Sonntag, 9. Februar 2014

In eigener Sache - Computerbastelei

Hallo und einen schönen Sonntag!

Bei mir gab es eine höchst komplexe Computer-Umstellung und darum lässt ein neuer Artikel auf sich warten. Damit die Kommentare wenigstens funktionieren, hier mal ein kleiner Leer-Artikel. Das ist im Prinzip inhaltlich so wie ein GRS-Rundschreiben, nur mit weniger Worten ;-)

NDRs Shuttle SZ87R6

 Drin ist ein i5! Unglaublich, wie Shuttle die neuesten Prozessoren in so ein kleines Gehäuse kriegt. Geht nur, weil der Prozessor-Lüfter ganz an den Rand verlegt wurde (der Kasten ganz links ist NICHT der Netzteil- sondern der Prozessor-Lüfter). Platz für ne Dual-Slot Grafikkarte wäre auch noch. Frage: Wo ist das Netzteil?



Wenn Daggi jetzt 4 kleine Stecknadeln in die Steuerdüsen im oberen Bereich stecken würde,
wäre die Simulation perfekt - und die Landeeinheit würde nicht mehr umfallen ;-)

Kommentare:

  1. Lustig sitze auch schon die ganze Nacht an Rechnerbastellei . .
    aus uralt Kruscht/Sperrmull ein kreationistisches Monster ala Frankensteins Kreatur.
    Im Packeis wird man sich wiedersehn . . .

    Ich nix wissen.
    Blödsinn ist Lötzinn . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht aber immer Spaß: Aus mehreren 10 Jahre alten Rechnern das Beste raussuchen und einen Super-Computer bauen!

      Löschen
  2. https://soundcloud.com/acidpauli/fuck-the-eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Intro is a bisserl lang. Die sehr lustig kombinierten Texte beginnen bei 0:48

      "I don't remember if I told you this or if I ever told Washington this, that this morning I fuck(ed) the EU"

      ...und nach diesem Motto läuft das ganze Lied ;-DD

      Löschen
    2. Apropos Soundcloud:
      https://soundcloud.com/muhammad-marc-sugiono-k-berlein/der-mario-heinz-mix

      (ist das Trance?)

      Löschen
  3. Ich fordere einen Ardiggel zum unsäglichen Kautz-Vella-Geschwurbel im alternativen "Bildungssender" bewusst.tv

    Wer das Video nicht gesehen hat... hier ein kleines Appetithäppchen:

    "…dass es darum geht, DNA-Signaturen in Funkwellen zu verwandeln… also DNAs tauschen ja Licht aus… Biophotonen, bidirektional und wenn ich diese Signale kappe und in so eine Faser reinlenke, dann wird diese Faser ein Funksignal rausschicken, was wie ein Fingerabdruck für die spezifische Lichtkommunikation des einen Menschen ist. (…unwichtiges Geseier von Daggi)…) Das, das strahlen wir als Funksignal permanent ab und sind damit auf den Radaranlagen der Geheimdienste jederzeit bis 800m unter der Erde ortbar. Dreidimensional. Individuell."

    #aufschrei
    #chemtrails
    #morgellons
    #schwachsinn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ungläubige Belustigunjg.

      Bei einer so mächtigen Ladung von Schwachsinn fiel mir ausser einerley Uhnflätigheiten nix mer ein . . .

      Noch nie häbe ich eine solcheTeller-Urban-Wasserstoffbombe an Bullshit
      Der Vater aller Verblödung nebst Mutter derselben detonieren sehen.

      Das ist das mehrdimensionale geistige Seveso
      schwarzende Loch der Esodummbatzbranche.

      usw. . .und sofort . . .

      Löschen
    2. Na ja, der Kerl redet Schwachsinn, das ist es aber auch.

      Er gründet keinen Staat, keine Gemeinschaft, keinen Internet-"Sender".

      Na ja, mal schauen. Lustig ist, wie Neubronner immer mal wieder auf ihr Biologie-Studium hinweist...

      Löschen
  4. Zum Rechner, naja da pass immer noch was rein . . .

    Nach einigen erfolgreichen "Wiederbelebungsversuchen" habe ich mich nun
    entschlossen zum schluss das Lautsprechergeraffel incl. Audioverstärker
    auch noch in den Klotzbetong reinzupressen.
    Ein Henkel (alter Koffergriff ist praktisch) kommt dann auch noch dran.
    Das ist dann ein Kompakt PC. Mit alten Einkaufswagenrollen untendrann.
    Das nennt man eine stabile Betriebsumgebung.
    Ach da hinten liegt ja noch ein alter "Halon Feuerlöscher" rum.
    Das wird den Ökofuzzys schmecken (Diebstahlssicherung).
    So wird recycelt.

    AntwortenLöschen
  5. Fred, du verwechselst da was! Altnickel hatte nicht die Sprühdosis falsch berechnet, sondern verkehrt rum montiert. Tussy musste notlanden, weil die Innereien mit Chemtrails gefüllt wurden.

    AntwortenLöschen
  6. Ich erkläre mal unseren Plan! Da die Betroffenen zum Essen und Trinken zu blöd sind, haben wir uns entschieden das Gegenmittel aus der Luft zu versprühen. Dazu brauchen wir eine Flugbasis in der Nähe. Habt ihr vom NDR da etwas?

    AntwortenLöschen
  7. Mr. Clever (verkleidet als Tussy)9. Februar 2014 um 19:27

    Dann liegt Tussy wohl wegen einer Aluminiumhutvergiftung auch im Krankenhaus...Ophelia braucht aber auch ungewohnt lange diesmal!

    AntwortenLöschen
  8. Zum Glück hatten wir damals den Sprüh-Experten Dr. Werner Altnickel aus Deutschland kontaktiert. Oder wie er selbst sagt, als er von der Schule flog damals, sprühte er vor Freude! Das hat uns restlos überzeugt.

    AntwortenLöschen
  9. He Mr. Smart! Wir wollen mal nicht vergessen, dass ich Altnickel bei der Montage der Drüsen geholfen hab! Immer wird die Wissenschaft um ihren Anteil gebracht!

    AntwortenLöschen
  10. @NDR
    "Frage: Wo ist das Netzteil?"

    Auch für mich als vollkommenen Techniklaien kann und darf es auf diese Frage nur eine Antwort geben: Es gibt keines. Denn es handelt sich dabei unzweifelhaft um das erste Exemplar jener schicken neuen Freie-Energie-Rechner, über welche internet-auf, internet-ab ein erklecklich Häuflein Vorschusslorbeeren gesät wurden. Gratulation zu diesem durchbrechenden Bahnbruch.

    Ich finde, das sollte der Gemeinde schon ein Plauderstündchen bei Onkel Jo wert sein. Oder einen Freiurlaub bei Tante Carola in Thailand.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau! Wir haben die freie Energie, unterdrücken sie aber. Harr harr!

      Darüber sollten Vogt und Conrad mal berichten...Natürlich nur, wenn ihnen das mit der freien Energie wirklich ernst ist...

      Echte Journalisten würden da jetzt der Sache nachgehen...

      Löschen
    2. Pah, NDR war doch in Dublin bei Steorn. Bei Andrea Rossi in Bologna hat er die Technik des Versteckens der Energiezufuhr verfeinert.
      Die Lorbeeren gehören eindeutig Sean McCarthy und Andrea Rossi.








      Löschen
  11. Niederrheinscher Tagesspiegel9. Februar 2014 um 20:24

    Tumult beim NDR!

    Nachdem Agenten aus Spanien auftauchten, um ein Gegenmittel gegen Blödsinn unter Betroffenen zu verteilen, kam es zu einem Eklat, als sich einer der Agenten als Dr. Axel Stoll verkleidete. Bei der städtischen Psychiatrieverwaltung läuteten alle Telefone heiß, so dass es zum Stromausfall kam. Dabei handelt es sich um einen langen, schwarzgekleideten Dürren mit Glatze und einem weiß-/rot-gekleiteten Typen mit zwei Haaren.

    AntwortenLöschen
  12. Mr. Clever (verkleidet als Turnschuh)9. Februar 2014 um 20:47

    Hmm, wen die wohl mit schwarzgekleideten Dürren mit Glatze meinen? Mich bestimmt nüch...

    AntwortenLöschen
  13. Mich auch nicht, hab ja noch zwei Haare bis zur Glatze!

    AntwortenLöschen
  14. Verdammt, wir sind mal wieder so unauffällig, dass wir nicht mal 24h später bei Ankunft in der Lokalpresse stehen. Und wir müssen noch das ganze Gegenmittel versprühen...

    AntwortenLöschen
  15. Verdammt! Keine 24 Stunden sind wir hier und schon in der Lokalpresse! Wir sind mal wieder völlig unaufällig...ihr seit mir echte Profis, Clever & Smart! Ein Esel hätte es nicht besser machen können!

    AntwortenLöschen
  16. Mister L, es wird Zeit für die Pillen...

    AntwortenLöschen
  17. Und glauben Sie ja nicht, dass Sie sich da oben auf der Kirchturmspitze ausruhen können! Ich will sie sofort hier wieder sehen, ist das klar!?

