Donnerstag, 1. Juni 2017

Meine verwirrten Freunde - Was tun, wenn im Familien- und Bekanntenkreis Verschwörungstheorien populär werden?

Leute mit VTlern im eigenen Familien- und Freundeskreis haben echte Probleme, da sie diesen Verwirrten nicht so einfach aus dem Weg gehen können. Gleichzeitig gibt es dazu nicht viel Informationsmaterial. Hier mal 2 aktuelle Links, ein Artikel und ein Podcast, zum Thema:



Aus der Beschreibung des Podcasts:
"Was tun, wenn der Vater den Reichsbürgern anhängt? Die Freundin mit Ken Jebsen sympathisiert? Der Schwager AfD wählt? Hörer erzählen, wie Politik ihre Familien und Freundschaften spaltet - in der neuen Folge unseres "Stimmenfang"-Podcasts."

Weitere Ratschläge für den Umgang mit Reichsbürgern im Freundes- und Familienkreis gibt es im Reichsbürger-Leifaden vom Goldenen Aluhut.

Kommentare:

  1. Herrlich, was die sich so zusammenreimen ;-)

    "Ein weiterer wichtiger Belastungszeuge ist der Konkurrent mit dem Pseudonym Niederrheiner:

    http://ndrrhnr.blogspot.de/

    Offenbar haben sich mittlerweilen einige tatverdächtigen Personen intern zerstritten und belasten sich nun öffentlich gegenseitig!

    http://ndrrhnr.blogspot.de/2017/05/in-eigener-sache-bildmanipulationen-um.html

    Der interne Streit begann als der sog. „Niederrheiner“ – abgekürzt „NDR“ in dem Livechat des youtubers Knakki Deluxe – Volker Bellendorf öffentlich zugab das die sog. SSL- Leaks vom SSL- Netzwerk selbst stammen sollen."


    Quelle: http://www.deme.info/wp-content/uploads/2017/05/staatenlos-beschluss-1973.pdf

    AntwortenLöschen
  2. Christoph Kastius fährt in der kutsche durch Berlin:
    https://www.youtube.com/watch?v=MC2gi1M0Eos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heinrich, eiserner3. Juni 2017 um 12:38

      Wie geil ist das denn?!!

      Löschen
    2. Na ja, wegen dem Wackeln nur mittelmäßig geil ;-)

      Löschen
    3. Christoph Kastius

      Beim Sozialgericht Konstanz wird zur Begründung von Sicherheitsmaßnahmen ein Vorfall mit ihm erwähnt...

      „- April 2011: Ein 34-jähriger Leistungsempfänger zertrümmert in einem Berliner Job-center mit einer Axt die Büroeinrichtung eines Sachbearbeiters und drei Türen.“
      http://www.sg-konstanz.de/pb/,Lde/Startseite/Presse/Sicherheit+bei+Gericht

      Letzte Woche war ich dort (wegen meines abgelehnten Antrags für eine „Notbevorratung gemäß der Empfehlung der Bundesregierung“) zu einer mündlichen Verhandlung und war etwas verwundert darüber dass drei freundliche Polizisten im Eingang standen um meine Taschen zu kontrollieren und meinen Körper abzutasten...

      „Zeigen sich bereits im Vorfeld einer Gerichtsverhandlung mögliche Gefährdungen, finden Personendurchsuchungen durch hierfür geschultes Sicherheitspersonal der Justiz statt.“

      Was hat man denn von mir erwartet, etwa aufgrund des Linkhinweises zu meinem Blog mit Bezug zur ägyptischen Mythologie dass ich „Pharaonenameisen“ zum Einsatz bringe?
      https://youtu.be/M0hMkDZkaxo?t=4m33s

      Löschen

  3. Nieder rheiner 27. Mai 2017 um 12:35

    Von wegen Fake! Rüdi trifft sich nächste Woche Samstag mit Agent Niederrheiner in der Lennéstrasse 7!


    Wie war denn dein Treffen mit Rüdi?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verschoben. Siehe Kommentar unter Video:
      https://www.youtube.com/watch?v=0aPW4CzTC0U&lc=z12szxmpzwy0ihkzj04cjb3jlq33fz3bppc0k

      Löschen
    2. Geschwätz!

