Samstag, 6. Juni 2015

Sonnenstaatland - Teamspeak-Stammtisch vom Freitag

Gestern war Premiere für den neuen SSL-TS-Stammtisch! Natürlich erst mal als Experiment: Kommen genug zusammen? Gibt es Störer? Kommen Leute aus dem gegnerischen Lager? - Berechtigte Fragen, denn ich weiß aus Erzählungen vom Aufsichtsbehördle, welches zu Hochzeiten über 500 angemeldete User im Forum hatte, dass die dortigen Skype-Sessions erst nach ausgiebiger Überzeugungsarbeit zustande kamen. 

Und ja - es kamen genug zusammen: Im Schnitt 10 Leute, was sich als ziemlich ideal für eine Diskussion herausstellte. Dabei waren diesmal die Schweizer und Wahlschweizer stark vertreten.

Thema war natürlich die aktuelle Situation bei den Reichsdeppen, wobei das für mich überraschend ernsthaft diskutiert wurde - ich sehe die ganze Deppen-Szene ja eher aus der heiteren Perspektive als Spielwiese für Ironie und Trollereien - allerdings bin ich auch nicht selber von Reichsdeppen betroffen.

Je später der Abend, desto lustiger wurde es aber und es war auch Platz für Smalltalk. Hier lag für mich der Reiz des Ganzen: Die Leute, die man teilweise schon jahrelang aus Foren, Blogs und der Heute-Show kannte, auch mal zu sprechen! Man ist ja schon neugierig: Was machst Du so? Wie kamst Du zu dieser Community? Wieso besteht Dein Nickname aus einer wahllosen Anordnung von Buchstaben und die dann auch noch gedoppelt? ;-)

Grinsen musste ich an der Stelle, als es Beschwerden gab, einige bekannte SSLer würden zu oft ihre Nicks wechseln und damit die normalen Forenmitglieder völlig verwirren. - So ist das nun mal bei Agenten der NWO :-)

Ach ja, zu später Stunde gab auch noch eine ehemalige Mitarbeiterin von Oki-Talk, die sozusagen zu uns überlaufen wollte, da ihr der Internet-Sender zu sehr in die rechte Ecke abdriftete. Um sie hat sich vor allem eine Kollegin verständnisvoll gekümmert, die allerdings zu dem Zeitpunkt zu erstaunlichen Endlossätzen neigte (LOL). Deshalb bin ich nicht sicher, ob unsere Nachricht wirklich angekommen ist. An den Überläufer: Einfach im Forum anmelden und - wie wir das scherzhaft nennen - beim "Zeugenschutzprogramm" mitmachen.

Der SSL-TS-Stammtisch wird von jetzt an monatlich stattfinden. Termine werden noch bekannt gegeben.

Webseite:

Sonnenstaatland



Ein Interview mit Dr. Axel Stoll - Der Film (Teaser)



http://www.hoaxilla.com/ein-interview-mit-dr-axel-stoll-der-film-teaser-premiere/


Auch, wenn von Euch leider keiner dabei sein kann, hier mal was zur BconMMXV

Kommentare:

  1. Erster! Und beim nächsten Mal hoffentlich dabei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht weniger wird von Dir erwartet!

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert6. Juni 2015 um 18:18

      Potztausend! Das habe ich doch glatt verpasst. Und das, obwohl ich mir eigens und ausdrücklich vorgenommen hatte, mich einzufinden. Doch beim nächsten Mal werde ich mich addieren, sofern nicht exorbitante Umstände es verhindern.

      Löschen
    3. @FüBi
      Gut! Der Teamspeak-Server steht übrigens rund um die Uhr offen auch für spontane Gespräche.

      Löschen
  2. Es war eine sehr angenehme Runde, mal etwas ernster, mal lustiger und hat sehr Spaß gemacht. Gebt mir gefälligst Bescheid wenn ihr euch trefft! :D
    Vielleicht könnte NDR den nächsten Stammtisch hier rechtzeitig ankündigen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst Du jetzt die spontanen Gespräche zwischendurch? Wahrscheinlich willst Du nur mit dem Fürstbischof sprechen ;-)
      Die monatlichen werden natürlich angekündigt, hier und auf dem SSL-Blog.

