Montag, 6. Oktober 2014

Quer-denken.TV - ...denkt wieder verquer!

Anscheinend sind die Artikel bei Quer-denken.TV generell anonym. So auch dieser: "Focus: Dümmer geht's nimmer". Herr Vogt, haben Sie das uns nicht immer vorgeworfen? Haben Sie nicht gesagt, dass Sie auf die Kritik von einem anonymen Würstchen nicht eingehen müssen? Ich bin nicht so arrogant.

Es wird der Fokus zitiert: "Verschwörungstheoretikern, die glauben, daß das Deutsche Reich noch immer existiert ..."

Der Autor vom Focus wird dafür wüst als Hetzer beschimpft. Dann wird u.a. das Bundesverfassungsgerichtsurteil angeführt, dass das Fortbestehen des Deutschen Reiches bestätigt.

Und? Das Deutsche Reich besteht fort, nämlich als Bundesrepublik Deutschland. Mehr sagt das Urteil nicht aus. Die gleiche Aussage wäre: Deutschland besteht fort.

Herr Vogt, das ist aber nicht das, was die Reichsbürger meinen, wenn sie vom Fortbestehen des Deutschen Reiches sprechen! Diese meinen damit das angebliche Fortbestehen der Regeln (Verfassung, Gesetzte, Dienstvorschriften) aus dem Kaiserreich, der Weimarer Republik oder dem dritten Reich und die Ablehnung der Regeln der Bundesrepublik. All das wird durch das Urteil nicht bestätigt.

Wie kann man als Professor so primitiv an einzelnen Worten hängen, ohne deren Sinnzusammenhang zu verstehen? Oder ist das Absicht?

Kommentare:

  1. Hmmm, na, dann: Erster!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie kann man als Professor so primitiv an einzelnen Worten hängen, ohne deren Sinnzusammenhang zu verstehen? Oder ist das Absicht?

      Jetzt wollen wir dem armen, armen Hern Vogt aber mal nicht gleich solch gemeine Ansichten andichten. Vermutlich ist ihm der erste Absatz des Fokus-Artikels dergestalt tief ins Gemüt gefahren, dass er vor lauter Entsetzen einfach nicht die Kraft aufbringen konnten, noch eine weitere Zeile zu lesen. Denn dort wurde ja aufgeführt, wie es gemeint ist.

      Aber vielleicht verstehen wir den guten Herrn Vogt auch vollkommen falsch. Schreibt er doch:

      Allein der erste Satz des Artikels reicht jedoch völlig aus um den Bericht samt seiner Hetze sofort kopfschüttelnd zu schließen. Offensichtlich wurde hier weder recherchiert noch nachgedacht.

      Und der erste Satz des Focus-Artikels lautet da: Xavier Naidoo ist für seine gefühlvolle Stimme und religiösen Texte bekannt.

      Löschen
    2. "Allein der erste Satz des Artikels reicht jedoch völlig aus um den Bericht samt seiner Hetze sofort kopfschüttelnd zu schließen. Offensichtlich wurde hier weder recherchiert noch nachgedacht."

      Und der erste Satz des Focus-Artikels lautet da: Xavier Naidoo ist für seine gefühlvolle Stimme und religiösen Texte bekannt.…


      Versteh' ich auch nicht, warum der Vogt jetzt gegen Xavier Naidoo hetzt. Oder mag er einfach nicht seine Musik?

      Löschen
  2. Mittlerweile gibt es Videos zur Kundgebung zum "Tag der Wahrheit":
    http://www.wissensmanufaktur.net/tag-der-wahrheit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch eine Erklärung für die Wirkungslosigkeit wird jetzt auf der Seite geliefert:
      "Erwartungsgemäß hatten die weisungsgebundenen Journalisten bei diesem ersten Aufruf seiner Art noch nicht den Mut, sich von der vorgegebenen Meinung zu lösen. "

      Weiter:
      "Die Abkehr davon dank Vernetzung geschieht Schritt für Schritt. Die Idee wurde nun sehr erfolgreich verbreitet und darf als Einstieg dafür bezeichnet werden, dass das Meinungsmonopol in nicht mehr allzu langer Zeit gebrochen werden wird. Der 3. Oktober 2014 kann somit als Initialzündung eines Prozesses bezeichnet werden, der jetzt unwiderruflich in Gang gesetzt wurde."

      Erinnert an "Den Prozess" (c) (TM) von Gold-Rot-Schwarz, der jetzt irgendwie über das morphogenetische Feld angestoßen wurde ;-)

      Löschen
    2. Die von der Wissensmanufaktur sind sicher weitaus intelligenter als alle anderen Wahnwichtel. Was denen fehlt ist das Urteilsvermögen, alberne Informationen aus dem Internet auch als Unsinn zu erkennen.

      Löschen
    3. Somit reiht sich der Tag der Wahrheit in die Schlange der Dinge ein, die alle in alle in nicht mehr langer Zeit geschehen werden. So wie der Aufstieg, Freie Energie, Wiedereinführung der D-Mark, das Vogtsche Tankstellennetz, Auferstehung des deutschen Reiches, der 3. Weltkrieg, Zusammenbruch des weltweiten Finanzsystem... Die Schlange umspannt sicher schon die gesamte Erde und bisher ist noch keiner dran gekommen. Vermutlich hat der "Wünsch Dir was vom Universum" Laden wegen Urlaub geschlossen. Und das seit Jahren. Muss wohl zu GRS gehören.

      Löschen
    4. @Wilki

      "Vermutlich hat der "Wünsch Dir was vom Universum" Laden wegen Urlaub geschlossen."

      Sicher. Und das schon so lange, wie die Autorin von "Bestellungen beim Universum" gestorben ist.

      Löschen
    5. Grade gefunden:

      "Glaubhafte Dinge nicht zu glauben und unglaubhafte Dinge zu glauben, das ist das Übel der Toren." - Lü Bu We

      Löschen
  3. Ein Zitat zu GRS:

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz." - Albert Einstein

    AntwortenLöschen
  4. pi-news verbreitet jetzt auch "brd gmbh"-bullshit-videos
    http://www.pi-news.net/2014/10/dr-alfons-proebstl-38-die-brd-gmbh

    AntwortenLöschen
  5. die wahnwichtel zerlegen sich weiter selbst :D (die kommentare lesen!)
    http://pedram-shahyar.org/2014/10/xavier-lass-uns-reden.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Anzahl der Kommentare ist ja beeindruckend - die Inhalt nicht ;-)

      Löschen
    2. ich fand die kommentare unterhaltsam ;D

      Löschen
    3. Inhalt? Welcher Inhalt?

