Sonntag, 7. April 2013

NSL-Forum - Drama-Queen Peter Schmidt

251. NSL-Treffen! Zum zweiten mal beim Inder! Situation: Bis hierhin ein harmloses Gespräch zwischen einem Gast und Peter Schmidt. Dieser brillierte schon durch die Übersetzung von "Germany must surrender!" mit "Deutschland muss vernichtet werden", einem Grundpfeiler seiner Theorie!

Der Gast sieht allerdings einiges anders. Zum Beispiel hält er es für möglich, dass mit den Chemtrails nur ein Schutzschirm aufgebaut wird, so wie es nach den allgemein anerkannten Thesen von Zecharia Sitchin damals ja die Ausserirdischen gemacht haben ;-) Trotzdem wehrt Schmidt die Argumente des Gastes regelmäßig in oberlehrerhafter Art ab, ohne darauf einzugehen. 

Wir steigen ein beim Thema: "Die alliierte Propaganda gegen die Deutschen":

[06:33] Schmidt: "Zeig mir doch mal einen Sender, in dem für Deutsche deutsches Programm gemacht wird!"
Gast: "Das brauchste doch nicht. Jeder weiß doch, dass es Internet gibt. Jeder hat doch den freien Zugang, über 'nen Klick irgendwo mal kucken..."
Schmidt: "Also, das mit dem 'Jeder', das stimmt schon mal nicht. Also ich hab vor 2 Jahren oder 3, mal ne Analyse gelesen und daraus ging hervor..."
Gast: "Kennst Du Internet-Cafés?...Gibt's kein Internet-Café für 1,50?"
Mario: "Ich glaube, bei Dir hat die Erziehung schon voll funktioniert: Du bist voll im Psycho-Käfig drin..."
Gast: "Das sind Realitäten, das sind Fakten."
Schmidt: "Ich würde jetzt gerne weiter reden, wenn das möglich ist. Kennst Du 'heise.de'? So, da, da stand drin, dass maximal ein Viertel der Bevölkerung Zugang zu Internet hat. Das heißt 75% haben es nicht. So. Punkt. Fakt."
Heise.de:
  • Juni 2003: "Mehr als die Hälfte der Deutschen ist online"
  • August 2010: 69,4 Prozent der Bevölkerung online.
  • Juli 2011: "Laut dem aktuellen (N)onliner-Atlas sind mittlerweile 74,7 Prozent der Deutschen im Netz."
  • Juni 2012: "Die Zahl der Internetnutzer wuchs in Deutschland im vergangenen Jahr nur noch um 0,9 Prozentpunkte auf 75,6 Prozent der Bevölkerung an"
75% sind schon mal richtig...Mann, Mann, Mann! So viel zum Thema verdrehte Weltsicht. Offensichtlich will Schmidt darlegen, dass die Deutschen hilflos der angeblichen alliierten Propaganda durch die Massenmedien ausgesetzt seien.
Gast: "Die nutzen's nicht mal wirklich. Dat hat wat zu tun mit Bewusstsein."
Der Gast hat es erfasst: Die meisten interessieren sich für diese Verschwörungstheorien nicht ;-)
Schmidt: "Jaja, 80-jährige an die Internet-Front, ja? 75 gleich hinterher?"
Schmidt will die Verbreitung der Wissensquelle 'Internet' nicht wahr haben und argumentiert mit den über 75-Jährigen. Das ändert aber nichts daran, dass die Mehrheit der Bevölkerung Internetzugang hat. In jedem Fall stellt Schmidt eine Behauptung in den Raum, auf die der Gast vollkommen zurecht antworten möchte:
Gast: "Das ist nicht unbedingt gesagt. Die Frage ist jetzt..."
Schmidt: (unterbricht) "Ich würde gerne Dir antworten... Ich werde ja ständig unterbrochen...."
Also Schmidt stellt die unsinnige These auf, 75% der Deutschen hätten keinen Zugang zum Internet. Dann will der Gast dazu was sagen, und Schmidt unterbricht ihn mit der Begründung, er würde gerne antworten. Worauf?
Schmidt: "Es ist unverschämt eigentlich."
Gast: "Demokratie!"
Schmidt: (hysterisch) "Demokratie? Ja, die amerikanischen demokratischen Staaten haben 40.000 Libyer gebombt. Demokratie? Glückwunsch!"
So ist das nun mal in einem Gespräch auf Augenhöhe: Jemand sagt etwas und der andere antwortet darauf. Ansonsten wäre es ein Monolog. Schmidt empfindet das als unverschämt. Er "unterbricht" nicht weniger als der Gast. Er lehnt die Demokratie ab, weil er mit dem Verhalten der USA nicht einverstanden ist, aber wohl mit dem Hintergedanken, als Gastgeber selbstverständlich mehr reden zu dürfen als der Gast.
Gast: "Du vergiftest aber! Du baust nicht hoch! Du siehst darin keine Lösung. Du vergiftest."
Schmidt: "Demokratie heißt auch, dass ich Dir antworten darf."
Wenn es aber um seine Rechte geht, beruft er sich auf Demokratie ;-)
Schmidt: "Wann darf ich Dir antworten? Darf ich jetzt die Zeit..., Dir Antworten zu geben auf Deine Kritik?"
Gast: "Ja, aber antworte mir vernünftig!"
Schmidt: "Ja, Du unterbrichst mich ja wieder."
Gast: "Versuche nicht, meinen Geist zu vergiften!"
Schmidt: "Deinen Geist zu vergiften?"
Gast: "Ja selbstverständlich! Indem Du nur anklagst vergifteste!"

Schmidt: "Also das Gespräch ist hiermit für mich beendet und Du kannst von mir aus nach Hause gehen. Tschüss!"

Nach diesen Worten des "Gastgebers" würde wahrscheinlich der normale Gast beleidigt gehen, aber nicht dieser ;-)
Gast: "Ach so! Dann bist Du kein Kämpfer!"
So was will ein Kämpfer der dritten Macht sicher nicht auf sich sitzen lassen!
Schmidt: "Nein! Du lässt mich ja nicht antworten."
Gast: "Also, Du bist genau so wie Merkel: Argumentationen sind irgendwie so ..."
Schmidt: "Du lässt ja Argumentationen gar nicht zu."
Gast: "Ja wenn's immer die gleichen sind! Bring doch mal wat nach vorne!"
Schmidt: "Du lässt es ja nicht zu! Du lässt es nicht zu! Du lässt es nicht zu! Du lässt es nicht zu!"
Gast: "Ihr verurteilt alte Strukturen und arbeitet genau in den Prinzipien und der Macht wie die anderen..."
Tatsächlich verhält sich Schmidt wie angeblich die Politiker: Undemokratisch, elitär, arrogant.
Schmidt: "Du erzählst doch was von Demokratie und Meinungsfreiheit. Willst Du meine Meinung hören? Willst Du doch gar nicht hören."
Gast: "Ja, doch"
Schmidt: "Ja, wann denn? Nein, ich darf ja immer noch nichts sagen! Ich darf immer noch nichts sagen. Nein,ich darf noch nichts sagen. Warum sollte ich auch was sagen? Warum sollte ich den Text, den ich vorlesen darf auch verteidigen dürfen? Oder überhaupt das ganze Treffen verteidigen dürfen? 
Schmidt stellt sich als Verteidiger eines Textes dar, obwohl er in dem Video gar keinen Vortrag hält. Außerdem sieht er sich auch als Verteidiger des NSL-Treffens gegen den Gast, der das NSL-Treffen an sich doch gar nicht in Frage gestellt hat. Das kann ich nur so deuten: Wer anderer Meinung ist als Schmidt, ist gegen das NSL-Treffen. Jetzt folgt meine absolute Lieblingsstelle:

[09:27] Schmidt: "Wenn Du das Programm der Alliierten verstanden hast..."
Gast: "Hab ick!"
Schmidt: "Ja? Tatsächlich?"
Gast: "Ja! Aber anders als Du!"
Klasse!
Schmidt: "Das mag sein. - Wenn Du das Programm der Alliierten verstanden hättest..."
Wer das angebliche Programm der Alliierten (was eh nur eine zusammengesponnene Verschwörungstheorie ist) anders versteht als Schmidt, hat Unrecht! In der Form: "Wenn Du es verstanden hättest" ist diese arrogante Aussage besonders herablassend und abwertend. Von daher vollkommen berechtigt, was jetzt als absoluter Höhepunkt folgt:
[09:38] Gast: "Nicht so frech, mein Freund! Du darfst Dir da keen Urteil drüber erlauben. Mach ich über Dich auch nicht. Ich sag' auch nicht "Du bist dumm", ich sag auch nicht "Du bist falsch", ick antworte nur auf Deine Sachen. Also sag mir nicht, dass ich's nicht verstanden habe. Ich hab's vielleicht anders verstanden als Du, aber werte hier nicht, das ist een Fehler. Vielleicht kannst Du wat lernen."
Bist Du endlich fertig?

