Sonntag, 23. Juni 2013

NSL-Forum - Terminübersicht

Terminverwirrung im NSL-Forum! Mario hat gestern auf der Suche nach dem 257. Treffen 2 Restaurants abgeklappert, allerdings erfolglos. Aber natürlich hat er dabei wieder Abenteuer erlebt, über die er berichtet! Auch soll es jetzt eine Veranstaltung mit einem ominösen "Sonderbesuch" geben, welche die Veranstalter aufzeichnen und vermarkten wollen. Darum darf Mario dort dann nicht "Uffzeichnen"!

Kleidung: Weisses Hemd, falsch zugeknöpft (ich lach' mich tot),
Ort: Wohnzimmer, Wand mit Pendeluhr, Wandkronleuchter und Blumenbild


Ein wenig beleidigt wirkt Mario, dass er beim nächsten mal nicht filmen darf und auch deshalb, weil man ihn über die Termine im Unklaren lässt. Sieht so Kameradschaft im NSL-Forum aus?

Um die Verwirrung ein für alle mal zu beenden, gebe ich hier die Termine bekannt:

256. NSL-Treffen war am Donnerstag 13.06.13 19 Uhr in Berlin

257. NSL-Treffen diesmal am Sonnabend 29.06.13 19 Uhr in Berlin
Freiheit Deutschlands - Wo Prof. Schachtschneider irrt
Abendseminar mit A. W. Sauer


An diesem Wochenende gab es also gar kein NSL-Treffen! 

Den Artikel werde ich in den Verteiler der Herrenrunde posten, damit dort mal Klarheit über die Termine herrscht...

Kommentare:

  1. Schaut Euch mal den Kanal an:
    katuffel
    Beschäftigt sich viel mit Grinsekatze und hat auch einen sehr fetzigen Mario-Song, den ich noch nicht kannte!

    AntwortenLöschen
  2. lacht Euch nur kaput , wegen der Knopfreihe, wenn ich die ersten 20.000 Euse in den Händen halte wegen Schadenersatzforderung dann kann bei mir so richtig freude aufkommen. Wer sich also sich nicht über mein falsch zugeknöpftes Hemd amüsiert hat, den entgehen weitere wichtige Informationen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das ganze Video gesehen und gehört. Alles Mario-Bullshit-Bingo bis auf seine Erlebnisse in der Armee.

      Löschen
    2. Mario, so was muss einem auffallen. Abgesehen davon haben wir ja brav zugehört!

      Löschen
    3. Gesetz der Manipulation, Mario: Richtig schön fett anecken!
      Und es hat funktioniert: Du hast auf die Provokation geantwortet, ich habe also mit meinem Artikel Deine Aufmerksamkeit gewonnen!

      Löschen
    4. Ich will auch mal so sagen: Wozu hat der liebe Gott die Krawatte erfunden, wenn nicht dazu, falsch zugeknöpfte Knopfreihen zu überdecken?

      Löschen
    5. Das mit der Krawatte klingt wirklich so, als ob ihr hier selbst bewusst Werbung für Mario machen wollt.
      Mario K. ist offensichtlich das gefundene Exemplar für die Veranschaulichung von Verblödung.
      Und ihr berichtet hier über jedes Piep & Papp, was er in die Webcam plappert. Dabei gebärt ihr euch selbst, wahlweise wie der Verfassungsschutz, oder eine gelangweilte Truppe besser-wissender Alt-Achtundsechsieger.
      Wem also soll das hier dienen? Der Aufklärung geistig verirrter? Der Belustigung? Abschreckung? Datensammlung? Zeitvertreib?

      GEZ DerWisser

      Löschen
    6. "Der Aufklärung geistig verirrter? Der Belustigung? Abschreckung? Datensammlung? Zeitvertreib?"

      Ja! Definitiv!

      Löschen
  3. Habs gefunden wer zum . . ist der ominöse "NSL-GAST" ? . . .
    Das solls werden . . .Guckst Du:

    http://www.youtube.com/watch?v=B5VspucWYyk

    Kaffeewarnung . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..Ich danke Ihnen für die Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen alles Gute im Deutschen Reich. Auf wiedersehen!

      Löschen
    2. ich hoffen nicht dass ihr schwul seid weil ihr euch schon über eine knopfleiste statt über einer schönen frau auufgeilen könnt

      Löschen
    3. Also, ich kann nicht für jeden hier sprechen, aber ich bin weder schwul noch geile ich mich an Frauen auf. So was hat mit Respekt gegenüber anderen Menschen zu tun. Wenn man allerdings schon mit Schwulsein ein Problem hat, kann's natürlich auch mit dem Respekt vor anderen Menschen nicht weit her sein.

      Löschen
  4. Ist die Reichskriegsflagge verboten?

    Ritt durch Walsburg Die Hakenkreuzfahne darf nicht gehisst werden. Sie ist bekanntlich verboten. Wie steht es aber mit der Reichskriegsflagge?

    Mehr unter:
    http://www.freitag.de/autoren/ajkay/ist-die-reichskriegsflagge-verboten

    Sollte man dochmal sehn was sonst noch so kommt ! . .

    AntwortenLöschen
  5. Rechtliche Regelung

    In Deutschland ist die Verbreitung und Darstellung der Kriegsflagge des Dritten Reiches mit Hakenkreuz strafbar gemäß § 86 und § 86a StGB. Versionen der Kriegsflagge ohne Hakenkreuz sind in der Öffentlichkeit erlaubt, können aber polizeilich beschlagnahmt werden, wenn die öffentliche Sicherheit und Ordnung gefährdet scheint.[35]

    http://de.wikipedia.org/wiki/Reichskriegsflagge

    AntwortenLöschen
  6. Wen wunderts?

    Johanne Seelenflüsterin Liesegang
    WIE GEHT ES EUCH MIT DEM AUFBRUCH-MANIFEST?
    Ihr Lieben, hier in der entstehenden Regionalgruppe springen gerade Leute ab, da es ihnen zu nationalistisch rüber kommt - und auch wegen den Angriffen im Internet - weswegen wir unsere Bewusst-Gruppe wohl nicht mehr Aufbruch-Gruppe nennen - bzw. es ist eine Art Spannung entstanden - ist das eine Kampf-Ansage, wenn wir auch kritisieren? Reicht es, wenn wir "nur" bewusst sind und UNSER DING machen?
    Was wird aus den ALSFELDER BESCHLÜSSEN und lässt sich gegen die Verurteilungen und Anti-Blogs noch was drehen?
    Teilen ·


    Ich würde ja sagen, die die "abspringen" die sind "aufgewacht" und/oder denen ist einiges "bewusst" geworden. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angriffe im Internet? *unschuldig kuck*

      Löschen
    2. OK, ich gebe zu, ich habe auch mal was zu dem Verein geschrieben.