      Löschen
    4. Was die Wahnwichtel nicht schaffen bzw. angeblich schaffen wollen, macht Zensursula erfolgreich:
      http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-10/ebola-bundeswehr-versprechen

      Ist die Frage, wer ist schneller komplett zerlegt, die Wahnwichtel oder die Bundeswehr? :-D
      Win-Win auf jedenfall. Wir können keine Kriege mehr führen => Peace und wir haben dann Ruhe vor den Wichteln...

      Löschen
    5. Wieso Bundeswehr zerlegt? Wird der Bürger doch wohl eher mit der Frage akklimatisiert, ob gut 10% des Bundeshaushaltes für den Bundes­wehr­etat noch ausreichend sind und dabei geht es doch eigentlich gar nicht wirklich um die Frage ob dies für die Verteidigung dieses Landes erforderlich ist. Und während „unserer“ Frau von der Leyen auf die Frage hin, ob die nächste Fußball-Weltmeisterschaft u.a. in Russland stattfinden kann, noch zu wahrklingendem Scherz zumute war "Wo auch immer gespielt wird: Deutschland schickt schießendes Personal", heizt sie indes nun nicht gerade unpassend zum Drohneneinsatz der Bundeswehr in der Ukraine die Drohnen-Debatte wieder an. Na ja und falls sich die Bundeswehr wider ihrer Absicht als Vorhut erweisen sollte und sich verheizt weil die Situation dann womöglich eine Nachhut erfordert, verbliebe ja immer noch ein Hoffnungsblick auf das Wirtschaftswunder dieses Landes. An Kriegen kann man sich schließlich immer irgendwie beteiligen wenn man sich nur genug darum bemüht, als der drittgrößte Rüstungsexpoteur auf der Welt mit 80.000 Menschen die für die Rüstungsindustrie arbeiten sollte dies Deutschland wohl nicht sonderlich schwer fallen. Ansonsten kann man sich ja immer noch gegenseitig vorheucheln so sehr um das Wohl der Menschen in manch anderen Ländern besorgt zu sein, so als wäre Ebola dort das Hauptproblem ( http://www.youtube.com/watch?v=dH_05zoXJ_8#t=71). All die Menschen die schon als Kind dort sterben werden dies wohl unwissend und ansonsten gäbe es ja auch noch die wohlwollenden Interessen der Bill and Melinda Gates Foundation zur Absenkung der Weltbevölkerung.
      ...So mal subjektiv aus dem Bauch heraus.

      Löschen
    6. @MFS
      Für die Rüstungskonzerne schlag ich Mehdorn vor ^^

      Löschen
  6. die afd handelt übrigens jetzt (wie die reichis und andere vtler) mit gold mD
    https://www.afd-gold.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wann kommt die Fusion mit GRS? Immerhin hätten Sie dann das Problem mit den Regionalgruppen gelöst [b]*gg*[/b]

      Löschen
    2. hintergrund: "AfD will mit Goldhandel staatliche Parteifinanzierung sichern"
      http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEKBN0GE1QY20140814

      Löschen
  7. sahra wagenknecht gibt "deutsche wirtschafts nachrichten " interview
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/09/sahra-wagenknecht-unheimliche-komplizenschaft-zwischen-deutschland-und-den-usa/

    AntwortenLöschen
  8. "Exlinker gegen Altlinke vor Gericht
    Schrille Trennung

    Hat Jutta Ditfurth über die Stränge geschlagen, als sie Jürgen Elsässer einen Antisemiten nannte? Eine Richterin scheint geneigt, es so zu sehen."
    http://www.taz.de/Exlinker-gegen-Altlinke-vor-Gericht/!147329/

    AntwortenLöschen


  9. "Wegbegleiter von Xavier Naidoo reagieren besorgt:

    In einem Video-Interview spricht der Sänger von einem „Marsch nach Berlin“"
    http://m.morgenweb.de/nachrichten/kultur/regionale-kultur/interessant-moblierte-innenwelt-1.1919436

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Naidoo selbst hatte seinen Auftritt zuvor verteidigt. Es sei eine spontane Aktion gewesen, sagte er laut Management am Dienstag in Tirol. "Ich war alleine mit meinem Fahrrad und bin im Regierungsdistrikt rumgefahren. Die Menschen haben mich, als ich im Publikum stand, angesprochen, ob ich etwas sagen möchte, und das habe ich getan", sagte er. Er habe für den Frieden werben wollen. Zugleich grenzte er sich von rechtem Gedankengut ab: Er sei weder homophob noch rechtsradikal. Er selbst habe Morddrohungen aus der rechten Szene bekommen, als er Rock gegen Rechts gemacht habe. Bei dem umstrittenen Auftritt trug Naidoo ein T-Shirt mit der Aufschrift "Freiheit für Deutschland". "

      http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/rhein-neckar/nach-umstrittenem-auftritt-wirbel-um-popstar-xavier-naidoo/-/id=1582/nid=1582/did=14309468/g4wgca/index.html

      Löschen
    2. xavier hat jetzt übrigens seinen eigenen psiram-wiki-eintrag
      http://www.psiram.net/ge/index.php/Xavier_Naidoo

      Löschen
    3. "Ich war alleine mit meinem Fahrrad und bin im Regierungsdistrikt rumgefahren. Die Menschen haben mich, als ich im Publikum stand, angesprochen, ob ich etwas sagen möchte, und das habe ich getan", sagte er.

      Wer es glaubt...

      Und das T-Shirt mit der Aufschrift "Freiheit für Deutschland" hat er sicher nur zufällig angehabt oder übergestreift bekommen.

      Ob er langsam selber Angst vor seinem eigenen Schwachsinn bekommt?

