Freitag, 30. Dezember 2016

NWO-Treff Dezember 2016

Es gab - unmittelbar nach Weihnachten - wieder einen geheimen NWO-Außendienst-Termin! Von hoher Hand angeordnet machte sich eine Elitegruppe von NWO-Agenten auf zu einer schwierigen Mission. Dazu kann ich hier allerdings nichts weiter berichten, da geheim. Verbunden wurde das Ganze aber mit einer Art NWO-Urlaub. Dabei waren:
  • Mark USP
  • Ketwurst
  • ReichHop
  • Flugscheibenkonstruktör
  • NDR

Tag 1

Im Rahmen der Reihe "Youtube-Stars privat" hatten wir im April Mario-Heinz Romanowski in Berlin-Spandau besucht, diesmal ging es zu Curd Schumacher an geheimem Ort:

Der Gastgeber wirkt entspannt

Danach Abendessen mit standesgemäßer Auswahl:

Bitte etwas von allem ;-)


Vorbei am NWO-Hauptquartier:

Die Eindrucksvolle Fassade des NWO-HQ

Zum Abschluß noch "Saufen für die NWO" als Team-Building-Maßnahme (kein Bild).

Tag 2

Am nächsten Vormittag: Frühstück!

Spesen nur abrechenbar mit den korrekten Dienstnamen


NWO-Filmstudios

Weltraumsimulationshalle


Auf zur Kugelsimulation der Erde! Wie macht die NWO das? Einfach die Luftaufnahmen der flachen Erde auf eine Kugel projizieren. Fertig! Die Bilder werden dann in unserem Auftrag von NASA und ESA verteilt! Perfide!
Die simulierte "Erdkugel"

Gemeinsamer Test, ob die Currywurst den vorgeschriebenen Mindest-Phosphatgehalt aufweist:

Die Originale

Ich hoffe, wir sehen uns alle im März zum nächsten Usertreff. Wo der stattfindet? Geheim ;-)

Bildkomposition: Warsteiner vor Ruhrtal

Kommentare:

  1. Antworten
    1. ja, Dete! Erster!
      Wilki ist ja ein wenig wenig in der Gegend in letzter Zeit. So hast Du auch mal eine Chance ;-)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.