Montag, 17. Oktober 2016

Zweite Ankündigung: Interview mit Riotburnz Teil 3: "Axel Stoll privat": Live am Sonntag, 23.10.2016 ab 20:00 Uhr

+++++ Adresse des Chats: https://www.moepmoep.xyz/chat/ ++++++


Endlich sollte der lange erwartete dritte Teil der Interviewreihe mit dem Untergrundjournalisten Riotburnz kommen - und dann kam er doch nicht! Aber jetzt ;-)

Livesendung am Sonntag, 23.10.2016 ab 20:00 Uhr auf http://moepmoep.xyz! Preshow ab 18:30 Uhr.




Geteasert haben wir diese Folge ja ohne Ende, alles mit "Axel Stoll privat" zusammenhängende für diese Folge aufgespart, so dass diese Sendereihe schon als "Axel Stoll Cliffhanger" bezeichnet wurde. Unter anderem soll es Details geben zu Stolls Wohnung sowie zu Ausflügen ins Jonastal mit Stoll auf der Suche nach den alten Produktionsstandorten der Flugscheiben sowie zu Stolls Zeit als Vertreter im Ruhrgebiet. Und vor allem wird die Frage beantwortet: Was sollen die Handschellen im Hintergrund?

Nach der Sendung wird es eine Diskussion / Gesprächsrunde im TeamSpeak geben. Wer's noch nicht hat: http://ndrrhnr.blogspot.de/p/teamspeak.html

 Die TS-Server-Adresse, die Ihr im TS-Client eingeben müsst, lautet:

nwo-forum.com

Kommentare:

  1. Stoll war Vertreter im Ruhrgebiet? LOL! Das war bisher öffentlich nicht bekannt, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Freu mich! Bin auch wieder dabei!

    AntwortenLöschen
  3. Agent Xylakantskij19. Oktober 2016 um 17:59

    Reichsdepp schießt ohne Vorwarnung auf vier Polizisten und verletzt dabei zwei schwer:
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/georgensgmuend-reichsbuerger-schiesst-mehrere-polizisten-nieder-a-1117289.html

    Da sag doch mal einer, die sind harmlos...ob bei zukünftigen Begegnungen dann direkt das SEK gerufen wird?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Diskussion über gewaltbereite Reichis hatten wir schon vor Jahren beim DPHW. Ob das jetzt ein weiterer Einzelfall ist oder ein neuer Trend wird, bleibt abzuwarten.

      Löschen
    2. Hätte er vorgewarnt dass er seine Situation verteidigen wird, wäre seitens des SEK zuerst auf ihn geschossen worden. Dass der Zugriff zur Eskalation führen kann war absehbar, nur hatte man wohl nicht damit gerechnet wie konsequent ein „Zwetschgenmännchen“ in einer akut unvermeidlichen Bedrohungslage sein kann. Aus den Pressemitteilungen würde ich herauslesen dass die Sicherstellung seiner legalen Waffen eine Folge des Rechtskonflikts ist. Dementsprechend undurchdacht die Aussage von Innenminister Herrmann "Wer die deutsche Rechtsordnung ablehnt, der bietet keine Gewähr, ordnungsgemäß mit Waffen umzugehen".

      Ein ´die sind harmlos´ oder ´die sind nicht harmlos´ gibt es im tatsächlichen Leben nicht, diese ständigen Pauschalisierungen tragen doch nur zu einer Verschlimmbesserung der ganzen Situation bei.

      Ob das jetzt ein weiterer Einzelfall ist oder ein neuer Trend wird, bleibt nicht nur abzuwarten. Wie hat es Frau Merkel in einem anderen Kontext aktuell doch so schön gesagt..."Sprechen ist immer wieder notwendig, auch wenn die Meinungen sehr stark auseinander gehen". Das könnte in Zukunft nicht nur vor mehrseitigen Begleitschäden bewahren.

      https://www.youtube.com/watch?v=__zfl8ZTWHk

      Löschen
  4. Feedback zu der Interviewreihe ist übrigens hervorragend, nur ein "Bernd" von Krautchen fällt da leider ein wenig negativ auf:

    "Linke Besserwisser reden über Axel Stoll."

    Waran machst Du fest, dass wir links sind?

    http://krautchan.net/b/thread-11221360.html#q11221367

    AntwortenLöschen
  5. Sebastian Bartoschek zum Fall des Reichsbürgers Wolfgang P.:
    https://www.youtube.com/watch?v=hhscLn5q1z4

    AntwortenLöschen
  6. Wann kann man mit einem Link zum Nachhören rechnen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rechnet mal eher mit Ende der Woche. Allerdings gibt es auf meinem Kanal einen kleinen Ausschnitt aus dem Interview mit einer mysteriösen Anruferin.

      Löschen
    2. Wird die Aufzeichnung noch veröffentlicht?

      Löschen
    3. Ja, wird dann hier bekannt gegeben.

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.