Mittwoch, 10. Juli 2013

NSL-Forum - Axel Stoll & Die fanatischen 14 - BRD

Wikipedia hat sich anscheinend entschieden, dass Axel Stoll relevant genug für einen eigenen Artikel ist. "Veröffentlichte Videoaufzeichnungen seiner Vorträge lösten einen Internet-Hype aus", heißt es darin. Aber mittlerweile gibt es längst einen weiteren Hype, nämlich die musikalische Verarbeitung der Vorträge vom NSL-Forum und anderer "Reichsbürger". Ein Vorreiter dieses Hypes war (neben Torben Stalls "Wer hat Warsteiner bestellt?") HartkernTV mit dem Musikvideo "Silentium" vor einem Jahr. Das Nachfolgevideo ist für mich der Skeptiker-Sommerhit 2013:
 
Axel Stoll & Die fanatischen 14 mit ihrem Hit "BRD"

Kommentare:

  1. Fürstbischof Knut-Hubert10. Juli 2013 um 02:15

    Noch ehe ich mir den Klanggenuss zu Gemüte geführt habe, möchte ich anmerken: Erster!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert10. Juli 2013 um 02:29

      Und nun, nachdem ich staunend gelauscht habe, füge ich hinzu: Fa-bel-haft! Jedes weitere Wort erübrigt sich.

      Völlig unabhängig von den lyrischen Qualitäten ist mir übrigens bei der konzentrierten Zusammenballung unserer Lieblings-Freischwimmer etwas aufgefallen, das ich zuvor unterschwellig geahnt haben mag, das mir aber erst jetzt ins Bewusstsein drang: Wie kommt es eigentlich, dass ausnahmslos alle Protagonisten dieser verschrobenen Weltwahrnehmung ausgesprochene Rektalantlitze sind? Ist das ästhetisch unterprivilegierte Äußere Folge oder Ursache der grotesken Gedanken, die sich in diesen Köpfen (wo zumeist viel Platz ist) eingenistet haben? Fragen über Fragen...

      Löschen
    2. Es ist zuuuuuuuuuuu schön - ebenso die Kommentare. Der gefällt mir gerade am Besten:

      yannick245 vor 3 Tagen

      Ich lieeeeeebe sie alle! Stellt euch mal vor ihr seid Pfleger in einer Klapse in der man alle zusammen eingesperrt hat: Conrebbi, Majo, TTA, Stoll, Volksfunk...

      Herrlich, ich glaube das wäre mein Traumjob.


      Ich glaub, ich der Klinik würde ich mich dann auch bewerben. :D

      Löschen
  2. Das ist ja mal geil. Genial. :-D

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ihr nicht alle bis um 9.00 oder 10.00 Uhr schlafen würdet, dann könntet ihr auch sehen wie die Plastikfasern und die Ääääirosole gesprüht werden. Aber für euch steht Mario richtig früh auf um das zu dokumentieren.

    Bezahlt wird das übrigens von der Mehrwertsteuer. Jeden fünften Euro entzieht die Merkel und hat unendlich viel Geld zum sprühen von unnatürlichen Nanopartikeln.

    http://www.youtube.com/watch?v=PGylESBbUV4&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis um 9.00 oder 10.00 Uhr schlafen? Da sieht man mal, welche Zielgruppe das Mario offenbar hat. Ich persönlich muss ja um 6.00 Uhr aufstehen, weil ich um 6.30 Uhr schon im Flieger sitzen muss, um Ährosohle zu versprühen. So krieg ich dann auch nix von dem giftigen Zeugs ab.

      Löschen
  4. Jaja - es ist ein Übel mit der Rechtsunsicherheit, der Willkür, Nötigen und überhaupt in der GmbH, beim Jobcenter und überhaupt.

    Mario hat wohl unangenehme Post bekommen - jetzt führt er (seine ganz eigenen) rechtlichen Ansichten dazu aus:

    http://www.youtube.com/watch?v=GoVBh0q1LUE&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    Keine Rechte! Staatenlose! Sklaven! Kein Staat!

    Muss man wissen!

    PS: Fordert doch bei Mario diese hochwichtigen, hochgeheimen, rechtlich perfekt ausgearbeiteten Dokumente an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist ein Übel mit der Rechtsunsicherheit, der Willkür, Nötigen und überhaupt in der GmbH, beim Jobcenter und überhaupt.

      Mario hat wohl unangenehme Post bekommen - jetzt führt er (seine ganz eigenen) rechtlichen Ansichten dazu aus:


      Ja, wirklich übel, dass diese GmbH handelt als wäre sie ein Staat. Ganz im Gegenteil zu Fitzek & Co., die Staaten, die handeln als wären sie Vereine. (oder Sekten... hmm, neue Idee für Mario: die BRD ist keine GmbH, sondern eine Sekte, da kann er dann auch seinen unsäglichen Antisemitismus sicher gut mit unterbringen... und schon im 16./17. Jahrhundert glaubte man ja, das schlechte Wetter würde von einer Hexensekte gemacht werden).