    AntwortenLöschen
  18. NDR, liegen Ihnen Erkenntnisse über einen total durchgeknallten Typ mit Namen Fitzek, Peter der Wurzelausminuserste?
    Er soll laut unseren Erkenntnissen jedenfalls 'ne hohe Dosis von Bakterius' Zeug erwischt haben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der wandert bald in den Bau. Darum schnell noch auf seiner Internet-Verkaufsplattform steuerfrei einkaufen, bevor diese dicht macht!

      Das Flugfähige Auto ist schon weg, Ihr beiden könnt Euch da aber noch eine Reihe von hervorragenden Seminaren beim Meister sichern!

      Löschen
  19. Fürstbischof Knut-Hubert10. Februar 2014 um 01:00

    Erschreckend ... kaum schaut man mal zwei Tage lang nicht ständig nach dem Rechten, schon wird man hier von einer Invasion spanischer Comicfiguren heimgesucht. Lässt man in der Lennéstraße mittlerweile jeden rein? Als Nächstes blockiert dann vermutlich Gaston mit seiner Rostlaube meinen Dienstparkplatz und Tick, Trick und Track legen durch Hinunterspülen von Handtüchern die Herrentoilette lahm. Wie soll man unter solchen Bedingungen noch effektiv konspirieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist halt die Crux mit der dienstfertigen Übereifrigkeit, gerade am Wochenende. Kaum kommt dem CvD in einem gedankenverhangenen Moment die Äußerung über die Lippen, jemand müsse noch die glücksdrogige Chemtrail-Sondermischung für die tollen Tage austesten, schon hängt die ganze Belegschaft schnüffelnd an den Sprühdüsen. Und die Frühschicht am Montagmorgen darf dann -wie immer- das ganze Chaos wieder in geordnete Bahnen lenken.

      Löschen
    2. Hört bloß auf! Bei uns im Büro sitzen schon seit ein paar Wochen Batman und Superman rum. Die beiden spielen so eine Art Verstecken. "Ja wo ist denn der Clark? Ja wo ist er denn?" Dann setzt sich Superman seine Hornbrille auf und ruft erfreut: "Daaaa ist der Clark!" Batman sitz dann immer klatschen daneben und freut sich jedesmal. Das ist nach dem 100. Mal NICHT mehr lustig! Hat vielleicht irgendwer noch ein wenig Kryptonit?

      Löschen
    3. "Hat vielleicht irgendwer noch ein wenig Kryptonit?"
      Dieses Problematik doch bitte einmal energisch gen Materialbeschaffung kommunizieren! Ich habe schon vor Monaten -MO-NA-TEN- dorthin eine Eingabe geschickt, mit der Bitte, auf jeder Etage an prominenter Stelle einen kleinen Kanister mit grünem Kryptonit zu deponieren. Wurde freilich abgelehnt. Mit der Begründung: "Passt farblich nicht zur Auslegeware!"

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert10. Februar 2014 um 18:17

      Aber bei dem dämlichen Interocitor, der mit seinem unergonomischen und potthässlichen Dreiecks-Bildschirm das ganze Büro verschandelt, hatten sie natürlich keine Bedenken. Und dann noch diese grässlichen Stühle, die sie uns dazu aufdrücken mussten. "Diese Stuhltechnologie ist der bisherigen um Lichtjahre voraus", hieß es. Ha! Nicht einmal ordentlich zurücklehnen kann man sich in diesen pseudofuturistischen Mistdingern.

      Aber für so was ist natürlich immer Geld da. Die NWO sollte mal ihre finanziellen Prioritäten neu überdenken, so geht das ja nun wirklich nicht.

      Löschen
    5. Oh wir in der Abteilung haben jetzt wieder die alten Stühle. Die neuen sind leider kaputt gegangen als wir letzten Monat Reise nach Neuschwabenland gespielt haben.Seit dem komm ich endlich wieder auf meine 5 Stunden Büroschlaf.

      Löschen
    6. "Diese Stuhltechnologie ist der bisherigen um Lichtjahre voraus", hieß es. Ha! Nicht einmal ordentlich zurücklehnen kann man sich in diesen pseudofuturistischen Mistdingern.

      In meinem Büro wollten sie an die gute alte Zeit erinnern. "Früher war alles besser." sagten sie mir. Alte verschollene Weisheiten im Massagestuhldesign hätten sie ausgegraben. Und hier das Resultat.

      http://bastianott.wordpress.com/2010/08/31/zuruck-in-die-vergangenheit/

      Löschen
    7. Ihr habt wenigstens noch Stühle! Bei uns in der Abteilung hocken wir seit einem geschlagenem halben Jahr auf rostenden Reptofutterdose, die auch nach zigfachem Desinfizieren eine strenge Geruchsnote, irgendwo zwischen verrottendem Stinktier und in der Sommerhitze gärender Biomülltonne, von sich geben. Es ist wahrlich nicht schön. Ich glaube, ich bewerbe mich für den Außendienst. Da ist man an der frischen Luft und kann so schicke Dinge wie einen Gruppenausflug in den Vogelpark Walsrode mit anschließender Stadthallenbesichtigung als Diensthandlung abrechnen.

      Löschen
  20. Rentner gibt sich als "Diplomat des Deutschen Reichs" aus
    http://www.nordbayern.de/region/rentner-gibt-sich-als-diplomat-des-deutschen-reichs-aus-1.3446121

    AntwortenLöschen
  21. NDR, ja die Seminare des Meisters sind hervorragend! Wir nutzen Sie, um Geständnisse zu bekommen! Das klappt sogar bei Verbrechern und *aufcleverundsmartschiel* bei Agenten, die einen Auftrag nicht annehmen wollen, wo Dallas, Big Brother, Heino und Dschungelcamp total versagen. Ich konnte sogar mein Agenteneinfangsystem auflösen und Personal sparen! Deshalb konnten wir ja auch auf die Holzschwerter upgraden.
    Auch arbeiten unsere Agenten effizienter, seitdem ich für erfolglose Missionen, die Strafe einführte, sich die ersten zwei Minuten von Fitzeks Krönung anzuschauen.

    AntwortenLöschen
  22. Mr. Smart (Kirchturmspitze bricht ab)10. Februar 2014 um 19:40

    *AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHH*
    ...
    *CRONCH*

    AntwortenLöschen
  23. Kryptonit hab ich noch im TIA-Labor! Könnte ich klären!

    AntwortenLöschen
  24. Mr. Clever (verkleidet als Fragezeichen)10. Februar 2014 um 19:42

    Wilki, Batman und Superman!?
    Hatten wir die nicht damals ins Altersheim gebracht? Wieso sind die jetzt hier?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fragen wir uns hier auch. Könntet ihr die bitte wieder abholen. Ich komm gar nicht zum Schla.. Arbeiten.

      Löschen
  25. Mr. Smart (erstaunlich unverletzt)10. Februar 2014 um 20:20

    Puh! Nochmal Glück gehabt, bin echt auf 'nem komischen Kauz gelandet! War total platt, und laberte ständig was von: "Ich Moderator! Rache auf Bestusst.tv! Dir geb ich's Anal!" Kennt den zufällig jemand? Klang mir wie jedenfalls einer, der von Bakterius Mittel was abbekam...

    AntwortenLöschen
  26. Ach ja, von irgend so 'ner komischen Tante sprach er noch...

    AntwortenLöschen
  27. Jo Conrad (als Mumie "verkleidet*)10. Februar 2014 um 20:37

    *szenenwechsel* An einem etwas weiter gelegenden Ort...

    ANTHHHHHRÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄRA! VOOOCALLLLIST! MARSCH BEREIT?

    AntwortenLöschen
  28. Jo, was ist denn mit Dir passiert? Ich sage Dir doch seit Wochen, Du sollst nicht soviel saufen, sonst endest Du noch wie Jörg Haider...

    AntwortenLöschen
  29. Vocalist (beim verzweifelten Versuch, sein Passwort einzugeben)10. Februar 2014 um 20:46

    *schwitz* Jo, ich kann grad nicht, ich komm nicht mehr ins Freischiss-Forum! Der sagt immer: Passwort falsch!

    AntwortenLöschen
  30. Jo Conrad (immer noch als Mumie "verkleidet", dauert auch noch 'ne Weile)10. Februar 2014 um 21:00

    EGAL! Wir müssen SOFORT den Sender mobilisieren! Ich fordere den TOTALEN KRIEG! Der NDR muss platt gemacht werden! Ich spazierte völlig ahnungslos vom Darkroom nach Hause und wurde in nur 6,66km Nähe vom NDR Hauptquartier rücksichtslos platt gehauen. Das kann kein Zufall sein! Es gibt keine andere Erklärung dafür, dass das ein eiskalter Anschlag auf mich ist! Bestusst heil!

    AntwortenLöschen
  31. Jawohl! *arminsurfbrettform* Bestusst heil!

    AntwortenLöschen
  32. Vocalist (lässt die Maus und Tastatur auf den Boden knallen)10. Februar 2014 um 21:18

    *armaustreck* Bestusst heil!