Der Gast möge sich bitte mal hier im Blog melden. Wir würden Dich gerne auf die nächste Alsfelder Konferenz einladen!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert7. April 2013 um 23:27

      Kannste ruhig glooben, wa?

      Ich möchte an dieser Stelle die Frage aufwerfen, ob Peter Schmidt in der Tat nur dieses eine Sakko im Farbton eines vergilbten C64-Gehäuses von 1983 besitzt. Auf jeden Fall ist das Kleidungsstück stilistisch so dominant, dass ich den subjektiven Eindruck habe, er würde es in jedem Video tragen. Möglicherweise versucht er ja, sich durch immer gleiches Erscheinungsbild (siehe dazu auch seine Frisur) in den Genuss ikonenhafter Unverwechselbarkeit zu bringen.

      Aber wenn ich genauer darüber nachdenke, ist diese Frage nicht zielführend im Sinne einer sachlichen Auseinandersetzung mit der Person und den Ansichten Peter Schmidts. Also bitte ich, sie gedanklich zu stornieren. Besten Dank.

      Löschen
    2. Gedankliches Storno kann aber muß nicht:
      Besagtes Sakko in Verbindung mit den wundervoll schwarz gefärbten Haaren rundet mit dem egozentrischen Auftreten das Gesamtbild einer vollendeten "attentionwhore", die zu seinem Leidwesen allzuoft unter dem Meister aller Klassen Axel "Aldebaran" Stoll steht.

      Löschen
  2. Wer von Euch macht eigentlich "Sonnenstaatland"?
    Hier mal eine schöne Grafik, wie die Reichsheinis zusammenhängen. Ähnlich der Vernetzungsgrafik vom Behördle über unsere Pappenheimer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert8. April 2013 um 02:21

      Zwar weiß ich nicht, wer für "Sonnenstaatland" verantwortlich zeichnet ... doch es ist davon auszugehen, dass das Galaktische Imperium Aldebaran eine wesentliche Rolle spielt.

      Ganz sicher.

      Löschen
  3. Es heißt Libyen, nicht Lybien. Demzufolge auch Libyer, nicht Lybier.
    Danke für die Aufmerksamkeit!

    AntwortenLöschen
  4. Hach, das ist so herrlich selbst entlarvend. Schmidtchen und der Andere sind ja in ihrer Denke nicht so weit auseinander, aber schon die kleinste Abweichung und Peterle wäre es am liebsten, der Kerl würden sofort den Raum verlassen oder zumindest die Klappe halten. So erklärt sich dann auch, wie Schmidt seit Jahren alle Fakten so herrlich ignorieren kann, wenn sie nicht seinem Wunschdenken entsprechen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand Stolls Einwurf zum Thema Aids sehr amuesant: "Irgendwie habt ihr beide Recht...Ich bleibe da lieber bei meinen Differentialgleichungen"

      Löschen
    2. Die Stelle fand ich auch gut:
      Stoll der Schlichter!

      Löschen
    3. Was Stoll damit aber meinte, war: "Ist mir so was von egal, was ihr da faselt, lasst mich wieder reden!"

      Löschen
  5. Mario und Putin, der kalte Krieg und...wie könnte es anders sein das Wetter...äääähhh...Schemdräls...ne ... Geoinschenöööring natürlich:

    http://www.youtube.com/watch?v=qKRttxdQGWw

    Er schafft auch gleich mal Klarheit in den Kommentaren:


    An alle Zuschauer dieser elektronischen Seite mit Filmbeiträgen.

    Der Zweck dieser Übung andere Meinungen wieder zu geben, die es im öffentlich privaten Fernsehbetrieb der BRiD nicht geben darf. Wer hier meint Ruhe und Ordnung ist die erste Bürgerpflicht- zählt für ihn nicht. Ich werde den schriftlichen Informationsaustausch sofort schließen-wer anderes hier übt. Es macht viel Mühe und kostet einiges an Geld diese Aufnahmen zu machen, da will ich nicht noch in Euren geistigen Sumpf gezogen werden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Zugabe fast 25 Minuten quasi Standbild auf der Suche nach dem "Nur-Flügler" ...und Mario erzählt Schwänke aus seinem Leben:

      http://www.youtube.com/watch?v=BXgcO3aLXM4

      Löschen
    2. Ah, schöne Idee, es geht darum, Meinungen wiederzugeben und das macht man, indem man zensiert. :-D.

      Löschen
    3. Er erzählt da von "unserer Runde im Kennedy-Grill". Wenn man ein wenig recherchiert, findet man das:

      "H. habe „mehrmals eindringlich“ seinen „Politischen Stammtisch“ erwähnt, der im Kennedy Grill beim Rathaus Schöneberg abgehalten werde, heißt es in einem der beiden Gedächtnisprotokolle. Es sei üblich, „dass der Stammtisch zum Reichsgründungstag eine kleine Feier durchführt“. Einmal habe Mahlers Partnerin Sylvia Stolz „zur Feier des Tages“ aus Adolf Hitlers ,Mein Kampf’ vorgelesen. Horst Mahler habe lange am Stammtisch teilgenommen, sei aber dann ausgeschieden, „weil man uneinig über die Strategie gewesen sei“, wird H. zitiert."

      Quelle: http://www.tagesspiegel.de/berlin/stadtleben/amtsmissbrauch-lockruf-fuer-den-rechten-stammtisch/1170850.html

      Löschen
  6. Bestusst tv hat einen QR-Code - der Weg zum RFID-Chip ist nicht mehr weit. :D :D

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?PHPSESSID=fvgubfbi513jcpermtt4922jh5&topic=31532.msg977912;topicseen#msg977912

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freigeistreporter-Vertreter8. April 2013 um 12:47

      und womit soll freigeist den einscannen? etwa mit einem mikrowellenterror verbreitenden strahlenherd wie einem mobiltelefon?? DAS geht nun wirklich nicht.... (ach nee... seit der bestusst.tv-shop zufällig diese praktischen anti-strahlen-plastikchips zum schnäppchenpreis verkauft, sind strahlen ja kein problem mehr... :-D )

      aber davon abgesehen sollten die okkultismus-/symbolik-"experten" sich den code mal etwas genauer ansehen. ich erkenne da auf den ersten blick 666, 23, rothschild, mk-ultra...

      Löschen
    2. george stobbart8. April 2013 um 13:15

      ...und wenn sie ihn umdrehen, sehen sie den baphometen.
      selbst für die umgedrehten kreuze braucht man nicht mal mehr uv-licht. leute, wacht endlich auf!!1!ölf!!

      Löschen
    3. QR Code für Bewusst.tv

      Zählen wir mal die großen schwarzen Quadrate. Es sind nicht Einer und nicht Zwei, es sind 3.
      Die schwarzen Konturen umherum, ihr ahnt es schon, sind ebenfalls Drei.

      Da haben wir schon die erste 6.

      Drei schwarze Quadrätchen und Drei weiße, die jeweils von alle Seiten der andere Farbe eingeschlossen sind.

      Da ist schon die zweite 6.

      Drei weiße Konturen zwischen den "großen" Quadraten und den "großen" Konturen sind genau Drei. Dazu kommen die schwarzen zusammenhängenden Flächen. Also Drei Quadrätchen und der Rest an Schwarz was nicht große Quadrate oder Konturen sind. Ebenfalls Drei.

      Da sind wir schon bei der dritten 6.

      Sumasumarum: 6 6 6

      Mein lieber Jo. Warum benutzten Sie unsere altbewährte illuminierte Kodierung für Ihren Internet Auftritt?

      Es wird folgen haben.

