Montag, 5. September 2016

Sonnenstaatland ruft beim Staat Ur an und erklärt den Krieg!

Wir befinden uns zeitlich einige Tage vor den Schüssen auf Adrian Ursache: Ein Gast hat auf dem TeamSpeak-Server des Staates Ur behauptet, wichtige Themen mit der Staatsführung besprechen zu müssen. Diese kommt auch in Person von Adrian Ursache auf den TS-Server und es entwickelte sich folgendes Gespräch:


Audio heimlich aufgezeichnet vom Staat Ur
Themen:

Am Minute [8:40] kommt es zum Showdown: Das Stichwort "Kriegserklärung" fällt, von Seiten des SSL will man aber so weit noch nicht gehen. Adrian Ursache besteht aber darauf: "Wenn einer in meinen Staat sich begibt, dann wird er sterben". - Einspielung Schlachtruf "Hier kommt die Sonne" ;-)

Man scherzt gegen Ende der Aufnahme, was passieren könnte, wenn man den TS-Server nicht runter fährt: "Dann kommt Rotschild und legt uns um, oder was?" - Tja...

Wie hier dokumentiert wird, wollte der Staat Ur den Krieg - und hat ihn bekommen!



Nachtrag: Folgendermaßen kommentiert der Staat Ur dieses Audio:

Ein bisher unveröffentlichtes Audiobeweis–Dokument der versteckten Auftraggeber mit einer Ankündigung und offenen Drohung !!! 
Die Trolle von Sonnenstaatland kamen auf den Teamspeak Server des Spotttoelpel – Netzwerks und fragten geziehlt nach Adrian Ursache !!! 
Dann begann ein „nur„ scheinbar harmloses, lustiges Gespräch zwischen den Admins vom Spottti mit Adrian Ursache und den gefährlichen Zion – VS – Sonnendorfdeppen !!! 
Am Ende haben sich die Trolle wie immer mal wieder, ganz schön blamiert und sind nach einer offenen Ankündigung und einer unverhohlenen, direkten Drohung und dem anschließenden Hinauswurf, dann wieder vom Spottti Server verzogen und sind zurück in ihre: „U.S.A – ZION – Verräterhöhle“ gekrochen, zum Judaslohn abholen !!!



Aus aktuellem Anlass ein Video zum Kampf von Rüdi (Staatenlos.info) gegen den Cyberterrorismus:
Quelle: Panzah Faust

Kommentare:

  1. Nun wird der Staatenlord von den Trollen richtig hart auf Film geschickt: https://www.youtube.com/watch?v=iHSDPSKWVXI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, mal schauen ob #prayforwittenburg in die Twitter-Trends kommt... zutrauen darf man den Drachenfans das jedefalls locker: https://twitter.com/search?q=%23prayforwittenburg&src=typd

      Löschen
    2. Und weiter gehts... Jetzt hat ihm ein Lachschonianer ein Video gewidmet, der schon dem Drachenlord mehr als einmal ins RL reingeschrätscht hat. https://www.youtube.com/watch?v=rs9ZucL2U5w
      Die Typen die er sich da angelacht hat wird er nie wieder los, solange er im Internet unterwegs ist. Und jedesmal wenn er auf die Trolle reagiert wirds schlimmer werden.

      Löschen
  2. im Hintergrund

    "Ich bin Archäologe und kann sagen das die aussage " meddl lo-ide " auf den tontafeln der maya zu finden ist. die alten maya nutzten diese wörter/glyphen um das gleichgewicht von gut und böse zu beschreiben. sergio der übermächtige ist eine chimäre gestallt in dem glauben der maya welche den planeten alle 1500 jahre heimsucht und sie verwüstet.nach meinem Fachwissen kann ich sagen das die cyberterroristen rüdiger als eine Art auserwählten sehen welcher der gegenspieler des sergios ist und sie ihm indirekte hinweise geben.reu(ü)diger wird nicht nur deutschland retten....er wird den planeten vor dem zerstörungszyklus von sergio dem übermächtigen beschützen!! meddl off 00-wc-frisch"

    Vektor:
    https://www.youtube.com/watch?v=iHSDPSKWVXI
    http://www.lachschon.de/forum/thread/show/53115/?page=29

    AntwortenLöschen
  3. König von Deutschland6. September 2016 um 17:24

    Ist das genial! Der Typ der da bei den Reichsdeppen von Ur anruft, ist sowas von abgebrüht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Internet ist unser Staatsgebiet und darum muss der Staat Ur seinen Teamspeak-Server runterfahren. MEGALOL!

