Sonntag, 21. Juli 2013

JeetTV - Liveberichterstattung "We are ALL Edward Snowden"

Das hat er sich schön ausgedacht, unser Jeet: Er stellt seinen Sender sozusagen als Nachrichtenzentrale der deutschlandweiten Protestaktionen "We are ALL Edward Snowden" zur Verfügung und bekommt dadurch Massen von neuen Zuschauern. 4 kurze Livesendungen gab es dazu am Samstag, 20.7.2013.

Livesendung 1

Jeet erklärt das Projekt: Er stünde für die ganzen Demos und Veranstaltungen zum Thema "Wir sind alle Edward Snowden" zur Verfügung. Alles was ihm per Skype gesendet oder im Facebook geschrieben würde, könnte er in der Livesendung verbreiten. Videos, die man von den Aktionen in den unterschiedlichen Städten bei Youtube einstellt, könne er in die Livesendung einbetten. Wer auf den Demos ist, soll ihm per Smartphone Nachrichten schicken. Ab 18 Uhr würde er live senden!

Livesendung 2

Noch keiner hat sich bei Jeet gemeldet...

Livesendung 3

Jeet gibt einen Zwischenstand:
"Ja ich bin wieder da und es gibt noch wenig Meldungen." 

Es gibt absolut KEINE Meldungen, sonst hätte er ja wenigstens eine der wenigen vorlesen können, wie es geplant war ;-)

Livesendung 4

Jeet klingt ungefähr so wie Mario, wenn er verkündet, dass mal wieder keine Spenden rein gekommen sind:
Jeet (ironisch): "So viele Zuschauer...hätte ich nicht gerechnet."
13 Zuschauer gab es, ein durchschnittlicher Wert. In den letzten Tagen hatte er es aber durchaus auch schon mal bis auf 20 gebracht!

Jeet: "Die Leute schauen schon die Stream-Medien, ich hatte überall angeboten, dass ich hier zuschalten kann, aber die meisten haben das nicht verstanden, was ich meine: Diese Freiheit. Hier können sich Millionen dazu schalten und ich kann berichten aus allen Städten, was da geschehen ist über die Demo oder Veranstaltung für Edward Snowden. Gut, dann halt nicht."
"OK, ich denke, die meisten sind noch draußen oder so."
"OK, das war's! Es wird eben nicht verstanden, was hier möglich ist."
"Das war's für heute, Interesse ist nicht so da, ich bedanke mich!"

Na ja, man muss halt sehen, dass es nicht reicht, so eine Veranstaltung auf seinem Sender mit 13 Zuschauern anzukündigen. Und auch eine Ankündigung auf seiner Facebook-Seite und (tief verschachtelt) auf der JeetTV-Webseite, die beide keinerlei Bekanntheitsgrad haben, reicht da nicht. Halt das übliche Fiasko bei JeetTV, oder mit anderen Worten:



Aber der wesentliche Grund für die Null-Resonanz ist noch trivialer:
Quelle: Chat auf JeetTV am Abend des 20.7.2013

Da hat der Jeet sich um 'ne Woche vertan. Ich lach' mich tot! Und ich freue mich schon auf den 27.7.2013, wenn dann zwar tatsächlich Protestaktionen stattfinden, aber sich trotzdem niemand bei Jeet meldet ;-)



Danke an Mabuse für das passende Lied zum Sender!

Kommentare:

  1. Erster mal wieder . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Jeet " kann man das essen ? . .

      Löschen
    2. Zum Glück nicht!

      Löschen
    3. Jeets Livestream-Kanäle: http://www.livestream.com/guide/search?search_tag=Jeet.tv

      Ich würde sagen, bis auf seinen Live-Kanal ist der Rest ausser Betrieb. Da steht dann "1 viewer" wenn man guckt.

      Löschen
    4. Da gibts doch son alten Song . . . "Kein Schwein ruft mich an" . .

