Dienstag, 28. Januar 2014

Aufbruch Gold-Rot-Schwarz - Der Masterplan für 2014

Es ist schon ein paar Tage her, aber trotzdem möchte ich das GRS Rundschreiben vom Donnerstag gerne noch behandeln, immerhin offenbart es ja den genialen neuen Masterplan von GRS zur Weltherrschaft:


Wir machen 2014 einfach gar nichts! 


GRS-Masterplan 2014

Und ich bin beeindruckt: Wieder mal haben es die Initiatoren geschafft, die absolut am Boden liegende Erwartungshaltung noch einmal locker zu unterlaufen!!! Ich kann nicht mehr vor Lachen! :-D

Beeindruckend aber auch, welche Zustimmung solch ein reiner Nebelkerzen-Text bekommt: 200 "Likes" und 45 Kommentare auf Jos FB Seite, 20 "Likes" und 8 Kommentare auf der GRS-FB-Seite. Also 10-mal mehr "Likes" bei Jo als auf der GRS-FB-Seite selber. Dem entsprechend ist die Zustimmung auch zu werten: Man findet die Aussagen zu der "internen Arbeit an sich selber" rein gefühlsmäßig gut, unabhängig vom Projekt GRS. 

Nicht einer der intelligenten Facebook-Freunde hat verstanden, dass der Text das praktische Ende von GRS beschreibt, wenn auch in verschleierter Form. Mit GRS haben die "Likes" auf FB nichts zu tun, denn wo waren die 200 begeisterten Leute, als es um die Fertigstellung der Beschlüsse im Forum ging? Es gab dort nicht mal einen, der daran weiter gearbeitet hätte!

Lalaburg hat die Kernaussagen des Rundschreibens herausgearbeitet:
Das neue GRS-Erfolgskonzept:


Wir - wollen nichts auf die Reihe bekommen, weil wir mit uns beschäftigt sind!

Ihr - dürft nichts auf die Reihe bekommen, weil wir das so sagen!  

Also, macht was daraus, lasst uns zusammen nichts auf die Reihe bekommen! Und es weiterhin GRS nennen!  

Wir sehen uns 2015!
Aber erstmal zur Vorgeschichte des Rundschreibens: Anfang Januar gab es unter der handvoll verbliebenen Nutzern des Aufbruchforums Ungewissheit bezüglich der Zukunft von GRS. Von den Initiatoren erfuhr man dazu über Umwege: "Wir treffen uns demnächst, um uns zu besprechen". Am 11. Januar schrieb Benny auf der FB-Seite von GRS zu der Frage, ob GRS aufgelöst werde: "Im Gegenteil! Warte noch ein - zwei Wochen ab".

Ja, da hat sich jemand Hoffnungen auf eine Fortführung von GRS gemacht. Aber man hat sich offensichtlich anders entschieden: In der eigenen Clique, hinter verschlossenen Türen. Weltverbesserer-Style a la Vogt, Conrad und Becker ;-) Das Ergebnis war das letzte Rundschreiben. Hier mal Zitate daraus:

"unseren Widersachern und Kritikern ein ganz herzliches Dankeschön für das Hinweisen auf unsere eigenen unerlösten Themen. Dadurch können wir wachsen. Welch ein Segen!"

Und mit diesen Phrasen seht Ihr die Kritik als erledigt an? So nicht, meine Freunde! Was für Euch jetzt ansteht ist, dass Ihr die Kritik entweder ausräumt, oder Fehler zugebt! Und da sehe ich bei Euch nur die Strategie, den Kopf in den Sand zu stecken. Wie lange wollt Ihr das noch machen? Wenn Ihr den Kopf wieder raus zieht, sind wir immer noch da ;-)

"Ihr, die es verstanden haben, daß es in UNS aufbrechen muß, ..."

Die das so verstanden haben, haben wohl nicht richtig zugehört: Einen kleinsten Nenner von unterschiedlichen Lösungsansätzen erreicht man nicht in seinem Inneren, sondern im Austausch mit anderen: So, wie es auf der ersten Konferenz ja auch gemacht wurde und für die anderen Alsfelder-Treffen ebenso geplant war, aber erfolglos blieb.

"Denjenigen unter Euch, die sich Führung wünschen, sei gesagt: Wir werden euch NICHT führen!"

Also: Ihr bestimmt einen Vorlagentext, den alle anderen akzeptieren müssen, Ihr bestimmt alleine, ob und wann es Konferenzen gibt, Ihr regiert uneingeschränkt das Forum, Ihr steht selbstverständlich als Moderatoren auf der Bühne und Ihr bestimmt, wer dort reden darf. Ihr kontrolliert die Kommunikationskanäle des Projektes und sämtliche Geldflüsse sowie alle Informationen dazu!

...und jetzt wollt Ihr uns erzählen, dass Ihr nicht führen wollt? Aber in der Vergangenheit habt Ihr euren Führungsanspruch doch rücksichtslos durchgesetzt!


Ihr habt die "Mitglieder" ohnmächtig gehalten! 


Wieso sorgt Ihr nicht für die Wahl von Nachfolgern, wenn Ihr schon selber nichts macht und das Nichtstun auch noch für 2014 ankündigt? Im Projekt geschieht nichts, weil Ihr Initiatoren Eure Arbeit nicht macht und gleichzeitig verhindert, dass andere Eure Aufgaben übernehmen! Nicht, weil die Leute Eure Führung brauchen! Alleine diese Idee von Euch Experten ist schon eine Anmaßung, die zeigt, dass Ihr im ganz falschen Film lebt!

"Der Weg in eine lichte Zukunft lässt sich nicht vorgeben oder anweisen."

Leute, Ihr tut so, als ob das "Volk" Euch auf Knien bitten würde, Anweisungen zu geben, worauf Ihr dann mit weisen Worten bescheiden ablehnt. Mann: Wenn es noch Mitglieder bei GRS gäbe (im Forum ist es ja noch eine armseelige Handvoll, die sonst kein Zuhause hat), dann schauen die auf Euch, weil Ihr sämtliche Führungsinstrumente in der Hand haltet: Gebt Ihr den Leuten Zugang zum Rundbrief-Verteiler? Organisiert Ihr Wahlen für Nachfolger? Lasst Ihr das "Fußvolk" an Beratungen und Entscheidungen der Initiatoren teilhaben? Stellt Ihr Euch selber Wahlen? Die Antwort ist jedes mal: Nein!

"Dieser Weg ist so individuell wie jeder einzelne Mensch."

Aber wozu dann, liebe Medi, ein "kleinster gemeinsamer Nenner"? War der Weg von GRS nicht, von den individuellen Anstrengungen weg zu kommen zu einem gemeinsamen Handeln? Bitte, Medi Becker, schreibe dazu einen Erklärungstext von ca. einer DIN-A4-Seite. Ich meine das ernst! Ansonsten muss jeder davon ausgehen, dass Du GRS niemals verstanden hast. Möchtest Du dieses öffentliche Image haben?

"Es wird Zeit brauchen, bis der Einzelne dies für sich erkennt und die Schuldzuweisungen im Außen beendet."

Zu erkennen ist Folgendes: Ihr habt die Führung an Euch gerissen und seid damit auch für die Ergebnisse verantwortlich. Wo sind die Alsfelder Beschlüsse und was ist damit geplant? Warum werden andere Meinungen unterdrückt? Warum verheimlicht eine selbst ernannte Elite den anderen wichtige Informationen?


Schuld an der peinlichen Lachnummer, die GRS geworden ist, sind eindeutig Michael Vogt, Jo Conrad und Medi Becker!


Ihr seid schuld, das muss ich Euch nicht zuweisen. Das liegt auf der Hand! Zusätzlich zeigt Ihr Euren Charakter dadurch, dass Ihr Eure Fehler nicht zugeben oder korrigieren wollt und uns statt dessen mit diesem Eso-Müll zulabert. Das ist ein Ablenkungsmanöver!

"Wir vom GRS-Team hatten jeder eine Vision, die durchaus nicht dieselbe war, ..."

Das haben wir gemerkt! Schade, dass es erst jetzt zugegeben wird, wo das Projekt am Ende ist! Vor allem aber habt Ihr nicht mal gegenseitig Eure verschiedenen Visionen verstanden! Ich lach mich schlapp!

"Denn, was sonst erklärt, daß so unterschiedliche Menschen in so kurzer Zeit mit so wenig Mitteln ein solches Projekt stemmen konnten."

Was habt Ihr denn gestemmt? Nochmal: Ihr habt es nicht mal geschafft, die Beschlüsse zu vervollständigen. Das war der Sinn der Konferenzen! Was habt Ihr denn gestemmt, was eine Sekretärin nicht an einem Tag organisieren könnte? Das würde ich jetzt endlich mal gerne wissen!

"Das schuf den Raum auf der ersten Konferenz für das Sichtbar-Werden der gemeinsamen Vision eines Volkes. Dieser Zauber hat noch heute seine Wirkung in den Seelen, die diese Visionen auch in ihren Herzen schon lange getragen haben."

Wundert es keinen von Euch, dass die angebliche Wirkung auf die Seelen nicht mal stark genug war, die tollen Visionen mal vernünftig aufzuschreiben?

"Die weiteren drei Kongresse dienten, unserer Ansicht nach, dem Sichtbar-Machen unserer Hausaufgaben, was zu tun ist, um diesen Visionen näher zu kommen."

Insbesondere die Folge-Konferenzen sollten der Vervollständigung der Beschlüsse dienen. So wurde es im Forum besprochen! Guten Morgen! Leider habt Ihr Organisatoren dabei versagt!

"Und diese Hausaufgaben sind weitaus größer, als wir gedacht hatten."

Dann wundert es mich, warum es abseits der Konferenzen bei GRS immer nur Urlaub gegeben hat. Unter dem Motto: Wir haben große Aufgaben, also lasst uns ab Mai bis zum Jahresende 2013 Pause machen. Und weil es so schön ist auch gleich 2014, wie der weitere Text hier gleich zeigt ;-)

"Gemeinsame Visionen werden nur wahr, wenn jeder einzelne seine Hausaufgaben macht. Da dies sichtbar seine Zeit braucht, ist für uns dieses Jahr nicht der Zeitpunkt für ein Hambacher Fest 2.0 oder andere Aktivitäten im Außen, sondern es ist ein Jahr des Innehaltens."

Diese beiden Sätze oben muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Da weiss man gar nicht, mit welchen Fehlern man anfangen soll...

Erstmal sind die Visionen ja noch gar nicht in Sätzen formuliert geschweige denn von allen akzeptiert. Erst mal in ganzen Sätzen aufschreiben, dann kann man drüber abstimmen lassen.

Ihr macht die Hausaufgaben durch Nichtstun oder von mir aus durch "innere Arbeit"? Medi und Co: Das hat doch bisher auch nicht funktioniert! Ihr habt nichts vorzuweisen. Und mit Geschwurbel redet Ihr die fehlende Fertigstellung der Alsfelder Beschlüsse auch nicht weg! Und wann wollt Ihr damit an die Öffentlichkeit?

Wieso habt Ihr mit der Begründung, die Beschlüsse zu vervollständigen, den Leuten Konferenzen aufgeschwatzt, wenn Ihr anscheinend keinerlei Interesse an der Nutzung der Beschlüsse habt?

"Wir vom GRS-Team haben beschlossen, uns das Jahr 2014 die Zeit zu nehmen, um persönlich und kollektiv grundlegend tiefe Transformation zuzulassen."

Leute, das war schon: Viel Zeit habt Ihr Euch schon in 2013 genommen!

Wenn Ihr nichts machen wollt, dann wählt Nachfolger. Aber "Macht abgeben" ist nicht so Eure Sache, was? Da seid Ihr so wie angeblich das "System". Da lasst Ihr lieber das Projekt vor die Hunde gehen, als dass Ihr anderen gönnt, auch mal "wichtig" zu sein ;-)

Und wie passt das mit Eurem Text oben zusammen: "Wir werden euch NICHT führen!"? Ihr wollt also (anscheinend auf ewig) führende Positionen inne haben, aber der Mühe zu Führen wollt Ihr Euch dabei nicht unterziehen? Das kann wohl nur ein Esoteriker verstehen ;-)

Kommt Euch das gar nicht komisch vor, dass Ihr einfach 1 Jahr pausieren könnt und danach immer noch sicher seid, das Führungs-Team zu bleiben? Prof. Dr. Michael Vogt: Könnten Sie bitte auf einer DIN-A4-Seite kurz erläutern, wie das mit Demokratie oder gar Basisdemokratie zusammenpasst?

Ich meine, selbst ein Diktator in Nordkorea könnte sich so was nicht erlauben. Langsam überschreiten wir hier hier die Grenze zwischen Lächerlichkeit und Wahnsinn. Ganz ehrlich: Euer toller "Prozess" führt nicht in Richtung persönlicher Reifung, sondern in die Gegenrichtung ;-)

"Wir stehen einig im Kreis der Liebe und senden Euch die lichtesten Grüße, die Ihr bereit seid zu empfangen."

Wie wäre es statt dessen mit dem Finanzbericht?
Oder mit Wahlen?
Oder mit einer Entschuldigung an die Gesperrten?
Oder ganz einfach mal mit einer Erklärung, was (Eurer Ansicht nach) das Ziel von GRS ist und wie die Beschlüsse da reinpassen ;-)


"Das GRS-Team 
Detlef Arndt 
Medi Kalinka Becker 
Stefan Becker (Spiritmarketing) 
Jo Conrad (Bewusst.tv) 
Benjamin Ernst (Friedliche-Lösungen) 
Michael Friedrich Vogt (Quer-Denken.TV) 
Niki Vogt 
Sabine Weise"

Wer hat Euch Experten eigentlich gewählt???


Fazit:

So beenden also "freigeistige" Führungskräfte ein Projekt! Wir erinnern uns: Germania existiert laut Jo Conrad ja auch noch als souveräner Staat! Allerdings hat das Volk von Germania es bisher noch nicht hingekriegt, sich zu organisieren. Daher seine Abneigung gegenüber der Basisdemokratie. ;-)

Lieber Jo, wie kriegst Du diese Einstellung eigentlich mit den "Alsfelder Beschlüssen" unter einen Hut? Dazu hätte ich gerne von Dir eine kurze Ausarbeitung auf einer DIN-A4-Seite!

