Donnerstag, 10. Dezember 2015

Königreich Deutschland - Das Ende! - König ohne Land


Wie mir heute aus gut informierten Kreisen gesteckt wurde, hat man im Rahmen der Abwicklung des Königreiches das komplette Gelände in Reinsdorf bereits vor etwa einem Monat verkauft. Dazu gehören sämtliche in der Anlage zur Verfassung genannten 14 Flurstücke. Damit fehlt dem Königreich das Staatsgebiet.

Das Königreich hat selbst nach Fitzeks eigenen Regeln vor einem Monat aufgehört, zu existieren.

Auf der Sonnenstaatland-Facebook-Seite entspann sich in den Kommentaren eine heftige (wenn auch wie üblich sinnlose) Diskussion mit dem Staatsrechtler Marco Ginzel.

Kommentare:

  1. https://www.youtube.com/watch?v=ROSUWwD62zs

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Agent Xylakantskij10. Dezember 2015 um 23:27

      Erster, der auf "Erster der erster sagt!", Erster sagt!

      Löschen
  3. Gnihihi

    Meine Quellen berichten über fieberhafte Suchen nach einer Bleibe, aber anscheinend will den Spinnern keiner was vermieten... Kann ich nachvollziehen, ich würde die nicht mal in der Garage haben wollen.
    Am Ende werden alle wieder zu Mama nach Hause schleichen, von "krasser werden" und "dezentralisieren" erzählen, dann schwarz mit den Öffis zum Amt zu fahren um Stütze zu beantragen.
    Wahrscheinlich treffen wir einige von denen bei den Reichis wieder, auf der Suche nach Infos über Kriegsgefangenen-Post, um Fitzek möglichst billig huldigen zu kommen wenn der im Knast sitzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. * huldigen zu können...

      Böses Pad.

      Löschen
    2. 5 Jahre später:
      Was wurde aus unseren Helden?

      Marco Ginzel erhielt den Lehrstuhl für Staatsrecht an der Youtube-Universität, dieser Schulz vom Medienteam wurde Kamerakind bei "1, 2 oder 3" mit Michael Schanze und Peter...


      ..ja, Peter wird regelmäßig für Betriebsfeiern vom SSl und auf Kindergeburtstagen als komische Nummer gebucht, wo er über sein Königreich referieren darf.

      Löschen
    3. Agent Xylakantskij10. Dezember 2015 um 23:56

      SSI? The Dark Queen of Peter? Death Knights of Peter? Fragen über Fragen...Peter ist in Wahrheit Takhisis? Würde ja passen...

      Löschen
    4. Vielleicht braucht das Postamt vom Weihnachtsmann noch Hilfe. Da kann der Martin ja mal nachfragen, ob er da ein Praktikum machen kann.

      Löschen
    5. Agent Xylakantskij12. Dezember 2015 um 16:40

      Apropos was wurde aus unseren Helden?
      Was macht eigentlich das NSL-Forum? Gibt's die noch? Und was macht Klo Konrad? Gibt's was neues von Hornbacher wegen dem Kongress?

      Löschen
    6. Stoll ist ja gestorben, Mario wurde rausgeekelt und Schmidt ist recht krank. Außerdem wollte er Videos nur noch gegen Geld 'rausgeben. Hier sein Kanal:
      https://www.youtube.com/channel/UCnYohtqc5f_2kkAG4BeXwUw/videos

      Jo macht Bewusst.TV wie immer, nur halt keine Bewusst-Kongresse mehr, wie es scheint.

      Hornbacher wollte ein größeres zusammenhängendes Kontingent von Eintrittskarten für seine Gruppe erwerben (ca. 200 Personen), dies wurde aber von Seiten des Veranstalters abgelehnt.

      Löschen
  4. Das Königreich hat damit selbst nach Fitzeks eigenen Regeln seit einem Monat aufgehört zu existieren.

    Pah! Kleingeiser! Macht der 'Kanal Gottes' halt neue Gesetze....

