Dienstag, 18. August 2015

Königreich Deutschland - Gruppenbild mit Elsässer

Noch grinst Elsässer. Wenn aber  in wenigen Wochen die souveränen Souveräne bei ihm einziehen wollen, weil das Krankenhausgelände von Abwickler Oppermann möglicherweise einer sinnvollen Nutzung zugeführt wird, könnte sich das ändern...

Das schräge Bild der Woche


Psiram-Eintrag zum Bonner OB-Kandidat Matthias Pauqué

Kommentare:

  1. Und @ BDummerle:

    Ja, endlich hast Du es herausgefunden. Ich arbeite bei LeaseWeb ;-)

    https://beamtendumm.wordpress.com/2015/08/18/niederrheiner-der-wilde-mit-dem-recht-am-eigenen-bilde/#comments

    AntwortenLöschen
  2. Annonyme Blogger18. August 2015 um 15:33

    ERSTER hähähä

    AntwortenLöschen
  3. Die Warnung . . .18. August 2015 um 17:00

    Ein Shilo ist über den Regenbogen gegangen.

    Lieber Kronleuchter,

    ich habe soeben erfahren, das du uns alle zukünftig vom Himmel aus besprühen wirst.
    Ich möche mich vom ganzen Herzen für deinen Mut, Erlichkeit und Zeit bedanken
    die du mir geschenkt hast.
    Dein wirken hat mich zum besseren Menschen gemacht.
    Ich habe durch DICH den notwendigen Mut erhalten weiter zu gehen, weiter zu machen.
    Du warst meine erste Anlaufstelle auf meiner Suche nach Antworten, seit der Trennung meiner Familie,
    die ich sehr vermisse und überaus liebe.
    Auch wenn ich nicht alles sofort verstanden habe, hast du immer die RICHTIGEN Worte gefunden,
    und ich konnte die oberste Schale abwerfen und weitermachen.
    Lieber Peter ich habe in Zwischenzeit viele Schalen ablegen dürfen.
    Du wärst sicher stolz, dass ich so weit gekommen bin.
    Dies habe ich DIR zu verdanken.
    Ich wünsche mir sehr, das du weiter in unseren Brieftaschen wirken wirst.
    Ich wünsche dir Frieden, Liebe und Harmonie, wie auch du immer kompostiert wirst.

    Kaumassenzubereitung mit fremden Stoffen aus:
    http://f1362.nexusboard.de/t295818f61742-Peter-Kummer-ist-ueber-den-Regenbogen-gegangen.html

    Lieber Peter!

    Deine Aufgabe hier ist abgeschlossen.
    Bitte hilf uns vom Jenseits weiter.

    Vielen Dank für Deinen Einsatz.

    Ähnlichkeiten mit möglicherweise noch lebenden Personen sind rein spiritueller Natur.

    Gechannelt vom einzig wahren Heino.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ich hier unter Schnellmerkern? Da bekommt einer im August 2015 mit, dass jemand im September 2012 verstorben ist. Man, da waren ja noch keine 3 Jahre um. Wahnsinn, wie aktuell ihr seid. ;)

      Löschen
    2. Die Channelbotschaft ist heute angekommen. Hat 3 Jahre gebraucht um vom 28,5 Billionen km entfernten Tschänneler zu uns zu gelangen.

      Löschen
    3. Silbergurke Special18. August 2015 um 18:34

      Manche Leute machen wegen allet ein Geschiss. Dat wahre Heino sein channeling is sowat von knackefrisch, dat dampft noch ausse Mauken. Man muss dat channeln nämlich nehmen, wat dat channeln nämlich is!

