Freitag, 15. Dezember 2017

Aktuelle Doku: Die Welt der Reichsbürger

Immer mehr Menschen wollen nichts mehr mit dem Staat zu tun haben. Eine Mischung aus Reichsbürgern, Selbstverwaltern und Systemverweigerern kehrt der Bundesrepublik den Rücken zu.

Wie radikalisierten sich die Reichsbürger in den letzten Jahren? Welche Motive haben sie? Zum Vorschein kommt eine schillernde europäische Gemeinde von Anarchisten, Geschäftsleuten, Esoterikern und Abenteurern – zwischen selbsterklärtem Freiheitskampf und Eigensinn.

Beitragslänge: 43 min
Datum: 13.12.2017

Die Welt der Reichsbürger in der ZDF Mediathek (mittlerweile gelöscht)

Hier bei yt: Die Welt der Reichsbürger

Hier der Direktlink zur Datei in der Mediathek. Danke für den Link an den Stahlbesen.

Kommentare:

  1. Erster. Beitrag kann zu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Kommentare werden nicht mehr gelöscht. Wann kommt mal wieder guter satirischer Content. Ich vermisse deine Artikel.

      Löschen
    2. Gute Frage ;-)
      Wann kommt ein neues KRD?

      Löschen
    3. Sobald du wieder im SSL bist. :D

      Löschen
    4. Ich weiss nicht, ob es noch so erstrebenswert ist, SSL zu sein. Im Moment gehen mir Chaos' ständige Ausflüchte auf konkrete Kritik nur noch auf den Geist. Vielleicht sollte man erst mal an der eigenen Kritikfähigkeit arbeiten, bevor man sich an Reichsbürgern abarbeiten.

      Löschen
    5. Die Wahrheit ist doch: Chaos weiss selber nicht, welche angeblichen "ständigen Intrigen" durch mich Leela meinte. Dann soll er das doch einfach zugeben und gut ist.

      Löschen
    6. Und wenn man diese Intrigen nur erfunden hat, das aber den Usern als Tatsache über den offiziellen Admin-Account mitgeteilt hat, dann handelt es sich halt klar um Rufmord.

      Löschen
    7. Aber gebannt wurdest du doch nicht wegen Intrigen sondern aus anderen Gründen? Also nicht aufgrund des Rufmordes quasi

      Löschen
    8. Die angeblichen Intrigen waren ein Argument für meine Bannung.

      Löschen
    9. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 12:16

      Der Nieder rheiner wurde also zu unrecht gebannt. Und nun?

      Löschen
    10. Ich habe nie behauptet, zu Unrecht gebannt worden zu sein. Der Hauptvorwurf war, dass ich mich als eine andere Person ausgegeben habe und das habe ich auch nie bestritten.

      Meine Kritik ist, dass man den Anlass, nämlich eine Falschbeschuldigungen gegen mich, die ich damit aufgeklärt habe, großzügig unter den Tisch fallen ließ.

      Das muss noch nicht mal absichtlich gewesen sein, aber so war es nun mal.

      Löschen
    11. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 13:08

      Also wurdest du zu Recht gebannt und du möchtest nur eine andere Begründung dafür haben?

      Löschen
    12. Das kann man so und so sehen. Ich sehe das Unterschieben falscher Anschuldigungen als mindestens ebenso eine Entgleisungen wie das Ausgeben als eine andere Person.

      Ich möchte derzeit nur noch diese Punkte aufklären.

      Löschen
    13. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 13:24

      Eigentlich wollte ich ja wissen, was DU möchtest und nicht wie man das sehen kann. MAN kann das immer so oder so sehen.

      Von deiner Seite sind diese Punkte doch schon lange aufgeklärt und das SSL nimmt keine Stellung dazu. Also ist das Thema erledigt.

      Löschen
    14. Die Rufschädigung in bestimmten Kreisen bleibt. Da fordere ich schon, dass die Verantwtluchen dort eigene Fehler zugeben.

      Löschen
    15. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 13:35

      Auf welche Art und Weise soll das geschehen?

      Löschen
    16. Macht es Sinn, das zu besprechen, bevor überhaupt eine generelle Bereitschaft dafür vorhanden ist?

      Löschen
    17. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 13:46

      Auf jeden Fall. Je genauer die Gegenseite weiß, was von ihr gefordert wird, desto eher zeigt sie vielleicht Bereitschaft. Eine Blankovollmacht gibt niemand gerne her.

      Löschen
    18. Kurzer offizieller Text würde mir reichen. Muss auch nicht öffentlich sein, forenintern reicht.

