinherrscher, noch gehe ich den Gang nach Canossa.
      Bitte etwas weniger Dramatik ;-)

      Löschen
    17. NDR, es wird immer grotesker, wie du dich windest und wendest.

      Du bittest um etwas weniger Dramatik. Du vergißt, woran lediglich angenüpft wird, nämlich an deine ureigensten Statements.

      Folgt man dir und deinem Link https://www.blogger.com/profile/03028620352974413495 , dann liest man:

      Nieder rheiner 25. August 2017 um 17:49
      Es steht Dir frei, das Thema für Dich als erledigt anzusehen. Für mich steht da der ungesühnte Rufmord noch im Raum.

      und

      Nieder rheiner 9. September 2017 um 12:34
      @Knispelschaum
 Die Frage hätte ich allerdings auch gerne beantwortet!
Dir ist schon klar, dass das SSL damit die Seite der "Guten" verlässt?

      M.F.S. 9. September 2017 um 14:41
      Und vor Deiner Erfahrung war das SSL "auf der Seite der Guten", im Sinne dessen "was generell als "anständig" im Umgang miteinander angesehen wird"?

      Nieder rheiner 9. September 2017 um 14:49
      Es hat sich Mitte 2016 dramatisch zum Schlechten gewandelt!

      Also: "ungesühnter Rufmord", "dramatisch zum Schlechten gewandelt".

      Und du, der Autor, bittest um etwas weniger Dramatik?

      Hier hast du gerade die Überschrift rasiert. Bislang lautete sie:

      "In eigener Sache - Kindische Sonnenstaatland-Administration".

      Nun bezähmst du dich und titelst stattdessen:

      In eigener Sache - Hat sich erledigt"

      Und um sämtliche Kommentare in luftleeren Raum zu hängen, löschst du deinen voran stehenden Bericht, auf den sich die Kommentare beziehen, und der für das Verständnis der Kommentare wichtig ist.

      Du schreibst, dass du den Gang nach Canossa nicht gehst.

      Du kriechst ihn.

      Und du düpierst die, die deinen Bericht und die Inhalte deiner eigenen Kommentare ernst nahmen.

      Löschen
    18. Ich kann Dir versichern, dass ich den Artikel nicht 'rausgenommen habe UM die Kommentere sinnlos zu machen. Die Kommentare machen auch für sich alleine Sinn.

      Und warum genau soll ich Deiner Meinung nach kriechen?

      Löschen
    19. Ich bin hier in einer etwas heiklen Situation. Ein nicht unbeträchtlicher Teil unserer Szene sieht sich halt auch dem SSL zugehörig und einzelne Leute fühlen sich von meiner Kritik getroffen, auch wenn sie sich nur gegen die Administration richtet.

      Ich muss da nicht Online-Bekanntschaften riskieren für einen Artikel, den nach ein paar Tagen nur nur wenige Lesen (Der große Teil der Leser liest einen neuen Artikel in den ersten paar Tagen, danach flaut es i.d.R. deutlich ab).

      Die Sache mit dem gelöschten Chat ist eh nicht meine Hauptkritik. Die Klarstellungs-Kurzfassung bleibt doch on und es wird eine detaillierte Version geben. Wenn Dir dieser Artikel wichtig ist, schreibe mir eine Email und Du bekommst ihn.

      Löschen