Samstag, 15. Juni 2013

Allmystery - Eine Einführung für Niki Vogt

GRS sei schon seit Februar tot, sagt man, aber ganz umsonst war es nicht: Wir haben viele neue Bekannte dazu gewonnen. Eine davon ist die Fachfrau für glaubwürdige Goldnachrichten Niki Vogt.

Jetzt ist diese allerdings mächtig sauer auf Allmystery, da man dort ihren Beitrag gelöscht hat. Diejenige, welche als Mitglied des Vereins GRS sämtliche Sperrungen im zugehörigen Forum und der FB-Seite unwidersprochen hingenommen hat, schreit jetzt: Zensur! Schuld daran soll (natürlich) die große Verschwörung sein.


Aus Niki Vogts Blogbeitrag:
"...Wenn wir dann die Sache klarstellen und das wird auch auf dem Blog veröffentlicht, ist alles gut. ...Wenn dann aber unser Blog und die Leserantworten einfach weggelöscht werden aus dem Blog, dann ist schon klar, was hier passiert. ... Wir sind geradezu dankbar, daß das passiert ist. 
Hat noch irgendjemand Fragen?"

Ja! Von welchem Blog reden Sie hier? Es handelt sich um das Allmystery-Forum! Und dort veröffentlicht man keine Blogs, sondern Beiträge oder Posts. Ein Blog ist beispielsweise der Niederträchtler ;-)

Den Grund für die Löschung kann man im Diskussionsverlauf nachlesen: "Off-Topic"!

Ihr gelöschter Post enthält am Anfang Erklärungen zu Fragen, die es im betreffenden Faden des Allmystery-Forums gab, was völlig in Ordnung ist. Dann folgt aber das übliche unbewiesene Gejammer über Esowatch, eine Lobhudelei auf Günter Saur und am Schluss noch eine Selbstdarstellung, welche den größten Raum einnimmt. All dies hat nichts mit dem Thema "Der Fall Kampusch" zu tun!

Die Löschung ihres Beitrages wegen "Off-Topic" ist also leicht nachvollziehbar. Am Diskussionsverlauf sieht man auch, dass Beiträge vor und nach ihr wegen "Off-Topic" gelöscht wurden. Was passiert, ist also nicht eine Verschwörung gegen die große Aufklärerin, sondern ganz normale Blog-Administration. Ihr Account wurde auch nicht gelöscht, sie könnte also den Beitrag noch einmal ohne die Off-Topic-Komponenten einstellen.

Wieder konnten wir eine vermeindliche Verschwörung aufklären! Frau Vogt, hätten Sie erst uns gefragt, hätten Sie sich einen unnötiger Blogbeitrag sparen können ;-)

Noch eine Firma

Und eine weitere Erkenntnis gewinnen wir aus dem gelöschten Beitrag: Beim Verlag Weltenwandel, in dessen Impressum nur der allgegenwärtige und unvermeidliche Günter Saur erscheint, mischt Niki Vogt mit. Warum eigentlich, wenn schon ein Verlag existiert? Langeweile?

Warum tut Michael Vogt im Interview mit den Autoren so, als hätte er mit dem Verlag nichts zu tun? Ist wohl ein Prozeß der Verwirrung...

Anscheinend wurde zum Buchstart von "Staatsaffäre Natascha Kampusch" in Österreich eine Pressekonferenz veranstaltet, die aber zu keinem einzigen Artikel in der Presse führte. Dies wurde im Forum der österreichischen Kronenzeitung erwähnt. Eine Reaktion aus diesem Diskussionsfaden:
"manche spinner wollen es einfach nicht wahr haben dass die kampusch am besten über ihr schicksal bescheid weiß und versuchen krampfhaft sich zu profilieren und kohle zu machen... 
diese flachwixxxr soll und kann man getrost vergessen..."

Kommentare:

  1. Ich hab mir jetzt das Mariovideo von heute Nacht angetan. Schwachsinn par excellence.

    Da kommen ein paar irre Dinge zusammen:
    Mario versteht überhaupt nicht was er da vorliest.
    Mario kann eigentlich gar nicht lesen.
    Der Autor hat keinen Plan wovon er überhaupt schreibt und ist wohl intellektuell in ungefähr so drauf wie Mario selbst.

    Zumindest ist Mario mittlerweile klar geworden, daß er mehr Geld von der bösen, bösen ARGE/Jobcenter/BRD-GmbH bekommt wie mancher, der den ganzen Tag arbeitet. Weshalb er natürlich auch alle dazu aufruft doch unverzüglich ihre Arbeit niederzulegen.

    Er träumt davon wie das Leben sein wird, wenn er endlich seine berühmt-berüchtigten Schadenersatzforderungen vollstrecken kann - auch hier: Die Aufforderung an alle: arbeitet nicht mehr und fordert den euch zustehenden Schadenersatz ein. "Dann wird denen übel werden!"

    Nach diesen ganzen Aufrufen zum "Widerstand der Pflicht und Schuldigkeit der Deutschen gegenüber dem Unrechtsystem BRD ist...richtig: gegenüber dem Sozialsystem Deutsches Reich!", kommt aber der beste Satz:

    "Deutsches Reich! Ich will als Deutscher reich sein!" (ca Min. 42.35)

    Danach folgt noch auf Aufklärung wie toll doch die Wertarbeit der Deutschen vor 1945 war, weshalb wir dringend wieder dorthin zurück müssen.

    Na ja - marioesk halt.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem meint er, er lebt nur noch, weil die Waffen-SS da oben in ihren Flugscheiben seine Arbeit schützt. An dem Punkt ist es ziemlich klar, dass er rationalen Argumenten nicht mehr zugänglich ist.

      Löschen
  2. Das kleine Königchen Peter hat auch wieder was veröffentlicht - den Schriftverkehr seines "Staranwaltes Rico" mit dem AG Dessau (vielleicht sollte der Rico die Schriftsätze seinem König vorlegen bevor er sie rausschickt, dann gibt es vielleicht weniger Fehler - aber nur vielleicht :D ). Alles ziemlich uninteressant, es wird Akteneinsicht beantragt und gewährt, ebenso eine Fristverlängerung zur Stellungnahme - schön ist ein Beschluss bezüglich der Beschlagnahme der aufgefundenen Werte/Wertgegenstände:

    http://s14.directupload.net/file/d/3287/wrizvjho_pdf.htm

    Ich hab es mal hochgeladen damit keiner auf die Fitzekseite muss der nicht möchte. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Frau Vogt ist in Sachen Internet genau so eine Expertin wie in Sachen Esowatch oder Gold. Aber wen wunderts...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesen Kreisen gehört es zum guten Ton, sich nur über solche Dinge zu äußern, von denen man absolut keine Ahnung hat. Diese Konsequenz ist schon beachtenswert.

      Löschen
  4. Bin mir gar nicht so sicher, dass die "Krone" über dieses Kampusch-Buch einen Artikel gebracht hat...
    Sieht für mich bei Durchsicht der Leserkommentare eher so aus als habe jemand einfach im Krone-Forum dafür werben wollen, eben weil die öster. Medien das Buich ignorieren.

    Die Krone ist schon sehr wild, aber in diesem Falle vielleicht unschuldig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Recht, denn der Diskussions-Starter schreibt:

      "Die österreichischen Medien haben unsere Pressekonferenz betr. unseres Buches “Staatsaffäre Natascha Kampusch” komplett boykottiert. Es waren zwar Journalisten anwesend, aber anscheind gab es einen Presseboykott darüber zu berichten. Im Vorfeld hat nur die Zeitung “Österreich” (am 30.04.13) einen kleinen Artikel gebracht."

      Löschen
  5. Also nochmal (irgendwie kommt mein posting nicht durch):

    Sauer ist bestimmt sauer wenn man ihn Sauer statt Saur nennt.

    AntwortenLöschen
  6. Malek Veganpeace Kennedy ich denk es geht nur über eine neue Staatsgründung.....mit klugen Köpfen die keine Gier und EU Faschismus Pläne im Kopf haben..... wie wäre es denn wenn sich ein KEN FM und Hörstel mit www.neudeutschland.org

    zusammen tun?
    vor 10 Minuten

    AntwortenLöschen
  7. Da wurde jetzt aber viel gelöscht - oder hat der Blog Schluckauf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab den oberen Post auf die Schnelle wegen dem englischen Namen für Spam gehalten.

      Löschen
  8. Schnöder Schnulli16. Juni 2013 um 01:07

    Ich wünsche mir folgende Performance:

    Dieter Hallervorden liest Mario Kieselunski.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schöder Schnulli. LOL!
      Falls Du wirklich so heißt, habe ich natürlich nicht gelacht...

      Löschen
    2. Schnöder Schnulli16. Juni 2013 um 01:26

      Falls Du wirklich so heißt, habe ich natürlich nicht gelacht...

      Die Gefahr ist eher gering. ^^

      Löschen
    3. Na ja, Eltern haben viel Phantasie bei den Namen ihrer lieben kleinen. Vor allem die Familie Schnulli!

      Löschen
  9. Heute Nacht steppte bei GRS wohl der Bär.

    Da zofft man sich über "Ufos über Köln", die (nicht vorhandene) Steuerpflicht (ein sehr lesenswerter Strang) und natürlich noch immer über die Wahlen und die "Neue Mitte". Für letztere ist GRS ja zwischenzeitlich die Wahlhelfer-, Propaganda- und Anwerberorganisation geworden. Ein schöner Beitrag:

    Wolfgang Vogt Hallo zusammen, ich selber schwanke auch noch so zwischen Nichtwählen und Neue Mitte wählen, da kam mir gerade eben (4:18 Uhr !!) so eine Idee. Ich habe Eure Kommentare alle gelesen und jeder hat so auf seine Weise recht. Wie geil wäre es denn, wenn sich erst gar keine Wahlhelfer finden würden ?? Man müßte sie nur darauf hinweisen, das es ja kein gültiges Wahlrecht gibt und sie sich strafbar machen, wenn sie sich als Wahlhelfer zur Verfügung stellen. Ich selber wohne in einem kleinen Dorf mit 400 Einwohner, ich werde also nächste Woche mal zu unserem Ortsvorsteher gehen und mal fragen, wer denn dieses Jahr dafür vorgesehen ist. So weit ich weis, werden die Wahlhelfer ja gefragt, ob sie sich dafür aufstellen lassen würden und nur wenn man eine gute Ausrede hat, kann man da absagen. Was gibt es für einen besseren Grund als ein ungültiges Wahlrecht ? Die Vorbereitungen laufen bereits dafür, die Wahlhelfer ausfindig zu machen, ohne Wahlhelfer keine Wahl, versteht ihr !! Gleichzeitig sollte man meiner Meinung nach die Neue Mitte tatkräftig unterstützen, ebenso auch die Partei der Vernunft oder die Partei der Menschlichkeit, es gibt da noch mehrere. Ohne Wahl endlich eine Wahl
    vor etwa einer Stunde


    Irgendwie ist es schon schlimm, wenn man nicht verstehenden lesen kann. Ich kann ja nachvollziehen, daß es für manchen geistig einfach(st) strukturierten Menschen nicht leicht ist "Beamtendeutsch" zu verstehen - aber was in dem berühmten Urteil zum Wahlrecht wirklich steht müßten eigentlich auch Gehirnamputierte nachvollziehen können - ok....ausgenommen Mario natürlich. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, wie geil wäre das dann, wenn dieser Wolfgang Vogt durchs Dorf läuft und jedem erzählt, es gäbe gar kein gültiges Wahlrecht. Hoffentlich nimmt er wie Mario ne Kamera zur Dokumentation mit, das wird sicher lustig.