    AntwortenLöschen
  33. Gut das ich ihm noch 'ne Miniwanze beim Abschied hinterlassen hab, was? *sichstolzaufdieschulterklopf*

    AntwortenLöschen
  34. Die Geschäftsleitung informiert:

    Mit Erschrecken haben wir zur Kenntnis genommen, daß effektiv -wohl aufgrund von Manipulationen der Lagerlisten- noch Restbestände von Kryptonit gelagert werden. Sämtliches Kryptonit ist SOFORT zur Entsorgung der Geschäftsleitung auszuhändigen. Es steht seit geraumer Zeit das erheblich verbesserte Kryptonit-Spinnonium zur Verfügung und sollte auch entsprechend genutzt werden.

    Bezüglich der Inneneinrichtung wird mitgeteilt, daß die Pausen-/Erholungszonen innerhalb der nächsten Wochen umgestaltet werden. Sie werden dann so aussehen:
    http://cooledeko.de/wp-content/uploads/2013/11/Ultramoderne-Einrichtung-in-einem-Apartment-beleuchtung.jpg
    In den Getränkeautomaten wird es dann nur noch Wasser geben - das Verzehren von Lebensmitteln die irgendwelche Farbstoffe enthalten ist in diesen Bereichen streng untersagt. Da wir zudem beobachten mußten, daß einige Mitarbeiter zunehmen phlegmatisch werden, werden auch die Chips- und Schokoladeautomaten zumindest vorübergehend entfernt werden.

    Ihre neuen Arbeitsplätze werden ebenfalls umgestaltet werden. Um mehr Mitarbeiter unterbringen zu können, werden die Großraumbüros in Zukunft so
    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/_Bilder/Uebersichtsseiten/Forschung/Mobilit%C3%A4t-der-Zukunft/Luftfahrt/teaser-flugkomfort-durch-forschung.jpg?__blob=poster&v=4
    gestaltet sein - in Einzelbüros wird es diese Ausstattung geben
    http://www.baulinks.de/webplugin/2006/i/0390-leuwico2.jpg.

    Hiermit soll auch dem Dauerschlaf etwas entgegen gewirkt werden.

    Wir hoffen, daß durch diese Maßnahmen wieder eine produktive Arbeit möglich wird, so daß wir auch die Herren Clever und Smart, Batman und Robin, Spiderman sowie die linke und die rechte Hand des Teufels wieder zurück in den wohlverdienten Ruhestand schicken können. Sollten diese Maßnahmen nicht erfolgreich sein, so werden vermutlich auch Tim und Struppi, Tick, Trick und Track (mit ihren Cousinen), Micky Maus, Conan und Balou der Bär reaktiviert werden müssen.

    Zur Mitarbeitermotivierung wird im Moment noch über einen Einsatz von Dieter Bohlen, Fips Assmusen, Giovanni Trapattoni und Jenny Elvers diskutiert.

    Wie Sie sehen, uns sind keine Kosten und Mühen zu viel um Sie zu motivieren und zu unterstützen.

    Wir bitten Sie aber bis zum Abschluss der Arbeiten Ruhe zu bewahren, auch wenn diese mit vorübergehenden Unannehmlichkeiten verbunden ist.

    Wir freuen uns, Ihnen zur Überbrückung der Wartezeit einen "HarmonyOmegaII" überreichen zu dürfen. Näheres zur Funktion und Wirkungsweise erfahren Sie hier:
    http://www.harmonyomega.de/web/de/harmonyomega-desktop.html?PHPSESSID=5829c8a374a9a88a1fc67172d5dd05ad

    Mit freundlichen Grüßen
    Die Geschäftsleitung

    AntwortenLöschen
  35. Also eure Geschäftsführung hat was!

    AntwortenLöschen
  36. Sehen Sie, NDR? Meine Agenten arbeiten effektiver, seit dem ich die Fitzek Videos im Strafvollzug. eingeführt habe! *grinstdiabolisch*

    AntwortenLöschen
  37. Mr. Clever (verkleidet als Peter Fitzek)10. Februar 2014 um 22:53

    *singt*
    Heute ist ein guter Tag zum Sterben,
    man gönnt mir keinen Lustgewinn!
    Der Fitzek will mir den Spaß verderben!
    So macht das Leben kein Sinn!

    Im Freigeist-Forum ist die Stimmung gut, die Pilzkulturen feiern!
    Eine fette Made grinst mich an, ich dreh mich um zum reihern!
    Das Geschwafel zu blöd, die Scheiße zu viel, Ich kotze auhaus!
    Im Neuschwabenlandforum, da klatscht man Applaus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah, JBO^^. Ich freu mich schon aufs Summer Breeze.

      Löschen
  38. *lächeltselbstzufrieden* Versteht ihr jetzt, lieber NDR! Warum das beim Verhör so effektiv ist? Hehe.

    AntwortenLöschen
  39. @Mister L,Mister Clever,Mr Smart usw. *gähn*

    AntwortenLöschen
  40. no comment http://www.youtube.com/watch?v=wk3cwMfJHKE #majo #nsl

    AntwortenLöschen
  41. wieso wurde mein letzter post gelöscht? o.O

    AntwortenLöschen
  42. "Das sind bisher Verdächtigungen, die aus meiner Sicht keinerlei Grundlagen haben", sagte Niedersachsens früherer Innenminister Heiner Bartling gegenüber NDR.de. Er vertraue nun auf die Ermittlungen des Landeskriminalamtes. Er hält es durchaus für möglich, dass Edathy angesichts seines Vorsitzes im NSU-Untersuchungsausschuss "Opfer einer Retourkutsche"
    http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/hannover/edathy133.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der "Harke " ist auch seit über einer Stunde ein Artikel von morgen online. Wie dämlich sind die eigentlich?

      https://www.dieharke.de/Artikel/Lokales/31091/Verdacht_gegen_Edathy_bekraeftigt/

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert11. Februar 2014 um 22:51

      Rein instinktiv würde ich es absolut für realistisch halten, dass es sich um ein reines Rachemanöver von rechtsdrehenden Lebensformen handelt. Die selbsternannten Herrenmenschen spielen ja gerne mal die Kindesmissbrauchs- oder Kinderpronografiekarte aus, um missliebigen Zeitgenossen rufschädigend ans Bein zu urinieren oder indirekt Stimmung gegen eine als zu lasch dargestellte Rechtsordnung zu machen

      Man weiß im rechten Lager, dass es sich um ein Thema handelt, mit dem leicht die Empörung bei Menschen zu entfachen ist, die für konventionelle Verleumdung mittels Neonazi-Propagandaphrasen taub wären. Und von dieser Art Vorwurf bleibt, wie die Erfahrung zeigt, immer etwas hängen, selbst wenn sich alles als heiße Luft entpuppt.

      Wie in diesem speziellen Fall die Fakten aussehen, weiß ich natürlich nicht. Aber es könnte sehr gut ein Vergeltungsschlag zur Diskreditierung sein.

      Löschen
    3. Und was das heutige "Foto des Tages" zu eben diesem macht erschließt sich wohl auch nur einem dumpfen Harkenredakteur aus der Provinz.

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert11. Februar 2014 um 22:59

      Und was das heutige "Foto des Tages" zu eben diesem macht erschließt sich wohl auch nur einem dumpfen Harkenredakteur aus der Provinz.

      Das erinnert den deutschen Provinzbewohner daran, dass der Neger sich noch nicht so gut an die Zivilisation gewöhnt hat (erkennbar daran, dass er die Wände beschmiert und rüde Gesten verwendet) und man ihm daher mit Nachsicht begegnen muss.

      Es handelt sich also um einen Aufruf zu Toleranz und Völkerverständigung, und dergleichen ist durchaus jeden Tag aktuell. Bravo, weiter so!

      Löschen
    5. Ah, dann bin ich beruhigt.

      Löschen
  43. Wie soll man denn so einen Verdacht streuen? Haben die deutschen Neonazis ihre Kumpels in Kanada angerufen, die dann die dortige Polizei unterwandert und dann Edathys Namen heimlich auf die Liste der "Operation Spades" haben? Das ist doch mehr als abendteuerlich.
    Veilleicht steht Edathy einfach nur auf kleine Jungs.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert12. Februar 2014 um 01:19

      Vielleicht sind die Vorwürfe gegen ihn begründet, vielleicht auch nicht. Wir wissen es nicht und könnten momentan nur blind spekulieren, was Mühe ohne greifbaren Erkenntnisgewinn bedeutet.

      Allerdings muss man heutzutage keine Behörden mehr unterwandern, um passende Verdachtsmomente zu produzieren. Es ist nur eine Frage der zur Verfügung stehenden Technik und der Fähigkeit, sie anzuwenden. Dazu gehört nicht einmal Hackerwissen epischen Ausmaßes.

      Falls er jedoch nicht Opfer eines Racheakts (oder auch nur eines simplen Fehlers) geworden sein sollte, sondern tatsächlich bewusster Konsument von Kinderpornographie war, gebührt diesem Mann meine tiefste Verachtung. Dann kann er vorher noch so vehement für die richtige Seite ins Gefecht gezogen sein - relativierendes Gegeneinanderaufwiegen ist nicht drin.

      Doch ich ziehe es vor, mit meinem Urteil über seinen Charakter abzuwarten. Voreiligkeit gebiert Fehler.