      Löschen
    3. Na ja, Johanna hat wenigstens das JoCo-Prinzip vollkommen verinnerlicht: Ist etwas gescheitert, kommt niemand mehr, interessiert sich keine S** mehr dafür ... dann...ja, dann geben wir dem Kind einen anderen Namen und fangen nochmal an. :D

      Löschen
    4. Ich krieg mich nicht mehr ein vor lachen:

      Tatjana Pippig Hi Johanne. Die Alsfelder Beschlüsse wurden am 1. Tag unseres Zusammenwirkens mächtig stark in's kollektive gesendet. Ich glaube, das war am ganzen Aufbruchs-Auftrag das wichtigste. Danach hätten wir schon aufhören können , wenn es nicht so schön gewesen wäre uns unter gleichgesinnten weiterzubilden. DIE BESCHLÜSSE WIRKEN. Ob die Trollarbeit gegen unser Projekt erfolgreich war? Nicht wirklich, sieht nur kurzzeitig so aus. Diese Manipulation müssen sich viele erst noch bewusst machen... Schon gesehen: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ub7PYPoF5Qg#at=16 ?
      vor 29 Minuten

      Gerd Lüdtke Ich wusste nicht das es Leute gibt die etwas gegen uns haben. Was sind das für Anti Blogs??
      vor 27 Minuten

      Bernd Büttner Die Leute die sich Angst machen lassen sind noch nicht sicher genug und müssen erst noch lernen. Kenne das auch. Man kann die Leute ja auch zu nichts zwingen, wenn Du noch in der Bequemlichkeitszone sind müssen die halt nochmal Druck vom System bekommen...
      vor 10 Minuten

      Löschen
    5. Geil ist auch die Antwort:
      "Die Alsfelder Beschlüsse wurden am 1. Tag unseres Zusammenwirkens mächtig stark in's kollektive gesendet. Ich glaube, das war am ganzen Aufbruchs-Auftrag das wichtigste. Danach hätten wir schon aufhören können."
      Ich frag mich immer, welche Beschlüsse? Die sind doch nicht mal fertig...

      Löschen
    6. Alles Licht und Liebe bei GRS:

      Bernd Lambers Man müsste die Identität von den Denunzianten rauskriegen und dann mal zu Besuch kommen!

      Löschen
    7. Johanne Liesegang: Das ist krass aufklärend - auch die Hitler-Rede..

      Löschen
  7. Benni ist auferstanden und meldet sich mit richtig ekligem braunen Dreck zurück. Na ja, den GRSlern wird es gefallen:

    Benjamin Ernst
    Zusammenfassung ;-)

    Karte der Finanzmafia 1777-2013 v3
    map.weisse-rose.net
    Auf diese Karte kann man die Verstrickungen zischen Weltpresse, Banken, Politik und den Denkfabriken der Finanzmafia betrachten.


    Richtig perfide ist ja, sich für so einen braunen Dreck den Namen "Weisse Rose" auszusuchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der "Inhaber" der Homepage:

      https://www.facebook.com/notes/christian-faltermeier/selbstschutzmanifest-gegen-gemeingef%C3%A4hrliche-anschuldigungen/10200584528873908

      Löschen
    2. Irgendetwas wurde ja aus der Diskussion gelöscht. Weiß jemand, was da wohl noch schlimmer war, als die verlinkte Karte?

      Benjamin hat was gelöscht

      Löschen
    3. Achja: Frau Liesegang findet die Hitler-Rede "krass-aufkärend".

      Löschen
    4. Falls danach noch was kam ist es nicht bei:

      http://s1.directupload.net/images/130624/e34m4bki.png

      Löschen
    5. Also, doch noch einen, mit einem weiteren "Statement" von Benjamin:

      Benjamin Ernst Ich sehe in diesem Video einen Unterschied zwischen Juden und Zionisten. Als ich diese Gruppe gegründet habe, war mir auch klar, dass man es nicht immer allen recht machen kann.
      vor etwa einer Stunde via Handy


      Das ganze Elend:
      http://s1.directupload.net/images/130624/b8nswrsf.png

      Löschen
    6. Gelöscht wurde von Benjamin ganz eindeutig diese beiden Beiträge:

      Markie Mark die Geschichtsbücher müssen wirklich neu geschrieben werden, mit dieser Hitler-Rede wird einiges klar. Unglaublich, hier wird die Intension klar, eine Befreiung aus der Knechtschaft der Elite, die schon damals Banken und Presse kontrollierten. Und all die Jahre wurde uns Deutschen die Schuld des Krieges in die Schuhe geschoben...
      vor 6 Stunden

      Markie Mark http://www.youtube.com/watch?v=Eouumf1AfrM

      Adolf Hitler erklärt die 'Demokratie'
      www.youtube.com

      (ist auf diesem Screen noch zu sehen: http://s1.directupload.net/images/130624/e34m4bki.png)

      Der ganz aktuelle Screen:
      http://s1.directupload.net/images/130624/jaihi7si.png

      Löschen
  8. Marios Blumenbild ist doch ganz klar Malen nach Zahlen.

    AntwortenLöschen
  9. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, ich bitte Sie um schriftliche Anmeldung und um Verständis, aber wegen der kürzlichen Ereignisse wollen wir die Freunde Deutschlands = Deutsches Reich schützen.

    Durch den Abend führt stellv. Innernminister A. W. Sauer, Studium der Rechts-, Geschichts- und Politikwissenschaften von 1989 – 2001, erweiterte Ausbildung 2004 bei der Deutschen Reichsregierung durch Reichskanzler Wolfgang G. G. Ebel. Die Veranstaltung zur Souveränität Deutschlands mit Herrn A. W. Sauer findet am Sonnabend, den 29. Juni 2013 um 19.00 in Berlin im Rahmen des 257. Neu-Schwabenland-Treffen statt und wird für eine spätere DVD aufgezeichnet (kein Youtube).

    Der Veranstaltungsort wird nach schriftlicher Anmeldung bekannt gegeben. Teilnahmegebühr für Raummiete und Rechtsgrundlagen CD: 10 Euro.