      Löschen
  10. Mario is not amused. Nun, daß der Gute keine Ahnung von Grips hat wissen wir ja, aber so wenig Ahnung auch von Dillgurken? Oder weiß er nur, daß es jede Dillgurke mühelos mit ihm aufnehmen könnte)

    http://www.youtube.com/watch?v=oB22gs7s0n4

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, geht wohl um die Kommentare, die er gelöscht hat, nachdem sie ihm zu unangenehm an die Realität erinnert haben. Da hat er ja auch so Kommentare gelöscht, wo gesagt wurde, was das Bundesverfassungsgericht wirklich wegen den Wahlen gesagt hat. Das darf man natürlich nicht zulassen.

      Löschen
    2. Oh, mal was Neues: zu viel Fleisch essen, macht böse, weil man die böse Energie, die die Tiere beim Schlachten entwickeln, mit aufnimmt.

      Und ich Dillgurke hab doch tatsächlich gedacht, zu viel Fleisch würde mich nur dick machen und nicht böse.

      Löschen
  11. Bei dem enormen Fachwissen ist es kein Wunder, daß Mario keinen Job als Elektriker, noch nicht mal als Hausmeister findet - man muss leider sagen, daß er wohl schon mit einem als Müllwerker intellektuell absolut überfordert wäre:

    http://www.youtube.com/watch?v=CwBHshiwzV8

    AntwortenLöschen
  12. GRS Ufos:

    Brigitte Stöver Ufos sind seit Menschengedenken schon immer da gewesen. Sie kommen ja nicht nur zu unserer schönen Erde sondern bewegen sich im ganzen Universum. Sie sind Beobachter und wenn nötig richten sie etwas in die richtige Richtung wovon viele Menschen aber nichts merken.
    vor 6 Stunden · 1


    Torsten Kuttrus Also ich habe drei Punkte gesehen, mit einem zusätzlichen gerade drüber pfeifenden schnellen Punkt. Ingo, ich hoffe sehr das du mit deiner Einschätzung der Dinge richtig liegst, doch bis dahin, tue ich hier mein bestes um die ersehnte Veränderung aus eigener kraft ( viele bewusste Menschen wie wir )zu schaffen. Also verlasst Euch nicht zu sehr auf Hilfe von außen. Kenne einige, die schon seit 20 Jahren auf ihr persönliches Raumschiff warten, das sie aus dem Schlamassel ab holt.
    vor 6 Stunden · 2

    Ingo-Ralf Grunewald Torsten das sehe ich auch so wie du...ich kann mir vorstellen das dieses jahr das alte system zusammenbricht....das einne veränderung sein wird die wir uns garnicht vorstellen können und die der menschheit helfen werden
    vor 5 Stunden · 1

    Andreas Oetken seit wann bekommen wir die Wahrheit gesagt?Wir sollen doch dumm Sterben,
    vor 4 Stunden

    Stella Rugoobur auf you tube ruft der ehemalige verteidigungs- (oder aussen)- minster paul hellyer von kanada die politiker auf, den kontakt zu ausserirdischen zu zugeben. citizen hearing 5/2013 (deutsch)
    vor 4 Stunden · 1

    Markus Meyer Zu den Insassen der UFO´s habe ich gehört, dass sie hier sind, um zu beobachten. Denn auf unserer Erde passieren gerade in der heutigen Zeit sehr bedeutsame Dinge. Es gibt eine universelle "göttliche" Regel, an die sich jeder Reisende halten sollte, nämlich sich NICHT einzumischen in fremde Angelegenheiten. Daher müssen wir unsere Sache selbst in die Hand nehmen und tätig werden, die "Anderen" werden es nicht tun! Sie sind aber auf keinen Fall Feinde, denn dann hätten sie unseren Planeten schon längst übernehmen können. Ich denke sie sind hier, um mitzuerleben wie unser Planet und die Menschheit sich befreit, von der Terrorherrschaft der Machtelite und ich bin mir sicher wir schaffen das
    vor 4 Stunden · 2

    Lila Lichtkind Kein Wunder, dass die Ufos verschwiegen werden, obwohl es doch zahlreiche Beweise gibt. Da hat jemand Angst! Die beobachten uns und die Mächtigen und am Ende wird es ein Strafgericht geben, damit die neue Zeit beginnen kann.
    vor 2 Stunden · 1

    Ingo-Ralf Grunewald Markus ich habe gehört die können wohl von den atomwaffen die codes unscharf machen...so das es nicht zum nuklearkrieg kommen wird
    vor 2 Stunden · 1

    Brigitte Stöver Was das betrifft, haben sie uns unbewussten Menschen vor vielen Torheiten bewahrt.
    vor etwa einer Stunde · 1


    Ohne Reichsflugscheiben äääähhh Ufos natürlich wäre die Welt schon lange untergegangen, aber es passiert ja wirklich viel im Hintergrund. Gott sei Dank kennen sie auch die richtigen Codes. ;)

    AntwortenLöschen
  13. Fred vom Jupiter16. Juni 2013 um 18:17

    Den richtige UFO-Code, . . Gucks Du:

    WARNUNG: NICHT FÜR LICHTKINDER ODER GRS ANHÄNGER GEEIGNET

    http://blog.gwup.net/2013/06/09/der-yps-solarzeppelin-sorgt-wieder-fur-ufo-alarm/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+gwup-die-skeptiker+%28gwup+%7C+die+skeptiker%29

    Mehr Spass für die Polizeit . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll!

      Die Dinger haben meinem Sohn auch immer viel Freunde bereitet. Zu kaufen gabs die aber nicht nur im YPS sondern auch auf Krämermärkten und so.

      Ich will nicht wissen, wieviel UFO-Alarme er da wohl verursacht hat. :D

      Löschen
  14. Sylvia Meyer Laut Bundesverfassungsgericht ist das Wahlrecht nicht Verfassungsmässig (welche Verfassung?) Die BRD hat bis zum 25 Oktober 2013 die Möglichkeit dieses zu ändern. (warum bis nach den Wahlen?) Diese Wahl wäre also wieder einmal nicht Verfassungsmässig und doch, so glaube ich, ist die neue Mitte ein Schritt in die richtige Richtung. Auch ich lehne dieses Parteiensystem ab, es jedoch von "innen" aufzulösen ist für mich ein gangbarer Weg. Was verlieren wir, gewählt wird in jedem Fall... setzen wir ein Licht ins Dunkel
    vor 36 Minuten

    AntwortenLöschen
  15. Die BRD hat bis zum 25 Oktober 2013 die Möglichkeit dieses zu ändern.

    Wie kommen die nur immer auf so was? Die Reform musste natürlich VOR den Wahlen durchgeführt werden und das ist bereits vor Monaten geschehen! Wie kann man nur so unsagbar ignorant sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor Monaten nicht gerade.
      Wurde aber am 8.5. im Bundesgesetzblatt Teil 1 Nr. 22 veröffentlicht.

      Löschen
    2. Verabschiedet war es aber schon Ende Februar.

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert16. Juni 2013 um 22:11

      (welche Verfassung?)

      Das Grundgesetz, liebe Freischwimmer. Denn "Verfassung" ist ein Gattungsbegriff. Eine bestimmte Verfassung kann einen völlig anderen Eigennamen tragen.

      Oder behauptet ihr etwa, nur eine Verfassung, die Verfassung heißt, ist auch eine solche? Dann wäre Frankreich verfassungslos. Dort hat man nämlich ärgerlicherweise nur eine constitution. Vielleicht sollte dort mal ein deutscher Freigeist mit Durchblick vorbeischauen und den Franzosen die bittere Wahrheit unter die Baskenmüten stecken.

      Löschen
    4. Richtig wurde Februar verabschiedet.
      Haben alle bis auf die Linken zugestimmt.

      Löschen
  16. Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert16. Juni 2013 um 23:02

      Ich muss gestehen, ich habe Mario bislang arg unterschätzt. Dank dieser komprimierten Zusammenfassung wird mir jetzt endlich bewusst, über welch' extraordinäres Vokabular das personifizierte Subproletariat in Wirklichkeit verfügt!

      Ich neige meinen Kopf vor Mario. Das hat ganz nebenbei auch den Vorteil, dass mir dann der Anblick seines dental prekären Mundes erspart bleibt.

      Löschen
  17. Hausmeister Krause17. Juni 2013 um 00:04

    Endlich die passende (end) Lösung bei einer Firma für
    "Transformations und Ordnungssysteme" gefunden.
    Da könnte man auch mal ein "Mariospezifisches
    Transformations und Reinigungssystem" ausleihen
    oder bestellen. Guckst Du:

    http://www.bpes.de/de/produkte.html

    Bei den Preisen muß man natürlich überlegen
    ob ein alter Mühlstein kosteneffektiver wäre.

    Ordnung muss sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und des kauft wirklich jemand?

      Löschen
    2. http://i.imgur.com/O7KTE8N.png

      Löschen
    3. Da kostet ein profaner Kugelschreiber 24,20 Euro! Wenn ich nicht so ein netter Mensch wäre, könnte iman ch wohl Millionär durch Abzocke der Esospinner werden ;)

      Löschen
    4. Also bitte! Der Kugelschreiber ist doch toll! Die Features: "Kann am Körper getragen" und "kann überall hin mitgenommen werden" sind doch einmalig und den Preis wert!

      Löschen
  18. Da hllft nur noch der "Dummbatz-Ordner" Marke Castor-Rund.

    AntwortenLöschen
  19. Wahlbrainstorming bei GRS - echte Stürme im geistigen Vakuum:

    Michael Hübner Deine Idee finde ich irgendwie skurril, Wolfgang. So skurril, dass sie schon genial wirkt. Allerdings halte ich sie für nicht praktikabel. Warum?

    Wir sollten nicht vergessen, dass wir hier in der Gruppe zwar viele mit den gleichen oder sehr ähnlichen Gedanken sind. Aber da draußen im realen Leben ist die Zahl der Desinteressierten sehr viel höher. Ihnen ist es doch völlig egal, ob das Wahlrecht nicht gültig ist. Sie sind nicht dafür verantwortlich. Es wird zur Wahl gerufen, und so trotten sie hin, um ihr Kreuzchen dort zu machen, wo sie es schon immer gemacht haben, weil die Nachbar, Freunde und auch die eigenen Vorfahren es schon so gemacht haben. Und keiner wurde dafür verhaftet.

    Was passiert, wenn wir nicht zur Wahl gehen und die Wahlbeteiligung auf 20 % Parteisoldaten sinkt? Oder noch besser: Wenn sie unter 5 % sinkt? Dann werden die Sitze im Bundestag nach dem Stimmenverhältnis aus unter 20 % oder unter 5 % verteilt. Es gibt keine 5-Prozent-Hürde für die Wahlbeteiligung!