      Bitte begraben Sie diesen QR-Code beim Vollmond unter einer Eiche. Nach 23 Tagen wird Sie ein Agent unserer Loge, getarnt als ein Taxifahrer kontaktieren. Das Kennzeichen: ALS-DE 235



      Löschen
    4. Ich sehe auf den ersten Blick lediglich eine codierte Matrix mit drei Orientierungsquadraten, sowie Kommentare die ein ernsthaftes Befassen mit okkulter Symbolik verballhornen würden.

      Löschen
    5. Ich weiß gar nicht was ihr habt. Agent J. zieht seine Unterwanderung konsequent durch. Seine Freimaurergesten,das Paypalkonto und nun der codierte Brainwash-Code. Erfolgreich der Kollege.

      Löschen
    6. Hat sich bezahlt gemacht, dass die NWO sein bewusst.tv finanziert...upps, oder hätte ich das jetzt hier nicht verraten dürfen?

      Löschen
    7. Nä, macht doch nix. Das ist umgekehrte Psychologie. Je mehr wir behaupten Agent J. arbeitet für uns, desdo mehr glauben seine Fans (*glucks* ) das er "clean" ist und seine Desinformations-Maschinerie läuft wie geschmiert. Überleg mal, keiner von uns wäre mit dem hier durchgekommen. Ein Teufelskerl dieser Agent J.

      Löschen
    8. @M.F.S.
      "Ich sehe auf den ersten Blick lediglich eine codierte Matrix mit drei Orientierungsquadraten,..."

      Es liegt vielleicht daran, dass Du nicht offen bist. Es gibt Leute, die sehen auf dem Personalausweis einen Baphomet. Es ist aber eindeutig das Logo der "Chicago Bulls".

      "... sowie Kommentare die ein ernsthaftes Befassen mit okkulter Symbolik verballhornen würden."

      Mit ersthaften Befassen meinst Du so was wie das hier?

      ->http://awah.at/book/Eco,%20Umberto%20-%20Das%20Foucaultsche%20Pendel.pdf (S. 343f)

      und

      -> http://de.wikipedia.org/wiki/Cornelis_de_Jager#Radosophie

      Löschen
    9. Inkognito_019. April 2013 14:28 schrieb:
      @M.F.S.
      "Ich sehe auf den ersten Blick lediglich eine codierte Matrix mit drei Orientierungsquadraten,..."
      Es liegt vielleicht daran, dass Du nicht offen bist. Es gibt Leute, die sehen auf dem Personalausweis einen Baphomet. Es ist aber eindeutig das Logo der "Chicago Bulls".

      Mit mangelnder Offenheit hat es nichts zu tun, sondern lediglich damit dass die Kommentare zu dem QR-Code mit keiner wirklichen Verifizierbarkeit einhergingen.

      Deine Anmerkung hinsichtlich des Personalausweises finde ich jedoch gar nicht mal so abwegig:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Europa#Name
      Zum Vergleich:
      http://www.sports-logos-screensavers.com/user/Chicago_Bulls2.jpg
      http://mediascache.koffeephoto.com/M6GiP8fbdH3bawVXkdnazTod/thumbnails/1024/16/photo.jpg?v=1
      Nur eben dass sich kein Schriftzug über dem Kopf befindet, sondern etwas Anderes. Nur mal zur Inspiration:
      http://www.aegypten-geschichte-kultur.de/files/aegyptengeschichtekultur/u2/Hathor/Hathor-Kuhkopf-web.jpg
      Demnach wäre die Symbolik auf dem Personalausweis (mit dem Zeichen des S-tieres auf der Stirn) ein Plagiat.

      Inkognito_019. April 2013 14:28 schrieb:
      Mit ersthaften Befassen meinst Du so was wie das hier?

      Ich gehe davon aus dass Umberto Eco und Cornelis de Jager es auf ihre Weise getan haben, ja.

      Löschen
    10. Danke für die Inspiration. Habe den Perso richtig umgedreht und entdeckte folgende verborge Symbole.

      Der Bund Gottes mit Noach
      -> http://imgur.com/i6kwURL

      Der Erwachte
      -> http://imgur.com/IJ1OoF6

      Die kosmische Fotze
      -> http://imgur.com/OKmY8KO

      .. und einen Haufen
      -> http://imgur.com/ieobP5B

      Löschen
    11. Damit das mal klar ist, die Kuh ist schon lange beteiligt!!!!111einszwölfdruffzig

      Löschen
    12. Oh Mann... die kosmische ähm... Yoni, kann das mal jemand Horni unterjubeln? *rofl*

      Löschen
    13. Inkognito_01, unabhängig vom Ausweis und subjektiv betrachtet finde ich die Interpretationen durchaus interessant (auch im Zusammenhang). Hatte ja bereits im FG in einigen Beiträgen dazu etwas dargeboten ;-)

      Löschen
  7. KAFFEEWARNUNG!

    Der absolute Freigeistfaden - schmeißt eure Köpfe weg, sie stören nur:

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=31526.0

    Ich vermute mal, daß bei Schorsch die Hühneraugen sehen:

    Ich brauch doch meinen Kopf nicht,
    sehe ich doch mit offenen Augen, was vor meinen Augen liegt! Oft kann man es sogar anfassen
    und spüren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz klar, Schorsch hat seinen Kopf nur damit die Vögel im nicht in den Hals kacken.

      Löschen
    2. @ Anonym 8. April 2013 12:53

      Dein link ist nur für Mitglieder des Freigeist Form einsehbar. Warum äußerst Du Deine Vermutung nicht gleich dort anstatt hier, wenn Du sowieso Mitglied bist? Feigheit?

      Löschen
    3. "Dein link ist nur für Mitglieder des Freigeist Form einsehbar."

      stimmt nicht.

      "Warum äußerst Du Deine Vermutung nicht gleich dort anstatt hier, wenn Du sowieso Mitglied bist? Feigheit?"

      weil im "freigeist"-forum nur mitglieder geduldet werden die sich der kompletten eso-hirnwäsche unterziehen.

      Löschen
    4. Antheralover 9. April 2013 09:29 schrieb:
      "Dein link ist nur für Mitglieder des Freigeist Form einsehbar."
      stimmt nicht.

      Selbstverständlich stimmt es. Nur Mitglieder des Freigeist Forum können den thread einsehen, den Du verlinkt hast. Und wer kein Mitglied ist, wird automatisch auf die Eingangsseite vom Freigeist Forum umgeleitet.

      Antheralover 9. April 2013 09:29 schrieb:
      "Warum äußerst Du Deine Vermutung nicht gleich dort anstatt hier, wenn Du sowieso Mitglied bist? Feigheit?"
      weil im "freigeist"-forum nur mitglieder geduldet werden die sich der kompletten eso-hirnwäsche unterziehen.

      Ich halte das für Unsinn, denn was Du schriebst hätte sicherlich nicht Anlass gegeben dass Du des Forums verwiesen wirst. Und dass eine geduldete Mitgliedschaft mit einer kompletten „eso-hirnwäsche“ einhergeht, halte ich für Schwachsinn. In Frage gestellt wird eine Mitgliedschaft eigentlich nur, wenn der Inhalt von Beiträgen allzu sehr die Netiquette verletzt oder wenn Beiträge strafrechtlich von Belang sind. Oder aber, wenn die Admins aufgrund einer persönlich motivierten Befangenheit eine Thematisierung unterbinden wollen, was sich auf ein Thema wie Aufbruch GRS beziehen würde jedoch nicht auf so etwas was aus Deinen Zeilen hervorgeht. Deine Vermutung impliziert ja lediglich, ob der Schorsch denn nicht mit seinen Augen im Kopf sieht. Eine berechtigte Vermuntung, wenn diese eine Aussage von ihm nur für sich betrachtet wird, allerdings hattest Du sie aus dem ersichtlichen Zusammenhang gerissen, darum vermute ich jetzt mal dass Dir eigentlich nur daran gelegen war ein bisschen ab zu lästern.

      Löschen
    5. Dann spackt dein Brauser. Der Fred ist weder im "internen" noch im "Klön" versteckt und daher für jeden einsehbar.

      "In Frage gestellt wird eine Mitgliedschaft eigentlich nur, wenn der Inhalt von Beiträgen allzu sehr die Netiquette verletzt oder wenn Beiträge strafrechtlich von Belang sind. Oder aber, wenn die Admins aufgrund einer persönlich motivierten Befangenheit eine Thematisierung unterbinden wollen..."

