Mittwoch, 22. Februar 2012

Was ist, wenn es stimmt?

Reporter, ChinaFan, Irexis, FreiZeitGeist! Seit Jahren macht Ihr Euch lustig über die so genannten "Geistfreien", über angeblich alberne Verschwörungstheorien und falsche esoterische Lehren.

Aber was ist, wenn einfach nur Eure Bewusstseinsstufe noch nicht hoch genug ist, um diese Sachen zu verstehen? Was wäre, wenn diese Leute Recht hätten???

Denkt mal drüber nach!

Um den Zeitpunkt der geplanten Aufführung von van Geests MegaRitualTM gab es ein von Insidern "Megaritalin" genanntes Forum (im Moment nur sporadisch online), in dem von Truthern Verschwörungen diskutiert wurden. Nun weiß ich, dass es einzelne unter Euch gibt, die nicht jeder Theorie der Truther gegenüber aufgeschlossen sind.

Aber: Wie sich jeder selbst überzeugen kann, trifft sich in diesem Forum die absolute Elite der Truther. Da muss doch irgendwo ein Stück Substanz in den Aussagen sein! Laßt doch mal 99% von dem, was die sagen, falsch sein. Dann ist es immer noch möglich, dass die eine oder andere Idee von denen zufällig richtig ist.

Ich habe mal das Forum besucht und fand einen Text, der angeblich aus einem geschlossenen Forum von NWO-Angehörigen stammen soll. Hier der Text im Original:

"Wir spielen das perfide Spiel der Systemlinge, mein lieber. Dem kannst auch Du Dich nicht entziehen!

Wir verzögern die Veröffentlichung von Jessie Marssons Patenten zur freien Energie, um den Ölkonzernen noch ein paar Jahre fette Profite zu verschaffen. Die Patente sind bis heute nicht veröffentlicht!

Wir haben dem Storr den Kontakt zum Altnickel vermittelt, um seine Anwaltsinitiative "Sauberer Himmel" ins lächerliche zu ziehen. Er ist darauf hereingefallen!

Wir haben unübersehbare Hinweise auf den 26.6.2011 gestreut, die alle Menschen mit ein wenig Verstand erkennen mussten. Dann haben wir keinen Anschlag durgeführt. Jetzt sind alle Menschen mit Verstand, die uns hätten gefährlich werden können, diskreditiert!

Wir haben zentral bei Esowatch unseren Autor DOMINIK installiert, der für mehrere NWO-Blogs Artikel schreibt. Zeitgleich mit den Artikeln werden die meisten Kommentare auch schon geschrieben. Dann werden die Kommentare mit einer Verschlüsselten Email an Lohnschreiber in aller Welt gesendet, die diese dann mit ihrer IP unter dem entsprechenden Artikel posten. So sieht es aus, als handele es sich um eine große Community.

Also mach mit. Wir sind überall!"

Was ist, wenn es stimmt???

Nachtrag: Ich glaube, es stimmt:
Dieses Megaritalin-Forum (26-06-2011.de), welches ohne Moderation monatelang weiterlief, hat sich in der Nacht, an dem ich den Artikel veröffentlicht habe, verabschiedet. Zufall?

Nach-Nachtrag: Anscheined ist das Forum immer mal wieder online, aber nicht stabil.

Nach-Nach-Nachtrag:
User "Anomalocaris" vom Esowatch-Forum hat ne super Analyse des angblichen NWO-Dokuments gemacht:

Hach, ich finds ja immer niedlich, wie VTler ernsthaft dem Wortlaut von "Dokumenten" glauben, die so geschrieben sind wie Berichte an Außenstehende, aber an Menschen gerichtet sind, die doch eh schon Bescheid wissen Lächelnd zumal in einem Stil, wie außer ihnen selbst wohl kein Mensch auf der Welt schreiben würde... vielleicht abgesehen von den Schurken im lustigen Taschenbuch, wenn sie ihre Pläne besprechen, und das immer genau dann, wenn Micky heimlich zuhört.

Kommentare:

  1. :-D

    Ich bin mir sicher, denn...

    ...wenn das alles stimmen würde, dann hätte mir Asrielluntu vom Profitierendem Dienst schön längst ein Zeichen mit den Donnerwölkchen in meiner Glaspyramide gezeigt, die ich zu jeden Bewusstseins-weitsprung heimlich konsultiere...

    AntwortenLöschen
  2. Verstehe ;-)

    Die ganze Truther-Szene ist nichts weiter als jede Menge heisse Luft. Gäbe es wirklich mal einen kompetenten, ehrlichen Aufklärer, der würde bei der Masse der Truther wohl unter gehen.

    AntwortenLöschen
  3. Was soll ich sagen, irgendwann wird auch der letzte Vtler begreifen das wir die wahren Truther sind, das Jo Conrad direkt unter der Atlantik Brücke wohnt, der Kartoffeldrüde noch immer in der Chefetage der ABI/CIA/FBI/ADAC sitzt und Tante Athe heimlich seit Jahren schon die EMMA leitet!