    It's dying ... rules and
    regulations, who needs them
    Throw them out the door
    Somehow people must be free
    I hope the day comes soon....
    Crosby Stills Nash & Young - Chicago Lyrics

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, so geht das nicht!

      Im Königreich geht alles genau nach Völkerrecht vor sich. Da macht nicht jeder, was er will!

      Löschen
    2. Pfff ... dann schreibt der Peter eben in nur einer Nacht "Das neue Völkerrecht", welches endlich im Einklang mit den Schöpfungsgesetzen steht und das gesamte Universum zum Staatsgebiet des KRD erklärt.

      Löschen
  5. Agent Xylakantskij10. Dezember 2015 um 23:36

    Oh Shit! Ich wollte King Fitzek doch nur meine neue Dematerialisationskanone vorstellen...was hab' ich nur wieder angerichtet? Dabei habe ich ihm noch extra gesagt, er soll damit nicht auf sich selbst zielen...seufz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Agent Xylakantskij10. Dezember 2015 um 23:39

      Das Ding hab ich übrigens für 1€ auf eBay von einem User draxelstoll ersteigert. Kennt den hier zufällig jmd.?

      Löschen
  6. Übrigens scheinen alle Flurstücke zu einem einzigen Gelände zu gehören, welches halt vor einem Monat verkauft wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Agent Xylakantskij11. Dezember 2015 um 00:16

      Dann darf er jeweils immer halbe Flurstücke putzen. Er muss ja auch die Sauerei wieder reinigen oder?

      Löschen
    2. Agent Xylakantskij11. Dezember 2015 um 00:21

      Außerdem bestehe ich drauf, dass er uns die defekten Monitore und Tastaturen ersetzt, die wir, weil wir seine Ergüsse gelesen hatten, voll gereihert (überlicherweise mit koffeinhaltigen Getränken) haben.

      Löschen
  7. 14 Grundstücke.
    2x7 ergibt 14
    1x7 ist immer noch 7.
    Addiert man jetzt 14 und 7 ergibt das 21.
    Und die 21 ist ja wohl nichts anderes als 3x7.
    Einfacher ausgesprochen: 777

    Bedeutet:
    Holt den Putz von den Wänden und tragt die Erde ab.
    Satan hatte definitiv seine Hände im Spiel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Agent Xylakantskij11. Dezember 2015 um 00:31

      Schrieb ich doch oben schon, unsere Monitore & Tastaturen brauchen längst mal 'nen Putz.
      Mein Vor-Agent hat hier auf meinem Arbeitsplatz noch 'n Croissant hinterlassen, dass muss 'nu echt nicht sein, oder?

      Löschen
    2. Agent Xylakantskij11. Dezember 2015 um 00:41

      Ich weiß ja, dass hier bei der NWO in langen Zeiträumen gedenkt wird und wir auf Jahrmillionen hinaus planen. Dennoch:
      Lebensmittel verschimmeln leider bemerkbar schneller! Dementspr. war meine Freude, als ich das völlig verschimmelte Teil von meinem Vorgänger vorfand...;-)

      Löschen
  8. Mein Gott, diese ganzen Truther-Spinner, die jetzt die Regierung wegen eines Angriffskrieges gegen Syrien verklagen wollen, kann man die nicht mal einziehen und als Helfer nach Syrien schicken? Dann kommen denen nicht so viele Flausen in den Kopf!

    Wollen die Flüchtlinge nicht ins Land lassen aber auch nichts gegen den IS tun...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Waffenrüstung Gottes (Epheser 6) zu realisieren kann von hier aus helfen.

      Löschen
    2. NDR11. Dezember 2015 um 02:13
      kann man die nicht mal einziehen und als Helfer nach Syrien schicken?