      Löschen
  5. Der Winzer hat bei Facebook ein geniales Dokument veröffentlicht - eine ....hmmm...Chemtrail-Rechnung? Oder wie soll man das nennen?

    https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/1039890_613645788660277_327996449_o.jpg

    und hier die Diskussion dazu:
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=613645788660277&set=a.304365136255012.77466.100000445853175&type=1&theater

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die zweite Seite (hab ich vergessen):

      https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/1040832_613645808660275_1576129044_o.jpg

      Löschen
    2. Lars macht weiter:

      Lars Frei Denker Sehr geehte Polizei Neubrandenburg,

      Sie behaupten es gibt keine Chemtrials wie kommen Sie dadrauf ???
      Ich liefer ihnen Fakten & Beweise hier sind einige und dann möchte ich ihr Untersuchungs Protokoll haben !!!
      Aktenzeichen 0200200072842
      E-Mail Adresse Polizeipräsidium Neubrandenburg
      pp.neubrandenburg@polmv.de
      Webadresse der Polizei
      http://www.polizei.mvnet.de/cms2/Polizei_prod/Polizei/de/ipvo/Die_Schutzpolizei/Polizeipraesidium_Neubrandenburg/index.jsp


      Anschrift:
      Kontakt
      Polizeipräsidium Neubrandenburg
      Darrenstraße 3
      17033 Neubrandenburg
      Telefon: 0395/5582-0
      Fax: 0395/5582-2006
      E-Mail: pp.neubrandenburg@polmv.de

      Und nur zur Info ich hab es Öffentlich gemacht das Sie so Dreist waren mir eine Rechnung zu schicken !!!
      Nicht nur ich werde Sie mit beweise zu Hauen ... Wir sind 99% wir sind viele ...wir vergessen nicht... wir sind eine Legion... erwartet uns !!!
      Wir sind das VOLK!!!
      Und es wird Zeit für die Wahrheit wir alle haben ein Recht darauf !!!


      Neuartige Beweise über Chemtrails
      https://www.youtube.com/watch?v=Od-WuzfXxig

      Rest lesen (sind vor allem eine Menge Links zur Tube, Blondlöckchen und dem Altmetall):
      https://www.facebook.com/lars.nehls.7/posts/613647595326763

      Löschen
    3. Muhahahahohoho . . .
      Wer aus "Unfug " auf den Feuermelder drückt,
      kriegt wenn er sich erwischen lässt, halt die volle
      Rechnung für den "Einsatz"
      Das genauso wenn irgendwelche "Minderjährigen"
      einen "Unfug" mit Sach und/oder Personenschädigung
      verursachen.
      In diesem Falle können und werden die "Erziehungsberechtigten"
      de Täters, egal wie alt, auch noch von der Krankenkasse des
      Geschädigten finanziell zur Verantwortung gezogen werden.
      Nix mit "dumm" nix mit "Strafmündigkeit".

      Die Halter dieser Gestalt können und werden auf jeden Fall
      zur Verantwortung (Aufsichtspflich) gezogen werden.

      Wer ist Verantwortlich ?
      Weinmn. im angeblichen im vollen Besitz seiner "geistigen Kräfte".

      Alles ganz Weinmann . . .

      Löschen
  6. Ich weiß ja wirklich nicht, was die so alles zu sich nehmen, die Mischung ist auf jeden Fall ungesünder als es Chemtrails je sein können:

    https://www.facebook.com/notes/dreister-giftzwerk/das-derzeitige-eingreifen-der-au%C3%9Ferirdischen-und-was-im-hinblick-auf-chemtrails-/520168881382300

    Kaffeewarnung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist toll. So Perry Rhodan. Aber die erste Direktive aus Star Treck ist auch dabei.

      Löschen
  7. Das könnte echt der Sommerhit 2013 werden. Respekt HartkernTV. Wirklich gut gemacht.

    AntwortenLöschen
  8. Interview mit Dianna Robbins (Autorin von "Botschaften aus Innererde" und "Telos") im Vice Magazin.
    Die Dame glaubt an die Hohlwelttheorie und ist ueberzeugt davon, dass der Oesterreicher mit Migrationshintergrund, noch immer dort unten lebt:

    http://www.vice.com/de/read/diese-frau-glaubt-adolf-hitler-lebt-im-inneren-unserer-erde-weiter/?utm_source=vicefb

    AntwortenLöschen
  9. http://www.vice.com/de/read/diese-frau-glaubt-adolf-hitler-lebt-im-inneren-unserer-erde-weiter/ :-D

    AntwortenLöschen
  10. Zu dem Chemmi-Beweisvideo der angeblichen EU-Konferenz in der Werner Schulz die Existenz von Chemtrails bestätigt nimmt er auf Abgeordnetenwatch Stellung wie folgt:

    Antwort von Werner Schulz
    bisher keineEmpfehlungen
    25.06.2013
    Werner Schulz
    Behauptungen, Werner Schulz habe bestätigt, dass Geoengineering bereits angewandt wird, beruhen offenbar auf einem Missverständnis. In seinem Beitrag bei der Anhörung im Europäischen Parlament hatte er lediglich darauf verwiesen, dass viele Vermutungen und Theorien zu nicht erklärbaren Himmelsphänomenen existieren, deren Ursache angeblich solche Versuche gewesen sind. Werner Schulz kam es hingegen darauf an, die hohe Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement hervorzuheben, das als Frühwarnsystem wirken kann, um umstrittene, geheime oder sogar gefährliche Experimente mit Umwelt und Natur aufzudecken. Dabei hat er sich sehr kritisch gegen die immer wieder ins Gespräch gebrachten großtechnologischen Maßnahmen zur vermeintlichen Lösung aller Zivilisationsprobleme ausgesprochen und dabei beispielsweise auf die teilweise katastrophalen Folgen der Atomkraft verwiesen.

    http://www.abgeordnetenwatch.de/werner_schulz-901-22782.html#questions

    Na ja, die verzerrte Wahrnehmung halt.

    Hier das Video:
    http://www.youtube.com/watch?v=HlOMH97acIM&feature=player_embedded

    Wobei sie Herr Schulz schon mehr als unglücklich ausdrückt - aber, von einem Grünen erwarte ich nicht wirklich mehr.

    AntwortenLöschen
  11. So, so....

    Mensch Frank Liborius
    Schaut euch die aktuellen Wahlplakate auf der Straße an darauf könnt ihr deutlich erkennen das das Wahlgesetz in der BRD außer Kraft ist. Aus haftungsrechtlichen Gründen werdet ihr Wörter wie Wahl Stimme wählen etc. vergeblich suchen. Es steht nur noch BLI BLA BLUB drauf. Diese Nachricht ist so wahr das sie Gestern von unseren Freunden bei FB schon gelöscht worden war.. . . . ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert10. Juli 2013 um 23:25

      Bedauerlicherweise scheint die Piratenpartei das nicht zu wissen.
      http://wiki.piratenpartei.de/Bundestagswahl_2013/Wahlplakate

      Und auch der SPD hat keiner gesagt, dass sie das Wort "wählen" nicht verwenden darf.
      https://www.facebook.com/photo.php?fbid=389139104534503&set=a.305174266264321.72286.297294083719006&type=1&relevant_count=1&ref=nf
      https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/1043857_4572211998352_350615294_n.jpg

      Und was jetzt? Wegen Verstoß gegen die Haftpflicht verklagen?

      Löschen
    2. Und was jetzt? Wegen Verstoß gegen die Haftpflicht verklagen?

      Ich sach nur: Schadensersatzvertrach! Die Aufforderung "SPD Wählen" ist ein klarer Fall von Nötigung! Was denn, wenn man dem Befehl nicht nachkommt? Wobei die SPD natürlich auf der andren Seite eine zulässige Partei ist, denn die gab's ja schon im Kaiserreich, CDU/CSU dagegen, genauso wie FDP, Grüne, Piraten, Linke, etc. sind alles Nachkriegskonstruktionen und daher nur Besatzungsverwalter. So gesehen ist die SPD dann die einzig legale Partei und hat von vorne herein 100%, dann brauchen wir auch nicht mehr wählen zu gehen, folglich begehen wir keine strafbare Handlung durch illegale Wahlen und haben trotzdem eine legitime Regierung, eine Alleinregierung durch die SPD. Das hat kein Wahlforscher vorausgesehen!

      Löschen
    3. Die Aufforderung "SPD Wählen" ist ein klarer Fall von Nötigung!

      Nein, nein, das siehst Du völlig falsch. Das ist ganz eindeutig die Aufforderung zur Begehung einer Straftat. Zudem Hochverrat

      Da kann man nur noch auf milde Richter hoffen - oder ein scharfes Schwert wie seinerzeit Anne Boleyn für ihren zarten Hals. :D

      Löschen
  12. Es hängen noch keine Plakate verdammt nochmal! Erst ab dem 1. Augustwochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist üblich vier bis sechs Wochen vor der Wahl zu plakatieren. Wie das ortsüblich geschieht, ist Sachen der Gemeinden.
      Die Argumentationen der Reichsdeppenszene sind zu ignorieren!

      Löschen
  13. Der "König" dreht total am Rad:

    http://www.neudeutschland.org/tl_files/Neudeutschland/personenstandsaenderung_fuer_peter.pdf

    Ich spreche mal vorsorglich eine Kaffeewarnung aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert10. Juli 2013 um 23:11

      Irrwitz.