    Keine Wahlhelfer zu haben, wäre das gefundene Fressen für die Systemparteien. Sie könnten dann völlig unbedenklich ihre eigenen Leute postieren, um den Betrug, der sowieso stattfindet und auch in diesem Jahr zu erwarten ist, bestmöglich zu decken. Da wäre es schon besser, wenn wir uns selbst als Wahlhelfer anbieten, diesen Sonntag im September opfern und unsere Familien im Stich lassen, um auch für unsere Familien mitzuhelfen, den Betrug an unser aller Zukunft zu erschweren.
    vor 20 Stunden · 2


    Eine "getarnte Partei" - nette Umschreibung für Geldsammler die mit falschen Adressen hausieren gehen:

    Wolfgang Vogt danke Michael Hübner, sehe ich genauso. Es war auch nur so ein Traum von mir... seit gestern bin ich auch Mitglied der NEUEN MITTE, die sich als Partei tarnt, diese Idee finde ich auch gut, obwohl ich vermute, das die Wahlen auch manipuliert werden, wenn das Ergebnis den Herren nicht so passt...
    vor etwa einer Stunde · 2

    AntwortenLöschen
  20. . Aber da draußen im realen Leben ist die Zahl der Desinteressierten sehr viel höher.

    Da draußen im realen Leben, das ist schön gesagt, da sollten die wirklich mal öfter hingehen,

    Ihnen ist es doch völlig egal, ob das Wahlrecht nicht gültig ist.

    Wäre eine Möglichkeit, die andere wäre aber auch, dass die vielleicht wissen, dass wir ein gültiges Wahlrecht haben. Aber das ist einem natürlich egal, wenn man sich so selten im realen Leben aufhält.

    AntwortenLöschen
  21. Marios Schatten17. Juni 2013 um 12:39

    Geschichtsunterricht mit Mario - wobei ihm klar zu sein scheint, daß seine Kommentare schlicht von Dummheit und Unwissenheit geprägt sind - er kann sie sich trotzdem nicht verkneifen:

    http://www.youtube.com/watch?v=6WYh0o_5cQ0

    Für's Wörterbuch
    (deutsches) Projektorat
    Werseller Mächte
    manö, manivi-, maniövrieren
    Schämbalain und Dalailir
    Sand German
    status coop
    Arisolen

    Wie war das mit der Dillgurke?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alternativ:

      Tschemberlein, Schamberlin
      Der..da..daladir, Daladin

      Löschen
    2. Daraus liest Mario vor:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_Schultze-Rhonhof

      Ich kann mir ja nicht vorstellen, daß er wirklich die Erlaubnis hat dieses Buch als pdf zu verschenken. Aber gut - bei diesen Reichsheinis weiß man ja nie.

      Löschen
    3. Bei ca. 2.35/2.40 wünscht sich Mario einen Führer, der uns aus "der Zwickmühle" befreit. Und der Braunauer Schmierenkomödiant hat natürlich nie irgendeinen Krieg gewollt. Und die Tschechei wäre dasselbe gewesen wie Kuba.

      Löschen
    4. Der Schultze-Rhonhof bekam jüngst noch so etwas: Kulturpreis der Landsmannschaft Ostpreußen, 2012

      Kann man eigentlich Mario für den Preis im Jahr 2013 vorschlagen?

      Achja.. Mario hat einen gefährlichen Gegner - einen Blasenvampir (vormals wohl DVU-Mitglied).

      Löschen
  22. Neues aus Sagrotan17. Juni 2013 um 13:50

    Wollt Ihr das toale DADADELIRIUM ?
    HURRAH DIE DADAISTISCHE TRANSFOMATION ALLER REICHSDEUTSCHEN
    SCHREITET UNAUFHALTSAM VORAN . . .

    In kürzester Zeit wird unser neuer GOTT PRINZ DADA über alle und alles
    herrschen . . .
    Unser neuer PAPST MARIO . . .

    AntwortenLöschen
  23. Ich stelle mir vor wie Mario durch die Sraßen läuft, zum
    einkaufen geht und dabei von einer Horde als Föhrer
    geschminkter Pantomimen verfolgt und geholfen wird.

    Die Kunst ist frey . . .

    AntwortenLöschen
  24. ...noch eine Verschwörung! Ich weiß nicht, was lustiger ist - der Artikel oder die Kommentare:

    http://www.stefan-niggemeier.de/blog/die-kaninchenverschwoerung-von-koeln/

    AntwortenLöschen
  25. Ach ja, sie sind so putzig...und...sooooooooooo erleuchtet und erwacht:

    Wolfgang Vogt auch für mich zählt die Wissensmanufaktur zu den führenden Wegweisern, ich habe die DVD des Plan B, alle 4 Komponenten funktionieren nur zusammen... es dürfte aber allen klar sein, das dieser Plan nicht mit dem Euro funktioniert, der muß erst mal zusammenbrechen... hoffentlich bald
    vor 4 Stunden · 1


    Tja, nicht überall wo "Wissen" draufsteht ist auch welches drin - wobei das Freigeister natürlich nicht anficht, solange es auf ihrem geistigen und intellektuellen Level bleibt. ;)

    Wolfgang Vogt Christoph Hörstel und Ken Jebsen sind für mich eine echte Alternative, die dem Kindergarten dort in Berlin mal ordentlich die Leviten lesen, da kannst du dir sicher sein, Roland, oder hast du etwa eine bessere Idee ?
    vor 18 Minuten


    Oooohh ja, das glaube ich auch aufs erste Mal, daß die beiden Intelligenzbestien die Welt verändern werden - die Taschen werden sie sich versuchen zu füllen, mehr nicht. ;)

    Bei solchen Beiträgen denke ich ja immer wieder, daß können nur Fake-Accounts sein, im echten Leben gibt es sowas doch nicht:

    Patrick Smith @Michael Hübner

    Danke für den Vorschlag. Aber dieses Polittheater tu' ich mir nicht an.

    Die BRD ist eine bankrotte Firma und was Recht ist bestimmt der Gläubiger. Sprich' die Banken.

    Das Personal der Firma BRD wird bestimmt keine Geschäftsführung installieren (wählen) die den Eigentümern zu wider geht.
    Aber wer wählen geht bekennt sich als Personal der BRD (eine Art Ratifizierung des Vertrages den man über PERSO mit der BRD und ihren Gläubigern schliesst) und damit indirekt zu seiner Pflicht als Personal für die Schulden der BRD einzustehen.

    Diese sog. Demokratie ist ein Glaubenssystem, inkl. "Rechtsstaat", Parteiensystem und allem was sonst noch dazu gehört.
    Letztendlich ist alle Politik nur Geschwätz mit wenig Bewegung, aber die Masse wird beschäftigt mit dem Geschwafel und Warten darauf das irgendwann eine Partei macht was sie für richtig hält'. In vielleicht 1000 Jahren
    vor 4 Stunden


    Ich bekomme aber immer mehr das Gefühl, daß das keine Fakes sind. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert18. Juni 2013 um 01:32

      Nein, das sind keine Fakes. Niemand könnte Ratten, die aus ihren Löchern gekrochen kommen, so treffend imitieren.

      Entlarvend ist natürlich die gedankliche Grundausrichtung, die hier kaum noch verhüllt wird: Die Demokratie wird als Hirngespinst und Irrlehre abgelehnt. Wer aber die Demokratie, die Herrschaft der Vielen, nicht gutheißt, der wünscht im Umkehrschluss die Herrschaft der Wenigen. Es ist die Propagierung der Diktatur, sei es nun eines Einzelnen oder einer kleinen Gruppe, als angeblich natürliche und einzig richtige Form staatlicher Organisation.

      Wer die Träger dieser Diktatur sein sollten, wird ja auch mehr oder weniger subtil immer wieder dargelegt: Diejenigen, die von sich behaupten, auf irgendeine Weise durch besondere Einsichten oder Fähigkeiten zum Führen bestimmt zu sein. Damit meinen die Schreiber solcher Pamphlete selbstverständlich sich selbst und ihre Gesinnungsfreunde.

      Um diesen Anspruch auf die Führungsrolle, die ihnen vom "System" (bzw. "denen da oben" oder wie gerade die Chiffre nach Wahl lautet) vorenthalten wird, zu untermauern, ist jede Verdrehung der Realität recht. Und wenn Verdrehen nicht zum gewünschten Resultat führt, leisten blanke Lügen auch gute Dienste.

      So sind sie, die fröhlichen Freigeist-Faschisten. Und vermutlich lachen sie sich kaputt über die ganzen naiven Klangschalen-Lauscher, Chemtrail-Späher und Eso-Jünger, die ihnen als williges Fußvolk blökend nachlaufen. Keine schlechte Grundlage, denn auch der Nationalsozialismus wuchs ja um einen esoterischen Kern herum.

      Der Weg zur Gaskammer beginnt unter Umständen beim Räucherstäbchen.

      Löschen
  26. Da wird einem schon klar, warum man die BRD(Gesetze) nicht anerkennt und mal lieber auf Reichsdeutscher macht:

    http://www.sz-online.de/nachrichten/reichsdeutscher-bleibt-in-u-haft-2597636.html

    Gibt es da eigentlich Leute, die keinen Dreck am Stecken haben und andere abzocken bis zum geht nicht mehr?
    Andererseits wünsche ich denen eigentlich Richter aus dem "deutschen Reich" - da würde denen bestimmt keiner einen "Deal" vorschlagen, die würden für Jahre ins Arbeitslager wandern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, im "Roich" wäe das Vorgehen des Reichsbürgers das einzig legitime. Also glauben die jedenfalls. Genau wie sie an die glorreiche Größe Russlands glauben, dass iregndwann endlich wieder einen Führer installieren wird, damit der es dann schließlich auf der Suche nach Lebensraum im Osten angreift - und dann endlich die neue Weltordnung entstehen kann.

      Syssi

      Löschen
    2. Freigeistreporter-Vertreter18. Juni 2013 um 10:56

      "Für ein Darlehen von 1.000 Euro sollten die Betrogenen innerhalb von zwei Jahren eine Rendite von einer Million Euro ausgezahlt bekommen."

      *lol*

      ohne den "reichsdeutschen" verteidigen zu wollen, aber wer so einer offensichtlichen verarsche hinterherläuft, hat es auch nicht besser verdient. gier frisst hirn und aus schaden wird man klug.

      Löschen
    3. @Freigeistreporter-Vertreter

      Frag mal Tante Google nach RPP (Rendite/Reverse Pension Plan) und versuche eventuell in den entsprechenden Foren zu lesen/Mitglied zu werden. Da kannst Du ganz, ganz locker durch die "Investition" von zwischen 5 und 50 Dollar mehrfacher Millionär werden.

      Du mußt nur das Geld zahlen, Deine Ausweise, Bankunterlagen etc. kopieren und an die dort angegebene Adresse senden. Eventuell noch ein paar Mitglieder werben (Auszahlung erfolgt meist erst wenn eine bestimmte Mitgliederzahl erreicht wird) und schwupps bist Du (mehrfacher) Millionär.

      Natürlich darfst Du kein Wort darüber verlieren, daß der "Flieger" bzw. "Geldbote" bei Dir gelandet ist, der nimmt sonst das Geld nämlich wieder mit. :D :D

      Bis jetzt lief das über so "seriöse" Zahlungssystem wie Liberty Reserve, easycash, teilweise auch Paypal und wie sie alle heißen.

      Aber glaub mir...das klappt...irgendwann. :D

      Da gilt dann Marios "Gesetz der Manipulation", natürlich das "Gesetz der Anziehung" und noch ein paar anderes braun-esoterische Glaubensansätze. Jo hat sowas doch auch am Laufen, irgendwie mit "N" ...ich komm nicht auf den Namen...aber dieses Jahr, dieses Jahr kommt bestimmt Geld, wenn die Wirtschaft, die Regierung, das System und die Zinsmonopole fallen...spätestens dann kommt die Auszahlung.

