Sonntag, 8. Dezember 2013

Anti-Zensur-Konferenz - Warum AZK?

Im Vorfeld der diesjährigen 9. Konferenz haben mich einige Leute angesprochen und erwähnt, dass die in meinem Blog üblicherweise behandelte Komikertruppe ein Witz gegen die Reichweite der AZK sei. Die AZK sei bei weitem Einflußreicher!

Seid Ihr da sicher? Die AZK-Youtube-Videos von letztem Jahr zeigen nur Zugriffszahlen im einstelligen Tausender-Bereich. Das haben zum Beispiel auch die GRS-Videos. Zwar sind bei der diesjährigen AZK beinahe 2500 Gäste anwesend, aber man muss bedenken, dass die Veranstaltung kostenlos ist. Da finde ich 400 zahlende Gäste, wie bei der ersten Aufbruch-Konferenz, beeindruckender. Trotzdem ein kleiner Ausschnitt aus dem Vorwort:

Ivo Sasek, Vorwort zur 9.AZK: "Jeder Medien-Schaffende darf hier sein, aber wenn er hier ist, muss der 'nen Zettel unterschreiben, das gehört hier zur Hausordnung einer geschlossenen Gesellschaft. Er muss wissen, dass er nichts schreibt über den heutigen Tag, was nicht vorher bei uns auf den Tisch gelegt wird, von uns geprüft und für gut befunden wird, weil das ist 'ne interne Hausordnung..." 
Ivo Sasek stellt klar: Bevor etwas an die Öffentlichkeit gelangt, muss es von ihm für gut befunden werden. Da kann er selber nichts dafür, das ist eine interne Hausordnung. Keine Ahnung, wer die aufgestellt hat ;-)

Von daher ist das Wort "Zensur" hier völlig fehl am Platze. Und Anti-Hausordnungs-Koalition heißt der Laden ja auch nicht!

"...Und grundsätzlich halten wir es so, bevor wir diesen heutigen Tag, der heute live mit geschnitten wird, bevor wir den ins Netz stellen, ist es so, dass wir das ganze noch mal durchgehen, das sind viele Augen, die das nochmal durchgehen, viele Ohren, die noch mal genau hinhören.... Erst wenn das da ist, wird das ins Netz gestellt...Wer es vorher veröffentlicht, macht sich strafbar..."
Viele Augen überprüfen erst mal, ob das alles im Sinne der Veranstalter ist, ansonsten wird Text herausgeschnitten oder notfalls der Beitrag gar nicht veröffentlicht. Dafür gab es doch einen Fachbegriff, der mir grade nicht einfällt...

"...Warum sind wir hier, AZK - Anti-Zensur-Koalition? Es geht um die Zensur! Es sind mächtige Zensur-Kräfte am Werk!"

Das glaube ich jetzt auch!

[Zum gleichen Thema siehe auch die Behördlekneipe: "Zensur bei der Antizensurkoalition"]



Nur ein Bild aus dem ganz normalen Leben eines ganz normalen Königs.
Hat nichts mit dem Artikel zu tun. Quelle: Bild.de

Kommentare:

  1. Der Propelleradolfo ist komplette Selbstparodie . . .
    Mer lasse den Dom in Kölle . . . Umpfpabla . . .
    Wolle mer deen neilosse ? Tätäääää . . .

    AntwortenLöschen
  2. Hs make my day . . . maxii-Depp . . .

    Also so einen Schwachsinnsdummbatz loszulassen hat echt gehörig Schneid.
    Dieses Doofbutzensubjekt traut sich was . . .

    http://bewusst.tv/angewandte-bewusstseinstechnologie/
    Lachen oder weinen ? . . .das ist hier die Frage.
    Alles klar, alles ist informiert nur dieser Depp nicht.
    (Ich behaupte die Schwerkraft durch meinen Scheisshaufen aufzuheben) Geld her.

    Mehr Info für Ungläubige:

    http://ip-forum.net/forum/betrug-abzocke/abzocke-mit-angeblichen-photovoltaik-stromspargeraten/

    http://www.maxii-energii.de/index.php/veranstaltungen-allgemein/sonderveranstaltungen

    http://www.maxii-energii.de/index.php/sonstiges

    http://www.psiram.com/ge/index.php/Fostac_Maximus

    LOL.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gleicher Titel, gleiches Doofbutzensubjekt, anderer Interviewer. Diesmal Michael Vogt.

      http://www.alpenparlament.tv/video/angewandte-bewusstseinstechnologie/

      Löschen
  3. Von den 2500 Zuschauern waren ja auch alleine 2000 von Saseks OCG. Die rekrutiert er jedesmal, wenn er wieder mal was "grosses" machen will (Konferenzen, Demo`s usw.).
    So lässt er seine Aktivitäten jedesmal so aussehen, als würde die breite Masse seinen Aktivitäten folgen.
    Auch die ganzen Besucher aus dem Ausland sind seine OCG Leute. Die lässt er zu seinen AZK Konferenzen jedesmal antanzen, um der Konferenz einen internationalen Ruf zu verpassen.
    Verplappert hat er sich in dem Vortrag von Christoph Hörstel der 9. AZK. In dem Video ab 1:00:00 redet er von den "Geschwistern aus dem Ausland", und verbessert sich dann schnell in "Menschen aus dem Ausland".
    Das ganze ist ein grosser Selbstbetrug...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi thomas G.,

      das klingt für mich plausibel, auch wenn ich nicht weiß, wie viele Anhänger er hat.

      Aber ist das gesichertes Wissen oder eine Vermutung?

      Löschen
    2. Gesichertes Wissen...
      Ich habe direkten Kontakt mit einem OCG-Mitglied.
      Ich bin regelmässig bei einer AZK Sitzung dabei (Handzeitung Stimme und Gegenstimme).

      Löschen
    3. Interessant! Dann hat die AZK keinen größeren "freiwilligen" Zulauf als das Flop-Projekt Aufbruch-Gold-Rot-Schwarz hatte und wäre in etwa vergleichbar mit einem Bewusst-Kongress von Jo Conrad, bei dem immerhin zahlende Besucher sind.

      Aber schon beeindruckend, wie er mit den Menschenmassen den Eindruck einer gesellschaftlichen Relevanz hervorrufen konnte.

      Löschen
    4. Richtig erkannt.
      Sasek nutzt immer wieder geschickt seine Ressourcen.
      Er hat dafür den Begriff „Gideon-Taktik“ kreiert. Als Vorlage für diesen Begriff nahm er den biblischen Kämpfer Gideon, der mit ein paar Kriegern ein grosses Heer besiegte.

      Bei allen Aktivitäten mobilisiert er „sein Volk“. Da er 2000 Anhänger in verschiedenen Ländern hat, sieht das bei Konferenzen natürlich beeindruckend aus.
      Das gleiche macht er bei Aktivitäten seiner Panorama-Film Abteilung. Macht er einen Kino-Film, lässt er seine OCG-Mitglieder in die jeweiligen Kinos als Zuschauer gehen. Diese schreiben dann, getarnt als neutraler Zuschauer, positive Kritiken in Kino-Internet-Portalen, oder geben Interviews als „neutraler Zuschauer“.