      Löschen
    2. Genau, die richtig spontanen! Keine Spontaneität ohne Ankündigung, alles klar? :D

      Löschen
  3. „Muss man wissen“ – das Lied: Nachklang auf Axel Stoll
    Vor zehn Monaten starb der “Geschichtenerzähler und Rechtsesoteriker” Dr. Axel Stoll.

    Als eine Art verspäteter Nachruf ist jetzt der Song “Muss man wissen” von Marc Amsler erschienen, mit O-Tönen von Axel Stoll – insbesondere sein legendäres Motto “Muss man wissen” wird als wiederkehrende Refrain-Zeile eingesetzt.


    http://blog.gwup.net/2015/06/06/muss-man-wissen-das-lied-nachklang-auf-axel-stoll/

    https://soundcloud.com/penguin-production/muss-man-wissen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig! Aber ganz ehrlich: Da finde ich die Produktionen aus unserer Spaßrunde noch besser!

      Löschen
    2. Da hat sich die GWUP definitiv noch zu wenig mit unserer Ecke beschäftigt, sonst hätten die so nen Artikel schon letztes Jahr haben können. Im Prinzip springt man mit dem Lied nur noch als Trittbrettfahrer auf.

      Löschen
  4. Es wird demnächst offenbar einen Film zum Stoll-Interview geben. Trailer etc.: http://www.hoaxilla.com/ein-interview-mit-dr-axel-stoll-der-film-teaser-premiere/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Arno, wieder mal ein super tipp von Dir!
      Werde das Video mal direkt unter den Artikel stellen.

      Löschen
  5. Vorsicht Gewinnwarnung7. Juni 2015 um 23:09

    Guck mal ab: 28min.30s.

    https://www.youtube.com/watch?v=AEk2eVIRuCk

    Kommentar zwecklos.
    Make my day. M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Stelle war mir auch schon aufgefallen. Endlich sehen wir die Esos mal, wie sie wirklich sind ;-)

      Löschen
    2. Zum energetischen Aufladen einfach Helm auf und beim nächsten schweren Gewitter am besten aufs Hausdach stellen.

      Löschen
  6. Alles bloß geklaut bei bsp.:
    "Weinspirale": Von "Tina Wendt", des "Winzers" Stefan Weinmanns Mettträsse.
    "Magnetocraniale" Stimulation: Der Schläfenlappen ein gewisser Persinger,
    der mit einigen Magnetspulen und Funktionsgenerator an einem Motorradhelm
    allerhand lustige Zustände im Denkapparat zu produzieren, entdeckt haben will.

    Performance:
    Wozu auf Gewitter warten ?
    Zutaten:
    Kostenpflichtiger "Erleuchtungslivestream"
    Ein halbwegs großer Tesla-Transformator,
    daneben ein gut geerdetes Sitzmöbel in dem
    ein gewisser M. Kiesling mit Helm auf zum Gebet
    sitzen macht.
    Hochspannung langsam Hochfahren . . .

    So könnts was werden. M.

    AntwortenLöschen
  7. Guck mal ab: 28min.30s.

    Esoterik-müll vom feinsten !! Am offensichtlichsten zum Durchschauen ist die Abzocke mit nonsense bei Brakenwagen und Conrad - Vogt ist da mit seiner Mixtur etwas raffinierter. Beeindruckend immer wieder, wieviele auf diese Quacksaber - Drehscheiben hereinfallen. Wann wird diese Bande einmal angezeigt )

    AntwortenLöschen
  8. Achtung vor Querdenkern !8. Juni 2015 um 14:37

    Nahrungsmittel -und Treibstoffspiralen, Handy-Entstör-aufkleber , Erdungs-medaillons ??!! Daß sich jemand überhaupt traut, einen derartigen Unsinn anzubieten . . . wie gewissenlos und dreist muß man sein, um Schrott als Edelmetall anzupreisen ...

    ... daß der Wunderspiralenhändler auch als Referent beim Kongress der Quacksalberdrehscheibe QuerdenkenTV von Michael Vogt auftritt, schärft die Konturen dieses Pseudojournalisten als durch und durch unseriösen Blender.-

    Man solte die zwielichte Gestalt Michael Vogt samt Kompagnons zum Anlaß dieses Kongresses einmal gründlich öffentlich enttarnen.