      Wer ist das, der da spricht?

      Löschen
    2. Steht doch oben wer das ist: ein Honk der NwO.

      Nach Sprachducktus und Intonierung klingt das jedoch stark nach diesem Beamtendumm. Der segelt da unter falscher Flagge um den Sonnenstäätlern eines auszuwischen.

      Löschen
    3. Also, Ihr geht da auf deren Server, belehrt sie über die Verfassung, verbietet denen, den TS-Server zu betreiben, auf dem Ihr gerade mit denen redet und erklärt am Ende noch den Krieg!

      Ihr habt schon einen an der Waffel, oder?

      Löschen
    4. "Komm, das ist ein Spinner, schmeiß den runter, der geht mir jetzt auf den Sack!"

      Diplomatie im Staat Ur ;-)

      Löschen
    5. Nach Sprachducktus und Intonierung klingt das jedoch stark nach diesem Beamtendumm. Der segelt da unter falscher Flagge um den Sonnenstäätlern eines auszuwischen.

      Klingt eher wie Marc Bennecke wenn er langsam sprechen würde, also ähnlich wie Johann König ;-)

      Wer ist das, der da spricht?

      Mauring ...benennt ihn sein Kollege Peter der Beräumte (mit Sonnenstaatlandlogo).

      Hier kommt die Sonne!

      Unterer Absatz...
      http://bodenseeinfo.blogspot.de/2016/08/wurde-und-ehre-im-verhaltnis-zur.html?showComment=1471793821947#c5393664553102633980

      In Reuden ist Tagebau…

      https://www.google.de/maps/place/Reuden,+06729+Elsteraue/@51.109569,12.1806483,2289m/data=!3m2!1e3!4b1!4m5!3m4!1s0x47a6e9187fb196c1:0xda90cef089fd5d4a!8m2!3d51.1091878!4d12.1891772

      Löschen
    6. https://www.youtube.com/watch?v=LU0zfXUT7lI

      Löschen
    7. Der Sprecher vom SSL ist die niederrheinische Schwuchtel, die bei SONNENSTAATLAND.com gesperrt wurde, und vor kurzem bei Bartoschek in der Therapie war.

      Löschen
    8. Mein lieber Beamtendumm,

      ich verlange hier gepflegtere Umgangsformen! Noch mal so ein hingerotzter Schmuddelkommentar und er wird gelöscht!

      Löschen
    9. Adrian Ursache: [8:56] "Wenn einer in meinen Staat sich begibt, dann wird er sterben"

      Na ja, da wäre jemand anderes fast gestorben...

      Löschen
    10. Adrian Ursache: [8:56] "Wenn einer in meinen Staat sich begibt, dann wird er sterben"

      Einspielung Schlachtruf hattest Du danach geschrieben, wobei das aus dem Songtext nicht hervorgeht.

      Na ja, da wäre jemand anderes fast gestorben...

      Nur eine kurze Filmsequenz… https://youtu.be/zMHKAtEEaYo?t=14m39s - 15m19s, lass mal auf Dich wirken. Es gibt kluge Strategen die meinen am längeren Hebel zu sitzen und dadurch alles unter Kontrolle bringen zu können, in Wirklichkeit handeln sie aber aus einer unbesonnenen Ohnmacht heraus. Sie wissen nicht was sie tun, haben noch nicht verstanden. Ist bekannt wer den Einsatz veranlasst hat?

      Löschen
    11. Na ja, "hier kommt die Sonne" als Schlachtruf des SSL ;-)

      Löschen
    12. Wen will SSL denn schlachten? Die Sonne schlachtet nicht, verbrennt aber gegebenenfalls wenn sie Taurus aus den Fäusten bricht (bei Mangel an Phönixflügeln also besser Dädalus Faustregel beachten).

      Vielleicht sollten sich die SSL´er, damit sie ein vernünftiges Impressum einrichten können, lieber um das Intaktsein ihrer eigen Internetpräsenz kümmern...
      http://www1.minpic.de/bild_anzeigen.php?id=249870&key=13962790&vollbild=ja

      Löschen
    13. Immer diese esoterischen Wortspiele....
      Es geht nicht um "Schlachten", sondern um "die Schlacht"!
      Wenn schlachten oder verbrennen nicht genehm ist, wie wäre es mit dem offiziellen Terminus "in die Parade fahren"?