      Löschen
  27. GRS Weisheiten und wahres Wissen:

    Michael Hübner Um in diesem Bild zu bleiben: Vorwärts kommt man, wenn man das tote Pferd gegen ein lebendiges eintauscht.

    Deshalb setze ich auch nur auf die gesellschaftlichen Kräfte, die gerade nicht an diesem System Bundesrepublik festhalten. Es ist unter anderem gekennzeichnet durch
    - die Besatzung, die seit 1945 anhält
    - die Simulation eines Staates "Bundesrepublik Deutschland" als Wirtschaftsverwaltung der Alliierten (Art. 133 GG) innerhalb des besetzten Staates
    - das Bankensystem, das hinter den Allierten steht, einschließlich seines Zinsgeldes
    - die intellektuellen Führungskräfte (Bilderberger, Kissingers "Think Tank" und die Systemparteien in deren Gefolge)

    Die Firma Bundesrepublik gehört den Alliierten, nicht dem von ihnen besetzten Deutschen Reich. Dass diese Firma so bankrott ist wie die Alliierten selbst und auch viele der dem zweiten Großdeutschen Reich (EU) angeschlossenen Länder, muss Deutschland nicht stören. Gerade das alles können wir ja abschütteln. Wir sollten uns nur nicht dem naiven Glauben hingeben, dass Frankreich und die USA das Ende ihrer Herrschaft über Deutschland so einfach hinnehmen werden. Großbritannien auch nicht, aber dort gibt es bereits eine ziemlich starke ähnliche Bewegung. Auch in anderen europäischen Ländern gibt es Freiheitsbewegungen. Aber natürlich erfahren wir in den Medien der Bundesrepublik nichts darüber. Einzig Russland ist bereit, den Krieg gegen Deutschland zu beenden und die besetzten Gebiete zurückzugeben. (Wenn ich die Länder anspreche meine ich nicht deren Völker, sondern deren politische Eliten.)

    Deshalb werde ich keine Partei wählen, die nicht bereit ist, dieses System grundlegend zu ändern, also im guten und ursprünglichen Sinne des Wortes radikal zu sein. Um die Angst vor solchen Parteien zu schüren und sie dadurch zu blockieren, wird uns ja schon seit Jahrzehnten "radikal" als "böse" erklärt. Aber radix heißt Wurzel. Das Übel an der Wurzel zu packen ist nur "böse" für das Übel.
    vor 24 Minuten · 2

    AntwortenLöschen
  28. Merkt euch diesen Termin - wer ihn verpaßt muß weiter in der Realität leben:

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10200825709419560&set=gm.485228574881179&type=1&theater

    AntwortenLöschen
  29. Wenn ich so Teile im Laden sehe frage ich mich ja immer, WER so etwas kauft, jetzt weiß ich es...Mario in Reizwäsche (er wird es sicher unter dem Gesichtspunkt kaufen):

    http://www.youtube.com/watch?v=TwzwUDlUWhs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der "Oberboss" Mario:

      So wie der Richter ooch im Prinzip mit Falschheit versucht hat unjebührliches Verhalten vor Jericht...wer jehört denn von den Leuten zu ihnen...nich....da wollt er jenau dit hören wat ich dann jesacht hab: Du Arsch! Du jrichst von mir keene Antwort! Det hab ich een paar mal jesacht und hab ihm immer tiefer in die OOjen gekucht und nachdem er jemerkt hat, daß ich uf seene Provokation ...hier (Mario hält das Buch der richtigen Manipulation hoch) ...wer aneckt kommt weiter...nich...nicht reajiere, hat er mich jefracht ob ich ihn überhaupt verstanden habe.

      Ick versteh euch sehr jut und hier mit den Jesetzen der Manipulation ...wisst aar...immer wieder is jemand bei der die pdf sich von mir schicken läßt det sind die uusers die mich wahrscheenlich möjen aber ihr werdet mich oooch irjendwann mal möjen weil ihr nämlich so wie ihr versucht mit den Jesetzen der Manipulation mich aus der Jeserve zu ziehn det nicht schafft. Det heißt ihr müßt euch eijentlich entweder det Buch koofen, die, die dazu zu stolz sind det Buch von mir anzunehmen werjen sich det koofen,,,si,,,aber wat erreich ick den dann? Dann werjedt ihr merken dat ihr viel, viel mehr Möjlichkeiten habt und dann werd er mit mir Trottel jar keene Zeit mehr haben mich zu belästijen weil ihr uf einmal merkt ihr könnt mit diesem Wissen euer Leben in die Reihe jriejen. Ob et privat is, arbeitsmäßig...ja...da werdet er merjen...oh...ick kann ja mal selber den Boss spielen weil ihr die Jrundlajen dafür habt...und wenn er dann selber Boss seid dann habt ihr keene Zeit mehr für solche Spiejlereien mit mir anzufangen.


      Also ich finde ja auch, daß Mario sein Leben voll im Griff hat, es richtig auf die Reihe gebracht hat und einen ganz, ganz tollen "Boss" abgibt. *kopfditsch*

      Löschen
    2. Sind jetzt rote Unterhemden in?

      Löschen
  30. Der "Fürst zu Romkerhall" reist natürlich standesgemäß:

    http://www.nwzonline.de/blaulicht/mit-reichsflagge-und-blaulicht-unterwegs_a_6,1,4258000991.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat jemand die aktuelle e-mail-adresse von Mario? Also die außerhalb der Tube?

      Löschen
  31. Mario bei einer Vorlesung - aber ca. min. 4 stellt er Fragen:

    http://www.youtube.com/watch?v=POJy4rSCQEw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn er all die Energie und Zeit, die er in den Quatsch steckt, mal in seine Weiterbildung investieren würde, würde er vielleicht auch aus seiner prekären Situation herauskommen.

      Löschen
    2. Ich bin ja dafür, daß man allen HIV/AIDS-Leugnern eine schöne großes Dosis des Virus injiziert und ihnen dann empfiehlt sich mit ihrem Methoden doch zu therapieren. Da wäre das Problem wahrscheinlich ziemlich schnell gelöst.

      Löschen
    3. Na, das sind aber mal zwei pfiffig durchdachte Suggestivfragen vom Mario. "Ich bin heilkundig" (selbstbewusste Aussage für jemanden, der selbst ne poplige Heilpraktikerausbildung nicht zu Ende gebracht hat). Aber der Kerl am Pult ist klasse, selten hab ich jemanden das Riesenfragezeichen so deutlich im Gesicht stehen sehen.

      Löschen
  32. Torsten Kuttrus
    Man stelle sich den Albtraum der etablierten Parteien vor: Die “Neue Mitte” knackt bei der kommenden Bundestagswahl am 23. September die 5%-Hürde und schickt neben den Hauptköpfen der Partei auch Ken Jebsen an die Front, auf dass er dort Spitzenpolitikern wie Merkel, Rößler und H.P. Friedrich in Polittalks die Butter vom Brot nimmt, oder aber im Bundestag eine Rede hält, die auch wieder von denjenigen wahrgenommen wird, die ihre Hoffnungen an die Politik aufgegeben haben und infolge dessen aufgehört haben, sich dafür zu interessieren.

    AntwortenLöschen
  33. Ja, Ken wird ganz schnell Stadien füllen:

    http://www.youtube.com/watch?v=vrg1dkJ81gI

    Die Gestalten die da applaudieren sind teilweise auch...na ja... ;)

    Das sind 99%!

    Der Ken erzählt einen Sch*** das paßt wirklich auf keine Kuhhaut - aber da würden wahrscheinlich alle Kuhhäute der Welt nicht reichen.

    AntwortenLöschen
  34. Seit 1956 illegale Regierung, falsche Pässe, ungültige Urteile - mal wieder alles bei. Das ist GRS!

    https://www.facebook.com/groups/387393221331382/permalink/485790321491671/

    AntwortenLöschen
  35. Mario ist soooooooooooooooo strunzdumm - ich kann mir nicht vorstellen, daß man ihn Berlin lebt und nicht mitbekommt, daß da im Moment ein Flugverbot herrscht. Kann ein einziger Mensch alleine eigentlich so b******** sein?

    http://www.youtube.com/watch?v=u6dLIgGIiIw

    http://www.sz-online.de/nachrichten/obama-kommt-morgen-nach-berlin-2596843.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Offensichtlich "JA" . . .

      Löschen
    2. Vor allem faselt er was davon, dass kaum, dass sie nicht oder weniger sprühen es 32 Grad wären. Wenn man im Einzugsgebiet des Frankfurter Flughafens ist, hat man heute massig Kondenstre... äh Schämmdrähls und die Temperatur ist über 35 Grad.

      Löschen
  36. Wie war das? "Wir" sind 99%? "Wir" sind das Volk?

    Dirk Müller @Michael Hübner: Ich dachte das es beim Aufbruch gerade darum geht, auszuarbeiten wie ein zukünftiges System aussehen kann.

    Leider passiert da in den Regional-Gruppen noch nicht viel, zumindest ist mir nichts davon bekannt. Immer noch belassen es die meisten Menschen noch beim schreiben und reden, Aktivitäten sind rar. Bei den Treffen in Gießen kommen bisher nur drei Menschen zusammen. Durch eine andere Gießener Gruppe waren wir beim letzten mal mehr als 20, doch reine Aufbrüchler waren wir zu dritt.

    So kommen Wir natürlich nicht voran.

    Mit dem 13. u. 14.06. in Berlin könnten Wir einen großen Sprung tun, sinnvoll wäre natürlich wenn Wir schon konkrete Vorschläge hätten wie es später weitergehen soll.

    Letztlich müßten auch Parteien Ideen erarbeiten, ohne neue Ideen wird es sicherlich sowieso nicht gehen.

    Daher mein Apell: "Werdet aktiver!"
    vor 3 Stunden · 1


    und dabei trommelt der Dirk ja wirklich nicht gerade wenig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber Johannchen hat was positives:

      Johanne Liesegang
      WIR-SIND-EINS-Treffen in Köln - NACHLESE VOM OPPT-NACHMITTAG!
      Ihr Lieben, am Sonntag waren wir eine schöne Runde von 13 Leuten und einem wunderbaren Baby bei unserer ersten kleinen OPPT-Konferenz für Menschen, die weiter gehen möchten. Es war irgendwie perfekt getimt und auch die Impulse besonders von Michael Harprecht, mit und allen Teilenehmenden fügten sich zu einer sehr informativen und Herz-bewegenden "Perlenkette", so dass wir wieder etwas schlauer, verbundener, mutiger und im geistigen Kollektiv-Feld Samen-gesetzt-habend nachher noch ein wenig gefeiert habe.
      Mich haben einige Texte der Initiatoren bewegt, die sehr gut beschreiben, dass es vor allem ein achtsamer Bewusst-Werdungs-Prozess ist, der die ganze Menschheit betrifft.
      http://wirsindeins.org/category/neue-wege-in-die-zukunft/toppt/oppt-bewusstsein/


      13 Leutchen - WOW! Das sind wirklich 99% der Kölner Einwohner. :D

      Löschen
    2. Vielleicht hilft "Radioaktiv" ?

      Löschen
  37. Axel Weindorf Wenn das Wahlgesetz verfassungswidrig ist,

    dann ist Wählen Beihilfe zum Verfassungsbruch.

