Freitag, 21. März 2014

Aufbruch Gold-Rot-Schwarz - Morgen findet das Hambacher Fest 2.0 statt

Eindeutig zu sehen: Die ursprüngliche Flagge war Gold-Rot-Schwarz

Thomas Hornbacher hat mich gebeten, noch mal auf das Hambacher Fest 2.0 hinzuweisen, welches am morgigen Samstag, 22.3.2014, stattfindet. Tagesordnung siehe unten. Über 300 Leute hätten zugesagt, es sei aber jederzeit möglich, ohne Anmeldung spontan am Sturm auf das Hambacher Schloss teilzunehmen.

Es gäbe auch aus aktuellem Anlass einen weiteren Tagesordnungspunkt:
Nominierung von Präsident Putin für den Friedensnobelpreis
So wie ich Thomas verstanden habe, weil Putin die Krim ohne Kämpfe und nur mit Betrug und Drohungen heim ins Reich geholt hätte (sollte wieder Erwarten doch ein 3. Weltkrieg ausbrechen, könne man die Nominierung jeder Zeit wieder zurück nehmen, damit sei keine Verpflichtung verbunden!). Näheres dann auf der Veranstaltung.

Eingeladen sind Medi Becker, Michael Vogt, Jo Conrad, der GRS-Organisationsgehilfe Benjamin Ernst sowie Pussy Riot!



Einladung zum Hambacher Fest 2.0 am 22. März 2014
Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Hambacher Schloss. Anfahrtbeschreibung.
Es wird gebeten, dass jeder eigene Tassen und Teller für sich mitbringt, um die Organisation zu vereinfachen.


Tagesordnung

10:00 Uhr - Versammlung am Treffpunkt. Die Gold-Rot-Schwarzen Fahnen werden an die 12 Fahnenträger ausgegeben

10:15 Uhr - "Hinauf, hinauf zum Schloß": Gemeinsamer Sturm auf die Burg

10:30 Uhr - Begrüßung auf dem Schloßhof durch Regionalgruppenkoordinator Thomas G. Hornbacher

11:00 Uhr - Vortrag "Der 22. März 2014: Ein historischer Moment!"

11:45 Uhr - Zeit für Fragen und Diskussionen

12:30 Uhr - Mittagspause mit Gelegenheit zum Mittagessen im Restaurant "1832"
 
15:00 Uhr - Prof. Dr. Michael Vogt ist eingeladen, wie versprochen die Finanzberichte zu präsentieren

15:30 Uhr - Fragen und Antworten dazu

16:00 Uhr - Jo Conrad ist eingeladen, die geplante einjährige Pause des "Aufbruchteams" zu erklären, nachdem es 2013 schon ein halbes Jahr Pause gab. Ausserdem, wie er darauf kommt, während und nach der einjährigen Pause noch zum Aufbruchteam zu gehören. Auch ist nun endlich Zeit darzulegen, was das Orga-Team 2013 alles "im Hintergrund" gemacht hat

16:30 Uhr - Fragen und Antworten dazu

17:00 Uhr - Benjamin Ernst ist eingeladen, zu erklären, inwiefern das Stehenlassen von Holocaust leugnenden oder relativierenden Posts das Ansehen von GRS in der Gesellschaft verbessert. Ausserdem, warum er praktisch alle Mitstreiter von GRS auf seiner Facebook-Seite ohne nachvollziehbare Gründe gesperrt hat, so dass dort nur noch Personen verkehren, die mit GRS nichts mehr zu tun haben

17:30 Uhr - Medi Becker ist eingeladen, zu erklären, warum nach etlichen Konferenzen, die sie mit aller Macht durchgesetzt hat, der Aufbruch immer noch ohne präsentable Beschlüsse da steht. Ausserdem, wie sie sich zwischenduch anmaßen konnte, einfach zu entscheiden, die Beschlüsse seinen plötzlich unwichtig, ohne die Basis darüber abstimmen zu lassen.

18:00 Uhr - Auf Antrag von Thomas G. Hornbacher: Abstimmung über den unehrenhaften Ausschluß der 4 oben genannten aus der Bewegung "Aufbruch Gold-Rot-Schwarz"
 
19:00 Uhr - Vor dem Hintergrund der gemeinsamen Geschichte und der Bedeutung des Landes als europäischer Nachbar kommt den guten und freundschaftlichen Beziehungen zu Rußland eine besondere Bedeutung zu. Als Zeichen unserer Verbundenheit mit diesem Land und Präsident Putin ist die russische Gruppe "Pussy Riot" eingeladen, auf dem Schloßhof bis 24 Uhr ein Konzert zu geben.