      Löschen
    19. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 14:58

      Das kling fair, die Intrigen wurden ja auch nur forenintern verbreitet.

      In etwa so:
      Bei der Begründung der Bannung des Nieder rheiners ist uns ein bedauerlicher Fehler unterlaufen. Als Hauptgrund wurde "ständige Intrigen" angegeben. Das ist falsch. Nieder Rheiner wurde wegen Identitätsdiebstahl und arglistiger Täuschung aus dem SSL gebannt.

      Wäre doch ein Angebot. Da bricht der Administration doch kein Zacken aus der Krone.

      Löschen
    20. Arglistige Täuschung? Geht's noch?

      Es geht darum, dass man zugibt, mir erfundene Vorwürfe untergeschoben zu haben.

      Löschen
    21. Man kann es wohl kaum als "Arglist" bezeichnen, wenn man einen falschen Vorwurf aufklären will. Da biste im ganz falschen Film!

      Löschen
    22. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 15:15

      Hast du dich nicht als jemand anderes ausgegeben?
      Das ist eine Täuschung und wenn du das innerhalb deiner eigenen Community machst und die Identität eines anderen aus der Community benutzt, ist das arglistig.
      Sorry, aber du kannst nicht ein Unrecht durch ein anderes Unrecht heilen.

      Löschen
    23. Nun habe ich mein "Unrecht" schon lange zugegeben und mich dafür bei den Beteiligten entschuldigt.

      Löschen
    24. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 15:21

      Warum die Gänsefüsschen?
      Findest du es doch irgendwie in Ordnung, dich als jemand anderes auszugeben?

      Löschen
    25. Sorry, aber ich kann Deiner Definition von "Arglist" nicht folgen. Laut Wikipedia ist Arglist im allgemeinen Sprachgebrauch "bewusste Böswilligkeit" oder "hinterhältige Handlung zum Nachteil Anderer". Das kann ich bei meiner Aktion beim besten Willen nicht sehen!

      Löschen
    26. Wenn ich allerdings als Admin anderen eine falsche Beschuldigung zu deren Schaden unterschiebe, würde das schon eher passen. Aber ich würde es nicht so nennen, um den Konflikt nicht unnötig zu emotionalisieren.

      Löschen
    27. "Findest du es doch irgendwie in Ordnung, dich als jemand anderes auszugeben?"

      Das hängt doch nun auch davon ab, was vorher passiert ist, wie das zu beurteilen ist. Im Normalfall ist das natürlich nicht in Ordnung.

      Löschen
    28. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 15:36

      Du meinst also, der Zweck heilige die Mittel?

      Nun, dann könnte man ebenso das "Unterschieben von falschen Beschuldigungen" oder die "ständigen Intrigen" auf diese subjektive Ebene ziehen und damit legitimieren.


      Löschen
    29. Unabhängig, wie man die Taten einschätzt, geht es mir derzeit vorrangig darum, dass diese überhaupt mal zugegeben werden.

      Löschen
    30. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 15:44

      hinterhältige Handlung zum Nachteil Anderer

      Du findest es nicht nicht hinterhältig, sich als jemand anderes auszugeben um an Informationen, die dem eigenem Vorteil dienen sollen, zu gelangen?
      Du hast auch keine Bedenken wegen des Vertrauensbruchs, den du damit begehst?

      Löschen
    31. Die Informationen dienten dem Aufklären von Unwahrheiten, nicht, um mir Vorteile zu verschaffen und schon gar nicht, um anderen Schaden zuzufügen.

      Natürlich hatte ich da Bedenken. Bitte bedenke Du aber auch, dass zu dem Zeitpunkt ein Vertrauensbruch von der anderen Seite schon stattgefunden hat.

      Löschen
    32. neutraler Beobachter19. Dezember 2017 um 16:01

      Wie ich oben schon schrieb:
      Du kannst nicht das eine Unrecht durch ein anderes Unrecht heilen.

      Methoden ala James Bond oder Philip Marlowe funktionieren vielleicht im Kino, im RL erleidet man damit meist Schiffbruch.

      Löschen
    33. Ich wollte da auch nichts heilen, sondern beweisen.

      Löschen
  2. Bitte, ich bin kein Jurist: was ist denn 'Rufmord' für ein Verbrechen? Was sind die Tatbestandsmerkmale?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch kein Jurist und ich meine es auch nicht im juristischen Sinne. Es geht schlicht darum, dass meinem Ruf mit Erfindungen geschadet wurde.

