Sonntag, 23. Februar 2014

Conrebbi - Deutscher Kaiser war nur Präsident

Wen aus der Spinner-Fraktion hatten wir hier noch nie? Richtig, den Conrebbi! Der wurde beim Zensurstudio reblogged, weil die seinen Artikel über seine Krankenkassenkündigung so toll fanden. Schauen wir uns den mal an...

Dachte, er wäre Kaiser und war doch nur Präsident: Wilhelm II
Was wird Anthera dazu sagen?

Er will seiner Krankenkasse wegen Irrtum und Formmangel kündigen. OK, mag es ja geben. Welchen Irrtum hat die Krankenkasse begangen? Sie hat übersehen, dass der "Bundesstaat Preußen" nach wie vor existiert ;-)

Ja, das kann ja mal passieren, dass man den übersieht. Es kommt ja so wenig vom Staat Preußen in den Nachrichten.  *Kopfditsch*

Und er beglückt uns mit einer neuen Erkenntnis:

Conrebbi: "Natürlich denkt jetzt jemand ob hier einer den alten Kaiser Wilhelm wieder zurückhaben will. Denen sei gesagt, daß der Begriff Kaiser lediglich ein Amt des Präsidenten meint und nur ein Name/Namenszusatz ist, wie es im Artikel 11 der Verfassung von 1871 nachzulesen ist."

Die Bezeichnung "Kaiser" war laut Conrebbi lediglich ein Namenszusatz für den Präsiden. Aha... *augenverdreh*

Die glorreiche "Erkenntnis" hat er aus folgendem Satz aus einer alten Reichs-Verfassung: "Das Präsidium des Bundes steht dem Könige von Preußen zu, welcher den Namen Deutscher Kaiser führt."

Mein lieber Conrebbi,
jemand, der den Namen "Kaiser" führt, darf auch Kaiser sein. Einfach so. Den interessiert Deine Meinung nicht im geringsten ;-) Und "Präsidium innehaben" ist nicht das gleiche wie "Präsident sein", auch wenn es ähnlich klingt ;-)

Gefunden von Lalaburg: Das Präsidium des Bundestages: Die derzeit amtierenden Kaiserinnen und Kaiser!

 

Fazit:

Wir kennen diese Sprüche aus unserer Jugend: "Hinterfrage alles!", "Glaube nichts ungeprüft!", "Bilde Deine eigene Meinung", "Lass' Dir nichts gefallen" etc.

Was man aber nicht dazu gesagt hat und das ist ein großes Versäumnis:

Diese Ratschläge waren nicht für Idioten gedacht!



Gepflegte Konversation mit Bon Jovi & Co. Wegen penetranten Löschens meiner
Kommentare kann ich diese nur veröffentlichen, indem ich sie hier einstelle ;-)



Nachtrag:

In Conrebbis Blog habe mit den Worten "hier eine alternative Sicht auf Preußen und den Kaiser" auf diesen Artikel hingewiesen. Conrebbi hat den Kommentar gar nicht erst freigeschaltet, obwohl mittlerweile Kommentare zu sehen sind, die nach mir kamen. Angst vor anderen Meinungen, Conrebbi?

Kommentare:

  1. Erster mal wieder . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frechheit! Blogdisziplin, wenn ich bitten darf!

      Löschen
  2. @NDR

    Die Auswirkungen dieser schönen neuen Erkenntnis sind noch kaum absehbar. Mittels verfassungskreativer… äh… Kontrimplikation (*) haben wir nicht nur einen, sondern mehrere Kaiser. Sogar weibliche. Oder einen Hauptkaiser und viele NebenkaiserInnnen.

    http://www.bundestag.de/bundestag/praesidium/

    (*) ...ich dachte, ich erfinde auch mal was.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gut! Ich bau es noch oben ein...

      Löschen
    2. @Noldor: Ich könnte mir vorstellen, dass der Namenszusatz für die Ämter "Obmann Geflügel" und "Obmann Kaninchen" "König" wäre...

      Löschen
  3. was Beckenbauer ist kein Kaiser mehr ? So ein Schmarrn mit dem Kaiser!