      Löschen
    4. Sons of Libertas & Xavier Naidoo & Oliver Janich
      http://www.youtube.com/watch?v=Yp8-U97M-Ck&app=desktop

      Löschen
    5. http://www.psiram.net/ge/index.php/Oliver_Janich

      Löschen
    6. Anonym9. Oktober 2014 12:11
      xavier hat jetzt übrigens seinen eigenen psiram-wiki-eintrag
      http://www.psiram.net/ge/index.php/Xavier_Naidoo


      ...Zitat: "Naidoo fiel auch durch schwulenfeindliche Äußerungen auf, wie in seinem Song Wo sind, in dem er Homosexuelle als Kinderschänder bezeichnet"

      Richtigstellung: http://derstandard.at/1350261385955/Homophobie-auf-Platte-Xaiver-Naidoo-unter-Hetzerverdacht

      Löschen
    7. @Abrax
      Falls Du hier grade mitliest:
      Die Richtigstellung oben zum Naidoo-Artikel sollte man sich mal ansehen.

      Löschen
    8. Die strittige Textpassage aus dem Song:

      "Warum liebst Du
      keine Möse? Weil jeder Mensch doch aus einer ist."

      Löschen
    9. Den Ritualmord-Quatsch von Conrad/Marsson glaubt er auch...

      Löschen
    10. "Nach "Reichsbürger"-Auftritt: Xavier Naidoo: "Ich gehe auch auf die NPD zu""
      http://www.focus.de/kultur/musik/nach-reichsbuerger-auftritt-xavier-naidoo-ich-gehe-auch-auf-die-npd-zu_id_4192833.html

      Löschen
    11. Wenn man gemein wäre, könnte man Naidoo empfehlen einen NPD dominierenden Jugendclup zu besuchen. Am besten zur späten Stunde, wenn die da schon ordentlich getankt haben. Aber da ich nicht gemein bin, rate ich ihm davon ab.

      Löschen
    12. "Wirbel um Xavier Naidoo: Nach einem Auftritt vor rechtsgerichtetem Publikum wächst die Kritik an dem Pop-Star, auch in seiner Heimatstadt Mannheim: http://bit.ly/1o1nm7V

      Mehr zu diesem Thema sehen Sie im ‪#‎Nachtmagazin‬ um Mitternacht."
      https://www.facebook.com/tagesschau/posts/10152731780209407

      Löschen
    13. Wilki9. Oktober 2014 17:45
      Die strittige Textpassage aus dem Song:

      "Warum liebst Du
      keine Möse? Weil jeder Mensch doch aus einer ist."


      Hinsichtlich der Frage der Interpretation wäre wegen der Setzung des Fragezeichens zu beachten dass es ein Satz ist...

      „Ich schneid euch jetzt mal die Arme und die Beine ab, und dann ficke ich euch in den Arsch, so wie ihr es mit den Kleinen macht. Ich bin nur traurig und nicht wütend. Trotzdem würde ich euch töten. Ihr tötet Kinder und Föten und ich zerquetsch euch die Klöten. Ihr habt einfach keine Größe und eure kleinen Schwänze nicht im Griff. Warum liebst du keine Möse, weil jeder Mensch doch aus einer ist? Wo sind unsere Helfer, unsere starken Männer, wo sind unsere Führer, wo sind sie jetzt?“

      NDR9. Oktober 2014 17:54
      Den Ritualmord-Quatsch von Conrad/Marsson glaubt er auch...

      Zitat: "Ich beschäftige mich seit 1996 mit der Thematik, dies war kurz bevor der Fall 'Dutroux' ans Licht kam. Seitdem dachte ich, wenn ich in meinem Leben eines erreichen möchte, dann, dass nie wieder Kinder auf diese furchtbare Weise ums Leben kommen", schreibt der Sänger, der selbst mit acht Jahren Opfer eines Pädophilen wurde.

      Realistische Doku zum Thema: http://www.youtube.com/watch?v=KoP31LIm81s

      Löschen
    14. Na ja, der Fall 'Dutroux' liegt in der Vergangenheit. Wo hat er denn Hinweise auf aktuelle Fälle?

      Löschen
    15. Ich wollte eigentlich diese Doku posten: https://www.youtube.com/watch?v=Q-yq7nyGp1g
      Beide sind sehenswert.

      Löschen
    16. Ich verstehe Deine Frage nicht und zwar deswegen...
      http://de.wikipedia.org/wiki/Marc_Dutroux#Todesf.C3.A4lle_nach_der_Verhaftung
      Was erwartest Du denn?

      Löschen
    17. http://www.songtextemania.com/wo_sind_sie_jetzt_songtext_xavier_naidoo.html

      ich habe mir den Text nur aus dem Netz gezogen. Da waren die Satzzeichen so gesetzt.

      ob so gemeint oder nicht, diese Passage kann durchaus falsch verstanden werden. Egal wie die Satzzeichen gesetzt sind.

      Löschen
    18. http://www.musikexpress.de/fundstuecke/article627328/xavier-naidoo-im-interview-ich-bin-ein-rassist-aber-ohne-ansehen-der-hautfarbe.html
      "Xavier Naidoo im Interview: „Ich bin ein Rassist, aber ohne Ansehen der Hautfarbe“"

      Löschen
    19. @MFS
      Beim Fall Dutroux haben wir es anscheinend mit einer wirklichen Verschwörung zu tun. Allerdings habe ich mich damit nie näher beschäftigt.

      Was haben unsere Herren Truther in dem Fall erreicht? Darf ich raten: Nichts?

      Löschen
    20. @ Wilki
      Ja hast recht der Text wird offensichtlich mit unterschiedlichen Satzstellungen zitiert und selber gehört habe ich ihn leider nicht. Sicherlich kann die Passage falsch verstanden werden, aber solche Texte sollen ja auch zum Nachdenken anregen. Jene welche die Strafanzeige gestellt hatten, haben sich wohl nicht die Mühe gemacht oder sind zu befangen in ihrer eigenen Sichtweise oder vielleicht fehlt ihnen auch das nötige Auffassungsvermögen in Bezug zu dieser Thematik....vermuten würde ich am ehesten die mittlere Möglichkeit.

      @ NDR

      Ich glaube es liegt bereits in der Natur der Problematik dass sich überhaupt schwer sagen lässt was erreicht wurde/wird.

      Löschen
    21. "Ich glaube es liegt bereits in der Natur der Problematik dass sich überhaupt schwer sagen lässt was erreicht wurde/wird."