      Und um dem Wahn die rechte Form zu verleihen, hat Seine Fitzität sich bemüßigt gefühlt, so viele Schriftarten wie nur möglich zu verwenden, kreuz und quer durcheinandergewürfelt, ohne jegliches nachvollziehbare System. Erachtet Fitzi es möglicherweise als unerlässlich für die (hüstel, hüstel) "Argumentationsführung", unberechenbar von einer Schrift zur nächsten zu hüpfen? Erlangen bestimmte Passagen nur Rechtsgültigkeit, wenn sie in Fraktur geschrieben sind? Wenn es als böse und niederträchtig angesehen wird, Personennamen in Blockschrift zu setzen, gibt es vielleicht auch ein Hirngesprinst mit Bezug auf Fraktur- und Antiquaverwendung, wer weiß?

      Ein einziger Salat. Aber das passt ja zu einem ehemaligen Koch.

      Löschen
    2. Sieht aus wie eine stark mit Maggi gewürzte Schweinefiletzubereitung, die von einem stark schwitzendem langhaarigen Koch (latent debil), aus einer verschmockten Pfanne, totgebraten, höchst persönlich mit einem grinsen auf den Lippen serviert wird. Wer in dieser Frittenbude genussvoll zulangt, kann einfach kein Feinschmecker sein.

      Löschen
  14. Bei "Exakt" gibt es eine neue Reportage (vom 10.07.2013) zum Könich:

    http://www.mdr.de/exakt/peter_fitzek106.html

    Es zeigt sich, es gibt so einiges was der Könich nicht verrät, z.B. das er den Prozess gegen die Stadtverwaltung bezüglich Gewerbeanmeldung verloren hat.

    Das erklärt jetzt noch besser seine "Personenerklärung" - da erklärt er ja, daß es ihn im Prinzip nicht (mehr) gibt und er daher nichts sehen, hören, lesen oder überhaupt wahrnehmen kann - sprich nicht erreichbar ist.

    Erinnert ein bißchen an Vogel Strauß. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seine Offenheit hat diesen Bericht natuerlich prompt auf seiner Home, ähm Heim-ins-Reich-Seite veroeffentlicht (oder hast du die dort her, Anonym?)

      http://www.neudeutschland.org/index.php/neuigkeiten.html

      Löschen
    2. Nein...ich gebe zu, ich gestehe, ich hab ein schlechtes Gewissen...ich lasse gerade mindesten 2 x täglich Tante Google fahnden.

      ...ja...ich werde mich bessern.

      Löschen
    3. Da ich dem Könich die Klicks nicht gönne - hier der Link zur Mediathek, wer den ganzen Text beim MDR/Exakt nicht haben will:

      http://www.ardmediathek.de/mdr-fernsehen/exakt/der-koenig-macht-seine-eigenen-gesetze?documentId=15803386

      Löschen
    4. Wie will Peter eigentlich ohne BRD-GmbH-Ausweis ein Flugticket besorgen, um nach Paraguay zu flüchten? Zumindest müßte er einen Reisepaß haben, welcher wiederum vom Staat ausgegeben wird, dessen Staatsangehörigkeit man hat.
      Ich dachte er sei aus der BRD völlig ausgestiegen?
      War da nicht was von wegen in der Schweiz gemeldet?

      Löschen
    5. War da nicht was von wegen in der Schweiz gemeldet?

      Um Himmels Willen, nur das nicht!

      Wir haben schon TimeToDo mit Norbert Brakenwagen.

      Löschen
    6. Ich muss mal suchen, wo es genau steht, aber in irgendeinem der veröffentlichten Schriftstücke zur Durchsuchung, Verein, BaFin ist zu lesen, daß die Ermittlungen ergeben haben, daß Fitzek auch in der Schweiz keine Anschrift hat und ihn da auch keiner haben will. :D

      Löschen
    7. Ich bin mir vollkommen sicher, dass seine Durchsichtigkeit seinen guten alten Reisepasse der Bundesrepublik Deutschland, in den koeniglichen Hermelin eingenaeht hat und diesen zum richtigen Zeitpunkt zu verschwinden. Die Frage ist, ob dies in einer Nacht - und Nebelaktion geschieht oder er sich vorher noch zum großen Märtyrer stilisiert und die handvoll Untertanen dafuer auch noch Verstaendnis aufbringen.

      Löschen
  15. Wurde der Hinweis zu dieser FB-Gruppe schon gepostet?

    Aktiv gegen Chemtrails:
    http://www.facebook.com/groups/113539808712786/

    AntwortenLöschen
  16. Mario ist enttäuscht, fordern doch nur wenige Zuschauer die von ihm vorbereiteten wichtigen Unterlagen an.

    Außerdem gibt er Ratschläge wie man sich am beste vor Gericht zu verhalten hat - neben dem Anfordern von Dienstausweisen etc. hilft es (nicht) heftig auf die Tränendrüse zu drücken.