    AntwortenLöschen
  4. Hier unsere Dschungelcamp-Wunschkandidaten 2015:
    http://www.youtube.com/watch?v=eWde3TzkUtw

    AntwortenLöschen
  5. Vogts Deutschland Manifest hat jemand von der Webseite entfernt. Natürlich heimlich still und feige, wie bei den Herrschaften üblich:
    http://www.aufbruch-gold-rot-schwarz.net/deutschland-manifest

    Hier die Archiv-Version:
    https://web.archive.org/web/20130214094915/http://www.aufbruch-gold-rot-schwarz.net/deutschland-manifest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freigeistreporter-Vertreter24. Februar 2014 um 11:33

      nicht doch.... das wurde von der NWO wegzensiert. so einfach ist das.

      Löschen
    2. Es wird schlicht und ergreifend dem Frühjahrsputz zum Opfer gefallen sein. Schließlich muss man auf der Seite Platz schaffen für eine standesgemäße Präsentation der Einladung zum Hambacher Fest...

      Löschen
    3. Das sind so Fragen, die man gerne an Jo, Medi und Vogt stellen würde. Aber die spielen ja die stummen Fische, wenn mal ernsthafte Fragen kommen.

      Löschen
  6. Aus den Kommentaren bei Conrebbi:

    conrebbi
    Januar 23, 2014 um 5:56 nachmittags
    Vielen dank für die Aufnahme meines Artikels auf Deiner Seite. Eben drum: ich wil mit Sicherheit keine Krebsvorsorge, weil ich ganz gestimmt keinerlei Krebstherapie akzeptiere.


    Den find ich auch lustig:

    cawia
    Januar 22, 2014 um 1:53 nachmittags
    Aloah Conrebbi, aus der BarmerGEK kam ich 2011 sehr fix raus, kein Arbeitgeber mehr -> keine Beiträge mehr, die Antwort der Krankenkasse war, sie können die Beiträge auch selber ein zahlen (Privatversichern), ansonsten erfolgen keine Leistungen mehr (Staseve war ihnen egal, ebenso ein EU-SGB und das Saarland 2010 vom Bund ausgegliedert, war den scheißegal und ist es heute noch).Habe in meiner bessherigen Staseve-Zeit mit meinen Mitteln soviel Klimmzüge gemacht wie möglich, aber seit ca.Mitte 2013 habe ich wieder eine BarmerGEK-Card, ich wollte nicht (kenne Selbstheilung und das Spiel des Medizinmannes und Bruce Lipton, Mirin Dajo, Thiaoouba-Prophezeiung, GmG, ect.), aber das Jobcenter war dafür. Auch Dank deiner Beiträge haben immer mehrere gesehen wo das “System-NWO” hin will. seit jahren sehen wir wie ernst die Lage ist, die Leute laufen umher, haben Personalausweis und wissen nicht von welcher Firma der ist.
    Die SEPA-Sache wurde mit Ende 2013 vertig gestellt, der zugriff ist jetzt voll möglich.
    Viele sind noch am träumen (am glauben) aber wenn die erdten Abbuchungen auf Grund des ESM gelaufen sind, erst dann werden sie Wissen. (Ps.Und das geschrei der Erbsenzähler wird groß sein, am bessten Gehörschutz besorgen.)
    Und die Leute sehen nicht das schon wieder, wie so oft in der Geschicht, zu Rom, im MA, zu Napolion, immer die selben Konzepte angewant werden , haltet Sie dumm und Arm , etwas Brot und Spiele, ja gut + Bild, DPA, Reuters und ganz wichtig trie-tra trull, den Kasper, nur jetzt heist der A.Merkel.

    Wer das Geheimnis hinter der Materie kenn, weis , daß das alles nicht so schlimm ist .
    _-_-
    mit guten Gedanken
    cawia


    AntwortenLöschen
  7. > Die SEPA-Sache wurde mit Ende 2013 vertig gestellt, der zugriff ist jetzt voll möglich.

    vertig gestellt? Warum muss ich nur grad' an den Kalkofe-Clip "DVU - Deutschland Vür Uns" denken...SCNR!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... haltet Sie dumm und Arm...

