Freitag, 10. August 2012

NSL-Forum - Dr. Axel Stoll erzählt einen Witz

Es ist mal was zum lachen, meine Herren...

 
Der Rest seiner Vorträge ist natürlich ernst! Muss man wissen!

Während Mario-Heinz weiter aktiv das Wissen um Neuschwabenland unterdrückt, habe ich neben dem Stahlbesen noch den Esojäger auf Dailymotion als Alternative anzubieten.

Kommentare:

  1. Ist der Kerl locker drauf, oder was?

    AntwortenLöschen
  2. Es mag daran liegen, daß mich mein "Möglicherweise-Trinkspiel" zu sehr mitgenommen hat - aber ich habe den Witz nicht verstanden. Auch akustisch nicht. Wie lang ist der jetzt tot? Muß man doch wissen.!.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die haben den Schädel (vermutlich durch Folter) zum reden gebracht.

      Löschen
    2. Der Witz an sich ist nicht spektakuklär, aber die locker Art, wie er ihn rüberbringt. Der könnte Harald Schmidt im Charisma sicher toppen.

      Löschen
    3. Ach so. Ich dachte, der Punkt sollte sein, daß der gar nicht tot war.

      Wie auch immer, seine wahre Größe als Komiker zeigt Axel meiner Meinung nach immer dann, wenn er völlig in seiner Rolle aufgeht und sein Publikum so behandelt, als wären sie wirklich seine Anhänger.
      Ein Komiker aber, der in seiner Rolle bleibend einen schlechten Witz erzählt - nö das ist eine schwierige Nummer, die hier nicht richtig gezündet hat.

      Löschen
    4. Wo kann man ihn eigentlich mal live sehen? Ist der vielleicht manchmal bei NightWash?

      Löschen
    5. Das ist der alte Stasi-Wildschwein-Witz, etwas abgewandelt.

      Löschen
  3. "Ist der vielleicht manchmal bei NightWash?"

    Der tritt glaub ich immer im QuatschComedyClub auf mit der Nummer "Magie ist Physik durch Wollen":

    http://bloodywanker.de/lolpix/stoll/magie_ist_physik_durch_wollen.png

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lol* wo hast du das augegraben?? :-D

      Löschen
    2. In dem Ordner, wo das Bild ist, ist noch mehr:

      http://bloodywanker.de/lolpix/stoll/

      Löschen
  4. Antworten
    1. Aber er hat echt einen Punkt:
      Weil wir uns über seine Youtube-Videos lustig machen, sind wir verantwortlich für seine hohe Zeche in der NSL-Stammkneipe.
      Würde er das juristisch anzeigen und wir einen Rechtsstaat haben - dann würde das garantiert zur Anzeige kommen. Äh.

      Löschen
    2. Mit der Beleuchtung sieht der Mario en bissel aus wie Frankenstein oder hab ich zu viel Phantasie.

      Löschen
    3. Siehe unten: "Frankenstein" ist nicht direkt der erste Name, der den meisten Leuten durch den Kopf geht wenn es um das äußere Erscheinungsbild von Axel geht...

      Löschen
    4. es ist auch ein touch vic dorn drin, finde ich. :-)

      Löschen
    5. Haha, genau "Was für eine Maske?"
      Aber gut, ich denk mal, Axel Stoll sieht ungeschminkt bestimmt auch ganz anders aus als bei seinen Auftritten. Ich erwarte in etwa so einen Unterschied wie zwischen Hape Kerkeling und Horst Schlämmer.
      Für beide gilt: Mit dem Bart geht der doch nicht zum Einkaufen!

      Löschen
    6. @Reporter
      Das mit dem Vic Dorn ist nicht so nett (auch wenn es stimmt^^). Mittlerweile stellt er nämlich wieder Videos ein.

      Löschen
    7. Die Warsteiner- und Türunterbrechungen in den älteren Folgen haben mich auch immer sehr an diese Szene aus Loriots Ödipussi erinnert:
      http://www.youtube.com/watch?v=X1ttwBtIi8g#t=695s

      Löschen
  5. dr. axel stoll macht echt die runde. fans in allen gesellschaftsschichten! ein klassenloser moderner held!!! klick

    AntwortenLöschen
  6. *auf die schenkel klopf* hahaha ach *träne aus den augen wisch* hihi der axel wieder hahaha .... warum bricht im Roseneck nicht das große Gelächter los??? Lacht ja kaum einer oder war keiner da?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist das bei Stoll unter der Nase nur ein Schatten, oder lässt sich der Reichsflugscheibenmeister jetzt ein schickes Bärtchen wachsen?

      Löschen
    2. Ich meine, den hatte er schon immer, zumindest seit ich ihn kenne.

      Was u.A. deshalb musikalisch auch so perfekt zusammen passt:
      Feindflug + Stoll:
      http://www.youtube.com/watch?v=G6qtc_7NBL8

      Löschen
    3. Die Zusammenhänge sind GLASKLAR.!.