      Löschen
    14. Immer diese esoterischen Wortspiele....

      Selbstverständlich, steht ja auch bei Sonnenstaatland dass ich deswegen hier bin.

      Es geht nicht um "Schlachten", sondern um "die Schlacht"!

      Es ließe sich mit Weisheit bedenken, dass Schlacht und Schlachten vom selben Wortstamm herrühren.

      Wenn schlachten oder verbrennen nicht genehm ist, wie wäre es mit dem offiziellen Terminus "in die Parade fahren"?

      Um sich diese Alternativfrage stellen zu können, müsste man zunächst einmal sonnenhaft werden (sich im wahrsten Sinne des Wortes zu einem Ignatius Sun Tzu hin entwickeln). Fragt sich ob sie sich dann überhaupt stellen würde. Die Sonne geht nicht in Deckung, folgt keiner Strategie und kämpft auch nicht. Wohl aber bricht ihr Strahl (Schwert) durch die Wolken (Deckung) und im Spannungsfeld der Wolken können auch Blitze entstehen.

      Löschen
    15. Möchtest Du mir mit diesem Bild "der Sonnenstrahl bricht die Deckung" vielleicht in der hundertsten Variante sagen, dass ich ein Impressum einrichten soll? 😀

      Löschen
    16. Nein, meine Empfehlung soll ja schließlich nicht auf eine „Impressung“ hinauslaufen.

      Mangels Kenntnis der Situation, auf die Du ansprichst, kann ich Dir gedanklich leider nicht folgen...

      Löschen
    17. "Immer diese esoterischen Wortspiele...."

      Selbstverständlich, steht ja auch bei Sonnenstaatland dass ich deswegen hier bin.


      Ist es doch gerade der Weg zu der eigentlichen Ursache der wesentlichen Erscheinungen.
      http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=30825.msg948339#msg948339

      Ist doch sonnenlogisch (Logos) oder?

      Löschen
  4. Wie hier dokumentiert wird, wollte der Staat Ur den Krieg - und hat ihn bekommen!

    Nein NDR, die Provokation geht hiervon aus…

    https://www.sonnenstaatland.com/2013/08/14/kriegserklaerung-kampf-den-luegnern-und-geschichtsrevisionisten/

    „…dann werdet Ihr schon sehen was passiert“
    „Ihr wollt den Krieg haben?“

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NDR, ist Dir eventuell bekannt wann das Gespräch geführt wurde?

      Löschen
  5. @Arno,

    hab Deinen Hinweis erhalten und die Kommentarspalte vorübergehend abgestellt.

    AntwortenLöschen
  6. Ich möchte mal auf ein wunderbares Statement zum Thema "Impressumspflicht und die Unmöglichkeit, diese bei Nicht-Gewerblichen zu erzwingen" hinweisen:
    http://sonnenstaatland.org/forum/index.php/topic,66.msg424.html#msg424

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anstatt sich Gedanken darüber zu machen wie man einer Verantwortung gerecht werden kann, wird sich Gedanken darüber gemacht wie man sich vor einer Verantwortung drücken kann... kann nicht nachvollziehen was daran „wunderbar“ sein soll.

      Ich denke SSL bekennt sicht zu den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland? Seid doch mal konsequent und lebt das vor was ihr von anderen erwartet.

      Löschen
    2. @MFS
      Fahr doch mal zur Lennéstr. nach Berlin und lass Dir dort einen Termin in der Rechtsabteilung geben, um das Ganze im Detail zu erörtern. Und lass Dich auch mal durch das ganze Gebäude führen, es lohnt sich. Dauert allerdings mehrere Tage, vor allem wegen der unterirdischen Etagen.

      Löschen
    3. Ich denke SSL bekennt sicht zu den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland? Seid doch mal konsequent und lebt das vor was ihr von anderen erwartet.

      Verstehendes Lesen ist wohl nicht Deine Stärke.