      "Wir glauben daran, das Richtige zu tun und das Böse aufzuhalten, den Hilflosen zu helfen“
      http://www.huffingtonpost.de/2015/12/05/is-gar-nicht-schlimm_n_8726630.html

      …Das Pendant zu böse ist nicht gut sondern gut gemeint, denn dieses Bestreben „Wir bringen die Veränderung, die wir sehen möchten" hat folgenreiche Konsequenzen: Bislang starben im Krieg gegen den Terror etwa 1,3 Millionen Menschen. Wie viele von jenen zählten wohl zu den Hilfebedürftigen?! Jeder hat ein Anrecht auf Notwehr und darauf Nothilfe in Anspruch zu nehmen, aber diesem Vorzeigemodel geht es gar nicht darum. Ghandi hat nicht umsonst betont „Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt“ und nicht bringe die Veränderung. Worum es ihr geht, wird daran ersichtlich dass sie findet dass die meisten IS-Kämpfer eine Enttäuschung sind. Zumindest dem Anschein nach, denn in Hinblick auf eine 46-Jährige Frau mit Erfahrung als Model und keinerlei vorheriger Militärerfahrung, geschweige denn Kampferfahrung, erscheint ihre beschriebene Einschätzung "ein Haufen dreckiger, normal atmender, aber primitiver Schweine, die bei der kleinsten Form von Widerstand abhauen. Wirklich nichts weiter als ein Dorn im Auge", der sie nicht sonderlich beeindruckt, ausgesprochen unglaubwürdig. Aber vielleicht ist diese Frau ja sogar ehrlich dabei, wie sie die Situation in der Realität ganz anders sieht…"Zahlentechnisch scheinen sie nicht gerade viele zu sein und sie ergreifen schnell die Flucht", denn wer weiß in welchem Bereich und mit wie viel Unterstützung man sie eingesetzt hat. Mein Eindruck wäre vielmehr der, dass es Teil einer Anwerbung ist, um Soldaten für diesen Krieg zu rekrutieren und motivieren oder gegebenenfalls auch zu verheizen. Auf der anderen Seite, was soll diese Art der Demütigung bezwecken und was löst sie tatsächlich aus? Diese Fragestellung könnte sich auch auf die Anonymus Aktionismus gegen die IS (verspotten/verhöhnen) beziehen. So etwas trägt ja nicht zu einer ursachenbezogenen Problemlösung bei, sondern bewegt sich auf der Ebene der Symptombekämpfung und die Symptomatik impliziert bekanntermaßen allergische Reaktionen.

      Löschen
    3. https://www.youtube.com/watch?v=GRvoLHseYFo&feature=youtu.be

      Löschen
  9. Wo steht denn eigentlich wie groß das Gebiet eines Königreichs sein muss?
    https://i.ytimg.com/vi/Fwzdcd-XVC0/maxresdefault.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist immer noch mehr Gebiet, als das KRD nun hat.

      Löschen
    2. Agent Xylakantskij11. Dezember 2015 um 19:12

      2238 mm? Unter der Erde ist gemeint oder? Das ist doch der Grabstein vom KRD auf dem Bild.

      Löschen
    3. Das ist das Fürstentum von Dellavalle:
      http://diepresse.com/images/uploads/7/7/9/4806521/26-s06-Vercelli-Italien-PW_1440522085669723.jpg ->
      http://img.welt.de/img/vermischtes/crop145611567/5326608469-ci3x2s-w300-ai2x3l/DWO-VM-Vercelli-js.jpg ->
      http://cdn4.spiegel.de/images/image-891967-panoV9free-nvyc-891967.jpg
      https://www.youtube.com/watch?v=Fwzdcd-XVC0

      Löschen
  10. Fürstbischof Knut-Hubert11. Dezember 2015 um 15:46

    Ach Gottchen, wer braucht schon ein Staatsgebiet? Ein wahrer Monarch steht über solchen Kleinigkeiten - Fitzek kann sich mit einer nonchalanten Geste kurzerhand zum Titularkönig des Königreichs Deutschland erklären.

    Damit wäre er nicht der Erste: Die Habsburger Kaiser führten bis 1918 den Titel eines Königs von Jerusalem, der natürlich längst ein absolut wertloses Ornament war. Und da sich Fitzek der Höchstbezopfte ja schon bei seiner Krönungsfeier freimütig bei britischen Vorbildern bediente, kann er ja auch mal bei den Österreichern lange Finger machen.