Kommentare:

  1. Allerallerallererster!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zudem möchte ich hinsichtlich der morgigen Festivitäten die Chefetage bitten, doch der Geöängiiiiniiieringabteilung gefälligst einmal Beine zu machen. Schließlich sei es doch wohl Ehrensache, dass unser Fest unter einem strahlend blauen, geradezu heldisch-germanischem Himmel stattfindet. Wie zu Führers... pardon... Kaisers... nein, auch nicht... wie zu Carl Ludwig Börnes Zeiten.

      Löschen
  2. Dieser Lambers von der Regionalgruppe Lauenburg hat die Veranstaltung auf Vogts FB-Seite verlinkt:
    https://www.facebook.com/michaelfriedrich.vogt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/296-gracjana-heilendes-oel

      das hab ich gerade auf Vogts Facebookseite entdeckt. Man ist das bekloppt.

      Löschen
    2. Mann oh Mann...der Vogt ist jetzt ja wirklich ganz unten angekommen...wobei...bei Jo denkt man ja auch immer wieder "schlimmer gehts nimmer" und er beweist uns jedes Mal wieder, daß es noch einen Tacken tiefer geht...

      Aber was Vogt da auf seiner FB-Seite hat - das ist ja wirklich sogar noch unter Jeet-Niveau. O.o

      Löschen
  3. Was ist denn beim Honigmann los?!

    Kriegserklärung des “Autors” Ralf U. Hill

    Anonym zu Kriegserklärung des “Autors” Ralf U. Hill

    Durchscrollen und querlesen. Gewaltiger Streit zwischen Honigman, dem "J.M Fischer-Verlag", deren Auto und den Querdenker und Alpenparlamentarier Michael Vogt. Der ist laut den Video vom Honigmann Scientologe, weil er ein Geschreibsel "Bist Du rechts/links oder Scientologe" nicht unterschreiben hat.

    ... Am Ende des Artikels wird auch noch eine Grafik benutzt, die vom Behördle stammt. Wir hier sind offenbar die Vordenker der Querfront, weil sie selbst nicht denken können ;)

    Mal schauen ob der braune Imker diesen Kommentar freischalten wird (habe versucht, ihm "Honig um´s Maul" zu schmieren)
    http://abload.de/img/honigmannx9xbs.jpg

    AntwortenLöschen
  4. Was ist das hier für eine Dessinformation?
    Wo ist dieser Treffpunkt? Ich bin seit halb 10 hier in Hambach, aber da ist kein Fest und kein Hombacher!!! Auch im Restourant hab ich nachgefragt und die wissen nichts von einem Fest!
    Was soll das???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter welchem namen hast du dich angemeldet,?

      Löschen
    2. Fand die Fragestunde mit M. Vogt interessant zum Finanzbericht.
      Hätte diese Ehrlichkeit gar nicht erwartet.

      Löschen
    3. hmmh 30 Minuten für die Finanzberichte waren zuviel. Immerhin konnte ich in der verbleibenden Zeit ein Kind zeugen, Abitur nachmachen und 27 Mass Bier trinken (äquivalent 1832 Glas Kölsch)

      Löschen
    4. *Klugscheismodus an*

      Olo....27 Mass Bier sind 145 Kölsch...ich glaub, ein Bier war schon schlecht als Du zu rechnen angefangen hast. :D :D :D :D

      Umrechnungskurs: 1 Mass Bier = 5 Kölsch ;)

      Löschen
    5. 135!
      wenn schon klugscheissen, dann aber korrekt.

      Löschen
    6. nene. sowas auch.. Kölsch und bay. Bier lassen sich nur nach einer Formel berechnen. Wer kann das 27 Mass gegen 1832 ?

      Löschen
    7. ein Dreisatz, denke ich .. aber ich möchte mich da nicht festlegen.. Es war Früh-Kölsch, vielleicht ist da die Formel anders

      Löschen
  5. Was war denn mit Jo los?
    Er blieb so vage. Auf Nachfragen schien er mir gereizt.
    Irgendwie nicht so gut vorbereitet wie sonst.