      Löschen
    2. Unwichtige Notiz am Rande: Der Name Edathys kam angeblich im Zuge der "Operation Spaten" zum Vorschein. Veröffentlicht wurde die Meldung über die Durchsuchung von Edathys Privaträumen von einer Zeitung namens "Die Harke".
      Das ist ja wohl ein eindeutiger Hinweis auf die große Weltverschwörung ist ;)

      Löschen
  44. Ich mach mal nen blogübergreifenden Doppelpost, weils so schön ist:

    Nach einer Woche Kadari läßt sich nur sagen: da steppt der Bär! Die Nummer hat eingeschlagen wie eine Bombe. Sage und schreibe acht Leute haben sich seit der Eröffnung angemeldet. Damit sind es jetzt sagenhafte 68 Nutzer (inkl. Fitzek und vier KRD-Präsenzen). Und das, wo man doch schon über 104 Staatszugehörige + Staatsangehörige + Antragsteller vorzuweisen hat. Das läßt nur zwei Schlüsse zu:

    - die Leute können eh nichts kaufen, weil der Fitzek ihnen schon die ganze Kohle abgenommen hat

    - die Leute können eh nichts verkaufen, weil der Fitzek ihnen auch den Rest schon abgenommen hat

    Von den schon vor der Eröffnung angemeldeten Benutzern waren 26, also knapp die Hälfte,danach nicht mehr aktiv.

    Eine der KRD-Präsenzen nennt sich Schatzkammer. Gemeinhin verbindet man mit dem Begriff die Vorstellung von wertvollen Gegenständen darin. Im KRD hält man den antisemitischen Verschwörungsmist eines Jan Udo Holey/Jan van Helsing für wertvoll. Aber nach Fitzeks Hochfinanzgeblubber verwundert das nicht mehr. Übrigens hat die Schatzkammer schon vier von fünf Sternen bei null Bewertungen.

    Bemerkenswert ist dieses Angebot: http://kadari.de/markt/marktplatz_anzeige,274,Bonrollen-fuer-Ec-Terminal-Geraete-normal-EC-Cash-LS-Text-57mm-x-25lfm--x-12mm.htm
    Bonrollen für Ec-Terminals, Mindestbestellmenge 50 Stück. Wer in der neudeutschen bargeldlosen Gesellschaft mit Engelgeld, Neuer Deutscher Mark und E-Mark braucht das Zeug?

    Beim Strombooster des Anbieters NeuTech waren bis vor kurzem noch 10.000 E-Mark angegeben mit der Bemerkung „10.000 E-Mark ist nur ein fiktiver Preis!!!!“. Nun ist der Preis mit 1.000 E-Mark angegeben, in der Produktbeschreibung steht jetzt „Ab 1.000 E-Mark aufwärts erhältlich.“.
    Das ist neudeutsche Seriosität. Wer wissen will, ob NeuTech es sich schon wieder anders überlegt hat, kann hier gucken: http://kadari.de/markt/marktplatz_anzeige,417,Strombooster.htm

    Die Gruppe Regionalstelle Leipzig verkauft nichts, hat aber Wichtiges zu vermelden:
    „9.Februar: Wir haben Post von Frau Hoffmann bekommen - unsere Satzung ist anerkannt und abgenickt! Jetzt kann es also losgehen mit der Gründung. :-)“
    Moment Mal. Die Regionalstelle Leipzig existiert doch schon seit geraumer Zeit, was wollen die denn gründen? Ein eigenes Königreich? Oder einen eingetragenen Verein? Nach ungültigen BRD-Gesetzen? Ich denke, die wollen sich vom alten System lösen, stattdessen richtet man sich darin ein. Vielleicht wollen sie aber auch einfach in der größeren Firma bleiben.

    Denn, Leute, der absolute Knaller ist das hier: http://kadari.de/markt/view_user,0,9.htm

    Da steht es, ganz deutlich, oben links über dem KRD-Logo:

    Königreich Deutschland
    Staatsbetrieb

    Fitzeks Königreich ist eine Firma! Wie geil ist das denn, wuhahahaaa!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man den Schritt gewagt hat, seine geschäftlichen Aktivitäten unter die schützende Hand des KRD zu stellen und das Kadari-Anmeldeprozedere über sich ergehen zu lassen, ist man sicherlich die ideale Kundschaft für esoterischen Techniktrödel… pardon… innovative, auf unterdrücktem Geheimwissen basierende Gerätschaften aller Art. Da stimmt pers se schon die Grundeinstellung der Käuferschaft, freudig dem Reiz des Unnützen… nochmals pardon, es ist noch früh… des Unerklärlichen zu erliegen.

      Mein persönliches Highlight in dieser Ansammlung von Wunderlichkeiten ist jedoch:

      Die Verfassung des Königreich Deutschland als Hörbuch. 92 Artikel in 9 Abschnitten mit Hintergrundmusik. (http://kadari.de/markt/marktplatz_anzeige,159,Die-Verfassung-des-Koenigreiches-Deutschland-als-Audio-CD.htm)

      Man hält sich ja noch reichlich bedeckt, was Details angeht, aber wenn seine Majestät selber als Sprecher fungieren sollte, verspüre ich das Potential für ganz, ganz große Kunst. Natürlich muss die Musikauswahl der Dramatik und Tiefe des Inhalts gerecht werden, subtile klassische Werke wie Wagners Walkürenritt drängen sich geradezu auf.

      Löschen
    2. Ein kleiner Nachtrag noch ;-) :

      Tief verstört hat mich der Umstand, wie wenig verantwortungsvoll einige Anbieter mit dem ihnen zur Verfügung gestellten geschäftlichen Umfeld umgehen. Da wird z.B. in der Angebotsbeschreibung dieses formschönen Holzvergasers (http://www.kadari.de/markt/marktplatz_anzeige,139,Holzvergaser-Komplett-Anlage-Atmos-DC30-GSE-30-kW-Kessel-Pufferspeicher-Laddomat.htm) kackfrech auf eine mögliche sogenannte Förderung durch die sogenannte Firma Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hingewiesen. Und das auch noch in dieser unbedeutenden Randwährung namens Euro!

      Durch solche Instinktlosigkeit wird dem Feinde doch Tor und Tür geöffnet. Allerschlimmste politisch- ideologische Diversion!

      Löschen
    3. Wie ist denn der Umrechnungskurs E-Mark/Euro?

      Hier zu haben für 3877 €.

      Löschen
    4. Ooh. ATMOS wurde doch von den Sontarans eingesetzt um die Erde in eine Klonfabrik zu verwandeln. Der Doctor hatte es damals aufgehalten. Macht der König gemeinsame Sache mit den Sontarans?
      http://www.sf-radio.net/doctorwho/episodenguide/doctorwho404.html

      Löschen
    5. Die Verfassung als Hörbuch finde ich auch schön. Vor allem die passenden Tipps darunter, für was man sich noch gefallen kann, wenn man sich für das Hörbuch der Verfassung interessiert.

      http://abload.de/img/kd5qkri.jpg

      Löschen
    6. Die CD ist auch toll "Tropischer Sturm & Donner"
      http://kadari.de/markt/marktplatz_anzeige,249,Tropischer-Sturm--Donner.htm

      "...Es ist Ihr letzter Urlaubstag in den Tropen und Sie sind gerade auf dem Weg zu Ihrer Ferienunterkunft. Kurz vor der Tür hören Sie das Grollen des Donners und sehen die ersten Blitze in der Ferne. Nur noch ein paar Schritte und Sie haben die sichere Unterkunft erreicht. Kaum sind Sie eingetreten und haben die Tür geschlossen, da fallen die ersten Regentropfen. Das Grollen des Donners kommt immer näher und der Regen wird immer stärker. Das Wasser rinnt vom Dach Ihrer Zuflucht und der Sturm nähert sich auf seinem zerstörerischen Pfad ...

      Falls sich jemand fragt, wofür man das braucht:

      "...Diese CD (Audio-mp3) ist ideal für die persönliche Entspannung vom täglichen Stress und für alle Therapiearten...."

      Wie soll man sich denn entspannen, wenn draußen ein tropischer zerstörerischer Sturm tobt, der vermutlich gleich die ganze Hütte wegreißt. Ok Axel Stoll würde es gefallen. Er liebt ja Katastrophen. Aber wem sonst?

      Was kommt als nächstes? "Zombies und Monster"

      Das Grunzen und Stöhnen kommt immer näher. Draußen ertönen Schreie und sie hören wie Knochen zerbrechen und Blut gegen die Fenster spritzt...

      Diese CD (Audio-mp3) ist ideal geeignet für Kinder zum Einschlafen.

      Löschen
  45. Weltweit! – Telepathischer Erstkontakt mit ETs! – 16. Februar 2014 - Live!

    http://www.the-starpeople.net/live.html

    In der Astralebene munkelt man, dass diesmal wohl das Dreamteam der GFdL als Stargast in der Liveshow auftreten soll. Jetzt erklärt sich auch, warum Lord Stultissimus Tanzstunden und Lord Ebriosus Gesangsstunden genommen haben. Also nicht verpassen! Am Besten schon jetzt die richtige Frequenz einstellen und schon mal langsam einschwingen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überall dieselben Snakeoil-Dealer.