      Löschen
    3. Ja, nicht jeder kann sich mit verwirrten Pfosten abgeben.
      Da sind natürlich alle supi neidisch.
      Ich bin sogar schon grün vor Neid.

      Löschen
    4. "nicht jeder kann sich mit verwirrten Pfosten abgeben."

      Ziehe das ruhig durch den Dreck, aber das ist nun mal, was wir alle machen, ob nun im SSL oder hier ;-)

      Löschen
    5. Lass doch bitte dieses diffuse "wir" .
      Es treffen sich nicht alle mit irgendwelchen Reichsbürgern o.ä.
      Anrufe tätigt auch nicht jeder.

      Löschen
    6. "mit verwirrten Pfosten abgeben" ist ja nun auch, in Foren über diese herzuziehen.

      Löschen
    7. Du hängst irgendwie in einer Endlosschleife fest.

      Löschen
  4. Neid? LOL!
    Das ist ja so was von lächerlich.
    Auf wen oder was und vor allem warum sollte ich bei deinem Geschwätz neidisch sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das so lächerlich ist, warum reagierst Du dann so Aggressiv ("Geschwätz")? Dann solltest Du doch eher lustig drauf sein, oder?

      Löschen
    2. "Neid? LOL!"

      Dir ist das im Internet verwendete Akronym "LOL" geläufig? Dann könntest du ja wissen, wie lustig ich drauf war.

      Mir Neid zu unterstellen, ist auch nicht gerade freundlich. Meine Fragen dbz ignorierst du dann auch geflissentlich. Auch nicht konstruktiv.

      Dein von dir angekündigtes Treffen mit Rüdi fand also nicht statt. Verschoben wegen unbekannten Gründen auf unbestimmte Zeit. So etwas kann man dann schon mal als Geschwätz bezeichnen. Meine Meinung.

      Löschen
    3. Domino Effekt4. Juni 2017 um 22:05

      "
      "Neid? LOL!"

      Dir ist das im Internet verwendete Akronym "LOL" geläufig? Dann könntest du ja wissen, wie lustig ich drauf war.

      Mir Neid zu unterstellen, ist auch nicht gerade freundlich. Meine Fragen dbz ignorierst du dann auch geflissentlich. Auch nicht konstruktiv.

      Dein von dir angekündigtes Treffen mit Rüdi fand also nicht statt. Verschoben wegen unbekannten Gründen auf unbestimmte Zeit. So etwas kann man dann schon mal als Geschwätz bezeichnen. Meine Meinung."

      -----
      Wurde das treffen nicht verschoben?Frage ich ernsthaft.
      Es ist ja nicht so, dass es nicht stattfinden wird, denke ich.Wird sich zeigen.
      Am Rande mal gefragt: Bist du dieser AlexxTv?....grins
      Ne komm, war Spaß.Könntest es aber sein ..:D
      Ernsthaft: DIE Nummer von dem fand ich ja schnuckelich, DICK ankündigen und nix kommt.

      Löschen
  5. Zitat: "Nieder rheiner4. Juni 2017 um 14:02

    Wenn das so lächerlich ist, warum reagierst Du dann so Aggressiv ("Geschwätz")? Dann solltest Du doch eher lustig drauf sein, oder?"

    ---

    Das sehe ich auch so, zudem scheint die ein oder andere Person ja ein allgemeines Interesse zu haben hier etwas zu posten.
    Wenn einem eine Internetseite oder eine Person egal ist, gibt es keinen Anlass sich mit dieser Person zu beschäftigen und/ oder gar Aktiv zu werden (kommentieren).Wirklich konstruktiv war es zudem auch nicht.
    Jedrollt wird net, wer drollt fliegt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es werden also nur beistimmende oder konstruktive Kommentare gewünscht? Schöne neue Blog-Welt.

      Löschen
    2. ZITAT: "Domino Effekt4. Juni 2017 um 22:09

      Es werden also nur beistimmende oder konstruktive Kommentare gewünscht? Schöne neue Blog-Welt."

      ----

      Das ist doch quatsch nun.So ist es nicht gemeint, sollte klar sein.