    AntwortenLöschen
  6. Was bei Benny/GRS aufschlägt wird auch immer verwirrter und irrer...das ist ein sehr harmloses Beispiel:

    Roland Schneider hat Das Lichtportals Foto geteilt.
    Freie Energie ist JETZT für jeden verfügbar. Sämtliche Patente von Keshe wurden frei gegeben, um sie zu verbreiten. Hier der Link zum runterladen: http://www.richardpresser.com/downloads/Keshe%20Material.zip

    hier weitere Infos: http://spiritgate.de/docs/sanandas-dringende-botschaft-zu-keshes-werk.php

    Damit diese Info´s, Patente und Bauanleitungen nicht wieder unterdrückt und zensiert werden verbreitet diese Patente bitte im Schneeballsystem (schickt es an mindestens 2 Leute, die es wiederum 2 Leuten schicken sollen usw. usw.), aber nicht nur den Link teilen und nur auf gefällt mir klicken... Kopiert und verteilt, was das Zeug hält, denn wenn alle davon wissen, muss diese Technologie kommen und wir werden nie mehr Geld an Stromkonzerne zahlen müssen, nie wieder Benzin tanken müssen und vieles mehr. Also wie gesagt, bitte nicht nur den Link kopieren, sondern die Datei herunterladen, sie auf DVD´s brennen, per Post weiter verschicken und runterladen, kopieren und verteilen, so gut wie es geht. JETZT werden wir FREI....


    Sonst einfach mal den "Grünlinger" ansehen und auf den Namen dort klicken bzw. auch dessen Profil ansehen. Da ist UweB fast normal gegen. O.o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....

      FreigeistForum Tübingen
      Seit dem Beginn der Menschheit sind Manipulative Einflüsse am Menschen gang und gebe.
      Die ANNUNAKI wollte ein Sklavengeschlecht und die Werbund und die Medien heute wollen uns auch nur manipulieren. Dabei geht es um Grundfragen der Existenz. Die Eigenmanipulation unseres Verstandes gibt dann noch den Rest.
      3 Experten zu den Themen ANNUNAKI, Geheimgesellschaften und Reinkarnation geben einen Wochenendworkshop zu diesen Themen.
      Nähere Infos...
      http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2014/01/experten-workshop-manipulation-gestern.html

      Löschen
  7. Ein interessanter Beitrag beim Imker zu den Einkünften von Vogt. Vorausgegangen war die Behauptung, daß Vogt pro Interview 3.000 Euro verlangt...dies wird da wohl richtig gestelt:

    TA KI

    …wobei hier zugegeben werden muss, dass die Summe von 3000€ nicht meinem Wissenstand enstpricht.

    Vogt erhielt 350€ pro Interview- bis zu 7 wurden davon an einem Tag gedreht,

    er selber suchte seine Interviewpartner aus-

    er wollte schließlich dann mehr als 350€ pro Interview.…

    Wer hoch fliegt, der tief fällt-

    so ist das bei denen die ‘oben’ stehen, sie meinen zwar die bessere Aussicht zu haben- jedoch bekommt so mancher den Hals nicht voll…

    der Eine nicht genug Moneten, der Andere sucht Anerkennung und will angehimmelt werden-

    Egomanie macht sich breit- und der Freiflug/ Absturz ist vorprogrammiert.

    Es ist zum “Knochen- kotzen”!!


    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/03/21/kriegserklarung-des-autors-ralf-u-hill/#comment-419763

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch interessant was der Reichsdepp Rüdiger Klasen von BRD-Schwindel.org (kann man nur lesen wenn man einen Account hat) kopiert hat.

      Dubiose Marketing-Praktiken in den alternativen Medien (ziemlich weit runterscrollen.

      Screenshot

      Löschen
    2. es sind ja alle protagonisten dabei.. jo conrad, michael vogt, günther saur, benjamin ernst, mike koschine, martin frischknecht, kb-edelmetall, verein für zensurfreie medien, bewusst.tv, alpenparlament.tv...

      leider viel zuviel text als dass einer der erwachten in der lage wäre, das geschriebene komplett zu lesen, geschweigedenn zu verstehen. aber wer weiß... immerhin ist eine reichsdeppenseite für die anhänger eine verlässlichere quelle als dieser systemling-blog oder gar psiram.

      Löschen
  8. Fürstbischof Knut-Hubert22. März 2014 um 19:22

    Ich muss sagen, Hornbacher hat einen sehr sympathischen, kompetenten und selbstsicheren Eindruck gemacht. Hätte ich jetzt gar nicht gedacht nach all den nebulösen Dingen, die über ihn im Schwange sind. Aber der Mann hat irgendwie das Auftreten eines Vollprofis - wären von Anfang an mehr Leute wie er maßgeblich an GRS beteiligt gewesen statt des selbsternannten Politbüros der sieben Flitzpiepen, hätte die Sache sich bestimmt völlig anders entwickelt.

    Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass Hornbacher ein Mann mit einem Plan ist. Und das ist schon mal weit mehr, als man von Jo & Co behaupten könnte. Und bei der Fragerunde wusste er strukturiert und klar Auskunft zu geben - nach GRS-Maßstäben eine geradezu revolutionäre Neuerung.

    Ich denke, diesen Menschen und sein Tun sollten wir im Auge behalten. Gerade weil er in seinem kleinen Finger mehr organisatorisches Talent zu haben scheint, als in allen Köpfen (und sonstigen Körperteilen) der GRS-Junta gemeinsam vorhanden ist, darf man nicht unterschätzen, was er vielleicht auf längere Sicht im Sinn hat.

    AntwortenLöschen
  9. das wort zum sonntag22. März 2014 um 21:09

    bewusste logik nach jo conrad:

    Mit jedem Post wiederholt Ihr die Manifestation des unausweichlichen Krieges.

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=32717.msg1041267

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir. Der Satz ist wirklich herrlich unausweichlich.
      Warum aber manifestiert Jo seit Jahren offensichtlich den Satz
      "Ich will nur von Spinnern ernst genommen werden, die Seriösen sollen mich verlachen und verachten?"

      Ich werde nie verstehen, dass er diese mächtige Waffe der Manifestation so seltsam für sich wirken lässt.
      Das Helle muss wohl ins Dunkle, damit es weiss dass es selbst hell ist.

      Löschen
  10. Esoterik. .. Zugreifen :-)
    http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/lavita/lavita-140.html

    AntwortenLöschen
  11. Es ist sicherlich ein landläufig grassierender Missstand: Man möchte einem lieben Daseinsgenossen morphisch wertvoll seine Wertschätzung ausdrücken, findet aber, so sehr man sich auch bemühen mag, keine rechten Mittel und Wege. Doch endlich gibt es den virtuelle Wertschätzogrammservice "http://www.1111plus.me/"


    In 7 einfachen Schritten schenkst du dir selber und Allem was ist wertvolle Wertschätzung!
Mit dieser Wertschätzung fördern und nähren wir alle zusätzlich das Morphische Feld, das Urfeld, 
das universale Bewusstsein oder wie auch immer du es nennst. So wächst und vermehrt sich dieses Pflänzchen für dich, für die ganze Welt und das gesamte Universum.

    Wenn man sich halt so gar keine Arbeit machen will. Und gerne persönliche Daten ins Unbekannte streut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Impressum - Jo und Tobias, contact@1111plus.me

      Jo? Tobias? *kopfkratz*

      Löschen
    2. Aha; Jo Bauer und Tobias Tubach

      http://www.1111plus.me/tableoverview.php

      Löschen
    3. Kernkompetenz bei Jo Bauer: Bootschafter. Super!

      Löschen
  12. Es ist sicherlich ein landläufig grassierender Missstand: Man möchte einem lieben Daseinsgenossen morphisch wertvoll seine Wertschätzung ausdrücken, findet aber, so sehr man sich auch bemühen mag, keine rechten Mittel und Wege. Doch endlich gibt es den virtuelle Wertschätzogrammservice "http://www.1111plus.me/"


    In 7 einfachen Schritten schenkst du dir selber und Allem was ist wertvolle Wertschätzung!
Mit dieser Wertschätzung fördern und nähren wir alle zusätzlich das Morphische Feld, das Urfeld, 
das universale Bewusstsein oder wie auch immer du es nennst. So wächst und vermehrt sich dieses Pflänzchen für dich, für die ganze Welt und das gesamte Universum.

    Wenn man sich halt so gar keine Arbeit machen will. Und gerne persönliche Daten ins Unbekannte streut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entschuldigung für die Doppelung, irgendwie zickt mein Browser. Einmal reicht.

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert23. März 2014 um 21:45

      Manche Dinge sind es wert, dass man sie zweimal sagt.

      Allerdings ist nicht alles, was zweimal gesagt wird, im Umkehrschluss auch automatisch von besonders hoher Güte. Man schaue sich nur unsere Freunde bei den Reichsdeppen, Geistfreien und Esospinnern an. Dort werden dieselben Dinge prinzipiell in Endlosschleife wiederholt, bleiben aber dennoch hanebüchener Kokolores mit dem inhaltlichen Nährwert eines Bechers Magerquark.