      Löschen
    4. "Die Zusammenhänge sind GLASKLAR.!."
      Ääääh, was hat das Lied mit Standbild mit Stolls Bärtchen zu tun?

      Löschen
    5. Die Band Feindflug ist kein Begriff? Im Original heißt der Song "Stukas". Muß man wissen! Wer weiß das? Wieder keiner, war ja klar.

      Löschen
    6. Feindflug...l'argent de Provocateur der Industrial/Gothic-Szene. Ich wusste gar nicht das es die noch gibt^^

      Löschen
    7. Letztes Album von 2009 wie ich grad lese. Auf das Album "Hirnschlacht" von 2002 hätte der Stoll-Song wunderbar gepasst.

      Löschen
  7. Rezension von Hr. Dr. A. Stolls Buch auf Amazon:

    "Mit dieser Schrift konnte ich in meiner Bachelor-arbeit eine glatte 1,0 erzielen! Dazu verminderte sie den Arbeitsaufwand enorm da Dr. Axel Stoll die einzige benötigte Quelle war. Seine Aussagen erklären die neue Physik in einfachen Sätzen. Muss man nur wissen, dann ist es einfach! Er gehört zu den top 10 weltweit da er mit Primzahlen arbeitet welche 1024 übersteigen, das ist übrigens mehr als der Weltsicherheitsrat erlaubt. Er betrachtet die Dinge von oben, nicht wie der Dumme der am Fuße der Pyramide steht!

    Danke für dieses Werk es war eine Katharsis, das Physik Studium gibt endlich klare Zusammenhänge preis!"
    :D
    http://www.amazon.de/review/R2M3614FWKOOG2/ref=cm_cr_pr_viewpnt#R2M3614FWKOOG2

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Die Diskussion in den Kommentaren dazu finde ich auch ganz lustig.

      Löschen
    2. @Arno+Wilki
      hab auch grad die anderen Kommentare gelesen. Der coolste ist:

      "Ironie funktioniert hier auf Amazon nicht mein Freund"

      Löschen
    3. Wenn ich mir die anderen Kommentare so durchlese, stimmt das wohl auch...

      Löschen
    4. Das alte Problem. Ironie wird im Internet nur verstanden wenn der Smilie ;-) dabeisteht und selbst dann nicht von jedem ;-)

      Löschen
    5. Hast du was im Auge Wilki? Du zwinkerst so nervös.

      Löschen
    6. Muahaha, eine Googlerei nach dem Titel bring einen zu

      http://www.interessantes.at/pdf-buecher/Axel_Stoll-Das_Wissen_um_die_wahre_Physik.pdf

      Ist das echt? Das liest sich wirklich wie das Skript zu Axels Auftritten! Er schreibt, wie er spricht, einschließlich der unsinnigen Betonungen mitten im Satz - im geschriebenen Werk als Fettdruck zu erkennen.
      Jeder zweite Absatz ist ein Kalauer:

      "Anmerkung: Zu beachten ist, daß wir in einer _virtuellen Scheinwelt_ leben. Das bedeutet, daß wir nur die entsprechende Dichte der _Schwingungen/Frequenzen! als unterschiedliche Aggregat-Zustände wahrnehmen!_"

      MUSS MAN WISSEN.!.

      Löschen
  8. Apropos Ironie, hat eigentlich mal jemand gekuckt ob das Babutschka noch immer in dem alten Artikel rumgeistert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag: Ok, sie geistert noch^^

      Löschen
    2. Es gibt aber seit ein paar Tagen keine neuen Kommentare von ihr.

      Löschen
  9. Beim neuesten Video hat er ganz klar zu viele Warsteiner bestellt:

    http://www.youtube.com/watch?v=vTMvx6d3sXE&list=UUuKC84dtJA5KOUcLsMyJuIg&index=1&feature=plcp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. [...]und hab mehere Sachbücher veröffentlicht... Bestseller...[...]"

      *ROFL*

      Löschen
  10. Er hat die nicht selbst bestellt. Er hat nur all die getrunken, wo wieder keiner mehr wußte wessen Bier das war.

    "Wer hat Warsteiner bestellt? Niemand? MUSS MAN WISSEN! Dann nehm ich das, ich kenne mich AUS.!."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag mal, wie lange studierst du diesen Herrn schon? ^^

      Löschen
    2. Noch nicht lange genug, wie es scheint. Meine Freie-Energie-Maschine nach seiner Anleitung (IMplosion stat EXplosion.!.) jedenfalls hab ich noch immer nicht zum Laufen bekommen.
      Und ich muß mich langsam beeilen - hab meinen Stromanbieter zum Ende des Monats gekündigt.