      Löschen
    2. Welche Erfindungen stehen denn im Raum?

      Löschen
    3. Die Sache mit den angeblichen ständigen Intrigen wurde ja schon genannt. Das ist eigentlich schon schlimm genug.

      Löschen
    4. Das ging doch aber alles nur von wenigen Personen aus oder nicht? Schlimm ist es, aber wieso gibst du dich dann noch mit diesem falschen Pack ab?

      Löschen
    5. Die Sache mit den angeblichen ständigen Intrigen

      Ich habe jetzt mal eine Forensuche auf der SSL Seite gemacht: da finde ich nichts über ständige Intrigen des Niederrheiner.

      Löschen
    6. Also ich vermute das war alles nur intern, nach außen will man ja keinen Beef projizieren!

      Löschen
    7. @Pätrop

      Er hat sich vermutlich verschrieben. Wie man an anderer Stelle lesen kann, geht es nicht um Intrigen sondern um Indiskretionen.

      Löschen
    8. Es ging um viele Sachen. Ich spreche hier von angeblichen Intrigen und die wurden mir im internen Forum vorgeworfen.

      Löschen
    9. Update:

      Es gab jetzt an anderer Stelle längliche Diskussion zum Thema. Leider kann immer noch niemand sagen, was mit den "ständigen Intrigen gegen die Administration" gemeint war, die man als eine Begründung für meine Bannung aus dem SSL-FORUM nannte. 

      Die einzige Aussage, die ein Mitglied der Administration mir gegenüber machte, war, dass es keine Stellungnahme des SSL zu dem Thema geben werde.

      Löschen
    10. Die "ständigen Intrigen" waren eine Erfindung, genau so wie die angeblichen "willkürlichen Löschungen" durch mich als Moderator. Das dürfte langsam klar sein.

      Warum die SSL-Administration unfähig ist, das einfach zuzugeben, ist mir schleierhaft.

      Löschen
    11. Bitte nicht falsch verstehen: Auch ich habe Fehler gemacht. Nur ist es eine extreme Verzerrung der Realität, diese isoliert in den Raum zu stellen und dann Leute darüber urteilen zu lassen.

      Löschen
  3. Hier der link für Skeptiker des Rundfunkgebühren“service“
    https://www.youtube.com/watch?v=Niw9gYLUTCc

    Es wäre ja relativ blödsinnig von einer geheimen Elite die sie kontrolliert, wenn die jetzt überall genau diese Zeichen offenkundig draufdruckt. Also eine geheime Diktatur stelle ich mir doch anders vor

    Also entweder ist Illuminatus23 mit Apfel Laptop relativ blödsinnig oder sein Sendungsbeitrag soll etwas anderem als einer geheimen Diktatur dienen.

    https://img2.picload.org/image/drwwprcw/chanukka.png

    https://www.youtube.com/watch?v=WqFsB9nUdgw

    Der Botschafter meinte zwar wohl eine andere Rede aber es passt hier gerade so adrett zum Thema. Ansonsten wäre mit dem Etymon von Frieden und dem was die goldene Regel impliziert ja bereits selbstredend Wesentliches gesagt. Oder frei nach Gustav Meyrink »Ich bin!« Lebhaft unterbrach ich: »Ich auch!« in Hinblick den alten Bruderstreit und Jerusalem.

    Das ist das Symbol von Satan und das ist deutlich zu erkennen“
    „Ich möchte damit nichts zu tun haben, das verabscheue ich, das will ich nicht“

    Wenn man den Personalausweis sowohl hat als auch ablehnt entsteht zwangsläufig ein innerer Konflikt. Rüdiger arbeitet diesen auf konstruktive Weise ab indem er dem Lösungsweg 139 GG - 146 GG zuarbeitet.

    Deutlich zu erkennen wäre ein gehörnter Rinderkopf mit einer signifikanten Stelle auf der Stirn. Eine ganz andere Interpretation (jedoch stimmig zu Letztgenanntem) resultiert aus der Feststellung dass es dadurch wahrgenommen werden kann dass der Personalausweis umgedreht wird und ein Umdrehen übertragen auf den Träger einen Prioritätenwechsel von Person(al)->Mensch zu Mensch->Person(al), also vom Imitat zum Original, impliziert. Auch damit lässt sich auf verschiedene Weise laborieren (praktisch, psychologisch und gegebenenfalls auch metaphysisch). Etwas von sich zu weisen kann gegebenenfalls einen Schattenwurf erzeugen, vollständige Schattenintegration = Sonne im Zenit.