      Löschen
    3. http://www.1111plus.me/tableoverview.php

      Was ist das denn?
      Solveig Berg dankt ihrem Vektor Opel Vectra "für deine wertvolle Unterstützung Danke, dass du so zuverlässig fährst, bremst und leuchtest." oder Ihrer Waschmaschine "für deine wertvolle Unterstützung Danke, dass du stetig und zuverlässig unsere Wäsche wäschst, spülst und schleuderst."

      Wie doof ist das denn? Die Waschmaschine und der Opel haben doch gar kein Internet. Die können das doch gar nicht lesen.

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert24. März 2014 um 17:30

      Die Waschmaschine und der Opel haben doch gar kein Internet.

      Also bitte! Lebst du hinter dem Planten Aldebaran? Du hast doch sicher schon vom Internet der Dinge gehört. Und nun weißt du auch, wozu es gut ist: Um seinem Popel Rekrut und dem Vibrator Dankesbotschaften zu übermitteln.

      Löschen
    5. Seit Jahren reden alle von intelligenten Haushaltsgeräten. Auf der Ifa sollen sie jetzt den großen Durchbruch schaffen. Bleibt nur eine Frage: Wozu braucht man das?

      Die Waschmaschine lernt endlich Internet-Surfen

      Jetzt wissen wir wozu es gut ist. Zum schwertwetzen...ähm...wertschätzen.

      Samsung WF12F9E6P4W: Die WLAN-Waschmaschine

      Löschen
    6. Man muss allerdings bei der Wertschätzerung von Alltagsgegenständen höllisch aufpassen, dass man es nicht übertreibt. Die Biester gewöhnen sich daran. Sehr schnell, sehr nachdrücklich. Und wollen ab einer gewissen Stufe der Bewertschätzung immer mehr positive Aufmerksamkeit, bevor sie ihren funktionalen Nutzen zur Verfügung stellen.

      Mein Laptop hat mir inzwischen einen eigenen kleinen Anbetungsschrein abgenötigt, der fünfmal am Tag zu beglücken ist. Die Kühlschranktür öffnet sich erst, wenn ich in ausladenden jambischen Reimereien die makellose Weißheit ihres Schutzlackes gepriesen habe. Und meine Waschmaschine… ich weiß auch nicht, warum sie auf eine wöchentlich zu erneuernde gehäkelte Klappenumrandung besteht, aber irgendwie macht sie das wohl zufriedener… seufz.

      Löschen
  13. Das Kulturstudio hat mal wieder Staatsbürgerliches im Bauchladen (http://kulturstudio.wordpress.com/2014/03/21/staatsangehorigkeit-deutsch-wie-die-brd-versucht-uns-staatenlos-zu-machen-reiner-oberuber/).

    Nun kam das Gebotene bei einigen Daseinsgenossen nicht so gut an. Aus den Kommentaren:

    Sicher ist vieles vom Inhalt her richtig ..aber den Stein der Weisen oder den “Hebel” zur Verbesserung hat bis jetzt keiner. Sonst hätte sich ein “Modell” des wahren Erfolges schon längst herumgesprochen..

    Weswegen man sich seitens des Kulturstudio zu einer Replik genötigt sah, in der u.a. zu lesen steht:

    Wir probieren im Gegensatz zu vielen anderen auch IMMER alles selber aus, um nicht halb gare Sachen in die Öffentlichkeit bringen.

    Wahrlich große Worte, besonders in ihrer wie gewischt schimmernden Eloquenz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "I say you are Lord! And I should know, I've followed a few." :-D

      Löschen
  14. Grüße aus Wien!
    Lese grade auf Spiegel-Online, dass Timoschenko Putin erschießen möchte. Finde ich sowohl ethisch als auch juristisch (aus Sicht der Ukraine) völlig korrekt. Selbst, wenn sie es tatsächlich machen würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://pbs.twimg.com/media/Bjxbii9CMAEzIBF.jpg

      Löschen
  15. DIE WARTUNG . . .
    Könnte auch ganz lustig für unsere Reichsheinis werden:

    War Hitler eine Frau?

    Der Historiker Dr. Manfred Oberstallzen ist überzeugt davon. Mithilfe eines Schädels und penibler Textexegese glaubt er jetzt Beweise vorlegen zu können.

    Von Jörg Schneider - taz.de

    Die an kolossalen Irrtümern nicht gerade arme Weltgeschichte schickt sich an, einen weiteren grandiosen Fauxpas in die lange Historie ihrer Fehlinterpretationen einzugliedern.