      Schreibt eine Zeitung etwas Negatives über Sasek, sind die Leserbrief-Foren überfüllt mit Sasek-Anhänger, die sich natürlich nicht als solche ausgeben.
      Das gleiche gilt für Internet-Foren. Da wimmelt es von eingeschleusten „Sasekianern“, die alle Aktivitäten Saseks (AZK, AGB, Stimme und Gegenstimme Hand Express, Panorama-Film usw.) anpreisen und lobhudeln.

      Genauso funktioniert es mit der AZK. 2000 Anhänger Saseks aus versch. Ländern, mit zusätzlich Freunden, Verwandten und Bekannten geben ein beeindruckendes Bild ab.
      Diese beeindruckende Kulisse nutzt Sasek als Vorlage, Eurpoas grösste Plattform für unzensierte Konferenzen geschaffen zu haben.
      Für den neutralen Zuschauer sieht dies natürlich so aus, als würde in dieser Konferenz die breite Masse sitzen. Dabei ist es seine OCG. Wenn man eine OCG Veranstaltung sieht, ist alles dasselbe.
      Dieselbe Technik, dieselben Künstler auf der Bühne(OCG Mitglieder), dieselben Gesichter als Zuschauer, lediglich das Bühnenbild ist ausgetauscht.

      Ich habe diese Täuschung öfters bei einem Freund (Sasek Mitglied) angesprochen und kritisiert. Aber für seine Anhänger ist Saseks Wort Gottes Wort.

      Löschen
    5. Ist das schon öffentlich bekannt, dass Saseks Jünger den überwiegenden Teil der Gäste der AZK ausmachen? Und falls ja, seit wann ist das schon bekannt?

      Löschen
    6. Nein, das ist nicht bekannt. Sasek tarnt dies geschickt.

      Auch der letzte Redner der AZK, Christian Musiol, (Vortrag ist noch nicht freigeschaltet) ist seit vielen Jahren ein OCG Mitglied und Sasek Anhänger. Google mal "Christian Musiol Sasek".


      Löschen
    7. Gut, denn werde ich auf jeden Fall noch einen Artikel zur AZK machen. Falls Du sonst noch Sachen hast, die da rein sollen, sag bescheid!

      Löschen
    8. Es wird ein Nachruf sein ;-)

      Löschen
    9. Mit dieser Gideon-Taktik arbeitet Sasek auch in seinem KlagemauerTV.
      KlagemauerTV ist OCG
      Als Beispiel nehmen wir folgendes Youtube-Video: „Skandal: Vater will sein Kind beschützen und landet im Gefängnis“ http://www.youtube.com/watch?v=G6NhAhiIZB8&list=TLBWWdn6UDkG9g1rlFWfboyb8ZyIVQNWEE

      Eugen M. und seine Familie sind Sasek Anhänger. Der „Reporter“ ist Sasek Anhänger. Die nette Demo besteht aus Sasek Anhänger. Obwohl sich der Reporter und Eugen M. schon lange kennen, redet der „Reporter“ ab 06:20 in der Sie-Form, als hätten sie sich vorher noch nie gesehen.

      Fast lächerlich ist der Versuch, der einjährigen Geburtstagsfeier von Klagemauer TV einen Gala-Anstrich mit Live Schaltung zu verpassen. http://www.youtube.com/watch?v=w07iEJTFSf8
      Im Mai 2013 hatte Sasek ein OCG-Freundestreffen.
      Diesen OCG-Rahmen nutzte er, um seine Anhänger auf der Bühne zu platzieren und dieses Gala Geburtstagsvideo zu drehen. Da war nix mit Liveschaltung, sondern einfach nur inszeniert. Auch beide Moderatoren sind seit vielen Jahren Sasek Anhänger.

      Die KlagemauerTV Moderatoren/innen sind Sasek Anhänger.

      Für alle Aktivitäten nimmt Sasek sein Volk. Es sind immer wieder dieselben Gesichter.

      Löschen
    10. Hast Du zufällig irgend was schriftliches, wo er die OCG-Mitglieder auffordert, zur AZK zu kommen?

      Löschen
    11. Noch was: Wie kann man sich eigentlich anmelden? Ich hab da - komischer Weise - nichts auf der AZK-Webseite gefunden. Oder darf man nur aus Empfehlung zur Konferenz?

      Löschen
    12. Thomas G. und NDR im "Dialog". So etwas nennt man dann wohl ein Selbstgespräch.

      Löschen
    13. Zu deiner ersten Frage:
      Es braucht kein Schreiben von Sasek, damit seine OCG auf die AZK kommt.
      Er gibt den Termin vor und alle OCG´er organisieren diese AZK und füllen die Halle.
      Sie verstehen sich als Organismus. Das heisst: Das ganzes Leben ist diesem OCG-Organismus untergeordnet, es gibt keinen Individualismus.
      Sasek steht an der Spitze dieser Pyramidalen Struktur. Sasek gibt die Richtung vor und alle rennen mit. Eine abweichende Meinung wird rigoros ausgemerzt.
      Deswegen wird es die AZK geben, solange Sasek dies will, denn er hat immer mind. 2000 OCG-Zuschauer, die er als breite Masse darstellt.

      Deine Frage, wie man sich zur AZK anmelden kann:
      Es ist eine geschlossene Veranstaltung.
      Wenn du einen OCG``er kennst, der für dich bürgt, ist das kein Problem.
      Ansonsten gehst du auf die AZK Webseite unter Kontakt. Es wird aber dann genau geprüft, ob du für würdig gehalten wirst, zur Konferenz kommen zu dürfen.

      Löschen
    14. Er kann seine AZK immer wieder veranstalten. Nur macht es für ihn keinen Sinn mehr, sobald die Täuschung aufgeflogen ist!

      Löschen
  4. Werde mal zu "besagten Golfplatz" fahren,
    und dem in seinem "Fostach -Zauberkasten"
    folgendes Blild reinhängen . . . :

    https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRFyjle0aYA_df_O3YCrxnR4obaM5OipOQfemdPOcMNuJwFPAJRkg

    Mal gucken was Passiert . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Dir im Moment nicht ganz folgen...

      Löschen
    2. Ach so . . . (Sorry habs erst jetzt gemerkt) . . . Schnell erklärt . . . :
      In dem Video gings darum das man mit einem Bild des "Landwirts"
      das man in den dem "Kuhstall " vorgeschalteten Fof . . Kasten hängt,
      die Kühe beruhgigen und damit die "Melkleistung" erhöhen könne.
      Unerwähnt hierbei, blieben die dramatischen Nebenwirkungen
      in den benachtbarten Liegenschaften.
      Siehe auch:

      http://pix.echtlustig.com/d/1311/echtlustig-picdump-47_143.jpg

      Löschen
  5. Jetzt langst,
    hole grade meinen Skalarbuzzprojektor aus dem Keller.
    Der wird jetzt mit "freier Hundescheiss" geladen
    dann kommt noch ein im Mondlicht zerriebenes Föhrerbild hinzu,
    dann wird die volle Ladung auf das Hirn dieses Deppen in die
    Vergangenheit transferriert.
    Das wenig erstaunliche Ergebniss können Sie
    in den letzten harmonisierten Veröffentlichtungen des
    Experimentellen Skalarsubjekts deutlich dunkelrot aufm Klo erkennen.