      Mission accomplished!

      Löschen
    2. Wer das Geheimnis hinter der Materie kenn, weis , daß das alles nicht so schlimm ist .

      Da frage ich mich allerdings: Warum regen die sich dann so auf?

      Löschen
    3. "Mission accomplished!"

      Der ist gut! Der ist echt gut!!

      Löschen
  8. Bin grade aus spass ander freud mitten in der Nacht am rumschrauben
    an einem ferngesteuerten Fernrohr . . .
    Zur belustigung höre ich Kraftwerk und jetzt auch noch
    diesen jenseitst-Schraubenfedern-Stoll (bin grade am Nachlaufgetriebe dran)
    Also nee der erzählt so einen gigantischen Scheißdreck . ..(Sorry)
    Seine gesamten Vorträge srtrotzen sowas von Unwissen (siehe auch Faraday Rad)
    Das ist einfach nur Dumm . . .
    Er prostituirt sich vor beifällig "Ja" grunzenden Stammtischhanseln
    die im Physikunterrich mit Eselsmütze in der hintersten Ecke stehen mussten,
    falls sie überhaupt anwesend waren.
    Dieser physikalische Sittenstollch der sich Folterwerkzeuge an die
    Wohnzimmerwand hängt ist das grösste schwarze loch auf diesem Planeten.
    (Das ist das einzig kosteneffizente wo sich
    das CERN noch ne Scheibe abschneiden könnte)
    dessen nachströmender Blödsinn noch nie ein
    vorherzeigbares Ergebniss seines Stammtischphysikalischen
    Unfugs zuwege gebracht hat.

    Ich beantrage den Nobellpreis für Dummbatz.

    AntwortenLöschen
  9. Die erste Vorlesung des Tages in echter deutscher Reichsphysik und -mathematik von und mit Prof.Dr.Dr.Dr. A. Stoll:

    http://www.youtube.com/watch?v=SMkSlh5QgKY&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g&feature=c4-overview

    AntwortenLöschen
  10. Freigeistreporter-Vertreter25. Februar 2014 um 08:36

    jo zur therapie bei dr. neubronner auf der couch:

    http://bewusst.tv/homophilie/

    Dagmar Neubronner unterhält sich mit Jo Conrad über die Propagierung einer lieblosen Sexualität, die spirituellen Hintergründe gleichgeschlechtlicher Liebe und energetische Aspekte von sexuellem Austausch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo erklärt Homosexualität: Schwul wird man, wenn man im früheren Leben eine Frau war, dann als Mann inkarniert und nicht so richtig damit klar kommt bzw. die falschen Prägungen als Kind erfährt. *Kopf->Tisch* Aua

      Löschen
    2. Und immer dieses Wort LIEBE. Ich liebe meine Freundin auch. Ich bin eine Frau. Kann sie lieben, ohne das Verlangen, mit ihr sexuell aktiv zu sein. Dennoch umarmen und drücken wir uns. Streicheln auch. Über den Arm, Schulter und Rücken. Intimbereiche nicht. Ich könnte mir auch vorstellen, mit ihr gemeinsam zu wohnen. Aber die intime Verschmelzung mit "meinem" vertrauten, angetrauten Mann, wäre mit einer Frau nicht machbar. Das kann auch Mann mit Mann nicht! Wage ich zu behaupten.Weshalb der sexuelle "Appetit" zum Gleichgeschlechtlichen erwachen kann, ist mir nicht klar. Ich gehe auch davon aus, dass nicht Alles rein schwul ist und nicht Alles rein lesbisch ist, was sich als Solches ausgibt. (angeborene sexuelle Neigung) Irgend wie kann ich mich jetzt nicht anders verständlich ausdrücken. Deshalb ende ich jetzt.

      Löschen
    3. @ Anonym - von sich auf Andere zu schließen trifft nicht immer zu.