    AntwortenLöschen
  11. die antilopen gang mal wieder: "Baron Totschild - Nie mehr Krieg (Originalversion)" https://www.youtube.com/watch?v=PaVgZJ8ma34&feature=youtu.be
    :D

    (ist ne verarsche von xavier naidoos neuen song "nie mehr krieg" http://www.tonspion.de/neues/neueste/6281547 )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://rap.de/soundandvideo/70811-antilopengang-nie-mehr-krieg-xavier-naidoo-parodie-audio/

      Löschen
    2. Und da setzte sich Daniel neulich an den Niederrhein, nahm Lesefutter zu sich und machte Musik daraus.

      „Was nicht schmeckt, was wie Blei ist, was nicht passt, spuck ich aus und tausch mein Leben und tausch mein Leben zurück gegen Schreibtisch, Tastatur und Maus. Ich nimm Stift und Blatt und schreib Songtexte an Deutschland. Ich schreib nicht weil´s Erfolg hat, ich schreib aus alter Freundschaft. Ob´s Dich freut oder enttäuscht hat, ich schreib auf was geschah. Es wäre heute nicht wie es ist, wäre es damals nicht gewesen wie es war. Es ist nur ein Katzensprung ins Nichts, ein Schritt und Du weißt nicht was Du kriegst.

      https://www.youtube.com/watch?v=Kl_YrtHjo_0

      „Abwarten, er wird sich was dabei gedacht haben.“

      Löschen
    3. http://www.musikexpress.de/haha-die-antilopen-gang-reagiert-auf-xavier-naidoo-454027/

      Löschen
    4. echt lustig wie die antilopen gang die vtler trollt :D

      Löschen
    5. http://hiphop.de/video/antilopen-gang-parodiert-xavier-naidoos-nie-mehr-krieg#.Vmvufko1_IU

      Löschen
    6. http://www.blogrebellen.de/2015/12/11/baron-tothschild-nie-mehr-krieg-worst-of-xavier-potpourri/

      Löschen
    7. Hab gelesen dass nach „Ich bin dann mal weg“ (Sternenweg) Warner Bros. erneut als UFA(Universum Film)-Koproduzent für "Der Junge muss an die frische Luft" fungieren wird. „Ich bin ein seltsamer Junge, Wirbel den Staub auf mit der Luft aus meiner Lunge, Wirbel den Dreck auf mit den Worten dieser Stunde“…“ Ich bin der einsame Rufer, ich bin der, der mal du war. Als Bruce Lee im Kinderschuh war, war ich schon bei der Ufa“ http://de.lyrsense.com/xavier_naidoo/seltsamer_junge

      Löschen
  12. Diese VTler-Doku mit Rayk Anders ist schon in der Mediathek:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2623362/Verschw%C3%B6rungstheorien--Leben-im-Wahn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die dokus die auf zdf info liefen und die gerade läuft ,kannte ich noch garnicht. bin schon auf die sendung von rayk gespannt.

      Löschen
    2. Ist eigentlich wirklich nett gemacht.

      Löschen
    3. nen kleinen ausschnit von rayk hab ich schon gesehen und ich musste sehr lachen :D https://twitter.com/heuteplus/status/675321732492738560 (ab 0:52)

      Löschen
    4. war sehr unterhaltsam :D

      Löschen
    5. http://www.abendblatt.de/img/vermischtes/crop105773501/8352605234-w820-cv16_9-q85/Kachelmann-Solar-HA-Hamburg-Laichingen.jpg

      ;-)

      Löschen
    6. Finde, das ist mit das beste, was in der Hinsicht bisher gelaufen ist.