    AntwortenLöschen
  6. Dann schwafelt dieser Depp auch noch über "freie Elektronen".
    Die hab ich echt billiger in meiner Mineraliensammlung,
    und die sind "Bio" aus Mutter Erdes Schoß:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Uraninit
    Durch seinen Urangehalt von bis zu 88,15 %[2] ist Uraninit eine der stärksten natürlichen Quellen radioaktiver Strahlung. Befindet sich das Uran im säkularen Gleichgewicht mit seinen Tochternukliden, weist reiner Uraninit eine spezifische Aktivität von etwa 157,8 kBq/g[2] auf (zum Vergleich: natürliches Kalium 0,0312 kBq/g; abgebrannter Kernbrennstoff 18.000.000 kBq/g[5]). Deshalb sollte Uraninit nur unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen gelagert und verarbeitet werden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Betastrahlung
    Betastrahlung oder β-Strahlung ist eine ionisierende Strahlung, die bei einem radioaktiven Zerfall, dem Betazerfall, auftritt. Ein radioaktives Nuklid, das Betastrahlung aussendet, wird als Betastrahler bezeichnet.

    Diese Teilchenstrahlung besteht bei der häufigeren β−-Strahlung aus Elektronen, bei der selteneren β+-Strahlung dagegen aus Positronen.

    Der Name stammt von der Einteilung der ionisierenden Strahlen aus radioaktivem Zerfall in Alphastrahlen, Betastrahlen und Gammastrahlen mit deren steigender Fähigkeit, Materie zu durchdringen.

    Soso dann ist der Fostfick Fickfack auch noch Radioaktiv ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will mein Castor wiederhaben . . .

      Löschen
  7. Der Typ ist eifach Maxii wiedrlich . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Psiram hat geliefert . . . :

      http://www.psiram.com/ge/index.php/Maxii_Energii_GmbH

      Löschen
  8. Die sind alle auf Drogen seit 15 Jahren, hat er doch gesagt: http://www.youtube.com/watch?v=Eu2JE7f9VwE

    AntwortenLöschen
  9. Das ist alles Gottes Plan.
    DAS IST DIE WARNUNG . . .

    sic.

    AntwortenLöschen
  10. http://www.bild.de/regional/leipzig/koenig/von-wittenberg-adoptiert-elefanten-33749030.bild.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ein Beitrag eines gut Informierten... Ist im guten Kontakt mit einem Sasek Anhänger....

      IVO SASEK COACHT PETER FITZEK
      Immer wenn ich Videos von Fitzek sehe, fallen mir die Gespräche ein, die ich mit Mitglieder und Aussteiger von Ivo Saseks OCG (AZK) aktuell führe.
      Ich bekomme immer wieder berichtet, wie Sasek ein totalitäres Regime aufgebaut hat mit ihm an der Spitze. Für einen Aussenstehenden ist es sehr schwer zu durchschauen, da Saseks Mitglieder nach aussen von einem Frieden und Harmonie berichten (müssen). Die Wahrheit trauen sich viele nicht zu sagen. Ein Ex-Mitglied berichtete mir, dass es sich oft um einen „Angst-Frieden“ handelt, da man nicht vor allen anderen fertiggemacht werden möchte. Das ist eine „interne“ Bestrafung, die anscheinend oft praktiziert wird. Wer so eine „Bestrafung“ einmal durchgemacht oder nur anwesend war, überlegt sich dreimal, ob er nur auch ansatzweise Sasek kritisiert.
      Ein beliebtes Druck und Angstmittel ist die Aussage, das man mit seiner hinterfragenden Meinung/ Haltung den „Organismus“ gefährdet und somit das gemeinsame Ziel.
      Meist macht dies Sasek nicht direkt, sondern gibt den Vorgang an sein Team oder sogenannte Distrikt-Leiter weiter. Diese Leiter nehmen sich die „verlorenen Schäfchen“ in einer Versammlung zur Brust und spuren diese mal Mehr oder Weniger sanft ein. Oft auf einer Psycho-Schiene, die schon manchen hat zerbrechen lassen.

      Was hat dies alles mit Fitzek zu tun?

      Ganz einfach. Sasek hat direkte Verbindung zu „König“Fitzek. Und Fitzek ist so von Saseks totalitären Struktur angetan, dass er sie umgehend umsetzt. Besonders beeindruckend fand Fitzek die „Härte“ wie Sasek gegen das „Ego“ seiner Mitglieder vorgeht, dagegen sei er ein Softie.

      Die Aussagen von Fitzek legt offen, wie wirklich in der OCG vorgegangen wird und hat mit Saseks propagierten „heilen Welt“ nichts zu tun. Was Fitzek aufbauen will ist das, was er von Sasek gelernt hat. Ein totalitäres System, ohne eigene Meinung und totalem Gehorsam. Die Mitglieder haben im Organismus zu funktionieren.
      Sasek konnte dies über Jahre perfekt tarnen. Fitzek hat dieses System und die Vorgehensweise der internen Bestrafung („das war schlimmer als ein Gerichtsverfahren“ 2:03:30) durch sein eigenes Ego aufgedeckt.

      Wer sich ein eigenes Bild machen möchte, der sollte sich die angegebenen Zeiten des Videos anschauen und selbst entscheiden, was er von der Fassade der Organischen Christus Generation unter Ivo Sasek halten soll.
      http://www.youtube.com/watch?v=R4YJQMGuq7c


      1:32:40 – 1:33:36 2:02:25 – 2:04:00

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert9. Dezember 2013 um 02:24

      Ach ja ... sektenartige Strukturen, Gehirnwäsche, Psychoterror ... warum wundert es mich nicht, dass Seine Fitzität so etwas ganz enorm knorke findet?

      Löschen
  11. Tja... Fitzelchens Anhänger geben ja auch offen zu, dass sie eine Diktatur töfte finden... Eine weitere Gemeinsamkeit der zwei Sektengurus: Sie leiden an gnadenloser Selbstüberschätzung und halten sich für bedeutender, als sie je sein werden...

    AntwortenLöschen
  12. Diese Möchtegern-Könige scheinen eine hohe Affinität zu Elephanten zu haben - Horni hatte da doch auch so einen FImmel mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist vermutlich der riesen Haufen Scheiße, den so ein Tier produziert. Da entdeckt der ein oder anderen Protagonist wohl sehr große Parallelen zu sich selbst, nur mit dem Unterschied, dass bei ihm damit nicht die Endprodukte der eigenen Verdauung gemeint sind.

      Löschen
    2. Das alles ist mit dem Bild nach dem
      Bild schnellstens erklärt . . . :

      http://krautchan.net/files/1386514911001.jpg

      Das war nach dem Impofotz . . Besuch übrig . . .

      Löschen
    3. Leider gibt's das Bild nicht mehr...

      Löschen
  13. Ist das nicht eure Liesegang?

    https://linksunten.indymedia.org/node/101075

    Zitat:

    [Köln] Eso-Nazi in Porz-Ensen geoutet

    Johanne Liesegang, Gxxxxstr. 85, 51149 Köln-Ensen
    Nationalistin in unserer Nachbarschaft!