      Den wichtigen (und richtigen) Teil hab ich mal fett gemacht. ;-)

      Löschen
    6. "Dann spackt dein Brauser. Der Fred ist weder im "internen" noch im "Klön" versteckt und daher für jeden einsehbar."

      Muß am Browser/Browsereinstellungen liegen: Mit IE (10.0) sehe ich's, mit Firefox (+noscript +adblock +ghostery) nicht; das ist der Preis der Paranoia

      Löschen
    7. Also ich seh es auch und das ohne Mitgliedschaft.

      Löschen
    8. Firefox = NWO!? Hier soll eindeutig Aufklärung verhindert werden. Das ist massiver Willensbruch!!!!!11einself

      Löschen
    9. @M.F.S: Dir fehlt einfach das passende NWO App. Das bekommt man nur als Systemling.

      Löschen
    10. @M.FS: Kleiner Tip: lade dir irgendwo den Bundes-Trojaner herunter, dann gehörst Du zu den Auserwählten, die alles ohne Mitgliedschaft anschauen können.
      Licht und Liebe, 666

      Löschen
    11. "Und wer kein Mitglied ist, wird automatisch auf die Eingangsseite vom Freigeist Forum umgeleitet"

      Direkt-Links ins FGF machen tatsächlich je nach Browser Probleme. Manchmal hilft es, nachdem man auf der Eingangsseite ist, den Link nochmal oben im Adressfeld einzugeben->Return.

      Löschen
    12. Das Chaos 9. April 2013 17:05 schrieb:
      "Dann spackt dein Brauser. Der Fred ist weder im "internen" noch im "Klön" versteckt und daher für jeden einsehbar."
      Muß am Browser/Browsereinstellungen liegen: Mit IE (10.0) sehe ich's, mit Firefox (+noscript +adblock +ghostery) nicht; das ist der Preis der Paranoia

      Sorry, falls ich mich geirrt haben sollte. Hat mit Wahnvorstellungen nichts zu tun, ich habe lediglich festgestellt dass es im Unterschied zu vorher, als ich noch Mitglied war, jetzt so ist wie ich beschrieb und dass es bei meinem anderen PC genauso ist. Kann das noch andere Ursachen haben als die von Euch Genannten?

      Löschen
    13. Mit Google Chrome geht's jedenfalls!

      Löschen
    14. O.K., wenn ich zuerst die Bord-Liste aufrufe und dann den link reinkopiere funktioniert es (warum auch immer).

      Löschen
    15. @M.F.S.
      Du hast Dich beim FGF abgemeldet im Zuge der Sperrung von Ostara, oder gab es andere Gründe?

      Löschen
    16. Siehste, so funktioniert das mit VTs. Du kommst über den Link nicht im Trööt an, du schlussfolgerst: Dein link ist nur für Mitglieder des Freigeist Form einsehbar. Warum äußerst Du Deine Vermutung nicht gleich dort anstatt hier, wenn Du sowieso Mitglied bist? Feigheit?

      Man sagt dir, das deine Behauptung nicht stimmt, darauf antwortest du:
      Selbstverständlich stimmt es. Nur Mitglieder des Freigeist Forum können den thread einsehen, den Du verlinkt hast. Und wer kein Mitglied ist, wird automatisch auf die Eingangsseite vom Freigeist Forum umgeleitet.

      Weil nicht sein kann, was nicht sein darf...

      Löschen
    17. ...Na ja, ich hatte ja keine VT daraus abgeleitet und wenn ich irriger Annnahme gehe (Sorry, falls...") bin ich auch bereit es einzugestehen.

      NDR 10. April 2013 00:27 schrieb:
      Du hast Dich beim FGF abgemeldet im Zuge der Sperrung von Ostara, oder gab es andere Gründe?

      Es hatte damit zu tun, dass einige (rein sachbezogene) Beiträge von mir zum Thema Aufbruch GRS entweder in einen Abstellfaden im Klön verschoben oder gelöscht worden sind. Ich war eigentlich gerne im Freigeist Forum, solche administratorischen Maßnahmen waren für mich jedoch inakzeptabel.

      Löschen
    18. Freigeistreporter-Vertreter10. April 2013 um 12:23

      wilkommen in unserer welt. :-D

      Löschen
  8. Mir hat der freche Gast sehr gut gefallen. Dieses hochperformante Wesen hat "Schmidtchen Reichler" höflich aber unerbittlich argumentativ in die Ecke gedrängt, wobei der Gast ja nicht einmal sehr weit von der Intention Schmidtchens abweichen mag, aber Majestätsbeleidigunf geht garnicht. Jedenfalls, wie der junge Mann standgehalten hat gegen soviel bornierte Frechheit, hat mir imponiert. Und die "Nicht so frech, mein Freund!"-Replik hat sich Schmidtchen nach Form und Inhalt REICH-lich verdient.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Schmidt dann endlich mit seiner epochalen Antwort loslegen wollte, war das Video zu Ende ;-)

      Wir vermuten, Mario hat die "Sleep"-Funktion seines Laptops nicht abgeschaltet, weil bei der Live-Sendung in regelmäßigen Abständen das Bild weg war ;-)

      Löschen
  9. Peter praesentiert stolz einen Scan der Bild (Ausgabe fuer Halle), die heute ueber ihn berichtet hat

    http://www.neudeutschland.org/index.php/id-2013.html

    Zusaetzölich gibt es noch mal einen Scan vom Beschluss des OLG-Naumburg zum Freispruch wegen Kennzeichenmissbrauchs aus dem letzten Jahr.

    Allerdings hat er eine Passage aus der Urteilsbegruendung unkenntlich gemacht.

    http://www.neudeutschland.org/index.php/gerichtsurteil-kennzeichen/articles/gerichtsurteil-kennzeichen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gibt es das Urteil im Volltext - ohne Schwärzungen (gut, der Name ist ausgeixt).

      http://www.verkehrslexikon.de/Texte/Rspr4203.php

      Na ja, bei dem Kinderverkehrszeichen von Fitzek besteht nun einmal keine Verwechslungsgefahr mit einem amtlichen Kennzeichen der BRD. Das erkennt jeder, daß das kein deutsches Kennzeichen ist.

      Also quasi die gleiche Entscheidung wie bei den Spielzeugausweisen.

      Löschen
    2. Fitze hat sich komplett aus der Realität verabschiedet, der lebt tatsächlich in FarFarAway...

      Löschen
  10. Ich bin ja immer neugierig, wer so auf mich verlinkt und Blogspot hat da die schöne Funktion "Verweisende URLs". Neuerdings hab ich nen Link aus der Wikipedia-Diskussion. Es geht darum, ob Axel Stoll relevant genug für einen eigenen Wikipedia-Artikel ist:

    "Über Axel Stoll und das Neuschwabenland-Forum haben mehrere deutsche Medien berichtet, so der Berliner Kurier [1] (ohne namentliche Erwähnung Stolls) und die Junge Welt [2] und das Blog "vice.com" [3], von etlichen kleineren Blogs ganz zu schweigen. Sein Buch "Hochtechnologie im Dritten Reich" ist in einem regulären Verlag (Kopp, zwar ein Eso-Verlag, dürfte aber ein regulärer Verlag im Sinne von WP:RK sein) erschienen [4]. Darüber hinaus ist Stoll als Internet-Phänomen relevant. Das Video "Best of Dr. Axel Stoll - Teil 1" hat innerhalb eines Jahres über 326.000 Aufrufe [5], die Facebook-Seite "Dr. Axel Stoll, promovierter Naturwissenschaftler" mehr als 5.600 "Gefällt mir"-Angaben [6]. Eine Google-Suche nach "Axel Stoll Mem" offenbart eine weite Verbreitung als Internet-Phänomen. Axel Stoll wird von mehreren Esoterikkritikern mit zum Teil erheblicher Reichweite beobachtet und kommentiert, so von Psiram [7] und Niederrheiners Blog [8]. Aus meiner Sicht genügt dies, um die Relevanz zu belegen."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Qualit%C3%A4tssicherung/15._M%C3%A4rz_2013

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und das ging Dir natürlich runter wie Öl... xD

      Löschen
    2. immerhin isser schlimmer als wie Psiram, näch!

      Löschen
    3. Ihr meint die Sache, dass ich da als Esoterik-Kritiker mit erheblicher Reichweite neben Psiram genannt werde? Nee, das sehe ich jetzt erst ;-)

      Löschen
    4. Darf ich dich trotzdem noch NRDchen nennen?