      Zunächst sei darauf hingewiesen, dass es um das Impressum des Niederrheiners blog geht. Weiters wird nicht vorrangig überlegt, wie man sich vor einer gesetzlichen Pflicht drücken kann, sondern es besteht hier die Auffassung, dass eine solche Pflicht nicht besteht.
      Ein Gerichtsurteil bezügl. eines blogs, das dieser Auffassung widerspricht, konnte bisher nicht gefunden werden.
      Somit vertrete ich weiterhin die Auffassung, dass eine Webseite, welche die im Weltmaßstab mehr oder weniger uninteressanten Befindlichkeiten und Ansichten einer Privatperson ventiliert weder der Impressumspflicht des TMG noch des RStV unterliegt.
      Das Gleiche gilt für das Reichsdeppen-Forum des SonnenstaatlandesSSL welches klar eine Sammlung privater Ansichten darstellt und weder gewerbliche noch journalistische Ziele (im Sinne des RStV) verfolgt.

      Löschen
    4. Weiters wird nicht vorrangig überlegt, wie man sich vor einer gesetzlichen Pflicht drücken kann, sondern es besteht hier die Auffassung, dass eine solche Pflicht nicht besteht.

      Dann war der zweite Teil von Deinem „Tip“ eben eine nachrangige Überlegung, aus welcher dessen Ausrichtung hervorgeht sich vor einer Verantwortung zu drücken.

      Verstehendes Lesen ist wohl nicht Deine Stärke. Zunächst sei darauf hingewiesen, dass es um das Impressum des Niederrheiners blog geht.

      …Das steht nicht im Widerspruch zu dem was ich schrieb. Ergänzend sei darauf hingewiesen, dass Du Deinen „Tip“ im Sonnenstaatland gegeben hattest und dieser sich folglich zuvorderst an die Mitglieder des Forums richtet, dessen Homepage journalistische Ziele verfolgt und über kein reguläres Impressum verfügt. Wäre es denn so schwer gewesen diesen Zusammenhang zu erkennen?

      Fahr doch mal zur Lennéstr. nach Berlin und lass Dir dort einen Termin in der Rechtsabteilung geben, um das Ganze im Detail zu erörtern. Und lass Dich auch mal durch das ganze Gebäude führen, es lohnt sich. Dauert allerdings mehrere Tage, vor allem wegen der unterirdischen Etagen.

      Handelt es sich bei dem oberen Gebäude um das Haus einer Schnecke?
      https://www.google.de/maps/place/lennestra%C3%9Fe+15+berlin/@52.5113837,13.3730099,3a,75y,171.32h,90t/data=!3m7!1e1!3m4!1svDMVTXWac-6nQqEjZDM-Hg!2e0!7i13312!8i6656!4b1!4m2!3m1!1s0x0:0xfe70a5ac02da226d!6m1!1e1

      Wie viele Autos, äh Büros, habt ihr denn da untern?
      https://www.parkinglist.de/image?file=6-Parkhaus-Sony-Center-Berlin-213.jpg

      Wenn ich jemanden treffen will wer Anonym ist und sich einer Greifbarkeit entzieht, kommt es wenn dann auf andere Weise zustande. Mittlerweile könntest Du es eigentlich wissen dass das was René Peoc’h herausgefunden hat sich nicht auf den Be~zug von Küken beschränken muss. Eine Begegnung ohne sie als solche zu erkennen wäre in dem Fall jedoch nicht ausgeschlossen, insofern kein intuitives erahnen mit einspielt. Es verhält sich hierbei mit dem Aufmerksamkeitsfokus in etwa so wie mit einem abgeschossenen Pfeil der sich seinen Weg zum Ziel bahnt (https://www.youtube.com/watch?v=QBAL24wYYrM). Wobei die Treffgenauigkeit auch eine Frage der Verhältnisse ist und im Sinne einer möglichen Annäherung zu verstehen wäre. Ein praktisches Beispiel für nicht direkt getroffen, jedoch in einem Kreis drum herum: Ich hatte mal einen kurzen Schriftwechsel mit Jörg Kachelmann, wenige Wochen später lernte unter Umständen, in denen es definitiv nicht zu erwarten wäre, zufällig eine ehemalige Mitarbeiterin von ihm kennen. D.h. ich mache so etwas nicht gezielt, sondern es kann sich aus dem Bezug zu jemandem oder etwas in seinem Zusammenhang ergeben. Einmal abgesehen von Dir, zu den Leuten von Sonnestaatland habe ich relativ wenig Bezug und ich wäre auch nicht geneigt eigens zum Zweck eines Treffens einen Bezug herzustellen. Wobei ich auch nicht sagen kann dass es keinerlei Bezüge gäbe, in erster Linie wäre hier wohl Sebastian Bartoschek zu nennen in dessen Zusammenhang ich schon mal ein Synchronizitätserlebnis hatte welches sich bis zum heutigen Zeitpunkt als eigendynamischer Synchronizitätsfaden fortsetzt (welcher jedoch in eine andere Richtung geht). Im Zusammenhang mit ihm sowie mit Dr. Rainer Wolf hatte ich auch schon mal eine Annäherung im vorgenannten Sinne, jedoch kausal in umgekehrter Reihenfolge.