Kommentare:

  1. Diese Einlassungen der GRS-Führung lesen sich fast wie ein Selbstgespräch. Da steckt jemand in der Selbstfindungsphase fest und will da auf keinen Fall raus.

    Wenn ich sowas lese wie "Es wird Zeit brauchen, bis der Einzelne dies für sich erkennt und die Schuldzuweisungen im Außen beendet." erinnert mich das sehr an die Gehirnverwicklungen unter denen Jo leidet - eigentlich braucht es in seiner selbstgebastelten Privatreligion keinen Teufel um zu wissen/leben was "gut" und "richtig" ist.
    Aber trotzdem verschwendet man den Grossteil seiner Zeit damit zu klagen wie böse alles und jeder ist, dass alles toll wäre wenn es "die" nicht gäbe - Gift überall, Indoktrinierung überall etc.

    Das ist vielleicht einer der Unterschiede zwischen reinen Esos und Verschwörungsdeppen:
    Die einen kümmern sich um sich selbst, ihr Umfeld, versuchen irgendwelche Werte zu leben - die anderen kennen zwar auch alle entsprechende Phrasen, bleiben aber in der Schuldzuweisung stecken und verwirren sich selbst, indem sie überall das Schlechte suchen und natürlich dann auch finden.

    Das muss sehr quälend sein in so einer Spirale zu stecken und bloss hin und wieder durch Aktionismus a la GRS wenigstens das Gefühl zu bekommen, dass sich irgendwas ändert.
    Auf der einen Seite kann jeder immer alles wenn er es sich nur bewusst macht - auf der anderen Seite verhindert die böse Gesellschaft, dass sich die Leute das bewusst machen.
    Also muss man erst darüber aufklären - und dann hängt man eben wieder in den "Schuldzuweisungen im Aussen fest".
    Die sind zwar unbedingte Notwendigkeit um über die unerträglichen Zustände hierzulande aufzuklären und die Menschen aufzuwecken - aber gleichzeitig absolutes Hindernis für die eigene Glückseeligkeit.

    Das ist als wenn man sich eine Strasse baut indem man sich ständig Steine in den Weg legt.
    Da kann man alt drüber werden ohne einen Meter vorwärts zu kommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym

      Interessante Gedanken.

      Aktionismus trifft es wohl. Und dabei wird es leider auch weiterhin bleiben, solange man die eigene Schaffenskraft -und die seiner Anhänger- an universalistischen Schaumschlägereien vergeudet. Man widmet sich ja gerade nicht einer konkreten und vor allen Dingen mit den verfügbaren Mitteln lösbaren Aufgabenstellung, sondern reiht weiterhin Thema an Thema, Feindbild an Feindbild. Man selbst konstruiert die Übermacht, die einen schließlich gen Unvermögen lähmt.

      Löschen
  2. Bin froh, dass da alle so unvermögend sind. Dass der ganze Aufbruch autoritär ist, ist für mich keine Überraschung. Und kann es auch für niemand sonst sein. Angesichts der mal an einem 9.11. (!) selbst gesetzten Ziele bin ich sehr froh, dass sie die Verwirklichung noch nicht mal versuchen.

    AntwortenLöschen
  3. global march against chemtrails in köln:

    https://www.youtube.com/watch?v=TpuVssZ4Zik

    :D

    AntwortenLöschen
  4. Mir fehlt in dem GRS-Rundbrief noch die eindringliche Warnung, in 2015 ja nichts zu überstürzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MegaLOL!
      Ja, nicht, dass der Umbruch zu schnell geht ;-DD

      Löschen
  5. vorsicht abzocker!28. Januar 2014 um 14:23

    ergänzung zur abzocker-promotion bei michael vogts quer-denken.tv:

    "...in der Vergangenheit hat “Aquapol”-Inhaber Mohorn immer wieder versucht, Kritik an seinen Produkten durch Klagen niederzudrücken, im Vertrauen darauf, dass nachteilige Tatsachenbehauptungen dann zu unterlassen sind, wenn sie nicht erweislich wahr sind. Verallgemeinert man die Grundsätze des jetzt vorliegenden Urteils zur Beweislastverteilung, dann werden Mohorn & Konsorten allerdings auch damit nicht mehr durchdringen.
    OLG Frankfurt 6. Zivilsenat , Urteil vom 26. September 2013 , Az: 6 U 195/10"

    http://blog.psiram.com/2014/01/mauerwerkstrocknung-mit-magnetokinese-verbrauchertaeuschung/

    AntwortenLöschen
  6. "Reichsbürger" bedroht Polizisten
    http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1240564

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Obwohl der Mann die Bundesrepublik und deren Beamte nicht anerkennt, beschwerte er sich wenig später per Fax gegen die Maßnahmen von Polizei sowie Zoll und erstattete Anzeige.

      Da isse wieder, diese konsequente Inkonsequenz^^

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert28. Januar 2014 um 18:53

      Nein, nein. Mit Inkonsequenz hat das absolut nichts zu tun. Es ist vielmehr Ausdruck der Strategie "Das System mit seinen eigenen Mitteln bekämpfen"!

      Das ist entfernt vergleichbar mit der Absicht, den Kapitalismus in die Knie zu zwingen, indem du jeden Tag bei Aldi einkaufst. Damit lehrst du die elenden Bonzen ja auch das Fürchten, wie jeder weiß.

      Löschen
  7. Mal wieder eine Meuterei im "Reichsparadies" um Ebel....in welchem kann ich leider nicht genau feststellen:

    http://stadtblickpunkt.de/an-den-rsv-uwe-richter-von-ralf-fadschild/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, vergessen - den "Artikel" sollte man dazu auch lesen:

      http://stadtblickpunkt.de/das-keuser-imperium-ist-seit-gestern-aufgeloest/

      Es schwärt im Staate ?????

      Löschen
  8. neues über nick greger http://www.berliner-zeitung.de/berlin/neonazis-als-polizei-spitzel-ein-v-mann-als-fluchthelfer-der-nsu-terroristen-,10809148,26022928.html (blicke da gerade nich mehr durch)

    AntwortenLöschen
  9. ups ,hab das fragezeichen hinter "neues über nick greger" vergessen.sorry.

    AntwortenLöschen
  10. http://ndrrhnr.blogspot.de/2014/01/18-januar-tag-des-gedenkens-die-opfer.html?showComment=1390540613487#c3481760006766279458

    auf seinem twitter-account tut sich seit gestern nix mehr...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (hier gehts nich um greger!is was anderes!)

      Löschen
    2. https://twitter.com/ArneFellner/status/428284899850596353 ganz schön grosse klappe hat der typ... ;)

      Löschen
    3. "Wir schreiben Justizgeschichte in Darmstadt..." ;-)

      Löschen
    4. wäre ich richter,ich würde ihn wegen seiner vorschlaghammer-aktion echt hart bestrafen https://twitter.com/ArneFellner/status/428288364446351360

      Löschen
    5. nachtrag: nich wegen der aktion.sondern weil er sich auch noch als opfer darstellt! *kopschüttel*

      Löschen
    6. verbesserung: nicht *nur* wegen der aktion

      Löschen
    7. Laut dem Tweet war am 22.11 eine ganz große Demo der DeutschenDirekthilfe in Gießen?

      War da das Motto: "Stell Dir vor es ist Demo und keiner geht hin." ?

      Löschen
  11. Das muss man gelesen haben - lauter Irre:

    https://www.facebook.com/claus.petersen.315/posts/255640357929117?stream_ref=10

    Wer es nicht lesen kann - kurz melden, dann lade ich einen Screen hoch. Ach ja: Kaffeewarnung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Clausi macht mit bei der "Betriebsbedingte fristlose Kündigung der Nichtregierungsorganisation Bundesrepublik Deutschland".

      Aber leider hat der Spaß ein Ende:
      "Die Petiton wurde wegen Nichtbeachtung der Nutzungsbedingungen gesperrt."

      Löschen
    2. Hier geht der Irrsinn weiter, sogar mit Bildern:

      https://www.facebook.com/photo.php?fbid=649912241721745&set=a.406753686037603.100693.100001089252034&type=1&stream_ref=10

      Ach ja, die gute war schon mehrfach in der Psychiatrie, wie sie selbst sehr ausführlich berichtet und ellenlange "Klagen" schreibt. O.o

      Löschen
    3. Bei GRS sind die ja auch auf die Petition abgefahren:
      https://www.facebook.com/groups/387393221331382/permalink/591786804225355/?stream_ref=2

      Und jetzt ist sie gelöscht, ohhh!

      Löschen
    4. Na, da habe ich ja was verpasst.

      Was ich allerdings von der Petition inhaltlich erhaschen konnte, schien mir eine erstaunliche, sehr erstaunliche, gar bis ins wortwörtliche gehende Gemeinsamkeit mit Teilen einer vor über drei Jahren veröffentlichten Glosse vom Blog "Piratenweib" aufzuweisen: http://www.piratenweib.de/betriebsbedingte-fristlose-kundigung

      Es ist immer wieder eine Freude, wenn jemand die intellektuelle Leistung anderer für die eigenen Schweineigeleien missbraucht.

      Löschen
  12. "Schmutfink-Journalisten haben ein Buch über ihn geschrieben - die sind ein Krebsgeschwür am A*** der gesunden Volkssubstanz." Den Namen hat er vergessen, er straft sie mit Verachtung - beim nächsten Mal will er vorab 10.000 Euro Cash, was schon billig ist, weil er sonst 50.000 verlangt.

    Mario verlangt für Interviews auch 10.000 Euro.

    Außerdem macht Stoll Pause bis März, danach wird das NSL-Forum eine höhere Qualität haben.

    http://www.youtube.com/watch?v=HMYJT6Ej3RM&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g&feature=c4-overview

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich spüre da im Video durchaus Kritik an Hoaxilla ;-)

      Löschen
    2. Mann wie geil! Hans Albers hat 1932 gesungen:

      "Vom Nordpol zum Südpol ist nur ein Katzensprung,
      wir Fliegen die Strecke bei jeder Witterung"

      Das KANN ja nur ne Flugscheibe gewesen sein. Oh mein Gott, das ist der bester Lacher seit langem...

      Ab [19:15]

      Löschen
    3. Stoll: "Als ich diese Schrift über mich gelesen hab: Ich hab mich vor lachen fast hingelegt"
      Humor hat er jedenfalls...

      Löschen
    4. 1932 schon Reichsflugscheiben? Da war doch der Adolf noch gar nicht... War
      es also ein Projekt der pöhsen Novemberverbrecher? Majo,Majo, deine historischen Erkenntnisse sind zwar immer wieder faszinierend, aber mit dieser Äußerung bist du absolut ins Fettnäpfchen getappt, wirfst alle Reichsdeppen-Geschichtsschreibung über den Haufen; Axel war auch ziemlich konsterniert.

      Löschen
  13. Theorien von Axel Stoll wurden im Allmy bereits 2005 diskutiert!
    http://www.allmystery.de/themen/gg19666

    AntwortenLöschen
  14. Wir sind einfach nur pöööööööööööhse....aber, solange er keine Energie drauf verwendet kann Benni ja nix passieren:

    Benjamin Ernst Das ist aber normal. Beim Niederrheiner werde ich auch fast täglich in der Luft zerrissen. Mittlerweile finde ich´s recht amüsant Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten
    vor 6 Stunden · Gefällt mir · 2

    https://www.facebook.com/photo.php?v=201530133387468&set=vb.100005914481952&type=2&theater

    Von was hat unser Bennilein eigentich Ahnung...aaaaaah...ja...ich vergaß: Gold- und ähnlich gelagerte Abzocken.

    Ahnung hat er auch von der "Verchipung" - ganz bestimmt, daher schwurbelt er:

    Benjamin Ernst Der Keltisch-Druidische Glaube (Friedliche-Lösungen) wird sich diese Woche noch dazu äußern und sich GEGEN eine Zwangs-Verchippung und die ebenfalls bevorstehende Zwangs-Impfung aussprechen. Durch das religiöse Minderheitengesetz und Religionsfreiheit können wir uns darauf berufen und sagen: "Mein Glaube verbietet mir, dass...."
    vor 19 Stunden · Gefällt mir · 4


    Benni kann eigentlich froh sein, daß soviel Dummheit in einem einzigen kleinen Hirn nicht unheimlich weh tut - wobei, so merkbefreit wie er ist, wäre er diesbezüglich auch ganz sicher absolut schmerzfrei.

    Vielleicht kann ihm ja auch Kim mal mit ihren Englischkenntnissen helfen und z.B. nach (S)CHIP im www suchen und ihm dann übersetzen, was das eigentlich auf deutsch heißt und bedeutet.

    Das ihm keiner klar machen kann/könnte, was z.B. ein Aprilscherz ist....

    http://www.mimikama.at/allgemein/mikrochip-fr-alle-neugeborene-willkommen-in-der-matrix-der-fake-des-tages/

    Wobei man sagen muss: Außer bei denen, die schon ein paar Mal in der geschlossenen waren oder aber kurz davor stehen, ist sogar in den einschlägigen Gruppen bei Facebook so langsam angekommen, daß das der pure Schwachsinn ist.

    Aber bei Benni und GRS dauert es natürlich länger....wenn überhaupt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freigeistreporter-Vertreter29. Januar 2014 um 09:48

      man muss da etwas nachsichtig sein. die müssen jetzt erst mal in sich gehen und die energien spüren. dann legen sie ihren keltisch-druidischen bekennerausweis unter das kopfkissen und warten auf ein channeling von mork vom ork.

      Löschen
    2. Das ganze war dem Benny jetzt auch ne Rundmail wert. :D Sag mal Benny, überprüfst du solche Meldungen auch oder fühlst du einfach nur ob es wahr ist. Wenn Letzteres der Fall sein sollte, dann haben wir wieder was gefunden, was du nicht kannst. Langsam wird es eng mit deinen Repertoire an Fähigkeiten.