      Löschen
    4. @Anonym: Da stimme ich M.F.S. vollkommen zu. Ich kann mir auch nicht vorstellen mit einem Mann so intim zu werden, wie mit meiner Frau. Aber: Genauso wenig kann sich ein schwuler Mann vorstellen, mit einer Frau so intim zu werden. Deswegen ja die unterschiedlichen sexuellen Orientierungen.

      Löschen
  11. Dominik Kautz-Alteisen25. Februar 2014 um 11:57

    schöne zusammenfassung, die die ganze absurdität des chemtrail-theaters auseinandernimmt:

    "Die Angaben darüber, was da eigentlich am Himmel verteilt wird, sind recht unterschiedlich: Es handelt sich wahlweise um Barium, Aluminium, radioaktive Stoffe, mysteriöse Kunststofffasern, Bakterien, Viren oder genmanipulierte Mikroorganismen.
    Auch über die Ziele dieser Aktionen gibt es unterschiedliche Theorien: Man will uns vergiften (ich würde zu diesem Zweck ja eher die Tabaksteuer senken), das Wetter manipulieren (scheint eigentlich bei Freimaurer-Gartenpartys immer die Sonne?), unsere Gedanken steuern um uns dumpfgeistig und gefügig zu machen (ist dafür nicht das Fernsehen zuständig?). Außerdem sollen Chemtrails den Klimawandel umkehren, Krebs und AIDS verursachen und das Ozonloch öffnen."
    (...)
    "Viel interessanter wäre die Diskussion über den CO2-Ausstoß der Flugzeuge, der ist nämlich real und messbar. Doch was sind schon Zahlen und Fakten gegen ein solides Bauchgefühl! Man kennt das ja: Die Wissenschaftler stecken alle unter einer Decke. Viele von ihnen werden sogar von jemandem bezahlt. Mit Geld! Sie sind also korrumpiert. Klare Sache."
    (...)
    "Klar, man hätte uns auch über die Nahrung oder über das Trinkwasser vergiften, oder die bösartigen Substanzen gleich hier auf der Erde in die Luft pumpen können. Das wäre effizient, einfach und billig – aber nein! Unsere politische Elite muss unbedingt die Luxusvariante wählen und die gefährlichen Stoffe aus dem Flugzeug versprühen."
    (...)
    "Doch egal wie absurd die Chemtrail-Theorien sind, man darf eines nicht vergessen: Die Angst, die Chemtrail-Gläubige verspüren, die ist real. Es ist ehrliche Besorgnis, die solche Leute dazu bewegt, Webseiten zu basteln, Plakate zu malen oder Hauswände mit Chemtrail-Parolen zu beschmieren. Diese Leute haben zwar falsche Argumente, aber ein echtes Problem.
    Angst zu haben ist genauso schlimm wie unter körperlichen Beschwerden zu leiden. Insofern ist die Chemtrail-Theorie nichts anderes als eine gefährliche, giftige Gedankenwolke, die über die Menschheit versprüht wird."


    http://futurezone.at/meinung/chemtrails-man-will-uns-alle-vergiften/52.827.648



    storr & co.müssen natürlich direkt gegensteuern. am ende fällt sonst noch einem ihrer anhänger auf, wie dumm die pseudo-argumentation der chemtrail-gläubigen ist...

    "So ist es für unsere Aufklärungsarbeit wirklich nicht förderlich, wenn behauptet wird, dass nur gesprüht würde, um uns zu vergiften. Erstens glaubt uns dies keiner; deswegen greifen die Chemtrail-Debunker dieses Argument auch so gerne auf. Zweitens könnte man die Bevölkerungen auch durch wenige Flugzeuge mittels unsichtbaren Substanzen vergiften. Dazu bedürfte es keinen Sonnenschirm, den jeder sehen kann.
    Wir haben hier auf diesem Blog die vielen Motive, die hinter dem Chemtrailing stecken, herausgearbeitet. Es ist ein großes Bündel von Motiven. Wenn wir davon nur ein Motiv herausgreifen, nimmt uns das der Mainstream nicht ab .... und wir liefern den Chemtrail-Debunkern wie Florian Aigner super Steilvorlagen."


    http://www.sauberer-himmel.de/2014/02/25/berufsskeptiker-florian-aigner-debunkert-chemtrails/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau liebe saubere Himmler, es werden nämlich auch Nanobots, RFID-Chips und Minicomputer gesprüht. Würdet ihr euch bitte darauf konzentrieren. Das ist viel lustiger für den Mainstream als dieses einfallslose Vergiftungsgerede.