    Ab September eine PR-Offensive starten und sämtliche Medien mit einem gründlich aufbereiteten Dokument über das Esonetzwerk hinter QuerdenkenTV und Co informieren. Dieses Dokument ebenso allen Referenten zukommen lassen, um den einen oder anderen Referenten die Gelegenheit zu geben, doch noch rechtzeitig abzuspringen. Etc.

    Am besten gleich parallel eine Website "Achtung vor Querdenkern" schalten.

    Der investigative Schwarm bei Allmystery zum Theme "Auftriebskraftwerk Rösch", das auch von QuerdenkenTV beworben wurde, zeigt, was möglicht ist, wenn eine Gruppe sich dafür engagiert, Quacksalber und ihre Produkte zu enttarnen.

    Es gibt ja eine ganze Reihe kritischer Plattformen - vielleicht ließen sich da einmal Potentiale kurzschliessen, um einen der Knotenpunkte der Eso-quack-Szene gründlich aufzureiben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "vielleicht ließen sich da einmal Potentiale kurzschliessen, um einen der Knotenpunkte der Eso-quack-Szene gründlich aufzureiben"
      Eine hervorragende Idee, werden wir aufgreifen. Doch zuvor läuft noch ein anderes Projekt!

      Löschen
    2. Achung vor Querdenkern !10. Juni 2015 um 06:59

      Es ist inspirierend, mit welcher Gründlichkeit die sich auf Allmystery eingefundene Crew die Machenschaften von Gaia und Rösch zerlegt und aufdeckt, Vorbildiich auch Herr Süß, der auf einer eigenen Hompage zum Auftriebskrafwerk alle Fakten zur Verfügung stellt. So kann weiteren potentiellen Opfern dieser Quacksalberei vorgebeugt und die Öffentlichkeit gründlich informiert werden.

      QUERDENKEN.TV war wie bekannt auch bei der Propagierung bzw dem Marketing auch dieses zwielichten Geschichte akiv envolviert. Spätestens diese Akion sollte Anlass dafür sein, es "dem bösen Wolf Süß" und den engagierten Spezialisten bei Allmystery gleichzutun. Während es bei Allmystery Maschinenbauer und Techniker sind, wäre es im Falle von QUERDENKEN.TV sinnvoll, Medienwissenschaftler und erfahrenen Journalisten bzw Spezialisten wie einen Johannes Fischler"mit an Bord zu haben,
      Der Titel des Buches "Wie Esoterik die Köpfe leert und die Kassen füllt” von Fischler könnte das Leitmotto der Querdenker nich besser beschreiben ...

      Löschen
  9. Weiße Armee Fraktion8. Juni 2015 um 15:47

    Das Quantenbiologische Fernwaffenlabor der
    weißen Armee Fraktion gibt bekannt:

    Eine effektive 13D Waffe um esokommerziellen Lichtparasiten
    Pickel und Haarwuchs an beliebigen Körperstellen zum
    unbedingten Ausbruch zu verhelfen.

    Benötigte Bauteile dto.:
    Ein alter Kugelschreiber,
    Ein Bildchen oder Haar, Hautschuppenprobe pp.des zu
    beeinflussenden ESO-Industriellen Ausbeuter
    Einige Tropfen Weihwasser.

    Alle Zutaten mit ein wenig Hundehinterlassenschaft D0
    im Mikrowellenherd ca. 3 min. Energetisieren.

    Die vorher feinstzerriebene Masse
    mit Hilfe einer Einwegspritze in die leere
    Kugelschreibermine applizieren.

    Mit dieser Feinststofflich präparierten
    Fernwaffe sind Sie nun in der Lage dem
    gewählten ESO-Ausbeuter, Haare und Pickel
    und vieles mehr,an jedem gewünschten Körperteil
    oder Organ, kräftig wachsen zu lassen.

    Auch im Wartezimmer Ihres Heilpraktikerclowns,
    scheuen Sie keinen Aufwand sein gekauftes
    Titelklopapier seiner natürlichen Bestimmung zuzuführen.

    MfG Dr. Vesuv & Don Martin, Channeling by M.