      Beim Star People ET Netzwerk findet man einen Schweizer namens Vincente Florencio der auch Gold verkauft Und den Fuelsaver verkauft er auch.

      Löschen
  46. "Jürgen Elsässer lädt erneut Neonazi-Terroristen als Redner ein"
    https://linksunten.indymedia.org/en/node/105924

    AntwortenLöschen
  47. Dat Cläuschen is not amused:

    Claus Petersen Diese komische TAZ hat mich und unsere Gruppe als rechtsradikal bezeichnet......Sau Zeitung ...die stecken wohl mit dem Kommunisten Trettin unter einer Decke, der da sagte : ich freue mich jeden Tag mehr, wenn Polen demnächst bis zur Elbe geht und danach gleich Frankreich anfängt..
    Gestern um 18:34 · 1

    Claus Petersen ich geh jetzt gleich mal runter in die Efes Bar und verlange eine Stellungnahme der türkischen Bewirtschaftung..
    Gestern um 18:35 · 1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Antwort dazu:

      Melanie Kühne Kann man die TAZ wegen Mobbing an deutschem Volk verklagen?
      vor etwa einer Stunde

      Löschen
  48. Erlaube mir eine Frage, lieber NDR! Warum seit ihr alle so sorglos und entspannt nach Mr. Smarts Enthüllung, dass diese drei komischen Kauze den Krieg gegen euch erklärten? Ich meine, Frl. Tussy ist immer noch nicht da mit dem Gegengift, und die drei können ungehindert Planen?

    AntwortenLöschen
  49. Wir kamen übrigens auf euch, als wir so ein komisches Video von so 'ner Aufbruch-Truppe, ich glaub Schwarz-Tot-Gold hießen die oder so ähnlich. Da war ein verzweifelter Aufruf an uns Spanier. Allerdings haben wir kein Wort von dem Gestammel nachvollziehen können.

    AntwortenLöschen
  50. Mr. Clever (verkleidet als angebissene Bratwurst)12. Februar 2014 um 20:55

    Grrr, dieses Video! Ich musste 2 Wochen auf die Intensivstation wegen eines Gehirnkatarrhs! Und dann noch der unfähige Arzt, der meinen Kopf einfach an zwei Wäscheklammern auf der 3m hohen Wäscheleine befestigte! Als ob 'ne einfache Gehirnwäsche bei der Qual gereicht hätte! Ich bin heute noch unglaublich wütend darüber!
    Danke Jeff, dass Du es dem gegeben hast!

    AntwortenLöschen
  51. Tu die naus, die Salznasen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert12. Februar 2014 um 22:48

      Sollte Cäsar der Hase nicht eher mit "Bitteschöööön!" reagieren? Wir wollen doch nicht aus der Rolle fallen, mein langohriger Freund.

      Löschen
  52. Wobei ich mich ja immer noch frage, wie der Arzt das bei deiner Glatze geschafft hat, Fred...

    AntwortenLöschen
  53. Der hat einfach Pattex auf meine Rübe geklatscht, Sekundenkleber drüber gesprüht, die Wäscheklammern eingetaucht und steckte 'n Holzhocker drunter, damit ich erstmal nicht runterfalle. Nachdem ich mich 14 Stunden und 26 Minuten nicht bewegen durfte hat er dann einfach den Hocker weggetreten! Auf dem Klingelschild stand Dr. Hamer.

    AntwortenLöschen
  54. Den hab ich ja dann auch gleich einknasten lassen!

    AntwortenLöschen
  55. Mr. Clever (verkleidet als Inquisitor)12. Februar 2014 um 22:56

    Ja das schon, aber mussten Se umbedingt bis zum Ende der Behandlung abwarten?

    AntwortenLöschen
  56. Nun ja, ich hatte dringende Geschäfte mit der Schweiz...so wegen Kontenbewegungen und so!

    AntwortenLöschen
  57. In der Vergangenheit musste man leider feststellen, dass bei der Herbeiführung einer akkuraten Außenwirkung der durchschnittliche Staatsverleugners sehr selten Wert auf ein wichtiges Detail gelegt hat: Der akkuraten wie handwerklich hochwertigen Beschilderung des eigenen kleinen Fetzens wahrhaftiger Souveränität. Jener Visitenkarte sozusagen, die dem Wanderer, der da unbedarft des Weges kommt, unmissverständlich vermittelt, dass ab dieser Stelle Schluss sei mit der Willkür staatsrechtlicher Unzulänglichkeit.
    Die dazu notwendigen Hinweistafeln entstanden nun leider allzu häufig am eigenen Rechner, waren gestalterisch meist wenig anheimelnd, zudem selten wetterfest, kurzum der Erhabenheit des zu verkündenden Zwecks schlichtweg unwürdig.

    Damit hat es nun erfreulicherweise ein Ende. Auf Ebay kann der stilvolle Realitätsnegierer neuerdings eine Reihe von hochwertigen Blechschildern erwerben, welche zur vollumfänglichen Ausschmückung des Privatstaates mehr als ausreichend sein dürften. Dort gibt es nicht nur weithin wahrnehmbare Warnschild für die Freunde territorialer Selbstverwaltung (http://www.ebay.de/itm/Blechschild-kaiserlicher-Reichsadler-Deutsches-Reich-1871-Grenze-Selbstverwalter-/150996630498?pt=Militaria&hash=item232819bbe2) zu erwerben, nein, auch der distinguierte kommissarische Verwalter reichsbürgerlicher Ausformung darf sich über eine passende Beschilderung freuen (http://www.ebay.de/itm/Blechschild-Reichsadler-1871-Deutsches-Reich-Reichsgebiet-Schutzgebiet-Alu-50004-/151058184800?pt=Militaria&hash=item232bc4fa60). Sicherlich nützlich für jeden ordentlichen Souverän ist das folgende Schild (http://www.ebay.de/itm/Schild-nicht-nur-fur-Reichsburger-Kein-Zutritt-fur-Amt-GEZ-verboten-50007-/161027202520?pt=Militaria&hash=item257df81dd8), welches argen Schergen nicht legitimierter Staatsimulationen unmissverständlich wie zuverlässig den Zutritt verwehrt. Zur Abrundung des Schilderwaldes wäre noch DER Klassiker des autoritären Mitteilungsbedürfnis zu empfehlen (http://www.ebay.de/itm/Blechschild-Betteln-Hausieren-Herumlungern-verboten-mit-Name-Alu-50008-/151153656392?pt=Militaria&hash=item233175c248).

    Wahrlich Schilderkraft, die Fakten schafft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert13. Februar 2014 um 13:42

      Man darf auch nicht vergessen, dass durch das unvermeidliche Obsiegen der Reichsideologen langfristig großartige Perspektiven für die schilderproduzierende Industrie bestehen. Der Bedarf an Beschilderung wird, wie Erfahrungswerte zeigen, rapide ansteigen, wenn erst einmal die Bundesrepubliksimulation hinfortgefegt wurde und ein wahrer Staat nach den Vorstellungen unserer speziellen Freunde besteht. Was werden dann nicht alles für Schilder benötigt! Juden sind hier unerwünscht, Feindsender hören verboten, Arbeit macht frei, Räder müssen rollen für den Sieg und nicht zuletzt Unsere Mauern brachen, aber unsere Herzen nicht!

      Die Auftragsbücher der Schilderhersteller werden für die nächsten tausend Jahre gefüllt sein. Oder wenigstens für zwölf Jahre.

      Löschen
  58. Jo und Daggi als Raumfahrtexperten. :D

    http://youtu.be/cw5LPhtpDuc

    Ich hab mir bisher nur die ersten 7 Minuten angeschaut. Das langt mir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir auch, (Wieder die Nacht Rechnerschrauberei) . . .
      Doch die Belustigung aufgrund des
      Joedummbatz war doch recht erheblich
      Der kriegt doch noch nicht mal nen Nagel in die Wand.

      Dunkle Materie war gestern.
      Ich will den "Alternativen Nobellpreis" für die
      Entdeckung der "dunkelen Information" !

      Geld her für Dummbatz.

      Löschen
    2. Bei der Camper -Analogiegroteske, bummelig Minute 15, habe ich inhaltlich kapituliert. Sogar im freigeistforumigen Mondlandungsfaden versucht man seit über einem halben Jahrzehnt, dem lieben Jo wenigstens die flausigsten Fehlwahrnehmungen auszutreiben - anscheinend ohne Erfolg.

      Löschen
    3. Jo meint, er stelle ja nur Fragen über das, was ihm unlogisch erscheint. Vielleicht sollte er die Fragen ja mal Leuten stellen, die davon Ahnung haben und ihm das alles erklären können. Aber das wäre ja doof, würde ja die ganze schöne VT kaputt machen.

      Löschen
    4. Daggi am Anfang: "...Thema Mondlandung. Hat es sie gegeben und wenn ja wo..." *ditsch*

      Löschen
    5. Ab Minute 7 wirds doch erst richtig spannend. Die Nummer mit dem Kugelschreiber im Triebwerk ist grandios.