      Löschen
    3. "Wenn einem eine Internetseite oder eine Person egal ist, gibt es keinen Anlass sich mit dieser Person zu beschäftigen und/ oder gar Aktiv zu werden (kommentieren)."

      Unter diesem Aspekt scheint Rüdiger Hoffmann/Klasen ja einen recht hohen Stellenwert beim Niederrheiner bzw. in seinen Kreisen einzunehmen.
      Für mein Dafürhalten wird er durch diese Aufmerksamkeit allgemein aufgewertet. Früher hat er seine 2-Mann Show abgezogen, die Leute blieben vielleicht ein paar Minuten stehen und sind dann kopfschüttelnd und/oder lachend weitergegangen. Mit den SSL-Leaks hat man ihm nun ohne Not "Dokumente" an die Hand gegeben, die er in dieser professionellen "Amtlichkeit" nie hätte erstellen können. Mit diesen "Dokumenten" kann er nun erfolgreich auf Bauernfang gehen.
      Die SSL-Leaks, ursprünglich dafür geschaffen, gewisse Leute als strahlende Sterne am Trollhimmel aufgehen zu lassen, waren letzlich ein gewaltiger Schuss in's Knie der Antireichsbürgerbewegung.

      Löschen
    4. "Die SSL-Leaks, ursprünglich dafür geschaffen, gewisse Leute als strahlende Sterne am Trollhimmel aufgehen zu lassen, ..."

      Tatsächlich ist der Leaks-Autor ein neues Star der Szene. Wenn er auch anonym bleibt!

      "... waren letzlich ein gewaltiger Schuss in's Knie der Antireichsbürgerbewegung."

      Nö. Der kann die Dokumente nicht nutzen. Dazu ist die Aktion nun zu bekannt. Er hat ja nun auch enorme Angst, sich lächerlich zu machen!

      Löschen
    5. komm mal aus deiner filter bubble raus. die aktion ist vllt in eurer trollszene bekannt, der unbedarfte passant auf der strasse, dem er die dokumente vor die nase hält, hat weder was vom niederrheiner noch vom ssl geschweige denn den ssl-leaks gehört und die rezepienten im netz unterliegen mit freude dem confirmation bias.

      wenn er solche angst hätte, sich lächerlich zu machen, dann kannst du uns ja bestimmt auch erklären, warum er mit den dokumenten immer noch im netz hausieren geht?

      Löschen
    6. Tut er das? Meines Wissens findet man die Dokumente auf dem Staatenlos.info-Forum. Von diesem Forum distanziert Rüdi sich, indem er sagt, dass das nicht von ihm sei und zweitens ist das Forum tot. Da regt sich nichts! ;-)

      Löschen
    7. ja, das tut er.
      ihr habt noch nicht mal euer "target" unterm radar.
      die besten der besten der besten! m(



      staatenlos.info3 vor 2 Tagen
      MEGASKANDAL
      IN DEUTSCHLAND! German WIKILEAKS 2.0 = ÖFFENTLICHKEIT
      SCHAFFEN!! GEHEIM- DIENST PUTSCH IN DEUTSCHLAND??? ECHT oder FAKE? Hier findet
      man noch andere Ungeheuerlichkeiten! Den ersten Link anklicken und dann die
      einzelnen , veröffentlichten Seiten zum vergrößern anklicken!

      http://germanyandrussian.blogspot.de

      Löschen
    8. "hr habt noch nicht mal euer "target" unterm radar."

      Na ja, für Reichsbürger ist ja das SSL zuständig... ;-)

      Gut, die Dokumente hängen jetzt irgendwo im Netz. Höchstwahrscheinlich völlig unbeachtet. Würde es da mehr Beachtung geben, in Foren, in Videos etc. würde schon darauf hingewiesen werden, dass es sich um einen Fake handelt.

      Löschen
    9. Hier mal 2 Antworten aus meiner internen FB-Gruppe dazu:

      "also wenn Rüdi mir den dokumenten auf Dummenfang geht, kann man die Dummen aber leichter einfangen, indem man denen erklärt, dass das eben alles nur ausgedacht war, um Rüdi damit nonstop im Kreis laufen zu lassen - also alles nicht so schlimm. Rüdi würde sonst mit was anderem auf Dummenfang gehen. Das tut der sowieso."