      Löschen
    7. https://twitter.com/RaykAnders/status/675693407805825025

      Löschen
    8. Das neue Logo: http://www.b4bschwaben.de/cms_media/module_img/315/157554_1_lightbox_Logo_AS_mit_neuem_Solgan.jpg :-)

      Löschen
  13. Agent Xylakantskij12. Dezember 2015 um 15:08

    Lust auf 'ne kleine Abstimmung zufällig? Auf VICE steht diesmal die Auswahl der Heulsuse der Woche an: Eine islamophobe Penny-Kundin vs. ein holocaustleugnender Reichsdepp:
    http://www.vice.com/de/read/heulsuse-der-woche-islamophobe-penny-kundin-vs-holocaustleugnender-reichsbuerger-850

    AntwortenLöschen
  14. Nach seinen bahnbrechenden Pionierleistungen zur Entlarvung des Chemtrail-Phänomens als archontengesteuerte Plünderung des kollektiven menschlichen Lichtkorpers durch per Spruhpyrolyse in den menschlichen Organismus eingeschleuste interdimensionale Fruchtkörper offeriert uns der wissenschaftliche Tausendsassa Harald Kautz Vella auf seiner Facebookseite weitere atemberaubende Enthüllungen zum Stand der Dinge

    https://www.facebook.com/harald.kautzvella

    Absolut nobelpreisverdächtig !

    AntwortenLöschen
  15. Satz mit X war noch nix. Ketzersprung im Sternkopf: Beim Sternmarsch strömen Teilnehmer von verschiedenen Ausgangspunkten zur bestimmten Zeit auf ein gemeinsames Ziel zu. Ein Marsch hinterlässt Spuren, meist repräsentative, demonstrative oder militärische und was Märsche aus verschiedenen Richtungen gemeinsam haben können ist ein Denken in Feindbildern. Was dann dabei ans Tageslicht kommen kann, ist die Symptomatik der unheiligen Dreieinigkeit einer Seite, ihrer Gegenseite und eines Dritten im Bunde. Beim Sternenweg (dem Weg der Seelen, gewiesen von ihrem innewohnenden Licht) bewegen sich Beteiligte in einem ursächlichen Läuterungsprozess ihrer Verstrickungen auf ein gemeinsames Zentrum zu. Es ist das Wollknäuel im Kopf, bringt man es auf die Haspel, wird Anfang und Ende des kausalen Fadens ersichtlich.
    (Tags: Texas, Helge Schneider und Gott mit seinem Koffer; Rappelkiste, hier kommt ein Karton; Schwammkopf im Karton, der Film im Kopf und die Realität; Kartonkopf und Zappler; 12.12. Leipzig, Feuer und Wasser; Grossstadtgeflüster, Fickt-Euch-Allee; 13.12. Lucia-Weihnachtsmarkt.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich die Tags lese verstehe ich auch warum das mit Sternmarsch/Dreieinigkeit/dem Dritten im Bunde/Läuterungsprozess/gemeinsames Zentrum/ kausaler Faden

      so wichtig ist; der Film im Kopf und die Realität.

      Für mich ist das alles Film im Kopf.

      Ich habe andere Filme im Kopf; keinen Sternenmarsch, keine Dreieinigkeit, kein Dritter im Bunde, kein gemeinsames Zentrum ( ausser das gemeinsame Nichts nach dem irdischen Tod... bis vielleicht zu einer neuen Geburt mit neuem Ich-Bewusstsein.. hier odeer Milliarden Lichtjahre weit weg... was kümmern mich solche Scheissgedanken in meinem heutigen Leben hier auf der Erde?

      Ehrlich gesagt: gar nicht, das geht mir am Arsch vorbei.

      Und ich nehme mal an, dass wenn ich mal neugeboren werden sollte, ich keine Ahnung von meinem jetzigen Leben hier auf dieser Erde haben werde, wie ich keine Ahnung von meinen möglichen (oder auch nicht) Leben vor meiner Geburt, falsch, meiner Zeugung, habe.

      Löschen
    2. Wenn für Dich alles Film im Kopf ist, stellen sich Dir dann nicht entsprechende inhaltliche Fragen zum Ablauf oder vielleicht auch zur Regie und zum Macher des Drehbuchs?

