Sonntag, 27. Juli 2014

Fall Antonya - Warum wird sie immer noch in die Öffentlichkeit gestellt?

Gastbeitrag von Lee_Sunkiller

Mittlerweile hat sich abgezeichnet, dass die Fragwürdigen "Unterstützer" aus der Verschwörungstheoretiker- und BRD-Hasser-Szene von der Familie zumindest geduldet werden (z.B. als Kommentatoren auf der Facebook-Seite), "normale" Menschen ohne Verbindung zu dieses Szene allerdings eher nicht. Hier mal ein Beitrag von Lee_Sunkiller, der die aktuelle Sicht der (Rest-)Öffentlichkeit auf den Fall mal mit klaren Worten schildert. Dies ist eine Antwort auf die Frage, warum Antonya immer noch als "Person des öffentlichen Lebens" dargestellt wird:

Es hat alles immer noch die Funktion, die es schon die ganze Zeit hatte. Es ist der Selbstzweck. Wir haben es hier mit lauter Opportunisten zu tun; ausser der Familie selbst, ist keiner der sogenannten Unterstützer direkt betroffen. Man hört nichts von Verwandten oder Freunden, die die Familie persönlich kennen und dies auch vor Eskalation der Situation taten.

Man schlachtet alles in seinem beliebigen Sinne aus, und nutzt jede Gelegenheit, mit dem Namen des Kindes unflätig jeden zu beleidigen, der mehr oder weniger involviert ist. Ohne zu wissen, ob die Familie zu der Szene der Reichsdeppen gehört, von der sie permanent Unterstützt werden, wurde zugelassen, dass diese Systemversager das Thema kapern.

Uns allen ist klar, wie hier richtige und zielführende Hilfe ausgesehen hätte. So ganz sicher nicht.

Das Kind ist zum Hobby einiger fragwürdiger Gestalten geworden. Es geht um erwachsene Männer, die sich mit einem Bildbearbeitungsprogramm Zeit X mit dem Foto einer Minderjährigen beschäftigen. Erwachsene Männer, die auch mal Inzest- und Lolita-Sex Geschichten schreiben, Fotos von ihr dilettantisch verschlimmbessern, ausschneiden, lächerlichen Farbverlauf einfügen.

Oder die „Postkarten“.. was soll der widerliche Dreck? Wer vermisst da bitte ein 13Jähriges Mädchen (mehrfach) auf einer Zugfahrt? Beim Golfen?? An einem einsamen Seeufer??? Welches verdammt krankes Hirn Produziert so etwas und wieso fällt es niemanden auf, welch Geisteszustand hinter solchen Motiven steckt? Ein Kind mit einer Bilderrahmengitarre ablichten und den Text dazu mit folgendem beginnen:

"Nein, Antonya ist nicht käuflich, aber die Gitarre schon."

Von weiteren Fotos ganz zu schweigen; das Kind zu Weihnachten vor einem Weihnachtsbaum liegend- oder mit lächerlichen Geschenken posierend; im Dämmerlicht in die Kamera schmachtend, weichgespült bis zum Erbrechen.

Es geht um Leute, die ein an ihrem Geburtstag abseits stehendes und weinendes Kind als glücklich sehen, ein Kind, welches soeben ihren Geburtstag mit fremden, erwachsenen Menschen verbringen musste. Lügt man sich nur einen zusammen, ist man wirklich so frei von Empathie?

Stichwort Empathie: Angeblich selber in der Grundschule unter Mobbing gelitten, und deswegen sogar Schulwechsel gehabt, nennt A. (respektive ihr Vater) BeDumm auf FB stolz ihre Mobbinggurke. Wie dumm kann man sein?

Des Weiteren ist die FB Seite nur ein Klickfänger für BeDumm & Konsorten, und Sammelbecken von widerlichen Gestalten. Beispiel gefällig? Bitteschön:

Mi Ke: "lol du bist ne Sekte? Hmmmm cool Wie kann man da Mitglied werden? Wobei: MIT Glied bin ich ja schon..."