      Na ja, unsere Truther sind doch sonst nicht so schüchtern ;-)

      Im Ernst: Ist schon klar, dass der Fall eine harte Nuss ist. Aber es ist doch immer wieder das selbe mit unseren Pappenheimern: Die produzieren viel heiße Luft mit dem einzigen Ergebnis: Verwirrung! Gibt es wirklich mal eine Verschwörung, machen und erreichen sie: Nichts!

      Löschen
    22. @MFS

      Sexuelle Gewalt gegen Kinder betrifft ja nicht nur Jungen. Dieser Satz suggeriert aber in gewisser Weise dies. Betrachtet man Naidoos stark christlich geprägte Einstellung und die Ablehnung und Ächtung von Homosexualität durch die Kirche, so liegt der Verdacht nun mal nah, dass er damit eine Verbindung von Pädophilie und Homosexualität herstellt. Ich kann nicht sagen, ob dies in dem Fall so ist.

      Zum Thema Verschwörungen: Es wäre natürlich äußerst naiv zu glauben, es gebe keine Verschwörungen auf dieser Welt. Das ist auch nicht der Punkt. Ich finde es richtig, dass man Missstände anspricht, darüber aufklärt und Konsequenzen fordert. Doch sollte man immer daran denken, dass derjenige der der Meinung ist eine Verschwörung entdeckt zu haben, auch den Beweis dafür schuldet und dieser auch zu dem speziellen Fall passen muss. Eine entdeckte und bewiesene Verschwörung dient eben nicht als Beweis für die Korrektheit jeder anderen VT. Dies ist aber ein beliebtes Mittel von Truther, unter dem Motto "Das war ja damals auch war, also muss das jetzt auch wahr sein." Ein weiteres Merkmal, was jemanden zum VT'ler in unserem Sinne macht, ist das Ignorieren sämtlicher Fakten die gegen die eigene Theorie sprechen. Wie oft wurden schon die angebelichen Beweise der Chemtrailgläubigen widerlegt, wie oft die der Reichsbürger und BRD GmbH Anhänger und und und. Anstatt sich mit den Gegenargumenten auseinanderzusetzen, werden die Personen (für Benni: ich meine die Menschen!), welche die Gegenbeweise ansprechen, wahlweise als Schlafschafe, Systemlinge oder bezahlte Schreiberlinge bezeichnet. Das unterscheidet den Aufklärer vom VT'ler, denn wer wirklich nur an der Wahrheit interessiert ist, ist auch bereit die eigenen Ansichten zu überdenken, sollten sich neue Fakten ergeben.

      Löschen
    23. tv-beitrag vom swr von gestern abend zu xavier
      http://www.ardmediathek.de/tv/Kunscht/Xavier-Naidoo/SWR-Fernsehen/Video?documentId=24000270&bcastId=18349524

      (mit kleinem interview)

      Löschen
    24. "Vorläufiges Aus: Xavier Naidoo nicht mehr an Popakademie "
      #http://www.rnf.de/vorlaeufiges-aus-xavier-naidoo-nicht-mehr-an-popakademie-56734/#.VDgN4haRr_I

      Löschen
    25. Wilki10. Oktober 2014 08:46
      Sexuelle Gewalt gegen Kinder betrifft ja nicht nur Jungen. Dieser Satz suggeriert aber in gewisser Weise dies.

      Zweifellos ist es zutreffend dass sexuelle Gewalt gegen Kinder nicht nur Jungen betrifft, dass sie Mädchen betrifft ist jedoch allgemein hinlänglich bekannt und alleine deshalb schon würde ich es nicht so sehen dass der Satz etwas dergleichen suggeriert, sondern die Problematik lediglich einseitig aufgreift. Das einseitige Aufgreifen der Problematik könnte auch unter dem Gesichtspunkt Betrachtung finden, dass verhältnismäßig weniger bekannt ist dass ebenso Jungen davon betroffen sind. Ich denke in Bezug zu dem Text sollte nicht außer Acht gelassen werden dass es sich hierbei um die thematische Darstellung eines Künstlers handelt, sowie dass es hinsichtlich der geschlechtlichen Positionierung im Text vermutlich auch eine Rolle spielt dass er selber Missbrauch erfahren hat, allerdings geht es in dem Text ja um ritualisierte sexuelle Gewalt an Kindern im Zusammenhang mit Logen (siehe dazu auch meine Ansicht im letzten Absatz).

      Zum Thema Verschwörungen: Es wäre natürlich äußerst naiv zu glauben, es gebe keine Verschwörungen auf dieser Welt.

      Volle Zustimmung.

      Das ist auch nicht der Punkt. Ich finde es richtig, dass man Missstände anspricht, darüber aufklärt und Konsequenzen fordert. Doch sollte man immer daran denken, dass derjenige der der Meinung ist eine Verschwörung entdeckt zu haben, auch den Beweis dafür schuldet und dieser auch zu dem speziellen Fall passen muss. Eine entdeckte und bewiesene Verschwörung dient eben nicht als Beweis für die Korrektheit jeder anderen VT.

      Selber würde ich es so ausdrücken dass es eines Differenzierungsvermögens, einer vertiefenden Auseinandersetzung, sowie eines besonnenen Umgangs mit der Frage der Verschwörung bedarf und nicht eines Schlagwortwahns. Will man niemanden zu unrecht wegen etwas beschuldigen, dann sollten Verdachte selbstverständlich anhand von Indizien zureichend begründet sein und Behauptungen zureichend bewiesen.

      Löschen
    26. Nebenbei bemerkt wäre dies hinsichtlich einer, der offiziellen Darstellung widersprechenden, VT im Zusammenhang mit 9/11 zureichend gewährleistet.

      Löschen
    27. 9/11, können wir gerne drüber reden. Gibt es denn mal 'ne seriöse Seite mit dem aktuellen Stand der Ungereimtheiten?

      Das Kennedy-Attentat ist auch ganz spannend. Immerhin sind die Akten ja immer noch gesperrt. Es muss also was zu verheimlichen geben.

      Meine persönliche Theorie: Die Kubaner waren es! Übrigens nach den ganzen Mord-Versuchen an Castro durch die amerikanischen Geheimdienste völlig nachvollziehbar. Und um einen dritten Weltkrieg zu verhindern, hat man diese Information geheim gehalten..