      Siehe: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&ved=0CDIQtwIwAQ&url=http%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DsTvIb5bu-GI&ei=OAzsUfaaLsbTsgaw54HoAg&usg=AFQjCNFr4bhsvgBeycwMV0o1y7VojsviCA&bvm=bv.49478099,d.Yms

      HäHäHäää . . .

      Löschen
    5. Vielleicht kann einer unserer Videokünstler das 4. Live-Video mit dem Lied hinterlegen.

      Löschen
    6. Mabuse, hab das Video mal unter den Artikel gesetzt. Sehr passend!

      Löschen
    7. Kennt sich jemand mit "youtubedoubler" aus?

      Löschen
    8. Danke das es wirkt,
      wenigstens mal wieder was lustiges angeschoben.

      Löschen
    9. Mit der lebhaften Performance im Hintergrund ist Jeet fast erträglich ;-)

      Löschen
    10. Aaah so Und dierser ganze NSA-Blah ist doch eigentlich ein echt alter Hut.
      Ich meine es ist schon ein Jahrzehnt her das man beim Vesuch (siehe CCC)
      Windows zu decompilieren auffällig viele Stellen im Programmcode gefunden hat,
      in denen in Klartext NSAKEY stand . . .

      Das war natürlich auch sehr lustig.

      Löschen
    11. Die damalige "Antwort" hieß

      JAM ECOLON.

      Eine "Flächendecken" angelegtes "Experiment" um mal einfach so
      auszuprobieren wieviel "suspect Data" in einem gewissen Zeitraum hin
      ausgewertet werden kann.

      Löschen
    12. Ähnlich Lustiges Programm als "Bildschirmschöner"
      könnte liefern: http://deinecola.de/

      Vorsicht: Kaffeewarnung.

      Löschen
    13. Ich fall untern Tisch vor Lachen - Jeet glaubt doch tatsächlich an die Heiligsprechung von Snowden.

      *fassungslos bin*

      Löschen
    14. Ja, das Video 4 hat sogar den Titel "Jeet tv Heiligsprechung Edward Snowden durch den Papst"

      Löschen
  2. Bitte verbloggen: http://www.youtube.com/watch?v=sb0jfGuAdHk

    Antherror ist schon ganz hysterisch ob der ganzen Stasi-Denunzianten-Cyberstalker...

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=31907.msg998298#msg998298

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL! Sürmeli ginge es in Wirklichkeit darum, die Sharia einzuführen!

      Löschen
    2. Jo Conrad wir ab 12:37 erklärt!

      Löschen
    3. Ab 17:28 geht es um "Joachim Ernst von Alsfeld".
      Das Video ist echt Geil!

      Löschen
    4. Wuaaaahh...

      Was habe ich jetzt gelernt:

      Die Sonne ist kalt, das Weltall ist kalt - was uns hier die Wärme suggeriert sind die Sonnenstrahlen von den Sonnenstürmen die sich auf dem Weg hierher reiben (ich weiß nur nicht an was) und Reibung erzeugt Wärme.

      Alles andere was erzählt wird ist falsch, aufdoktrioniert, damit werden die Menschen dumm gehalten...


      aaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhh....


      (ungefähr ab Min. 50)

      Löschen
    5. So wie Grinsekatze ein ausgezeichneter Name für Wagandt ist, so passt "Käpt'n Blaubär" super auf den Honigmann!

      Löschen
    6. Stimmt - der erzählt seinen Neffen auch immer irgendwelches Seemannsgarn - nur...die sind so schlau und glauben es nicht bzw. wissen einfach das es Märchen sind. ;)

      Löschen
    7. Die Sonne ist kalt, das Weltall ist kalt - was uns hier die Wärme suggeriert sind die Sonnenstrahlen von den Sonnenstürmen die sich auf dem Weg hierher reiben (ich weiß nur nicht an was) und Reibung erzeugt Wärme.

      Ja, Welteislehrer nach Hanns Hörbiger, an was sonst sollten diese Spacken auch glauben, wenn nicht an Himmlers bevorzugte Kosmologie.

      Löschen
  3. Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert21. Juli 2013 um 23:05

      Nein, nein. Sommerfest.