    ...Zu ihrem Beruf:
    *http://initia-coaching.jimdo.com/
    Johanne Liesegang, Gxxxxtr. 85, 51149 Köln-Ensen...

    (Adresse hier gexxxxt)

    ....Johnne Liesegang ist Leiterin der Kölner Gruppe „Aufbruch Gold-Rot-Schwarz“, welche unter dem Deckmantel einer sozialen Bewegung (teilweise in der Esoterik-Szene) rassistische und antisemitische Ideen verbreitet. Patriotismus soll im Positiven wiederbelebt werden, was jedoch nichts anderes ist als stumpfer Nationalismus. Frau Liesegang fungiert als Kontaktperson zur Gruppe und verbreitet, vor allem im Internet, offensiv deren Propaganda, aber auch in der Porzer Selbsthilfe, wo sich die Gruppe eine Zeit lang traf und inzwischen glücklicherweise nicht mehr geduldet wird, hat sie dies versucht....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Treffer (versenkt)!

      Tja ja...aber, das muss man verstehen...das Johannchen hat da so ihre Probleme mit dem "Erkennen". Sie findet auch Lieder einfach "hübsch" und "aus dem Bauch heraus" stimmig - man kann ja schließlich auch nicht wissen, daß der Liedermacher ein "Rechtsextremist" ist, der wegen Volksverhetzung schon mehrfach verurteilt wurde.

      Auch Auschwitz-Videos, deren Inhalt es ist, daß es sich hier wohl eher um eine Ferienlager, als um ein KZ gehandelt hat...das ist alles viel, viel "stimmiger" - als die "Propagandalügen" die einem seit 70 Jahren erzählt werden.

      Aber, Johannchen "arbeitet" daran:

      Johanne Seelenflüsterin Liesegang Ich arbeite da seit Monaten am Verständnis der veerschiedenen inneren Stimmen und auch daran, was Fremd-Energienn, Implantate, die Schlangen etc in uns an Ängsten, Widerstände, Abwehrstrategien etc aufgebaut haben...

      Löschen
    2. Die Kraft des GRS . . .9. Dezember 2013 um 13:45

      Die Weissen Mäuse und rosa Elefanten wollen auch "bearbeitet" werden . . .

      Löschen
    3. "Auch Auschwitz-Videos, deren Inhalt es ist, daß es sich hier wohl eher um eine Ferienlager, als um ein KZ gehandelt hat" - gibt es dazu Belege?

      Löschen
  14. Mario hat wohl Spenden bekommen - und...ein "Scheinpolizist" hat ihn angerufen und mitgeteilt, daß er die beiden PCs von Tochter und Ehefrau gerne abholen könnte. Aber irgendwie ist er damit nicht wirklich zufrieden:

    http://www.youtube.com/watch?v=osgapFUCgcU&feature=c4-overview&list_pxtube=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    Er hat den Polizisten auf jeden Fall erst mal abgemahnt und rechtlich aufgeklärt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wollt mal wieder . . . . doch Video ist weg !? . . .

      Löschen
    2. Nein, ist nicht weg. http://www.youtube.com/watch?v=osgapFUCgcU&feature=c4-overview&list_pxtube=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

      Löschen
  15. ein "diplomat" von fitzek : http://www.vice.com/de/read/neu-jerusalem-in-gambia-0000601-v9n11/?utm_source=vicetwitter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben sich ja zwei gesucht und gefunden....da aber beide am liebsten der Selbstverherrlichung frönen, wird dies wohl nicht allzu lange gut gehen. Außer sie haben nur sehr sporadisch miteinander zu tun.

      Sonst wird es so ablaufen wie bei diesem komischen königlichen Doktor - der war 14 Tage da - aber zwei solche Egozentriker verträgt so ein "riesiges" Königreich einfach nicht. :D

      Wobei ich mir vorstellen könnte -vor allem, wenn dich die Geschichte mit den Diamenten so lese- wird bei Fitzelchen am Ende einfach "Blutdiamantengeld" gewaschen? Passen würde es zu ihm.

      Löschen
    2. der typ war auch bei elsässer zu gast http://www.youtube.com/watch?v=bGuLGANJ07I

      hier noch n paar infos von der antifa über ihn https://www.antifainfoblatt.de/artikel/nick-greger-%E2%80%93-umgestiegen-statt-ausgestiegen

      Löschen
    3. vice.com hat jetzt auch ne ca 24-minütige doku online http://www.vice.com/de/Fringes/nick-greger-vom-neonazi-zum-islamhasser/?utm_source=vicetwitter

      Löschen
    4. ich finde ja,das(fitzek u. greger) könnte man mal verbloggen ... ;) @NDR (nur n vorschlag)

      Löschen
    5. Erst ist die AZK dran ;-)

      Löschen
  16. Der Trutherblog "TheRealStories" wurd auf "privat" gestellt, ist also nicht mehr öffentlich zu lesen. Weiß Jemand was dazu?
    http://therealstories.wordpress.com/

    Die Tweets enden plötzlich ohne Erklärung. Letzter Tweet ist vom 3. Juli:
    https://twitter.com/TheRealStories

    AntwortenLöschen
  17. Antworten
    1. Auf der Suche nach Gideon Taktik gefunden.

      Löschen
    2. Gute Idee, danach zu suchen. Schau ich mir an. Nach dem Baden ;-)

      Löschen
    3. Eine pdf:

      Landtag von Baden-Württemberg
      15. Wahlperiode
      02. 05. 2013
      9. Bericht der „Interministeriellen Arbeitsgruppe für Fragen
      sogenannter Sekten und Psychogrupppen“


      OCG – ein kommentierter Erlebnisbericht Ist zwar christlich geblieben.

      Sasek lässt ja fleissig Holocaustleugner auftreten, nicht nur Sylvia Stolz: Wieder in Chur: Saseks Wanderzirkus

      Die Katholen über Sekten

      Es ist schwer einen aussagekräftigen Aussteigerbericht zu finden. Entweder steigen sie von den Kirchen zu Sasek oder umgekehrt aus.

      Löschen
    4. Na ja, die Verbindung Sasek --> Scientology darf man auch nicht vergessen.

      Wenn ich das richtig sehe, hat Sasek das auch ganz ähnlich strukturiert und geht auch ähnlich gegen "mißliebige" Personen vor.

      Löschen
    5. Im Einleitungsvideo ab [0:50]:
      "Die AZK wird mittlerweile von Millionen begleitet."

      Häh?
      2500 Zuschauer, keine Liveschaltung (kann man ja nicht zensieren (oh, jetzt hab ich das böse Wort genannt).
      Ein paar tausend schauen die Videos, was verdammt wenig ist. Wie gesagt: Die Amateurvideos von GRS haben so viele Views.

      Nach meinem Kenntnisstand kann er nur diesen "Stimme und Gegenstimme Handexpress" meinen, bei dem ja keine Juden im Verteilernetz sein dürfen.