Wenn jemand meinem Kind so etwas schreiben würde, der könnte sich gut festhalten, die Fahrt wird nicht lustig.

Und zum bis zum Erbrechen widerholten „Antonya braucht ihre Eltern“:
Nein, tut sie nicht. Was sie braucht, sind Menschen, die ihr Wohl im Sinn haben, und die Weisheit, diese vom Rest zu unterscheiden.

Sonst braucht dieses Kind nichts. Alles andere an Hilfe steht schon lange bereit. Es muss nur jemand mal die Augen öffnen.

Kommentare:

  1. Wie kann man hier Erster werden?

    AntwortenLöschen
  2. Wieso ist synonym Erster, obwohl er doch Zweiter ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er dachte, er sei erster.

      Löschen
    2. Unbedarft, Du warst Erster. Aber nur weil ich ein Mac habe.

      Löschen
    3. Dann will ich keinen Mac haben, wenn man damit nur Zweiter werden kann. Ich behalt mein Android.

      Löschen
  3. Rothschild extratrocken27. Juli 2014 um 00:59

    Ich wunderte mich schon über diesen gelungenen Artikel und dann sehe ich: der ist gar nicht vom NDR, sondern ein Gastbeitrag. Ja dann...

    Klasse Lee_Sunkiller. Gerne wieder.

    AntwortenLöschen
  4. Das zu mindestens der Hr. Schreiber den Fall zum Selbstzweck betreibt kann man schon in einem seiner älteren Beiträge vom 20.04. lesen, dass er den Beschluss nicht veröffentlichen wird.
    Er hat wohl Angst, dass man den ach so lupenreinen Sieg auseinander nimmt . Aber dann kann man sich ja nicht als Sieger fühlen, ne? ;)

    AntwortenLöschen
  5. endlich hat sich eine "mahnwache" gefunden, der es nicht zu dumm ist, selbst abgehalfterte figuren wie jo conrad sprechen zu lassen:

    https://www.youtube.com/watch?v=pOS-JS_CMSU

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe da mal kommentiert. Mal schauen wielange das stehen bleibt.

      Dann weiss man jetzt wes Geistes Kind die Wahnmachen sind. Wenn da der Jo Chemrad auftritt. Fehlen nur noch Kartoffeldrüde Jessie Marsson. und Kartoffeldrüdenausweisverhöckerer Benjamin Ernst.

      Löschen
    2. Wunderschön, die Kommentare auf seinem Facebookprofil. Da Jo the brain ja gar nicht eitel ist, hat er das Ganze mehrfach gepostet:

      Sogar "internationale Blogs" erwähnen ihn:
      https://www.facebook.com/jobewusst/posts/726331364087405

      aber auch hier:
      https://www.facebook.com/jobewusst/posts/726287237425151

      und hier - da wollte es nur keiner so recht beachten:
      https://www.facebook.com/jobewusst/posts/725798094140732

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert28. Juli 2014 um 00:47

      Wie Jo allen Ernstes und mit stolzgeschwellter Brust verkündet "Sogar in internationalen Blogs", das hat schon etwas Tragikomisches. Es erinnert mich entfernt an die Verlautbarungen der staatlichen Presseagentur Nordkoreas. Dort wird jegliches Erscheinen einer Delegation von noch so unbedeutenden ausländischen Organisationen - sei es nun eine gänzlich unbekannte marxistisch-leninistisch-maoistische Splitter-Splitter-Splitterpartei oder ein rheinischer Kegelverein - zur ehrerbietigsten Aufwartung der demütigen Weltelite hochstilisiert. Denn woher sollen die Nordkoreaner, die sich in einem abgeschlossenen Informations-Ökosystem befinden, es besser wissen?