      Löschen
  11. Genozid mittels Geoinschäniering durch A-erosole

    https://i.chzbgr.com/maxW500/7256832768/h721346FE/

    AntwortenLöschen
  12. Unglaublich: "NSLForumDeutschland" hat eine große Menge an Stoll-Videos, insbesondere hochauflösende Videos von den letzten Treffen beim Inder:
    http://www.youtube.com/user/NSLForumDeutschland?feature=watch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis 1080p Auflösung! Von wem stammen die Videos?

      Löschen
    2. Stoll empfiehlt: "Kauft mein Gerät zum Herstellen von kollodialem (sic!) Silber, dann dauert eine Grippe nur 10 Tage und verläuft ohne Fieber und Kopferschmerzen". Petersen empfielt: "Trinkt morgens eine Tasse Badesalz - das entsäuert den Körper innerhalb einer Stunde"

      http://www.youtube.com/watch?v=Zasl9tGqWw4

      Einfach genial!

      Löschen
    3. Der König wohnt in der Schweiz
      http://neudeutschland.org/index.php/gerichtsurteil-kennzeichen/articles/gerichtsurteil-kennzeichen.html

      und hat ein wichtigen Sieg über die BRD errungen!

      Außerdem hat er es in die BILD geschafft

      http://www.bild.de/regional/leipzig/koenig/hier-gruendet-der-koenig-von-wittenberg-seinen-eigenen-staat-29913760.bild.html

      Löschen
    4. Egal wer die Videos gemacht und hochgeladen hat: Ich möchte da mal mein Lob aussprechen. Wirklich super gemacht, auch daß die Videos mal wirklich ordentlich durchnummeriert sind - da hat sich jemand Mühe gemacht und vor allem auch mal was gedacht. Danke dafür (falls der/die/das hier vielleicht mitliest).

      Ich würde allen empfehlen sich wirklich die ALLE Videos anzusehen. Also mir war bisher schon klar, daß die Leuchten geistig, intellektuell und überhaupt ziemlich daneben sind - aber wenn man sich diesen Abend, in seiner wirklichen Vollständigkeit ansieht, da ist man nur noch sprachlos. Also: Die Leben wirklich auf Aldebaran, in Hohlerde oder sonstwo - auf jeden Fall nicht auf dieser Welt und jeder Einzele von denen hätte seinen "Jagdschein" bzw. seinen "Paragraphen" redlich verdient. ;)

      Löschen
  13. Der Artikel dürfte noch knapp vor dem Rausschmiss entstanden sein - veröffentlich wurde er am 18.03.2012 und ist wirklich spaßig zu lesen. Ein "Appetizer":

    Wenn Nazis mit Ufos die Welt erobern werden

    Alle zwei Wochen trifft sich eine bizarre Gesellschaft in einem Restaurant in Britz: Die Gruppe „Neuschwabenland“, die Nazi-Gedankengut mit Esoterik-Lehren vereint.

    Mal abgesehen von Ausreißern wie „Schweinefilet mit Spaghetti“ gibt es kulinarisch keine großen Überraschungen. Das Restaurant Roseneck am Britzer Damm ist ein unauffälliges Lokal. Ein kleiner Biergarten für den Sommer grenzt an das einstöckige, in sanftes Gelb getunkte Gebäude. Deutsche Hausmannskost gepaart mit internationalen Evergreens. Das kulinarische Equivalent zu einem mittelmäßigen Hochzeits-DJ.

    Seit über zehn Jahren tagt hier im Nebenzimmer, wo geraucht werden darf, alle zwei Wochen Freitags die Gruppe Neuschwabenland (NSL). Eine Vereinigung, die von der Boulevardpresse gerne als „Ufo-Esoterik-Nazis“ tituliert wird. Tatsächlich beschreibt dieser Titel nicht ansatzweise, worüber diese Menschen alles reden. Neben Theorien über intergalaktische Imperien und über geheime Nazistädte im Inneren des Erdkerns, wird genauso über Solarenergie, Tagespolitik und Medizin diskutiert.

    http://www.neukoellner.net/macht-marchen/wenn-nazis-mit-ufos-die-welt-erobern-werden/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Ceterum Censeo: "Die Absurdität dieser Versammlung und die weitgehend freundliche Atmosphäre unter den Teilnehmenden darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass hier paranoide Theorien verbreitet werden, die jeden Halt suchen. Das hier sind keine Neonazis. Es sind Altnazis, die eigentlich keine sein können, weil sie viel zu jung dafür sind."

      Löschen
  14. No Comment:

    Johanne Seelenflüsterin Liesegang
    Ich bin für Jo Conrad, Medi u. Stefan Becker sowie Michael Voigt für ihre mutige entbehrungsreiche Aufbruchs-Initiative!

    Ehrenamt | Deutscher Bürgerpreis - für mich, für uns, für alle | deutscher-buergerpreis.de
    www.deutscher-buergerpreis.de

    Erste Reaktion bei mir auf der Pinwand: "Gute Vorschläge...ich schliesse mich an:-))) ...aber ich denke nicht das aufgewachte Lichtkrieger....Ehrentitel möchten...zustehen tut Ihnen das Allemal :-))) Meinen tiefen Respekt geniessen sie und jeder andere Lichtkrieger/in die sich ihr Leben lang für das Licht eingesetzt haben. Ich liebe Euch Alle A’ni o heved o’drach ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  15. Wer will noch Mal, wer hat noch nicht? Der Freischiss-Bauchladen ist wieder auf Verkaufstour:

    "ich habe schon einige jahre probiert, war aber nie wirklich zufrieden, denn es sollte nicht einfach nur ein weiterer wirbler sein sondern auch wirklich was eigenes, da es auch ein hochgeschwindigkeitswirbler sein sollte der innen auch tatsächlich einen starken sog aufbaut und eine starke verkleinerung der wassercluster bewirkt. was nun auf verschiedenen ebenen in einem hochgeschwindigkeitswirbel tatsächlich alles geschieht kann wohl keiner genau sagen"

    "der einführungspreis hier im forum 130 € - im normalen handel 150 €"

    "ein FG user hatte das wasser was rauskommt auf etwa 78 000 boviseinheiten getestet"

    "etwa 1.600 keine Lebenskraft mehr
    etwa 2.000 Kreuzung, Krankheitsfördernde Zonen / pathogene Zone
    etwa 3.000 Destilliertes Wasser
    etwa 5.960 Normales gesundes Leitungswasser
    etwa 6.500 Mittelwert für physische Energie des Menschen in Europa
    6000- 7.000 störungsfreie Zone
    7000- 8.000 gute Vitalstrahlung beim Menschen
    etwa 8.500 physischer Mittelwert der Energie der Menschen im asiatischen Raum
    11.000 Tempel des Echnaton
    8000- 13.000 Energieübertragung von Heilern
    13000- 14.000 Kirchenplatz / Moschee, der benutzt wird (gebetet wird)
    ab 14.000 Schwelle zur Verwandlung
    14.000 Tibetische Klöster
    etwa 18.000 Labyrinth von Chartre / Kraftort
    16000- 21.000 Felsen von Naguane / Capo di Pinte
    21.000 Kokosnuss
    23.000 rechtsdrehendes Heilwasser von Fatima
    26.000 rechtsdrehendes Heilwasser von Lourdes
    34.000 Muskatnuss
    42.000 Mykernios-Pyramide
    70.000 im Inneren der Chephren-Pyramide
    170.000 Cheops Pyramide / Königskammer "

    http://psiram.com/ge/index.php/Bovis-Einheit
    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=31539

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pfff... bei mir aufm Klo komm ich locker auf 250000 und 500000, wenn es Bohnen gab.

      Löschen
    2. *Facepalm* ich glaub ich schalt das NWO App wieder aus.

      Löschen
    3. Nicht verzagen, Mario fragen:
      Weizengrassaft hat sicher 1 Mio Bovisten!

      Löschen
    4. @Das Chaos

      Wenn man die richtigen nimmt, kann man Bovisten sogar mehr als einmal essen. Schmecken auch viiieeelll leckerer als Weizengrassaft. ;)

      Löschen
    5. Die kann man aufwärmen?

      Löschen
    6. http://de.wikipedia.org/wiki/Bovis ;-)

      Löschen
    7. @Irexis: Ja kann man aufwärmen, tut man aber nicht.