      Löschen
    4. Agent Xylakantskij18. August 2015 um 23:37

      Die 3jährige Verzögerung kam dadurch zustande, dass die Botschaft am Pluto von Axel Stoll abgefangen wurde und er vor lauter Warsteiner-Trinken vergessen hatte, die wichtige Nachricht rechtzeitig an die Erde weiter zu leiten. Erst als die nächste Warsteiner-Lieferung ausfiel, weil sie vom Zoll der Galaktischen Föderation abgefangen wurde, erinnerte er sich wieder daran. Das kann schon mal 3 Jahre dauern. Muss man wissen!

      Löschen
  4. Kommentar zum Foto: Jetzt w*chst zusammen, was zusammengehört.
    Der Kleine links, ist der überhaupt schon volljährig? Der kriegt ja kaum die Füsse auf den Boden. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Bon Jovi hat sich was Neues ausgedacht: Die investigative Nachrichtensendung
    "Kulturstudio Aktuell".
    Und so was von objektiv und neutral. Da werden alle politischen Lager völlig gleich gewertet ;-)
    https://www.youtube.com/watch?v=es68vBwcrKI

    AntwortenLöschen
  6. majo baut ne flugscheibe! \o/ https://www.youtube.com/watch?v=2hWRpY3-Tk0

    AntwortenLöschen
  7. Agent Xylakantskij18. August 2015 um 22:18

    VICE bei Dr. Axel Stoll:
    http://www.vice.com/de/read/stuff-zu-besuch-bei-den-ufo-esoterik-nazis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Agent Xylakantskij18. August 2015 um 22:23

      Und noch ein Stoll:

      Die Mainstream-Lügenpresse, die in der Hand von zionistisch-islamischen Astral-Aliens von Alpha-Zentauri-Beta ist, gelegen links neben der Einfahrt zur Milchstraße, verheimlicht uns mal wieder die Wahrheit, wer hinter Pegida und Co steckt: Niemand geringerer als der GröFaZ! Axel Stoll sendet uns transmedial diese Nachricht aus dem arischen Jenseits.

      Es ist wahr! Er ist zurück zu Kräften gekommen. Die außerirdischen Pinguine, die Hitler während der letzten Jahrzehnte verpflegten, konnten ihn wieder aufrichten. Vom heiligen Neuschwabenland aus steuert der Führer die PEGIDA-Bewegung und versucht so noch einmal diesen unarischen Strafplaneten zu befreien. Muss man wissen.

      Magie ist Physik durch Wollen und Nazi kommt von Jesus von Nazareth. Das lehrte uns der Abgesandte der arischen Reinrasse-ALFs, Dr. Axel Stoll, promovierter Naturwissenschaftler, immer wieder. Nun zeigt sich diese Magie. Zehntausende gehen auf die Straße und fordern intergalaktische Gerechtigkeit im Kampf um die Vorherrschaft der Hohlwelt ...

      Weiterlesen hier:
      http://wyme.de/muss-man-wissen-hitler-steuert-von-neuschwabenland-pegida/

      Löschen
    2. uralte links .... artikel von 2012 sind wirklich uninteressant... januar 2015 geht gerade noch so.finde ich aber auch eher laaangweilig ;)

      Löschen
  8. majo beschwert sich über die berliner polizei bei der berliner pegida demo ^^ https://www.youtube.com/watch?v=EvF1mNNqj8w

    AntwortenLöschen
  9. Elsässer paktiert wenns sein muß auch mit durchgeknallten Esofreaks - so hat er den Quack-Promoter Michael Vogt schon mehrfach als willfährigen Werbeschleimer für sein Magazin eingesetzt - eine alternative Hand wäscht die andere - ganz nach dem Vorbild des von ihnen verschmähten mainstreams.

    AntwortenLöschen
  10. Irgendwie Staffelfinale Drachenlord..
    https://www.youtube.com/watch?v=SWY0F9eBaxM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieder wird der arme heftig verarscht...

      Löschen
    2. Bitte jetzt keine Vergleiche zu Fitzek..