    AntwortenLöschen
  10. Torsten Kuttrus Johanne, ich denke die Gruppe steht still und Stillstand ist Rückschritt. Warum werden wir nicht mehr? Warum lese ich hier nichts mehr vom Gründer dieser Gruppe, Benjamin Ernst? Warum lese ich hier nie etwas von unserer Führung ,von Michael Vogt oder Jo Conrad? Ich denke es fehlt an Struktur und an einem Gemeinsamen Ziel, als ich mich hier der Ego Kommunikation widmete, wurde es etwas besser, doch warum muss ich das Machen????? Mir bedeutet die Gruppe viel, also wäre es schön, wenn es weiter geht.
    vor 17 Minuten · 1


    Ich würde ja den Tipp geben: Schickt denen ein bißchen Kohle, schreibt euch in ihre Nutzlos-MLMs ein, kauft ordentlich Bücher und andere Nutzlosprodukte und die Herrschaften werden auch wieder mal Zeit haben euch ein paar Kröten für einen Kongress abzunehmen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Johanne Seelenflüsterin Liesegang Ja Torsten - doch Jo ist fleissig mit neuen Videos u. Michael wohl mit seinen Konferenzen.. WIR SIND GEFRAGT!
      vor 12 Minuten


      Ja, die Johanne hat es verstanden: Es passiert viel im Hintergrund. ;)

      Torsten Kuttrus Johanne, das ist schon ok, doch hier ist keine Struktur, wichtige Postes rutschen nach unten, da jeder hier Postet was das zeug hält, was ja auch gut ist, doch bei 1500 Mitgliedern, müsste man sich eben selbst etwas bremsen. Mann könnte wichtige Postes, eine Zeit-lang oben festhalten. Dazu braucht es einen fähigen Admin. Auch sind hier schon Trolle unterwegs.
      Wenn unserer Führung es nicht mal schafft, einen Post im Monat zu bringen, oder mal die ein oder andere Meinung abgibt, dann frage ich mich ob sie überhaupt bei uns sind?
      vor 3 Minuten


      Ich glaube, da läuft gerade irgendwas mit dem morphogenetischen Feld schief. ;)

      Löschen
    2. Stillstand in der Gruppe?
      Wieso nutzt man denn nicht die seit Monaten vorhandenen Angebote der "Führung"?

      Die sollten sich dringend bei Jo oder dem Vogt melden, die schaffen da sofort Abhilfe. Schliesslich steht doch im Einführungstext auf der fb-Seite von GRS:

      "Die einzelnen Gruppen bekommen in ihren Prozessen von geschulten Mediatoren Unterstützung."

      Das ist doch ziemlich eindeutig. Wenn es also in den Gruppen klemmt:

      Meldet Euch bei den "Machern" und bestellt Euch einen dieser geschulten Mediatoren.

      Letztlich ist doch alles super organisiert, aber wenn die Gruppen es nicht auf die Reihe kriegen vorhandene Möglichkeiten zu nutzen kann auch nichts dabei rauskommen.

      Aber die Gruppen müssen da schon selbst aktiv werden und die angebotene Hilfe auch annehmen!

      Löschen
    3. Geschulte Mediatoren? Wer soll das denn sein?

      Löschen
    4. Diese Leute sind halt bislang "im Hintergrund", also da wo alles passiert bis es spruchreif ist.

      Ich finde es sehr sympathisch, dass die sich nicht so aufdrängen.
      Bin mir aber sicher:
      Wenn man sich hilfesuchend an "die Führung" wendet, werden die einem schon einen dieser Mediatoren vermitteln.

      Wozu sollte man es denn sonst anbieten?!

      Löschen
    5. Bist Du's Benjamin?
      Warum gibst Du Deine Erklärungen hier ab?

      Löschen
    6. Johanne Seelenflüsterin Liesegang Vielleicht bilden wir ne Online-Arbeitsgruppe.. so richtig effektiv ist das mit der Regionalgruppe noch nicht und es war wohl ein Fehler, das Nazi-Thema überhaupt anzusprechen, das erzeugt Widerstand u. Rückzug.
      vor 4 Stunden


      Sylvia Meyer Im Grunde dürfen andere in uns sehen, was sie wollen. Es ist ihre Wahrnehmung der Dinge. Wie nehme ich mich wahr? Wenn ich mich nicht als Nazi betrachte, dann ist es mir absolut egal, ob es andere tun. Meine Wahrnehmung entscheidet mein Sein.
      vor etwa einer Stunde · 2

      Löschen
    7. @NDR unterwegs

      zu 1: nein
      zu 2: ich mache lediglich auf einen Umstand aufmerksam, der bislang nicht so stark beachtet wurde.

      ...und wenn Du mich fragen würdest, was ich von diesem Angebot halte würde ich sagen:
      Das ist (wie der Rest bei GRS) reine Rhetorik, da steckt nichts hinter, die "Macher" werden es wahrscheinlich selbst vergessen haben und hätten gar keine Ahnung was man von ihnen will wenn man sie drauf anspricht.

      Dass ich Fan der "Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit" bin (GRS), was sich auch in der Wahl meines nicks zeigt, mag allerdings Grund für das ein oder andere Missverständnis sein.

      http://www.grs.de/

      Löschen
    8. Reaktorsicherheit ;-)
      Du tust also nur aus Spaß so, sozusagen ironisch, als würdest Du die Positionen der GRS-Organisatoren vertreten?

      Weil an einer Stelle in der Vergangenheit hat sich ja jemand veraten, der diesen Nick verwendet hat:

      http://ndrrhnr.blogspot.co.uk/2013/04/aufbruch-gold-rot-schwarz-antwort-die.html?showComment=1366678607699

      Löschen
    9. Anonym24. Juni 2013 14:02

      Geschulte Mediatoren? Wer soll das denn sein?


      Die Frage ist doch sicher rein rhetorisch gemeint, oder?

      Na, wenn hätten wir den da:
      Den erstklassigen, erfahrenen, alles verstehenden und überaus gebildeten Jo the superbrain.
      Die beiden unvergleichlichen Beckers mit ihrer absolut innovativen und noch nie dagewesenen Sonarbehandlung in Verbindung mit der Haiti-Massage, entsprechende Erfahrungen liegen ja vor.
      Das extrem erfolgreiche Marketinggenie Benjamin Ernst - große Downline, große Führungserfahrung.
      Zuletzt natürlich noch die Finanz-, Marketing-, Geschichts- und Internetexperten Nikki und Michael Vogt.

      Falls keiner von denen Zeit hat, so kann man ja auf einen sehr großen und sehr, sehr bunten Strauß von "Wissen", "Erleuchtung", "Spiritualität" und "Erkenntnis" zurückgreifen:
      die große Chakrareinigung
      den Reinhard-May-Verschnitt
      die "Kunst"Expertin mit ihrem Hang zu ....
      die Erziehungs- und Schulexpertin
      den Finanz- und Stiftungsguru
      die Grinsekatze
      und viele, viele mehr.

      Gut, die angebotenen Kurse gibt es nicht umsonst - aber, bekanntlich müssen die ja auch von irgendwas leben, oder?

      Löschen
    10. Spass?
      Ironie?

      Hier? Im Niederrheiner-blog?

      Das ist doch wohl ein bisschen abwegig.

      Zumal der Benjamin (ist das nicht ein jüdischer Vorname?) sich damals gar nicht "Aufbruch GRS" genannt hat wie Deine eigenen Beweismittel verraten.

      Reaktorsicherheit geht dem, soweit ich weiss, nämlich am Ar... vorbei.

      Wer oder was diese Mediatoren sind würde ich aber auch gerne wissen.
      Arbeit haben sie jedenfalls genug.