    Der katholische Münchner Historiker Dr. Manfred Oberstallzen wirft eine These in den Raum, die Teile der deutschen, und damit gleichermaßen auch der Weltgeschichte in einem komplett anderen Licht erscheinen lassen und das dunkelste Kapitel unserer kollektiven Nationalvita noch um einiges unvorstellbarer und damit gleichsam irrsinniger schimmern lässt, als das ohnehin bereits der Fall ist.

    Fundort: http://brightsblog.wordpress.com/2014/03/25/war-hitler-eine-frau/

    Transenterror garantiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert25. März 2014 um 16:41

      Ich warte jetzt nur noch darauf, dass der "Stern" exklusiv meldet: Hitlers Ladyshave wiederentdeckt!.

      Löschen
  16. Das sollte auch einige pikante Verkomminsse in den "Männerwohnheimen"
    seiner "Postkartenperiode" schlüssig erklären können.

    Wenn das der Stroll üsste....
    Wess mal wieder k . . . pfrrrtrrff.

    AntwortenLöschen
  17. Einer der Moderatoren von Okitalk hat (mal wieder) die Revolution ausgerufen:

    Charly Sakko
    Moderation: Charly Sakko
    Sonntag auf www.okitalk.com von 20.00 - 23.00 Uhr Live Interaktives Radio - Von Mensch zu Mensch.
    WIR können das Bewegen.
    Das was die Welt braucht ist ein 2. Woodstock!!! Ich möchte euch und jeden dazu animieren das ins Leben zu rufen. Eine ganze Woche oder nur ein paar nacheinander vollgenden mehr...

    Tage und wir haben unseren Unmut über alles Luft gemacht und den Regierungen und Elitärengruppen auf der Welt unsere Zähne gezeigt. Das System Flach gelegt!!! Ob ihr für diese Zeit Urlaub nehmt oder euch Krankschreiben lasst. Auch schwänzen wäre eine Massnahme. Ich meine soviel wie nur möglich müssen an diesen Tagen die Arbeit niederlegen und Positive Gedanken schaffen. Es gibt eigentlich nur diesen Weg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert25. März 2014 um 22:35

      Wieso eigentlich gehen die Überzeugung, das angeblich bestehende System durchschaut zu haben und der zwanghafte Drang, es im Verein mit anderen zu bekämpfen, so verblüffend oft mit geradezu abenteuerlich geringen Fähigkeiten auf den Gebieten Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik und Schreibstil einher?

      Möglicherweise ist das ein Zeichen für die große Harmonie des Universums: Wenn auf der einen Seite gegeben wird, muss auf der anderen zum Ausgleich genommen werden. Das Universum transferiert einem seiner Geschöpfe großzügig freigeistigen Firlefanz in das Hirn und nimmt dafür im Gegenzug das Sprachzentrum mit. Auf so wundersame Weise offenbart sich die kosmische Ausgewogenheit.

      Löschen
    2. Das was die Welt braucht ist ein 2. Woodstock!!!

      Klar doch. 400.000 Hippies, die sich zugedröhnt im Takt der Musik im Schlamm wälzen und ihre Notdurft in den umliegenden Büschen verrichten. Veranstalten wir doch einfach wieder die Loveparade in Berlin. Das kommt in etwa hin und war ja auch eine "politische Demonstration".

      Löschen
    3. Warum müssen es eigentlich immer irgendwelche monströsen Veranstaltungen und Events sein um die Welt zu verbessern? Warum kommt keiner dieser erwachten Leuchten auf die Idee einfach mal bescheiden vor seiner Tür anzufangen und sich beispielsweise in echten gemeinnützigen Vereinen ehrenamtlich zu engagieren? Gerade auf kommunaler Ebene kann man mit Ehrgeiz, Engagement und ein wenig Ausdauer und Durchhaltevermögen viel erreichen und sein eigenes Umfeld mitgestalten. Aber Fehlanzeige, man beschäftigt sich lieber mit Friedensverträgen, schreibt neue Verfassungen, gründet Phantasiestaaten, ignoriert Bußgeldbescheide, verweigert die GEZ-Gebühr oder schafft sich eine Heerschar imaginärer Freunde aus der geistigen Welt und meditiert für den Weltfrieden. Das alles ist natürlich viel wichtiger und so furchtbar effektiv, dass bisher so ziemlich jedes freigeistige Projekt gescheitert ist. Wenn man alle Freigeister auf eine einsame Insel schaffen und da sich selber überlassen würde, wäre es vermutlich eine humanitäre Katastrophe. Selbst dann, wenn man ihnen das gesamte Arsenal der Überlebensratgeber aus dem Kopp-Verlag mitgeben würde. Stellt euch doch nur mal vor: Ein Freigeist ganz allein ohne die Möglichkeit auf YouTube zu zugreifen. Ich meine, der wäre doch komplett vom morphogenetischen Feld getrennt. Vermutlich wird er als erstes die ominösen SIE erschaffen, damit er zumindest schon mal einen Schuldigen fürs eigene Versagen hat.