      Löschen
    2. Ich glaube es nicht, Storr beim Vogt:
      http://www.youtube.com/watch?v=1BDRHQ5oGtw&feature=youtube_gdata

      Storr, Du hast damals vor einem Gespräch mit uns gekniffen! Damit ist die Sache erledigt. Warum schleichst Du Dich immer noch mit dem Thema in Interviews? Es ist vorbei, wann wist Du es verstehen? Es wir immer peinlicher, Dominik Storr!

      Löschen
  12. Bescheidenheit war noch nie seine Stärke. :D

    Das Staatsoberhaupt des Königreiches Deutschland, vielen bekannt unter dem bürgerlichen Namen Peter Fitzek, ist der Mensch, der sich in Deutschland das größte Maß an Freiheit erarbeitet hat. Er ist Vorreiter und Pionier. Seine Aufgabe sieht er darin, allen Menschen umfassende Freiheit, auch von den bestehenden Systemstrukturen, anzubieten, sowie den Wohlstand und die freie Persönlichkeitsentfaltung aller zu erhalten.

    http://neudeutschland.org/index.php/news/items/seminar-wege-zu-innerer-und-aeusserer-freiheit.html

    AntwortenLöschen
  13. ÖffÖff war im Radio...und keiner hats gemerkt...zusammen mit dem Nanananana-Sänger von GRS:

    Eine Radio-Sendung über Schenker-Bewegung, Terrania etc.:
    Matthias Jürgens hat einen Link geteilt:

    "Verantwortungs-Management" - 11.02.2014
    http://www.okitalk.com/archiv.php?castid=0214-17651

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Diskussion zu diesem (akutellen) Artikel über ihn findet ÖffÖff sehr, sehr wertvoll:

      http://www.alles-lausitz.de/startseite/bischofswerda/10184987_Waldmensch_Oeff_Oeff_zu_Gast_in_der_Olaf_Schubert-Show.html

      Löschen
    2. Der Auftritt bei Olaf Schubert ab min. 61.00

      http://www.mdr.de/mediathek/video172568_zc-f3a64d0e_zs-17950b3d.html

      Löschen
    3. Hier der Direktlink zur Archivierten Sendung:

      http://okitalk.phpwebs.de/archiv/audio/2014/02/2014-02-11_freiheitverantwortung.mp3

      Weder ÖffÖff noch der Barde Jonathan wurden im Ankündigungstext der Sendung genannt...

      Löschen
  14. Also, okitalk Radio zu nennen, ist wahrlich zuviel der Ehre. Obwohl: Das sind nur 90 min! Kann ich gar nicht glauben. Die machens doch kaum unter 2 bis 4 Stunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert26. Februar 2014 um 00:19

      Vielleicht wäre hier der englische Begriff Broadcasting angemessener. Der bedeutet nämlich ursprünglich einfach nur sinngemäß "Zeugs in weitem Bogen in die Gegend streuen, ohne sich darum zu kümmern, wo genau es landet".

      Löschen
  15. ENDLICH . . . Wird ein technisch überzeügendes
    FREIE ENERGE Konzept incl. detailierter FREIVERFÜGBARER
    Schaltung und Bauteile veröffentlicht :

    http://krautchan.net/files/1393362684001.jpg

    DA können selbst Stoll/Mario noch was lernen.
    So einfach ist des.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert26. Februar 2014 um 03:03

      DA können selbst Stoll/Mario noch was lernen.