      Löschen
    5. Ergänzend sei darauf hingewiesen, dass Du Deinen „Tip“ im Sonnenstaatland gegeben hattest...

      Nein! Das war das NWO-Forum, das nichts mit SonnenstaatlandSSL zu tun hat.
      Auch die 'Homepage' des SSL hat mit Journalismus kaum etwas zu tun; auch hier werden lediglich Meinungen von Privatleuten zu Besten gegeben.

      ... im Übrigen:
      Was verbeißt Du Dich in die Impressumsfrage? Das Sonnenstaatland existiert seit 2012 ohne dass man das Impresssum vermisst hätte.
      Nimm es einfach hin, dass die Betreiber des SSL nicht auch im richtigen Leben von den Reichsnarren belästigt werden wollen.

      Löschen
    6. Seit wann sind Barto und Rainer Wolf SSLer?

      OK, so genau muss man es nicht nehmen, das SSL ist ja sowas wie ein Sammelbecken unserer Szene. Aber wenn man die beiden fragte, würden die das sicher verneinen.

      Löschen
    7. Nein! Das war das NWO-Forum, das nichts mit SonnenstaatlandSSL zu tun hat.

      Die Adresszeile definiert nichtsdestotrotz sonnenstaatland.

      Auch die 'Homepage' des SSL hat mit Journalismus kaum etwas zu tun; auch hier werden lediglich Meinungen von Privatleuten zu Besten gegeben.

      Interessant dass Du der Ansicht bist, dass das Sonnenstaatland-Wiki kaum etwas mit Journalismus zu tun hat und dort lediglich Meinungen zum Besten gegeben werden.

      ... im Übrigen:Was verbeißt Du Dich in die Impressumsfrage?

      Das tue ich übrigens nicht. Könnte und würde ich nicht loslassen, gäbe die o.g. Synchronizitätsphänomene nicht.

      Das Sonnenstaatland existiert seit 2012 ohne dass man das Impresssum vermisst hätte.

      Wenn dem so wäre, würde es seitdem von anderer Seite keine entsprechenden Nachforschungen geben.

      Nimm es einfach hin

      Selber habe ich kein Problem mit Sonnenstaatland.

      dass die Betreiber des SSL nicht auch im richtigen Leben von den Reichsnarren belästigt werden wollen.

      Warum sollten Andere es hinnehmen, wenn die Betreiber des SSL sie innerhalb und außerhalb des Internets belästigen?



      Seit wann sind Barto und Rainer Wolf SSLer?
      OK, so genau muss man es nicht nehmen, das SSL ist ja sowas wie ein Sammelbecken unserer Szene.


      So ist es... https://twitter.com/Illuminatus23/status/621953783208218624
      Und „eine Annäherung im vorgenannten Sinne“ sowohl mit dem einen als auch mit dem anderen könnte damit zu tun haben dass die Szene auch diverse lokale Sammelbecken hat.

      Löschen
    8. Mittlerweile könntest Du es eigentlich wissen dass das was René Peoc’h herausgefunden hat sich nicht auf den Be~zug von Küken beschränken muss....

      Puuh! Jetzt noch eine kleine Theorie alla 'morphogenetische Felder' und Du kannst Dich für einen psiram-Eintrag bewerben.

      Löschen
    9. "Die Adresszeile definiert nichtsdestotrotz sonnenstaatland."

      Das ist 'ne interne Geschichte, wird noch geklärt. Die URL hat derzeit keine Bedeutung, das Ding nennt sich "NWO-Forum".

      Löschen
    10. Die Adresszeile definiert nichtsdestotrotz sonnenstaatland.