      Ganz bestimmt.

      Außerdem: Weiße Kaninchen mit Taschenuhren.

      Löschen
  4. Benjamin Ernst Ich will nur mal was anmerken über den Honigmann... Er zieht dauernd über uns her und behauptet Dinge über uns die einfach nicht stimmen. Er schreibt seine Berichte nicht mal selber oder überprüft die Quellen von denen er die Infos einfach kopiert und bei sich einfügt. Die jüngste Behauptung findet Ihr hier ab Minute 26:40 Wo er ganz klar behauptet das Michael Vogt ein Scientologe ist. Ich spreche jetzt NICHT aus was ich von Ihm persönlich halte! Macht euch euere eigene Meinung. http://www.youtube.com/watch?v=sb0jfGuAdHk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. KB-Gold-Vertriebler22. Juli 2013 um 09:56

      da will der goldstapler benny mit dem verweis auf vogt wohl von sich ablenken, hmm!? benny, gib doch einfach zu, dass ihr das video über die "operation gotthardmassiv" bei bestusst.tv besser hochgeladen hättet, anstatt feige zu schweigen. es tut gar nicht weh, zu seinen machenschaften zu stehen. es entlastet das schlechte gewissen, wenn man dazu steht, dass man sich von hochstaplern hat einspannen lassen und aufgrund dessen zig leute um ihr erspartes gebracht wurden. die wahrheit findet immer einen weg. so oder so. denk mal drüber nach, benny.

      http://xn--behrdle-c1a.de/2013/04/28/bekenntnisse-eines-goldstaplers/

      Löschen
  5. Ich weiß nicht worum es Mario geht, er hat aber zwei Videos gemacht. Man achte beim Ersten in den ersten paar Sekdunden auf die absolut stylische, sexy Hawai-Boxershorts...zu Hemd, Weste und Krawatte. :D

    http://www.youtube.com/watch?v=E24F03qanb0&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist starker Tobak, zumindest das erste Video. Mario mault in üblich dummer Art über die ARGE und führt aus wie das so mit der Eingliederungsvereinbarung ist.

      Seiner Frau hat er jetzt verboten - und sie hat es eingesehen, daß sie die Eingliederungsvereinbarung nicht unterschreiben darf, weil sie sonst ihr Anrecht auf Sozialhilfe verliert.

      In dem tollen Buch steht ja auch, daß man die nicht unterschreiben darf, auch weil der Tag mindestens 28 Stunden haben müßte um die Auflagen die dort gemacht werden erfüllen zu können.

      Alles in allem: ARGE = Mafia, fabrikmäßige Vernichtung von Menschen, kriminelle Vereinigung.

      Löschen
    2. Seiner Frau hat er jetzt verboten - und sie hat es eingesehen, daß sie die Eingliederungsvereinbarung nicht unterschreiben darf, weil sie sonst ihr Anrecht auf Sozialhilfe verliert.

      Man sollte wirklich mal schauen, ob man da nicht irgendwas machen kann, dass da Frau & Kinder aus dem Haus kommen. Der Schwachkopf macht deren Leben vollkommen kaputt.

      Löschen
    3. Ansonsten nichts neues . . .

      Guckt mal: http://krautchan.net/files/1374522341004.png

      Löschen
    4. Da gibt es ein Video zu:
      http://www.youtube.com/watch?v=4HA-CQYh0FI

      Löschen
    5. Heinzhaubitze auf den Spuren von Mario:
      http://www.youtube.com/watch?v=HgSrdvXTiF4

      Löschen
  6. Seine Nichtigkeit haben mal wieder Post gekriegt und Antworten diktiert.
    Ein Schmankerl vorab:

    Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Gohr,
    zuerst einmal vielen Dank für Ihre zahlreichen Schreiben.
    In Anbetracht langjähriger guter und respektvoller Zusammenarbeit in der schon etwas länger zurückliegenden Zeit, wollen Wir Ihnen ein vorletztes mal schreiben. Wir werden die Zusammenarbeit beenden müssen, wenn von Ihrer Bundesanstalt die guten Umgangsformen nicht mehr gewahrt werden und somit eine respektvolle Zusammenarbeit kaum mehr möglich erscheint...
    (aus: Antwort an die BaFin bzgl Anhoerung VerGeschaeft

    Mehr Stoff gibt es hier:
    http://www.neudeutschland.org/index.php/neuigkeiten.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "zuerst einmal vielen Dank für Ihre zahlreichen Schreiben."

