Sonntag, 18. September 2016

NSL-Forum - Die Fotoästhetik

Das NSL-Forum soll aus dem Dornröschenschlaf aufwachen, wie Peter Schmidt vor 4 Tagen ankündigte! Passend dazu bekam ich gestern vom Podcaster, Untergrundjournalisten und Radiobetreiber Riotburnz einige bisher unveröffentlichte Fotos vom NSL-Forum im Viethaus aus 2013!

Das NSL-Forum im Dornröschenschlaf
Quelle: Riotburnz

Aber hat schon mal jemand was über die ganz eigene Video- und Fotoästhetik beim NSL-Forum geschrieben, die anscheinend Glasklaren aber ungeschriebenen Gesetzen folgt? Der Bildaufbau ist immer so, dass irgend ein Alltagsgegenstand im Vordergrund liegt. Es muss so sein!!! Der Bekannteste Fall ist das Warsteiner-Glas, das den Bildvordergrund ausfüllt. Hier bekommen wir jetzt mal ein paar neue Beispiele.

Oben im Bild ist es ein einfacher Schuh, der den Bildvordergrund ausfüllt, im Hintergrund der schlafende Schmidt! Diese Kombination muss man einfach mal länger auf sich wirken lassen, um die Bildgestalterische Genialität zu erfassen.


Tischkultur und interkultureller Austausch
 Quelle: Riotburnz

Beim zweiten Bild zu sehen: Tischgedeck und Tafelarrangement perfekt ausgerichtet und damit völlig berechtigt im Vordergrund der Komposition! Im Hintergrund zeigt Peter Schmidt, wie man völlig ungezwungen und ohne Vorurteile mit dem Fremdländischen, dem Unbekannten und dem Exotischen umgeht. Daran sollten sich viele ein Beispiel nehmen, gerade in der aktuellen Flüchtlingssituation. Peter Schmidt war hier 2013 schon Vorreiter!

Lassen wir es mal bei den beiden Beispielen, damit diese richtig wirken können. Hier im Blog wird es erst mal wieder "back to the roots" gehen mit neuen und bisher unveröffentlichten Informationen zu Stoll. Beginnen wird es mit einem Interview mit Riotburnz zu Stolls Templerorden!



Artikel basierend auf Riotburns Audioleak aus Stolls Templerorden:

Kommentare:

  1. Erster :D

    Das mit dem Bildaufbau ist interessant, aber hast Recht, es hat eine ganz eigene Ästhetik!
    Man kann gar nicht mehr wegsehen....zzz...zzz...zzz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste! Du verstehst mich!

      Löschen
    2. Aber ein 2-Stunden-Interview mit Axel "GottHabIhnSeelig" Stoll.... wer schafft das? xD

      Löschen
    3. Ach so, das sollte ich dazu schreiben: Das Interview ist nicht mit Stoll, der ist ja verschollen seit 2014..

      Löschen
  2. Beginnen wird es mit einem Interview mit Riotburnz zu Stolls Templerorden!

    …Zitat aus dem Audio-link:

    „Selbst wenn es da einen Allmächtigen gibt“

    All~mächtiges mischt sich ohne einzugreifen zwischen den Zeilen ein. "Auslassungs~zeichen"...

    Mittlerweile könntest Du es eigentlich wissen dass das was René Peoc’h herausgefunden hat sich nicht auf den Be~zug von Küken beschränken muss....

    Jetzt noch eine kleine Theorie alla 'morphogenetische Felder' und Du kannst Dich für einen psiram-Eintrag bewerben.

    http://ndrrhnr.blogspot.de/2016/09/die-nwo-ruft-beim-staat-ur-an.html?showComment=1474032641196#c1879767614652038039

    https://www.youtube.com/watch?v=wm6QTPyzMm0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allah und morphogenetische Felder, große Theo~logie

      Löschen
    2. http://ndrrhnr.blogspot.de/2016/09/die-nwo-ruft-beim-staat-ur-an.html?showComment=1474228628020#c3711180180902386365

      "aus der Zukunft"..."den Zeitsprung wagen"

      Merkel aktuell:

      "Wenn ich könnte, würde ich die Zeit um viele, viele Jahre zurückspulen, um mich mit der ganzen Bundesregierung und allen Verantwortungsträgern besser vorbereiten zu können auf die Situation, die uns dann im Spätsommer 2015 eher unvorbereitet traf."

      Wie denkt Ihr darüber?

      Löschen
    3. Über das was ich zitiert hatte.

      Löschen
  3. Auf dem oberen Bild ist da Schmidt eigentlich während seines eigenen Vortrags eingeschlafen. So: "Heute spreche ich über Reichs.... grrrrgrrrr ... grrrgrrr..."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann nur Rio beantworten. Twitter ihn mal an oder komm in den chat vom Interview nächstes Wochenende.

      Löschen