    Man sollte die (ungesetzlichen) Richter auch darauf aufmerksam machen, daß man ja durchschnittlich, wenn man einkauft, 19% Steuern zahlt, von denen sie bezahlt werden. Die sollen sich einfach nicht so haben und ihren Dienst für den Reichsbürger tun.

    Allein Mario zahlt jeden Monat so 300-400 Euro Mehrwertsteuer, jeder der Mehrwertsteuer zahlt ist Dienstherr...oder so...

    http://www.youtube.com/watch?v=jPQUD8HGC3w&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    Ich glaube, Frau Merkel bekommt Probleme...laut Mario gestern verwendet sie ja die gesamte (illegale) Mehrwertsteuer zum Giftsprühen. Jetzt soll sie es für die Richter ausgeben....hmmmm...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allein Mario zahlt jeden Monat so 300-400 Euro Mehrwertsteuer, jeder der Mehrwertsteuer zahlt ist Dienstherr...oder so...

      Aha, das würde bedeuten, dass Mario jeden Monat 1580-2100,- Euro für mehrwertsteuerpflichte Waren oder Dienstleistungen ausgibt. Rechnen scheint in Reichsdeutschland nicht so hoch im Kurs zu stehen.

      Löschen
    2. ... nicht zu vergessen den reduzierten Mehrwertsteuersatz von 7% für Lebensmittel...

      Löschen
    3. KEINER hat seine wichtigen Unterlagen angefordert! Da kann er ungefähr hochrechnen, wie groß der Kreis derjenigen ist, die ihm ernsthaft zuhören ;-)

      Er sollte bei seinen Musikvideos bleiben :-D

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert12. Juli 2013 um 02:06

      Keiner? Ei, das überrascht mich nun doch. Ich hätte wetten mögen, dass bei Mario ein Schwung von Bestellungen eintrudelt ... von Leuten mit Namen wie Frank N. Stein, Rainer Humbug, Claire Grube, Ottokar Toffel, Hans Wurst, Adam Zapfel oder Karl Kopf.

      Auf nichts ist mehr Verlass. Schrecklich, schrecklich.

      Löschen
    5. Als Claire Grube vom St. Johannis-Jungfrauen-Kloster an der Kanalstrasse in Lübeck könnte man schon bestellen. Bezahlen würde man von einem Konto der Reichsbank

      Löschen
    6. Fürstbischof Knut-Hubert12. Juli 2013 um 22:23

      Was für eine exzentrische Wahl der Örtlichkeiten ;-)

      Löschen
  17. Guerilla-Gardening mit der grünen Jugend oder heißt es den jungen Grünen? Egal:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/hanfpflanzen-in-goettingen-cannabissamen-in-der-stadt-verteilt-a-910603.html

    AntwortenLöschen
  18. Ist eigentlich schon bekannt, dass Wikipedia Seiten hat über
    Fürstentum Germania
    und
    Peter Fitzek

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert12. Juli 2013 um 01:35

      Zu schade, dass die Artikel bislang unbebildert sind. Ist denn niemand willens, ein paar selbstgeschossene Fotos vom Fürstentum sowie Seiner Fitzität unter eine Creative-Commons-Lizenz zu stellen? Und wenn wir schon mal dabei sind, wäre auch ein frei lizensiertes Bild von Jo Conrad schön (er darf darauf auch gerne im Hintergrund stehen).

      Fotos würden alle diese Artikel ungemein bereichern ... denn bekanntlich sagt ja ein Bild mehr als tausend Worte.

      Löschen
    2. Tjo, da ist Psiram lockerer mit den Bildern ;-)

      Löschen
  19. Peter, dessen eigener Hofnarr er ist, haut noch einen raus. Hier ein 15-seitiges Scheiben der Reichsbank an die BaFin:

    http://www.neudeutschland.org/index.php/news/items/schreiben-an-die-bafin-zur-koeniglichen-reichsbank-11.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frage mich wirklich, wer so bescheuert, gehirnamputiert und idiotisch ist, dem Könichen auch nur einen Cent anzuvertrauen. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß es da nur einen Menschen gibt....

      Nicht, daß er für die Bankkonten ja grundsätzlich quasi ein Zurückbehaltungsrecht versucht vertraglich zu vereinbaren - nein, vor jeder Überweisung möchte er, daß man einen Antrag stellt ob man überhaupt eine Überweisung tätigen darf - quasi nachfragt ob es dem Könich grad recht ist oder auch nicht.

      Man ist einfach nur fassungslos - und ein Jagdschein inklusive längerem Aufenthalt in einem (leider nicht ganzheitlichen) Krankenhaus für Psychiatrie dürfte ihm so langsam sicher sein.