      Gerade deswegen werden die bestimmt bald auf der Bildfläche erscheinen. Muss halt alles erst im Hintergrund basisdemokratisch gut vorbereitet werden.

      Löschen
    11. :-)
      Hast Recht, das war damals der Nick "Pro Aufbruch"

      Löschen
  11. Beim Behördle gibt's grad nen Artikel über das Internet. Ich entdecke da für mich einen 20-jahrigen Zyklus von wichtigen Ereignissen:

    1969 Arpanet
    1989 WWW
    2009 Der Niederrheiner entdeckt die Nachbarblogs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles Desinformanten!

      "Diese Trolle bewegen sich, wie wir auch, in einer Art Zwischenwelt. Zwischen der Welt der Schlafenden und der Welt hinter dem Vorhang. Vieler dieser Trolle haben mit Sicherheit ein schlechtes Gewissen. Wahrscheinlich hält sie nur die hohe Abfindung daran weiterhin den Weg des Desinformanten zu gehen, doch das menschliche Bewusstsein ist im Wandel und dieser Wandel überträgt sich rasant auf Andere."

      Herrliche Diskussion im FGF
      http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?PHPSESSID=8n7hjkcf0a10idpfr4kndiv132&topic=31426.105

      Endlich hat einer der Lohnschreiber ausgepackt.
      https://www.youtube.com/watch?v=ub7PYPoF5Qg

      Zieht euch warm an, die wissen jetzt bescheid.

      Löschen
    2. ...und...wem gehört dieser sensationelle "Aufklärungskanal" (angeblich) den zwei Obercheckern Bitstreamdreamer und special_art....die "glauben" ja wirklich jeden Sch*** solange es zu 100% frei von jeglicher Wissenschaft und/oder Belegbarkeit ist.

      fabel:
      Ich hab mir das jetzt nich alles genau angehört, mich wundert es nur das das alles einfach so geglaubt wird.
      Der kann doch sonstwas erzählen.


      Das bringt special_art ein bißchen auf die Palme:
      Einfach so geglaubt wird ? Der Betreiber dieses YouTube Kanals, BitstreamDreamer und meine Wenigkeit haben es mit den eigenen Erfahrungen verglichen und bemerkenswerte zusammenhänge festgestellt. Für mich jedenfalls reicht das als Bestätigung ;)
      Und um ehrlich zu sein ist das Bild des Puzzles doch schon deutlich zu erkennen..


      Die Diskussion ist genial geistfrei - wie bei den beiden nicht anders zu erwarten. :D

      Löschen

    3. "Freie Energie - nicht erwünscht" - Ein Insider packt aus..!(YouTube)
      « Antwort #109 am: Gestern um 13:43 »
      https://www.youtube.com/watch?v=ub7PYPoF5Qg -> "Freie Energie - nicht erwünscht" - Ein Insider packt aus..!

      Ich konnte es selbst nicht fassen, glaube IHM aber alles - wirklich alles..


      Und dann der Jo Chemrad 6 Stunden später postet er dasselbe Video. Das heisst wohl er liest nur den Titel des "Fadens".


      Ein Insider über Unterdrückung der Freie Energie, Internet-Trolle etc
      « Antwort #129 am: Gestern um 19:51 »
      https://www.youtube.com/watch?v=ub7PYPoF5Qg&feature=em-uploademail
      Gespeichert
      "Wendungen" direkt bestellen bei amazon.de

      Löschen
    4. Weil ich zeitweise viel gelesen habe, ist es mir mal passiert, dass ich 5-6 Bücher unterm Kopfkissen habe liegen lassen, alles nur kurz angelesen. Und nach einiger Zeit stellte ich fest, dass der Inhalt der Bücher mir bekannt war, ohne dass ich sie weitergelesen hatte.
      Na, das hatte ich mir als Schüler doch immer gewünscht.
      Dann empfahl ein Freund mir ein Buch von Kant, mit dem ich mich wirklich schwer tat. Also dachte ich, lege es doch unters Kopfkissen.
      In der Nacht wachte ich plötzlich mit heftigen Schmerzen im Bein auf und dachte sofort: Das Buch von Kant.
      Ich nahm es unterm Kopfkissen raus und augenblicklich waren die Schmerzen weg.
      Ich dachte nicht weiter darüber nach, hatte aber den Eindruck : Kant war zu "verkopft".
      Seitdem schlafe ich nicht mehr auf Büchern, sondern lasse sie in meiner Umgebung in dem Wissen, dass ihre Energie auf mich wirkt.

      Viele Grüße von Barbara
      http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?PHPSESSID=8n7hjkcf0a10idpfr4kndiv132&topic=31817.15

      Löschen
  12. Ja, der Benni hat schon ein ganz, ganz geschicktes Händchen was Themen betrifft. Nach dem Juden-Bashing kommt jetzt zur Abwechslung mal ein bißchen Vatikan-Katholiken-Bashing:



    Hauptsache man hat ein Feindbild für die eigene Unfähigkeit.

    AntwortenLöschen
  13. Uupps...den Text vergessen:

    Chri Bi Mich stört an dem Video sehr, wie Hitler als Pressefeind dargestellt wird und das wars dann....der war genau so einer von den Freimaurern und hat im Entscheidenden Moment die Weichen gestellt, dass es soweit kommen konnte....möchte euch dieses Video eines Zeitzeugen empfehlen:http://www.youtube.com/watch?v=eA23BVO79WY

    Wilhelm Landig - Ein Zeitzeuge berichtet
    www.youtube.com
    Herr Wilhelm Landig, ein ehemaliges Mitglied einer Geheimgesellschaft, wahrschei...
    Mehr anzeigen
    vor 45 Minuten