      Löschen
    28. " Kritik an Xavier Naidoo: "Als Vorbild nicht mehr akzeptabel""
      http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/xavier-naidoo-mannheimer-lokalpolitiker-gehen-auf-distanz-a-996394.html

      Löschen
    29. Popakademie Mannheim distanziert sich von Xavier Naidoo – Workshops ausgesetzt [Update von 20:45 Uhr]
      http://www.rnf.de/vorlaeufiges-aus-xavier-naidoo-nicht-mehr-an-popakademie-56734/#.VDhW0LAZWU4.twitter

      Löschen
    30. " Kritik an Xavier Naidoo: "Als Vorbild nicht mehr akzeptabel""
      http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/xavier-naidoo-mannheimer-lokalpolitiker-gehen-auf-distanz-a-996394.html


      Ich zitiere an dieser Stelle mal Psiram...

      Nach Aussage Naidoos (bzw. seines Managements) seien die Beiträge zu den Demonstrationen spontan und ganz im Sinne seines Vorbilds Jesus Christus entstanden, indem er auf die Menschen zugehe.

      ...und erlaube mir die o.g. Schlagzeile dementsprechend zu ergänzen:

      „Jesus Christus als Vorbild nicht mehr akzeptabel“.

      Ein paar Blogseiten zuvor wies ich bereits auf die Frage hin „welchen Umgang Jesus hatte und was dies über Jesus aussagt“. Simplifizierend ausgedrückt: Jesus Umgang mit Randgruppen und seine Isolierung durch die weltliche Macht. Wie es scheint stimmt wohl zumindest eines... „Spiegel“.

      „Wehe den Pharisäern! Sie gleichen einem Hund, der im Rindertrog liegt: er frisst nicht, noch lässt er die Rinder fressen.“ (aus dem Thomasevangelium)


      NDR10. Oktober 2014 23:11
      9/11, können wir gerne drüber reden. Gibt es denn mal 'ne seriöse Seite mit dem aktuellen Stand der Ungereimtheiten?

      Die gibt es bestimmt, allerdings bin ich was diese Frage anbelangt nicht auf dem Laufenden (die Zeit in der ich mich eingehender mit Fragen zu 9/11 befasst habe liegt schon etwas zurück).

      Löschen
    31. Jesus hätte sich sicher nicht die wirren Thesen der Reichsdeutschen zu eigen gemacht und deren Verbreitung beigetragen. Und er hätte sich sicher nicht im Nachhinein hingestellt und gesagt, dass er nicht wüsste was das für Menschen sind. Nicht der Umgang sondern der unkritische Umgang sind das Problem. Da nützt seine naiv wirkende und ich liebe alle Menschen Masche gar nix.

      Im übrigen MFS ist Homophobie kein rein kath. Problem, wenn es um den christlichen Glauben geht.

      Löschen
    32. Jesus hätte sich sicher nicht die wirren Thesen der Reichsdeutschen zu eigen gemacht und deren Verbreitung beigetragen.

      Davon gehe ich definitiv auch aus dass Jesus kein Nachäffer ist. Übrigens habe ich heute Post vom Gericht erhalten, in welcher meine Klage abgewiesen wird. In dieser Klage hatte ich auch etwas eingebracht, was Du sehr wahrscheinlich in die Schublade „Wirre Thesen der Reichsdeutschen“ stecken würdest. Ich erwähne dies, weil ich mir die in meiner Klage enthaltenen Sachkenntnisse allesamt selber erarbeitet und nichts davon einfach nur übernommen habe. Ich erwähne dies auch, weil die Gerichte meiner Erfahrung nach genau das tun was Du den von Dir bezeichneten Reichsdeutschen vorhältst, sie zitieren in ihren Beschlüssen unreflektiert Vorgekautes und verbreiten es dadurch. Sicherlich mag es auch Menschen geben welche die von Dir gemeinten Thesen nur konsumieren und unverdaut weiterverbreiten (also das was unzählige Ottonormalbürger tagtäglich in Bezug auf andere Thesen tun), aber ich glaube nicht dass es die Mehrheit ist. Deine Aussage würde darauf hindeuten, dass Xavier Naidoo sich lediglich Thesen der von Dir bezeichneten Reichsdeutschen zu eigen macht und diese verbreitet. Nun, ich habe das ein bisschen anders in Erinnerung, etwa in dem Sinne dass er sich seine eigenen Gedanken gemacht hat und sich nicht verschließt gemeinsam etwas an bestehenden Missständen zu ändern. Und Ersteres rät er auch konkret an: „Informiert Euch, macht Euch schlau, vielleicht ist das was wir erzählen auch alles Bullshit“.
      (Wobei dass das Eine das Andere nicht zwangsläufig ausschließt und sogar zu seinen Gunsten vom Bodensee in den Niederrhein fließt http://onkelmatt.files.wordpress.com/2013/02/keinpferd.jpg ;-))

      Und er hätte sich sicher nicht im Nachhinein hingestellt und gesagt, dass er nicht wüsste was das für Menschen sind. Nicht der Umgang sondern der unkritische Umgang sind das Problem. Da nützt seine naiv wirkende und ich liebe alle Menschen Masche gar nix.

      Wenn man sich auf eine Veranstaltung begibt deren Beteiligte man nicht näher kennt, dann hat man eben keine Ahnung wer da steht (nebenbei bemerkt: Es gibt Jesusworte die vom Kennen und Nichtkennen handeln, dies nur als Hinweis für eine tiefsinnigere Betrachtung). Es ist ziemlich bedauernswert dass so viele Augen mit Tunnelblick darauf ausgerichtet sind, das zu tun worum er gebeten hat es nicht zu tun – ihm einen Strick daraus zu machen. Meiner ganz persönlichen Meinung nach ist das was er auf der Bühne zu vermitteln versucht hat in sich stimmig, darum lege ich mich auch für ihn ins Zeug. Übrigens bringt er auf der Friedensmahnwache auch zum Ausdruck dass er sich vor keinen Karren spannen lassen möchte, aus meiner Sicht entspricht das einem besonnenen Umgang.

      Im übrigen MFS ist Homophobie kein rein kath. Problem, wenn es um den christlichen Glauben geht.

      ...Sondern?