      "Rööchtöööch..! Diese Dokumente sind eher eine erstklassige Argumentationshilfe, um Vollhonks zu identifizieren."

      ;-)

      Löschen
    10. Denkfehler #1: Zunächst muß man die von Klasen/Hoffmann mit den Dokumenten der SSL-Leaks angefixten Dummen erst einmal lokalisieren, bevor man ihnen irgendwas erklären könnte.

      Denkfehler #2: Die Erklärung kann sich nicht auf ein augenfälliges Merkmal in den Dokumenten stützen, sondern man muss Überzeugungsarbeit leisten und auf den gesunden Menschenverstand hoffen. Dem steht der hier bereits mehrfach erwähnte Bestätigungsfehler entgegen.

      Aber immerhin kann nun der ein oder andere aus deiner FB-Gruppe anhand der Dokumente endlich auch Vollhonks identifizieren.

      Löschen
    11. Rüdi ist am Ende. Der stellt keine Gefahr mehr da. Da muss man keine Überzeugungsarbeit bei einzelnen Personen mehr leisten. Es reicht, ihn generell lächerlich zu machen. Genau das bewirken die "Leaks"!

      Löschen
  6. was hast du nur für ein eingeschränktes weltbild? das leben besteht nicht nur aus foren und videos im netz, das findet auch da draussen in echtzeit statt. so mit richtigen menschen auf marktplätzen und vor dem reichstag, denen er nun euer elaborat als ungeheuerlichkeiten präsentieren kann.

    die ssl-leaks sind eine überaus unüberlegte und dumme aktion. da bringen auch nachträgliche hinweise keine abhilfe. schon gar nicht, wenn sie so ausfallen, wie deine einlassungen beim ho von knakki.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich jetzt nur wüsste, ob Du aus ernsthafter Besorgnis schreibst (dann würde ich mir mehr Mühe bei der Antwort geben), oder nur einer der Neider dieser erfolgreichen Aktion bist, die es allen Ernstes tatsächlich gibt. Dafür würde Dein recht heftiger Tonfall gegen mich sprechen...

      Was hast Du denn jetzt gegen meinen Auftritt bei Knakki? Da war die Leaks-Aktion doch noch im vollen Gange. Das waren dementsprechend keine "nachträglichen" Hinweise.

      Würde er die Leaks-Dokumente nicht benutzen, hätte er andere Sachen. Und würde er es schaffen, damit eine größere Aufmerksamkeit zu erreichen, könnten wir das schnell debunken!

      Löschen
    2. ok, du fasst anscheinend entweder alles als spass oder aggression auf. eine sachbezogene diskussion ist unter dieser prämisse nicht möglich. damit erübrigt sich aus meiner sicht jedes weitere wort.

      ich habe fertig.

      Löschen
    3. Ein weiterer zufriedener Kunde ;-)

      Löschen
  7. Das Magazin: Was tun, wenn im Bekanntenkreis Verschwörungstheorien populär werden?

    Die Verfasserin des Artikels gibt an Psychologie studiert zu haben, was ich interessant daran finde ist dass sie offen darüber schreibt welche inneren Konflikte sich in ihr abspielen und dass in diesen ein tendenzieller Drang zum wegzurationalisieren von Argumenten ersichtlich werden kann. Betrachtet man sich die nachfolgenden zwei Aussagen von ihr im Zusammenhang, ergibt sich für mich daraus die anschließende Fragestellung:

    Informationen, die den eigenen Glauben bestätigen, nimmt das Gehirn stärker wahr; Informationen, die ihn widerlegen, blendet es aus.

    Es muss einen Weg geben, meine Freunde und Bekannte zurück in die Realität zu holen. Nur welchen?

    In wessen/welche wahrgenommene Realität zurückholen?

    AntwortenLöschen
  8. Weitere Ratschläge für den Umgang mit Reichsbürgern im Freundes- und Familienkreis gibt es im Reichsbürger-Leifaden vom Goldenen Aluhut.