    Hier noch ein Beitrag zur Sendung...
    Der FAKTEN CHECK zur ZDF.info Reichsbürger Propaganda Doku vom 13.12.2017

    https://www.youtube.com/watch?v=Ort6war7A-s

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♉ <- ist das ein bafomet und bist du ein satanist?

      Löschen
    2. Berechtigte Frage, zumindest wenn der Baphomet als Widder- oder Ziegengestalt dargestellt wird. Tatsächlich ist es so dass das eingefügte Symbol nicht identisch wiedergegeben wurde, wenn Du es herauskopierst und bei Word einfügst müssten die Hörner eigentlich wieder wie ein Kelch konform zur Bogenform der Sonne erscheinen. Es soll also ein Rind darstellen.

      Wörtlich genommen würde der zweite Teil Deiner Frage lauten ob ich ein Gegner/Ankläger Gottes bin. Das bin ich nicht.
      Hier ließe sich aber ein geeigneter Gesprächsansatz für ein weiterreden mit καλλίστί finden…

      "Wenn Atlas die Achseln zucken kann und Telemachus niesen, wieso kann dann Satan nicht bereuen?
      (Illuminatus)

      Löschen
    3. Ich glaub' da hat einer einen n der Waffel.

      Löschen
    4. ... und zwar gewaltig!

      Löschen
    5. Jetzt wird die Kommunikation doch vielleicht schon ein wenig offener. Zunächst einmal zum Zufall des Tages: Als ich soeben mein Schreibprogramm öffnete erschien direkt die Schriftart „MS Mincho“ und da ich nicht wusste was das für eine ist habe ich danach gesucht und stieß dann auf diese Seite…
      http://minchomag.com/issue-12
      Dabei viel mir sogleich etwas ins Auge und zwar dieses hier…
      http://minchomag.com/wp-content/uploads/logos/Multiples_Covers_12.gif
      Ich habe das Bild hier mal festgehalten…
      https://img1.picload.org/image/ddgrcirl/octopussy007.png
      Denn es kam mir irgendwie bekannt vor:
      https://img3.picload.org/image/ddgrcica/barto.png

      Von der Waffel zum Krebs
      https://shop.r10s.jp/labbing-store/cabinet/img59940121.jpg
      Bezüglich der Auswahlkriterien Deines Krebs-Symbols lasse eine Ursachenvermutung einmal offen, von meiner Warte aus gesehen wären unterschiedliche Möglichkeiten in Betracht zu ziehen woraus der Bezug zu bestimmten Vorgängen resultiert.
      Offensichtlich ist für mich jedenfalls dass es dazu dienen sollte mich anzutriggern…
      :-) https://www.youtube.com/watch?v=Mf4xoqsv9Hk :-)

      Dazu sollte man folgendes wissen:
      http://de.creepypasta.wikia.com/wiki/Die_sieben_Tods%C3%BCnden_in_Spongebob_Schwammkopf

      Nun eine (unvollständige) Aufschlüsselung des Videos im Zusammenhang mit bestimmten Vorgängen, wobei es nahe liegend wäre direkt beim Schlüsselbegriff zu beginnen. Mr. Krebs kann hier als eingefrorener Schlüsselträger gewertet werden. Siehe zweites Bild…
      http://ndrrhnr.blogspot.de/2017/11/im-netz-der-lugen-der-kampf-gegen-fake.html?showComment=1513271709474#c6280368644498491903

      Der Bezug zu David Hasselhoff ergibt sich aus dem letzten Absatz…
      http://ndrrhnr.blogspot.de/2017/11/im-netz-der-lugen-der-kampf-gegen-fake.html?showComment=1512823010212#c5164935248723068823
      Da der Kommentarbereich insgesamt vermehrt von einem regionalen Bezug nach Konstanz zeugt, ließe es sich im Zusammenhang mit mir (u.a. ehemals Rettungsschwimmer auf Wangerooge und Fachangestellter für Bäderbetriebe bei den Bäderbetrieben der Stadt Konstanz) und Rozaba S… (einem Zeitungsbericht zufolge Auszubildender als Fachangestellter für Bäderbetriebe bei den Bäderbetrieben Konstanz) betrachten.

      (Nieder rheiner Zufall speziell für Dich: http://ndrrhnr.blogspot.de/2016/11/doku-reichsburger-gegen-den-staat-mi.html?showComment=1481148538358#c7691472798998708497
      Da hatte jemand zuletzt ein Video gepostet; bei dem was da im Hintergrund zu hören ist handelt es sich um ein Flockungsgerät wie es auch in Schwimmbädern Verwendung findet.)