      Liebe Freunde,


      Der Keltisch-Druidische Glaube untersagt jegliche Verchippung, wie zum Beispiel RFID oder ähnliche, künstlich erschaffene Gegenstände, die das Verhalten durch Einpflanzen in den Körper beeinflussen und damit auch das Bewusstsein, die menschliche Motorik und/oder den Einfluss auf das Nervensystem verändern. Das gilt sowohl vor der Geburt eines Neugeboren im Mutterleib, als auch zu jeglichem anderen Zeitpunkt nach der Geburt eines menschlichen Wesens.

      Der Keltisch-Druidische Glaube untersagt allen Lebewesen (Menschen und Tiere) gleichermaßen, innerhalb der Glaubensgemeinschaft jegliche Impfungen, die gegen den eigenen Willen durchgeführt werden. Das gilt für alle Lebewesen vor und nach der Geburt.

      Der Keltisch-Druidische Glaube untersagt, gegen den eingenen Willen, jegliche Entnahme und Zugabe von Blut, Gewebe, Organen und Stammzellen aller Arten.

      Der Keltisch-Druidische Glaube steht für einen liebevollen, respektvollen und natürlichen Umgang gegenüber allen Menschen, Tieren und Pflanzen auf dieser Erde.


      Es gibt immer mehr Hinweise in den deutschen und europäischen Medien, das die Zwangs-Verchippung kurz bevor steht. Aktuell erreichen uns Berichte vor allem aus Frankreich und Italien, dass ab Mai dieses Jahres, jedem Neugeborenen ein RFID Chip kurz nach der Geburt eingepflanzt werden soll. Ob diese Meldungen stimmen, oder nur auf einen Testlauf über die Reaktionen der Menschen hinaus läuft, oder einfach nur zur langsamen Eingewöhnung der Menschheit dient, sei dahin gestellt. Fakt ist! Nichts passiert ohne Grund! Und es steckt immer ein Fünkchen Wahrheit in solchen Aussagen, sonst hätte man diese Meldungen längst Mundtot gemacht und aus dem Netz genommen.

      Laut religiösem Minderheiten Gesetz und der Religionsfreiheit, EGAL WELCHER NATIONALITÄT, wird sich der Keltisch-Druidische Glaube gegen dieses Vorgehen währen. Wir nutzen dieses Schlupfloch, um uns vor diesen Machenschaften wie Zwangs-Impfung und Zwangs-Verchippung zu schützen. (Zum Thema „Impfen“ folgt noch ein Bericht)


      Und ich wiederhole es gerne erneut: Der Keltisch-Druidische Glaube ist keine Sekte, in denen irgendwelche Mitgliedsschaften, Beiträge, Verpflichtungen, Rituale oder Gottesdienste verlangt oder durchgeführt werden.

      Ich kann euch nur eines sagen. In der rasanten Geschwindigkeit wie wir wachsen, wird sich in diesem Jahr einiges tun. Durch persönlichen Austausch und das gewonnene Vertrauen, erreichen wir sehr viele Menschen, die sich durch die Keltisch-Druidischen Grundsätze angesprochen fühlen.

      Ich danke euch von ganzem Herzen für euer Vertrauen und den Mut, den ihr aufbringt an euch zu Glauben. Die Stärke und der Glaube an uns und unsere WAHRE GRÖSSE ist der Schlüssel zu einem neuen Sein, das wir jetzt mit unserer schöpferischen Kreativität erschaffen.

      Herzliche Grüße
      Benjamin Ernst - Friedliche Lösungen
      Links:
      Ausweisbestellung
      Keltisch-Druidische Grundsätze
      Facebook-Gruppe
      P.S. Ich suche professionelle Übersetzter in weitere Sprachen. Das muss alles übersetzt werden: Die Startseite (Friedliche-Lösungen – Worum geht es?) Der Menübereich Keltisch-Druidischer Ausweis (3 Bereiche Untermenü) mit allen Anlagen für Ausweisbesteller die nicht in Deutschland leben. Slide-Show über den Ausweis auf der Startseite, Organ- Blut- Gewebespende. Letzteres ist zweitrangig. Einen finanziellen Energieausgleich stelle ich gerne zur Verfügung.

      Löschen
    3. ...vor der Geburt eines Neugeboren im Mutterleib,...

      Ähmmmm... :D Wurde das Kind erst geboren und dann wieder reingesteckt, oder wie soll man das verstehen? *kopfkratz*

      Löschen
    4. Ja... über den Satz hab ich auch lange meditiert. Auch was der Drüdenglaube so alles untersagt.. kenn ich sonst nur von den Zeugen Jehovas. Wie lange wirds wohl noch dauern bis Benny mit der neusten Ausgabe des Drüdenturms in der Fußgängerzone steht.

      Löschen
    5. Laut religiösem Minderheiten Gesetz und der Religionsfreiheit, EGAL WELCHER NATIONALITÄT, wird sich der Keltisch-Druidische Glaube gegen dieses Vorgehen währen. Wir nutzen dieses Schlupfloch, um uns vor diesen Machenschaften wie Zwangs-Impfung und Zwangs-Verchippung zu schützen.

      Ich liebe diese Logik von unserem kleinen Benny. Da ist eine böse böse Welt mit gaaaanz bösen Typen, die rücksichtslos ihre Interessen durchsetzen, alle vergiften, ausrauben und ermorden. Diese bösen Wesen wollen alle Menschen verschippen oder Zwangsimpfen. Und wie wehrt man sich dagegen...na....na...man zeigt seinen keltisch-druidischen Spinnerausweis. Da können die dann nichts machen. Da müssen die abziehen. Das steht so im Gesetz. Da haben die sowas von keiner Chance diese bösen satanischen Reptos. Aber hallo, die werden sich schwarz ärgern. Der Benny hat sie besiegt mit seinem keltisch-druidischen Glauben, der verbietet das alles nämlich. So ist es. Punkt.

      Löschen
    6. Was für ein unendliches Glück für Benni, daß der "keltisch-druidische Glaube" noch nicht das Vakuum in (seinem) Hirn verbietet. Das Vakuum scheint ja sogar eine Grundvoraussetzung für diesen "Glauben" zu sein.

      Löschen
    7. Und ich wiederhole es gerne erneut: Der Keltisch-Druidische Glaube ist keine Sekte, in denen irgendwelche Mitgliedsschaften, Beiträge, Verpflichtungen, Rituale oder Gottesdienste verlangt oder durchgeführt werden.

      GENAU! Der keltisch-druidische Glaube ist einfach nur eine Möglichkeit für Benny mit dem Verhökern von Micky-Maus-Ausweisen ein paar ach so wertlose Euros zu verdienen.

      Löschen
    8. Der Winzer aus Hackenheim hat es heute auch gepostet obwohl er sich gestern im Knast hätte einfinden müssen.

      friedliche Lösungen: ...der Keltisch-Druidische Glaube untersagt jegliche Verchippung

      nachfolgendes erhalten per mail, hab "friedliche Lösungen" mal gefragt was ein Keltisch-Druidischer Glaube ist und ob das was mit Asterix und Obelix zu tun hat :-)

      Löschen
  15. Bekokster "Reichsbürger" auf Ruppiner Straßen
    http://www.maz-online.de/Home/Polizei/Ostprignitz-Ruppin-Polizeibericht-vom-28.-Januar

    AntwortenLöschen
  16. Und hier dürfen wir in den nächsten Stunden und Tagen beobachten, wie Jo sein seit 10 Jahren unverändertes Mondlandungsfake-Vokabular auftischt:

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=15602.3870

    AntwortenLöschen
  17. Arne F. "Wir werden Justizgeschichte schreiben" :D :D

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/prozesse/der-tag-der-irren-prozesse-34438858.bild.html

    „Der Angeklagte leidet unter einer paranoiden Persönlichkeitsstörung mit fanatischem Querulanten-Wahn. Ich kann keine positive Prognose stellen.“

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der typ hat wohl anhänger ,die vor ort waren
      http://behoerdenstressnews.blogspot.de/2014/01/paukenschlag-im-lande-hessen_28.html?spref=tw

      Löschen
    2. Ungeachtet des o.g. Falles, ICD – 10 F 22.8 (Paranoia querulans) ist ein neuerer systemischer Diagnosetrend der dazu missbraucht wird Korruption zu decken.

      Zitat:
      "Zudem verpasst sich das "Gutachten" selbst den definitiven Todesstoß, indem als "Befund" auf den "Querulantenwahn" abgestellt wird. Diesbzgl. sollte eigentlich jeder, der sich irgendwie mit Gutachten beschäftigt, den kurzen Aufsatz "Gutachten als Waffe gegen 'Querulanten'" von Joachim Hellmer kennen. Hellmer ist seit 1966 Professor für Strafrecht und Kriminologie an der Universität Kiel und 1971 Direktor des Kriminologischen Instituts dieser Universität. Auf diesen Aufsatz wird in der ZPO, Baumbach-Lauterbach- Hartmann- Albers, Einl III, 6 A. , Rn 67 hingewiesen. Ein Ausschnitt: "Querulanz ist weder eine Geisteskrankheit noch ein die Geschäfts-, Prozeß- oder Zurechnungsfähigkeit berührender Zustand, sondern die hartnäckige Kritik und furchtloser Widerspruch gegen irgendwelche Zu- oder Mißstände, meistens besonders intelligenter und sensibler Menschen, gewiß oft überzogen und eskalierend bis zum Exzeß. [...] Der Begriff "Querulanz" sollte aus dem Vokabular der Sachverständigen ein für alle Male gestrichen werden. Wo dieser Begriff in einem Gutachten vorkommt, sollte man gleich wissen, daß gegen den Beurteilten nichts Fundiertes vorzubringen ist, daß kein wirklich krankhafter Befund vorliegt, geschweige denn eine Geisteskrankheit, sondern eine gesunde , aber unbequeme Person zum Schweigen gebracht, statt Freiheitsoder Geldstrafe eine "Äußerungsstrafe" verhängt werden soll." Damit könnte man das "Gutachten" schon ad acta legen. Aber es soll hier auch sonstigen Psycho-Opfern und sonstigen Interessierten eine Handreichung gegeben werden, wie man Psycho-"Gutachten" leicht durchschauen kann und welche Schlüsse man ziehen muss. Es ist Zeit, die ganzen "Gutachten" in der Luft zu zerfetzen, sie zu analysieren und atomisieren, damit endlich der Zwang der
      Ungerechtigkeit verschwindet, der den Opfern die Kehle zupresst, so dass sie endlich die Luft der Gerechtigkeit atmen können."
      http://www.kirchenlehre.com/leygraf.pdf

      Löschen
  18. Die "Freunde" von Antonya tun wirklich alles, damit die Sache ein gutes Ende findet:

    Caesar Lucullus Hallo Antonya, es ging dabei um meinen Blog-Artikel über Deinen Fall: http://caesar-bochum.blogspot.de/.../nicht-nur-zu-unrecht.... ... Ich habe darin drei Dokumente von euch verlinkt, und da stand anfangs noch der Name der Halbschwester drin. Daraufhin bekam ich eine Mail von Rechtsanwältin Ulrike Kersting, die mir mit Anzeige und Löschung des Blogs drohte, weil das, was da über deine Halbschwester geschrieben war, angeblich Beleidigung und üble Nachrede wäre. Obwohl ich mich eigentlich nicht einschüchtern lasse, habe ich den Namen erst mal rausgenommen, weil es mir vorrangig nicht um die Halbschwester ging. Ich fand diese Droh-Mail aber ganz schön unverschämt, vor allem, weil darin die Tatsachen um 180 Grad verdreht wurden. Ich werde bald diese Droh-Mail in meinem Blog veröffentlichen und noch einiges dazu schreiben. ... LG aus Bochum, Caesar

    Caesar´s Blog: Staatlicher Kinderraub
    caesar-bochum.blogspot.com
    Schon seit Jahren berichte ich über Missstände bei Behörden und Justiz. Anfangs ...Mehr anzeigen
    Gefällt mir · 1 · 24. Januar um 16:24


    Das erklärt, warum Jeet die Sachen entfernt hat:

    Antonya Schandorff persönlich Das ist gut,dass du das machst.Die Kersting hat die gleiche Nummer mit Jeet TV abgezogen und wollte von denen 500,-euro Schmerzensgeld haben.....
    Gefällt mir · 24. Januar um 16:27

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1442050552692160&id=222960771200246&comment_id=246859&offset=0&total_comments=6

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 500€ hat Jeet nicht im Budget. Sonst könnte man ja mal einen vernünftigen Moderator für die Sendungen bezahlen und man sähe nicht immer diese gelockte Schnarchnase!

      Löschen
    2. Ein vernünftiger Moderator wird sich nie auf diese Schwachsinnsebene begeben.

      Löschen
    3. "(..) angeblich Beleidigung und üble Nachrede wäre."
      Vielleicht sollte man einmal die Nachricht streuen, dass auch die Schwester schützenswerte Persönlichkeitsrechte besitzt. Und das, obwohl man ihren Aussagen nicht zustimmt…

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert29. Januar 2014 um 16:59

      Ein vernünftiger Moderator wird sich nie auf diese Schwachsinnsebene begeben.

      Nun, Thomas Gottschalk greift ja inzwischen auf seiner verzweifelten Jagd nach Medienpräsenz nach jedem noch so dürren Strohhalm. Und mittlerweile ist er es ja gewohnt, konzeptlosen Kokolores ohne nennenswerte Zuschauerzahlen herunterzumoderieren, wenn es ihm nur das erfüllende Gefühl verleiht, wieder vor einer Kamera stehen zu dürfen. Möglicherweise macht er das sogar zum Selbstkostenpreis und könnte darum selbst für Jeet erschwinglich sein.

      Der Nachteil wäre natürlich, dass man dann nur eine gelockte Schnarchnase durch eine andere ersetzt. Ob das wirklich eine Veränderung zum Besseren wäre, ist arg fraglich.