      Alleine das lässt mich schon lachend vom Stuhl fallen...

      Löschen
    2. Und wo gibts eine Versicherung gegen Lachmuskelkrebs? . .
      Sanatorium in Papua Neuguinea ?

      An "Deutschen Wesen" wird die Welt genesen ?

      Der "König" ist ein Kleister aus Deutschland ?

      Fragen ueber Fragen . . .

      Löschen
  7. Im Gastbereich des Reichsdeppenforum ist seine Souveränität Manual aufgeschlagen. Er möchte:

    Was erhoffe ich mir davon?

    + Aufklärung von Missverständnissen
    + direkte Kommunikation mit Andersdenkenden
    + Darstellung beider Seiten
    + Kooperative Prüfung von dem, was Fakten sein sollen
    + Offenlegung von Propaganda und ideologischen Denkmustern
    = Erkenntisgewinn


    Bin gespannt wie lange es dauert bis er kaputt gespielt wurde. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert23. Juli 2013 um 02:35

      Ach ja, der liebe Manuel ... ein schönes Exemplar der Gattung "Diskutieren heißt, dass ich auf meinen Aussagen beharre, die Argumentation und Logik nach meinen Bedürfnissen zurechtbiege, Definitionen verdrehe und ihr mir zustimmen müsst. Und wenn ihr mir nicht zustimmt, ist das ein indirekter Beweis dafür, dass ich im Recht bin."

      Mit solchen Zeitgenossen zu sprechen, ist ungefähr so, als würde man versuchen, einen Gletscher durch geschliffene Rhetorik vom Vorwärtsgleiten abzubringen. Sie schlagen irgendwo im "Feindesland" auf und geben vor, ganz offen über ihre Ansichten diskutieren zu wollen - aber natürlich nur, wenn zuvor ihre Bedingungen akzeptiert werden. Und wenn man sich nicht darauf einlassen will, erst mal Teile ihrer Weltsicht als unverrückbare Basis der Diskussion zu akzeptieren, blöken sie gar freigeistig herum, dass dadurch die Argumentenlosigkeit der Gegenseite bloßgestellt wurde.

      Eigentlich kann man mit solchen Typen nur eines machen: Sie nach Kräften verhohnepipeln und ihnen die Zeit stehlen. Dann taugen sie wenigstens als Pausenclowns.

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert24. Juli 2013 um 02:04

      Nun, Manuel hat seine Maske fallen gelassen und angefangen, mit typischen Neonazi-Wortklaubereien den Holocaust zu relativieren, in Zweifel zu ziehen und indirekt zu leugnen. Er ist also nichts weiter als ein hirnfreier Hetzer aus dem Dunstkreis Seiner Abscheulichkeit.

      Warum überrascht mich das bloß nicht?

      Löschen
  8. Peter macht unterdessen mal fleissig weiter. Es gibt schon wieder brandwichtige Neuigkeiten und Fundstuecke.

    Ein Video, dass er wohl von der Webseite eines gewissen Patrick Scroggs hat (Mongos-Weisheiten):
    http://mongos-weisheiten.blogspot.de

    Hier das Video: http://www.neudeutschland.org/index.php/news/items/youtubefundstueck-wollt-ihr-nicht-leben-2012.html

    Und einmal "Pressestimmen". Es geht um "Spirituelle Erneuerung der Politik" Unterm Strich ist der Artikel lediglich eine riesige Lobhudelei auf das Koenigreich.

    http://www.neudeutschland.org/index.php/news/items/id-201303-pressestimmen-spirituelle-erneuerung-der-politik.html

    AntwortenLöschen