      Apropos, während ich mir das nachfolgende Statement anschaute entstand in mir irgendwie der Eindruck das Homophobie für jene kein Problemthema ist...
      https://www.youtube.com/watch?v=gut9-Xij7sk

      Na ja, war aber wohlgemerkt nur mein rein subjektiver Eindruck.
      Schönen Nachmittag noch
      https://www.youtube.com/watch?v=2Id3gnKbuuE ;-)

      Löschen
  10. "Wirres Deutschland
    „Informationen, die uns Massenmedien vorenthalten !!!“ ist die beste Facebook-Gruppe der Welt"
    http://www.vice.com/de/read/informationen-die-uns-massenmedien-vorenthalten-auf-facebook-901

    AntwortenLöschen
  11. Benjamin "informiert" über die Sache mit der GEZ, außerdem sucht er Verträge, er weiß allerdings auch: Diese Verträge gibt es gar nicht.

    Benjamin Ernst
    30 Min · Bearbeitet

    Mensch oder Person

    GEZ
    Rundfunkanstalt

    Es sieht meines Wissens so aus, dass die GEZ
    Geschäftsführer
    Dr. Stefan Wolf
    ARD ZDF Deutschlandradio
    Beitragsservice
    Freimersdorfer Weg 6
    50829 Köln

    nur der Geldeintreiber des Rundfunkbeitrages ist.
    Wir sollten schleunigst an die Quelle. Und die ist meines Wissen nach die jeweilige Rundfunkanstalt jedes Bundeslandes.
    Denn eben genau DIE haben das Inkasso GEZ beauftragt.
    Wir sollten bei denen mal anfragen, wer genau mit wem diesen
    15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag abgeschlossen hat. Ich kann die beiden Vertragschließenden nirgends finden? Wer hat denn nu mit wem einen Vertrag (ohne meine Zustimmung) abgeschlossen?
    Das sollten wir doch mal genauer nachfragen, oder?

    Hier eine Liste mit Links: http://www.mediennutzung-ohne-zwangsgebuehren.de/index.php/zustaendigkeit-nach-bundeslaendern-petitionen


    Wenn sie uns nachweisen können, dass es ein STAATSVERTRAG gibt, (den gibt es eben NICHT) Dann können wir ja mal genauer nachfragen, ob es sich nicht DOCH um einen Firmenvertrag (mit AGBs) handelt. Laut UPIK hat die Bundesrepublik Deutschland eine D&B D-U-N-S Nummer. Diese Nummern werden ausschließlich an PRIVAT Firmen vergeben.

    (Hier eine genauere Auflistung)
    http://friedliche-loesungen.org/sites/default/files/Beweis-Beispiele-Unternehmen-BRD.pdf


    Anschließen einfach mal nachfragen, ob uns diese Behörde bescheinigen kann, ob sie staatlich ist. (Auszug der Gründungsurkunde)
    Die haben sie leider nicht....

    Es handelt sich hierbei um HANDELSRECHT. Ich habe keinen Vertrag mit denen. In Zukunft werde ich meine eigenen AGBs an meine Schreiben hängen. Entweder sie Antworten fristgerecht oder gehen mit ÖFFNUNG meines Briefes meine AGBs ein und dann stelle ICH Rechnungen. Genauso machen sie es mit uns.

    Wir müssen Menschen werden. Raus aus der PERSON.

    Wir in der Keltisch-Druidischen Glaubensgemeinschaft SIND das. Es ist sozusagen eine WILLENSERKLÄRUNG mit enthalten.
    Eine weitere an das Standesamt, Einwohnermeldeamt und Landratsamt und gut is!

    Ich arbeite jetzt mal ein Schreiben aus.

    Es kann doch nicht sein, dass es immer wieder heißt:
    Beispiel Verkehrsfunk:

    „Auf der A9 Nürnberg Richtung München befinden sich 3 PERSONEN auf der Fahrbahn“. Was passiert? In der Polizei-DIENSTstelle ging ein Hinweis über diese PERSONEN ein. Zwei Polizisten mit DIENSTausweis steigen in ihren DIENSTwagen und machen sich auf den Weg zu den PERSONEN und klären sie über ihre StVO (Straßenverkehrs-Ordnung) auf und verteilen Bußgeld.

    Was fällt uns dabei auf?

    Wenn es eine staatliche Einrichtung wäre, hätten sie eine AMTS-Stelle, AMTS-Ausweise und AMTS-Wägen. Folglich handelt es sich um Privatfirmen mit AGBs.
    Wir gehen ihre AGBs mit der Anmeldung unserer Fahrzeuge ein. Ist doch auch logisch.

    Wir sind MENSCHEN! Und ab jetzt will ich als ein Mensch behandelt werden.
    Wer mich als Person beschimpft bekommt von mir die Antwort:

    Falsch! Ich habe keinen Vertrag mit dir! Ich Bin ein Mensch.


    Außerdem versteht er nicht so ganz, warum der Zoll jetzt "plötzlich" für die Kfz-Steuer zuständig ist, da müssen irgendwelche ganz bösen Mächte dahinter stecken.

    Er hat auch die Post nochmal angeschrieben. Er möchte wissen wo seine 163 Briefe abgeblieben sind....eigentlich wurde ihm das zwar schon lange mitgeteilt, aber bei keltischen Druiden dauert das nun einmal länger bis Informationen auch ankommen....die müssen ja erst den Weg zum Bauch finden.

    http://keltisch-druidisch.de/de/blog/nachgefragt-der-verbleib-unserer-163-briefe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vergessen: Den ersten Texten finden Facebook- bzw. Gruppenmitglieder hier:
      https://www.facebook.com/groups/212288662233960/permalink/571090593020430/

      Löschen
    2. Das wird noch lustig ...

      Löschen
    3. Bennis Texte werden auch immer wirrer oder?

      Löschen
    4. "Außerdem versteht er nicht so ganz, warum der Zoll jetzt "plötzlich" für die Kfz-Steuer zuständig ist, da müssen irgendwelche ganz bösen Mächte dahinter stecken."

      Das sollte eigentlich jeder verstehen. Die Kfz-Steuer ist eine Bundessteuer und wird daher von der Bundesfinanzverwaltung (auch als Zoll bekannt) erhoben. Hoffentlich erzählt ihm niemand , dass die Finanzämter, die Behörden der Bundesländer sind, die Kfz-Steuer in den letzten Jahr im Weg der Organleihe erhoben haben, dann kommt er wahrscheinlich erst richtig ins Grübeln.