      Löschen
    3. LOL!
      Du bist nicht von Stolls Technologie alleine abhängig. Schau mal hier, das klingt für mich auch schon verdammt nahe an der Realisierung:

      http://ndrrhnr.blogspot.de/2012/08/was-ist-mit-den-patenten-jo.html

      Löschen
    4. Hm... Nun mal im Ernst: Wer ist die vertrauenswürdigere Quelle:

      a) Ein ehemaliger Taxifahrer und "Radiologe"
      b) Ein promovierter Naturwissenschaftler

      Nein, wenn ich was nachbaue, dann nur die Implosions-Geräte vom Axel. Außerdem: Dessen Bücher sind Bestseller (und pdfs darüber fliegen im Netz rum). An Jos Patente kommt man hingegen nicht ran.

      Löschen
    5. Das mit Jos Patenten könnte noch schwierig werden. Eigentlich sind es aber Jessies Patente. Da müssen wir schauen, wie das weitergeht...

      Löschen
  11. NSL-Mario setzt wieder Filme rein:
    http://www.youtube.com/watch?v=3Ic3U40Lycw&feature=plcp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geile Sache - und eine volle Viertelstunde lang!
      Ich liebe ja diese Geste, bei der er seine Brille abnimmt und mit ihr wedelt, während er auf seine Zuhörer einredet. Toll.

      MAGIE IST PHYSIK DURCH WOLLEN.!.

      Löschen
    2. "[...] wir müssen nur den Algorithmus kennen! Wenn sie das schaffen, sitzen sie auf der Spitze der Pyramide! Das ist mir gelungen!"[...]

      Er hat ne Pyramidenspitze im Hintern...DAS erklärt einiges...

      Löschen
    3. Und mit der Physik und dem Darwinismus hat er auch gleich aufgeräumt!

      *Lachträne aus dem Auge wisch*

      Löschen
    4. Ich versteh immer nicht so richtig, warum die Nazis verloren haben, wenn sie doch so mächte Waffen (Mikrowelle, Skalarwelle!) hatten. Hat Axel mal erklärt, wie das zusammenpasst?

      Löschen
    5. "Trotz der damaligen Hochtechnologie haben wir den Krieg verloren, weil Göring den Einsatz der sog. "Haunebus" dummerweise verboten hat. Ist ja klar!"

      http://ndrrhnr.blogspot.de/2012/03/neuschwabenland-forum-vergleichstest.html

      Löschen
    6. Demnach wäre Göring wahrscheinlich ein Agent der Alliierten/Reptos/Illuminaten gewesen. Das ergibt Sinn.!.

      Vielen Dank, das Puzzle-Stück kannte ich in der Tat noch nicht.

      Löschen
  12. kommentar im postillon:

    "Sollte Olli Dittrich eines Tages keine Lust mehr haben, könnte der WDR einfach Axel jeden Sonntagabend in eine Imbissbude in Hamburg schicken."


    I can no more!! :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und peter schmidt als schildkröte...

      Löschen
    2. hier ist voll der spalter am werk: top unterhaltungsfaktor garantiert!! :-D
      http://www.youtube.com/watch?v=Pd321CBOy04&feature=plcp

      Löschen
    3. GROßES TENNIS, kinder!!! der euro heißt euro, weil am ende "ro" steht: "ro" = "rothschild"

      http://www.youtube.com/watch?v=IyH-RYoOE1Q&feature=plcp

      :-D

      Löschen
    4. Im Hintergrund hört man Mario-Heinz zum Fragensteller sprechen:

      [11:10]"Auch wenn wir falsch liegen, wir bitten jetzt, dass Sie den Mund halten! Wir machen unsere Träume hier, und wenn Ihnen die Träume nicht gefallen... Et gibt immer wieder böses Blut, wenn Sie hier det Wort erheben. Und dat wolln wir hier nich!"

      Löschen
    5. Wo wir schon bei den Zitaten zum Postillon-Thread sind, den hier finde ich (auch wenn es mit Stoll direkt nichts mehr zu tun hat) auch lohnend:

      Wisst ihr was schlimm ist? Erst Stoll zu sehen und noch halbwegs drüber lachen zu können, und dann Romneys Vize in spe zu sehen und sich immer noch im selben Film zu fühlen ...

      Löschen
  13. Archiviert eigentlich jemand diese Meilensteine der Menschheitsgeschichte?

    AntwortenLöschen
  14. der mario ist so putzig, wenn er mit seiner digicam die yt-kommentare abfilmt. ok - wie soll er auch einen screenshot machen, wenn er keinen farbkopierer in der bude stehen hat?? :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der kann das doch vom PC abmalen, dann hat er auch Farben.

      Marios Internetwerkzeug

      Löschen
  15. Dr Axel Stoll und der Mario haben eine weibliche Konkurentin im Blödsinn verzapfen.
    Seht und Staunt.
    http://www.youtube.com/watch?v=mrcNZ3_8z7Q&list=PLAFA064F9EFC05AED&feature=plpp

    AntwortenLöschen