      Nochmal die Definition des Verbs 'Definition' überdenken! Die Namensauflösung der IP des NWO-Forums enthält die Buchstabenfolge 'sonnenstaatland', das ist richtig; aber das ist eine andere Geschichte.

      Interessant dass Du der Ansicht bist, dass das Sonnenstaatland-Wiki kaum etwas mit Journalismus zu tun hat und dort lediglich Meinungen zum Besten gegeben werden.

      ... gut, das mag ein schwacher Punkt meiner Argumentation sein, aber sich deshalb der Gefahr eines Impressums auszusetzen?

      Warum sollten Andere es hinnehmen, wenn die Betreiber des SSL sie innerhalb und außerhalb des Internets belästigen?

      Im Internet kann man dem SonnenstaatlandSSL aus dem Wege gehen (und somit auch den Betreibern).
      Außerhalb des Internets belästigen die Betreiber des SSL niemanden. In einem solchen Falle würde auch ein Impressum nichts nützen.

      Löschen
    11. Außerhalb des Internets belästigen die Betreiber des SSL niemanden.

      Da die Protagonisten sämtlich unter Pseudonym auftreten, lässt sich diese kühne Behauptung schwerlich verifizieren.
      Merkste selber?

      Löschen
    12. Das wollte Das Chaos auch nicht verifizieren. Für den Fall gilt Folgendes: "In einem solchen Falle würde auch ein Impressum nichts nützen."

      Merkste selber?

      Löschen
    13. Wollte er nicht oder konnte er nicht?
      Solange seine Behauptung nicht verifizierbar ist, ist seine Beweisführung wertlos.

      Löschen
    14. Welche Beweisführung?
      Das ist eine schlichte Aussage gewesen, die kannst Du glauben, oder es sein lassen!

      Löschen
    15. Außerhalb des Internets belästigen die Betreiber des SSL niemanden. In einem solchen Falle würde auch ein Impressum nichts nützen.

      Wenn die Betreiber für Belästigungen außerhalb des Internets Möglichkeiten bieten, haben sie auch eine entsprechende Verantwortlichkeit.

      Jetzt noch eine kleine Theorie alla 'morphogenetische Felder' und Du kannst Dich für einen psiram-Eintrag bewerben.

      Für eine kleine Theorie ein prisma-Eintrag…
      http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=30825.msg948879#msg948879

      Und für psiram ein angemessenes nein danke…
      http://www1.minpic.de/bild_anzeigen.php?id=249968&key=75252900&ende

      Löschen
    16. Wollte er nicht oder konnte er nicht?
      Solange seine Behauptung nicht verifizierbar ist, ist seine Beweisführung wertlos.


      Man merkt, Du bist nicht vom Fach.

      Eine grundlegende Erkenntnis der Wissenschaftstheorie besagt, dass ein Negativbeweis einer universellen Aussage nicht zu führen ist. Es ist unmöglich, wissenschaftlich zu beweisen, dass es ein rosa Einhorn nicht gibt.
      Einen Reflex dieser logischen Folge findet man im strafrechtlichen Grundsatz, dass jeder solange als unschuldig zu gelten hat, bis ihm die Schuld positiv nachgewiesen wird.
      So liegt der Fall auch hier. Klar kann ich nicht beweisen, dass die Betreiber des SonnenstaatlandesSSL nicht außernetzlichen Schabernack treiben, ich will und muß es auch nicht, da die Beweislast in dem Fall bei M.F.S. liegt, der Diesbezügiches behauptet.

      Löschen
    17. Wenn die Betreiber für Belästigungen außerhalb des Internets Möglichkeiten bieten, haben sie auch eine entsprechende Verantwortlichkeit.

      Welche Möglichkeiten bieten sie denn?

      ... im Übrigen: is' Quatsch ne? Merkste selber!

      Die Firma Robert Herder in Solingen stellt hervorragend scharfe Küchenmesser her und bietet deshalb abseitig Veranlagten die Möglichkeit, Mitmenschen die Kehle durchzuschneiden. Trägt die Firma 'entsprechende Verantwortung' und wie wird sie dieser gerecht? Impressum auf der Messerschneide? Beipackzettel zum Messer? Warnhinweise auf der Verpackung?

      Grow a brain!

      Löschen
    18. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    19. Forget a braingrow, wide your mind!