      Die Freigeist-Kollegen hingegen, die Jo mit seinem dezenten Linkdropping zu beeindrucken versucht, könnten es besser wissen. Sie könnten ein wenig Recherche betreiben, um herauszufinden, welche Strahlkraft und Bedeutsamkeit diesem schwer beeindruckenden Super-Blog überhaupt beigemessen werden darf. Aber sie tun es nicht, denn sie befinden sich gleichfalls in einem abgeschlossenen Informations-Ökosystem - allerdings in einem selbstkonstruierten, in dem nur Glaubwürdigkeit genießt, was einer der Ihren sagt. Also folgt auf Jos Posting kein allgemeines Gelächter und die Frage: "Ja, und? Was für ein Schlunzblog ist das denn schon?", sondern eine Bestätigung des selbstbetrügerischen Kriechens in den eigenen Hintern mittels Kommentaren wie "Super Jo, du bist ein lichter Krieger!!!! die Welt braucht Menschen wie dich".

      "Super Jo - der lichte Krieger". Oh weh. Nun habe ich Jo in einem beige-braunen Superheldenkostüm mit Strumpfhosen vor dem inneren Auge. Kopfkino der grausamsten Art.

      Löschen
    4. Wilki hat 'ne Frage gestellt und Jo (Blank3372408) antwortet drauf:
      https://www.youtube.com/watch?v=pOS-JS_CMSU&google_comment_id=z12ic1ahqrbkdjjtn23ezhyojsiltxoel

      Löschen
    5. Auf Noldor antwortet Jo auch. Ist ja ne richtig lustige Plauderei gewesen. Warum sagt mir keiner Bescheid???

      Löschen
    6. @Fürstbischof Knut-Hubert
      Diese Leute müssen schon unfähig sein, kritisch zu fragen und z.B. Google zu bedienen, sonst wären sie ja gar nicht Jos Anhänger...

      Löschen
    7. Aus der YT-Plauderei zum Thema GRS:
      Jo: "Wir haben gezeigt, daß es Alternativen zu der Alternativlosen Politik gibt. Da es ein Gemeinschaftsprojekt war, frag ich mich, warum Ihr mich anmacht? Ich hatte nie eine Führungsposition und die gab es auch nicht. Und ich habe auch niemanden aus einem Forum geschmissen. Ihr könnt alles mögliche vorwerfen, aber eben allen, die etwas machten oder nicht. Wir haben doch deutlich gemacht, daß so etwas offenbar ohne ständige Führung nicht geht, daß aber keiner von uns diese Führungsposition haben will. Es ist nicht Jos GRS", sondern ein Projekt von Vielen..."

      Löschen
    8. Die YT-Diskussion geht noch weiter, mit ausführlichen Antworten von Jo.

      Klingt teilweise etwas hilflos:
      "ich weiß aber nicht, was ich hätte machen sollen, ohne mich der Kritik auszusetzen, Macht auszuüben. Basisdemokratie in der Umsetzung ist äußerst schwierig. Wieso werft Ihr EINEM, nämlich mir, vor, daß ein basisdemokratisches Projekt nicht so weiter geht? Ihr habt von Anfang an kritisert. Weil das das Einzige ist, was Ihr könnt und wollt. Alle Initiatoren machen andere Projekte. Und es war immer klar, daß man nicht ewig einen Aufbruch machen kann. Wenn es weiter gehen würde, würdet Ihr ebenso ständig kritisieren."

      Löschen
    9. Jos übliches Mimimi und Wäwäwä. Er is nie und an nix schuld. So schrecklich gutgläubig...Und das die KB Gold Abzocke ist? Woher hätte er das denn wissen sollen... oder der Typ der damals diese Reinkarnationen bei ihm verscherbelt hat... oder... oder... es reicht doch wenn er die Videos aus Bewusst TV entfernt... ne Richtigstellung is ja nu wirklich zuviel verlangt... von Jo, dem armen Systemopfer...