    Und Wahlkampf offener Aufruf zum Verfassungsbruch.

    All diese Handlungen sind also strafbar.

    https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=2H54_5aOrhc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Torsten Kuttrus Lieber begehe ich Wahl-Verfassungsbruch, als das ich mir Ken Jebsen im Bundestag entgehen lasse! Also alle die die neue Mitte nicht wählen, wollen weiterhin nur Merkel und Co. sehen
      vor etwa einer Stunde · 2



      Michael Hübner Deutschland ist in einer sehr schlechten Verfassung. Unsere Verfassung wurde von den Siegermächten des Ersten Weltkriegs mit Hilfe der deutschen Sozialdemokratie geändert. Von den Nationalsozialisten wurde dann diese Weimarer Verfassung per Notstandsgesetzgebung außer Kraft gesetzt. Dieser Zustand hält bis heute an. Das vereinigte Wirtschaftsgebiet der Allierten, das durch die Bundesrepublik verwaltet wird, hat an Stelle der Verfassung ein vorübergehend gültiges Grundgesetz. Alles DAS ist verfassungswidrig.

      Die Bundesrepublik wird nach juristisch ungültigen Gesetzen geführt. Aber diejenigen, die das tun, haben auch die Macht, das zu tun. Als Partei antreten, um dieses System aufzulösen, ist weder verfassungs- noch grundgesetzwidrig. Es ist ein Weg, das System mit seinen eigenen Waffen zu schlagen.

      Wegen des ungültigen Wahlgesetzes nicht zu wählen heißt, dieses System stillschweigend anzuerkennen und sich ihm unterzuordnen. Die Hintertür im Artikel 146 GG steht noch offen. Sie für unseren Weg zu nutzen, wird uns aber niemand abnehmen.


      Echte (Rechts- und Geschichts-)Experten!

      Löschen
    2. Wenn das Wahlgesetz verfassungswidrig ist,dann ist Wählen Beihilfe zum Verfassungsbruch. Und Wahlkampf offener Aufruf zum Verfassungsbruch. All diese Handlungen sind also strafbar.

      Selbst WENN das Wahlgesetz verfassungswidrig WÄRE, wäre das immer noch 100%iger Unsinn. Ein ungültiges Wahlgesetz könnte schlimmstenfalls dazu führen, dass auch die Wahl ungültig ist.

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert19. Juni 2013 um 19:33

      Mal ganz abgesehen davon, dass man als Privatperson überhaupt keinen Verfassungsbruch begehen oder zu einem solchen Beihilfe leisten kann. Aber sagt das mal diesen Pfeifenköpfen.

      Löschen
  38. Er ist einfach ein echter Tausendsassa, ein Hans Dampf in allen Gassen, ein Held:

    Michael Hübner Genau betrachtet haben wir auch kein BRD-Recht, Thomas. Wir leben unter Besatzungsrecht. Im Namen und unter dem Schutz der Alliierten kann z.B. die Bundesregierung gegen das Grundgesetz verstoßen. Sie haben die Macht erhalten, auch die Gewaltentrennung auszuhebeln.

    Die neue Dimension müssen wir schon selbst bewerkstelligen. Die Hände in den Schoß legen und abwarten bringt nur eine neue Dimension der Duldsamkeit.
    vor etwa einer Stunde · 1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, wir leben also unter Besatzungsrecht. Wo ist denn dieses Besatzungsrecht aufgeschrieben? Wo sind Gerichte, die nach diesem Besatzungsrecht entscheiden? Wie oft hat das Verfassungsgericht schon der Bundesregierung auf die Finger gehauen, weil irgendein Gesetzesvorhaben nicht mit dem Grundgesetz vereinbar war? Wann hat das letzte Mal irgendeiner der ehemaligen Alliierten der Bundesregierung einen Weisungsauftrag gegeben, den diese dann befolgen musste? Vielleicht damals im Irakkrieg, als sich die Bundesregierung weigerte teilzunehmen? So'n paar in der US-Regierung hätte da gerne die Bundesregierung zur Teilnahme gezwungen, konnten sie aber nicht. Wie erklären sich solche Schwachmaten so was? Das kann man doch nicht einfach derart selektiv ausblenden!

      Löschen
  39. Doch, das geht. Geheime Kanzlerakte, alles nur Tarnung, Die §§ über Eigentum im BGB - alles Lüge, gibt es gar nicht und überhaupt. Und sowieso alles kurz vorm Zusammenbruch, schon seit Ebels´s besten Zeiten. Alles, alles, allös Lüge, Lööögeeee, LÖÖÖGEEE!!! Mit genug Wahnsinn, Hass und ausreichende supranasaler Unterkomplexität geht das ganz prima!

    Syssi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm, alles Tarnung, die BRD GmbH-Staatssimulation ist so gut, dass man nicht nur alles wie ein echter Staat mit Gesetzen und Gerichten und Regierung & so Zeugs perfekt simuliert, man setzt diese Simulation auch so perfekt um, dass es tatsächlich wie ein Staat funktioniert. So perfekt, dass auch alle "echten" Staaten der Welt da mitspielen und die BRD GmbH wie ein Staat behandeln und deren Fantasie-Entscheidungen wie die eines echten souveränen Staates akzeptieren, harharhar, das ist schon ausgefuchst von denen! Wie wohl kann man den Leuten besser vorgaukeln, ein Staat zu sein als einfach einer zu sein?

      Wenn sie diesen Kommentar verstanden haben, sind Sie Reichsbürger...

      Löschen
    2. Die Denke der Deppen geht meines Erachtens eher dahin, dass alle Staaten dieser Welt simuliert und nur Firmen sind. Mit Ausnahme natürlich von Iran und Russland, denn das sind die "Guten" und haben "starke Chefs", das wünschen sie sich ja so sehr... :D

      Löschen
    3. In Memoriam Fassbinders "Welt am Draht".

      Guckst Du: http://de.wikipedia.org/wiki/Welt_am_Draht

      Absolut sehenswert . . .

      Löschen
  40. Wenn er wieder alles heimlich filmt könnte es noch lustig werden:

    http://www.youtube.com/watch?v=mgUH8rH6CQw

    Mario holt sich heute seinen Arier....sorry...seinen Abstammungsnachweis, wenn er den hat, da geht die Apostille für ihn selbst und seine Kinder raus...und dann...dann gibt es endlich die Kohle aus den Schadenersatzverträgen. :)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Apostille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhaöhaöha, er will jetzt endlich rausfinden, wer sein Großvater war. Was, wenn der Jude war? Oder ein früher Kämpfer für die Schwulenrechte? Immer wenn man denkt, eigentlich sollte der Mann einem nur leid tun, der macht sich echt selbst sein Leben kaputt oder erntet dafür auch noch nichts als Spott und Hohn, aber da haut er am Ende ganz nebenbei unmotiviert einen Satz heraus und man denkt wieder nur: Was für'n Arschloch.

      Löschen
    2. Mario geht zu seiner Mutter und fragt: "Mama, warum bin ich so blöd?"

      Die Mutter: "Keine Ahnung, geh und frag den Vater."

      Mario geht zum Vater: "Papa, warum bin ich so blöd?"

      Der Vater: "HÄ?"

      Löschen
  41. Reichsforschungsanstalt für Eugenik20. Juni 2013 um 13:04

    Die schleichende Sterilisation aller Faschoesotheriker
    kommt erfolgreich voran.

    Mario der Erfinder des "Komplemäntärantiviagras" wurde
    durch "Bremsstreifen" in der Unterhose inspiriert . . .
    Und hat der fortgeschrittenen Evolution des "Homodummbatz"
    einen entscheidenden Impuls in die von Reichsdeppen
    vorgeschriebene Entwicklung gegeben.

    Wir wünschen weiterhin glückauf . . .

    AntwortenLöschen
  42. Es sind einfach absolut wissende Helden unsere GRSler. Am 12/13.07 gibt es ja den nächsten "Aufstieg" - vielleicht, eventuell, wahrscheinlich, unter Umständen, wenn nichts dazwischen kommt.

    Conny Kahle 12./13.7.2013 hab ich geschrieben. mich würde interessieren, was andere in erfahrung bringen können, die matrixen auslesen können oder in der schöpfung stöbern. ich hoffe, es wird kein polsprung mit tagen der dunkelheit und überschwemmungen. diesmal sind zumindest talentiertere kräfte am werk. alles in allem ist es ein gleitender übergang, der schon lange begonnen hat und zu dem datum seinen abschluss findet.
    Gestern um 18:45


    Die Kommentare sind ebenso göttlich wie der erwartete Aufstieg mit oder ohne Polsprung, mit oder ohne Channel und mit oder ohne Weltuntergang.

    Sylvia Meyer Wenn eine Masse von Menschen an den Polsprung glaubt, ihn gedanklich nährt, dann könnte es so geschehen. Deshalb ist es wichtig, seine Gedanken zu erkunden und in eine positive Richtung zu bringen. Nicht vergessen: "Wir sind Schöpfer!" also haben wir auch im Kollektiv die Wahl wohin die Reise geht

    Torsten Kuttrus also ich habe ja seid zwei Wochen auch meine Verbindung, die ich eben angezapft habe. Also laut Aussage meiner Quelle, müssen wir Bewussten uns sehr wahrscheinlich warm anziehen, es geht zu langsam und jetzt wird nachgeholfen. Schaut euch um, wir sind einfach zu wenige. Sie schlachten sie morden sie vergiften sie quälen sie schlafen, doch die Zeit dafür ist abgelaufen, es geht zu langsam.
    vor 7 Stunden · 1


    und mein momentaner absoluter Held - das Kristall-Kohlenkeller-Aura-Blaupausen-Matrix-indigo-Kind wie man es sich einfach wünscht, ja, wie es perfekter kaum sein könnte:

    Michael Hübner An den Polsprung muss man nicht glauben. Ich finde es viel wichtiger, zu verstehen, was der Polsprung ist. Wenn der Glauben aus dem Verstehen wächst, verdrängt er die Ängste und lässt uns entspannter damit umgehen.

    Große Unterschiede werden vor allem diejenigen wahrnehmen, die nicht vorbereitet sind. Die ersten Anzeichen werden ausgeblendet. Und dann tritt es um so heftiger ins Bewusstsein. "Wissen ist Macht" stimmt auch bei der Macht über die Ängste.
    vor 7 Stunden · 1


    Michael Hübner Schmerzen wird es kaum geben, Conny. "Zustände" sind beim Polsprung nicht vermeidbar. Denn vom Wechsel sind im Organismus vor allem die Synapsen beeinflusst, die als Pufferzonen auch für emotionale Abläufe dienen. Deshalb halte ich es für wichtig, über das Verstehen zur Gelassenheit zu finden. Denn noch gehört es zu den Eigenheiten der meisten Menschen, Dinge, vor allem unangenehme, nicht anzunehmen, sondern dagegen anzukämpfen. So wird aber nur der Druck erhöht.
    vor 7 Stunden


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier das absolute Highlight: die mathematische, physikalische, geologische, astronomische, historische und biologische Erklärung des Polsprungs:

      Michael Hübner Danke für diese klare Antwort, Sylvia! Wir unterscheiden uns damit nur in zwei Punkten.