      Löschen
    2. Da dreht er den Spieß aber geschickt um, der Herr Wir(r):

      "Wir hoffen, damit Ihre Befürchtungen zerstreuen zu können, oder daß Sie gar erkennen können, daß nur I h r Mißtrauen und vor allem illegale Handlungen Ihrer Dienstverpflichteten eine eventuelle Gefahr für Unsere Anleger darstellen können. "
      (Seite 4, im unteren Drittel)

      Löschen
    3. Ich wäre für ein paar fleißige Mitarbeiter (ich nehme auch (wieder)
      Verfassungsschützer) dankbar. Vorwiegend würde ich Grafik-Designer suchen, die mit Photoshop,
      Indesign und Illustrator umgehen können. Auch ein/e Verwaltungsfachmann/frau zum Aufbau von
      eigenen Registern (Personen- und Standesregistern, Handelsregister, Stiftungsregister,
      Vereinsregister usw.) und Ämtern (Katasteramt u.a.) wäre willkommen. Auch ein wirklich guter und
      verläßlicher Jurist wäre viel wert.


      Da ist ihm ja wohl der nächste Jurist weggelaufen - der Staranwalt Rico der doch sooooooo schön für ihn geflunkert hat.

      :D :D

      Der Könich denkt wirklich, daß er bei der BaFin Personal finden kann?

      Löschen
    4. Wozu braucht man bei den 5 - 10 Flurstücken "seiner" Klinik ein Katasteramt?

      Löschen
    5. Fürstbischof Knut-Hubert13. Juli 2013 um 00:12

      Wozu braucht man bei den 5 - 10 Flurstücken "seiner" Klinik ein Katasteramt?

      Wozu braucht man ein Personen- und Standesregister? Die Namen der Handvoll verlorener Gestalten, die sich dort noch herumtreiben, könnte Seine Fitzität mühelos auf einem Bierdeckel notieren. Und ein Stiftungsregister ist doch eigentlich auch völlig unnötig, da doch die einzige Form der Stiftung, die Mr. Fitzomat je interessiert hat, das Konstrukt "Ihr überschreibt mir eure Häuser und Grundstücke, damit ihr das Privileg erhaltet, meine Untertanen zu sein" war.

      Vermutlich will Fitzek einfach alles haben, was seiner Ansicht nach zu einem richtigen Staat dazugehört. Als nächstes wird er wohl eigenhändig die Vorschriften für die Kotentsorgungspflicht der Hundehalter austüfteln.

      Löschen
  20. moah... ich wette, so sieht sich der vogt selbst am liebsten. vielleicht könnte man es im hintergrund noch mit einem adler aufpeppen?

    http://www.psiram.com/ge/index.php/Datei:Michael_Vogt_Kulturstudio.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL!

      Ja, knallhart, unnachgiebig, faltiges aber ausdrucksstarkes Gesicht.

      Ein Arbeitskollege hier würde ihn als "Matula-Typen" bezeichnen.

      Löschen
    2. dieser faltige, zusammengekniffene typ kommt als "starker führer" bei den mitläufern einfach gut an:

      http://juergenelsaesser.files.wordpress.com/2013/07/0401zypernpirat.jpg

      kein wunder, dass dem lieben brummbär jo nix gelingt und er jetzt in die muckibude rennt, um sich zu pimpen.

      Löschen
    3. Bei dem Bild könnte man meinen er ist ein Klingone. ;)

      Löschen
  21. um es mit jos worten zu sagen: "ist das wissenschaftlich genug?"

    http://www.chemtrail.de/?p=4804

    :-DDD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist überhaupt sicher, dass Snowden das so gesagt hat?

      Löschen
    2. altnickels "quelle" ist eine satireseite.... ;)

      Löschen
    3. Das Original:

      http://www.chronicle.su/news/snowden-uncovers-shocking-truth-behind-chemtrails/

      Ach ja, der Papst wird Snowden demnächst heilig sprechen. :D

      Löschen
    4. Jo Conrad glaubt immer noch, dass Snowden etwas über Chemtrails gewistleblowt hat.

      Screenshot

      Löschen
  22. Und die Mainstreampresse spricht natürlich von ganz harmlosen Raketen in 85 km Höhe - dabei weiß doch jeder aufgewachte Wissende, daß es Chemtrails in 6 km Höhe sind - nur dazu da die Menschheit (und vor allem die Deutschen) auszurotten:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/leuchtende-nachtwolken-raumfaehren-ursache-fuer-nlc-a-909248.html

    AntwortenLöschen
  23. Seien sie doch entschuldigt diese Esodeppen,
    die glauben ja auch daran das Ihr Schicksal von irgendwelchen
    Festkörpern (Planeten) ausserhalb beeinflusst wird.
    Ich habe mir jetzt (Namensrecht TM) die sogn. TM
    Weltraumtrümmerastrologie schützen lassen.
    Dieser Weltraumschrott liegt (sprichwörtlich) doch viel
    näher und kann den ganzen Esobälgern eine richtig
    durchwachsene Geburt bescheren, gegen deren übelen
    Auswirkungen hält meine meine erleuchtete Person,
    ein ganzen Haufen wohlfeiler Mittel bereit, die ich gegen
    gerechtfertigten Energieausgleich gerne zur
    Verfügung stellen kann.