      Löschen
    3. Jo, Hardcore. Hab mir das Geschehen seit 20.45 Uhr praktisch ununterbrochen gegeben. Beide Streams live auf YouNow, den Hater-Stream live, Twitter (dort ist der Drache auf Platz 1 in den Trends), Mettwoch-Live-Ticker auf LS usw.

      Die drei betreiligten Hater (plus RBS, obwohl gar nicht beteiligt) sind innerhalb von Minuten nach dem Heiratsantrag nackig gemacht worden, teilweise inklusive Fotos, Telefonnummer und Arbeitgeber, das Mädel hat sogar noch während des Hater-Streams ihr FB-Profil auf privat gestellt.

      Drache kriegt gerade nen ziemlichen Push. Von Unge und iBlali erwähnt...

      Löschen
    4. @NDR

      Ich würde das wahrlich nur noch als widerlich zu bezeichnende "Mobbing gegen den "Drachenlord"" ja nicht in einem Atemzug mit den Aktionen gegen Herrn Fitzek nennen wollen. Ganz andere Fallhöhe, vollkommen unterschiedliches Niveau, gänzlich anderer Hintergrund.

      @Arno

      Die drei betreiligten Hater (plus RBS, obwohl gar nicht beteiligt) sind innerhalb von Minuten nach dem Heiratsantrag nackig gemacht worden.
      Wobei das Regenbogenschaf in den letzten Monaten ordentlich an der Eskalationsschraube gedreht hat. Seit Monaten gab es auf dem Kanal nur noch ein Thema: Drachenlord, Drachenlord, Drachenlord. Es wundert mich nicht, dass es da involviert wurde, vor allen Dingen, weil seit geraumer Zeit herbe Kritik an seinem Verhalten gefallen war. Handlungen haben Konsequenzen.

      Löschen
    5. Stellungnahme vom Regenbogenschaf zum Mettwoch: https://www.youtube.com/watch?v=nWdfNhVxjY0
      Ganz Unrecht hat das Schaf nicht, wenn es den Drachlordverteidigern Heuchelei vorwirft.

      Löschen
    6. Ganz Unrecht hat das Schaf nicht, wenn es den Drachlordverteidigern Heuchelei vorwirft

      naja, sich selbst verteidigen, indem man sagt: Ihr seid doch auch nicht besser, ist ein sehr fragwürdige Vorgehen. Einsicht, was falsch gemacht zu haben, sieht zumindest anders aus.

      Löschen
    7. @Anonym20. August 2015 um 09:42
      Ich teile Regenbogenschafs Meinung nicht. Dorian, der z.B. schon mal nen Koran mit Schweinefleisch eingeschmiert hat und dann behauptete er sei unter der Wohnadresse vom Drachen zu erreichen, macht -wie so oft- seine Promo auf dem Rücken eines offenbar entwicklungsverzögerten, sozial inkompetenten. Sonderschülers, dessen Weltsicht auf Mangas und Fantasygeschichten gründet. Unterstützt wird er dabei u.a. von einem Sozialpädagogik(!)studenten. Wtf?

      Und wer dem Drachen jetzt Rücken gibt ist ein Heuchler? Wieso? Weil -so RBS` Argumentation- die ja auch alle schon mal über den Drachen gelacht haben?
      Es ist jawohl ein unübersehbarer Unterschied, ob einen bei selbstproduziertem Mett vom Drachen die Fremdscham lachen lässt oder ob Typen das Trauerspiel gezielt verschärfen und sich an der Verzweiflung, Hilflosigkeit und Entwürdiging ihres Opfers aufgeilen.

      Löschen
    8. @Lalaburg
      RBS kennt aber Grenzen. Zugegeben sind die weit gesteckt, aber was der macht, das geht (abgesehen wohl vom Lügenschatz und vom Summer Breeze) alles noch als Internetrollerei durch. Der ist völlig überbewertet, da gibts ganz andere Kaliber.