      Löschen
  12. Broschüre gegen Reichsideologien:
    http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/aktuelles/wir-sind-wieder-da-die-gefaehrlichen-reichsbuerger/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Direktlink zur Broschüre:
      http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/reichsbuerger_web.pdf

      Löschen
    2. Stammt von einer "Amadeu Antonio Stiftung" in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium und der Bundeszentrale für politische Bildung.

      Löschen
    3. Psiram, KRR-FAQ und Sonnenstaatland werden genannt.

      Löschen
    4. Warum diese Stiftung so heißt:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Amadeu_Antonio_Kiowa

      Löschen
  13. Das Zensurstudio rebloggt den Kopp-Verlag:

    "Wissenschaftliche Studie enthüllt: Verschwörungstheoretiker sind die Vernünftigsten von allen"
    http://kulturstudio.wordpress.com/2014/10/09/wissenschaftliche-studie-enthullt-verschworungstheoretiker-sind-die-vernunftigsten-von-allen/


    Liebe Dorftrottel, Ihr glaubt ja nicht mal Eure großmaulig verbreiteten Verschwörungstheorien. Nehmt doch mal eine biologisch wirksame Konzentration MMS ein. (ACHTUNG: Das ist tödlich)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter denen, die Nachrichtenartikel kommentieren, sind also diejenigen, welche die offizielle Darstellung der Regierung über Ereignisse wie die Anschläge vom 11. September und die Ermordung John F. Kennedys ablehnen, in der Mehrheit; das Verhältnis zu den Kommentatoren, die den offiziellen Darstellungen Glauben schenken, liegt bei 2:1. Das bedeutet, dass die pro-verschwörungstheoretischen Kommentare mittlerweile zum Ausdruck bringen, was als allgemeine Weisheit gilt, während die anti-verschwörungstheoretischen Kommentatoren eine kleine, angeschlagene Minderheit sind, die oft verspottet und gemieden wird.

      Nur mal so, wenn irgendwo ein Artikel im Netz erscheint über Wetterphänomene, dann dauert es meist nicht lange und eine Armee von Chemtrailgläubigen schlägt in den Kommentaren auf und propagieren ihre Theorien. Die meisten Menschen interessieren sich dafür nicht und kommentieren auch deswegen nicht.

      Sollten die Forscher hauseigene Portale der VTler mit einbezogen haben, dann gebe ich zu bedenken, dass da meist Zensur herrscht und man somit nur ein gefiltertes Ergebnis der Kommentare findet.

      Wie die Forscher selbst sagen, waren sie überrascht, festzustellen, dass mittlerweile häufiger sogenannte verschwörungstheoretische Kommentare abgegeben werden als konventionelle.

      Die Kommentarspalten sind das zweite zu Hause der VT'ler und dienen als Mittel zur Verbreitung ihrer Theorien. Ich erinnere nur an Sauberer Himmel, der sogar zum Kommentieren aufruft.

      Die wissenschaftliche Untersuchung … ergab, dass Menschen, die die offizielle Darstellung über den 11. September favorisierten, im Allgemeinen einen feindseligeren Ton anschlugen, wenn sie versuchten, Andersdenkende zu überzeugen«, heißt es in der Studie.

      Dann empfehle ich den Psychologen Michael J. Wood und Karen M. Douglas sich mal mit den Reichsbürgern zu befassen und deren Kommentare im Verlauf einer Diskussion zu verfolgen.

      Anhand einer einzigen VT auf die gesamte Anhängerschaft sämtlicher VTs zu schließen, finde ich im Übrigen nicht gerade überzeugend.

      Löschen
  14. https://www.youtube.com/watch?v=MDJi8Qo2nck&list=UUeXXPfmDyQFJVB-6_Kl04sg
    (lest die kommentare! die stören sich an den juden im video m( )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. axchja,und die scheinen "haftbefehl" vorzuwerfen,dass er "illuminat" ist m(

      Löschen
    2. Ja...
      Kalkofe würde den Clip wohl als "verfilmte Gehirnerschütterung" bezeichnen ;-)

      Löschen
    3. hafti stand mal unter antisemitismus verdacht http://www.publikative.org/2014/03/29/deutscher-rap-nicht-jeder-ruepel-ist-ein-antisemit/
      http://de.wikipedia.org/wiki/Haftbefehl_(Rapper)

      im gegensatz zu anderen personen hat er es aber geschafft,den verdacht des atisemitismus zu entkräften
      http://goldglitzer.blogsport.de/2014/10/09/nur-zwei-kleine-gedanken-zu-hafti/

      Löschen
    4. deswegen hab ich das gepostet.und deswegen achtet auch auf die kommentzare(youtoube halt )

      Löschen
    5. das video find ich übrigends super. den rp verstehe ich zu 90% nich .den beat find ich cool :D

      Löschen
    6. hafti hat folgendes veröfftlicht und dafür nen "shitstorm" bekommen https://www.facebook.com/HaftbefehlOffiziell?hc_location=timeline

      geht garnicht.

      Löschen
    7. https://www.facebook.com/HaftbefehlOffiziell/photos/a.601157633277830.1073741827.100446593348939/776886305704961/?type=1

      Löschen
    8. sorry,war vorher falscher link ;)

      Löschen
  15. Damit keiner am Wochenede Trübsinn blasen muss, hier jetzt mal die gesamte Diskussion bei den vollkommen wissenden, erleuchteten und erfahrenen keltisch-druidischen Freigeistern zum Thema KfZ-Steuer und Zoll:

    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/kfzsteuerkeltiawf0i9mgkt.png

    Gebt es zu: Hat mal wieder keiner gewusst, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gut, dass Du das für die Nachwelt gesichert hast.

      Da werden die tollsten Theorien aufgestellt, z.B., dass der Zoll das jetzt macht, weil er ansonsten im Zuge der europäischen Einigung nichts mehr zu tun hätte.

      Die "Denke" dieser Leute besteht zum großen teil aus Faulheit. Da wird ins Blaue spekuliert, ohne mal die Mühe zu machen, sich zu informieren.