    AntwortenLöschen
  10. Its so basical ! . . .8. Juni 2015 um 19:05

    Der Gedanke,
    wheres old school ?
    Wie überhaupt, woher kommt das Bedürfniss eines halbwegs
    intelligenten Affen, der sich ab und zu auch noch als das Ebenbild eines
    dahergelaufenen Gottes hält, einen solchen überteuerten Jahrmarktsunfug
    zu veranstalten, zumal die Show nun wirklich ziemlich abgenudelt ist.
    Sind wir alle Schaulustige an diesem Dummbatzunfall der sogn.Menschlichen
    Entwicklung ?
    Meine bekloppte Ex, erzälte mir was von einer Busreise auf der
    spirituellen Autobahn ins erleuchtete, usw. (Gesundheit und Ganzheit, In Neuhof),
    bezeichnete diese Bumsdummbatzveranstaltung auch noch als Ihre "Neue Familie".
    Durch all diesen greislig Humbug, wurde mir erst mal bewusst, welche exorbitanten
    Auswüchse des angewandeten Schwachsinns meine Existenz beschädigen.
    So kam ich vor einigen Jahren zum "Reichsdeppenpikolatorium", Kinderartzt,
    Esowatch/Psiram(wegen Boshaftigkeit gefeuert), letztlich Nddr.

    Ist das alles wirklich ein Auffahrtunfall auf der Autobahn
    der "Menschlichen" Evolution ?
    Wer ist der Abschleppunternehmer ?
    Kann mal jemand den ganzen Schrott
    sachgemäß entsorgen bzw. Recyceln?

    Da sehe ich mir lieber alte, aus Neugier,
    aus dem Fenster fallende alte Weiber an.

    MfG Daniel Charms, gechannelt von M.

    AntwortenLöschen
  11. Mr Daniel, deine Geschichte kommt mir bekannt vot - in meinem Fall fing die Dame auf einmal an, mit tachyoinisierten Glaswürfeln den Sicherungskasten zu entstören, sich Pomander in die Aura zu fächeln, von der weissen Bruderschaft zu schwärmen und sich als Lichtwesen zu bezeichnen. Dieser ganze Esokram wirkt auf viele wie ein warmer Einlauf, der das Ego mit viel heisser Luft aufbläht und das Gefühl verleiht, etwas besonderes zu sein. Es ist aberwitzig, mit was alles sich diese Irrlichter auf dem Weg zum Aufsteigen dann abzocken lassen ....

    AntwortenLöschen
  12. https://www.youtube.com/watch?v=tC-0jTn8LHA

    AntwortenLöschen
  13. http://quer-denken.tv/index.php/beitraege/11-archiv/1470-wahrheit-luege-taeuschung-wie-die-medien-uns-in-den-3-weltkrieg-luegen-wollen

    >> 03:50

    Ich kann mich genau erinnern, daß QuerdenkenTV die Kofferraummeldung zunächst NICHT als fake, sondern als brisante news gebracht hatte. Hier lügt sich Michael Vogt seinen unseriösen Journalsimus zurecht. Schade, es wird wohl keine screenshots geben. Der Text wurde mitlerweile vom Lügenjournalisten Vogt gelöscht

    http://quer-denken.tv/index.php/1294-jetzt-wird-s-krass-copilot-andreas-l-tot-im-autokofferaum

    AntwortenLöschen
  14. "Kommentare deaktiviert für „Ein Interview mit Dr. Axel Stoll – Der Film“ Teaser-Premiere"
    Gab wohl zu viel Shitstorm...
    http://hoaxilla.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sollten vielleicht mal einen Schritt zurück gehen und sich genau überlegen, was sie wie machen wollen. Vor allem welches Publikum man ansprechen möchte.
      Dass man bei den krtischen und skeptischen Leuten, die man eben als Zuschauer usw. derzeit hat, man so nicht auf Dauer durchkommt sollte man sich klar machen.

      Das ist alles kein Problem, aber es wäre mal an der Zeit darüber nachzudenken und zu planen, mit welchen Produkten man in welchem Markt Fuss fassen möchte.

      Gerade Bartosckek, der seinen Dr. für das, was er jetzt macht, so nicht gebraucht hätte, sollte da ruhig mal drüber nachdenken, was er kann und was er will. Für das "journalistische", das ihm vorschwebt, finde ich ihn teils über, teil aber unterqualifiziert. Fürs Witzige ist nicht witzig genug, fürs seriöse gibt er sich zu unseriös. Ernst, augenzwinkernd und mit Aluhut - das geht nicht gut.