      Löschen
    6. Nee, grade die Nummer mit dem Kugelschreiber ist ausnahmsweise mal OK. Der Kugelschreiber setzt da an, wo auch das Triebwerk die Kraft in das Modul leitet. Aber natürlich gibt es kleine Korrekturdüsen, die ein "Umkippen" des Moduls verhindern. Wahrscheinlich sind sie zu klein, als dass sie auf Jos Modell noch dargestellt würden.

      Aber mal was anderes: Kann das sein, dass Jo 'nen wichtigen Schritt übersehen hat? Das Mondlandemodul fliegt doch nicht alleine zurück zur Erde, sondern vereinigt sich doch erst mal mit dem Orbiter, oder wie ist das?

      Löschen
    7. Ah jetzt geht er doch noch auf die Steuer-/Korrekturdüsen ein. Das Thema wird aber sofort zur Seite geschoben ;-)

      Löschen
    8. Ach ja, noch was Jo: Sauerstoff ist nicht brennbar.

      Löschen
    9. "Nee, grade die Nummer mit dem Kugelschreiber ist ausnahmsweise mal OK. "

      Bist Du Dir da sicher? Ein spitzer Gegenstand in der Düse des Modells ist gleichzusetzen mit dem Bremsstrahl, der aus der Düse donnert?

      Löschen
    10. "Bist Du Dir da sicher? Ein spitzer Gegenstand in der Düse des Modells ist gleichzusetzen mit dem Bremsstrahl, der aus der Düse donnert?"

      Jupp. Du kannst die Summe der Kräfte, welche das Triebwerk auf das Modul ausübt, durch einen resultierenden Kraftvektor ersetzen, der dann in der Mitte des Triebwerkes ansetzt. Ist im Maschinenbau vollkommen üblich.

      Löschen
    11. Ja. Ein spitzer Gegenstand, über den ich ein Modelltriebwerk stülpe, ist doch aber kein Kraftvektor. Das ist einfach ein spitzer Gegenstand in einem nicht so spitzen Gegenstück und deshalb hängt die ganze Sache schief.

      Löschen
    12. Ein Vektor ist ja eine mathematische Linie, die Berührt das Landemodul auch nur in einem Punkt. In sofern ist das mit dem Spitzen Stift OK.

      In der Realität wird die Kraft wohl über eine kreis- (oder genauer ring-)förmige Fläche von der Düse ins Modul eingeleitet. Trotzdem kann man die Summe aller Kräfte vektoriell addieren und bekommt einen Vektor heraus, der im Zentrum der Düse auf das Landemodul wirkt.

      Es gibt aber einen Unterschied: der Kraftvektor der Düse wird immer im 90°-Winkel zur Unterseite des Landemoduls bleiben, da ja Düse und Modul fest miteinander verbunden sind. Die können nicht gegeneinander "verkippen" wie der Stift und Jos Modell das tun.

      Löschen
    13. Aber mal was anderes: Kann das sein, dass Jo 'nen wichtigen Schritt übersehen hat? Das Mondlandemodul fliegt doch nicht alleine zurück zur Erde, sondern vereinigt sich doch erst mal mit dem Orbiter, oder wie ist das?

      Nicht nur das. Für Jo ist es ja nicht plausibel, dass für das Starten von der Erde eine so große Rakete mit entsprechend viel Treibstoff benötigt wird und für den Start der Aufstiegsstufe so wenig. Vielleicht mal zum Nachdenken für Jo: Mal abgesehen von der unterschiedlichen Stärke der Gravitation von Erde und Mond und der fehlenden Atmosphäre auf dem Mond, hatte die Saturn V Rakete hat beim Start von der Erde ein Gewicht von etwas über 2900t, die Aufstiegsstufe, also nur der Teil, welcher vom Mond wieder startete war dagegen mit 4,7 t ein Leichtgewicht.

      Das Triebwerk der Abstiegsstufe war schwenkbar, nur das Triebwerk der Aufstiegsstufe war fest mit dieser verbunden. Es hatte ja nur die Aufgabe, die Aufstiegsstufe in den Mondorbit zu schießen und wurde aufgrund der benötigten Zuverlässigkeit so einfach wie möglich konstruiert, also ohne zu viel bewegliche Teile.

      Sollte ich falsch liegen, bitte um Korrektur.

      Löschen
    14. "Die können nicht gegeneinander "verkippen" wie der Stift und Jos Modell das tun."

      Genau deshalb ist Jos Rumgehampel mit dem Stift auch nicht ok, sondern Quatsch, denn eben dieses Verkippen ist sein Argument, daß die Landung technisch nicht möglich sei. Bei ihm fällt das Landemodul vom Triebwerksstrahl/Vektor runter, das ist Nonsens.

      Löschen
    15. Nee, das ändert nichts am Verkippen, außer, dass die Düse dann mit kippen würde. Du must sehen, dass die Düse einem Verkippen keinerlei Widerstand entgegensetzt. Die Düse hat keinerlei Seitenführungskräfte. Das ganze wäre ohne zusätzliche Steuerdüsen in der Tat sehr instabil.

      Löschen
    16. Wenn, dann kippt alles, Landemodul samt Düse und Triebwerksstrahl.
      Das Triebwerk hat nicht ununterbrochen gefeuert, der Schwerpunkt des ganzen Moduls lag sehr genau auf der Triebwerksachse, das Triebwerk war schwenkbar. Dazu sicherlich Kreiselsysteme zur Lageregelung, damit der Schubvektor wirklich durch den Schwerpunkt geht
      Vielleicht läßt es sich folgendermaßen zusammenfassen: um einen dermaßen komplexen Vorgang wie die weiche Landung auf einem Himmelskörper darzustellen oder dessen technische Durchführbarkeit zu widerlegen reicht es nicht aus, ein kleines Hartplastikmodell auf einen Kugelschreiber zu setzen, das ist lächerlich.

      Löschen
    17. Zu Photos und Filmen im Internet: "Es gibt ganz viele, auch wo die beim Abstieg...auf einmal fällt so'n Scheinwerfer von der Decke und so - da weiss ich nicht, sind die echt..."

      Ohne Worte ;-)

      Aber das Beispiel zeigt auch seine Hilflosigkeit: Es sind viele Fakes im Umlauf, aber wie man da mal die Echtheit überprüfen könnte, da hat der Herr Journalist keinen Schimmer oder auch kein wirkliches Interesse. Eine Recherchearbeit von Jo Conrad habe ich noch nie gesehen. Irgendwie sind alle Conrad-Projekte und Vorträge immer so schrecklich oberflächlich und trivial...

      Ich würde mich schämen, mit so einem zusammenkopierten Gewäsch an die Öffentlichkeit zu gehen...

      Löschen
    18. Weil es keine Mühe macht, nicht Bescheid zu wissen. Ahnungslosigkeit ist nichts Schlimmes, so werden wir geboren. Aber Jo Conrad läßt jegliches Interesse vermissen, an diesem Zustand aktiv etwas zu ändern. Ich weiß ja auch erst seit vorhin, was es mit dem Reaction Control System auf sich hat oder wo ich bei der NASA Konstruktionsunterlagen zu Apollo 11 finde. Oder daß die Testlandemodule anders aussahen als der Lander von Apollo, weil man mit technischen Mitteln versucht hat, die gravitativen Gegebenheiten auf dem Mond zu simulieren und daß das stellenweise dermaßen in die Hose ging, daß es zu Unfällen kam. Aber dank Internet geht das recht flott und es ist nicht mal ein besonderes journalistisches Gespür vonnöten.
      JoCo hat das Nichtbescheidwissen und im Nebel rumstochern zu seinem Lebensinhalt gemacht und mit dem Internet hat er unglücklicherweise ein Werkzeug zur Hand, mit dem er die ganze Welt daran teilhaben lassen kann.
      Ok, über das unglücklicherweise kann man streiten, das Amusement ist manchmal nicht zu unterschätzen. Aber es ist nicht mehr lustig, wenn er den NASA-Technikern unterstellt, diese hätten die Astronauten von Apollo 1 schlicht ermordet.
      Aber wenigstens wissen wir nun den Grund der Lügen rund um Mondlandung, Chemtrails, 9/11 und Aids: man will uns unsere Stellung im Kosmos vorenthalten.

      Löschen
  59. Politaia.org macht die Schotten dicht - der Betreiber hat ein (oder mehrere) Verfahren wegen Volksverhetzung am laufen. Er macht aber auch gleich wieder weiter. Die neue Seite (schon auf ihn registriert) ist bewusst-treff.de

    Er bittet um Unterstützung für seinen Prozess, man soll doch bitte auch fleißig "Goldgrammys" kaufen, ein Abzock-Goldsparplan-MLM-Projekt, welches auch von Jo schon eifrig beworben wurde.

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt und hier eventuell direkte "Verbindungen" vermutet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "ich habe mich entschlossen, die Seite politaia.org zu schließen, da für das Zionisten-Regime die jugendgefährdenden Inhalte von politaia.org wohl doch zu weit gegangen sind."

      jetzt kann man sich wieder in der opferrolle suhlen und IHNEN (tm) die schuld in die schuhe schieben. jo & co. werden den spacken virtuell auf die schultern klopfen und der goldstapler benjamin wird für seine gold-abzocke die werbetrommel rühren. die karawane zieht weiter...