      Ich verstehe unter dem Polsprung nicht die Ausrichtung des Magnetfeldes von der geneigten Achse in die aufrechte. Aufrecht ist relativ. Was ich erwarte geht ein Stück weiter. Die Gesteinsschichten geben Auskunft über 12 Polsprünge in der Erdgeschichte. Dabei springen wirklich die Pole. Die beiden magnetischen Pole tauschen ihre Polarität. Das heißt, nach dem Polsprung wird sich für uns alles auf das gewohnte Bild einpendeln. Nur dass die Sonne nach dem Kompass im Westen auf- und im Osten untergehen wird.

      Der zweite Unterschied ist, dass ich dem obigen entsprechend diesen Vorgang als universales Gesetz betrachte. Diesen Gesetzen müssen wir uns nicht beugen. Wir sind ihnen unterworfen. Wir müssen sie aber auch nicht als Option in den Raum stellen. Sie sind dort längst vorhanden. Es ist dabei egal, ob man sich eine Vorstellung vom göttlichen Schöpfungsakt oder von einem Urknall macht. Im Anfang war das Wort. Ob leise oder Knall, es hat die Information gesetzt.

      Worauf es aber ankommt - und da bin ich wieder ganz bei Dir, Sylvia - ist unser Umgang damit. Es braucht unsere Energie, um diesen Vorgang ein wenig schneller oder langsamer ablaufen zu lassen. Wenn sich während des Polsprungs die Erdrotation verlangsamt und die biblischen 3 Tage Dunkelheit (oder Helligkeit, je nach Ort) einstellen, werden viele Menschen verwirrt sein. Dann sollten wir die Aufgabe übernehmen, ihnen Ruhe und Gelassenheit vorzuleben.
      vor 50 Minuten


      Das ist doch mindestens nobelpreisverdächtig, oder?

      Löschen
    2. Es geht so schön weiter:

      Sylvia Meyer Ich danke Dir, Michael, für Deine Erklärung des Polsprungs. Naturgesetzen sind wir "unterworfen" da stimme ich mit Dir überein. Wir können mit unseren Energien einen "gewissen" Einfluss nehmen. Ich habe zB. gerade das Elbehochwasser vor unserer Haustür gehabt und zu keinem Zeitpunkt Angst oder Verzweiflung empfunden, sondern es einfach genommen wie es ist. Ich habe sogar in dem Fluss noch eine Schönheit gesehen, als andere ihn schon verfluchten. Unserem Haus und den Ländereien ist nicht geschehen und ich bin dankbar. Die Sache mit dem Polsprung sehe ich ähnlich, hier Ängste oder Vorahnungen hinein zu geben gibt Energien frei, die "meiner" Meinung nach die Situation verschlimmern könnte. Annehmen was ist und was irgendwann einmal sein wird halte iich für den besseren Weg.... oder wie der Rheinländer sagt: "Et kütt wie et kütt."
      vor 45 Minuten · 2


      Weiß eigentlich jemand was eine "labalie" ist oder was man da tut? Na ja, auf jeden könnte am 13./14.7. Ostern beginnen: Die fröhliche Suche nach den Polen....na, wo sind sie den hingewandert?

      Torsten Kuttrus Na ja, ganz so labalie, alles super schön, kann ich es nicht sehen. Ich denke wir könnten es verhindern. Ein Polsprung kann meines Wissens nach, auch ganz anders ausgehen, denn das es immer so war, das nur die Pole getauscht wurden, halte ich für ein Gerücht. Denke wir wissen nicht, wo die neuen Pole dann sind und sollten die neuen Pole dann wir hier sein, haben wir ein klitzekleines Problemchen, das wir auch nicht wegmeditieren könnten. Doch Angst hab ich auch keine, da ich den Grund evtl. kenne und Ihn auch voll und ganz akzeptiere, ja sogar begrüße.
      vor 36 Minuten

      Löschen
  43. Wenn sich während des Polsprungs die Erdrotation verlangsamt und die biblischen 3 Tage Dunkelheit (oder Helligkeit, je nach Ort) einstellen, werden viele Menschen verwirrt sein.

    Wenn ich so'n Quatsch lese, weiß ich, dass viele Menschen nicht erst verwirrt sein werden, wenn die Erde zu rotieren aufhört.

    AntwortenLöschen
  44. Reichsphysikalische Anstalt Abteilung/Zeichen: Schmockpopp/Romanokow

    Es war schon immer sehr interresant zu sehen Was so manche
    Dummbatzen für "Polsprünge" machen wenn sie den "Pol" einer
    Elektrischen "Ladung" berühren. Wie war das doch beschaulich als eine
    händchenhaltenden "Kette" von Mönchen die, als sie den "Kontakt"
    zu einer sogn. geladenen "Leydnerschen Flasche" (Hochspannungskondensator)
    herstellten, alle auf eimal in die Luft sprangen.
    Das ist ein hisorisch belegter "Polsprung" der Neuzeit.
    Mal sehn wann der erste Bericht über eine "Biotensorpolsprungortung"
    erfolgt der durch den 1st. Kontakt mit der 230V Phase einer
    Haushaltssteckdose erfolgt.
    (Selbst im Kl. Kreis mit einer Fleischgabel, mit beiden Löchern erfolgreich demonstriert.
    Die von den Lichtfuzzis für derlei erleuchtenden Experimenten verwendeten Handruten
    selbstverständlich, sollten aus feiststofflich hygienischen Gründen, aus durchgehend
    leitfähigen Materialien bestehen, wobei auch der unmittelbare Kontakt zu fließendem
    Wasser alles böses Karma auf allen Zeitebenen schlagartg löschen kann).

    Ich wünsche Ihnen viel Spass für die ganze Familie und fröhliche Erleuchtung bei zeitgemäßen
    Experimenten mit "Geladenen" Lichtmenschen.

    Der letzte brauch bei sachgerecht eintretender "Dunkelheit kein Licht" ausmachen,
    und wenn man nach einiger Zeit wieder was sieht, stellen die "restlichen" Personen
    erleichtert fest: Davon geht die Welt nicht unter . . .

    AntwortenLöschen
  45. Gerd Lüdtke
    Hallo, ich habe eine wichtige Frage. Ich weiss ja nicht, ob die Bundesrepublik nun richtig besteht oder nicht aber für mich als Landwirt ist das schon sehr wichtig. Ich betreibe auf dem Hof der seit über 400 Jahren meiner Familie gehört bewusste Landwirtschaft die auch die Kräfte und Energien berücksichtigt die im Boden sind, davon wußten unsere Vorfahren noch. Das Bewußtsein der Menschen für Landwirtschaft mit dem Wissen und der Naturklugheit unserer Vorfahren ist aber noch viel zu schwach!! Die Menschen verstehen nicht daß die Erzeugnisse halt nicht so wenig kosten wie aus dem Billig Markt. Darum bin ich auf die Subventionen angewiesen die ich erhalte sonst könnte ich gar nicht existieren. Aber wenn es die Bundesrepublik nicht richtig gibt und sie vielleicht verschwindet weil das durch die Arbeit von Gold Rot Schwarz anerkannt werden muss, bekomme ich dann noch meine Subventionen?? Es wäre schlimm wenn die bewusste gute Landwirtschaft darunter leiden müßte.


    Aha, auch die bewusste gute (nähme mich wunder was das sein soll denn der Gerd bearbeitet seine Felder mit Traktoren) braucht Geld von einem Staat, der in seinen Augen vielleicht nicht existiert. Wenn GRS das Szepter übernimmt gibt es kein Geld mehr, Gerd.

    Und trotz der Naturklugheit unserer Vorfahren werden wir heute älter, gibt es bei uns keine Hungersnöte und behandeln wir heute erfolgreich Krankheiten an denen die Naturklugen elendigst verreckt sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss er sich keine Sorgen machen - die Becker´s uvm. werden ihm sicherlich ausreichend Energieausgleich rüberchanneln. Darüber hinaus wird er nach dem Polsprung, der der Machtergreifung GRS´s vorausgeht, nur noch auf LIchtnahrung angewiesen sein. Tina Wendt´s Benzinspiralen senken seinen Dieselverbrauch auf nahe Null, orgonische Sonstwasbuster machen den Einsaz von Pflanzenschutzmitteln überflüssig und die ndk wird gegen alle Gesundheitskosten übernehmen, sobald er ihr seinen Hof überschrieben hat.

      Löschen
    2. Ich finde, jmd sollte den Gerd mal rückfragen, wo denn sein Hof liegt. Da er seit 400 Jahren in Familienbesitz ist, ist natürlich ganz entscheidend, wer damals dort geherrscht hat? Bei den Nachfahren kann er dann mal nach Subventionen fragen.

      Löschen
    3. Und Thomas G-Punkt Hornauer trommelt den Regen herbei.

      Du hast es mit Deinem Kommentar auf den Punkt gebracht. Auf GRS schreiben nur noch Leute, die jeden esoterischen Müll glauben.

      Löschen
    4. ...und er mag August Engelhardt, der zu Kaisers Zeiten vor den Zwängen des Deutschen Reiches in die Südsee floh, um dort eine Kolonie Gleichgesinnter zu gründen.

      wiki-Artikel lohnt:

      Diese Anschauung, Kokovorismus genannt, gipfelte in Engelhardts Aussage, der ständige Verzehr von Kokosnüssen führe den Menschen in einen gottähnlichen Zustand der Unsterblichkeit.

      Je weiter Engelhardt seine Philosophie des Kokovorismus ausarbeitete, desto abwegiger wurden seine Aussagen. So behauptete er, das edelste Organ des menschlichen Körpers sei das Gehirn, da es sich der Sonne am nächsten befinde; er bestritt, dass ein so edler Körperteil seine Kraft vom tiefliegenden und schmutzigen Verdauungstrakt erhalte, und meinte stattdessen, das Hirn beziehe seine Energie aus den Haarwurzeln, die ihrerseits vom Sonnenlicht ernährt würden. Aus diesem Grunde sei das Tragen jeglicher Kopfbedeckung schädlich.(...) Schnell setzte Ernüchterung durch Krankheiten und Unglücksfälle ein.


      http://de.wikipedia.org/wiki/August_Engelhardt

      Löschen
    5. Fürstbischof Knut-Hubert21. Juni 2013 um 11:58

      Wenn dieser Landmann namens Gerd Lüdtke so viel auf das Wissen unserer Vorfahren gibt, dann sollte ihm auch diese alte Weisheit viel bedeuten: Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln.

      Ich gehe davon aus, dass Herrn Lüdtkes Erdäpfel die Ausmaße von Medizinbällen haben.

      Aber ernsthaft ... Himmel hilf! Zieht GRS jetzt etwa auch noch die Fraktion der geistig zurückgebliebenen Furchenzieher mit Fixierung auf ökologisch bewussten Schollen-Mystizismus an? Immer wenn man denkt, schlimmer geht's nicht mehr...

      Löschen
    6. Tja, FüBi, und jetzt stell Dir mal einen Moment vor Du wärst Micha Vogt.

      Hast Dein Manifest geschrieben, für die Burschenschaftler, akademisches Publikum, die medienkompetente Bildungselite, Leute die eventuell in verantwortliche Positionen kommen. Nicht in irgendeiner fiktiven Nazi-Hippie-Kommune nach dem Polsprung, sondern in diesem Staat, der heutigen Bundesrepublik, inklusive Westbindung und dem ganzen Rest. Die hier gut leben, Familie gründen und Geschäfte machen können obwohl sie einen Personalausweis haben, das Reich vor 70 Jahren den Krieg verloren hat, Juden vergast wurden, und die sich nicht einmal vor Kondenzstreifen fürchten.
      Für die das im Leben, Alltag usw. gar keine Hindernisse darstellt.