      Löschen
    6. ...für diesen Handexpress hat der Sasek eine Auflage von einer Million geplant:
      "...ist Saseks erstes Ziel diesen Hand-Express in einem Netzwerk mit einer Auflage von einer Million zu verteilen."
      Quelle

      Löschen
    7. Fürstbischof Knut-Hubert10. Dezember 2013 um 01:56

      Eine Million Exemplare eines Pamphlets zu verteilen, ist keine Leistung, mit der man prahlen kann. Beindruckend wär's nur, wenn man eine Million von dem Wortmüll verkauft hätte. Aber das klappt wohl nur, wenn jeder der gläubigen Gefolgsleute zwangsverpflichtet wird, jeweils 10.000 Stück zu erwerben.

      Löschen
    8. Die Dinger findet man hier. Einfach die Nummer ändern, um auf die anderen Exemplare zu kommen:
      http://gesundes-deutschland.de/S&G30_2013.pdf

      Löschen
    9. Fürstbischof Knut-Hubert10. Dezember 2013 um 02:17

      Vielleicht meint er ja mit "in einem Netzwerk verteilen" auch einfach nur "den Plunder als E-Mail-Spam in die Welt hinausblasen". Da kommt man schnell auf eine Million. Hat auch den Vorteil, dass keine unschuldigen Bäume für etwas gefällt werden, das in den meisten Fällen vermutlich entweder direkt in den Mülleimer wandert oder zum Einwickeln der Essensreste vor dem Entsorgen in der Biotonne entverwendet wird.

      Löschen
    10. Hier vermuten sie, Esowatch würde hinter WOT stehen "Sind Esowatch-Betreiber die WOT Heckenschützen?:
      http://gesundes-deutschland.de/S&G12.pdf

      Und beziehen sich auf diesen Artikel:
      http://www.frankdoerr.de/internet/web-of-trust-wot-ein-witz-in-sachen-sicherheit-344.html

      Löschen
    11. Besonders lustig (es ist der Artikel ganz links unten in der Stimme&Gegenstimme) fragt die Redaktion: Wer weiß mehr zu Esowatch? Mann, ich lach' mich tot: Die Sasek-Sekte will Esowatch enttarnen ;-)

      Löschen
    12. Ich sehe grade, die ganze oben verlinkte Ausgabe 12 befasst sich mit WOT (Web of Trust).

      Löschen
    13. Hier mal die WOT-Einträge zur AZK:
      https://www.mywot.com/en/scorecard/anti-zensur.info

      Löschen
  18. Dat Johannchen:

    Johanne Seelenflüsterin Liesegang hat einen Link geteilt.
    vor 7 Stunden
    Morgen am 10.12. ist hier AUFBRUCH-TREFFEN ab 18.30 Ankommen... Ihr seid herzlich eingeladen - es wird ganz besonders mit Jörg Schallehn, der viele Jahre Forschung und Verfeinerung seines Erwachens mit uns teilt!
    Viel mehr, als auf www.oekohuman.org nachlesbar - Inspiration zur größeren Gesetzlichkeit - Ort: Köln-Ensen, Gilgaustr.
    Bitte anmelden!

    https://www.facebook.com/Awakening.Healing.Spirit?hc_location=stream

    Bei GRS postet sie die Einladung komischer weise nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert10. Dezember 2013 um 02:03

      Inspiration zur größeren Gesetzlichkeit? Was ist das nun wieder für eine hohl tönende Worthülse?

      Vermutlich geht's dabei wieder um irgendwelche schwammigen Pseudo-Gesetzmäßigkeiten des Universums, die wir ignoranten Nicht-Wissenden nicht erkennen wollen.

      Und was soll ich mir unter Verfeinerung seines Erwachens vorstellen? Entweder der Mann ist erwacht oder nicht. Was gibt's da nachzupolieren? Oder ist die Verfeinerung notwendig, um die Details des kosmischen Plans, des Bewusstseinsaufstiegs und der Kontodaten des Teilenden zwecks angemessenen Energieausgleichs auch eindringlich wahrzunehmen?

      Löschen
  19. Auch ein Fundstück bei Johannchen - hat vielleicht zufällig jemand den Auftritt des Eine Kanne Tee-Jüngers gesehen?

    Johanne Seelenflüsterin Liesegang hat einen Link geteilt.
    4. Dezember
    Mit hat Nico am 21.12.12 sehr gefallen - jetzt können wir ihn bei THE VOICE OF GERMANY unterstützen:

    Sondernewsletter 27/2013

    Liebe Freunde der befreienden Wahrheit,
    geliebte An kana Te,

    in diesem Sondernewsletter möchte ich Euch alle um eure Hilfe, eure Unterstützung bitten, wenn dies für Euch sinnvoll erscheint.

    Ein guter Freund und selbst An kana Te, Nico Gomez (er war mit seinem Vater Taato Gomez am Salzburger Kongress als Musiker mit dabei), hat es geschafft bei „The Voice of Germany“ in den live Shows dabei zu sein. Seine Chancen zu gewinnen stehen sehr gut und wir alle können ihn dabei unterstützen! Stellt Euch vor was dies bedeutet: Ein junger An kana Te bekannt in den Medien. Wir könnten damit so viele junge An kana Te erreichen und vor allem viele der neuen Anwesenden.


    Wie mir die Geistige Welt mitteilte, sind ja gerade unter den Inkarnierten Ende der 90-er und vor allem nach 2000 ganz viele das erste Mal hier. Yeshua hat mehrmals betont wie wichtig es ist, gerade diese Seelen zu schützen, da sie ausnahmslos ohne Vorprogrammierungen hier sind und die direkte, reine Wahrheit in sich tragen.

    Sein Auftritt ist am Freitag, den 06.12. (Nikolaus, sein Namenstag) um 20.15 Uhr auf Sat 1!
    Die Zuschauer haben hier eine große Einflussmöglichkeit wer weiterkommt.
    Nico ist sich vollkommen bewusst, dass er hier eine große Verantwortung für Mutter Erde und die Menschheit hat und wenn ihr es sinnvoll empfindet Nico zu unterstützen, dann bitten wir Euch für ihn anzurufen. Jeder Anruf kostet aus dem deutschen Festnetz 50 Cent. Wir haben ca. 12.000 An kana Te die wir mit diesem Newsletter erreichen - wenn wir alle 10 Anrufe machen, was ein Einsatz von 5,- € wäre, hätten wir 120.000 Stimmen für Nico! Die Show alleine schon ist sehenswert, es sind so viele wundervolle Sänger dabei.
    Dies ist nur eine Bitte, fühlt in Euch hinein und helft, wenn es sich für Euch gut anfühlt.


    Von Herzen Danke
    Michael Elrahim Amira
    „The voice of Yeshua“


    Und
    Nico Gomez
    Musiker und An kana Te

    Herausgeber des Newsletters:
    An kana Te AG • Hauptstraße 48a • CH-4417 Ziefen
    Web: www.michael-amira.ch • E-Mail: info@ankanate-ag.ch
    Newsletter abbestellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert10. Dezember 2013 um 02:12

      Ich lache schallend.