      Löschen
    9. @Arno "RBS kennt aber Grenzen"

      du moralfaq hast nich ferstanden
      bidde ferlass uns
      Schaf soll Mett liefern
      #Berndtrollung

      Löschen
    10. @Arno

      RBS kennt aber Grenzen. Zugegeben sind die weit gesteckt, aber was der macht, das geht (abgesehen wohl vom Lügenschatz und vom Summer Breeze) alles noch als Internetrollerei durch. Der ist völlig überbewertet, da gibts ganz andere Kaliber.

      Es soll ja Zeitgenossen geben, die stellen einen Kanister Benzin neben ein Haus. Und legen Streichhölzer daneben. Und das Buch: "Schöner fackeln für Fortgeschrittene". Dann verkünden sie: "Biddebiddebidde nich benutzen!"
      Diese Prozedur wird regelmäßig wiederholt. Eines Tages brennt das Haus...

      Für mich ist das Regenbogenschaf ein wichtiger Wegbereiter der Eskalation, schon aufgrund der Fülle des veröffentlichten Materials. Es mag Grenzen kennen, aber es hat doch wohl auch verstanden, was sein Schaffenswerk anrichtet. Wie es auch verstanden hat, dass die Person, welche hinter dem "Drachenlord" steckt, intellektuell überhaupt nicht in der Lage ist, die ganze Situation zu verarbeiten. Seine ganzen Appelle an die Eigenverantwortung des "Drachenlords" sind halbseiden fadenscheinig, da der angelegte Maßstab nicht stimmt. Und damit reine Gewissensberuhigungsplacebos für die Haiter-Gemeinschaft.

      Löschen
    11. @Lalaburg
      Da stimme ich dir auf jeden Fall zu. Spätestens seit Drache ihn (als einen der harmlosesten seiner aktiven Trolle) zum Endgegner aufgebaut hat (sein "Hater Heute" Teil 2, Verbot auf YN Schafe zu posten, seine LüLüLü- Allergie...) und ihm so die Abo-Zahlen verdreifachte, hat er eine gewisse Verantwortung.

      Dorian der Übermensch hat übrigens gerade seine YT und FB Accounts leergeräumt und von dem blonden Typen sind mindestens Famile, Arbeitgeber und Uni informiert worden. Seitens der Uni heißt es, man habe keine rechtliche Handhabe ihn irgendwie zu sanktionieren, werde das aber trotzdem nicht auf sich beruhen lassen und rät Drache zu rechtlichen Schritten. RBS schreibt er habe Drohungen erhalten.
      Ziemliche Eskalation mal wieder.

      Löschen
    12. @Arno

      Ziemliche Eskalation mal wieder.

      Sollte es so sein, wie es munkelt, dann wird nun gut vorbereitetes Exempel statuiert. Erziehung durch exemplarische Brechung sozusagen. Das Kreisenlassen des Löschkegels hilft da wohl wenig.

      Nicht auf die Warnungen im Vorfeld gehört zu haben in Verbindung mit der "Drachenlord soll als Höhepunkt Selbstmord begehen"-Litanei… nun sind die drei bzw. vier die Sühneopfer, an denen sich der Volkszorn abarbeitet. Auch zur Tilgung der eigenen Schuld. Wie in einer griechischen Tragödie.

      Löschen
    13. "Sollte es so sein, wie es munkelt, dann wird nun gut vorbereitetes Exempel statuiert. Erziehung durch exemplarische Brechung sozusagen"
      Was genau meinst du? Polizei?

      Der Blonde hat bereits gejammert, dass ihm die Sache jetzt leid tut. Da geht gerade einigen Leuten der Arsch auf Grundeis.

      Löschen
    14. @Arno

      Was genau meinst du? Polizei?

      So, wie es sich mir erschließt, geht es eher darum, dass die betreffenden Personen im realen Leben mit ihren virtuellen Taten konfrontiert werden, indem alles an verfügbaren Informationen möglichst weit gestreut wird. Gen Familie, gen Arbeitgeber, gen soziales Umfeld. Wie es zur Zeit ja schon passiert.