      Löschen
    4. @Fürstbischof Knut-Hubert

      Ich vermute ja einen Zusammenhang zwischen dem Auftreten von Satzzeichenstampeden und dem Abgleiten der Schriftsprache ins Wunderliche. Wenn im Raume zwischen den Ohren Horden von ! marodieren und sich in Gruppen gen Textbeitrag drängeln, geht dies nur auf Kosten der restlichen schriftlichen Ausdrucksweise.

      Löschen
    5. @Wilki

      Warum kommt keiner dieser erwachten Leuchten auf die Idee einfach mal bescheiden vor seiner Tür anzufangen und sich beispielsweise in echten gemeinnützigen Vereinen ehrenamtlich zu engagieren? Gerade auf kommunaler Ebene kann man mit Ehrgeiz, Engagement und ein wenig Ausdauer und Durchhaltevermögen viel erreichen und sein eigenes Umfeld mitgestalten.

      Weil das einem erheblichen Teil der Lichtgestalten einerseits nicht reicht. Und es andererseits mit Mühe und der Fähigkeit zur kooperativen Arbeit einhergeht, was sich arg mit dem überzogenen Geltungsbewusstsein und der mangelnden Kritikfähigkeit mancher Erwachter beisst.

      Bei uns im Quartier wurde durch einige Anwohner, ich war da nur handlangernd beteiligt, der reichlich zerlegte Spielplatz saniert. Bei den Planungstreffen, in dem der Rahmen zwischen Wünschen und Möglichkeiten abgesteckt wurde, gab es einen Cluster von Universalunzufriedenen, die:
      a.) völlig absonderliche Vorstellungen hatten, wie man mit Vertretern der Stadt bzw. potentiellen Sponsoren umzugehen pflegt.
      b.) ebenso absonderliche Vorstellungen über den Charakter des zu errichtenden Platzes hatten (Ausrichtung auf astronomische Kennziffern, Ablehnung eines Gerätes, in dessen Konstruktion angeblich ein unerwünschtes Zeichen zu finden sei usw.)
      c.) irgendwelche metaqualifizierten Handwerker anschleppten, welche unbedingt zu nehmen seien.
      d.) nicht in der Lage waren, sich Mehrheitsentscheidungen zu beugen.
      e.) ,nachdem sie unter Absingen schmutziger Lieder gegangen waren, sich im Internet über die Niederträchtigkeit, Korrumpiertheit und Staatshörigkeit der Beteiligten auslassen mussten.

      Löschen
    6. Oh ja solche Leute kenne ich. Das sind genau die, die der Meinung sind, dass Entscheidungen nur legitim sind, wenn sie höchstpersönlich zugestimmt haben. Sie denken auch eine Art Universalvetorecht zu besitzen, welches sie einlegen können, wenn die Mehrheit eine andere Ansicht vertritt.

      Löschen
  18. Peter gewählter Oberster Souverän des Königreiches Deutschland Imperator Fiduziar25. März 2014 um 19:43

    http://koenigreichdeutschland.de/de/reichsgesetzblatt.html?file=files/koenigreich/de/doc/rechtliches/reichsgesetzblatt/Reichsgesetzblatt%202014%20Nr.%205/RGB-2014-Nr5_Eidloesungsgesetz_24-03-2014.pdf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert25. März 2014 um 22:36

      Ich las beim Blick auf die URL zunächst "Endlösungsgesetz" und war seltsamerweise gar nicht überrascht...

      Löschen
    2. Ich las beim Blick auf die URL zunächst "Endlösungsgesetz" und war seltsamerweise gar nicht überrascht...

      Ging mir auch so.

      Löschen
  19. Razzia beim König. Ich denke das wird den Weg gehen, den wir alle schelmisch im Hinterkopf haben : )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mal einen Link ergänzen ;-)

      http://www.bild.de/regional/leipzig/koenig/razzia-beim-koenig-von-wittenberg-35232238.bild.html

      Löschen
  20. WARTUNG:
    Putin entrüstet !!!
    Goldener Ladyshave von Hampelnator Votzklotz requirier.

    Teufel aber auch.