      Löschen
  60. Und wiederrr die WARRRNUNNGGGG !

    Diese Zyonistenhetze wird Sie garantiert nicht interressierrrren:

    http://www.youtube.com/watch?v=sqWRfbYQRqI
    http://www.youtube.com/watch?v=MlQ2opYwQvc
    Und das alles fuerer nix . .
    http://www.youtube.com/watch?v=qBAA-HQcCDU&list=RDsqWRfbYQRqI

    Das wird dem Ruummmmsdiboink sicher seeer gefullen.

    VORLETZTE WARNUNG: Heilt euch selber.

    AntwortenLöschen
  61. das wort zum donnerstag von johannes kommgrad:

    Jo Conrad Es ist wichtig, daß wir die mainstream Lügen und Wahrheit zu unterscheiden lernen. Wers kann, braucht dafür keine Verstandesargumente mehr und spürt, ws wahr ist.

    verstand hat er wahrlich nicht, der kommgrad. aber spüren - ja, das mag er sogar sehr...

    AntwortenLöschen
  62. Flugsicherheit Dennis Schulz (TTA)
    http://riotburnz.wordpress.com/artikel/flugsicherheit-dennis-schulz-tta/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So so,
      da beschwert er sich das er als "Langzeitarbeitsloser" Depp
      Das Es von der bösen Firma die Changse bekommt mal "eigenständig" für
      seinen Unterstand aufzukommen und nicht von der bosen Firma ein
      Handbettelgeld zu bekommen.
      Na so was.
      Warum hat denn nicht irgendein erfogreicher
      Reichsheinifirmeninhaber seiner Person (Ein Volk ein Reich ein Deppenverein)
      einene weitaus völikisch wertvollere Einkommenstätigkeit verschafft ?

      Ps: Wie eigentlich gedenkt Mr. Fotzek mit sogn. Arbeitslosen
      zu verfahren, mit "Behinderten" wie wir schon wissen hat
      das Diktatorarschloch ja auch nicht viel am Hut.
      ja was ?,
      Ins Königliche Karmaduschbad vielleicht ?.

      Heilt Fotzek.

      Löschen
    2. Drei Uhr aufstehen, kalt duschen, anderthalb Stunden Frühsport, danach nochmal 20 Minuten kalt duschen, dann die KRD-Verfassung als Hörbuch auf nüchternen Magen. Danach Seminare ohne Ende. Wer das vier Wochen lang durchhält wird automatisch zur Neudeutschen Garde delegiert und ist somit nicht mehr arbeitslos. Wer kollateraltechnisch auf der Strecke bleibt kommt ins Hochbeet und darf im nächsten Leben nochmal den Einbürgerungstest mitmachen, zu zahlen in einer Währung, die auch außerhalb des KRD anerkannt ist.

      Löschen
    3. für diesen Post 3000 Emark! Umrechnungskurs egal. Frage wieviel ist das in Deutschmarkt?

      Löschen
    4. In Deutschmarkt Null, in Neudeutschmarkt Zwölfzichfantastrilliarden.

      Löschen
    5. 8,50 Euro Stundenlohn - gut, es gibt ein erhebliche Lohngefälle in Deutschland, aber hier bekommt man das wenn man bei einer Zeitarbeitsfirma als Küchenhilfe anheuert (ja, ich weiß es genau, eine Bekannte von mir macht das im Moment).

      Wozu braucht man da einen Kurs für über 8.000 Euro?

      Löschen
    6. Rechnen kann er auch nicht. Bei 8.50 Euro/Stunde und 160 Stunden im Monat (40 pro Woche/Vollzeit) bekommt er vor Steuern und Abgaben 1.360 Euro (brutto).

      Nix mit 2000 netto und mit Schichtzulage dann an die 3.000 netto...Hosenknöpfe vielleicht, aber bestimmt keine Euronen. O.o

      Löschen
    7. Der Kurs nennt sich Seminar und kostet nicht ganz 8000 €.

      Löschen
    8. Ich vermute Du bist verrutscht und beziehst Dich auf TTAs Joboffensive.

      Löschen
  63. Wladimir Xylakantskij13. Februar 2014 um 21:03

    Meine Damen und Herren! Kennen Sie Beamtenmikado? Sicher, aber kannten Sie auch schon Freigeist-Mikado? Wer zuerst denkt, hat verloren...

    AntwortenLöschen
  64. Ps2: Mit Wasse und Brot ab zum Reichsdeutschen Autobahnbau
    Das würde ihm im Namen der völkischen Sache sicherlich goutieren.

    AntwortenLöschen
  65. achja fuer Fuebie... bitteshoen.....:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert14. Februar 2014 um 00:14

      Besten Dank! Was die Repräsentation der Helden meiner Kindheit anbelangt - selbst wenn es sich nur um einen Plüschhasen mit übersteigertem Ego handelt - bin ich halt etwas eigen.

      Löschen
    2. Olo, ein traditioneller Avatar! sehr gut!
      Ich weiss ja, wo der immer verwendet wurde ;-)

      Löschen
  66. majos tochter hatte durchfall.VÖLKERMORD!
    http://www.youtube.com/watch?v=ILld72s2FQA

    AntwortenLöschen
  67. Freigeistreporter-Vertreter14. Februar 2014 um 12:34

    kennt ihr das schon? altnickel disst kautz-vella wegen des videos bei bestusst.tv:

    https://www.youtube.com/watch?v=rdcynJ6UD8A

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freigeistreporter-Vertreter14. Februar 2014 um 12:48

      "wenn unsere gegner das zitieren, stehen wir vielleicht insgesamt als idioten dar. also ich hoffe, das unsere gegner das verschlafen."

      zu spät, werner... das unsägliche geschwurbel von kautz-vella, das die anwaltsinitiative sauberer-himmel unlängst in gewohnt marktschreierischer manier angepriesen hat, macht längst die runde. und das deppengeschwätz aus deinem mund noch einmal zu hören, ist gleich noch mal doppelt so lustig.
      aber keine angst: NIE käme jemand auch nur auf die idee, chemtrailgläubige als idioten anzusehen... :-)))

      Löschen
    2. "wenn unsere gegner das zitieren, stehen wir vielleicht insgesamt als idioten dar."

      Wie kommt er denn nur auf so eine Idee? Als ob es dafür den Kautz-Vella bedarf.

      Löschen
    3. Die Sendung arbeitet ja ganz, ganz deutlich raus: Aliens sind daran schuld - oder sie helfen uns, eines von beiden. Altnickel weiß da Bescheid, ganz genau. O.o

      Löschen
    4. Altnickel weiß: Nibiru wird frühestens 2050 kommen. Die "Mächtigen" haben da Pläne und Statistiken um ein früheres Erscheinen unmöglich zu machen. So lange wird auch ge-chemtrailed.

      Wie kommt Altnickel nur auf die Idee, daß die Gegner ihn und seine Anhänger als "Idioten" darstellen könnten?

      Löschen
    5. Immerhin ist Altniggel schlauer als unsere "Schneeverbrenner"!

      Löschen
    6. Das "morphogenetische" Feld darf natürlich auch nicht fehlen - daran "arbeitet" auch die nach (sorry) Dauervollsuff klingende Petra Menschen.

      Die Regentänze der Indianer waren und sind auch sehr erfolgreich, weil die Indianer mit ihren Tänzen die "Schwingungen" verändert haben - die Macht der Gedanken.

      Keine "negative Energie" in die Feinde investieren sondern sie mit Liebe erwähnen. Das sind ja alles Menschen die ohne Liebe aufgewachsen sind und nur so entzieht man ihnen die negative Energie und kann damit letztendlich diesen jetzigen bösen Zustand beenden.

      Die Schumann-Frequenz hat sich auch verändert. Mit ihr wird ja die "Gesamtschwingung" der Erde gemessen. Da der Mensch aber viel aus der Erde herausgeholt hat (Erdöl, Kohle etc.) und dies in Gas umgewandelt hat, ist die Erde jetzt "leichter", weshalb sich die Frequenz verändert hat.

      *ohnmächtig am Boden lieg ob soviel Irrsinn*

      Löschen
    7. "wenn unsere gegner das zitieren, stehen wir vielleicht insgesamt als idioten dar."

      Ach der meint diese Sache mit den Morgellons und den Juden? Die Stelle kannte ich schon, aber irgendwie hatte ich nicht so recht Lust, was drüber zu schreiben. Was soll man da noch zu sagen?

