Sonntag, 1. April 2018

FoerstersDachstuhl - NWOstern

Niederrheiners Blog präsentiert:
Die feierlichen NWO-Ostergrüße von FoerstersDachstuhl!


Kommentare:

  1. Erster!
    Frohe Ostern Euch allen!

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Hatt er gut gemacht, der Förster, was?

      Löschen
    2. "Nieder rheiner1. April 2018 um 06:02
      Hatt er gut gemacht, der Förster, was?"

      ---

      Vielen Dank :-)
      Auch fürs posten.

      Löschen
    3. Du bist der Oberpriester der NWO! ;-)

      Löschen
    4. Was diesen Sonnenkalb Typen angeht, der geht mir seit Monaten auf den Senkel!
      Der Kerl schreibt und schreibt und schreibt und schreibt und schreibt und schreibt....

      Du bist ja so süß Lusti, Käffchen?

      https://ru-clip.com/video/loZNmKzQ3G8/видео.html&list=PLH9ZJeEhIVoBHg0WGl8B5tBMzW4HBxO-7)

      Löschen
  3. Ja, Vogt ist nach wie vor nicht mehr der alte:
    https://www.youtube.com/watch?v=zqhMWtyylok

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, Braun-Bruderschafter Michael Friedrich Vogt. Möge er uns noch lange mit seinem geistigen Dünnpfiff beglücken.

      Löschen
    2. Er hat sich vom Schlaganfall immer noch nicht erholt. Ob ihm wirklich ein neues Gehirn gewachsen ist, sehen wir dann ja in seinen neuen Videos demnächst...

      Löschen
  4. Antworten
    1. 139 - Bundesrecht - mächtiges Werkzeug, sing doch...
      https://www.youtube.com/watch?v=-pkKoCaz8_E

      Löschen
    2. Löscht euch doch!

      Löschen
    3. Ist doch eine widersprüchliche Unmöglichkeit.

      Löschen
    4. Nein.
      Löschen,gab es schon in vordigitalen Zeiten. Man kann jemanden aus dem Handelsregister löschen, aus einem Mitgliederverzeichnis oder aus einer Teilnehmerliste. Wenn derjenige Zugriff auf die Liste hat, kann er sich auch selbst löschen.
      Im digitalen Zeitalter ist eine ähnliche Funktion gängig geworden: Man kann sein Profil in einem blog oder einem Forum löschen und kann dann nicht mehr in der jeweiligen Kommunikationsgruppe agieren. Das ist hier gemeint - und zwar zu Recht.

      Löschen
    5. Doch, denn Anonym schrieb nicht ´löscht eure Funktion´.

      Löschen
    6. @MFS
      Muss er auch nicht, denn es ist klar, was gemeint war ;-)

      Löschen
    7. Anonym, guckst Du was ich am 10.3.17 dem Niederrheiner schrieb...
      "Es ist Dein Blog und ich meine Dich schon einmal darauf hingewiesen zu haben dass Du es mir nur konkret mitzuteilen bräuchtest wenn mein Diskussionsbeitrag nicht erwünscht ist. Solange Du mich nicht zu einer Unterlassung aufforderst nehme ich mir ungeachtet dessen ob der Sinn dahinter erkannt wird die Freiheit".

      Löschen
    8. Weder kollektivierend noch individuell!

      Löschen
    9. Wie kann man sich denn "kollektivierend" löschen?

      Löschen
    10. Nicht sich sondern seine Funktionen, wobei ich mich jedoch in vollem Umfange auf beides bezogen sehen wollte.
      Eine Beantwortung Deiner Frage findest Du in dem Zeitfenster zwischen der Aufforderung von Anonym und dem Kommentar von Alex...
      https://de.wikipedia.org/wiki/Amokfahrt_in_Münster

      Löschen
  5. Intergalaktisches Hilfs- und Rettungskommando für brachliegenden Wohnraum erweckt Boris Beckers Anwesen zu neuem Leben.
    http://www.mallorcazeitung.es/lokales/2018/05/26/deutsche-villa-boris-becker-mallorca/60046.html
    Interessant, ich habe mal für ein knappes halbes Jahr in 3 km Nähe zu diesem Anwesen gelebt. Vom Hausberg aus konnte man das damals noch intakte und bewachte Anwesen sehen. In einer lokalen Zeitung wurde auch ein eigenhändig geschriebenes Gedicht gedruckt, es begann so in etwa mit den Worten „Wir waren einst am Mittelmeer und hatten keine Mittel mehr. Doch es sehnte uns so sehr zurück ans schöne Mittelmeer, drum schuften wir nun wie ein Bär...“
    https://picload.org/view/dolicaaa/manacor.jpg.html
    Viel Glück Bauchi & friends und unverkrampfert frohes Schaffen.

    Der Geist der Freiheit macht sich breit und von Mallorca aus ist Katalonien nicht weit. Der Fakten Checker fragte mich bei Lust Mord, ob ich langsam aufgebe. Ich habe Null Plan, aber gebe schon lange auf. Über einen Ruhestand kann ich allerdings erst anfangen nachzudenken, wenn es auf Deutschlands Straßen annähernd so aussieht... https://www.youtube.com/watch?v=0GiW2UthH3Q

    Anders als in Katalonien sah es neulich auf einer Straße nahe Schuby aus, da entdeckte nämlich die Polizei den katalanischen Präsidenten. Vielleicht sollte man bei seiner Reiseroute darauf achten, welches Wappen das Gebiet trug das man durchquert. Schließlich ist der Rote Ochse im Justizvollzug ja auch Sinnbild einer Knastration. https://de.wikipedia.org/wiki/Amt_Schuby#/media/File:Schuby_Amt_Wappen.png
    Gut Ding braucht Weile und das lässt hoffen...

    Das derzeitige Wappen sieht nämlich anders aus und ähnelt dem altgermanischen Sonnenrad in der bereits gezeigten Deckenmalerei
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/Schuby-Wappen.png
    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/hakenkreuz-200733283-55158794/2,w=1280,c=0.bild.jpg

    Ursprünglicher Diskussionsstoff des Fadens war jedoch der Honigmann, der verhaftet wurde und verstarb, weil er angeblich einmal dasselbe gezeigt haben soll wie die Grundschule im Nachbarkreis durchgängig seit siebzig Jahren. Zumindest meine ich mich des Bildes zu erinnern, als ich in jüngeren Jahren einmal in diesem Raum zugegen war.

    Wo ein Honigmann, da auch eine Biene und wo Schuby, da ist auch Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg wo Prinz Harry Wurzeln hat. Ob er wohl verhaftet worden wäre, wenn er es dort getragen hätte?
    http://resources3.news.com.au/images/2009/12/27/1225813/996967-prince-harry-in-nazi-uniform.jpg
    Wie dem auch sei - die Biene - die halbe Welt hat darüber geredet...
    https://www.youtube.com/watch?v=6H9l8u_ThK0

    AntwortenLöschen