      Und wenn man sich mal informiert, dann auf den bekannten Webseiten von Gehirnamputierten. Danach haben unsere Wichtel dann den vollen Durchblick ;-)

      Löschen
    2. Am besten gefallen hat mir das hier:

      "Wir sind nicht die Eigentümer unserer Autos, wir sind nur die Besitzer. Der Eigentümer sitzt im Nicht-EU-Ausland,daher ist der Zoll dafür zuständig."

      Wer das wohl sein soll?
      Begründet wird der Unfug mit dem Vermerk in der Zulassungsbescheinigung, nach dem der Inhaber der Bescheinigung nicht als Eigentümer ausgewiesen wird. Natürlich nicht, denn das Dokument heißt deshalb so, weil dort derjenige eingetragen wird, auf den das Kfz zugelassen ist, nämlich der Halter. Eigentümer ist der, der das Fahrzeug wie auch immer erworben hat Nachweis des Eigentums ist logischerweise der Kaufvertrag oder etwas ähnliches.

      Löschen
  16. "DIE USA SIND BÖSE!!!"

    http://www.ruhrbarone.de/bomben-und-buchholz/91954

    m(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nachtrag: es gibt zu dem bild noch nen längeren text (hab ich nicht gelesen u. werde ich nicht,weil zu lang).
      http://christinebuchholz.de/2014/10/10/solidaritaet-mit-dem-widerstand-in-kobane-nein-zum-us-bombardement/
      trotzdem ziemlich dummes foto

      Löschen
  17. Noch ein kleines Stückchen gelebter, keltisch-druidischer Realsatire.

    Jetzt beschwert sich doch jemand darüber, daß die Post die ach so tollen "KD-Ausweise" nicht anerkennen möchte.
    Erste Reaktionen von Benny: "Es gibt viele die das Gegenteil behaupten!"
    Zweite Reaktion: "Es wäre schön, wenn sich auch mal die anderen melden würden!"
    Dritte Reaktion: "Ich habe jetzt zwei Stunden lang die AGB's [sic!] durchgelesen, da steht nur "Ausweis", nicht Personalausweis""

    Dann folgt das Versprechen der Post jetzt mal ordentlich aufs Dach steigen zu wollen...oder besser noch, das macht jeder für sich und verweist die Leute am Schalter auf die AGB.

    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/kdausweiskelt2vn0oz1f7e.png

    Wie heißt es so schön? "Warum einfach, wenn es auch umständlich geht?" :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ich habe jetzt zwei Stunden lang die AGB's [sic!] durchgelesen, da steht nur "Ausweis", nicht Personalausweis""

      Genau, mit 'nem selbst gebastelten Ausweis weist man seine Identität nach ;-)

      Benjamin, Dein "Ausweis" kostete 40 (?) €. Nirgendwo steht, das dass nicht selbst gemalte 40 € sein dürfen.

      Wuhahahaha Benny, jetzt hab ich Dich aber dran gekriegt :-)))

      Löschen
  18. "Neonazi als Amtsrichter: Verfassungsschutz in Bayern war informiert"
    http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2014/10/11/neonazi-arbeitet-als-amtsrichter_17168

    no comment.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ok,einen kommentar dazu muss ich doch los werden :
      mich überrascht das nicht.

      Löschen
  19. "Darf man Jürgen Elsässer einen glühenden Antisemiten nennen? Interview mit Jutta Ditfurth "
    http://www.youtube.com/watch?v=06UTg54kQMI&feature=youtu.be

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jutta hat 5 klagen am arsch o.O

      Löschen
    2. "Keine “glühenden Antisemiten” links von Hitler?"
      http://www.publikative.org/2014/10/10/keine-antisemiten-links-von-hitler/

      Löschen
    3. jutta braucht spenden!!! spendet!!

      Löschen
    4. "Elsässer gegen Ditfurth: Münchner Richterin befreit Deutschland von der Mehrheit seiner Antisemiten"
      http://schlamassel.blogsport.de/2014/10/09/richterin-im-antisemiten-prozess-antisemit-ist-ein-totschlagargument/

      Löschen
    5. LOL karl-heinz hoffmann verklagt jutta,weil er nicht neonazi genannt werden will m)
      http://de.wikipedia.org/wiki/Karl-Heinz_Hoffmann_%28Rechtsextremist%29

      Löschen
    6. Ich muss sagen, dass Elsässer nie in meinem Fokus war. Ich weiß nur, dass dieser ganzen Querfronter, zu denen auch Vogt, Conrad, Fotzek etc. gehören, ihre wahre Gesinnung tarnen.

      Löschen
    7. ach,guck an.die spinner u. moslem-hasser von pi-news verlinken zu dem thema nen artikel vom kopp-verlag
      http://www.pi-news.net/2014/10/antisemitismus-elsaesser-gegen-ditfurth/

      " PROISRAELISCH" LOL

      Löschen
    8. http://de.wikipedia.org/wiki/Kopp_Verlag

      Löschen
    9. http://www.psiram.net/ge/index.php/Kopp_Verlag

      Löschen
    10. Jupp. Aus "psiram.com" wurde "psiram.net".

      Löschen
  20. Mario ist sauer auf seine Frau, weil sie das macht, was er eigentlich zu tun hätte, nämlich die Miete zu zahlen, damit nicht die gesamte Familie Ende des Jahres auf der Straße steht: http://www.youtube.com/watch?v=WN2cCXhYotU . Ich hab so was häufiger beruflich auf den Tisch, aber ich versteh nie, wieso so viele Frauen so große Schwierigkeiten haben ihre Säcke, die ihr Leben kaputtmachen, vor die Tür zu setzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob die Frau ihn schon rausgeworfen hat? Er liest jetzt seine Texte auf der S-Bahn-Station vor:
      https://www.youtube.com/watch?v=xKddeCVPFSw

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert12. Oktober 2014 um 01:50

      Aber nein. Vielmehr demonstriert er auf diese Weise Bürgernähe. Immerhin ist Herr Rumsdibumski jetzt ja Rejierenda Bürjermeista von Berlin. Die mit diesem hohen Amt einhergehenden Verpflichtungen nimmt er sehr ernst, und er hat nicht vor, sich in den Amtsräumen abzuschotten. Unter anderem, weil man ihn bislang noch nicht hinein gelassen hat. Skandalös.

      Löschen
    3. LOL!
      Fübi, Du Nachteule!

      Löschen