      Da muss ich in beiden Fällen energisch widersprechen. Dr. Stoll ist per Definition der Quell allen Wissens; es ist also somit logisch unmöglich, dass er noch etwas lernen kann. Man schenkt ja Jesus zum Geburtstag auch keine kommentierte Studienausgabe des Neuen Testaments.

      Auch Mario kann nichts lernen. In seinem Fall lassen sich die Gründe ebenso schlicht wie erschöpfend mit folgenden Worten zusammenfassen: Nä-nä-nä, will ick nich', mach' ick nich'.

      Löschen
    2. Für Mario zum Nachbauen:http://media.catmoji.com/post/cqi1/butter-cat-paradox.jpg

      Für Mathematikgenies: http://asset-8.soup.io/asset/2519/7660_89de.jpeg

      Und wer Geld zum Fenster rauswerfen will: http://www.hwcv.net/hans-weidenbusch/

      Löschen
  16. google: operation gotthardmassiv26. Februar 2014 um 11:40

    der goldstapler benjamin ernst versucht den offenbar schleppend verlaufenden absatz seiner bekloppten spielzeugausweise im freischissforum anzukurbeln. kurze frage, benny: glaubst du wirklich, dass ein notleidendes forum, in dem sich vorrangig arbeitslose, psychisch kranke und abzocker auf kundensuche herumtreiben dürften, als marktplatz für deine albernen plastikkärtchen eignet?


    Herzlich Willkommen
    « am: Gestern um 20:30 »
    Herzlich Willkommen im neuen Unterforum für Friedliche Lösungen.

    Alle Keltisch-Druidischen Freunde sind herzlich dazu eingeladen, sich hier untereinander auszutauschen.

    Herzliche Grüße :jump:
    Gespeichert
    Herzliche Grüße

    Benjamin Ernst

    www.friedliche-loesungen.org
    info@friedliche-loesungen.org


    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?board=27.0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. keltisch-druidischer freundeskreis26. Februar 2014 um 11:43

      immerhin dürfte die aktivität in diesem eigens eingerichteten sub-forum ein indikator dafür sein, wieviele "keltisch-druidische freunde" es tatsächlich gibt...

      aktuell haben 79 besucher das thema aufgerufen und es gab null resonanz auf bennys intro... nicht mal ein verschämtes "super, benny, weiter so! es wachen immer mehr menschen auf - wenn auch nur im hintergrund, ohne dass es jemand merkt."

      Löschen
    2. http://yourlisten.com/KBBEGRS/operation-gotthardmassiv

      http://goldsparplan24.com/blog/allgemein/warnung-vor-dem-goldsparlan-der-kb-edelmetall.html

      Löschen
    3. Auch herzliche Grüsse an Benny. Im Freischissforum kann ich ihn ja nicht grüssen.

      Vielleicht lässt sich der Goldsparplan mit den keltisch-druidischen Ausweisen verknüpfen.

      1 Gramm Gold für...sagen wir mal 70 Euro plus Ausweis. Soviel dürfte den keltisch-druidischen Freunden der Ausweis doch wert sein.

      Löschen
    4. Das erinnert mich an das verkrampfteste Video der Welt, bei dem Daggi und Jo eine dreiviertel Stunde versuchen, die Vorteile des Kelt-Druidischen-Ausweises darzustellen, aber trotz scharfen Nachdenkens keine finden können ;-)
      http://www.youtube.com/watch?v=dpNH38fjy4k

      Löschen
    5. tatsächlich hat jemand im Forum was zum Ausweis gefragt!
      Und Bennys Antworten darauf sind auf so eine conradtsche Art aalglattes Ausweichen mit gleichzeitiger scheinheiliger Unterstützung, dass man drüber nen Artikel machen müsste...

      http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?PHPSESSID=gp17lgca15k80mrnma032f45b4&topic=32635.0

      Löschen
  17. "Die Reichsflugscheibe zum Regen machen...wäre doch jeil":

    http://www.youtube.com/watch?v=C4lepBBUFeI

    Mario erklärt uns wie es funktioniert!

    AntwortenLöschen
  18. DIE WARNUNG . . . DAS ENDE IST NAHE . . .