      @M.F.S.: Quod licet Jovis, non licet bovis; und weil ich in dem Falle der Gott bin, darf ich auch Bovisten sammeln und muß keinen Weizengrassaft trinken. Das überlasse ich den Rindviechern (Bovinen).

      ...außerdem habe ich Wikipedia gegründet und muß daher nicht mehr reinschaun.

      Löschen
  16. Im Oktober gab es ja im ARD die Reportage "Sektenkinder" - gar grausam, jetzt gibt es eine aktualisierte Reportage:

    http://www.ardmediathek.de/wdr-fernsehen/menschen-hautnah/menschen-hautnah-sektenkinder-streit-ums-kindeswohl?documentId=13998414

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Landrat ist nebenbei so richtig zum k*****. Da kann man nur hoffen, daß er spätestens bei der nächsten Wahl eine Quittung dafür bekommt. Wobei ich in Bayern da keine echte Chance sehe.

      Löschen
    2. Bei Mukoviszidose ist zu viel Energie im Solarplexus. Bei sowas bekomme ich Gewaltfantasien. Das Mimimi des Landrats ist auch nur peinlich.
      Licht und Liebe... dieser fucking Guru is nix anderes als ein Sadist der seine Machtfantasien an den dämlichen Weibern und den Kindern auslebt. Alles was mir sonst noch dazu einfällt unterliegt der Selbstzensur.

      Löschen
    3. Es gibt da auch eine Facebookseite, auf der über das was aktuell so gegen diesen Lebok und seitens des Jugendamts/Gerichts abläuft berichtet wird:

      https://de-de.facebook.com/Sektenkinder

      Löschen
  17. Unser möchtegern-adliges Schnuckiputzi über Linksfaschisten und so:

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=31537.0

    (Man muss sie einfach lieben!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tote wie auch Lebende sind den Linksfaschisten (=Psychopathen, Kommunisten, Attentäter, Atheisten, Stalker, Verleumder, Fundamentalisten, Misanthropen und Borderliner) doch schon immer scheißegal.

      Sie sind die Primaten unter denen nahezu eine jede "moderne" Gesellschaft zu leiden hat.


      Atheisten und Borderliner zählen also zu den Primaten der Gesellschaft. Kleiner Vorschlag Voca, wenn's Nachts zu sehr zieht, brauchst du nicht das Fenster schließen, dreh dein Weib auf die Seite, dann verschwindet der Luftzug...

      Löschen
  18. Im neusten Newsletter von ND steht u.a.

    "...1. Positiver Bericht in der Bildzeitung
    Wir waren gestern (08.04.2013) mit einem positiven Bericht in der Bild-Zeitung..."


    Ich lass das mal unkommentiert, wisch mir aber gerade die Lachtränen aus den Augen.

    Außerdem öffnet demnächst die Deutschlandbank in der Innenstadt von Wittenberg:

    "...Gestern wurde uns die Einrichtung einer renommierten Bank übergeben und nach Wittenberg transportiert. Die Einrichtung ist für die Deutschlandbank, welche demnächst in der Innenstadt von Wittenberg eröffnet wird. Hierfür suchen wir noch Mitarbeiter als Bankkaufmann/ -frau, welche gewillt sind Neues zu lernen und ein völlig neues Bankenkonzept mit aufbauen zu wollen. Bei Interesse schicke uns Deine Bewerbung..."

    Ansonsten wurden die Maschinen fürs Reichs-Technologie-Zentrum begutachtet und werden wohl Ende April geliefert. Wahrscheinlich kann man dann ab Mai freie Energiemaschinen nach den Bauanleitung akribisch gesammelter YouTube Tutorials nachbauen. Für zukünftige Staatsdeppen finden wieder Seminare zum Erwerb der Staatsangehörigkeit des Königreiches Deutschland von und mit König Peter statt und wer gleich noch das Unternehmerseminar dazubucht erhält 177 Rabattengel.

    Achja und letztes Wochenende war Tag des offenen Schlagbaumes oder so ähnlich:

    "...Es war ein Tag voller Informationen, für den einen oder anderen auch voller Inspirationen. Wir sind wieder ein Stück näher zusammen gerückt und werden gemeinsam viele angesprochene Themen/ Aufgaben anpacken und mit Leben füllen..."

    Nachdem das Staatsvolk im Zuge der Filmreihe über den Aufbau stabiler Systeme dezimiert wurde, ist wieder etwas Platz in Fitzis Reich, der gefüllt werden muss. Wahrscheinlich braucht man noch Darsteller für Teil 5. Wer Interesse hat, der nächste Tag der offenen Anstalt findet am 1.Juni 2013 statt. Wir könnten ja nen Blogausflug machen. Ist ja Internationaler Kindertag. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um ne Bank zu gründen braucht man also nach Peterchens Meinung nur die richtige Einrichtung. Is klar. Die BaFin wird's freuen.

      Löschen
    2. Diese Einrichtung soll...nein muss aber von einer renommierten Bank stammen. Hmmm...vielleicht war das ja auch nur ein Tippfehler und muss korrekt lauten "...von einer renovierten Bank...". Wahrscheinlich wurde irgendwo die Dorf-Filiale irgendeiner Sparkasse saniert und die Fitzinesen haben den rausgestellten Sperrmüll geplündert. Die Sparkasse spart somit die Entsorgungskosten. Ist ja eigentlich ne tolle Sache. Wenn es mit der Bank in Wittenberg nicht klappen sollte, kann der König den Sperrmüll sicher in seine Pyrolyseanlage in schwarzes Gold verwandeln.

      Löschen
    3. Veilleicht hat er es ja gemacht wie Horni

      Löschen
  19. 25 Minuten Mario am Morgen. Keine leichte Kost. Was er jetzt so ganz genau will, weiss ich nicht. Ich glaube es geht um Unterdrueckung, oekonomische Vernichtung und Willensbruch.

    Er hat mal wieder einen Brief erhalten:

    http://www.youtube.com/watch?v=DJnIhcLvFik


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder Deutsche, der im Kriegsgebiet geschnappt und erschossen wird hat kein Recht auf Rehabilitation.

      Gibt's eigentlich sowas wie nen Negativ IQ?

      Löschen
    2. Ist aber schön, dass er dabei auf dem Balkon sitzen kann. Die Chemtrail-Eiszeit ist wohl doch vorbei...

      Löschen
    3. Und die Vögel zwitschern im Hintergrund so schön vom Frühling, der jetzt leider nie kommen wird, weil weggeschämtrählt wird. Schade.

      Löschen
  20. Um mal mit einem Fuß in der Realität zu bleiben ;)

    Am 12.04. 2013 wird in Bielefeld (*hrhr*) mal wieder der Big Brother Award verliehen. Im Truther-Mainstream liest man davon natürlich nix.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zufällig gibt's grad nebenan einen Artikel dazu:
      http://behördle.de/2013/04/10/big-brother-award-2013/

      Löschen
    2. Du bist echt ne Marke! :D

      Löschen
  21. Mario dreht grade wieder völlig am Rad. Man kann es kaum glauben, dass es wirklich immer noch schlimmer oder nennen wir's beim Namen, dass es immer noch dümmer werden kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym 13.54

      Ich würde mal behaupten das "grade" kannst Du ersatzlos streichen. Mario dreht zwischenzeitlich permanent am Rad, dreht durch, sieht Gespenster, steigert sich in eine Paranoia rein - das ist ähnlich wie bei Kettweezel.

      Das Schlimme ist, daß es für ihn da wohl kaum einen Weg rausgeben wird bei dem Umfeld in dem er sich bewegt - "normale" Freunde scheint er ja schon lange keine mehr zu haben. Da ist die Arbeitslosigkeit meiner Meinung nach aber bestimmt nicht daran schuld. Wenn er so die Schwänke aus seinem Leben erzählt merkt man doch deutlich, daß der schon sehr früh einen Knacks bekommen und in die falschen Kreise geraten ist.

      Mir tun nur die Kinder und die Frau leid. Gut, die Frau könnte sich einfach die Kinder schnappen und gehen. Soweit ich das aber sehe, dürfte er sich da ja eine Philippina geholt haben und da gilt für die meisten halt leider immer noch "Bis das der Tod euch scheidet". Sicher nicht immer - aber das Exemplar das er erwischt hat scheint so zu sein, sonst hätte sie schon lange die Koffer gepackt. Ich wette auch, daß sie da volle Unterstützung von den Ämtern bekommen würde.