    Chri Bi und euch auch nochmal diesen Kommentar ans Herz legen über die Rothschilds und die Hintergründe: PeterOtto 17.03.2013
    Es ist doch immer wieder verwunderlich, dass gerade aktive Leser dieses Blogs hier nicht in der Lage sind, Christentum von Katholizismus zu unterscheiden. Ein praktizierender Katholik ist NIEMALS ein Christ ( im Sinne von Nachfolger Jesu ) sondern er ist als Bürger-Kirchgänger ein Götzenbildanbeter und in hohen und leitenden Positionen ein Verbrecher gegen die Menschheit. Jeder , der hier Katholizismus verteidigt ist entweder ein getroffener Hund oder ein irr-gelaufenes Schaf, das schnellstens einmal eine Bibel zur Hand nehmen sollte – um darin zu LESEN – und nicht um sie frömmelnd mit sich herumzutragen.
    Die Jesuiten sind schon seit Jahrhunderten dabei diese NWO zu bauen. Sie hatten von Anfang an den unbeschreiblichen Reichtum der Kath.Kirche / Vatikans zur Verfügung ( 15/16//17. Jahrhundert gab es noch keinen Rothschild (…..) , haben so ALLES unterlaufen was wichtig und “unterlaufenswert” war, haben sich ihre Elite aus ihren zig Universitäten weltweit selbst gezogen usw.usw. Nicht zuletzt haben sie sich auch den Juden bedient – allen voran den Rothschilds. Oder meint tatsächlich jemand, dass ein den Katholiken verhasster Jude “plötzlich” und gezielt unermesslich reich wird um dann mit diesem Reichtum eine “jüdische” Weltherrschaft anzustreben ????? Mitten im Herz des Katholikentums/Jesuitentums ????? Das haben später mit z.B. Lincoln und Kennedy ganz andere Kaliber nicht geschafft und sind abgestraft worden. Wie soll das denn ein kleines Juden-Bänkerchen aus Frankfurt auf einmal schaffen und dann auch noch zum Hohn aller ” Hüter des päpstlichen Schatzes” ( so einer seiner Titel ) werden ? Das wäre doch das gleiche, wie wenn heutzutage ein “neuer” Jude innerhalb von 30/40 Jahren die BIZ in Basel, die FED und die Bank of England und natürlich die Vatikanbank übernehmen würde.
    Also wer ein bisschen logisch nachdenkt, wird merkem, dass die ganze Verschwörung von Anfang an ihre Wurzeln im Vatikan/katholische Kirche und weiter zurück bis ins römisches Reich hat. Wer das Geld hat , hat die Macht. Und das Geld hatte seit dem Jahr 0 vor allem eine Organisation : Die kathKirche und ihre Vorgänger .
    Und jetzt, da nicht mehr viel “verrutschen ” kann, tritt das “Böse” immer offensichtlicher ins Licht. Angefangen mit 9/11 und fortgesetzt mit vielen weiteren grausamen “events” . Allesamt begleitet von entsprechenden Daten / Zahlen , die ganz bewusst gewählt werden – wie jetzt auch bei der Papstwahl zu sehen. Der Teppich für den Antichristen ist schon ziemlich weit ausgerollt – und die ihn ausrollen sind die Satanisten – allen voran die Jesuiten...."

    Quelle:http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/04/11/der-schwur-der-jesuiten/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert25. Juni 2013 um 00:36

      Ein praktizierender Katholik ist NIEMALS ein Christ - das ist ja mal eine faszinierende Erkenntnis. Denn es bedeutet, dass es von Christi Tod bis zur Kirchenspaltung von 1054 eigentlich gar keine Christen gab, denn da existierte nur die katholische - also "allumfassende" - Kirche. Selbst die Arianer, die als Härtetiker betrachtet wurden, zählten dem Zeitverständnis nach dennoch zu der "einen" Kirche, und die war halt katholisch. Über ein Jahrtausend lang existierte demnach das Christentum, ohne dass es Christen gab ... das nenne ich mal eine Leistung.

      Übrigens kickt diese Feststellung auch salopp die Anglikaner aus dem Kreis der Christen. Die anglikanische Kirche versteht sich selbst nämlich als katholische Kirche mit protestantischer Theologie.

      Was man bei GRS nicht alles lernen kann! Mein Bild der Weltgeschichte wird herumgewirbelt, bis mir ganz schwindlig ist und die Socken qualmen.

      Löschen
    2. Ein praktizierender Katholik ist NIEMALS ein Christ

      Stimmt völlig, ihr Religionsstifter, ein Wanderprediger aus Galiläa, war Jude und die von ihm begründete Religion war ein reformiertes Judentum. So gesehen hat es die "jüdische Weltherrschaft", wenn auch nur in der damals bekannten Welt und nur für kurze Zeit, tatsächlich gegeben. ;-)

      Löschen
    3. Und das Geld hatte seit dem Jahr 0 vor allem eine Organisation : Die kathKirche und ihre Vorgänger

      Weder gab es das Jahr 0, noch in dem ungefähren Zeitraum eine Vorgängerorganisation der katholischen Kirche. Vor Konstantin waren die Christen auch oft bettelarm und meist verfolgt. Ach, diese Leute, die sich als große Aufklärer sehen, nur um dann mit ihren Worten deutlich zu machen, wie schlecht ihre Allgemeinbildung doch ist.

      Löschen
  14. Die Diskussion beim GRS (Facebook) rund um die bösen Finanzverschwörer geht weiter. Nun kommt der Top-Autor Wilhelm Landig zu Wort - quasi ein echter Klassiker.

    Wilhelm Landig und mehr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert25. Juni 2013 um 01:04

      Wie kommt es nur, dass ich beim Lesen derartiger Diskussionen immer das seltsame Gefühl habe, ein erklecklicher Teil der Schreiber würde zwar alle möglichen Synonyme verwenden, um die ihrer Ansicht nach üblen Verantwortlichen im Finanzsektor zu umschreiben ... aber eigentlich möchten sie jedesmal "die Juden" sagen?

      Ach, das bilde ich mir gewiss nur ein. Die so durch und durch mit Licht und Liebe durchtränkten Menschen dort würden nie im Leben dergleichen in ihrer Mitte dulden, stimmt's?

      Löschen
  15. Was wird dieser arme, bedauernswerte, ungebildete Mensch nur denken, wenn ca. 6 Wochen vor der Wahl dann doch noch die Plakate und Werbespots auftauchen?

    Mensch Frank Liborius
    Wahlwerbung. schon mal gemerkt ? es gibt bei dieser Wahl so gut wie keine Wahlwerbung insbesondere im Fernsehen . . .. .. .
    Warum das sogenannte Bundesverfassungsgericht hat das BRD GmbH Wahlrecht für gesetzwidrig erklärt. Somit machen sich die Parteien strafbar.
    Jeder der Wählen geht unterstützt ein illegales System. Wie man das juristisch bewertet überlasse ich euch aus wichtigem Grund selbst.
    Teilen · vor 4 Stunden
    2 Personen gefällt das.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wieder kann man nur sagen: selbst wenn das Wahlrecht gesetzwidrig wäre, würden sich die Parteien nicht durch Wahlwerbung strafbar machen. Und schon gar nicht wäre Wählen gehen dann irgendwie von juristischer Bedeutung, es wäre dann nur irgendwie überflüssig. Selbst wenn man deren schräge Meinungen von BRD GmbH & so und verfassungswidrigen Wahlrecht als gegeben voraussetzen würde, würden sie immer noch die völlig falschen Schlussfolgerungen daraus ziehen. Da muss man sich nicht wundern, wenn sie nicht kapieren, warum das Gefasel von der BRD GmbH nichts mit der Realität zu tun hat. Da fehlt es offenbar an Grundlegendem.

      Löschen
    2. Als Vorwarnung: In Berlin beginnt die Plakatierung am ersten Augustwochenende... Aber Vorsicht, diese Info ist total megageheim!