      Löschen
    5. Gottschalk könnte aber wenigstens deutsch, kann sich artikulieren und man versteht auch was er sagt- für den zweck würde es aber auch Hornauer tun. gut, deutsch ist nicht so gut, Sätze bilden auch oft ein Problem und der schwäbische Slang liegt auch nicht jedem, aber er ist ääähhh war um Klassen besser als Jeet.

      Löschen
    6. Fübi, Du bist der Beste! Ich lieg' aufm Boden vor Lachen...


      Thomas Gottschalk als Moderator für Jeet.TV. Und die Frisur bleibt die gleiche...

      Löschen
    7. Jeet dürfte bei Thomas Gottschalks Gage nach 1 Minute Moderation pleite sein. :)

      Löschen
    8. Nach den ganzen Programm-Flops darf der Gottschalk nicht mehr so viel verlangen. Vielleicht bietet Jeet ihm Umsatzbeteiligung an...

      Löschen
    9. http://abload.de/image.php?img=antonya-bericht-03wyd8k.jpg

      Zitat: Seit Herbst 2012 hatte Anne-Carina H. auf verschiedene Weise versucht, den Ruf von Familie Sch. Zu zerstören. So hatte sie u.A. Herrn Axel Sch. vorgeworfen sie sexuell missbraucht zu haben. Anfang 2013 wurde das Jugendamt dann auf das Schreiben von Anne-Carina H. Tätig, weil sie behauptete, in der Familie herrsche Gewalt.

      Zitat: Wie wir erfahren haben, war Anne-Carina H. in einer Bremer Klinik auf Drogenentzug. Uns wurde nahegelegt dass sie unter dem Borderlinesyndrom leiden soll.

      Ziemlich unklug ihr Rufschädigung vorzuwerfen und es im selben Zug dann selber zu tun (da der volle Name identifizierbar sein kann).
      Ich frage mich gerade, wer von den Unterstützern sich eigentlich mal die Mühe oder wenigstens Gedanken gemacht hat zureichend zu hinterfragen ob die Anschuldigungen von A-C H. tatsächlich allesamt erfunden und erlogen sind, so dass dies auch wirklich ausgeschlossen werden könnte. Denn es kann zwar durchaus vorkommen dass solch ein Leidenskomplex Grenzüberschreitungen im Zusammenhang mit ungerechtfertigten Angriffen und unwahren Aussagen implizieren kann, aber es kommt auch vor dass traumatische Missbrauchserfahrungen solch einen Leidenskomplex erzeugen...
      Dr. Simon Cohen von der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Düsseldorf schreibt in einer Patienten-Information zur Borderline-Störung, dass 70 Prozent der Patienten Opfer sexuellen Missbrauchs in der Kindheit waren http://www.gesundheit.de/krankheiten/psyche-und-sucht/borderline-syndrom/borderline-gratwanderung-des-lebens
      Vielleicht sollten sich die Eltern mal bewusst machen, auch wenn sie die Wahrheit sagen, wie dünn das Eis eigentlich ist auf dem sie sich mit ihrem Aktionsmus bewegen und in diesem entsprechend mehr Vernunft walten lassen.

      Löschen
  19. Hey Benjamin Ernst,

    verklickere dem GRS Cheffe Vogt mal das Urteil vom 26. September 2013 , Az: 6 U 195/10 des OLG Frankfurt 6. Zivilsenat.

    Man darf nun wohl behaupten, dass Aquapol-Mauertrocknung unwirksamer Mumpitz ist.

    AntwortenLöschen
  20. Ich muss jetzt doch nochmal was zu Antonya loswerden. Ich hab mir mal diese FB Seite angesehen, die angeblich nur sie verwaltet. Wenn das die FB Seite von ner 13 ? Jährigen ist, bin ich die Königin von Saba.

    Besonders perfide finde ich dieses Video
    http://youtu.be/_m629sUW9e0

    das bewusst im Stil eines anderen Videos gemacht wurde...
    http://youtu.be/Au0cemUHTGA
    Die Geschichte von Amanda Todd sorgte damals für ziemliche Schlagzeilen.

    Kann mir keiner erzählen das sich ein Kind sowas ausdenkt.

    Das ist einfach nur noch widerlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass sich das A.-Video stilistisch auffällig an ein anderes Video anlehnt, war mir bisher verborgen geblieben. Wirklich mehr als grenzwertig! Auch nach längerer Überlegung kommen mir nur ganz ungute Gedanken, was für Assoziationen man wecken möchte, sollte man ein solch tief bekümmerndes Vorbild bewusst zitieren.

      Löschen
  21. Fitzeks Tochter ist neuerdings im Anti-Reichsdeppenforum:
    http://reichsdeppenforum.sonnenstaatland.com/index.php/topic,169.msg5269.html#msg5269

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oha,das könnte(!) interessant und/oder lustig werden ...

      Löschen
  22. Kardinal Meisner zu Katholiken: "Eine Familie von euch ersetzt mir drei muslimische"
    http://www.spiegel.de/panorama/kardinal-meisner-erntet-kritik-mit-aeusserung-ueber-muslimische-familien-a-946138.html

    Kardinal Meisner zu Muslimen-Kritik: "Meine Wortwahl war unglücklich"
    http://www.spiegel.de/panorama/kardinal-meisner-aeussert-sich-zu-kritik-an-familien-zitat-a-946197.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu Extra3:

      Und ein Kardinal Meisner ersetzt uns drei Sarrazins?
      https://www.facebook.com/extra3/posts/10151960046313918?stream_ref=10

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert29. Januar 2014 um 22:50

      Ach ja, die Empörungsmaschine setzt sich mal wieder in Gang...

      Meine Sympathie für diesen erzkonservativen, verknöcherten Kleriker tendiert gegen Null. Doch in diesem Falle finde ich seine ursprüngliche Äußerung keineswegs schockierend, sondern nachvollziehbar. Selbstverständlich erfreut ihn eine brave katholische Familie mehr als drei mohammedanische. Das sollte man von einem Mann der römischen Kirche auch erwarten, sonst hätte er ein ernsthaftes Problem mit seiner Berufsauffassung. Schließlich freut man sich ja bei Aldi auch über einen Kunden im eigenen Laden mehr als über drei Kunden, die bei Lidl einkaufen.

      Peinlich sind da eher des Kardinals nachträgliche Entschuldigungsversuche, bei denen er ins Taumeln und Schlingern gerät. Er hätte mehr Respekt verdient, wenn er ohne Wenn und Aber zu seinen Worten stünde.

      Löschen
    3. Richtig ist aber auch, dass man seine Worte tatsächlich missverstehen kann als Werturteil.

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert30. Januar 2014 um 00:15

      Durchaus. Und ich will nicht einmal ausschließen, dass dieses Werturteil auch wirklich in den Worten enthalten ist. Selbst das würde mich aber nicht übermäßig beeindrucken.

      Worauf ich auch hinauswill: Wir sind alle zu empfindlich geworden. Noch bis in die 80er Jahre hinein war es in den fest katholisch geprägten Gegenden Deutschlands nicht ungewöhnlich, dass sich Geistliche ähnlich über Protestanten äußerten. Und manche ihrer evangelischen Kollegen in anderen Regionen machten equivalente Bemerkungen über Katholiken. Man spielte bei solchen Anlässen allerhöchstens mal beleidigte Leberwurst, wenn man sich angesprochen fühlte, aber ansonsten ging die maximale Reaktion (außer bei den jeweils sehr für ihre Konfession Engagierten) über ein Schulterzucken nicht hinaus. Schließlich war ja niemand beleidigt oder verleumdet worden.

      Heute macht sich eine seltsame Dünnhäutigkeit auf diesem Feld bemerkbar. Und das missfällt mir. Keine religiöse Gruppe sollte besonderen Welpenschutz vor an sich harmlosen Äußerungen beanspruchen.

      Löschen
    5. Na ja, hier spielt ja das Thema unterschiedlicher Ethnien mit rein, was sicher die Gemüter aufgeregt hat. Typischerweise ist ja nun kein gebürtiger Deutscher ein Muslim.

      Löschen
    6. Fürstbischof Knut-Hubert30. Januar 2014 um 00:46

      Oh, da gelangen wir wirklich in unsicheres Fahrwasser. Mittlerweile dürfte es so manchen geben, der sich gen Mekka wendet, aber vom Tage seiner Geburt an keine andere Staatsangehörigkeit als die deutsche besaß. Religion und Nationalität sind nach meinem Empfinden zwei Dinge, die immer getrennt betrachtet werden sollten.

      Das ist übrigens für mich ein hartnäckig wiederkehrendes Ärgernis: Wie oft wird bei entsprechenden Anlässen in den Medien vom "Verhältnis zwischen Deutschen und Juden" berichtet! Dass durch diese unsinnige Gegenüberstellung einer Nationalität und einer Religionszugehörigkeit unterschwellig (und fast immer ungewollt) impliziert wird, Juden könnten keine Deutschen sein und Deutsche keine Juden, verursacht mir Hirnschmerz. Durch eine solche Vermengung von Begrifflichkeiten entstehen in den Köpfen sowohl falsche Verbindungen als auch grundlose Trennlinien.

      Löschen
  23. Niki ist jetzt auch Expertin für Treibstoffe:

    KOPP EXKLUSIV: Billiges umweltfreundliches Benzin entwickelt – Warum Politiker entsetzt sind
    Andreas v. Rétyi und Niki Vogt
    Es klingt fast unglaublich: International renommierte Wissenschaftler haben in einer Kooperation an mehreren Universitäten einen neuen Treibstoff entwickelt, der umweltfreundlich und preiswert ist. Seit 2007 gab es das wissenschaftliche Geheimprojekt, das von einem großen Unternehmen finanziert wurde. Nun gibt es diesen Treibstoff tatsächlich. Noch besser: Die Motoren bestehender Fahrzeuge müssen nicht umgerüstet werden. Und ein Liter kostet weniger als 30 Cent. Bei der Verbrennung entstehen keine Treibhausgase. Noch umweltfreundlicher als der neue Treibstoff – das geht einfach nicht. Doch genau da liegt das Problem: Die EU-Politik will die Produktion verhindern, denn sonst brechen ihr überall in Europa jene Milliarden an Steuereinnahmen weg, die sie mit Hinweis auf den Klimaschutz bei den Autofahrern abkassiert. Nicht nur beim Weltwirtschafsforum in Davos war der neu entwickelte Treibstoff unter den wirklich wichtigen Teilnehmern der wichtigste Gesprächsstoff, der hinter geschlossenen Türen für erhebliche Unruhe sorgte. In den Pressemittelungen war nichts davon zu lesen. Die Öffentlichkeit soll ja nicht erfahren, was man gerade zu verhindern versucht.
    WO GIBT ES DIESEN TREIBSTOFF???


    Die (gelangweilte?) Reaktion eines Plastikdruiden dazu:

    Burghard Bangert Das gibt es bei Kopp seit Jahren.
    Aber nur dort und nicht an der Tanke.
    vor 5 Stunden · Gefällt mir · 2

    https://www.facebook.com/groups/387393221331382/permalink/592612454142790/?stream_ref=2

    Na ja, "freie Energie-Maschinen", Perpetuum mobiles und manch anderen Plumpaquatsch gibt es in der eso-braunen Szene ja auch schon seit Jahren und genügend Leute die den Neppern dafür auch noch Geld hinterher werfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist das ein 100% erfundener Artikel. Wo soll der Neue Brennstoff denn herkommen?
      Niki Vogt, bitte mal erklären!

      Löschen
    2. Der Artikel ist einfach vom ersten bis zum letzten Wort so schwachsinnig, unlogisch, von absolutem nichts Wissen, Unkenntnis der deutschen Sprache, Wörter und ihrer Bedeutung geprägt...das ist einfach nur lächerlich.

      Aber, den Treudoofen wird das niemals auffallen, wenn ja wäre es ein Zeichen, daß sie doch noch ein oder zwei funktionierende Gehirnzellen haben. ;)

      Löschen
    3. Der Artikel ist vom Februar 2011. Da steht drin: "Der neue Sprit soll schon in drei Jahren flächendeckend verfügbar sein." Na dann, ab nächsten Monat können wir alle billig tanken.

      Löschen
    4. Das schöne ist, dass wir dann schon zum nächsten Blogger-Treffen den billigen Niki-Vogt-Treibstoff nehmen können. Sehr gut. Dann muss ich bei ihr nur noch nachfragen, wo man den bekommt...

      Löschen
    5. Flächendeckend an jeder Tanke. Wird wohl über Nacht eingeführt. Es sei denn, SIE verhindern es wieder. Du weißt ja wie das läuft. ;-)

      Löschen
    6. Du musst dem Tankwart den keltisch-druidischen Bekennungsausweis vorlegen, um den billigen Kopp-Treibstoff zu bekommen.

      Löschen
    7. Ich habe so ein wenig den Verdacht, dass Niki Vogt uns den billigen Treibstoff absichtlich vorenthält...

      Löschen
  24. Ich bringe noch mal das Axel-Stoll-Soundboard in Erinnerung. Schon ein Jahr alt:
    http://www.soundboard.com/sb/reinhard.remfort@googlema

    AntwortenLöschen
  25. http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/584509/Vegetarier-sind-auch-Moerder

    "Ich war selbst überrascht", sagt er heute, "wie viel Unzufriedenheit und Selbsthass offenbar in vielen besonders vegetarisch und vegan lebenden Menschen steckt."

    Ich erweitere das um den Personenkreis der Esos, Lichtkrieger, Druiden, Schamanen und Weltenretter - wobei die Schnittmengen ja beachtlich sind. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das erzählt das Antivegan-Forum ja schon seit Jahren.

      Löschen
    2. Wenn Vegetarier mit dem Artikel unzufrieden sind wundert mich das nicht. Felix Olschweski hätte sich für seine Esskultur und Werbung für extensive Weidehaltung (die nicht vornehmlich dem Tier zuliebe ist) es besser bei einem Vergleich zur Massentierhaltung belassen sollen, anstatt dies auf Kosten des Vegetarismus zu tun.