    Eventuell eintretende Heilungen,
    sind natürlich umsonst.

    AntwortenLöschen
  24. Und wieder ein Reichsfuzzidutzi Video
    mit gelebtem Wiederstand . . .
    Guckst Du:

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ILxng9pBG84

    Wohl bekommts . . .

    AntwortenLöschen
  25. Gestern war NSL-Tag:

    http://www.youtube.com/watch?v=Ciby7qOy_tc&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    Das erste Video mit Prof. Dr.Dr.Dr. Axel Stoll. Leider nur 3 Minuten. Auch Axel braucht Geld. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spottbillig, 59 Seiten für 15 Euro. Mario wird das ganze Zeug sicher kaufen.

      Löschen
    2. Und sicher mehrwertsteuerfrei.

      Löschen
    3. Aber unvergleichlich "in handgeschriebener Druckschrift was die Schrift noch wertvoller macht"!

      Eine wertvolle "Habilationsschrift" (sic!) zur Feldtheorie!

      Auch die "Maßeinheiten und ihre Umrechnungsfaktoren in der mathematischen Physik" ist einzigartig!

      Muss man(n) wissen!

      Löschen
    4. Man merkt aber die intellektuelle Überlegenheit: Im Gegensatz zum Bürgerrechtler Mario gibt er weder seine Kontonummer noch seine Adresse Preis.

      Löschen
  26. Schmidtchen auch mal wieder ganz wirr: http://www.youtube.com/watch?v=Ae62mKZQnqo

    Kernaussage: Weil sie Evo Morales (den Schmidt als "Indianer" und als "Inbegriff des Ausländers" bezeichnet) zur Landung gezwungen haben, ist Multi-Kulti am Ende.

    Lustig, er warnt dann von der " "Vermischung mit Ausländern aus aller Welt zB mit Menschen aus Asien und aus Schwarzafrika". Direkt neben ihm sitzt Mario mit seiner Kamera... ;-)

    AntwortenLöschen
  27. muss man wissen!

    0173-3635922

    ...und hört mal auf mit dem geschurre!!

    AntwortenLöschen
  28. Der Könich hat eine lange Liste mit Stellenanzeigen erstellt:

    http://www.neudeutschland.org/index.php/mitarbeiten.html

    *kopfschüddel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert13. Juli 2013 um 13:30

      Tätigkeit: Bearbeitung und verlegen des Marmors im Staatsbetrieb Steinmetzerei

      Denn unter Marmor fängt der Oberste Souverän gar nicht erst an.

      Löschen
    2. Probewoche

      25,- Engel
      Übernachtung im Zweibettzimmer
      kostenlose Essenversorgung


      Praktikum I (4 Wochen)

      100,- Engel
      Übernachtung im Zweibett- oder Einzelzimmer
      kostenlose Essenversorgung
      kostenfreie Teilnahme an den NeuDeutschland Seminaren
      monatliche Fahrtkostenerstattung bis 50,- €


      Also schon wieder Gratisarbeit.




      Löschen
    3. Ich hab immer angenommen, der Marmor legt sich kraft des morphogenetischen Felds ganz von selbst...

      Löschen
  29. Mario pöbelt auf die übelste Art - aber, wie könnte es anders sein: Es sind die anderen:

    http://www.youtube.com/watch?v=3CaU9fI8PAs&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Großes Kino. Wirklich lustig!

      Ein Mitglied der Grünen ist sich unsicher, wie er mit der Situation umgehen soll und bleibt vor Marios Kamera stehen wie ein Reh im Scheinwerferkegel! Wahrscheinlich von Marios "Logik" vollkommen verwirrt ;-)

      Löschen
    2. Grandios. Man kann Teil 2 kaum erwarten. Obwohl im Kern nur wieder eine weitere Folge aus der Reihe "Mario macht sich zum Depp" dennoch ein absolutes Highlight.

      Allerdings auch etwas beängstigend. Früher oder später tickt der Mann sicher mal völlig aus und springt nackt in Brunnen herum.

      Löschen
    3. Ist das eigentlich derselbe Grüne, den er schon mal belästigt hat?

      Löschen
    4. @Anonym 18.07

      Scheint so, behauptet wenigstens Mario im Teil 2:

      http://www.youtube.com/watch?v=Fng7r-hLmSo&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

      Löschen
    5. Na, dann sollte der Mario unbedingt den Kerl unter Vertrag nehmen und ne ganze Serie draus machen, quasi Don Camillo & Peppone für geistig Minderbemittelte.

      Löschen
    6. Dafür!
      Ich würde den Vorschlag "liken", wenn das hier ginge!