      Jetzt noch eine kleine Theorie alla 'morphogenetische Felder' und Du kannst Dich für einen psiram-Eintrag bewerben.

      https://www.psiram.com/static/img/logo.png

      Und für psiram ein angemessenes nein danke…
      http://www1.minpic.de/bild_anzeigen.php?id=249968&key=75252900&ende


      Beamtendumm zeigt seinen Lesern einen Vogel…

      Proff stellt sich selbst flapsig als „DNA-Vogel“ vor
      https://beamtendumm.wordpress.com/2016/09/08/alles-ganz-normal-oder

      So etwas ließe sich endlos fortführen und beispielsweise auch anhand des verlinkten thread aus dem Freigeistforum. Der mind wird zwar im brain verortet, doch verfügt ein brain nicht über eine Sendeleistung und –reichweite mittels welcher sich das Zustandekommen von Synchronizitätsphänomenen erklären ließe. Dies nur als Ergänzung zu meiner o.g. Anmerkung.

      Löschen
    20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    21. Klar kann ich nicht beweisen, dass die Betreiber des SonnenstaatlandesSSL nicht außernetzlichen Schabernack treiben, ich will und muß es auch nicht, da die Beweislast in dem Fall bei M.F.S. liegt, der Diesbezügiches behauptet.

      „Wenn die Betreiber für Belästigungen außerhalb des Internets Möglichkeiten bieten, haben sie auch eine entsprechende Verantwortlichkeit.“

      Meine „Wenn“ – Aussage stellt keine Behauptung dar und folglich liegt in dieser auch keine Beweislast ;-).

      Welche Möglichkeiten bieten sie denn? ... im Übrigen: is' Quatsch ne? Merkste selber!

      Die Betreiber von Sonnenstaatland erbringen selbstredend den unbestreitbaren Beweis dafür, dass sie nicht nur Möglichkeiten zum „außernetzlichen Schabernack“ bieten, sondern diesen ebenso auch initiieren (z.B. „Dein ist der Korb“, Fahnenklau“). Und Quatsch machen hört da auf Spaß zu sein, wo die Lage eigentlich ernst ist.

      Die Firma Robert Herder in Solingen stellt hervorragend scharfe Küchenmesser her und bietet deshalb abseitig Veranlagten die Möglichkeit, Mitmenschen die Kehle durchzuschneiden. Trägt die Firma 'entsprechende Verantwortung' und wie wird sie dieser gerecht? Impressum auf der Messerschneide? Beipackzettel zum Messer? Warnhinweise auf der Verpackung?

      Dein Beispiel von einer möglichen Zweckentfremdung passt nicht, denn die Betreiber von Sonnenstaatland publizieren diese mittels ihrer Kampfansage.
      Nimm ein anderes Beispiel wie den Betreiber einer Schule für Kampfkunst, in welcher Messerkampf trainiert wird. Anhand dessen kann die hohe moralische Verantwortung des Betreibers in Bezug zur Eigenverantwortlichkeit der Mitglieder ersichtlich werden.

      Löschen
    22. @MFS
      Am besten unter dem aktuellen Artikel schreiben. Hier liest das keiner mehr.

      Löschen
    23. Das Universum liest mit ...wollte ich Dir gerade schreiben, zögerte dann jedoch und dachte mir vielleicht findet sich ja auf Youtube was Passendes dazu.

      Siehe hinter der Anzeige erster Treffer von etwa 7.670 Ergebnissen...
      http://www1.minpic.de/bild_anzeigen.php?id=250079&key=70107371&vollbild=ja

      ;-)


      Es verhält sich hierbei mit dem Aufmerksamkeitsfokus in etwa so wie mit einem abgeschossenen Pfeil der sich seinen Weg zum Ziel bahnt (https://www.youtube.com/watch?v=QBAL24wYYrM). Wobei die Treffgenauigkeit auch eine Frage der Verhältnisse ist und im Sinne einer möglichen Annäherung zu verstehen wäre.

      Löschen
    24. Und weißt Du was das ko(s)mische daran ist, Deinen aktuellen Artikel habe ich erst danach gesehen.
      Du könntest aber auch selber fündig werden:
      Das Treffervideo "aus der Zukunft" im Vergleich zu dem Riotburnz-link in Deinem neuen Artikel "den Zeitsprung wagen" (zwischen den beiden Beiträge mit dem Totenkopf).

      Löschen