      Ich habe grossen Respekt und Verständnis für das, was man da versucht.
      Aber es sieht eher gebastelt aus als geplant.
      Und übersieht ein klein wenig, die zZt doch noch recht elitäre Zielgruppe, bei der man eben mit Seitenscheinderein wie im Stoll-Buch keinen Punkt macht. Die würden nämlich das selbe für die Hälfte zahlten.

      Für den Massengeschmack aber sind die (sorry) dann doch zu steif.
      Man sollte wirklich überlegen, was man will und wen man ansprechen will.
      So einfach, wie man sich das vorzustellen scheint, ist es nicht.
      Man hat da eine gute Marke eingeführt, die sollte man eher pflegen als verwässern.

      Ich habe Respekt und Achtung vor dem Versuch (ist doch schön, wenn man sein Hobby ein wenig zum Beruf machen kann, sei jedem gegönnt), aber man sollte schon auch Reaktionen einrechnen wie die Kritik nach dem Stoll-Buch oder nun. Sieht so aus, als stelle man sich das etwas einfacher vor als es ist.

      Löschen
  15. Das größte Problem dürfte sein, dass die Szene der Skeptiker/Anti-VTler/Anti-Reichsdeppen halt zu klein ist, um dort seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

    Eine Diskussion zum Thema gibt es auch hier:
    https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=181.msg51676#msg51676

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert16. Juni 2015 um 16:08

      ... dass die Szene der Skeptiker/Anti-VTler/Anti-Reichsdeppen halt zu klein ist, um dort seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

      Auf gewisse Weise ist das auch gut so. Jede Szene, die aufgrund ihrer Größe das Potential zum ernsthaften Geldverdienen besitzt oder erlangt, ist der Gefahr der Kommerzialisierung im schlechtesten Sinne ausgeliefert. Und das geht fast zwangsweise mit einem Verlust an Authentizität, Glaubwürdigkeit und Integrität einher. Wenn erst die Geldmacher etwas für sich entdecken, ist es zum Sterben verurteilt - beziehungsweise dazu, zu einer Karikatur seiner selbst zu verkommen.

      Wer würde Anti-Reichsdeppen-Aktivität noch ernst nehmen, wenn in der Bravo stünde "Cool! Anti-Reichsdeppen-Tanktops sind voll im Trend, und in Pink passen sie geil zu weißen Hotpants!"

      Löschen
    2. "Wer würde Anti-Reichsdeppen-Aktivität noch ernst nehmen, wenn in der Bravo stünde "Cool! Anti-Reichsdeppen-Tanktops sind voll im Trend, und in Pink passen sie geil zu weißen Hotpants!"

      Ich würde es ernst nehmen, einen onlineshop mit Extra-Nicht- Anti-Reichsdeppen-Tanktops in Pink zu weissen Hotpants eröffnen. :)

      Löschen
    3. Die Anti-Reichsdeppen-T-Shirts sollen aber im Trend liegen. Vor allem die gelben ;-)

      Löschen
    4. Hahaha, Anti-Reichsdeppen-T-Shirts!


      Kauft Wake-News Bullshit-Shits-Caps. Leider keine Aluhüte und Cloudbuster.

      Was ja nicht ist kann ja noch werden.

      https://www.youtube.com/watch?v=blgOuK2w29k

      Falls der Link gegen die AGBs verstossen sollte, bitte den Beitrag löschen.

      Löschen
    5. Wat für geile Klamotten - und erst die Models...

      Ich lach' mich tot! Geiler Link, Noldor ;-D

      Löschen
    6. Fürstbischof Knut-Hubert17. Juni 2015 um 03:13

      "Für alle, die aufwachen wollen" - den Slogan sollten sich unsere Erwachten für ihre Fan-Kollektion ausborgen!

      Unsere aluminiumgefütterten schicken "Es geschieht viel im Hintergrund"-Basecaps in modischem Indigo - für alle, die aufwachen wollen

      Löschen
  16. Das Büro für NWO-gerechte ESO-Verwurstung gibt bekannt:20. Juni 2015 um 18:21

    Da unseren geneigten im Urlaub befindlichen Meistern
    aufgrund gallopierender Einfallslosigkeit sowiso nichts
    mehr neues einfällt, sieht sich die Kommandoabteilung
    des ESO-Industriellen Propagandabüro gezwungen auf
    einigen neuen bisher auch nicht bei Kopp erschienene
    handgeschöpfte möglicht bedrohlichen Verschwörungsstrunz
    als Satiere getarnt ungefiltert, in bedrohlich geheimnisvoller
    Form, als feingeistlich vom Retter des Kosmos gechannelt
    alten Schwatzweibern Diharrohe bescherend zur
    abfäligen Kenntniss, als Klistier, den Feierabend angenehm
    zu modulieren.