      Speziell für Sonnenstaatland
      https://www.sonnenstaatland.com/2017/12/14/guten-morgen-242
      Mir ist nicht bekannt ob Euch bekannt ist dass eines meiner früheren Projekte die Bezeichnung „Har(t)zer Käse“ hatte. Weiteres würde sich aus folgendem Video erschließen…
      https://www.youtube.com/watch?v=9eTa6xLfJRs
      Dazu werde ich jedoch nichts vorwegnehmen da die Tagesform, das Ergebnis und was daraus resultiert noch offen sind. Übrigens habe ich nächste Woche auch in eigener Angelegenheit eine Begegnung mit dem Jobcenter, der Termin findet wie zuvor bereits in Zimmer 111 statt.

      Man denke sich jetzt etwa ein Dutzend weiterer Bezüge mit welchen ich Leser jedoch nicht überfordern will. Dazu zählen würde auch eine Begebenheit mit einem Eimer, die Denis Baron im Zusammenhang mit dem besagten Symbol auf dem Personalausweis erzählt hatte.

      Für ein weiterreden mit καλλίστ würde sich anbieten im Zusammenhang mit Satan (Gegner, Ankläger Gottes) die Figur Plankton („teuflisches Genie“) näher in Betracht zu ziehen.
      Teufel von Diábolos, wörtlich ‚Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder‘ aus διά dia ‚auseinander‘ und βάλλειν bállein ‚werfen‘, zusammengesetzt zu διαβάλλειν diabállein Zerwürfnis stiften, verleumden.

      "Wenn du anfängst, mit Satan zu reden, bist du verloren. Er verdreht dir den Kopf"
      „Und wenn du es nicht rechtzeitig bemerkst, dann endet es böse“
      (Franziskus)

      Löschen
    6. https://eisenfrass.wordpress.com/2017/08/02/vortrag-in-heusenstamm-am-09-10-2017/#comment-3194

      Löschen
    7. Durch das Entfernen des doppelten Kommentars von Teufelchen ergibt meiner keinen Sinn mehr. Sowas aber auch, aber der Übergang zurück zum Titelthema dieser Seite steht ja trotzdem.

      Der 41 Jahre alte Offenbacher ist von Beruf Rechtspfleger. Nebenberuflich befasst er sich intensiv mit dem Thema Reichsbürger, hält dazu Referate und Schulungen, speziell für den öffentlichen Dienst, und betreibt im Internet einen sogenannten Blog.

      Hat hier denn keiner etwas zur ZDF-Sendung anzumerken?...

      Löschen
    8. Durch das Entfernen des doppelten Kommentars von Teufelchen ergibt meiner keinen Sinn mehr.

      Hat jemals einer Deiner Kommentare Sinn ergeben?



      credit: wenigstens schreibst Du nicht: ... macht meiner keinen Sinn mehr

      Löschen
    9. Hat jemals einer Deiner Kommentare Sinn ergeben?

      Das hängt nicht gerade unmaßgeblich vom Auffassungsvermögen des jeweiligen Lesers ab.

      Aussitzen macht keinen Sinn mehr!

      Mir ist heute ein Justizengel begegnet, eine Frau zum Verlieben. Die Liebe bleibt doch die Hoffnung verstarb, denn bedauerlicherweise schob sich die Fratze des Systems dazwischen. Oder mit andern Worten die übliche Missachtung des Grundgesetzes. Es bedarf offenbar noch weiterer notwendiger Erinnerungen von aufrecht Stehenden, denn aus dem System heraus ändert sich nichts. https://www.sonnenstaatland.com/2017/12/11/ein-hilferuf-aus-konstanz

      Löschen
  4. SSL TEAMSPEAK VS. NIEDERRHEINER

    18.12. 20:00 UHR

    - Wer schreit wird 1 x verwarnt, danach gekickt
    - Beleidigungen sind nicht gestattet
    - Ein Gesprächsleiter übernimmt die Moderation / Mediation
    - Teilnehmer erhalten abwechselnd 30 Sekunden Redezeit

    Heute Abend 20 Uhr: ts3server://com.sonnenstaatland.com?port=9987

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sehr lustig, aber sinnlos.

      Was die eigentliche Frage angeht, welche Intrigen man mir vorwarf, sind die Leute leider völlig Ahnungslos.

      Löschen
  5. BDumm überschlägt sich:

    Es kommt nur noch Durchfall!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass Du die Kommentare gesichert hast. Die scheinen jetzt weg zu sein...

      Löschen