      Diese Leute, diejenigen die wollen und können, haben sich abgewendet.

      Dann haste den Conrad im Gepäck.
      Der garantiert, dass jeder Rückweg in die akademische Welt versperrt ist - das eigentliche Publikum des Vogt stimmt nämlich zu einem grossen Teil mit den Feindbildern Conrads überein wenn man genauer hinschaut.

      Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du aufgebrochen bist um bei Intellektuellen Stimmung für eine konservative Revolution in Deutschland zu machen - und dann siehst, wer Dir jetzt bei GRS hinter her läuft?

      Ich hätte jedenfalls nicht das Gefühl meinem Ziel entscheidend näher gekommen zu sein.

      Man kann ja über Lenin denken was man will, aber in einem hatte er Recht:
      Revolution ohne Intelligenzija - das kann nicht klappen.

      Löschen
    7. Ich halte ja den Landwirt für ein Fake erster Güte. Man muss sich nur das Facebook-Profil ansehen. ;)

      Löschen
  46. Dirk ist ja nicht nur ein hervorragender Rechtsberater, ein absolutes Computer-Ass, ein perfekter Schuldenberater und berufener SGBII-Fachmann und -berater, nein, er ist auch noch ein begandeter Staatskundler/-rechtler:

    Dirk Müller Wir leben in einem Land, in einem Staat leben Wir nicht. Dir BRD war einst eine Verwaltung dieses Landes, im Auftrag der Alliierten und ist dies wohl seit 1989 auch nicht mehr.

    Ein Staat braucht nach Völkerrecht verschiedenen Dinge (Staatsgebiet, Volk, Verfassung u.a.), das hatte die BRD nie, kann im Internet ermittelt werden.

    Eine Demo von Polizei kontrollieren zu lassen, damit solche Dinge wie Plünderung und andere Ausschreitungen nicht passieren, das unterstütze ich auf jeden Fall, doch sollte die Polizeiunterstützung dann ehrlich gemeint sein und ausschließlich dazu dienen solche Dinge zu unterbinden. Da ist es mir auch egal ob die Polizei nun eine Firma ist oder nicht, solange sie das tut was sie vorgibt zu tun.

    Dennoch bin ich der Meinung, das wir an das System der BRD keine Anträge mehr stellen sollten. Wir können gerne darauf hinweisen das eine Demo stattfindet, so können die sich vorbereiten und Polizei begleitend zur Verfügung stellen, doch mehr auch nicht.

    Ich versuche immer alles von Zwei Seiten zu sehen, mir ist auch bewusst, dass auch in diesem Korrupten System, nicht alles schlecht ist. Nur wollen Wir das System ändern, da Wir unzufrieden mit ihm sind, so stellen Wir möglichst keine Anträge mehr an das System.

    Die Waffen die es hat dürfen uns keine Angst mehr machen, es kann einiges passieren, das ist klar, doch passiert es auch wenn Wir nichts tun, dann haben sie es aber noch leichter mit uns. Würden sie für das sogenannte Volk handeln, dann würden sie uns verstehen und für uns sein, ohne das Wir Demonstrieren müßen. Wir sind der Staat, wenn man davon reden will, sie sind unsere Bediensteten.
    vor 55 Minuten · 1

    AntwortenLöschen
  47. Bei sooo viel Doofheit (dagegen sind selbst die Aliens machtlos),
    brauchts nun wirklich keine Waffen, wenn doch schon eine
    feinstoffliche Kokosnuss oder Bananaenschale ausreicht.

    Alles Banane . . .

    AntwortenLöschen
  48. 45 min Lebenszeit - die beiden Superchecker Altnickel und Jo unterhalten sich über das Wetter...nein...den Weltuntergang...nein...die "da oben"...nein...aaach, die Welt ist einfach böse!

    http://www.youtube.com/watch?v=00sEtx0JRaQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob die beiden bzw. die Freigeister allgemein irgendwann noch mal den Unterschied zwischen "Wetter" und "Klima" erkennen? Das sie es verstehen erwarte ich nicht, daß ist für solche Superhirne einfach zu hoch - aber zumindest mal "erkennen".

      Löschen
  49. Wer bitte glaubt so einen Sch**** bzw. glaubt ernsthaft, daß die bösen, bösen Mainstream-Medien nicht über den "Sturz der US-Regierung" berichten würden?

    https://www.facebook.com/groups/387393221331382/permalink/486585394745497/?comment_id=486656204738416&offset=0&total_comments=1

    Den Link zu der Wedismusseite empfehle ich nicht zu öffnen - bei mir gibt es zumindest Viren-/Malwarealarm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anna Brozio Lossagung von den Dämonen

      Eine Lossagung von den dämonischen Firmenkartellen der Alliierten ( BRD Firma ) ist auch hier nun in vollem Gange. Denn die BRD - Firma ist Menschenfeindlich und gegen das Leben in Frieden sowie Gesundheit ausgerichtet.

      Mit dem heutigen Tage ist der gesamte BRD Firmenkomplex als Staatsfeind zu betrachten da das Firmankartell dafür verantwortlich ist den Menschen meines VOLKES großen Schaden angerichtet zu haben so teilte uns Herr von Wedenland mit.
      vor etwa einer Stunde · 1


      *kopfditsch*

      Löschen
  50. Was für eine Wahrnehmungsverzerrung:

    "Aufbruch Gold-Rot-Schwarz, Bewußt-TV usw sind keine geschlossenen Zirkel. Wir freuen uns über jede helfende Hand."

    Für sie ist es kein "geschlossener Zirkel", denn sie befindet sich ja schon darin. Für alle anderen ist es genau das!

    Quelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da war doch mal was mit "Sockenschuss". ;)

      Die lieben wirklich in einer ganz besonderen "Matrix", haben ganz effektiv zu viele schlechte Bücher gelesen und Filme gesehen.

      Löschen
    2. Da tut Ihr GRS bestimmt Unrecht -
      Über "helfende Hände" wird man sich ganz bestimmt freuen.

      Man kann sicher ab und an ne Kabelhilfe, ne Spülkraft oder jemanden für die Abendkasse gebrauchen um den "Machern" zu ermöglichen sich (zB. in Thailand oder im Fitnessstudio) auf das Wesentlich zu konzentrieren.

      Alles ehrenamtlich natürlich, dann brauchts auch keinen Amtsausweis.

      Löschen
    3. Genau! So etwas habe ich auch schon bei anderen Gruppen bemerkt, die unter sich bleiben wollen. Es kommt dann immer die Ausrede: "Aber wir suchen doch immer Leute, die mitmachen."

      ...ja, als Sockenträger. Bei den eigentlichen Planungen und Entscheidungen bleibt man dann trotzdem, wie selbstverständlich, unter sich. Hab ich so erlebt z.B. beim Heimbar-Team im Studentenwohnheim. Die waren auch gut im vermeiden von Finanzberichten ;-)

      Löschen
  51. Mario hat ein unschlagbares Angebot für Berliner Wirte: er will für 50 Cent (ja! Cent!) pro Teilnehmer der "Preußenrunde" ein Hinterzimmer in ner Kneipe "anmieten" und der Wirt soll dann da für ebenfalls 50 Cent pro Tasse Kaffee und Tee anbieten.

    http://www.youtube.com/watch?v=CkcECwJBPr4

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da möchte ich mal den Landwirt Gerd Lüdke, der hier schon unter Fake-Verdacht kam, rehabilitieren:

      Hat er doch mit seiner Regionalgruppe beim Dorffest einen Info-Stand mitorganisiert ("in Rondeshagen kennt man jetzt GRS") .

      Noch steht darüber nichts in der Lokalzeitung obwohl "Die Reporterin von den lübecker Nachrichten (...) doch bei uns am Stand (war) und (...) sich fast eine Viertel Stunde mit uns unterhalten (hat)".

      Tja, Gerd, da wird die Gute daheim einfach mal das Internet angeschmissen und sich die "Macher" von GRS oder die fb-Seite mal kurz angeschaut haben. Und das wars dann.
      Denn egal wie sympathische Ihr beim Dorffest in der persönlichen Begegnung sein mögt - der Eindruck geht sofort flöten wenn man sieht auf welche Rattenfänger Ihr da reingefallen seid.

      Wollen wir nur hoffen, dass die Kameraden den guten Gerd nicht auf seinen Ausgaben sitzen lassen - er hat sich nämlich finanziell ganz schön gestreckt:

      "! Denkt bitte an das Geld dass ich bei der Druckerei ausgelegt habe, die Plakate und zettel waren nicht so billig. "



      Löschen
    2. ...und da is et wieder...bei ca. Min. 37.50 "det deutsche Reich - und det altrömisch deutsche Reich"....

      Der ganze Vortrag, wirr, wirrer am wirrsten. Der fabuliert was zusammen und scheint wohl selbst nicht mehr zu blicken was er eigentlich fabuliert. ;)

      Löschen
    3. Rondeshagen

      Wirtschaft

      Im Ortsteil Groß Weeden gibt es die einzig vollständig überdachte Sonderabfalldeponie Deutschlands. Ebenfalls befindet sich im Ort die Behinderteneinrichtung Thorsmoerk.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Rondeshagen

      Das gibt lecker Bio... ;)

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert22. Juni 2013 um 14:42

      Krummesse, wo der Bio-Gerd residiert, scheint aber auch ein Ort zu sein, der irgendwie gut zum Geisteszustand des handelsüblichen GRS-Fußvolks passt. Das Dorf ist zwischen der Hansestadt Lübeck und dem Kreis Herzogtum Lauenburg aufgeteilt, und das mit einer unfassbar komplizierten, verschachtelten Grenzziehung:

      Diese Flächen liegen jedoch nicht voneinander getrennt, sondern sind vielfach ineinander verzahnt. Die Gemeindegrenzen gehen im Extremfall quer durchs Haus. Krummesse gilt daher auch als Gemeinde mit der längsten Stadtgrenze Deutschlands, wenn man sie auf die Gesamtfläche bezieht.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Krummesse

      So was muss ja früher oder später zu innerer Verwirrtheit führen, wie man am Fallbeispiel gut ablesen kann.

      Löschen
    5. Da möchte ich mal den Landwirt Gerd Lüdke, der hier schon unter Fake-Verdacht kam, rehabilitieren:

      Na ja, es ist schon irgendwie eigenartig, daß der gute Mann kein Telefon hat, in keinem Adressverzeichnis zu finden ist und (bei der Art "erwachter Bio-Bauern" ja wirklich ein Novum) nicht mal eine Homepage oder ähnliches hat. Außer bei Facebook gibt es den Knaben witzigerweise einfach nicht. Die Fotos auf seinem Profil sind zum Teil von der Gemeinde Rondeshagen und passen überhaupt nicht zu dem was Google-Maps bei der angeblichen Anschrift auf der ganz neuen, tollen GRS-Homepage so zeigt.
      http://www.grs-lauenburg.de.vu/
      http://maps.google.de/maps?oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&q=BORNM%C3%9CHLE+2+%28HOF+L%C3%9CDTKE%29+++23628+KRUMMESSE&um=1&ie=UTF-8&sa=X&ei=8ZvFUa2QOOn54QSg9oDYBw&ved=0CAoQ_AUoAg

      Letztendlich aber auch egal ob Fake oder nicht, ich glaube so oder so, daß da die seit Jahrhunderten traditionierte Inzucht schwer zum tragen kommt. :D

      Löschen
    6. Fürstbischof Knut-Hubert22. Juni 2013 um 15:16

      Dann machen wir doch einfach mal die Nagelprobe. Das reizt mich jetzt.