    Schluss mit den ewig langweiligen Esonaziquark da kommt
    wohl nichts mehr was man sowiso schon im Weihwasserbecken
    der Kirche um die Ecke entsorgt hätte.

    Nullpunktenergie alleine ist nutzlos von gestern.
    Wir haben die minus Null Kraft,
    denn nur mit Kraft bewegt sich was.
    Ausserdem werden wir an dieser Stelle echte
    Hochgeistig praktikable Anwendungen für alle
    Aufstiegswillige UMSONST zur unbedingten
    Kenntniss geben.



    -0 Jumping devices

    Unter dem blauweißen fauchen des Braungas betriebenen
    Knallgasbrenner schmolz das bleierne Siegel, der dunkelen
    Gruft, auf dem nächtlichen Friedhofs des
    deutschen Wirtschaftswunders.

    Würde es dem hinterlistigen Marquise de Schmöck gelingen,
    richtig fiese Abschnitte der Junk-DNA, des deutschen Winters,
    unerkannt in die 13 strängigen Aerosole der
    ESO-Industriellen Mafia zu transplantieren ?

    Wird es gelingen diese ESO-Rheinschnaken durch einen
    speziell synthesierten, in ihrem eigenem Erbgut eingeschleusten
    Genstrang, zu noch belustigerenden und kostenfreier
    Unterhaltung durch "-0 Feldenergie" zu programmieren ?

    Oder werden die freiwilligen, hinreichend bekannten,
    "Versuchsobjektmoderatoren" sich weiterhin den erbarmungslosen
    Versuchsbedingungen und Tests in unsereren weißen Laborzellen
    in unbedingter Willenlosigkeit liebevoll allen Anweisungen folgen,
    um sich nach all diesem Aufwand sowiso an nicht erinnern zu können.

    Die unbedingte Liebe sind wir,
    weiterhin haben wir erfolgreich die ganze Kohle beim Fizek abgeschöpft,
    und damits noch krasser wird, seinen Saftläden konsspirativ an unsere
    eigene Fraktionen der weißen Zellen angeschlossen.
    Natürlich löschen wir täglich sein Gedächniss, was ab und zu,
    zu leichten Störungen führen kann.

    Wir sind der einzig geistlich liebevolle
    Fortschritt der kosmischen Zivilisation.

    MfG Ihre Weiße Zellen Fraktion

    Gechannelt von M. Shelton

    AntwortenLöschen
  17. Bei den Antireichsdeppen lese ich von Dir "in aller Bescheidenheit":

    "2012 war es wieder der Freigeistreporter, der erstmals die Videos von Mario bei mir in den Kommentaren postete. Damals war Mario uns allerdings noch völlig unbekannt: http://ndrrhnr.blogspot.com/2012/02/verschworungstheoretiker.html?showComment=1330543394425#c2667127587067584969
    Nach meiner Recherche taucht das Video sonst nirgendwo im Web schon im Februar 2012 auf."


    Da helfe ich gerne bei der Recherche, zumal das gar nicht so schwer ist - steht nämlich alles bei Dir in den Kommentaren:
    http://ndrrhnr.blogspot.de/2015/05/star-wars-tag.html?showComment=1430906956367#c9071690002845403976

    Januar 2012...

    Das hast Du nicht nur gelesen sondern auch zitiert:
    http://ndrrhnr.blogspot.de/2015/05/kulturstudio-spirit-of-health-kongress.html?showComment=1430935247207#c3394043212704073031

    Daraufhin wurde der thread-Start bei hebinho damals sogar zitiert:
    http://ndrrhnr.blogspot.de/2015/05/kulturstudio-spirit-of-health-kongress.html?showComment=1430990236562#c5832799750301216335

    In aller Bescheidenheit:
    Nach meiner Recherche finde ich den 17. Januar 2012.
    Quelle ist ein unbekannter Teilnehmer ("kuehe" mit dem Friedrich-Gulda-Avatar, "Das Chaos" wird sich erinnern, der mochte den Fritz auch) bei hebinho, dem Vorgängerforum des heutigen Anti-Reichsdeppen-Forums ("hommage an hebinho").