      Löschen
  26. ok,mal ne doofe frage... sonnenstaatland.com hat doch ne telefon-/faxnummer geschaltet ( 030-23320773354). warum?was bringt die? und hat da schon mal jemand angerufen o. gefaxt? u. wenn ja: warum?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, hab ich. warum? aus denselben gründen, aus denen du deine fragen stellst.
      bringt das was? hmm, schwierig zu erklären, denn das kann man nicht verstehen, das muss man erleben.

      Löschen
    2. Da kannste anrufen. Meist sind die Jungs unterwegs, dann kannste auf den AB in der Lennestraße Dein Anliegen sprechen.

      Löschen
    3. Wer hat denn das verbrochen? ;)

      Original: http://www.lise-meitner-schule.de/

      http://www.lise-meitner-schule.de/ehemalige/index.php? LOL

      Löschen
    4. Anscheinend darf man da beliebige Namen eingeben. Erinnert mich stark an das damalige Online-Spiel vom sauberen Himmel...

      Löschen
    5. Ach ja, da gab es auch verdammt viele "Unterstützer".

      Löschen
  27. aha,danke für die antworten! :)

    AntwortenLöschen
  28. Mario macht hochwissenschaftliche Experimente mit Schnee:

    http://www.youtube.com/watch?v=9heIRCtFn28&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    Es bleibt die Frage: Was ist da in dem Schnee?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mario hat dafür noch einen Beweis gefunden:

      http://www.youtube.com/watch?v=5g0iwa1sF-E&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

      Aber TTA ist ein Idiot! O.o

      Löschen
    2. Würde er das Feuerzeug mal etwas länger ans Glas halten, dann würde er merken, dass dies auch verrußt. :D

      Löschen
  29. Nach langer und gründlicher Entwicklungszeit ist es endlich soweit.

    Kadari startet am 05.02.2014 !!!

    Kadari ist viel mehr als ein Onlineshop – er ermöglicht Euch:

    kaufen – verkaufen – handeln – eigener Shop im Shop – Steuerfreiheit – Veranstaltungen – eigener Verrechnungskreislauf – Gruppen – eine eigene Währung – Stellenangebote – Vernetzung – Neuigkeiten – Bewertungen – Kommentare – umfangreiche Suchfunktionen – u.v.m.

    Wir, das Team von Kadari.de, freuen uns auf eine spannende und erfolgreiche Zeit mit Euch!

    https://www.facebook.com/NeuDeutschland/posts/593728137363536

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kann ich da auch meine Lohnschreiberdienste anbieten...
      http://koenigreichdeutschland.de/de/fragen-antworten-238.html

      Löschen
    2. Die erste Frage ist schon geil:
      "Warum sind alle Geschäfte im kadari.de-Shop steuerfrei?"

      Antwort: "Bevor Sie Unseren Shop nutzen, füllen Sie die Zugehörigkeitserklärung zum Königreich Deutschland aus. Dadurch entsteht eine kostenfreie Mitgliedschaft, ähnlich wie in einem Verein oder einem Club.
      Dadurch, daß dies jeder tut, befinden Sie sich immer in einem geschlossenen Rechtskreis und interagieren ausschließlich mit "Mitgliedern". Selbst innerhalb der Ordnung der Bundesrepublik könnten Sie in einem derart geschlossenen Kreis steuerfrei untereinander handeln."


      Das glaubt der doch nicht wirklich, oder? Wenn das so einfach ginge, wäre jeder in 'nem Club...

      Löschen
    3. Auch die nächste Frage ist der Brüller:

      "Wie erkläre ich meine auf kadari.de erzielten Umsätze als "normaler" Gewerbetreibender gegenüber dem sog. "Finanzamt" der BRD?"

      Antwort: "Gar nicht."

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert31. Januar 2014 um 19:16

      Könnte man da nicht einen hübschen Strick draus drehen? Anstiftung zur Steuerhinterziehung wird doch gewiss nicht gerne gesehen.

      Löschen
    5. Für die Plattform wird doch öffentlich geworben. Früher oder später macht das Finanzamt natürlich die Sache dicht...

      Löschen
  30. Hat eigentlich jemand diese Woche NDRs Erzfeind Beamtendumms Aktion "Ohne Antonya fehlt hier was!" mitverfolgt? http://beamtendumm.wordpress.com/2014/01/28/ohne-antonya-fehlt-hier-was-ii/
    Aufgabe: Gezeigt werden sollen Motive aus Osterholz-Scharmbeck und Umgebung, bei denen das ein oder andere Teil fehlt.
    Ergebnis: Antonya vor einem fahrenden Zug, Antonya in einem winterlichen See, Antonya auf den Gleisen. Das kann doch nur Satire sein?
    Weiteres Highlight: Uwe B. dreht völlig frei im Mondlandungslügenfred. Er berechnet das Gewicht eines 1m3 gasförmigen Sauerstoffs neuchemisch auf eine Tonne und droht mit der Kündigung seines Internetvertrags, als jemand die Frechheit besitzt, ihn zu korrigieren.
    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=15602.3885
    Start des Ganzen: Uwe B. 10.29

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Provuzierender, Hinterhältiger, in Rückenfallender, Unsachlicher + Einzeiliger Spam !
      Bitte Verwarnen und Löschen, im weiteren kulturzerstöhrerischen Wiederhohlungsfall => kicken.

      Löschen
    2. "Das kann doch nur Satire sein?"

      Ich drehe den Kopf langsam von links nach rechts, und von rechts nach links usw...

      Löschen
    3. Mann wie geil: UweB rechnet Liter in Kubikmeter um. Das kann man machen. Nur vergisst er, dass die Liter flüssiger Sauerstoff sind und die Kubikmeter gasförmiger Sauerstoff sein sollen...

      Löschen
    4. "Du DEINE KONSRTEN habt widerholt versucht durch CHAOS als Idiot hinzustellen!
      Das machen die AMIS und FEINDE DEUTSCHLANDS AUCH NUR SO
      Sie schüren CHAOS un eliminieren Töten Feinde ohne Grund
      Du bist nicht besser.
      ICH WILL WAS BEWIRKEN & Ihr veranstaltet ein AFFENTHEATER sondersgleichen.
      Solche wie ihr sind nicht BESSER wie die übelsten Feinde Deutschlands.
      Kapitalisten Illuminaten, solche die friedliche Länder oder angreifen oder zerstöhren.
      Wenn man euch Kennt braucht man keine Feinde mehr!"

      Erstklassiger Start ins Wochenende.

      Löschen
    5. @rosettenkranz

      "Das kann doch nur Satire sein?"

      Bei übergroßer emotionaler Involviertheit schrumpft die Fähigkeit zur analytischen Distanz gegenüber dem eigenen Werk. In diesem Zusammenhang: Der Blogger Caesar (caesar-bochum.blogspot.de) hat leider seine Androhung wahr gemacht und eine Replik auf das Schreiben der Anwältin von A. Schwester gebacken. Heraus kam ein Vorzeigeschriftstück dafür, wie man erfolgreich jeglichen diskussionswürdigen Ansatz in einem vor Gehässigkeit triefenden Brei aus Vorverurteilung, Pauschalisierung und kindlicher Rechthaberei ertränkt.

      Löschen
    6. rosettenkranz31. Januar 2014 17:43
      Ergebnis: Antonya vor einem fahrenden Zug, Antonya in einem winterlichen See, Antonya auf den Gleisen. Das kann doch nur Satire sein?

      ...Makaber. Ein Bild von Antonia mit der Botschaft "hier bin ich" und einer aktuellen Zeitung in der Hand wäre mir lieber.

      Löschen
  31. arne f.,der die fenster u. wände eines gerichtsgebäudes mit nem hammer zerstört hat(schaden um die 76000 € übrigens) und angst davor hat in der psychiatrie zu landen ,hat ne petition erstellt :
    http://deutsche-direkthilfe.de/an-den-europaischen-gerichtshof-fur-menschenrechte/

    keine pointe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. arne f. hat die petition doch nich erstellt,sondern die "deutsche direkthilfe"
      http://www.change.org/de/Petitionen/einf%C3%BChrung-digitale-prozessbeobachter-bei-gerichtsverhandlungen-in-bild-und-ton#intro

      und es werden nur 500 unterschriften benötigt :D :D :D

      Löschen
  32. So, ich war mit Frau und Sohn gut essen. 3 mal Angus Beef

    Bekomme ich jetzt einen keltisch-druidischen Bekennerausweis?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meines Wissens nach nur, wenn nach Prüfung von den Herkunftskarten der Rindern rasserein festgestellt werden kann, dass sie und ihre Vorfahren seit acht Generationen nur auf saftigen schottischen Wiesen gegrast haben. Diese müssen natürlich jenseits der üblichen Chemtrialflugschneisen liegen, weil sonst Unverchiptheit wie Nanofreiheit der Halme nicht zu garantieren ist.

      Löschen
  33. Der Blog von den Beckers. Offenbar gab es schon 12 andere vorher, die sich "Spiritmarketing" genannt haben, wie man am Link sieht ;-)

    http://spiritmarketing13.blogspot.de/

    Es geht immer nur darum, Produkte anzupreisen. Medi, Stefan, macht doch auch mal inhaltliche Artikel, klärt die Sachen mit GRS auf etc.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert1. Februar 2014 um 03:37

      Argh! Und dann noch diese Optik! Ich wälze mich schreiend am Boden und wünschte, ich wäre blind!

      Gott, ist das hässlich und liederlich zusammengestümpert. Es erinnert mich ein wenig an Geocities-Homepages der 90er, bei denen für die Hintergründe auch gerne ein recht großes Bild als neben- und untereinandergekleisterte Kachel verwendet wurde. Mit ähnlichen Resultaten wie hier. Fehlt nur noch das rotierende @-Symbol für den E-Mail-Link oder dieser lächerliche Cartoon-Bauarbeiter mit dem Presslufthammer sowie ein "Under Construction"-Baustellenschild. Dann wäre die Zeitreise in das Web-Neolithikum perfekt.

      Aber es ist unfair, über derlei Äußerlichkeiten zu spotten, wenn doch der Inhalt noch viel lächerlicher ist. Ganz selbstlos werden da allerlei (auf irgendeiner Bewusstseinsebene) garantiert hochwirksame Windbeuteleien angepriesen, die man rein zufälligerweise auch gleich von den Lobeshymnendichtern erwerben kann. Göttlich! Dagegen waren Quacksalber, die in früheren Jahrhunderten auf Jahrmärkten ihre Tinkturen dem tumben Landvolk andrehten, eherne Verfechter seriöser Geschäftspraktiken.

      Löschen
  34. Freigeistreporter-Vertreter1. Februar 2014 um 09:33

    ohoh.. potentielle "hard evidence" für die große nwo-weltverschwörung, die dem pöbel durch die simpsons offen dargelegt wird:

    http://i.imgur.com/obZgoco.jpg

    :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was soll mir das Bild denn sagen?

      Löschen
    2. Freigeistreporter-Vertreter1. Februar 2014 um 15:35

      morgen ist superbowl mit eben jenen teams. stimmt das ergebnis aus der simpsons-episode, so ist das der unumstößliche beweis, dass die spezi-anwälte van geest und storr mit ihrem mega-ritual-schwachsinn doch genau richtig lagen.

      Löschen
    3. OK, ich verfolge Sport halt nicht so ;-)

      Löschen
  35. Imker

    http://www.nwzonline.de/varel/67-jaehriger-vareler-wegen-volksverhetzung-verurteilt_a_11,5,89129996.html

    AntwortenLöschen
  36. Darauf erst mal einen Underberg:

    Claus Petersen
    vor 19 Stunden
    War gerade in dfer Wilmersdorfer Straße mit meiner 13. Einladung zum Blauen Bock, tschuldigung zum Blauen Himmel-Berlin und kam mit einigen Leuten in Kontakt, die mich dann fragten : ob ich denn in Zukunft mit einem Zeppelin nach Mallorca schweben möchte....Es ist ein Kreuz....Viele Passanten erkennen den Unterschied nicht zwischen normalen Verkehrs-Jets und Chem-Jets...ich mußte erstmal einen Schnaps trinken , um die Warnehmsstörung der Passanten zu verdauen.......................................... Die Gruppe: Blauer-Himmel-Berlin
    Lädt ein zum 13.Treffen am 03.02.2014 Montag Abend in die Wilmersdorfer Straße 163
    Berlin 10585 ab 18 Uhr 30

    Verbindung U2 Bismarckstraße U7 Richard Wagner Platz

    Eintritt 2,- €.... für Script von D.I.Götz sowie Getränk incl. Gebäck



    weitere Fotos der Geoengineering-Jets Fotos plus gesichtete Sprüher über Berlin auf CD

    Dr.I. Götz(Rentenantrag nach HLKO)
    Dipl.Ing.Claus Petersen( Das Olgacom-Project)
    Dr. Volkmar Fenslein (Etha-Scanner)
    Mario R.(Rechtslage 2014)

    Sie alle erklären Euch, wie man mit dem
    Größten Skandal fertig wird
    Weitere Hinweise auf www.chemtrail.de
    www.chemtrails.info.de
    www.geoengineeringwatch.org .. sowie .. www.sauberer-himmel.de (5 Fotos)


    Noch mehr Irrsinn (z.B. warum Baumfällarbeiten am Freitagnachmittag eingestellt werden):
    https://www.facebook.com/claus.petersen.315/posts/257081107785042?comment_id=931598&offset=0&total_comments=2

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.blog.schattenbericht.de/2014/02/antisemitische-lehrstunden-in-berlin-charlottenburg/

      Löschen
  37. Doriana Malinikaja
    PSIRAM UND WIKEPEDIA, NOCHMAL FÜR ALLE:
    das mit dem Wikepedia haben einige wohl auch noch nicht verstanden. Dort kannst Du Dich über die Paarung von Schmetterlingen oder Technische Konzepte informieren, aber ... Naja jeder der nachgrast kommt früher oder später drauf. Ich sags mal so - in "kritischen NOT-MAIINSTREAM-BELANGEN" Softversion von Psiram. Wikepedia IST MAINSTREAM und zitiert als Quellen meist Sekundärquellen. Ein MAINSTREAMBLATT verdreht, zensiert und druckt und Wikepedia zitiert daraus. Meist oder immer(?) Anonyme wie in der schönen PSIRAM-(Schein-)Welt.