    Ich halte diese Szene für einen ungeeigneten Ansprechpartner in solchen Angelegenheiten, vor allem weil sie selber etwas für das Entstehen o.g. Beziehungsproblematiken beigetragen hat. Gut gemeint kann auch dazu führen etwas zu verschlimmbessern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "...vor allem weil sie selber etwas für das Entstehen o.g. Beziehungsproblematiken beigetragen hat."

      Warum?

      Löschen
    2. Ich erkenne an dass man sich mit der Broschüre Mühe gemacht hat und diese neutraler als das was man sonst aus dieser Richtung so kennt gehalten ist. Es ist jedoch nicht die Annäherung an eine Neutralität die für eine Mediation erforderlich wäre damit sie ihren Sinn erfüllen kann. Der goldene Aluhut impliziert eine Befangenheit und folgt einer Agenda.

      Unabhängig von Letztgenanntem könnte man sich auch die Frage stellen ob die Gründerin (also auch Repräsentantin) die Kompetenz dazu hat Anderen in solchen Angelegenheiten mit geeignetem Rat zur Seite zu stehen und zur Klärung dieser Frage in Betracht ziehen ob der Umgang mit ihrer eigenen Problematik ein gutes Vorbild für die Lösung solcher Beziehungsproblematiken abgeben kann. Was ich in dem Film „Verschwörungstheorien – Leben im Wahn“ von ihr sehe ist eine unbeholfene Emanzipierung die für eine Propaganda missbraucht wird. Ich nenne es unbeholfen weil ich darin etwas entdecke was die Bereinigung solch einer Beziehungsproblematik verunmöglichen kann: Einem Nahestehenden in größtmöglicher Öffentlichkeit ans Bein pinkeln, Details dieses Menschen preisgeben, ihn zum Arzt schicken, das Problem zur Witznummer erklären und so weiter.

      Zu Deiner Frage: Der goldene Aluhut ist wie ein Rad im Getriebe der Skeptikerbewegung, deren Einfluss mit maßgebend dazu führte ein negatives öffentliches Bild zu prägen welches indirekt auf vorhandene Beziehungsstrukturen einwirkt und gegebenenfalls auch entsprechende Irritaionen erzeugt.

      Löschen
    3. "....Neutralität die für eine Mediation erforderlich wäre..."

      Das ist auch überhaupt nicht das Ziel. Es geht einzig um die Vernichtung der Reichsbürger ;-)

      Löschen
    4. "§ Der goldene Aluhut ist wie ein Rad im Getriebe der Skeptikerbewegung, deren Einfluss mit maßgebend dazu führte ein negatives öffentliches Bild zu prägen ...."

      Na ja, die Öffentlichkeit sieht den Aluhut sicher in großer Mehrheit positiv.

      Löschen
    5. Meine Aussage bezog sich auf die von der Meinungsmache betroffene Szene. Worauf Du Dich beziehst hätte etwas mit dem Resultat geförderter Meinungsmanipulation zu tun https://youtu.be/vPLYj3x1zdE?t=7m19s

      Löschen
    6. Der weibliche Naseweis Jasinna ist ein schnodderige Gör! Sowas nimmst Du ernst?

      Löschen
    7. Die kecke Naseweise mit der unvergesslichen Schlafzimmerstimme erbringt auch Nachweise, was will man mehr.

      Löschen
    8. Wenn jemand heute ne Gruppe gründen würde "Aufklärung und Hilfe bei Verschwörungstheorien", würe man das bestimmt nicht "Goldener Aluhut" nennen. Für den Satirepreis wäre das aber super. Aber da macht man auch keinen Witz um dem Publikum danach zu erklären warum das nicht witzig ist.

      Vielleicht hat das persönliche Gründe?
      Dass Giulina zum Nachdenken und Ausstieg bei den Zeugen Jehovas kam weil man sich über sie lustig gemacht hat?

      Löschen
    9. Aus ihrer biographischen Schilderung geht hervor dass es persönliche Gründe hatte, der Austritt war laut dieser eine Konsequenz aus ihrer individuellen Leidensgeschichte.

      Löschen
  9. "Sonnenstaatland/Psiram/die besorgte Bürgerin/Der goldene Aluhut"

    https://www.youtube.com/watch?v=vPLYj3x1zdE

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.