      Löschen
    7. Fürstbischof Knut-Hubert13. Juli 2013 um 20:50

      Quasi Don Camillo & Peppone für geistig Minderbemittelte

      Ich hätte auch schon einen Titel: Don Kamille und Deppone.

      Löschen
    8. Ich find den Vergleich nicht fair. Vor allem Peppone war immer dazu fähig am Ende einzulenken bzw. Einsicht zu zeigen..und...er hat sogar versucht seinen Hauptschulabschluss nachzuholen.

      Denkt einer von euch, daß das bei Mario auch nur ansatzweise möglich wäre?

      Löschen
    9. Fürstbischof Knut-Hubert14. Juli 2013 um 00:43

      Nein. Ich denke nicht, dass Mario in Betracht ziehen würde, seinen Hauptschulabschluss nachzuholen.

      Das dürfte auch kaum möglich sein, wenn er auf jede Äußerung des Lehrers entweder mit "Willste mir etwa manipilurieren?" oder mit "Na-na-na, will ick nich, mach ick nich!" reagiert. Unter solchen Umständen sind nachhaltige pädagogische Erfolge nur schwer zu erzielen.

      Löschen
    10. Mhm, Mario hat ein neues Wort:

      er Mann ist Opfer von 68 Jahre GG Kriegslist genau weil man ihm seiner Wurzeln durch Nürnberglüge entriss "nur die Deutschen"

      "Nürnberglüge", klasse, warum nur regt er sich drüber auf, wenn man ihn Nazi nennt?

      Löschen
    11. Und noch was:

      Die Verfassung ist latent da, wenn ich einen Pass nach RuStaG "Deutsches Reich" ohne Großbuchstaben meinens Namen , ohne 14 Schwingen des Adlers(14 3.Reich-sminesterien!) Familienname statt Nachname, dann lebe ich als Minderheit mindesten 1,2 Millonen sind Wir, das deutsches Reichsrecht , da sind ZPO und StPO weiter in Gültigkeit

      Das Bundes Verfassungsgericht wacht darüber das die Verfassung nicht gelebt werden kann, so einfach.

      Löschen
  30. touché - wenn EINER im freischiss auf den quark hereinfällt, dann alter recke:

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=29893.msg996858#msg996858

    :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist nicht alleine.

      Gut, Sky meldet leise, aber wirklich nur ganz, ganz leise Bedenken an, von wegen es gäbe xxxx-Twitteraccounts von Snowden.

      Aber glauben tun sie alle den Sch*** und "diskutieren" sogar darüber.

      Denen kann man wirklich alles vorsetzen, die merken nichts mehr, wirklich gar nichts mehr.

      Löschen
    2. ExtrembeklopptNEWS14. Juli 2013 um 09:56

      jo 'the scientist' kommgrad linkt noch zu einer seriösen quelle:
      http://www.extremnews.com/berichte/weltgeschehen/173514780399f30

      (zum glück hat unser agent siegmund dann ein einsehen und macht selbst auf whistle blower...)

      Löschen
  31. Axel Stoll - Alkohol schützt vor Radioaktivität:
    http://www.youtube.com/watch?v=Cl5r2P__dEw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert13. Juli 2013 um 20:55

      Das erklärt manches. Bei Dr. Stoll habe ich bisweilen den Eindruck, er könnte in einen Kernreaktor spazieren und am Brennstab knabbern, ohne dass ihm Gefahr drohen würde.

      Löschen
    2. Wir sollten diesen Spendenaufruf an den NSL-Stammtish weiterleiten, damit der Mond bald wieder einen Fuehrer bekommt:

      http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=UN97RUkliT0

      Löschen
  32. Mal echte Eigeninitiative bei GRS:

    Sylvia Meyer Ich habe an den Bundeswahlleiter, Herrn Egeler geschrieben und ihn gebeten, mir die volle Rechtmäßigkeit der Wahlen zu bestätigen.
    vor 4 Stunden · 1


    Sonst gibt sich die (Rest)Truppe der Erwachten nur noch der Paranoia hin.

    AntwortenLöschen
  33. Mario macht den Erklärbär. Er erklärt

    -wie die Wahl funktioniert, auch in kleinen Gemeinden
    -wer wählt
    -was Steuern sind
    -was ein Sozialstaat ist
    und er liest aus dem "Bundesgesetzblatt" vor.

    "Eine Wahl ist eine Legitimation von Menschen denen ihr juristisch ihr Recht abgebt. Euch bräucht man nicht wählen. "

    Wer die BRD wählt, Bundesrepublik Deutschland als Privatunternehmen, Finanz GmbH BRD ...wählt....was hab ich hier geschrieben....erstens Mal ist es Verfassungshochverrat ,,,, wählt kriminelle Geldgeschäfte mit unseren Steuern die ooch viel zu hoch sind.


    http://www.youtube.com/watch?v=tyUrMwdlNU0&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    AntwortenLöschen