    Du kannst die Namen fast aller bekanntetsen Kritiker (Geldsystem, Medizin, Geschichte) googeln und wirst einen Eintrag finden, in WIKEPEDIA. Und einz kann ich Dir versichern, wenn sie noch zusätzlich in Psiram auftauchen, dann haben sie garantiert EXTREM wichtige Dinge zu berichten, die bei allgemeiner Bekanntheit im Volk an der Macht bestimmter Eliten kratzen würden.
    Gefällt mir · Teilen · vor 2 Stunden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert2. Februar 2014 um 17:10

      Aaaaa-ha. Und weil die Namen dieser Kritiker und ihre Thesen nicht allgemein bekannt werden dürfen, da das die Eliten ins Schwitzen brächte, stehen sie in der Wikipedia. Oder was wollte Doriana in ihren wirren Worten zum Ausdruck bringen?

      Nebenbei bemerkt: Wieso haben eigentlich gefühlte 99,9% der selbsternannten Erleuchteten, Wissenden, Aufklärer und Freigeister solche augenfälligen Probleme damit, sich verständlich, strukturiert, stringent und orthographisch einigermaßen korrekt auszudrücken? Es scheint eine verbindende Eigenschaft dieser heterogenen Personengruppe zu sein, dass ihre Angehörigen unfähig sind, sich auf brauchbare Weise schriftlich zu äußern.

      Vielleicht ist das ja ein weiteres Charakteristikum, an dem man Indigo-, Kristall- und Waschbetonkinder erkennt.

      Löschen
    2. @FüBi: Die Äußerungen sind esokodiert. Für uns klingt das wie Blablaböseilluminatenreptoanallenschuldbrdistgmbhwillensfraktur. Aber für Freigeisterwachte ergibt das alles Sinn. Ist wie mit der Babysprache. Können wir Erwachsenen ja auch nicht verstehen. Doch Babys untereinander unterhalten sich so über alles und jeden. Gibt sogar ne mehrteilige Dokumentation darüber. Ich glaub, die hieß "Kuck mal wer da spricht" ;-)

      Löschen
  38. hab ich ne neue querfront entdeckt?
    http://www.kritische-polizisten.de/pressemitteilungen/2010-12-14-0-Kritische_Missbrauch_polizeilicher_Gewalt.html
    http://www.psiram.com/ge/index.php/Michael_Vogt
    http://www.kritische-polizisten.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_W%C3%BCppesahl

      Löschen
    2. "Querfront" ist ja was anderes, nämlich die Vereinigung linker und rechter Extreme gegen die bestehende Ordnung. Sehe ich jetzt nicht so.

      Löschen
    3. Wohl eher jemand der nicht aufgepasst hat wo er sich da einladen lässt. Zumindest finde ich die eigene Homepage beim schnellen Überfliegen ziemlich in Ordnung, da wird eher offen und deutlich gegen die Ansichten von Vogt geschrieben als das sich Anhaltspunkte dafür finden.

      Löschen
    4. Den hatten wir schon als Thema, meiner Erinnerung nach:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_W%C3%BCppesahl

      Löschen
    5. Nachdem er einen Pass der "Republik freies Wendland" sein eigen nennt, dürfte der auch ganz genau wissen WO er da aufschlägt.

      Löschen
    6. "Nachdem er einen Pass der "Republik freies Wendland" sein eigen nennt, dürfte der auch ganz genau wissen WO er da aufschlägt"

      Vielleicht vermag ich den Einwand nicht korrekt zu deuten, aber bevor Missverständnisse entstehen: Die "Republik Freies Wendland", ausgerufen im Rahmen des Widerstandes der Anti-Atom-Bewegung gegen das Endlager Gorleben, hat nichts, aber auch gar nichts mit irgendwelchen Kommissarischen Reichsregierungen oder Selbstverwaltern nach der Freeman-on-the-land-Ideologie gemein. Vollständig anderer politischer wie gesellschaftlicher Hintergrund. (http://de.wikipedia.org/wiki/Republik_Freies_Wendland und http://de.wikipedia.org/wiki/Anti-Atomkraft-Bewegung)

      Löschen
    7. Fürstbischof Knut-Hubert2. Februar 2014 um 23:47

      Dass die "Republik Freies Wendland" nicht in die Kategorie Reichsunfug und Bundesrepublikleugnung fällt, steht außer Frage. Aber es ist denkbar, dass sich die Reichsdeppen von einigen Elementen dieser recht bekannten Ereignisse inspirieren ließen:

      - die Ausrufung eines "Staates"
      - die Ausgabe von Ausweispapieren gegen Geld
      - das demonstrative Ignorieren von Gesetzen und Vorschriften

      Jedoch - und das ist ein großes "Jedoch" - stand all das 1980 in einem ganz anderen Kontext und war von Motivationen angetrieben, die sich nicht einmal ansatzweise mit dem Tun und Treiben unserer speziellen Freunde vergleichen lassen. Ich gehe davon aus, dass die damals Handelnden keineswegs glaubten oder beabsichtigten, einen neuen Staat begründen zu können. Aber es mag einige Leute geben, die die damaligen Geschehnisse völlig missverstehen bzw. nach eigenem Gusto auslegen. Wer entsprechend eingestellt ist, könnte die Epidsode um die Republik Freies Wendland durchaus so interpretieren, dass dort ein neuer Staat ins Leben gerufen wurde (immerhin waren ja Staatsvolk, Staatsgebiet und Staatsgewalt vorhanden, newahr?), den die Bundesrepublik dann völkerrechtswidrig vernichtete.

      Dass die Wendland-Episode durchaus das Potential besitzt, Gedanken in dieser Richtung sprießen zu lassen, merkte ich schon beim ersten Zufallstreffer meiner Google-Suche:
      https://www.radio-utopie.de/2010/06/13/republik-freies-wendland-dreissig-jahre-polizeieinsatz-gegen-friedlichen-widerstand/

      "Eine geplante eigene Währung dieser Republik war der Vorläufer heutiger Regionalwährungen." - Klingt das nicht bekannt?

      "Am 4. Juni 1980 wurde das Gelände auf Anordnung der Bundesregierung durch Polizei und Bundesgrenzschutz von Polizeibeamten gewaltsam geräumt" - die ideologisch motivierte Geschichtsfälschung setzt auch schon ein, da die Räumung tatsächlich auf beiden Seiten gewaltlos verlief.

      "Gegen den Einsatz der Staatsgewalt hatten die friedlichen Atomkraftgegner keine Chance und das Dorf und mit ihm die Republik Freies Wendland wurde schon nach wenigen Wochen vernichtet. (...) Dreissig Jahre sind seit diesem gewaltsamen Ende der freien Bürgerrepublik vergangen." - hier wird klar impliziert, es habe sich tatsächlich um ein staatsartiges Gebilde gehandelt.

      Der Text enthält noch weitere Formulierungen, die verblüffende Schnittmengen mit den Sprachmustern der Reichsdeutschen, Selbstverwalter etc. aufweisen. Der in solchen Fällen eingesetzten Polizei werden illegales Verhalten, Hausfriedensbruch und Brutalität unterstellt, es wird zur Gründung von "alternativen Republiken" aufgerufen, um sich dem Einfluss von "Finanz- und die Wirtschaftsindustrie" zu entziehen.

      Klingt das nicht alles bekannt? Wie man sieht, könnte manchem selbst die Republik Freies Wendland geeigneten Dünger für Reichsphantasien und Ähnliches liefern.

      Löschen
    8. Vorsicht!
      Thomas Wüppersahl tritt mittlerweile (leider) bei jeder ihm sich bietenden Möglichkeit auf, um seine - berechtigten! - Anliegen in die Welt zu tragen. Ich fürchte, der Mann wusste gar nicht, mit wem er sich da eingelassen hat. Denn Vogt vertritt häufig politischen Positionen, die denen von Wüppersahl diametral gegenüberstehen.

      Vielleicht würde da eine Anfrage an Herrn Wüppersahl - ob er wusste, mit wem er sich da einlässt - ja Klarheit schaffen, bevor hier irgendwelche Verschwörungstheorien in die Welt gesetzt werden ;)

      Löschen
    9. http://www.sauberer-himmel.de/2014/02/02/umfangreiche-agententatigkeiten-in-friedlichen-burgerinitiativen/

      Aus 2012:
      http://bewusst.tv/kritische-polizisten/
      "Kritische Polizisten
      März 16, 2012 Jo

      Thomas Wüppesahl vom Verein Kritische Polizisten über Stuttgart 21 und das schwierige Verhältnis von Politik, Bürgern und Polizei."

      Löschen
  39. Praktisch - man spart es sich, sich auch noch nach draußen zu begeben. OK, die Chance, daß es da mehr Teilnehmer gibt als letzthin ist natürlich auch groß.

    Online-Demo gegen "Geoengenieering":
    https://www.facebook.com/events/352047101601633/

    AntwortenLöschen
  40. Mario hat Blutdruck...aber...mit MMS, Schwedenbitter und ???? klappt es:

    http://www.youtube.com/watch?v=WlkZQCOfJh0&feature=c4-overview&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uuuuppppsss...ob das wirklich was wird mit den Vorträgen heute abend?

      http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=ba&dig=2014%2F02%2F03%2Fa0139&cHash=af3b2b5a9f22d3761a7277d254b31da7

      Ein Mitarbeiter des Wilma erklärte gegenüber der taz, das Treffen der rechten Esoteriker werde nicht stattfinden. Man werde die Gruppe auffordern, den Schlüssel für den Raum abzugeben und das Gebäude zu verlassen.

      Löschen
    2. majo wird sich bestimmt heute nochmal ordentlich aufregen.es könnte also sein,dass,wenn er heute n video uploaded es morgen nich mehr da ist.also bitte sichern !

      Löschen
    3. rausjeflohren bei die ökumene sind se. wejen friehnsvertrach. det is arglistisch.

      http://www.youtube.com/watch?v=X-L0EDLkH5o (ab 2:42)

      Löschen
  41. Verfolgungsjagd mit "Reichsbürgerin"
    http://www.maz-online.de/Home/Polizei/Verfolgungsjagd-mit-Reichsbuergerin

    AntwortenLöschen
  42. Ich weiß - man sollte nicht - das ist böse - aber, ich hoffe inständig, der bekommt die Höchststrafe...und die Mutter sollte auch angeklagt werden:

    http://www.youtube.com/watch?v=DX4cehpDSvw&feature=youtu.be

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat nix mit böse zu tun. Der Typ hat sich die Höchststrafe verdient. Ich geh allerdings davon aus, das es mit ner Bewährungsstrafe endet. Zumindest sind die übrigen Kinder ( nach langem HickHack und erst nach einschalten der Medien) aus dem Elend rausgeholt worden.

      Löschen
    2. Die beteiligten Elternteile gehören genauso zur Verantwortung gezogen. Ich frage mich immer, was sind das nur für Mütter oder Väter, die mit ansehen wie ihre Kinder leiden und fast sterben. Da scheint es nicht mal ein Funken Einsicht, Reue oder nur ansatzweise ein schlechtes Gewissen zu geben.

      Löschen
    3. Das Empfinden von Einsicht, Reue oder schlechtes Gewissen setzt aber eine grundsätzliche Einsichtsfähigkeit im Rahmen eines zur Abwägung fähigen Bewusstseins voraus. Bei fortschreitender Verankerung in einem repressiv-sozialisatorischen Milieu wie dem beschrieben wird diese Fähigkeit oftmals konsequent aberzogen und verödet. Wenn erst einmal das Denken, Fühlen und Handeln fest vom Glauben durchdrungen ist, nur der widerspruchslose Gehorsam gegenüber dem höchinstanzlichen Willen einer spirituellen Entität sei der Weg zum Seelenheil, stellt sich die Frage nach der Richtigkeit des eigenen Handels nicht mehr. Es wird als alternativlos empfunden.

      Was mich bei der Lektüre der Kommentarspalten unter diversen Artikeln zum Thema reichlich erschüttert hat, ist die vergleichsweise großen Anzahl von Beiträgen, welche die Einstellung der Sekte gegenüber der Wissenschaftsmedizin unumwunden gutheißt. Da tummelt sich ein inbrünstiges Wirrwarr von Pauschalpredigten: Pharmazeutische Erzeugnisse sind mindestens unwirksam, meistens krankmachend, deshalb grundsätzlich abzulehnen; der Staat unterdrückt alternative Behandlungs- und Lebensformen, weil er sich am Gängelband einer enthemmten profiftgeilen Pharmalobby befindet. Zur argumentativen Untermauerung wird gen Ende der Wortspende der eigene Erfahrungshorizont nach einer passenden Anekdote abgegrast, welche selbstverständlich viel aussagekräftiger und empirisch belastbarer ist als alle Versuchsreihen und Kreuzgutachten dieser Welt.

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert4. Februar 2014 um 19:41

      ...der Staat unterdrückt alternative Behandlungs- und Lebensformen, weil er sich am Gängelband einer enthemmten profiftgeilen Pharmalobby befindet.

      Da drängt sich mir eine interessante Frage auf. Die selbsternannten Medizinkritiker beschränken ihre Aktivitäten ja meist nicht auf das Gebiet der Heilkunst, sondern sind vielmehr voll eingebunden in das kolossale Netzwerk der Verschwörungstheorien, kruden Welterklärungsmodelle und Hirngespinste. Und nahezu auf jedem Gebiet ist ein fundamentales Argumentationsmuster, dass der Staat von einer mächtigen Interessengruppe abhängig sei und darum in deren Auftrag die Wahrheit (TM) unterdrückt.

      Um Himmels willen, an der Leine wie vieler Lobbys hängt der Staat denn dann bloß? Pharmalobby, Gentechnologielobby, Juden, NWO, US-Regierung, Bilderberger ... die müssen sich ja gegenseitig auf die Füße treten beim Versuch, die Gesellschaft nach ihren Wünschen zu manipulieren. Wie soll das funktionieren?