      Löschen
    10. Ja und GRS erst. Immerhin sind daraus ein Sommerfest und ein paar Regionalgruppen hervorgegangen. Und natürlich der kleinste gemeinsame Nenner. Kann doch der Jo nix dafür, dass der Nenner so klein ist, dass man ihn nicht sieht. Außerdem war das ja nicht Jos GRS, sondern er war ja praktisch nur Gast oder so und überhaupt sind wir hier alle ja einfach nur doof und gemein und .... achja man kann ja nicht ewig aufbrechen. Dafür war der Aufbruch ja nie gedacht. Vielleicht hätte man vorher mal klarstellen sollen in welche Richtung man aufbrechen will. So sind alle wohl woanders hin aufgebrochen und man findet sich nun nicht mehr. Wer konnte das auch vorher sehen. Ja wer wohl... ähm WIR! :-D

      Löschen
    11. Den gleichen Sermon hat er damals nach der Germania Pleite abgelassen. Da waren auch alle andern schuld. Und ganz besonders Wir^^
      Er will doch einfach in seiner kleinen naiven Welt leben, in der Hollywood in seinen Filmen die Wahrheit versteckt, alle Menschen reinkarnierte Promis sind und man sich Harmony Chips auf die Stirn pappen kann die alles wieder gut machen. Was stören wir den armen Welpenknudler aber auch in seinem rosa Plüschland.

      Löschen
    12. Ganz schön stressig für Jo. Auch Andere unangenehme Fragen gibt es außerhalb des Wilki-Fadens. Dieser "Haru Wunderlich" scheint wohl nicht zu zensieren...

      Löschen
    13. Nee macht er nicht und ich Idiot verfange mich in eine Diskussion.

      Löschen
  6. @Lee_Sunkiller
    Das Kind ist zum Hobby einiger fragwürdiger Gestalten geworden. Es geht um erwachsene Männer, die sich mit einem Bildbearbeitungsprogramm Zeit X mit dem Foto einer Minderjährigen beschäftigen. Erwachsene Männer, die auch mal Inzest- und Lolita-Sex Geschichten schreiben, Fotos von ihr dilettantisch verschlimmbessern, ausschneiden, lächerlichen Farbverlauf einfügen.

    Es geht um den Verlust von Maßstäben.
    Sich selbst betreffende Artikel kategorisiert Beamtendumm unter frankanne.

    Die URL einer ehemaligen Seiten lautet frankanne.de.
    Dort stand:
    Was aufgefallen? FrankAnne.de hat seit dem letzten Pagerank-Update ein Pagerank. Bis September 2008 hatte diese Seite ein Pagerank von 0. Dies fand ich auch gar nicht schlimm, da ich von Anfang an niemals davon ausging, dass auf diese Seite besonders viele Leute sehen würden. Schließlich hat das Tagebuch der AnneFrank auch niemand gelesen, solange sie lebte.

    Es gab auch ein Tagebuch.

    Die Seite ist seit Jahren gelöscht, trotzdem benutzt Beamtendumm "frankanne" weiter als Kategorie für sich. Distanzierung sieht für mich anders aus. Endstation Kotzkübel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erwachsene Männer, die auch mal Inzest- und Lolita-Sex Geschichten schreiben

      ...Was hat es denn damit auf sich, ich kann das nicht nachvollziehen?

      Löschen
    2. Guckst Du hier: http://www.bettina-und-chris.com/
      Die Forumsüberschrift liefert den entscheidenden Hinweis, wer gemeint ist.

      Löschen
    3. Ja, sich mit Anne Frank zu vergleichen oder Parallelen zu ziehen ist natürlich nicht akzeptabel. Immerhin hat er die Seite gelöscht.

      Löschen
    4. Wieso gelöscht? Da ist nix gelöscht. Ist alles auf seiner aktuellen Seite. Der vergleicht sich mit Anne Frank.
      Guckst du da
      So wie Anne Frank ihre grausamen Erlebnisse im 3. Reich festhielt, so dokumentierte ich, dass auch im 4. Reich einiges völlig falsch läuft.
      Tagebuch guckst du hier.
      Das Tagebuch von Frank Anne (Bernd Schreiber) Mitten in Europa Geschichten aus dem IV. Reich Der Horror geht weiter
      Gibt noch mehr Teile. Nix mit Einsicht.