      Krummesse ist für mich relativ bequem zu erreichen. Ich wollte schon immer mal die Möglichkeit bekommen, mir die Lebensumstände eines waschechten GRS-Realitätsverweigerers live und in Farbe zu Gemüte zu führen. Heute abend wissen wir mehr...

      Löschen
    7. Fürstbischof Knut-Hubert22. Juni 2013 um 21:50

      Also, ich bin zurück von meiner Expedition zu fremden Völkern mit seltsamen Bräuchen. Und ich bringe interessante Forschungserkenntnisse mit:

      1) Bauer Gerd existiert. Ich habe ihn allerdings nicht angetroffen, weil er eine halbe Stunde vorher auf die Felder gefahren war, wie mir sein Nachbar mitteilte. Und ich hatte keine Lust, auch noch die Feldflur der Umgebung nach einem versponnenen Landwirt abzusuchen. Der Hof ist unspektakulär, weder ein seltsames Öko-Ensemble, noch eine heruntergekommene Butze.

      2) Ich kam ein wenig mit dem alten Herrn von Nebenan ins Gespräch, und der vertraute mir an, der Gerd sei (ich zitiere wörtlich) "'n beten bregenklöterich". Außerdem erfuhr ich, dass Gerd zwei alte Trecker besitzt, etwas gegen Kunstdünger hat und allen ständig Ratschläge erteilt: Lasst euch keine Kundennummern aufdrängen, lasst euch aus dem Telefonbuch austragen, zeigt niemandem euren Personalausweis...

      3) Zum Schluss habe ich mir dann noch einen kleinen Spaß erlaubt - weil ich aus Gerds Facebook-Einträgen bei GRS wusste, wie enttäuscht er über das Ausbleiben von Berichterstattung in der Zeitung ist, habe ich dem Nachbarn erzählt, ich käme von den Lübecker Nachrichten und fände es schade, den Herrn Bio-Agronomen nicht angetroffen zu haben, doch ich würde in der nächsten Woche noch mal vorbeischauen. Die Vorstellung, wie Trecker-Gerd sehnsüchtig auf mein Rückkehr wartet, ist sehr erheiternd...

      So viel zu meiner heutigen Exkursion aufs platte Land. War ebenso lehrreich wie unterhaltsam.

      Löschen
    8. Gazoline Rainbow22. Juni 2013 um 21:57

      Von der GRS-Homepage Lauenburg:

      Der Verfasser dieser Seite trägt keine Verantwortung für die Art, wie die hier zur Verfügung gestellten Informationen genutzt werden. Dateien und alles andere auf dieser Seite sind nur für den privaten Gebrauch bestimmt und sollten daher nicht heruntergeladen oder gelesen werden. Wenn Sie irgendwie in Verbindung mit der Regierung, Anti-Piracy-Gruppen oder anderen ähnlichen Gruppen stehen, ist Ihnen der Zugang zu den Dateien und das Lesen der HTML-Seiten verboten.

      Alle Objekte der Seiten sind privates Eigentum und somit nicht zum Lesen bestimmt. Grundsätzlich ist es verboten, diese Seiten zu betreten. Wenn Sie diese Seiten dennoch betreten, verstoßen Sie gegen den „Code 431.322.12 of the Internet Privacy Act“, der 1995 von Bill Clinton verabschiedet wurde. Das heißt Sie können gegen die Personen, die diese Dateien verwalten, nicht vorgehen.

      Löschen
    9. Das ist eine Ordnungswidrigkeit.

      Verstehe ich das richtig das ich eine "Heimseite" die achtlos weggeworfen
      auf der Strasse der Information daherflattert nicht lesen dürfen soll?. . .
      Dann sollte man doch mal dem Urheber dieser Informellen
      Fußgängerzonenverschmutzung, mit Hilfe eines kleinenen
      "Feinstoffbußgeld" klarmachen das man seinen Müll gefalligst
      in einen sogn. Feinmülleimer zu entsorgen hat.

      Dr Feinbein

      Löschen
  52. Marios Ausführungen zum Hausverbot beim Jobcenter (ab ca. min. 40) sind göttlich. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herrlich, Mario lässt sich nur von einem POK aus dem Jobcenter schmeißen, der feine Herr lässt sich nichts von einem einfachen "Wachmeister" was sagen, weil der zu doof ist.

      Löschen
    2. Und am Ende droht er den Leuten, die sein Foto auf "juutuub" verwenden mit Schadensersatz und Gefängnis. Natürlich erst, wenn er alles bei Den Haag "durchhat" und natürlich nur per Kriegsrecht.

      Wenn der Depp einfach akzeptieren würde, dass er Bürger des Staates Bundesrepublik Deutschland ist, dann könnte er ja einfach Sowohl Urheberrecht als auch das Recht am eigenen Bild geltend machen.

      Löschen
  53. Zumindest der Himmel ist heute nach Marios Gusto.

    "...ja...schaun se sich det an wie sich die Wolken in 3D jetzt ausbreiten, einfach herrlich det anzusehen und auch det Blau...!

    http://www.youtube.com/watch?v=gWWWFKK35R4

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir lernen also: schöne Wolken sind echt, langweilige gesprüht.

      Löschen
  54. Graf von Hindenburg
    !!!! DEIN NAME gehört nicht dir! .... DU BIST EIGENTUM des STAATES!!!!

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=568400533211359


    Antwort:
    Bernd Lambers Damit muss endlich mal Schluss sein! Ich bin eine natürliche Person und mein Name gehört mir! Ich bin der gewillkürte Bevollmächigte Alleinadministrator für den freien, natürlichen, beseelten und nicht verschollenen Menschen "Bernd Lambers" nach §1 des staatlichen bürgerlichen Gesetzbuchs. Der alleinige Namensinhaber, ewig uneingeschränkter Begünstigter auf diesen Namen!
    vor etwa einer Stunde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der alleinige Namensinhaber

      Glatte Lüge. Schon mit einer Suche auf Telefonbuch.de findet man 3 Bernd Lambers. Und das sind nur die Leute, die sich im Telefonbuch haben eintragen lassen. Das macht heute ja kaum noch wer.

      Löschen
    2. Tjo...benutzt der Mario nicht so ne ähnliche Formel? Der meinte damit aber nur, dass keiner seine Identität stehlen soll. Da sieht man mal, wie schnell sich so ein Unsinn verbreitet...

      Löschen
    3. Ist das nicht aus seinem tollen Schadensersatzvertrag? Die Formel ist ja inhaltlicher Nonsense, da bevollmächtigt man sich selbst, überträgt also die eigenen Persönlichkeitsrechte auf sich selbst. Und sich selbst zu begünstigen ist auch reflexiv. Alles in der Formel reflexiv. Das ist etwa so, als würde ich mir meine Wohnung überschreiben. Oder als müsste ich jedes Mal, wenn ich mir 50,- € aus dem Automaten ziehen, erklären, dass ich die mir selbst schenke, bevor ich sie ausgeben kann.

      Löschen
    4. Ich hab mich grad auch gefragt, was eigentlich §1 des staatlichen bürgerlichen Gesetzbuchs sein soll. Googelt man danach findet man nur Reichsdeppenseiten, manchmal behaupten die, es wäre nach § 1 in der alten Form. Ne alte Form von § 1 BGB gibbet aber nicht, der war immer gleich: "Die Rechtsfähigkeit des Menschen beginnt mit der Vollendung der Geburt."

      Aus einigen Seiten wird mit § 1 staatliches BGB aus der alten Einführungen des Palandt zitiert. Vermutlich soll das der Bezug sein. Das ist aber a) kein § und b) steht selbst da was völlig anderes, nämlich: "natürliche Person ist der Mensch".

      Löschen
  55. @FüBi KnuHU

    Danke! Hätte ich jetzt wirklich nicht vermutet - aber gut, man kann ja auch mal irren. ;)

    3) Zum Schluss habe ich mir dann noch einen kleinen Spaß erlaubt - weil ich aus Gerds Facebook-Einträgen bei GRS wusste, wie enttäuscht er über das Ausbleiben von Berichterstattung in der Zeitung ist, habe ich dem Nachbarn erzählt, ich käme von den Lübecker Nachrichten und fände es schade, den Herrn Bio-Agronomen nicht angetroffen zu haben, doch ich würde in der nächsten Woche noch mal vorbeischauen. Die Vorstellung, wie Trecker-Gerd sehnsüchtig auf mein Rückkehr wartet, ist sehr erheiternd...

    Ja, Du hast einen bleibenden Eindruck hinterlassen:

    Gerd Lüdtke Danke Bernd. Ich ärgere mich leider grade. Vorhin war einer von den lübecker Nachrichten da als ich gerade draussen war um den Knick zu richten und den Zaun wieder aufzustellen!! Aber er will Montag oder Dienstag noch mal wieder kommen!!
    vor 3 Stunden


    Bernd Lambers Ein Zeitungsbericht wäre gut für unsere Sache.
    vor 3 Stunden


    Na ja, einen hatten sie ja schon. ;)

    Cordt Rosenbaum Halt den bloß warm. Wir müssen dranbleiben
    vor 2 Stunden


    ...und...zu guter Letzt:

    Bernd Lambers Pressearbeit scheint mir beim Gesamtprojekt GRS ja noch zu fehlen...
    vor 54 Minuten


    Tja, da hat der Herr Lambers ja wohl absolut Recht. Pressearbeit findet nämlich gar nicht statt...aber halt...ich habe ja JoCo vergessen: "Es passiert viel im Hintergrund!"

    AntwortenLöschen
  56. Der Spiegel versucht mal wieder komplexe Vorgänge zu erklären - leider, weder Mario noch sonst ein Chemie wird in der Lage sein das auch nur ansatzweise zu verstehen und falls ja, wird er es nicht verstehen wollen:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/vorhersagen-zur-siebenschlaefer-zeit-sommerwetter-prognose-a-907344.html

    AntwortenLöschen
  57. Ärger im NSL-Forum? Mario hat Filmverbot?

    http://www.youtube.com/watch?v=PFy87UGb9mQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, die wollen das nur per DVD verkaufen, nix mehr mit umsonst auf Juutuub. Wird bestimmt Stoll & Schmidt Production verkauft (kurz SS Production).

      Löschen
    2. Aber dafür will er nun Dinge tun, die ihm wichtiger sind; zB. "mal rausgehen, wo Wahltische sind, dass man mal den Parteien auf de Finger klopfen kann".

      Way to go, Mario!

      Das wird bestimmt grosses Kino, wenn er die Wahlkämpfer über Verfassungs- und Willensbruch aufklärt.
      Da hat man doch schon was, auf das man sich freuen kann.

      Dass der Mario nicht mehr rausbekommt wann und wo NSL-Treffen sind ist allerdings bedenklich. Hat er da denn keine Freunde, die er mal anrufen kann?

      Und zu guter letzt ein fettes "Danke Schön" an unseren fürstbischöflichen Lokalreporter.
      Der Gerd wird die Woche sicher nicht mehr so spontan aufs Feld zur Arbeit entschwinden - jeden Augenblick kann ja die "Presse" kommen...

      Löschen