    Diese(r) "kuehe" verlinkt dieses ua. dieses Video am 17. Januar 2012(alles bei Dir zu lesen...):
    "Beginn 30.12.2011
    http://www.youtube.com/watch?v=6gKj-2iaBVk"


    Da hat Dein blog noch nicht existiert.

    Das von Dir angesprochene Video des FGR tauchte am 29. Februar 2012, fast sechs Wochen danach bei Dir auf":
    "
    die reichsspinner gibt es übrigens auch bei youtube:
    http://www.youtube.com/watch?v=6gKj-2iaBVk :-)"


    Auch wenn hebinho tot ist und sein Forum im Nirvana - dort war das selbe bereits verlinkt bevor Dein blog überhaupt an den Start ging.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja OK, dann war es dort noch eher zu finden.

      Löschen
  18. Herr Ober,
    bitte einen neuen blog-Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chaos,

      schön mal wieder von Dir zu hören! Wurde auch langsam mal Zeit ;-)

      Du bist doch der echte, oder?

      Löschen
    2. Das überzeugt ;-)
      In dem Fall gilt auch für Dich, was oben im Artikel steht:
      "Grinsen musste ich an der Stelle, als es Beschwerden gab, einige bekannte SSLer würden zu oft ihre Nicks wechseln und damit die normalen Forenmitglieder völlig verwirren."

      Löschen
    3. Gibt es denn aktuell ein "Das Chaos" im Forum?

      Löschen
    4. Nein:
      https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?action=mlist

      Löschen
    5. Verstehe! (*dabei ernster Gesichtsausdruck*)

      Löschen
    6. Ja, Herr Ober. Ist schon längst fällig, der näxte Beitrag und so.

      Selbst der Herr Mabuse (Gris Dicz, mein Lieber Discordianer) langweilt sich anscheinend.

      Hopsa. Los. Uff gehts. !!!!!!!!!!!
      :)

      Löschen
    7. Es geschieht viel im Hintergrund ;-)

      Löschen
    8. @ NDR

      Wenn ich nicht angemeldet bin und schreibe und mich nachher anmelden will ist mein Text weg. Kann du da was ändern? Sonst muss ich halt immer zuerst gucken ob ich angemeldet bin. Ich habe eben verschiedene Konten und dann bin ich halt hie und da mit dem falschen unterwegs. Aber ist kein grosses Problem. Aber ich schreibe jetzt das, was ich vorhr schreiben ollte nicht neu.

      Hätte ich neu geschrieben, hätte ich weniger schreiben müssen. ROFLMAO

      Löschen
    9. Hallo Noldor, Du meister der Identitäten ;-)

      Ja, das ist so einer von mehreren technischen Schwachpunkte von Blogspot, so dass ich ernsthaft über einen Wechsel nach Wordpress nachdenke.

      Das Problem habe ich selber, wenn ich mich nach dem Schreiben anmelden will. kann ich leider nichts dran ändern.

      Löschen
    10. "Es geschieht viel im Hintergrund ;-)"

      So so.

      Mal so gegen die Langeweile:

      https://www.facebook.com/DerGoldeneAluhut/photos/a.1466390820290176.1073741828.1465246933737898/1582090192053571/?type=1

      Löschen
  19. Juchuuh . . Hä, Hä . . Hä . .

    Der NWO-Weihnachstsmann Kauz/Vella
    hat mir ein sorgenloses Leben
    in unbedingter Freiheit beschert !

    Seitdem mir erstmalig die Anzucht und Vermehrung
    von sogn. Morgellons in alten Küchenröhrenradios und
    höchste Ausbeute im Kg, Bereich in den Hochspannungsteilen
    von Röhrenfernsehern gelang und bekannt wurde,
    lebe ich, mit modernsten Forschungsmittel
    ausgestattet, auf dem friedlichen Bikini Atoll
    in größt denkbar sorgenlosem Südseeluxus.

    http://www.frankshalbwissen.de/2015/06/20/chemtrails-mehr-transparenz-durch-die-geheime-weltregierung/#comment-96481

    Mfg. So macht das Forschen Spass. M.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.