      Diese Anhäufung von inhaltsleeren Eso-Phrasen hat schon etwas Humoristisches: Wie mir die Geistige Welt mitteilte ... große Verantwortung für Mutter Erde ... direkte, reine Wahrheit in sich tragen... - das ist unfreiwillige Selbstparodie in Reinkultur.

      Und der Mensch, der uns diese Botschaft zuraunt, nennt sich also The voice of Yeshua, die Stimme Jesu? Alle Achtung, man gibt sich nicht mit Kleinigkeiten zufrieden. Allerdings glaube ich, dass Jesus uns nicht auffordern würde, Sat.1 Geld für das Abstimmen bei einer pofeligen Talentshow in den Rachen zu werfen. Dergleichen war, soweit ich mich entsinne, keines der zentralen Anliegen des Heilands.

      Löschen
    2. Nico ist sich vollkommen bewusst, dass er hier eine große Verantwortung für Mutter Erde und die Menschheit hat und wenn ihr es sinnvoll empfindet Nico zu unterstützen, dann bitten wir Euch für ihn anzurufen.

      Stellt Euch vor was dies bedeutet: Ein junger An kana Te bekannt in den Medien. Wir könnten damit so viele junge An kana Te erreichen und vor allem viele der neuen Anwesenden.
      Yeshua hat mehrmals betont wie wichtig es ist, gerade diese Seelen zu schützen, da sie ausnahmslos ohne Vorprogrammierungen hier sind und die direkte, reine Wahrheit in sich tragen.


      http://www.youtube.com/watch?v=h75YxlEShl4

      Kapier ich nicht, Biertaufe am Jordan?

      „Yeshua (den die Welt noch Jesus nennt) spricht direkt durch das Medium Michael Elrahim Amira, der vor 2000 Jahren als Yohanan, welcher der Bruder Yeshuas war (ihn nennt die Welt noch „Johannes, der Jünger den der Herr lieb hatte“) live.“
      http://michael-amira.ch/blog.php/worte-der-wahrheit-yeshua-27112013/

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert10. Dezember 2013 um 03:26

      Wenn ich also den Worten Yeshuas Glauben schenken darf, dann ist eines der hervorstechenden Merkmale unprogrammierter, von reinster Wahrheit erfüllter Seelen, dass sie sich von läppischen Trällertalentshows auf penetranten Privatsendern berieseln lassen. Oder warum sonst ist er sich so sicher, dass man diese blitzeblanken Seelchen auf diesem Weg besonders gut erreichen kann?

      Aber mal abgesehen davon ... Michaels Hintergrundstory irritiert mich. Er ist also die Reinkarnation des Herrenbruders Johannes und dient Jesus als Medium zwecks Kommunikation. Wieso reinkarniert Jesus nicht einfach persönlich? Das würde zunächst mal etwas überzeugender wirken als Stille Post mittels irgendwelcher Hallodris zu spielen und zweitens sollte es doch für den Sohn Gottes kein größeres Problem darstellen, auf Erden zu wandeln, wann immer ihm der Sinn danach steht. Und weshalb kann Jesus sich nur durch jemanden äußern, der eine Zweitauflage des Johannes ist?

      Übrigens kommt der "Jünger den Jesus liebte" interessanterweise nur im Evangelium des Johannes vor. Wenn er sich damit selbst meinte, ist er ein ziemlich nerviger Selbstdarsteller, der vor aller Welt damit angeben will, wie gut er mit dem Sohn des Chefs stand und sich ein Scheibchen vom Ruhm seines Bruders abschneiden will.

      Andererseits ist ein öffentlichkeitsgeiler Wichtigtuer natürlich eine gute Maskottchenwahl für einen Mann von Michaels Kaliber.

      Löschen
    4. Wobei der Wesenskern von An Kana Te, wenn ich es richtig verstanden habe, doch eh sei sollte, dass man die rererererererereinkarnierte Wiederkehr eines 4,5 Milliarden alten Bewahrers der Mutter Erde ist, dessen Seele es aus dualistischer Gefangenschaft zu befreien gilt. Da sollten Referenzen gen irgendwelchen Zwischeninkarnationen nur von sekundärer Wichtigkeit sein.
      Außer natürlich, man möchte mit dem Anschmiegen an etablierte Glaubenssysteme nur die Akzeptanz der eigenen Lehre in der indigenen Bevölkerung erhöhen. Denn die spirituelle Nähe zu Engel und den Gottessohn selbst in seit Kindesbeinen vertrauten Ausformung rockt hierzulande nun einmal nachdrücklicher den Klingelbeutel.
      Was ich aber eigentlich nimmer nicht glauben kann, schließlich ist unser schöner Scheitel Johannes immerhin laut Selbstauskunft nur der Wahrheit als Lebensinhalt verpflichtet ist. Zudem man die eigene Erleuchtung auch vollumfänglich kostenfrei der Menschheit mitteilt und nicht etwa dann, wenn wie auch immer konkret werden könnte, auf ein zu erwerbendes Buch verweist (http://michael-amira.ch/blog.php/herzlich-willkommen-beim-2012-prozess-2/). Und selbstredend werden auch nicht Jahr für Jahr -nach nur metaeingetroffen, weil allgemeinplatzig bis inhaltlich unübersichtlich gehaltenen Botschaften- stetig neue abzuarbeitenden Ebenen der Bewusstseinsausdehnung kreiert, zu deren tieferen Verständnis der Erwerb weiterer schriftlicher Ergüsse samt erläuternder Seminare nötig ist (http://michael-amira.ch/dich-neue-seelenplne-erfllungsauftrgeund-aktivierung-deiner-geistigen-fhigkeiten-p-60417.html). Nein, nein. Bitte, g´hen´s weiter, hier gibt´s nix zu seh´n.

      Löschen
    5. Vielleicht liegt´s ja an einem verbliebenen geschäftstüchtigen Karma, Michael Weber war schließlich mal the Arcor-voice of germany.

      Löschen
    6. Dann wäre die Zeit reif für eine Eso-Thruther-Wahrheitsbewegten-Boygroup. Als Einstieg Coverversionen bekannter Stücke, natürlich mit deutsche Texten, ruhig ein bisserl retro. Tanzbare Musik für kritische Geister sozusagen.

      Ein Schwung Titelvorschläge für die Stücke des Debütalbums: "Ein Kreis im Kornfeld", "1000 Mal reinkarniert, 1000 Mal is´nix passiert", "JoCo hat Euch lieb", "Ge-Ge-GmbH-Überfall - Die NWO ist immer und überall", "König von Deutschland (Wittenberg-Rambazamba-Edit)", "Fiesta, Fiesta Aldebarana", "Lebt denn d´r alte Heilhamer noch?"...

      Löschen
    7. So da hat der Depp "An Kana Te" soooffviel Zeit gehabt, und
      uns noch immer nicht "befriedigt" so ein impotenter Schwachkopf.
      Eine echt göttliche Unverschämtheit, die keines Euros bedarf.
      soll er doch vorm Karstadt betteln gehn . . . .