      Löschen
    5. @Anonym
      "Die Forumsüberschrift liefert den entscheidenden Hinweis, wer gemeint ist."
      Keine Ahnung, wer das sein soll. Aber wer von "geilen Abenteuern" mit der "vierköpfigen, sexuell sehr aufgeschlossenen Naturisten-Familie" fantasiert, sollte gefälligst die Fresse halten, wenn´s um Kindererziehung geht.

      Löschen
    6. @ Anonym28. Juli 2014 06:39
      Ehrlich gesagt kann ich Dir nicht folgen woraus hervorgehen soll dass zwischen dem Bezug zu dem Kind und dem beschriebenen Personenkreis ein Zusammenhang besteht.

      Löschen
    7. @MFS: Der Forumsbetreiber gehört zu diesem "Unterstützerkreis.

      Löschen
    8. Danke für Deine Aufklärung.

      Löschen
    9. @M.F.S.
      Was Erwachsene bei gegenseitigem Einvernehmen so treiben, ist mir egal. Fragwürdig wird das Ganze aber, wenn sich herausstellt, dass die "angebetete Bettina" mit dem Forenbetreiber identisch ist und er bewusst täuscht.
      Weit jenseits von fragwürdig wird es, wenn bekannt wird, dass sich auch die Staatsanwaltschaft schon für diese Seite interessiert hat. Grund soll gewesen sein, dass Bildmaterial minderjähriger zur Verfügung gestellt wurde.

      Löschen
  7. Das Forum ist überschrieben mit "PALATIUM CAESARIS".
    Und einen Fehler muss ich noch korrigieren: Forumbetreiber = Chris = Bettina
    Er stellt also nicht nur 2 sondern sogar 3 Personen dar.
    Wäre mir alles wurscht, würde sich sojemand nicht ausgerechnet um eine (mittlerweile) 14-jährige bemühen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darf ich nochmal nachhaken? Woraus geht denn hervor dass jener Betreiber zum Unterstützerkreis gehört?

      Löschen
    2. Kumpel vom Beamtendumm:
      http://caesar-bochum.blogspot.de/

      Löschen
  8. Benjamin hat sich in der Urlaub verabschiedet. Allerdings ist das Forum jetzt online, zumindest für die, die ihm die 40 Euro Mitgliedsbeitrag geschickt und dafür ein wertloses Plastikkärtchen "für geschützte Minderheiten" bekommen haben:

    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/benjaminernst28uq4d1ho9.png

    Es gibt eine weitere schöne Nachricht: In Österreich gab es eine Razzia gegen die Irren von OPPT/UCC/I-UV, die Gerichtsverhandlung "nach Naturrecht" ist wohl nicht so gelaufen wie geplant - oder doch?

    Eine Übersicht mit den Zeitungsartikeln etc. findet ihr auf FB hier (offen zugänglich)
    https://www.facebook.com/pages/Arbeitskreis-verbl%C3%B6deter-Imker-in-der-NPD/466000283420657?ref_type=bookmark
    konkret:
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=790857187601630&id=466000283420657

    Das Mimimi der "souveränen Bürger" nach OPPT findet ihr auf diesem Profil:
    https://www.facebook.com/harvey.friedman.779/posts/337219263095898

    Harvey hat sich letzte Woche seiner Verhaftung entzogen indem er kurz nach Kanada (welche in Berlin liegt :D) um auf der Wahnmache zu sprechen geflüchtet ist.

    In Hollenbach ist die Hofbesitzerin jetzt endgültig in der Psychiatrie gelandet und der (angeblich) eigens aus der USA angereiste OPPT-Experte sitzt in Haft.