    WACHT ENDLICH AUF!

    AntwortenLöschen
  4. Irexis,

    Du bist ja geradezu Drüdenexpertin (hab Deine Beiträge von damals gelesen).

    Es gibt was Neues von ihm: Da auf "verfassung-jetzt.org" von einer Keltisch-Druidischen-Kirche die Rede ist, muss er da wohl aktiv sein.

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss zugeben, ich hab mich mit der Sache noch nicht beschäftigt. Ein... Kollege^^ hat mich vor ner Weile schon drauf aufmerksam gemacht, aber ich hatte nen kleinen, sagen wir mal, VollHonk Overload ;)
    Aber die Drüdenorden als Beschützernummer hat was, ich seh's mir mal an.

    AntwortenLöschen
  6. Das hatte auch schon im Fürstentum was. Diese Idee, unter dem Schutz einer Kirche vor den weltlichen behörden immun zu sein. Oder dieses Gerücht, wenn man Hanfkonsum als Religion praktiziert, dürfte man Canabis anbauen. Immer wieder die selben Geschichten. Haben wir die noch nicht genug durch den Kakao gezogen, dass der das mal merkt?

    Und das alles durch eine Kirche, die zur Zeit von Germania noch gar nicht gegründet war, geschweige denn, dass man mal gewusst hätte, was für eine Kirche das überhaupt gewesen sein sollte.

    Aber zumindest scheint der Drüde zwischendurch aufgeschnappt zu haben, dass es sich zumindest um eine anerkannte Kirche handeln sollte. So erklärt sich wohl der Hinweis, diese keltisch-Druidische Kirche sei in England anerkannt.

    AntwortenLöschen
  7. Naha, das Druidentum ist seit 2010 in Großbritannien als Religion anerkannt, Das bringt aber hier in Deutschland nix^^

    AntwortenLöschen
  8. Und lass mich raten: Wenn man bei dieser Kirche nachfragen würde, wüsste die nichts davon, dass irgend ein Verein unter deren "Schutz" steht.

    Deja-vu :-)

    AntwortenLöschen
  9. Schönes Ding Niederrheiner! Wünsch dir viel Erfolg mit deinem Blog.
    Greetz.

    AntwortenLöschen
  10. Alleine der Satz das sie unter dem Schutz "einer keltisch-druidischen Religionsgemeinschaft" zeigt das da mal wieder null Ahnung aber davon ne Menge. Das wird wohl wieder Jessies Stamm der wahren Kartoffel vom Cadix Gartencenter/Dublin sein.

    AntwortenLöschen
  11. @Arno
    Danke für die Blumen! Immer schön, jemanden aus den alten Tagen vom Geistig-Befreit hier zu sehen!

    @Irexis:
    Wenn Du Dich über den Verein lustig machst, steht der Trupp vom Gartencenter am nächsten Tag vor Deiner Tür :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dann warte ich damit noch bis zum Frühlingsanfang, da kann ich jede Hilfe brauchen^^

      Löschen
    2. Wir warten auf Deinen Artikel zu den Druiden der Verfassung. Falls Du noch Infos brauchst kann ich Dir gerne Jessies Email-Adresse geben ;-)

      Löschen
    3. Bis zur Verfassung bin ich gar nicht gekommen^^

      Löschen
    4. Gut, am Wochenende sollte man auch nicht vorm Rechner hängen :-)

      Löschen
    5. Weißt ja, wir Reptos brauchen immer ein bisschen länger nach dem Winterschlaf.

      Löschen
    6. Sag mal, wär das nicht ne Nummer: Du meldest dich im Freigeistforum an und offenbarst Dich denen:

      Dass Du ein Repto bist, eber mit den Machenschaften Deiner Kollegen nichts zu tun haben willst und aussteigen möchtest. Ebentuell unter dem Schutz der keltisch-druidischen (hört sich an wie Hamburg-Mannheimer) ;-)

      Löschen
    7. Warte...lass mich kurz überlegen...ähm...nein! ;)

      Löschen
    8. Aber kurz hast Du drüber nachgedacht...

      Löschen
  12. Auf jeden! Ich freu mich auch über die beiden neuen Blogs, ist ja in den letzten Monaten so einiges über den virtuellen Jordan gegangen.
    Die Blogroll vom Mechaniker spiegelt das ganz gut wider: http://freigeisterbahn.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  13. Ja, 3 Blogs weg: Geistig-Befreit, Ohnegeist, We love to conspire you.


    Der Blog vom FreiZeitGeist ist wohl spezialisiert im Bereich Luftfahrt, Chemtrails und Raumfahrt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... erstmal zumindest, damit das Baby ne ernstzunehmende Grundlage hat...

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.