    Min.14 : Wenn der Föhrer fällt muessen alle daför buessen . . .

    Guckst Du:: http://www.youtube.com/watch?v=KUU8CXqWPNQ

    Zum Horror noch die Gänsehaut.
    Trottel sind gemeinfrey.

    AntwortenLöschen
  19. Ein Zufallsfund bei Facebook - älterer Eintrag...aber, es betrifft ja wohl dieses Jahr:

    Montags Demo Deutschlandweit Ludwigshafen
    11. Juni 2013
    Für 2014 möchten w i r von den Montagsdemos das Hambacher Fest organisieren.
    Dieses Jahr haben es die LINKEN mit ihrer Organisation kaputt gemacht.
    Das darf nicht noch einmal geschehen.

    https://www.facebook.com/events/633717666656629/633948643300198/?notif_t=like

    Meldet Euch bitte an.
    Wer zum Organisationskomitee möchte, bitte auch melden.


    Zur Info: Die Verantwortlichen für die Seite "Montagsdemos Ludwigshafen" sind Burghard Bangert und ein Wolfgang Luley.

    https://linksunten.indymedia.org/de/node/91312

    Da fragt man sich: Was ist jetzt mit GRS? Sind die dann 2015 dran?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert26. Februar 2014 um 20:39

      Vielleicht eskaliert die Angelegenheit ja auch und wir werden Zeuge ebenso brutaler wie unterhaltsamer Kampfhandlungen zwischen GRS und MDDL. So in etwa wie in den 90er Jahren, als keine Woche verging, ohne dass East Coast- und West Coast-Rapper sich gegenseitig erschossen haben.

      Wenn sich dann die Staubwolken verzogen haben und erkennbar wird, wer übriggeblieben ist, steht auch fest, wessen Hambacher Fest das einzig wahre sein wird. Schließlich geht es hier um Fragen der Volkssouveränität, da darf man nicht zimperlich sein.

      Löschen
    2. Wenn das der Hornbacher erfährt...

      Löschen
  20. Einmal täglich Eierwerfen bei und für Kalki:

    http://20-jahre-mattscheibe.de/

    AntwortenLöschen
  21. Benjamin Ernst
    Liebe Freunde,

    der neue Veranstaltungs-Kalender ist online.

    Ab sofort könnt ihr eure Veranstaltungen, Seminare, Stammtische, Work-Shops etc. kostenfrei veröffentlichen.

    Einfach Benutzerkonto einrichten, Veranstaltungsinhalte erstellen und kurz auf die Freigabe der Redaktion warten. Nachdem die Inhalte geprüft wurden, wird die Veranstaltung veröffentlicht. (Unsinnige Veranstaltungen werden kommentarlos gelöscht). Wir werden die nächsten Tage beobachten, wie sich der Kalender entwickelt und gegebenenfalls optimierende Maßnahmen durchführen.

    Dieser kostenlose und weitreichende Kalender finanziert sich auf Spendenbasis.
    Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag
    Herzliche Grüße
    Benjamin Ernst – Friedliche Lösungen
    http://friedliche-loesungen.org/de/events

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Unsinnige Veranstaltungen werden kommentarlos gelöscht"
      Das war klar. Allmacht ohne Rechtfertigung.
      Und er glaubt wirklich, dass Leute dafür spenden werden ;-)

      Löschen
    2. Frage: "Wie kann man Veranstaltungen löschen"?
      Wer das kann, ist ja an Größe und Macht kaum zu überbieten.

      Mir fallen da gleich mehrere Veranstaltungen ein, die ich gerne löschen möchte.
      Da ich sie als sinn-los, also als un-sinnig einschätze.

      Frage: "Tut das Löschen weh? Kommt Jemand zu Schaden dabei"?
      Frage: "Können auch sinnhafte Veranstaltungen gelöscht werden"?
      Frage: "Kann auch mit abgegebenen Kommentaren gelöscht werden"?
      Oder bedarf das Löschen eines Schweigerituals?