      Löschen
    5. "Um Himmels willen, an der Leine wie vieler Lobbys hängt der Staat denn dann bloß?"

      Im wirklichen Leben schon an arg vielen, aber eben nicht so, wie es viele verschwörungstheoretische Vortänzer ihren Anhängern verkaufen möchten. Das wirkliche Aufarbeiten einer lobbyistischen Durchdringung ist meiner Ansicht nach von denen im Normalfall gar nicht erwünscht. Es wäre wohl erstens zu anstrengend in der Recherche, zweitens zu gefährlich (nicht unbedingt für Leib und Leben, aber für den Geldbeutel, denn man sollte schon belastbare Beweise haben, bevor man jemanden konkret ans Bein pinkelt) und drittens im Endergebnis zu unspektakulär.

      Viel ablaufökonomischer ist der grundsätzliche Aufbau der Übermächtigkeit im trüben Grund; je nach temporärer Priorität des Beschreibenden und in Korrelation mit der zu bedienenden Zielgruppe kann dann ausgeschmückt werden. Zudem gehört möglichst wildes, möglichst weitläufiges Benamsen von übermächtigen wie undifferenzierten Hintergrundgruppen zur verschwörungstheoretischen Folklore. Ein bisschen Grusel zwischen den Tasten, ein bisschen Aufrüschen des eigenen Egos.

      Ansonsten: Gehen´s bitte weiter, hier gibt es nix zu sehen.

      Löschen
  43. Erfolgreiche Haltung von enthirnten Sklaven bewiesen,
    wie man schon in früheren Berichten erfahren konnte.
    Die Frage: Wie konnte der "Gelbesack" die sogn.
    Behördenvertreter so lange untätig halten ?
    Welche "Gelben Vergünstigungen" waren da
    möglicherweise im wiederwärtigen
    Gelben Spiel ?

    Da kommt sicher noch so manches hoch . . . http://forum.psiram.com/Smileys/default/vomit-smiley-007.gif

    AntwortenLöschen
  44. krümelkackeflieger4. Februar 2014 um 13:07

    mario bestätigt den rausschmiss der "blauer himmel berlin" truppe:

    http://www.youtube.com/watch?v=X-L0EDLkH5o#t=160

    AntwortenLöschen
  45. Exorzismus via Skype
    http://www.crackajack.de/2014/02/04/exorcism-via-skype/

    AntwortenLöschen
  46. "Esoterik und Alternativ"medizin" Die Gefahr kommt aus der Mitte Im Osten Österreichs sind mindestens 34 Menschen an Masern erkrankt. Die Epidemie wütet vorwiegend in alternativen Privatbildungseinrichtungen. "
    http://hpd.de/node/17759

    AntwortenLöschen
  47. Der königliche Marktplatz ist eröffnet. http://kadari.de/

    Vermutlich das neudeutsche Pendant zu Amazon.

    Falls jemand so was rumstehen hat: http://kadari.de/markt/gesuch_anzeigen,2,Flugfaehiges-Auto.htm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://kadari.de/markt/marktplatz_anzeige,289,Gewerbeumstellung-BRD-zu-KRD.htm

      "Seminar zur Umstellung ihres Gewerbes von der Rechtsordnung der BRD zur Rechtsordnung des KRD mit dem Oberster Souverän.



      Der angezeigte Preis stellt den min. Preis dar.

      Der Gesamtpreis ergibt sich aus den Ersparnissen von 2 Monaten und werden gesondert abgerechnet.

      Löschen
    2. Das Gesuch ist weg, das fliegende Auto hat also schon seinen Besitzer gewechselt.

      Löschen
    3. des Bettelkaspers . . .

      Löschen
  48. Dieser Kasper has make my Day . . .

    Vor einiger Zeit war es "normal" seinem ständig beobachteten "Nachtbar"
    allerley Unfug anzudichten.
    Im Zeitalter der Metropolen Vereinsamung müssen nun
    neue Feindbilder (Gott ist sowiso tot) herhalten.
    Kruzifickxdonnerwetternomalvedallemeidonnerwetternochmal.

    Die atomare Bedrohung fällt in Hintergrund denn,
    die neue kapitalträchtigste Bedrohung ist schnell gefunden,
    denn das Böse ist allerzeyt präsent.

    Sehen Sie selbst wie ein moderner Vollkasper
    alle Schrecken der Welt geschmeidig auf den Punkt bringt:

    Morgellons und Transhumanismus | Bewusst.tv


    Eine durch kompletten Schwachsinn beeindruckende Erkenntnistiefe.
    Tob . .gröhllll . . .mehr toben . . .. jetzt sofort jemanden den Hals umdrehn . . .

    (Satire)

    AntwortenLöschen
  49. Christoph Hörstel hat es ins Kanzleramt geschafft. Lest und staunt. http://www.n-tv.de/politik/Merkel-Mitarbeiter-traf-anti-israelische-Juden-article12207306.html

    AntwortenLöschen
  50. Es gibt unter den Mitarbeitern von Regierung und Abgeordneten durchaus einige verdammt gut getarnte Rechtsextremisten. Wer seine Recherche bei den als besonders rechts geltenen Burschen- odder Sängerschaften beginnt, wird fündig werden...

    Syssi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt!
      nur ein (etwas)kleineres beispiel, das agh in berlin(also nicht bundestag ;) ) http://www.tagesspiegel.de/berlin/streit-im-berliner-abgeordnetenhaus-staatssekretaer-michael-buege-bleibt-in-gothia-burschenschaft-/8036048.html

      Löschen
    2. http://www.tagesspiegel.de/berlin/streit-im-berliner-abgeordnetenhaus-staatssekretaer-buege-darf-in-gothia-burschenschaft-bleiben/8087230.html
      http://www.youtube.com/watch?v=wjRDbn2jTO0

      Löschen
    3. Die Büge-Geschichte ist ja zum Glück durch. Was seine Verteidiger da aber teilweise für Worte gewählt haben, ist schon sehr grenzwertig. Stichwort "Gesinnungspolizei".
      Er selber dürfte nicht zur ganz rechten Fraktion gehören.
      Aber im weiteren Umfeld sollte man mal genauer gucken...

      Löschen
  51. http://www.welt.de/politik/deutschland/article124557908/Juedischer-Israel-Hasser-im-Kanzleramt-empfangen.html

    AntwortenLöschen
  52. Daß die Deppen in ihrer eigenen Welt leben, ist bekannt. Nun wissen wir auch, wie die Fußgängerampeln der Deppenwelt aussehen.

    Tiks:"Bei Rot stehn, bei Gelb gehn"
    http://www.youtube.com/watch?v=acFim6AcwcI&feature=c4-overview&list=UUbq_vb4iKPK0EkNeSfHLi1Q

    Jungejunge, sowas Dämliches im Brustton der Überzeugung raushauen und sich dann wundern, daß sich alle Welt über die Typen lustig macht!

    AntwortenLöschen
  53. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/kickstarter-film-aus-schweden-kung-fury-a-941980.html :D :D :D

    AntwortenLöschen
  54. DIE WARNUNG . ! . . .

    Wie seriöse Medien bereits berichten, war die Sprengung des Frankfurter Uni-Turms keinesfalls geplant. - Jedenfalls nicht von Menschen. Sie leben schon lange hier unter uns. Sie leben mit und gegen uns. Ob jene unter ihnen, die für die Sprengung verantwortlich sind uns wohlgesonnen sind, und vor schlimmerem bewahren wollten, oder ob sie nur Ihre Invasionspläne vorantreiben um unsere vollkommene assimilation zu erreichen kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht sicher gesagt werden. Sicher ist nur sie haben damit zu tun.

    Auch wenn Politik und Medien versuchen, es zu vertuschen, lässt sich doch nicht leugnen, daß sie seit geraumer Zeit hier sind und Vorbereitungen treffen. u.A. Sind sie auch verantwortlich für die Überfettung deutscher Ampelmännchen!
    Was glaubst Du? Diskutiere mit in unserem
    strenggeheimen Verschwörungsblog:

    http://22truth.org/

    LETZTE WARNUNG:;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, aber sind die fetten Ampelmännchen denn nun grün oder gelb?

      Löschen
    2. DIE WARNUNG
      Wöchentliches Schläferlosung: "FETTE GELBE GEFAHR".
      Beweise:
      Ein FETTER GELBER GURUSACK
      FETTE GELBE AMPELMÄNNCHEN
      Ein GELBER PAPST
      Ein GELBER HIMMEL
      GELBE HAARPWELLEN
      Ein GEPLATZTER GELBER SACK

      DAS IST DIE WARNUNG DAS ENTE IST NAHE
      In 2 Wochen ist sowiesowiedermal WELTUNTERGANG.

      ENTE.

      Löschen
    3. Die Ampelmännchen sind natürlich grün: http://www.mediendeponie.de/2012/12/adipositas-boom-erfasst-ampelmannchen/

      Löschen
  55. Böser Pfarrer:

    Claus Petersen hat einen Link geteilt.
    3. Februar in der Nähe von Berlin
    Die Gruppe: Blauer-Himmel-Berlin
    Lädt ein zum 13.Treffen am 03.02.2014 Montag Abend in die Wilmersdorfer Straße Ecke Thrasoltstraße........Der Pastor in der Nr, 163 möchte seinen Raum nicht mehr zur Verfügung stellen, deswegen ziehen wir 100 m weiter in eines der beiden
    Kaffees Ecke Thrasoltsztaße....

    Berlin 10585 ab 18 Uhr 30

    Inhaltsverzeichnis der ausliegenden CD
    a. Chemtrail-Aktive USA
    b. Chemtrail-Aktive GB
    c. Eingabestelle Den Haag
    d. Haarp seit langem in GB
    e. Impfwahn in Masseechusets
    f. Verwaltungsgericht Berlin..Einstweilige Verfügung
    g. Rentenantrag nach HLKO
    h. Statement Dr.I.Götz
    i. Selbstverwaltungs-Prokl. Dr.I.Götz
    j. Einladungsflyer 03.02.2014
    k. 80 Chemtrail-Patente seit 1920 in USA u. DR
    l. Abgabeprotokoll des Personalausweises
    m. Körperschutz gegen Chemtraileinflüsse
    n. Statement Dr. Horrowitz u. Werner Altnickel
    o. Der bedenkliche Sonnenzyklus
    p. Chemtrail-Flotte der Evergreen-Gesellschaft
    q. Honigwagen-Hinweise
    r. Gehirnbeeinflussung durch das TV
    s. Mainstream – Steuerung bis 2099
    t. Stimme Russlands zur MSM 01.02.2014
    u. Heinrich Kirrwalds Apostille an Gauck

    weitere Fotos der Geoengineering-Jets Fotos plus gesichtete Sprüher über Berlin auf CD

    Sie alle erklären Euch, wie man mit dem
    Größten Skandal fertig wird
    Weitere Hinweise auf www.chemtrail.de
    www.chemtrails.info.de
    www.geoengineeringwatch.org


    Böser Ken-FM:
    Claus Petersen
    vor 7 Stunden via YouTube
    Kenn FM gehört zu den informativsten Jounalisten ....leider hat er sich von der Chemtrail Agenda abgewandt.....Er stellt diesen Chem-Skandal sogar in Frage ...Ist er etwa auch unter Druck gesetzt worden, wie das gesamte Personal des SFB, wo er einst der bekannteste Moderator gewesen ist ?.......Unsere Partner sind anscheinend Schwerverbrecher....


    Böser, böser Schnee...das neueste Projekt: Olgacom

    Claus Petersen
    vor 3 Stunden via YouTube
    Ray Watkowski its already happening...did you see the analysis of the fake snow? Depleted uranium,nano.polymer fibres,barium and desicated red blood cells containing an engineered bacteria designed to kill crops and cause the plague! ....So ist es ...sie machen es auch über die Cattering Gesellschaften z.B in Polen bei Fa. Olgacom www.olgacom.com


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert7. Februar 2014 um 20:40

      Körperschutz gegen Chemtraileinflüsse

      Mit so etwas Armseligem wie Hütchen aus Silberfolie fangen unsere Blauen Himmelsstürmer natürlich gar nicht erst an. Der wahre VT-Vollprofi gibt sich dadurch zu erkennen, dass er nur im Taucheranzug das Haus verlässt. Selbstverständlich komplett mit Bleischuhen, für den Fall, dass die Finsterlinge der NWO auf die Idee kommen, auch an der Schwerkraft herumzumanipulieren.

      Löschen
  56. Ist das eigentlich schon bekannt?
    "Harald Kautz-Vella - Morgellons und Chemtrails"
    Im Gespräch mit Dagmar Neubronner:

    http://www.youtube.com/watch?v=nFG3JrndI4Q

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HURRA ! . . . Endlich ist es geliungen
      ein ausgewachsens Bigsizemorgellon in vollhorstaktion
      "lebendig" vor die Kamera zu bekommen. Dieses
      MISTVIEH des TRANSDUMMBATZNISMUSS, eine Meisterleistumg
      aus einer hochentwickelten kreationistischen Biofrankensteinküche
      kann sogar spechen und mit allerley Produkten seines
      kranken Stoffwechsel um sich werfen.

      RETTE SICH WER KANN I I I . . . DER SCHRÖPFUNG VERPFLICHTET

      VORLETZTE WARNUNG GELD ODER KARMA.

      Löschen
    2. Eppendorfer Grillstation8. Februar 2014 um 18:38

      Passend dazu...

      Sorry, Dittsche!