      Syssi

      Löschen
    3. Was ich immer wieder erschreckend finde ist, daß Menschen mit so wenig (Allgemein)Bildung und Wissen um die einfachsten Regeln (hier zumindest ungefähre Kenntnisse in welchem Abstand zur Wahl Werbung überhaupt stattfinden darf) tatsächlich wahlberechtigt sind. Da ist es dann wiederum ein bißchen beruhigend, daß die so d*** sind, daß sie ihre Stimme nicht in die Urne geben wollen - wird sie da doch "beerdigt" oder gar ganz geraubt.

      Andererseits hätte dieser "Stimmenraub" ja auch was für sich - da könnten sie dann nicht mehr solchen Schwachfug verbreiten. ;)

      Löschen
  16. Auch so eine 99% Partei die bei GRS und den Freigeistern auch von Zeit zu Zeit hoch in Kurs steht:

    http://infokriegtv.wordpress.com/2013/04/19/eilmeldung-oliver-janich-zu-bescheuert-fur-eigene-partei/#more-3231

    AntwortenLöschen
  17. Da hat der gute Wolfgang Vogt doch immer und immer wieder für den dpvm die Werbetrommel gerührt und über die geradezu sensationellen Erfolge berichtet:

    http://ndrrhnr.blogspot.com/2013/05/aufbruch-gold-rot-schwarz-die.html?showComment=1369897728177#c3266223271676422248

    Ein Auszug aus dem alten Beitrag:
    Wolfgang Vogt
    Hallo zusammen, ich wollte Euch mal einen kurzen Abriss des gestrigen Treffens der Fuldaer Gruppe dpvm.de geben. Diese Gruppe trifft sich schon seit über einem Jahr immer Mittwoch um 19:00 Uhr und ich kann nur sagen, es ging richtig rund ! Bernd und Arnold gaben uns einen Iststand über die seit vier Jahren laufenden Gerichtsverfahren, die seit 2009 angefangen vom Amtsgericht Fulda über den Verwaltungsgerichtshof Kassel bis zum internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. http://www.dpvm.de/gerichtsverfahren.html

    . Die Quintessenz lautet: Panik in den Behörden, sowohl in den Finanzämtern, Amtsgerichten oder Polizeipräsidien. Sie stehen mit dem Rücken an der Wand und verschicken fast nur noch nichtunterschriebene oder falsche Vorderungen, die aber sofort mit einem passenden Text beantwortet werden. Und die einzigen, die sich an geltende Gesetze halten sind wir !


    So steht es dann in der Zeitung:
    http://osthessen-news.de/J/1232796/fulda-volksaufklaerer--vom-nicht-existierenden-staat-und-%E2%80%9Ebizarren-persoenlichkeiten-.html

    Auch ein Auszug:
    Noch diesen Sommer Anklagen?

    Derzeit laufen bei den Fuldaer Justizbehörden vier Ermittlungsverfahren in Sachen „Staatsleugner" - wie die Gruppe amtlich kurz gefasst wird. Wegen Freiheitsberaubung in zwei Fällen, (das heißt, jemanden daran zu hindern, einen Raum zu verlassen, den er verlassen will wie in den Fällen der Finanzamtsmitarbeiterin und dem Gerichtsvollzieher), eins wegen Hausfriedensbruch und wegen Amtsanmaßung und Beleidigung


    Richtig nett auch:
    "Bizarre Persönlichkeiten"

    Das Regierungspräsidium Kassel sieht sich ebenfalls mit Autofahrern konfrontiert, die systematisch und immer wieder Einspruch gegen ihre Bußgeldbescheide einlegen, da das dazu notwendige Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) angeblich ungültig gemacht worden sei. Deren krude Begründung hat dazu geführt, dass sie dort unter der Bezeichnung "bizarre Persönlichkeiten" subsummiert werden. RP-Sprecher Michael Conrad beziffert ihre Zahl auf rund hundert im Jahr - Tendenz steigend. Mittlerweile gehe man dazu über, ihre Tauglichkeit zur Führung eines Kraftfahrzeugs von den Führerscheinstellen überprüfen zu lassen.


    Dem Artikel ist wirklich zu entnehmen in welchem Ausmaß bei den Behörden "Panik" vor den "bizarren Persönlichkeiten" herrscht.

    AntwortenLöschen
  18. Mario bei Adler - zwei Rechtsexperten beraten:

    http://www.youtube.com/watch?v=Ww26qbnwOmo

    Sind wohl mehrere Teile, Vorsicht kann zu extremem Würgereiz führen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lohnt sich's anzukucken oder soll man lieber auf den Zusammenschnitt von Reaktorofen warten?

      Löschen
    2. Ich würd' auf Reaktorofen warten, dann hast Du das Original!

      Buuuuaaaahhhaaaa, der Brüller!!!

      Löschen
    3. Ich muss sagen, die beiden sind mächtig gut gelaunt. Am Anfang setzt Adler wohl zum Gruß mit der erhobenen Hand an und Mario sagt, er solle "das mit dem Hochwasser" lassen. Beide finden das total lustig...

      Löschen
    4. Mit andren Worten, Mario & der Truthahn haben einen neuen Polittalk ins Leben gerufen: Zwei Ärsche, eine Meinung?

      Löschen
    5. Fürstbischof Knut-Hubert25. Juni 2013 um 20:55

      Von so etwas Komplexem wie einer "Meinung" mag ich bei Mario und allen, die sich mit ihm auf einer Existenzebene bewegen, eigentlich gar nicht sprechen...

      Bei Mario wäre es angebrachter, von "unzusammenhängendem Klumpatsch aus dem ideologischen Mustopf" zu sprechen.

      Löschen
  19. Ich liiiiebe IHN!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert26. Juni 2013 um 00:08

      Du meinst, du liebst IHN (Infektiöse Hämatopoetische Nekrose), eine in Deutschland anzeigepflichtige Virus-Seuche der Salmoniden?

      Nun ja ... jeder nach seiner Facon.

      Löschen
  20. Der Fehler in Niki Vogts Jammertext über Allmystery ist kein einmaliger Fehler, sondern ein grundsätzliches Missverständnis. Ihren Blog (wie bekannt die Abkürzung für Web-Log)

    http://www.schildverlag.de/blog

    überschreibt sie mit "Weblogs". Sie glaubt also tatsächlich, jeden Beitrag/Post würde man als Weblog/Blog bezeichnen und alle Beiträge seien dann die "Weblogs".

    Weder ist ein einziger Eintrag schon ein Blog/Weblog noch bezeichnet man die Summe der Beiträge von einem Blog als Weblogs. So eine Verwendung des Begriffs gibt es weder im Englischen noch im Deutschen.