      Löschen
  68. Man da dreht der Beamtendummtyp ja richtig auf! http://bdf2014.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der hat ECHT einen an der Waffel ;-)

      Löschen
  69. Eigentlich sollte doch am heutigen Tag der zweite Verhandlungstag gegen Arne F. anberaumt worden sein, bei dem nicht weniger als Justizgeschichte geschrieben werden sollte: (https://www.facebook.com/prozessbeobachter.info/posts/1414773035436425?stream_ref=10)

    Nun wurde vorgestern angekündigt, der Prozess sei "geplatzt": (https://www.facebook.com/prozessbeobachter.info/posts/1417745295139199?stream_ref=10)

    Doch wie verträgt sich diese Aussage mit den Presseberichten vom 13.02. (http://www.fr-online.de/offenbach/vandalismus-eine-spur-der-verwuestung,1472856,26185444,view,asFirstTeaser.html , http://www.op-online.de/lokales/nachrichten/offenbach/offenbach-neun-monate-haft-attacke-aufs-amtsgericht-3362774.html), wonach doch schon am 12.02 der zweite Verhandlungstag stattfand, laut op-online in Abwesenheit des Angeklagten?

    Ich bin jetzt ernsthaft verwirrt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, getwittert hat er:

      Dirty-Cop-Hunter ‏@ArneFellner 13. Feb.

      Prozessbeob8er bitte kommt morgen nach Gießen, ich werde auch da sein !!
      Öffnen


      und



      Antworten
      Retweeten
      Favorisieren

      Dirty-Cop-Hunter ‏@ArneFellner 13. Feb.

      @behoerdenstress @braun_info In der 1.Verhandlung wurde sogar ein Versicherungsbetrug der Eigentümer des Justizgebäudes bekannt. Muhahahaha.
      Gespräch zeigen

      Antworten
      Retweeten
      Favorisieren

      Dirty-Cop-Hunter ‏@ArneFellner 13. Feb.

      @BrixnersHirn @behoerdenstress @kvinna1968 Die kriegen schon noch einen Einlauf mit Domestos !
      Gespräch zeigen

      Antworten
      Retweeten
      Favorisieren

      Dirty-Cop-Hunter ‏@ArneFellner 13. Feb.

      @behoerdenstress @braun_info Erst nach dem Krieg die Toten zählen. :-D


      Wobei nicht klar ist, auf welchen der tausend Prozesse für die Arne und die DeutscheDirekthilfe jetzt "Beobachter" sucht bzw. beobachtet hat. O.o
      https://twitter.com/ArneFellner

      Löschen
    2. der typ hat jetzt seinen anwalt gefeuert https://twitter.com/ArneFellner/status/434740929434382337

      (pdf lesen!)

      Löschen
    3. Das sogenannte "Analyse-PDF" ist wirklich unfassbar. Eine nur minimalst verblümte Anschuldigung des Parteiverrats, unterfüttert mit absurd-spekulativ-staatsverleumdender Klatscherei - fast wie bei Reichsbürgers unterm Sofa.

      Damit kein falscher Eindruck entsteht: Auch eine lärmende Erscheinung wie Arne F. verdient Beistand. Durch eine vernünftige rechtliche Vertretung, aber auch durch lenkende Beratung. Aus diesem Grund nehme ich konsterniert zur Kenntnis, dass man bei der Deutschen Direkthilfe anscheinend den Standpunkt vertritt, eine unreflektierte Übernahme von F. Standpunkt sei der gangbarste Weg, den Mann zu unterstützen. Sowohl auf der Facebookseite (https://www.facebook.com/deutschedirekthilfe/posts/1459078930973469?stream_ref=10) als auch dem Blog der Deutschen Direkthilfe wird der Sachverhalt klar positioniert aufgriffen (http://deutsche-direkthilfe.de/mitteilung-an-die-interessierte-offentlichkeit/). Wobei der Blogeintrag arg durchsumpft ist mit Verschwörungsrhetorik.

      Es bleibt zu hoffen, dass man bei der DDH nicht wieder seinem Schützling solange unkontrollierten Auslauf zubilligt, bis er sich unrettbar in der Jauchegrube verfangen hat. Und nur noch eine umfangreiche Löschaktion samt lärmvoller Distanzierung ein Mitversinken verhindern kann.

      Löschen
    4. Ööööhhh..ja...

      Meinem Anwalt erklärte ich noch vor der Gerichtsverhandlung, er möge Vertrauen zu mir haben, denn unsere Situation sei hervorragend. Ich eröffnete meinem Anwalt, er habe die Möglichkeit nach der Verhandlung der Presse ein Interview zu geben, welches an der Wahrheitsfindung interessiert sei und selbst eigene Erkenntnisse über Rechtsbrüche der Behörden habe. Dr. Heuchemer verabschiedete sich jedoch fast fluchtartig, um nach Hause zu kommen,

      Es ist immer gut, wenn der Mandat seinem Anwalt erklären kann, daß die Situation doch hervorragend ist und ihm auch noch die Gelegenheit geben will mit der Presse zu reden. O.o
      Davon träumt wirklich jeder Anwalt...bestimmt!

      Löschen
  70. Viagra wurde nur erfunden/auf den Markt gebracht, damit die Leute von den Chemtrails abgelenkt werden und ihre Wirkung nicht mitbekommen:

    http://www.youtube.com/watch?v=8EOtTpJ-cJw&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    (Man beachte auch den Titel des Videos).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha . . . ! (Manchmal dauers halt ein bischen länger)
      Jetzt über 20 Jahre nachdem ich damals auf unserem Filmfest in Weiterstadt
      einen merkwürdigen Kurzfilm gesehen hatte ist mir die Bedeutung des
      Titels "Wolken in Hose" endlich Klargeworen . . .

      Jährliche Erleuchtung anfang August im Wald mit Zeltplatz.
      Siehe auch:
      http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&sqi=2&ved=0CC0QFjAA&url=http%3A%2F%2Ffilmfest-weiterstadt.de%2F&ei=JpP-Ur3fNdHItAbq-YG4CA&usg=AFQjCNF2ALYCRCkwB5WuiX9GWtU-6JfVsg&bvm=bv.61535280,d.Yms

      Löschen
    2. Viagra Chemtrail... http://oi42.tinypic.com/23lnzmf.jpg

      Löschen
  71. Mario is not amused, daß die Trolle immer schreiben: "Die armen Kinder, die arme Frau". Er will ja nur, daß es denen eben besser geht als ihm irgendwann einmal. Dazu darf er nicht arbeiten, sondern muss eben aufklären. O.o

    Er weiß aber im Moment noch nicht, was mit "der Frau" passieren soll - er wird sich jetzt mal beraten lassen und dann eine Entscheidung treffen. O.o

    http://www.youtube.com/watch?v=IrG_VxVWiTY&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g&feature=c4-overview

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe ,die frau von majo lässt sich ENDLICH von ihm scheiden....und ich hoffe auch,dass majo dann seine kinder nicht mehr sehe darf.

      Löschen
  72. *kopfschüddel*

    Claus Petersen
    vor 17 Stunden via YouTube
    Essig.....Das scheint die Lösung zu sein, man kann doch ein paar Liter auf den Balkon stellen , mit dem Grill anwärmen und mit einem Docht ( Lappen) die Verdunstung fördern....ESSIG gegen Chemtrails auf Englisch "VINEGAR against Chemtrails" einsetzen. Wenn jeder eine Flasche/Schale/Gefäß vor die Tür stellt, dann reinigt es unsere ATEMLUFT um ein Vielfaches. Kleine Schnapsgläser mit Essig in der Wohnung machen die Atemwege wieder frei. Probiert es bitte aus, denn es macht/hält GESUND!....das werde ich mal machen....Kotzt mich langsam an, daß die Sonne immer wieder verdeckt wird.....und also geraubt wird...

    Aluminium in der Luft- das Lowther Patent- Norwegenspirale
    Hochgeladen von con

    https://www.facebook.com/claus.petersen.315/posts/261404837352669?stream_ref=10

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert16. Februar 2014 um 15:56

      Man kann auch um Mitternacht auf dem Friedhof eine tote schwarze Katze am Schwanz halten und über dem Kopf schwenken. Dieses Konzept hat sich als Mittel gegen imaginäre Bedrohungen ebenfalls bewährt.

      Löschen
    2. Kann ich nicht empfehlen, das bringt nur Scheerereien. Mich haben Die Da Oben mal eswegen eingebuchtet.

      Löschen
  73. Einschalttafel . . .
    Ein Vogel erklärt Ausserirdische:

    http://www.youtube.com/watch?v=tJeeKFvpt2s

    Aha . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jetzt hab ich kopfschmerzen... -.-

      Löschen
    2. Das hilft nur noch:

      http://www.youtube.com/watch?v=mU2D4C-YxlU

      Gute Besserung ;-)

      Löschen
    3. Und daszu obendrauf ganz umsonst noch die
      passenden Rezepte:

      http://www.youtube.com/watch?v=lq42YWqkenc

      Fragen sie Ihren Natueilpraktiuker.

      Löschen
  74. "Nach dem Bekanntwerden islamfeindlicher Hetze hat die Staatsanwaltschaft Rostock Ermittlungen gegen den Landeschef der Partei Alternative für Deutschland (AfD), Holger Arppe, eingeleitet. Es bestehe der Verdacht der Volksverhetzung im Internet, sagte ein Behördensprecher am Freitag und bestätigte damit einen Bericht der in Rostock erscheinenden «Ostsee-Zeitung» (Samstag)."
    http://www.svz.de/nachrichten/newsticker-nord/ermittlungen-gegen-afd-landessprecher-id5733571.html

    AntwortenLöschen