      Löschen
    3. Freigeistreporter-Vertreter8. Februar 2014 um 22:03

      ist das der international anerkannte experte kautz-vella? DAS hat dittsche wirklich nicht verdient... :-x

      Löschen
  57. Der gute Rüdiger Klasen braucht dringend Geld, alles kostet: Blaue Punkte, die Flyer fürs Altpapier, das Auto und vor allem die "Kurierpost" und die Übersetzungen:

    Kunkel Speerwerfer
    vor 5 Stunden
    AUFRUF AN ALLE NACHDENKENDEN, VERANTWORTUNGSBEWUßTEN MENSCHEN:
    Es geht um unsere unmittelbare Zukunft - unser aller Sein oder Nichtsein. Darum rufe ich Sie zur konkreten Hilfe für sich selbst auf.
    Es ist bezeichnend traurig die brillante deutsche Generallösung zur Befreiung für alle zu vertreten und wie ein Bettler hausieren zu müssen, um die elementarsten Notwendigkeiten realisieren zu können.
    Zurzeit haben wir eine fürchterliche Durststrecke zu bewältigen.
    Um die weitere unerlässlich wichtige Arbeit zur Befreiung aus der Kolonie sicherzustellen benötigen wir dringend ihre konkrete Hilfe.
    Einige aktuelle Beispiele:
    Wir sind durch die Föderation ersucht wichtige Regierungspost per Kurier an die zuständigen Stellen der Föderation zu schicken.
    Das kostet allein ca. 300 €.
    Dazu kommen die notw. Übersetzungskosten von mindestens 150 €.
    Die Lichtmaschine an meinem über 15 Jahre alten Staatenlos.info PKW ist defekt.
    Kosten 370 €.
    4 Wochen zuvor waren schon Reparaturen von über 1400 € angefallen.
    Kosten der Webseite monatlich: 200 € jetzt fällig.
    Kosten für neue Faltblätter und blaue Punkte (Aufkleber): ca. 250 €
    Die durch gesteuerten Abwehraktionen der Dienste heftig zugesetzte staatenlos.info - Mahnwache in Berlin muß unterbringungstechnisch stabilisiert werden:
    Kosten mtl. ca. 600- 700 € mtl.
    +++
    Nur ein Beispiel aus dem gesteuerten Kreisverkehr der Illusionen und Geschäftsmodelle:
    Allein im gesteuerten „Königreich Neudeutschland“ wurden über den „König“ Millionen Euro der gutgläubigen Menschen eingesammelt und somit der Befreiung entzogen. Heute haften die Mitglieder im nicht eingetragenen Verein *Neudeutschland* mit ihren gesamten Vermögen gegenüber dem *Jackpot* angesetzten Fiskus.
    Dieselbe Steuerung hat jetzt bereits wieder ein neues Auffangbecken mit der Bezeichnung *Freiwind* vorbereitet, um weiter die politischen Menschen abzufischen und das konditionierte Personal läuft schon wieder hin…
    http://staatenlos.info/index.php/nepper-schlepper-bauernfaenger
    Staatenlos.info ist momentan die einzige nicht gesteuerte, sichere Seite zur Befreiung Deutschlands aus der Nazi- Gleichschaltungskolonie mit der Glaubhaftmachung *DEUTSCH* von 1934.
    Alles wird heutzutage über das Geld geregelt. Die Gegenspieler zeigen uns täglich wie erfolgreich der Machtkampf funktioniert.
    Die notwendigen Summen zur Befreiung Deutschlands sind vergleichsweise geradezu lächerlich! Allein in die Ukraine werden gegenwärtig Millionen gepumpt, um das Land für die EU- Faschisten zu erobern.
    Rußland wird heute wie 1941 wieder in die Zange genommen. Nur dieses Mal ist es ein Wirtschaftskrieg.
    Beispiel für die Einfachheit der Befreiung:
    Wenn 85 Millionen Deutschen einmalig nur einen Euro geben ist sozusagen schon morgen der grausame Alptraum für uns und die gesamte Menschheit vorbei!
    Wenn allein nur die Mitglieder der 98 Gruppen von „Selbstverwaltern“, „Souveränen“ und „Staatengründer“ aufwachen, sich zur Generallösung GG 146 solidarisieren und 10 € an Staatenlos.info monatlich geben, wird derselbe Effekt eintreten.

    Wollen Sie sich aus der BRD- Sklavenkolonie befreien, Frieden und eine lebenswerte Zukunft in der Heimat haben???
    Wenn ja:
    Warten Sie nicht! Helfen Sie jetzt! Es geht 2014 um ihre unmittelbare pers. Zukunft und die Ihrer Lieben. Richten sie Daueraufträge ab 10€ ein.
    Jede Zuwendung hilft.
    Nur so werden wir es gemeinsam erfolgreich schaffen.
    Die Bankverbindung für Zuwendungen finden sie unten auf der Startseite von
    www.staatenlos.info bzw. hier:

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1421564418083372&set=a.1380069272232887.1073741828.100006894817100&type=1&stream_ref=10

    Also...haste mal ne Mark?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert8. Februar 2014 um 18:03

      Wenn 85 Millionen Deutschen einmalig nur einen Euro geben ist sozusagen schon morgen der grausame Alptraum für uns und die gesamte Menschheit vorbei!

      Nur, damit ich das recht verstehe: Rüdiger Klasen wünscht, dass man ihm 85 Millionen Euro gibt, ohne dass er sagt, was er damit eigentlich zu tun gedenkt. Schließlich bleibt ja selbst nach dem Austausch der Lichtmaschine an seinem antiken Kraftfahrzeug noch ein hübsches Sümmchen von saloppen 84,9 Millionen übrig, über dessen Verwendung er sich ausschweigt. Das ist schon kühn.

      Und warum die Gesamtheit der Bundesbürger denn nun für die Befreiung von einem angeblichen Alptraum bezahlen sollen, den die erdrückende Mehrheit von ihnen überhaupt nicht hat, erläutert er uns selbstverständlich auch nicht. Nur das kleine Häuflein Bundesrepublikleugner & Co. sieht sich durch die bestehenden Verhältnisse gestört und benachteiligt - wieso sollte ich die Marotten einer mir völlig fremden Schar finanzieren wollen?


      Wenn allein nur die Mitglieder der 98 Gruppen von „Selbstverwaltern“, „Souveränen“ und „Staatengründer“ aufwachen, sich zur Generallösung GG 146 solidarisieren und 10 € an Staatenlos.info monatlich geben, wird derselbe Effekt eintreten

      Darf man auch fragen, welcher Effekt das sein soll? Das einzige Resultat wäre vermutlich, dass sich Rüdiger Klasens Bankkonto füllt, sofern er die dergestalt erlangten Beträge nicht unverzüglich wieder in teuren Schaumwein und billige Dienstleisterinnen investiert. Wie das die Weltordnung umwälzen soll, ist mir schleierhaft. Aber vielleicht bin ich einfach nur nicht nachdenkend und verantwortungsbewusst genug, um die erschütternde Brisanz dieser Eigentumsumverteilung zu erfassen.

      Löschen
  58. Hallo Kollegen!

    Endlich finde ich euch, Mister L gab mir vor 13 Jahren den Auftrag, ein Intelligenzpotenzmittel zu entwickeln. Leider wurde es mir während der Forschungsarbeiten geraubt. Unsere Forschungen haben ergeben, dass Proben davon in Worpswede, Alsfeld und in Berlin-Schöneberg gelandet sind. Mr. Clever gab mir den entscheidenen Hinweis, mal beim Secret Service NDR anzurufen. Hier scheine ich richtig zu sein...wißt ihr zufällig was?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Forschungen haben ergeben, dass Proben davon in Worpswede, Alsfeld und in Berlin-Schöneberg gelandet sind.

      Nach den jahrelangen Studien die mit dem Intelligenzpotenzmittel in Worpswede, Alsfeld und Berlin-Schöneberg durchgeführt wurden ist davon auszugehen, dass das Mittel die gewünschten Wirkungen nicht erzielt.

      Löschen
  59. Grrr! Als ob von Bakterius jemals eine Erfindung funktioniert hätte. Damals, als er an Agent Clever und mir sein Haarwuchsmittel ausprobierte, verlor mein Kollege alle Haare und ich konnte ganze zwei Stück retten! Ich werde auch nicht vergessen, dass er das Intelligenzpotenzmittel an uns damals testete, und wir, obwohl nur wenige Nanogramm, wochenlang total irres, zusammenhangloses Zeut laberten und uns auch an nichts mehr erinnern können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann war es genau das Zeug, welches auch in Worpswede und Alsfeld eingesetzt wurde! So viel ist sicher!

      Löschen
  60. Hallo lieber BRD-Kollege!

    Können Sie mir über die betroffenden Personen mehr sagen? Wir haben ein Gegenmittel bei: Anti-Spinnidium-Oxygenkarbonat. Das Gegenmittel funktioniert allerdings nur, wenn die Leute, sämtliche Bildungstufen von der Grundschule noch einmal von vorne durchgehen. Ansonsten sind die Effekte nur vorrübergehend.
    Uns liegen auch Informationen über einen Geheimdienst NSL vor, der in Berlin operieren soll und der die größte Menge Bakterius Intelligenzpotenzmittels an sich gerissen hat. Ist Ihnen dazu auch was bekannt?

    AntwortenLöschen
  61. Kurze Frage, ist Euer Hauptquartier hier erdbebensicher?
    Weil Ophelia trifft gleich ein, die ist zwar noch im Krankenhaus, weil sie mal wieder durch den Helicopterboden gecrasht ist, aber sofern ihr Vorbereitungen treffen müsst, solltet ihr so langsam anfangen.

    AntwortenLöschen
  62. Mr. Clever (verkleidet als Fledermaus)8. Februar 2014 um 20:26

    *flappflapp*

    Hey Jungs! Hab es geschafft, musste nur noch den Köter loswerden, der eben die ganze Zeit an meinen Flügeln riss, was gibt's neues?

    AntwortenLöschen
  63. Fred! Ich erfuhr vom NDR-Boss grad das wir hier richtig sind! Er konnte Worpswede und Alsfeld bestätigen! Aber du kommst mal wieder reichlich spät...

    AntwortenLöschen
  64. Mr. Clever (verkleidet als Affe)8. Februar 2014 um 20:40

    Uga uga, Jeff!
    Voll affig immer noch, die Tester von Bakterius haha!

    AntwortenLöschen
  65. Fred, könntest Du mit dem Zirkus bitte aufhören? Wir sind hier von Spanien nach Deutschland geflogen, und du blamierst uns hier mit so 'ner Zirkusnummer!

    AntwortenLöschen
  66. Mr. Clever (verkleidet als Axel Stoll)8. Februar 2014 um 20:47

    Jaja! Dann mach ich halt mich mal nützlich. Kennt jemand hier vom NDR diese Person?

    AntwortenLöschen
  67. Fred! Die starren Dich hier alle an, als wollen sie Dir zwei nette Männer in weißen Kitteln als Begleitung anbieten...

    AntwortenLöschen
  68. Mr. Clever (verkleidet als Repto)8. Februar 2014 um 21:20

    Ach da verwandle ich mich einfach in 'ne Echse und kriech davon!

    AntwortenLöschen
  69. Clever und Smart haben wohl etwas zuviel Reichsschnaps getrunken ... :-)

    AntwortenLöschen
  70. Agent Olopax!

    Nur weil meine Erfindungen machmal andersrum funktionieren, heißt das nicht das wir nur am saufen sind! Wir sind knapp bei Kasse und konnten letzten Monat erst unser Waffenarsenal von der Schleuder auf Holzschwerter upgraden. Wir müssen jeden Cent 1000x umdrehen! Und warum? Weil Mister L uns immer nur die leeren Pfandflaschen für die Feier schenkt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. damnit... also ab an den nächsten Bahnhof und die Züge nach weiteren Pfandflaschen durchsuchen. Ich hoffe, Ihr habt die Zeit dazu :-)

      Löschen
  71. Mr. Clever (unverkleidet, muss man wissen)8. Februar 2014 um 21:43

    Ja, Bakterius, wenn Du nicht immer das Hauptquartier in die Luft gesprengt hättest mit deinem Labor...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unverkleidet ? also nackend ... jo, bin ja auch ein Freund dieser Verkleidung, aber es wird schwierig Altkleider zu spenden

      Löschen
  72. Mr. Clever (weiterhin unverkleidet, muss man immer noch wissen)8. Februar 2014 um 22:01

    Einfach in meinem typischem schwarz! Das Mittel von Bakterius ist auch die Trauer pur. Betroffene damals in Spanien bei uns berichteten von Selbstverwaltung und der Staat existiere garnicht. Übel das Zeug, wie immer von Bakterius!

    AntwortenLöschen
  73. Hallo NDR! *ttiefverbeug*

    Wie ich sehe sind meine Agenten mal alle da...Moment, wo steckt Frl. Ophelia? Und was ist mit Fr. Tussy?

    AntwortenLöschen
  74. Mr. Clever (verkleidet als Ophelia)8. Februar 2014 um 22:18

    Ophelia liegt im Krankenhaus wegen Durchbruch im Hubschrauber-Dynamik! Tussy musste 'ne Notladung auf den Seychellen machen, weil Dr. Werner Altnickel den Sprühfaktor zu gering konfigurierte...

    AntwortenLöschen
  75. Grüße an die Agenten Clever & Smart!
    Ich bin sicher, Ihr seid extrem erfolgreich in Eurer Tätigkeit, so völlig unauffällig, wie Ihr Euch hier verhaltet ;-DD

    AntwortenLöschen
  76. Schaut Euch mal die Kommentare zu Vogts neuestem Video an. So langsam kommen auch den größten Fanboys unserer Komikertruppe erste Zweifel:

    "Die Dame soll wohl ordentlich dem Alkohol zusprechen.... Sie führt sich sogar so unrespektabel auf, dass Teilnehmer die Seminare verlassen haben sollen."

    "Michael warum gibst Du Dich mit sowas ab, das untergräbt all Deine anderen Bemühungen und nimmt eine Menge Deiner Glaubwürdigkeit !!!"

    " In Russland gilt Grabowoy als ein Betrüger und er ein Betrüger ist. Die Polizei warten auf him )) naiven Deutschen"


    http://www.youtube.com/watch?v=LXAGnVY-blE&feature=youtube_gdata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Vogt meint das echt ernst und denkt, jeder, der bei Psiram stehe, hätte was geleistet.

      Diese alberne Idee, die natürlich seinem Ego schmeichelt und deshalb für wahr gehalten wird, wird sein Untergang sein...

      Löschen