    AntwortenLöschen
  21. 24. Juni 2013
    BURSCHENSCHAFT GERMANIA KÖLN KRITISIERT ÖFFENTLICH “MANIFEST” IHRES BBR. MICHAEL VOGT
    http://burschenschafterpacktaus.wordpress.com/2013/06/24/burschenschaft-germania-koln-nimmt-stellung-zu-manifest-ihres-bbr-prof-michael-vogt/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Vogt steht ziemlich allein da. Die Burschenschaftskameraden wolln sein Manifest nicht und die GRSler interessieren sich nicht dafür. Alle die später zu GRS gestoßen sind, werden das Manifest nicht einmal kennen. Ich find das irgendwie lustig.

      Löschen
    2. Er träumt aber schon davon ein kleiner Diktator zu sein:

      insbesondere die Ausführungen des Autors, in denen er allen Bundes- und Verbandsbrüdern, die seine diesbezüglichen Auffassungen nicht uneingeschränkt teilen, abspricht, Burschenschafter zu sein.
      http://www.germania-koeln.de/aktuelles/

      Na ja, bei GRS kann er das ja dank seines Erfüllungsgehilfen problemlos durchsetzen. Wer nicht kriecht...fliecht.. ;)

      Löschen
  22. Aber es gibt ja auch GRSler die mehr zu den 13Bereichen tun wollen (zumindest bei Facebook) die anderen "Informationen" die so gepostet werden sind ja für die Erleuchteten nicht mehr wirklich nötig:

    Sylvia Meyer Ich finde auch gut, die Posts freiwillig zu beschränken, denn oftmals sind es schon Duplikate. Mir ist aufgefallen, dass wir kaum über die "13 Bereiche" schreiben und was wir für Möglichkeiten haben, die Veränderungen an den Start zu bringen. Wir hier in unserer Gruppe haben schon ein großes Maß an Aufklärung hinter uns und müssen nicht täglich wieder lesen, wer, wann und wo wieder unsere Rechte mißachtet. Das wissen wir schon Ich würde gerne positive Ansätze entwickeln und Sachkenntnisse einsammeln.
    vor 10 Stunden · 2


    Ja, früher war halt alles besser:
    Anke Persson Wenn es Dich stört, Thorsten, hast du doch ein Recht es anzusprechen. Und Du sprichst sicherlich auch für einige andere. Danke für Deinen Mut und die Offenheit !
    Ich kann dazu sagen, dass ich seit geraumer Zeit kaum noch mitlese, da es mir hier zu viel geworden ist. Informationsüberflutung ist .. - äh Überflutung ?? auch das sagen uns vielleicht die Fluten, dass wir wieder etwas Natürlichkeit und hilfsweise zuvor einige Dämme einziehen lassen könnten ...
    Wenn man bedenkt, dass eine Brieflaufzeit früher mehrere Wochen dauerte und man so nur alle paar Wochen voneinander hören konnte, haben wir unser Leben auf ein wahnwitziges Tempo erhöht.
    vor 12 Stunden · 4


    Na ja, Carmen ist -nicht nur bei GRS- eine echte Spamerin, trotzdem der Torsten hat schon irgendwie eine gewisse Blockwartmentalität:

    Torsten Kuttrus zum Beispiel meine liebe Freundin Carmen, 6 Postings Heute 4 in 2 Std., wenn das alle machen ist hier die Gruppe pfuscht, Oder Manuela, 3 Postings in 2 Std, doch geschrieben hat sie sonnst nichts, weiß nicht ob das so ein guter Weg ist, bitte entschuldigt meine Kritik, denn eigentlich steht sie mir nicht zu.
    vor 13 Stunden · 3


    Aber letztendlich sehen sie sich ja genau danach: Genauste Regeln für jeden Atemzug damit die Welt wieder in Ordnung ist, voller Licht und Liebe - wer sich nicht daran hält:

    Nils Langer Interesant, solche leute gehören aus dem weg geschafft! der Tag wird kommen, an dem sie hängen werden.
    vor 13 Stunden


    Ich kenne neben der Licht- und Liebe Fraktion eigentlich so gut wie keine Gruppe in der soviel offener Hass und Vernichtungswillen ganz offen gezeigt wird - ok, bei denen von Kreuz.net vielleicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser offensichtliche Hass der Osram- und Durex Front reiht sich in eine Kette weiterer Widersprüche ein. So kann dir ein Lichtelarbeiter stundenlang einen Vortrag darüber halten, dass es keine Schuld gibt, weil der Schöpfer, Mutti Erde oder wer auch immer gerade aktuell ist niemanden die Schuld gibt, dass alles vorherbestimmt ist und alles was geschieht einen Sinn ergibt. Einmal tief Luft geholt und er oder sie klärt dich ebenso stundenlang darüber auf, wer wirklich Schuld am 2. Weltkrieg hat, wer Schuld am schlechten Wetter ist und überhaupt wer für alles Böse oder angeblich Böses die kurz zuvor noch nichtexistierende Schuld trägt. Sie reden ständig von Freiheit, Selbstbestimmung und kritisieren jegliche staatliche oder gesellschaftliche Reglementierung, doch sehnen sich nach einem Führer, ob geistig oder weltlich, der sie behütet und beschützt, der ihnen sagt was zu tun ist, der ihnen ein bedingungsloses Grundeinkommen sichert und sie damit ohne ihr eigenes Zutun ernährt. Das trifft auch auf fast jeden GRSler zu.

      Sie sind nicht in der Lage diese Widersprüche zu erkennen, weil sie wahrscheinlich in einer Traumwelt leben, in der die eigenen Bedürfnisse zu allgemeinen Bedürfnissen gemacht werden. Sprich, was mir zu Gute kommt, ist auch für alle Anderen Gut. Somit merken sie nicht, was für engstirnige, paranoide Egoisten sie eigentlich sind.

      Löschen
  23. Weiss eigentlich jemand wo (bei welchem Amtsgericht) dieser GRS-"Verein" eingetragen ist?

    Würe doch gerne mal anregen zu prüfen, ob dieser Verein mit seinem offenbar verfassungsfeindlichen Hintergrund tatsächlich die Privilegien eines e.V. geniessen sollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bayern Amtsgericht Bayreuth VR 200483

      Löschen
    2. Habe gerade mit dem AG Bayreuth telefoniert.
      Man ist an der Sache interessiert, man hat mich gebeten der zuständigen Rechtspflegerin entsprechend zu schreiben.
      Deren email-Adresse will ich hier nicht öffentlich machen, das AG Bayreuth teilt sie aber auf Anfrage mit.

      0921 / 504-0

      Werde in den nächsten was fertig machen.

      Kann nicht angehen, dass unsere Gesellschaft Leute unterstützt die sie anschaffen wollen.

      Der ein oder andere Mitleser kann sich ja auch mal überlegen ob eine kleine mail, mit entsprechenden Zitaten/screenshots/links die Entscheidungsfindung nicht erleichtert. Da ist doch inzwischen das ein oder andere angefallen.

      Bei Fitzek hat das geklappt.