      Ich wäre sehr dankbar über Einlassung und Antwort. LG

      Löschen
    3. Frage: "Könnt Ihr auch "geschlossene Veranstaltungen" veröffentlichen?
      Ich will meinem Nachbar eine Freude machen. Er plant eine Hochzeit.
      Freut sich immer über Besuch. Und da eine Hochzeit eine sinnvolle Veranstaltung ist, würde ich diese "Geschlossene" gerne veröffentlichen. So ohne Kommentar, einfach öffnen. Nehmt dies bitte als Auftag entgegen. Kostenfrei (für mich) selbstverständlich. Da jedoch mit Sicherheit Kosten anfallen werden, gehe ich davon aus, Ihr kommt dafür auf. Oder Ihr unterrichtet mich in dieser Methode. Wie ich Veranstaltungen löschen, oder Veranstaltungen veröffentlichen kann. Beim Löschen werden Mittel frei, die ich dann für die Veröffentlichten verwenden kann. Danke schon mal im Voraus.

      Löschen
    4. "Unsinnige Veranstaltungen werden kommentarlos gelöscht"

      Alles klar, wann wird dann endlich folgendes gelöscht?

      "Der Chemtrail Komplex" Vortragsabend mit Harald Kautz-Vella
      23.02.2014 - 18:30


      oder

      Gruppentreffen der Bürgerinitiative Sauberer Himmel (Regionalgruppe Mittelhessen)
      10.03.2014 - 19:30


      oder

      2014 Das Geheimnis der Inneren Erde wird enthüllt
      22.03.2014 - 15:00


      oder

      Meditation für Mutter Erde
      02.03.2014 - 20:30


      oder oder oder

      Löschen
    5. So mal schauen, ob Ben auch die Veranstaltungen des sauberen Stammtisches Ganymed freischaltet. Ansonsten hier zur Info für interessierte Liebe-bei-Licht-Krieger:
      http://abload.de/img/ganyw5fgc.jpg

      Löschen
  22. Aber "Wilki27. Februar 2014 09:04", was machst Du da?
    Bitte lösche diese Veranstaltungen gleich wieder!


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vereins-Idee: "Verein zur Löschung von unsinnigen Veranstaltungen".
      Wer ist dabei? Bitte melden! Warnung: "Unsinnige Anmeldungen werden gelöscht, verbannt und für immer gesperrt!

      Löschen
    2. Warum? Nun stell Dir doch mal vor, Benny würde die unsinnigen Veranstaltungen löschen. Da wo er es vermag. Dann müsste er Dich doch bitten, Diese auch hier zu löschen, oder? Und das würde er doch auf keinen Fall tun. --lach-- Und nur aus diesem falschen Stolz würden sie dann doch durchgeführt werden.

      Löschen
    3. Achso :D

      Naja die Meditation für Mutter Erde würde ich aber schon stehen lassen. Die olle Gaia bekommt doch so selten Besuch und freut sich jedesmal so.

      Löschen
  23. Mal rechtens betrachtet, macht jede Veranstaltung Sinn. Und wenn es nur der ist, seine neuen Schuhe einzulaufen. Vorausgesetzt, man geht zu Fuß hin. Da wird wieder mal eine Plattform geboten, um Thema, Ort und Zeit einer Veranstaltung zu veröffentlichen. Und ein Platt-Form-Anbieter meint: "Veranstaltungen löschen zu wollen, bzw. zu können". Meint auch, Unsinnige von Sinnigen unterscheiden zu können. Dieser Benny ist und bleibt ein Spaßvogel, oder Wirtzbold.

    AntwortenLöschen
  24. Bitte nicht Harald Kautz-Vella zu löschen . . .

    Dieser Komplettvolldummbatz sorgt alleine
    bei gedeunken an ihn für kostenfreye kompletterfrischende
    Belustigungs und Lachanfälle.

    Ich beantrage beim internationalen Normungsbüreau die
    Belustigungsstrahlungsdosis international auf 1
    in Worten ein Hkv festzulegen.

    Wir brauchen eine physikalische Messeinheit
    für Belustigung.

    Das Maß für Dummbatz.

    AntwortenLöschen