      Löschen
    2. Bundesrepublik Deutschland, in Deutschland diktiert über die Jobcenter den Selbstmord der Deutschen. Dieses Dokument beweist wie weit die Verwaltung der Bundesrepublik in Deutschland den Deutschen und Ausländer dazu bringt massive Gewalt gegeneinander durchzusetzen. Staatshaftung verfehlen Fehler eines Bediensteten der Bundesrepublik Deutschland wurde in den achtziger Jahren von Helmut Kohl außer Kraft gesetzt.

      Prüft dat.

      Das ist Hochverrat an den Menschen. Denen nun ohne Rechtsgrundlagen in allen Lebensbereichen weit über Maß Geld vom Arbeitslohn geraubt wird. Dieser massive Raub in arglistiger Täuschung ohne gesetzliche Grundlagen .. ich wiederhole es nochmal...als sogenannte Steuern bezeichnet werden.


      So etwas muss einem doch wirklich einmal einfallen. Vor allem, wenn man keine Steuern zahlt und sich effektiv ein Leben lang hat alimentieren lassen.

      Der Mann spricht nicht nur wirr - der ist wirr und bestimmt nicht nur im Kopf.

      Löschen
    3. Bei ca. 15.20 min

      Aber diese Frau hat dieses Recht gebrochen und wie ick det jetzt mal janz, janz böse mache, weil diese Frau droht mir: "Jo, ich werde Dich ökonomisch vernichenten". Was anderes sagt dieser Brief nicht. "Dein Geld wird gestrichen" steht in diesem Geld "wenn Du das und das nicht machst." Obwohls mein Recht ist. Ich habe Probleme mit Schreibpapier und das wird mir verweigert - massiv verweigert. Das ich fristgerecht, ich muss ööörgend ...kriegen....neee...ja, da brauch ich Wochen, Monate eh ich da einen Termin kriege. Es wird als massiv auch dort meine Schreibhilfe mir verweigert um die Rechte meiner Familie wahrzunehmen.

      Ne Kamera kann er sich kaufen, aber für Papier reicht das Geld nicht? Der will doch nicht allen Ernstes eine Sekretärin die ihm seine Formulare ausfüllt? Oder will er einfach nur erzählen, daß er sogar zu dämlich ist ein Formular auszufüllen? Ich mein, die bei der ARGE werden auf eine korrekte Rechtschreibung sicherlich nicht so großen Wert legen - die sind da bestimmt Kummer gewöhnt.

      Das ist einfach nur krank.

      Löschen
    4. Anschließend erzählt er dann mehrfach, daß er die Dame jetzt am Fleischerhaken ausbluten läßt - nicht nur für sich selbst, sondern um auch andere Menschen vor dieser Frau die die Leute ökonomisch ausbluten läßt zu schützen. Die anderen sind ja nicht so "fest und juristisch so sicher sind" wie er. *rolleis*

      Die nehm ich blutig an Kanthacken ääähhh an den Fleischerhaken und lass sie ausbluten..."

      Löschen
  22. Deutsches Reich heute Kriegseinsätze der Wehrmacht seit 1945 -

    Psychokrieg der Alliierten gegen das BRD-Volk als Revanche veröffentlicht

    unglaublichkeiten com ,unglaublichkeiten/htmlphp/geh­eimkawi01,

    + Das Gegenteil ist wahr Band 2 Johannes Jürgenson Argo-Verlag 2003 Sternstr. 3, 87616 Marktoberdorf magazin2000plus.de Seite 314-316

    hochgeladen ,watch?v=n4HWrz7WzgY,

    Peter Schmidt Autor TV-Produzent seit 1987

    Kramstaweg 23 14163 Berlin 02. Juni 2013

    01520-5914754

    neomatrix.berlin@gmx.de

    AntwortenLöschen
  23. Weitere Quelle
    Das Gegenteil ist wahr Band 2 von Johannes Jürgenson,
    Argo-Verlag 2003, ISBN 3-9808206-4-5, Sternstraße 3,
    87616 Marktoberdorf, Tel 08349-920440,
    www.magazin2000plus.de Seite 314 -- 316. ...
    "Gegen das Volk der später so genannten BRD als Geisel, Sündenbock und Blitzableiter wurde nun der Haß auf das entwischte Deutsche Reich gerichtet, bis heute. Tägliche Verteufelung der Nazis gehört zur Routine jedes Senders und jeder Zeitung in und außerhalb des Geiselreservats der Alliierten. Die BRD-Deutschen bekommen systematisch einen Schuldkomplex eingepflanzt auf der Basis angeblicher deutscher Kriegsschuld und angeblichen Zivilisationsbruchs: Verbrechen der Wehrmacht, Völkermord, Vernichtungslager, Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die Deutschen werden als das Sudelvolk, als der Brunnenvergifter dieser Welt hingestellt, verantwortlich für das einmalig Böse, die Zerstörung des Urvertrauens aller Menschen, durch Schändung des Kosmos sozusagen. Ihre einzige Existenzberechtigung in dieser Logik ist ihre Aufopferung für die Welt, für Europa, für Ausländer usw. bei gleichzeitiger Selbstauflösung - nur der sterbende Deutsche ist erträglich, nur der tote gut, ein Deutschland nur noch als rituelles Opfertier der Welt legitim, das seinem verdienten Ende ungeduldig entgegenschmachtet. Beim einzelnen Menschen kommt diese psychomartialische Kriegsführung der Alliierten so an, daß er praktisch zum geistig unheilbar Schwerverletzten mutiert, zum künstlich geistig behinderten Humankrüppel, zum seelisch Verstümmelten. Sein Bewußtsein wird um die kollektive Komponente gebracht, um die Heimat in der Volksseele mit positivem Bezug zu den Ahnen. Einer der wichtigsten Identitätsaspekte - und damit die Gesamtidentität! - wird unter scheinheiligen Vorwänden gezielt zertrümmert. Kein anderes Volk außer dem der Noch-BRD wird einer solchen Seelen-Amputation unterzogen." ...
    Peter Schmidt
    Autor, Dozent, Herausgeber + TV-Produzent seit 1987
    Kramstaweg 23, D 14 163 Berlin-Zehlendorf, den 03. Juni 2013
    D2-Funk-Fon ++49 (0) 15 20 - 591 47 54
    E-Post neomatrix.berlin@gmx.de

    AntwortenLöschen
  24. Wie kam Peter Schmidt auf die geringe Verbreitung bzw. Nutzung von "anderen Infos" im Weltnetz Internet, hier die Antwort + Quelle:

    "Studie: Lediglich 26 Prozent (der Deutschen) sind in der digitalen Alltagswelt angekommen."

    Presseinformation 18.03.2010 - Berlin

    Studie: Große Mehrheit der Deutschen ist nicht Teil der digitalen Gesellschaft

    35 Prozent der deutschen Bevölkerung gehören zur Gruppe der „Digitalen Außenseiter“,

    30 Prozent zu den „Gelegenheitsnutzern“.

    Lediglich 26 Prozent sind in der digitalen Alltagswelt angekommen.
    ...
    Daniel Ott
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Initiative D21 e.V.
    Reinhardtstr. 38, 10117 Berlin
    t 030 – 526 87 22 55
    f 030 – 526 87 22 60
    e daniel.ott@initiatived21.de

    http://www.tns-infratest.com/presse/presseinformation.asp?prID=741

    Peter Schmidt
    Autor, Dozent, Herausgeber + TV-Produzent seit 1987
    Kramstaweg 23, D 14 163 Berlin-Zehlendorf, den 03. Juni 2013
    D2-Funk-Fon ++49 (0) 15 20 - 591 47 54
    E-Post neomatrix.berlin@gmx.de

    P.S. Der 10%-Zensus von 2011 ergab ein Bevölkerungs-Minus von 1,8 Millionen Bürger.
    Was hätte ein 100%-Zensus ergeben?
    Ein Minus von 18 Millionen Einwohner?

    Was hat ein so großes Minus für Auswirkung auf die teuren Anlagen (Autobahnen, Kraftwerke, Wohnungen) + entsprechende Kostensteigerungen für die Rest-Gesellschaft?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind Sie es, Herr Schmidt? Glückwunsch zu den Musikvideos!