      Löschen
  20. http://www.volksstimme.de/nachrichten/sachsen_anhalt/7_tage_news/1191322_Wittenberg-Ein-Koenig-mit-wackeligem-Thron.html

    AntwortenLöschen
  21. Detlef von WakeNews hat einen ganz brisanten Film gefunden!

    http://aufgewachter.wordpress.com/2013/12/09/trotz-warnung-der-bundesbank-superkritischer-bankster-bashing-film-ins-netz-geraten-2-min/

    Bitte unbedingt auf "hier" klicken um sich den superkritischen Bankster-bashing-Film anzuschauen!

    AntwortenLöschen
  22. Jetzt laeuft Mario zur Hoechstform auf:

    http://www.youtube.com/watch?v=ceIQ37QG2c0#t=182

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert10. Dezember 2013 um 17:00

      Schon alleine Titel und Inhaltsangabe dieses Videos verlangen nach angemessener Würdigung:

      verdammte deutsche Weiber nichts von der UN Feindstaatenklausel gehöhrt , 6130

      Ihr deutschen Frauen und Männer Ihr vernachlässigt Eure Familien, dadurch wird die deutsche Rasse aussterben, weil Ihr des Feindes Lied singt US Vorbehalt auch über die TV Glotze bis 2099 über die deutsche Presse. Wann beenden Wir die gegenseitige Zerstörung mit dem Umsetzen eines Kräuterbuches und das Kennen der Gesetze der Menschenbeeinflussung Euer Mario Heinz Kiesel "Frauen das süße Gift"


      Ein Irrer.

      Löschen
    2. Ich tippe mal grob, dass seine Frau die freigegebenen Rechner wieder im Haus hat und Mario das immens wurmt, daher auch der Titel des Videos und die Ansprache, welche Aufgabe die 'Weiber' gefaelligst zu uebernehmen haben.
      Zuerst beklagt er, dass auf dem PC seiner Frau wichtige Unterlagen gespeichert waren (die man im vernuenftigen Tonfall u.U. sogar in Ruecksprache mit den Beamten haette sichern koennen), schreit Zeter und Mordio und vergisst dabei voellig, dass er mal dagegen war, dass seine Frau arbeitsmaeßig irgendeine Anstrengung unternimmt. Dann ist die Polizei schon so entgegenkommend, arbeitet bei den PCs, die ihm nicht gehoeren erstaunlich schnell und meldet sich noch bei ihm, dass die Dinger abgeholt werden koennen und er ist immer noch unzufrieden. Wuerde ihm irgendetwas am Wohl seiner Frau und Kinder liegen, dann haette er sich gestern, kurz nach dem Anruf, auf die faulen Socken gemacht und die Rechner wieder geholt.

      Also entweder Frau und Kinder haben die Rechner gestern oder heute wieder ins Haus geholt oder es ist wirklich einfach nur ein neuer Schub. Vom Inhalt her aber dieses Mal eine neuer Hoehepunkt an geballtem Schwachsinn.

      Löschen
  23. oh,kennt ihr folgenden tüpen schon? http://www.youtube.com/watch?v=uNnu-vp0NTI
    bei dem gabs auch ne hausdurchsuchung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dürfte dieser Kerl sein: http://justiz-sumpf.com/impressum.htm

      Löschen
  24. Wie alles begann . . .
    Ich liefere den ganzen Sermon und wie er bis Heute funktioniert
    Hören Sie die Spitze des Eisbergs exclusive auf Niederreihner:

    http://youtu.be/zD51qJXHi3U

    Wer den Sch . . . aushält hat keine Magen/Darm Probleme mehr . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Video ist auf "privat"...

      Löschen
    2. Wahnsinnig binich schon werd mich kümmern (versuch 1st. time of my live) . . .
      jammer . .

      Löschen
    3. Habe guckt sollte eigentlich gehen . . .
      Ein echtes Abführmittel für Feingeister.

      Löschen
  25. Ah so Hab Einstelllung gefunden . . .bin auach nur
    Datenproll obwohl . . . .
    Das ist die Kraft der Müsli . . .
    Sollte jetzt gehen . . .Durchfallgaratie . . .

    Viel Spass mit dem Mist . .

    AntwortenLöschen
  26. MfG. Kidmed . . .

    WAS IST DAS FÜR EIN DRECK!?
    Heute, 00:09
    Das hab ich mich . .
    auch schon gefragt . .. .
    Speziell nach dem meine sogn "Lebensabschnittsgefährtin" nach dem
    Besuch diesers "Gesunden und Scheissdreck" Betrieb diesen
    als ihre neue Familie bezeichnete . . . .

    Heute 10 ars später hält Sie in einem anscheinend MLM
    System Kurse für die Kraft der Nina Dul und muss für
    Ihr eigene Feinstoffeuro beim Frankfurter-Ring und
    Gewerkschaftshäusern auf eigene Kosten, Meditationsräume
    €20 pro Person anmieten. Obwohl da locker über 20
    Trottel gastieren, muss Sie diesen Dreck aus eigenem Vermögen
    bezahlen und kann sich noch nicht mal neue Druckerpatronen

    Der Magentasermon ist jetzt Öffentlich gestellt.
    für diesen Scheissdreck der Magenta leisten.

    Das ist die Warheit der Polnischen Schweinemetzgersfrau
    Nahmens Nina Dul.

    Heute, 00:36
    Es war schon ein Ding . . .
    als Sie mich mit allerley Versprechen nach Neuhof an der Zenn Schleifte . . .
    Am Bahnhof wurden wir von den Orner Bälgern mitm Auto abgeholt.
    Zurück ging es, im strömenden Regen, mit dem öffentliche4n Nahverkehr.
    Als wir bei diesem "Gesundheits und Ganzheits" Blödsinnsverein ankamen,
    öffnete der "Guru" Orner die Tür und verbat mir das Rauchen.
    Ich entgegnete, im Hintergrund kitschig Engelsbilder, rauchen kann ichauch draussen.
    Er verbot mir das rauchen auf dem ganzen Gelände.
    So dacht ich mir , so doll kann ja "die Kraft der Magenta nicht sein, wenn
    sie nicht gegen ein bischchen Rauch ankommt, so rauchte ich auf der
    gegenüberliegenden Strassenseite.
    Nach einigen Minuten kam meine heulene "Partnerin" zum Eingang
    gerannt um mich zum Eintritt aufzufordern.

    Da ich glücklicherweise noch ne Flache Bier im Beutel hatte,
    gab ich auf diese emoschow einen scheißdreck und wanderte rüstig
    durch Wald und Flur zu unserer Herberge, um weiterere Dinge zu warten.
    Es war ein angenehmer, speziell in den örtlichen Lokalitäten, schöner Tag.

    AntwortenLöschen
  27. 1 Stunde 16 Minuten 30 Sekunden.
    Das war... irgendwie... anders.
    Vielleicht sollte man dankbar sein, für solche Späße nicht offen zu sein.