      Mit massivem Cybermobbing in Verbindung gebracht zu werden, hat sicherlich soziale wie berufliche Konsequenzen. Gerade, wenn man z.B. in sozialpädagogischen Berufen arbeiten möchte. Oder eine künstlerische Karriere anstrebt und behauptet, das hassvolle Gebaren sei nur einer Übermenschen-Kunstfigur geschuldet.

      Löschen
    15. @Arno "YT und FB Accounts leergeräumt "

      egal
      alles vor tagen gesaugt
      dorian und malte
      lasst die haare schön
      #Knastsex

      Löschen
    16. Der Mettwoch und das Drama drumherum zeigt doch, dass sich die Leute in den Mist viel zu sehr reinsteigern. Pushen sich erst gegenseitig hoch, wie sie dem Drachenlord eins reindrücken können, inklusive RL Scheiße wie Swatting.
      Pushen sich nun hoch, wie sie Dorian, seiner Trulla und dem Jammerhonk eins reindrücken können, inklusive RL Scheiße. Heute die, morgen die, scheißegal, Hauptsache "Menschenmüll", wo sie ihren Frust abladen können.

      Löschen
    17. Klare Ansage zum Mettwoch
      https://www.youtube.com/watch?v=YXB2baWmio4

      Löschen
  11. Ihr werdet schon noch sehen, wo das endet!!!

    Bernd Schreiber hat bereits Bilder vom Niederrheiner und Lila, Marco Ginzel hat die einzelnen Vergehen fein säuberlich aufgeschrieben und ermittelt weiter. Peter arbeitet gerade die gesetzlichen Grundlagen für eine harte Bestrafung aus.

    Ich schlage öffentliches Auspeitschen vor!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym

      …harte Bestrafung…

      Da sich das ja noch zieht, man hat inzwischen leider eine gewisse Erfahrung, was die Umsetzungsdauer von "KRD"-Projekten angeht, können wir schon einmal anfangen mit der Bestrafung? Ich fühle mich nämlich ein wenig schlapp bei der Hitze.

      Herr Schreiber könnte zum Beispiel sein Gedicht an den Niederrheiner vertonen.

      Löschen
  12. @ Hornbacher Special Division

    "Quer-Denken-Kongress 2015 - Es geschieht viel im Hintergrund"


    Die Lichtgestalt unter den wackeren Recken der neuen Zeit Michael Friedrich Vogt lässt
    mittlerweile kampferprobt die schäbigen Attacken des niederträchtigen Herrn Hornbacher an
    seiner durch Lebensfeldstabilisator und Antantra gestählten Aura lässig abperlen wie
    schlammige Regentropfen auf dem frisch gefetteten Federkleid eines edlen Märchenschwans.

    Was juckt den mächtigen Mammutbaum im Feenwald der Neuen Zeit, wenn ihm ein unbedarfter
    mainstreamverblendeter Kläffer an den unverwüstlichen Stamm pinkeln will ?

    Recht so, daß sich Hornbacher niedergeschlagen winselnd in sein virtuelles Revier zurückgezogen
    hat. um unter diversen Pseudonymen laut um sich kläffend seine Niederlage zu übertönen.

    Das Neue Zeitalter ist nicht aufzuhalten und auch Hornbacher und Konsorten sind eingeladen, ihre
    Schwingungen zu erhöhen und sich mit dem einströmenden Licht zu fluten, bis auch sie die
    Fähigkeiten jener erlangen,die ihnen furchtlos vorangegangen sind !





    Und so wird einer der großen Pioniere und Visionäre des neuen Jahrtausends unbeirrt und entschlossen
    auch dieses Jahr die erlesensten Geister des Planeten um sich scharen, um das vornazutrreiben, wozu
    er gekommen ist.




    AntwortenLöschen