      Löschen
    3. Sicher! Wer da Informationen für die Mail ans Amtsgericht hat: Das könnt Ihr alles hier posten.

      Löschen
  24. Mario will ne Mail an den Verfassungsschutz schicken?

    http://www.youtube.com/watch?v=bZE8-vyWjsM

    Wie blöd is dat denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert26. Juni 2013 um 12:52

      Vermutlich will er die Verfassungsschützer darüber aufklären, dass sie alle arbeitslos sind und es nur nicht wissen, weil wir ja gar keine Verfassung haben.

      Nun, ganz gleich, was er tatsächlich zu schreiben beabsichtigt - vermutlich wandert seine Mail ohnehin in den Papierkorb, nachdem der empfangende Beamte die ersten 10 Worte einer unverständlichen Mischung aus wirren Behauptungen und tumben Pöbeleien gelesen hat. Aber insgeheim wünsche ich mir schon, Mario würde sich ungewollt so verdächtig machen, dass abends um 11 überraschend ein SEK Einlass begehrt. Dann würde Mario sich zwar in seiner Rolle des verfolgten Märtyrers bestätigt sehen, aber immerhin würde er vor Schrecken seinen Darminhalt in die Beinkleider entlassen. Außerdem würde vorübergehend ganz sicher der obrigkeitshörige Duckmäuser in ihm die Oberhand gewinnen und er würde winseln und stottern, ohne daran zu denken, dass da nach seiner Überzeugung ja eigentlich gar keine echten Polizisten vor ihm stehen.

      Hach, schöne Phantasien.

      Löschen
  25. Ich sprech mal vorsichtshalber eine Kaffeewarnung aus. Das "Parteiprogramm" der von unserem allerliebsten Johannchen zeitweise so präferierten "Union der Menschlichkeit", welche sich ja bekanntlich auf dem ersten Alsfelder Treffen "manifestiert" hat.

    http://www.bundeswahlleiter.de/de/parteien/downloads/parteien/Union_der_Menschlichkeit.pdf
    (die letzten 3 Seiten der pdf)

    Auch richtig schick ist die von der momentan präferierten "Neuen Mitte":
    http://www.bundeswahlleiter.de/de/parteien/downloads/parteien/NEUE_MITTE.pdf
    (hier sind es die letzten 4 Seiten)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neue Mitte:

      Künftig erhalten alle Beschäftigungslosen eine Liste
      der in ihrer Umgebung tätigen gemeinnützigen Organisationen. Nach und nach, so schnell wie möglich, müssen sie ihren künftigen Arbeitsplatz auswählen und die Arbeit aufnehmen oder eigene Ideen vorschlagen und bei amtlicher Zustimmung verwirklichen.


      Das ist glaube ich, angesichts der Zielgruppe, strategisch falsch.

      Löschen
  26. Mario regt sich über Arbeit und verschwendete (Lohn)Steuergelder auf - jemand, der keinerlei Steuern zahlt, selbst zu DDR Zeiten wohl nur über Haft und Arbeitslager (seine eigenen Erzählungen!) dazu gebracht werden konnte zu arbeiten uns somit noch nie auch nur einen Cent zu seinem eigenen Unterhalt beigetragen hat.

    http://www.youtube.com/watch?v=p-vWtqV9A5Y

    AntwortenLöschen
  27. Oha, neues Design. sieht so distinguiert aus 8)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem ist das Behördle schon seit 2 Tagen im Blogroll!

      Löschen
  28. Es wird immer geschmackloser - Mario läßt jetzt seine Tochter vorlesen für seinen "Unterricht", allerdings ein harmloses Thema: Das (Ur)Pferd

    http://www.youtube.com/watch?v=wy0t68A6UJg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, Mario geht jetzt offenbar bei der Suche nach seinen Wurzeln bis ins Eozän zurück. Deutscher ist nur, wer seine Vorfahren in direkter väterlicher Linie bis zum Urpferd zurückverfolgen kann, wenn das Pferd nicht verheiratet war, dann in mütterlicher Linie.

      Löschen
  29. Vortrag von Rechtsanwalt Dominik Storr am 19.04.2013 in Heuchelheim, organisiert von der Regionalgruppe Mittelhessen:
    http://www.youtube.com/watch?v=Rv2jMSFYX0w

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir jetzt 15 Minuten angetan und dabei festgestellt: Goldlöckchen hat auf jeden Fall nie in seinem Leben je auch nur eine Unterrichtsstunde Physik gehabt, er ist noch nie Auto gefahren (die machen nämlich auch manchmal "Kondensstreifen"), er hat noch nie gekocht (logisch, er lebt ja vegan) und er hat einen an der Klatsche. Der Gute ist wirklich so daneben und so jenseits von Gut und Böse, da wirkt ja der bildungsferne (und sicher auch nicht mit Schul- oder sonstiger Bildung gesegnete) Mario schon fast wie eine Intelligenzbestie. Bei Mario kann man es verstehen das er so einen Schwachsinn glaubt und verzapft - wie gesagt: mit Schule/Bildung war bei ihm ja wirklich gar nichts los. Bei Goldlöckchen muss man sich irgendwo klar machen, daß der Knabe ein Abitur und studiert hat und trotzdem so fern jedes physikalischen, biologischen und chemischen Grundwissens ist. Das macht ihn eindeutig um ein vielfaches d******* als Mario. Unfassbar!

      Ich stell mir da ja immer vor, daß der vor Gericht ist...da wundert es mich nicht, daß der einen Prozess nach dem anderen verliert. :D

      Löschen
  30. Ihr seid echt die allerletzten übelsten Arschlöcher.. Zum Glück schau ich hier eigentlich grundsätzlich nicht rein.. Ihr habt nur einen Arschtritt und komplettes Ignorieren verdient.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück schau ich hier eigentlich grundsätzlich nicht rein..

      Und heute hast du einfach mal ne Ausnahme gemacht um dich verbal auszukotzen oder wie?

      Ihr habt nur einen Arschtritt und komplettes Ignorieren verdient.

      Wenn du uns einen Arschtritt gibst, dann ignorierst du uns ja nicht. Aber grundsätzlich sind wir dir ja egal, nur halt heute nicht.

      @NDR:

      Kannst du nicht mal Wegweiser aufstellen, wo es zum aktuellen Artikel geht? So merkt doch keiner, dass Anonym uns ignoriert.

      Löschen
    2. Hallo Anonym,

      Wilki hat Recht: Der Artikel ist ein halbes Jahr alt, da liest keiner mehr!

      Wir sehen den nur, weil wir mit nen Stream-Reader die Gesamt-Kommentare abboniert haben. Die anderen bekommen echt nicht mit, dass Du uns ignorierst!

      Also schreib das bitte noch mal neu im aktuellen Artikel. Den findest Du ganz oben im Feld "Blog-Archiv", welches rechts oben auf der Seite ist!

      Löschen