    AntwortenLöschen
  21. Jaja...der "goldene Rahmen"

    http://www.youtube.com/watch?v=KdcJ34XWmBg&list=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    AntwortenLöschen
  22. DIE RECHNUNG geht auf: (HÄNDE HOCH) . . .
    SELBSTVERWIRKLICHUNGSKURSANGEBOT WIE WERDE
    ICH BISCHHOFFFF . . .
    Energieausgleich 1X SACK BETONG, Denn es ist schön Bischhoff zu sein:
    Insgesamt
    wurde in dem gesamten Objekt eine sehr
    hochwertige Beleuchtung eingesetzt. Zusätzlich wurd
    e
    zu den Grundbeleuchtungen eine große Zahl von
    LED-Sonderleuchten und insbesondere
    LED-Lichtlinien in Böden, Wänden, unter Stufen,
    in Geländern, in Fensterlaibungen und Nischen
    eingebaut. Allein für diese LED-Sonderleuchten sind
    Kosten von mehr als brutto ca.
    650.000 € Es wurde eine
    aufwändige Medientechnik im
    gesamten Projekt für ca.
    280.000 €
    brutto eingebaut.
    Dabei wurden u. a. 32 Flachmembranlautsprecher
    verteilt im Projekt für ca. 45.000 € brutto eingeba
    ut Schaffung
    eines Wasserbeckens für Zierfische
    („Koi-Becken“) mit ca. 2 m Tiefe und aufwändiger
    Ausstattung verursachte ca.
    213.000 € brutto Baukosten Die Natur-
    steinoberflächen der Wege im Bereich des
    Kreuzganges im Außenbereich wurden elektrisch behei
    zt, voll-
    flächige Tieferlegung des Gründungs-
    niveaus auf -4,50 m auf dem gesamten Neubaugrund-
    stück mit Felsabbruch, erforderlichen Unterfangungs
    maßnahmen der Umfassungsmauern und der
    Bestandsbauten wurden insgesamt mehr als 2.700.000€
    Nach Fertig-
    stellung der Kapelle wurde eine Aufhängung für
    einen Adventskranz nachträglich eingebaut. Hierfür
    musste das
    Dach geöffnet und ein Kran gestellt werden. Die hie
    rfür
    entstandenen Kosten konnten von der Prüfungskommiss
    ion
    auf Basis der zur Verfügung stehenden Unterlagen
    nicht vollständig geklärt werden.
    Es sind jedoch Baukosten von mehr als brutto ca. 1
    8.000 €
    entstanden . . Äha JETZT TIEFERLEGEN ?

    Spenden auch SIE für meinen beheizbaren Plattenweg
    zu meinem goldenen Plumsklo hinten im Garten von
    der Queen.

    GELD HER. H2O & BROT FÜR . . .

    Quelle: Abschlussbericht Bistum Limburg - 2014-050b-Abschlussbericht-Limburg.pdf





    AntwortenLöschen
  23. So lieber Jo, macht mann es richtig mit dem ganzen Esogequatsche.

    AntwortenLöschen
  24. Und wenn das nicht genug ist,
    der Leckerschmeckerschmocklink":

    http://www.dbk.de/fileadmin/redaktion/diverse_downloads/presse_2014/2014-050b-Abschlussbericht-Limburg.pdf

    Make my day. Pfrrrtfrrrrr . . ..

    AntwortenLöschen
  25. Werden Sie Studiogast bei Michael Vogt!
    Es gibt Tickets für die Aufzeichnung der vierten Staffel Quer-Denken.TV mit Michael Vogt am 23. und/oder 24. Mai 2014

    Buchbar hier:
    http://www.nuovisoshop.de/tickets/191/ticket-fuer-aufzeichnung-4.-staffel-quer-denken.tv-mit-michael-vogt-am-23./24.-mai

    AntwortenLöschen
  26. Anscheinend hatte der Deppenkönig nicht nur eine Durchsuchung, sondern auch eine Art "Umzugshilfe":

    http://s1.directupload.net/images/140327/7aedlntw.jpg

    AntwortenLöschen
  27. Wird man für den Mist bezahlt ?
    Werden Reisekosten erstattet ?

    AntwortenLöschen
  28. Reichsgesundheitskammer27. März 2014 um 22:51

    Ist dieses telemediale Abführmittel
    auch Krankenkassenabzugsfähig ? . . .

    AntwortenLöschen
  29. Synergien bilden
    http://www.badische-zeitung.de/kolumnen-sonstige/unterm-strich-exzellenz-alles-wird-gut--82435658.html

    AntwortenLöschen