    Es gab auch einen Bericht in den Nachrichten (man sieht, die Irren werden prominent, irgendwann reicht es wirklich für ein Dschungelcamp als Z-Prominenz):
    http://tvthek.orf.at/program/Niederoesterreich-heute/70017/Niederoesterreich-heute/8237676
    (den dritten Beitrag anklicken --> abspielen "Polizeieinsatz - 40 Festnahmen")

    Viel Spaß dabei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein sicherer Weg in die Psychiatrie oder den Knast:

      http://kurier.at/chronik/privatsheriffs-wollen-staat-aufloesen/77.457.321

      Löschen
    2. "Wenn du dich weigerst, ungerechte Steuern zu bezahlen, wird dein Eigentum konfisziert. Wenn du versuchst, dein Eigentum zu verteidigen, wirst du festgenommen. Wenn du dich der Festnahme widersetzt, wirst du niedergeknüppelt. Wenn du dich dagegen wehrst, wirst du erschossen. Diese Maßnahmen sind bekannt als Rechtsstaatlichkeit.“
      (Edward Abbey )

      Löschen
  9. Freigeistreporter-Vertreter29. Juli 2014 um 19:20

    sauberer-himmel.de - kompetenzzentrale und erosionserscheinungen:

    28.7.
    Wir bitten Sie/Euch, die Handzettel nicht wahllos an Autoscheiben etc. zu hängen. (...) Schließlich wollen wir die Umwelt nicht unnötig belasten. Zudem kann es in einigen Städten eine Ordnungswidrigkeit darstellen, wenn Handzettel an Autoscheiben etc. gehängt werden. Zudem kann es in Innenstädten auch generell verboten sein, Handzettel zu verteilen.


    28.7.
    Beim Versand unseres neuesten Newsletters ist einiges schief gelaufen, weil wir ein neues Programm verwendet haben, das nicht ausführen wollte, was wir wollten. (...) Wenn Sie Unannehmlichkeiten dadurch hatten, bitten wird diese hiermit ausdrücklich zu entschuldigen.


    27.7.
    Hiermit wollen wir bekannt geben, dass sich Frau Andrea Fischer als "Frontfrau" bei Sauberer Himmel zurückzieht, weil sie sich fortan verstärkt anderen Dingen zuwenden möchte.


    17.7.
    Im Rahmen unserer Handzettel-Aktion haben sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet und darauf hingewiesen, dass sich der Handzettel an ihrem Drucker nicht richtig ausdrucken lässt. Vielen Dank für diesen wichtigen Hinweis! Wir können nicht sagen, woran das liegt.



    hach - storr & co. zeigen mal wieder, wieso sie machen, was sie so machen und nicht etwa irgendwas sinnvolles. immerhin hat frau fischer erkannt, dass es höchste zeit ist, das sinkende schiff zu verlassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube es nicht... :-DDD

      Löschen
    2. Was? Frau Fischer ist gegangen? Wer ist jetzt für die sauberen Stammtische zuständig? Warum wurde die saubere Himmel Gruppe Ganymed nicht informiert?

      Seit jeder den Flyer selber drucken darf, ist wohl nix mehr los in Frau Fischers Himmel & Hölle Shop.

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert30. Juli 2014 um 01:00

      ...und darauf hingewiesen, dass sich der Handzettel an ihrem Drucker nicht richtig ausdrucken lässt. Wir können nicht sagen, woran das liegt.

      Ist dem Drucker denn auch ein Körbler IT-Stecker vorgeschaltet? Sauberer-Himmel-Flyer sind selbstverständlich kosmisch konditioniert und weigern sich daher, von unreinem Smog-Strom gedruckt zu werden.

      Ein ergänzender Strombooster kann übrigens auch nichts schaden. Durch dermaßen gepimpten Strom gedruckte Handzettel sind bis zu 35% wirksamer. Vielleicht hat der Fitzokrator-Fanshop ja bald Nachschub dieser gefragten Apparillos in den Regalen - dann sollte sich der Saubere Himmel schleunigst eindecken. Möglicherweise gibt's bis dahin sogar energenisierte Druckerpatronen oder ionisiertes Recyclingpapier. Dann geht's mit der Flyer-Kampagne zweifellos ab wie mit einem in Bratfett getauchten Fieberzäpfchen.

      Löschen