    Ein Beispiel dafür, was die Zielgruppe über Nina Dul denkt:
    http://channellingblog.wordpress.com/2011/05/25/nina-dul-eine-einschatzung-mit-etwas-abstand/

    AntwortenLöschen
  28. Viele Monate später kam Sie dann auf die
    mehr oder wenig obskure Idee einer sogn. Lichtdiät.
    Siehe auch: http://en.wikipedia.org/wiki/Jasmuheen
    Das war alles sehr lustig/und nützlich, zuma die Aussicht
    bestand diese Esovotzte unschuldig dem Himmelreich
    verantworten zu können.
    Leider gefehlt. Sie war doch zäher als ich dachte.
    Nach exakt 7 tagen ohne Wasser und Brot
    sah Sie tatsächlich den Erlöser
    Jesus Christus auf der Bettkante.
    Ich war Zeuge und bestätige diesen Zustand.
    Für mich war das alles sehr Lustig.
    Auch Esotheriker haben was zum Lachen.

    AntwortenLöschen
  29. Johanne Seelenflüsterin Liesegang Hier endlich die Termine - heute ist es noch nicht ganz voll hier:
    "
    Den AUFBRUCH-Spezial-Abend mit JÖRG SCHALLEHN über die ÖKOHUMANE WELTSICHT und ein nochmal viel tieferes Verständnis des GELDSYSTEMS, wie wir es so noch nicht kennen, haben wir auf den 10.12. um 19 Uhr bei mir verlegt. Einführende Infos dazu - siehe Anhänge und im Facebook - bzw. auf www.oekohuman.org.

    Der MED-MOB -Köln ist am 14.12. um 16-17 Uhr im Dom am Richter-Fenster

    Am 14.12. Abends um 19.30 Uhr ist dann bei mir ein Einführungs-Vortrag mit Thomas Gräf von www.WAKEUP-Fulda.de über dessen große Gruppe und Aktions-Erfahrungen und Erkenntnisse - er ist schon recht konsequent aus der BRD-GmbH ausgestiegen.

    Am Sonntag, den 15.12. ist dann hier AUFBRUCH-Brunch und Arbeitstreffen mit Thomas Graef, für diejenigen, die tiefer und weiter gehen möchten ab 10.15 bis ca. 14.15 ca. für ein "WAKE-UP-KÖLN"!
    Aktions-Ideen und - Pläne, Austausch und Orientierung, sowie Meditation für den Übergang und das Jahr 2014
    Übernachtung kriegen wir auch hin bei Bedarf
    Danach fahren wir weiter:

    Hier ein Bild vom Global Grace-Day eine Terra-Nova-Aktion von Marielle:
    DANACH
    Am Sonntag, den 15.12. um 15 Uhr bis ca. 19.30 ist dann TERRA-NOVA- Schule der Zukunft-Treffen in der WHITE-RABBIT-Mansion in Köln-Rodenkirchen.. da wird dann auch getrommelt und gefeiert.. Infos bei Marielle Lansink

    Am 22.12. möchte ich um ca. 15 Uhr hier (Wohnzimmer-Atelier) und bei uns am Rhein wahrscheinlich einen Advents/ Sonnenwend-VOrtrag u. Feuer-Zeremonie-Nachmittag mit AGNI-HOTRA machen - über Wunder-WIRKUNG und ANWENDUNG...

    Am 26.12. mache ich hier (wahrscheinlich) eine Art festliches Freundes- Weihnachts-Wichteltreffen für die Daheim-Gebliebenen - bitte nochmal melden, bei Interesse!

    https://www.facebook.com/groups/387393221331382/permalink/564909173579785/?comment_id=566859980051371&offset=0&total_comments=6

    AntwortenLöschen
  30. Zu dem (kommentarlosen) Videolink "Seine Deppenheit entarnt RTL" gibt es einen lustigen Kommentar:

    Peter Sperlich Was der Peter Fitzek macht ist guter, ernsthaft gelebter Widerstand. - Das gefällt mir >>>
    vor 9 Stunden · 1


    Merke: Größenwahn und Realitätsverweigerung = ernsthaft gelebter Widerstand

    AntwortenLöschen
  31. Zwei Kapital aus dem Buch von Prof.Dr.Prof.Dr.Dr.Dr.Prof. Stoll:

    http://www.youtube.com/watch?v=o5eqzbJAtBM&feature=c4-overview&list_pxtube=UUhwqUT3PFf5Ax14QT2tM-7g

    Irgendwie hat Stoll Probleme mit dem Computer...oder so...

    AntwortenLöschen
  32. Sasek ist ein Sektenguru, sehr gefährlich, findet in CH wenig Anhänger, versucht es nun v.a. in DE, RU etc. M.E. ein Komplexhaufen/Narzist der Freude daran findet Frauen und Kinder zu unterdrücken. Leider fallen viele Deutsche auf ihn herein, da er ja die grauslige Vergangenheit der Deutschen gerne schönredet (Sasek hat evtl. Hitler als Vorbild, würde mich nicht wundern,..). Zudem habe ich den Verdacht, dass die OCG ein Untergruppe von Scientology ist. Die AZK kann man nicht besuchen (für OCG-Anhänger reserviert) als normaler Bürger, man wird schlichtweg nicht reingelassen, schliesslich braucht er seine dummen Schafe die ihm applaudieren, was bei gebildetem, kritischen Publikum undenkbar wäre. Wer applaudiert schon jemandem, der bewusst Lügen und braunes Gedankgengut verbreitet?

    AntwortenLöschen
  33. Sie versuchen zumindest gutes zu bewirken, aufzuklären, die Welt zu zu einem besseren Ort zu machen. Zeigen Gefahre auf und hinterfragen die Massenmedien und bieten Gegenstimmen. Mit allen kann ich ebenso nicht übereinstimmen. Aber mit vielen. Ich finde es gut das es diese Plattform gibt. Und alles ohne Gewinnabsicht. Von daher sollte zu sehen sein, das die Leute dort hinter dem stehen was sie machen.

    AntwortenLöschen
  34. Auch wenn es lange zurueck liegt, dieser Eintrag, es stimmt wirklich, dass es hauptsaechlich die Anhaenger und die Juenger von Sasek sind, die bei AZK aufkreuzen muessen. Woher ich das weiss?? Tja ich habe 3 Jahre lang probiert eine ehemalige Freundin von mir aus dieser Gruppe rauszuholen. Hab mir ihre Geschichten angehoert und alles. Meine Freundin und ihre Familie sind jetzt zum Glueck ausgestiegen. Leider nicht ohne Schaden. Ihr Sohn hat Selbstmord veruebt durch den Druck der in der Gemeinde besteht. Er ist nicht der einzigste, einige Mitglieder sind in der Psychatrie gelandet, etliche haben Selbstmord veruebt und noch mehr. Vielen Dank fuer die Aufklaerung ueber Ivo Sasek und seine Machenschaften. Warum ich anonym schreibe? Habe keine Lust auf Saseks Anhaenger und deren Machenschaften.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass Du keine Lust auf mögliche Rückwirkungen dieser Sektierere hat, ist nachvollziehbar.

      Trotzdem klingt es, als hättest Du eine Geschichte zu erzählen, die im Kommentarbereich dieses blogs vielleicht nicht ganz die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient.

      Meld Dich doch mal bei den Psiram-Leuten.
      Vielleicht findet man da einen Weg, bei dem die Anonymität gewahrt bleibt.

      Löschen
    2. ...oder melde Dich einfach bei mir, könnte man einen Artikel drüber machen:
      ndrrhnr@googlemail.com

      Löschen