      Es wurde gesagt: "Kennst Du 'heise.de'? So, da, da stand drin, dass maximal ein Viertel der Bevölkerung Zugang zu Internet hat."

      Auch z.B. die "Gelegenheitsnutzer" haben Zugang zum Internet!

      Löschen
  25. Heil Deutsche!

    Wenn einer den "Psychokrieg" beherrscht, dann der GAST mit amerikanischen Namen (Friede mit Drohnen + Bomben schaffen).

    Aber der ganze Blog hier ist ein Beweis, daß der "Psychokrieg" funktioniert, denn im Blog stehen jede Menge Ablenkungen vom Thema Deutsches Reich und vom "Psychokrieg der Alliierten gegen das BRD-Volk",

    denn es ist ja so wahnsinnig wichtig, ob die Prozentzahl (25%) nun bei "heise.de" oder bei "infratest.com" stand, oder was?

    Oder ob ich den USA-Kampfruf "Germany Must Perish" (Kaufman-Plan) mit "Germany Must Surrender" verwechselt habe? Ja und nun?

    Prof. Karl Albrecht Schachtschneider schreibt im Buch "Die Souveränität Deutschlands" Kopp-Verlag 2012, daß wir keinen Friedensvertrag haben, was bedeutet, daß wir k e i n e n Frieden haben.

    Und was ist mit Pommern?
    Eben, allein die Frage ist ein Beweis,
    daß Deutschland noch immer im Krieg ist.

    Von wegen FUN-SpaSS-Gesellschaft.

    Peter Schmidt
    Autor, Dozent, Herausgeber + TV-Produzent seit 1987
    Kramstaweg 23, D 14 163 Berlin-Zehlendorf, den 03. Juni 2013
    D2-Funk-Fon ++49 (0) 15 20 - 591 47 54
    E-Post neomatrix.berlin@gmx.de

    P.S.
    Kawi Schneider: UFO-Geheimbasen des Dritten Reichs mit Weltkarte
    http://unglaublichkeiten.com/unglaublichkeiten/htmlphp/geheimreservate.html









    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe für Schmidtchen Schleicher aber noch eine etwas aktuellere Studie - nur ein Jahr Unterschied und trotzdem schon so eine enorme Veränderung:

      http://www.cisco.com/web/DE/presse/meld_2011/01-02-2011_mobile_traffic.html

      Schön, daß es die "Dritte Macht" gibt, die die NSL-Flugscheiben-Gläubigen daran hindert sich Informationen zu beschaffen und Veränderungen zu erkennen. Veränderungen die heute nunmal schneller gehen als 1945. :D

      Löschen
    2. die dritte nacht3. Juni 2013 um 10:18

      ohooo! der ganz doll wichtige kaufman-plan.
      dieser kaufman hatte übrigens auch für die usa tiefgreifende pläne. so legte er dem kongress folgende "friedliche lösung" vor: „Lasst uns alle sterilisieren! Wenn ihr plant, uns in einen Krieg ins Ausland zu schicken, erspart uns jede Möglichkeit, Kinder in die Welt zu setzen – in dieses unser Land!“

      in abwandlung eines, in diesen kreisen oft bemühten zitats kann man getrost sagen:
      kein mumpitz kann grob genug ersonnen werden, die reichsdeutschen glauben sie"

      Löschen
  26. Warum schaffen es die ganzen Aufgewachten, die mit dem vollen Durchblick, die die alle bösen angeblichen Machenschaften durchschauen und die Welt im Ganzen verstehen, warum schaffen die Oberchecker es nie im aktuellen Artikel zu kommentieren, sondern immer da wo es kaum einer noch merkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wegen dem Vakuum da wo wir Schlafschafe unser Gehirn haben?

      Löschen
    2. ...zum Vakuum kommt noch die Tatsache, daß ihr "Wissen" einfach auf dem Stand von 1945 eingefroren wurde. Daß sich daran nichts ändert darüber wacht ja bekanntlich (siehe Axel Stoll in seinem letzten Vortrag) die "Dritte Macht". Sie schützt zuverlässig vor jeder (geistigen) Weiterentwicklung, Aufnahme von neuen, aktuellen Informationen, Veränderung und logischem, zusammenhängendem Denken.

      Muss man wissen. ;)

      Löschen
    3. Ich mag den Dicken!3. Juni 2013 um 10:54

      Jedenfalls würde sich Goebbels höllisch amüsieren, wenn er wüsste, dass es selbst heute noch Leute gibt, die seinen kleinen billigen Trick mit dem Kaufman-Pamphlet nicht durchschaut haben.
      Aber weiter so, Herr Schmidt!

      Sie tragen jedenfalls dazu bei, die Rechte weiter in kleine, extreme Splittergruppen zu spalten und damit kontrollierbar, überschaubar und machtlos zu halten.

      Wenn dank Reichs-Juristerei dann die Schulden wachsen, der Führerschein flöten geht und man kein Konto mehr eröffnen kann ist man wirtschaftlich fast so kalt gestellt wie ein deutscher Jude in den späten 30er Jahren im Reich. Und das musste der Staat nicht mit Gesetzen erzwingen - die Leute machen das freiwillig dank so kompetenter Ratgeber wie Ihnen!

      (Dr. Stoll scheint das übrigens gerafft zu haben, wie ich an manchem Zwischenton heraus höre)

      Das ist wundervoll, und das könnte der Verfassungsschutz nicht besser organisieren!
      Dafür danke ich Ihnen!
      Jeder der an Ihrem Kneipentisch sitzt ist zwar für die Gesellschaft verloren - aber auch für die Leuten, die unserem Staat wirklich gefährlich werden könnten.

      Löschen
    4. 1A Deppenindikator3. Juni 2013 um 20:49

      Naja, Goebbels war immerhin Goebbels und nicht nur ein antisemitischer Operettenbuffo.

      Löschen
  27. @ "Ich mag den Dicken!"

    Sie verkennen mein Anliegen,

    aber das kenne ich schon von Ignoranten der HIV-AIDS-Kritik,

    wie z.B. von Herrn Dr. Hans Schuh, irrender Akademiker im Massenmedium,
    in "Heillose Botschaft", DIE ZEIT, 24.12.1993,
    http://www.zeit.de/1993/52/heillose-botschaft

    Die meisten geistig Armen, BRD-Stümmel-Deutsche sowie Mitarbeiter beim
    "Verfassung-Schutz",
    der VS erinnert ein wenig an eine "Schutz-Staffel",
    schützen hier welche (echte?) Verfassung?

    Die Verfassung des Deutschen Reichs vom 16. April 1871
    oder die Weimarer Verfassung vom 11. August 1919 ???

    Zu den ach so armen Juden, hatte das DEUTSCHE REICH ein wunderbares realpolitisches Programm:

    Das deutsch-jüdische Touristik-Unternehmen „Hawara“ war schon von 1933 bis 1945 erfolgreich.
    http://unglaublichkeiten.com/unglaublichkeiten/htmlphp2/u2_1577berlGT.html

    1952 zahlte die BRD 1,5 Milliarden US-Dollar wegen der über 500.000 Juden aus Deutschland = Deutsches Reich, die unter der Herrschaft des National-Sozialismus haben nach Israel (damals noch Palästina unter britischer Besatzung) auswandern dürfen, als erste "Wiedergutmachung" für die noch lebenden Juden in Israel, sozusagen für den Verlust der Heimat.

    Und was ist mit Schlesien?
    Eben, allein die Frage ist ein Beweis,
    daß Deutschland noch immer im Krieg ist.

    Peter Schmidt
    Autor, Dozent, Herausgeber + TV-Produzent seit 1987
    Kramstaweg 23, D 14 163 Berlin-Zehlendorf, den 03. Juni 2013
    D2-Funk-Fon ++49 (0) 15 20 - 591 47 54
    E-Post neomatrix.berlin@gmx.de

    AntwortenLöschen
  28. Weizengrassaft soll möglichst frisch, am besten innerhalb einer halben Stunde getrunken werden. Die meisten Vitalstoffe sind nur im frischen Saft enthaltbar. Sie können bei uns frisches Weizengras ausprobieren und sollten Sie sich für Eigenanbau entscheiden, helfen wir Ihnen bei der Suche nach einer richtigen Ausrüstung und geeigneten Saftpressen.

    AntwortenLöschen