      Löschen
    3. Das mit dem Film im Kopf habe ich wohl nicht richtig rübergebracht. Für mich ist das ganze Religionszeugs Film im Kopf. Und ich kann mir diesen Film im Kopf immer weiter auslegen oder eben auch nicht. Und ich habe bei diesem Film schon vor Jahrzehnten die Reissleine gezogen.

      Nein, zum Macher des Drehbuches stellen sich mir keine essentielen Fragen mehr, da es meiner Meinung nach müssig ist sich darüber das Hirn zu zerbrechen solange ich hier andere, mein unmittelbares Leben betreffende, Probleme zu lösen habe.

      Und ich zweifle auch sehr stark, dass es überhaupt einen Macher gibt, und wenn es ihn geben sollte, ob er ein Drehbuch geschrieben hat.

      Nur dank deine Fragen habe ich mich bemüht mir mal wieder kurz über den "Macher" Gedanken zu machen.

      Löschen
    4. Macht auch wenig Sinn über etwas nachzudenken, was jeder in seinen Kopf nach Beliebigkeit beschreiben kann. Man kann es ja weder beweisen noch widerlegen. Dann kannst du auch darüber nachdenken, welche Farbe das Unsichtbare hat. Das Drehbuch schreibt kein göttliches Wesen, sondern das schreiben wir mit unserem Handeln jeden Tag aufs Neue. Nix da mit Ausreden, dass war Gottes Wille, wenn wir Scheisse gebaut haben.

      Löschen
    5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    6. Verwechsle nicht die Regie mit dem Drehbuch (diese Begriifswahl ist lediglich an dem verwendeten Wort Film orientiert). Ich hatte keineswegs in Abrede gestellt dass wir mit unserem Denken, Fühlen, Handeln und Reden unserem Schicksal Richtung geben, es geht sogar aus meinen Zeilen hervor. Wenn es für Dich keinen Sinn macht über so etwas nachzudenken, wie willst Du dann den Sinngehalt verstehen?

      Das mit dem Film im Kopf habe ich wohl nicht richtig rübergebracht. Für mich ist das ganze Religionszeugs Film im Kopf. Und ich kann mir diesen Film im Kopf immer weiter auslegen oder eben auch nicht. Und ich habe bei diesem Film schon vor Jahrzehnten die Reissleine gezogen.

      Jetzt wo Du mich davon in Kenntnis gesetzt hast kommt das Vorherige auch so bei mir an. Mein eigener voriger Bezug war der Film im Kopf und die Realität, also eine Übereinstimmung zwischen beidem. Eine Auslegung des Übereinstimmenden wäre versinnbildlicht etwa so wie das Auslegen eines zusammengerollten Teppichs, wobei das Bild auf diesem zunehmend ersichtlich werden kann und was impliziert dass sich keine Widersprüche daraus ergeben. Widersprüche entstehen, wie Du mir sicherlich zustimmen wirst, wenn der Film im Kopf und die Realität nicht übereinstimmend sind. Es setzt also ein entsprechendes Bemühen um Wahrhaftigkeit (vor allem zu sich selbst) voraus, um es tun zu können. In „Religionszeug“ ist für mich vor allem das darin enthaltene Erfahrungswissen von Wert, welches einem eine Inspiration zur Spiritualität sein kann oder welches auch als Werkzeug für eine Vermittlung gebraucht werden kann. Da hinsichtlich Letzterem die individuelle Spiritualität entscheidend ist oder auch die Stimmigkeit und es beispielsweise nicht authentisch ist wenn Liebe gepredigt und Hass gelebt wird, kann ich es in Anbetracht der Folgen die in den religiösen Traditionen aus so etwas resultierten zumindest nachvollziehen wenn man sich veranlasst sieht die religiöse Reissleine zu ziehen, falls das der Anlass war. Selber finde ich es sinnvoller sozusagen zwischen Kind und Schmutzwasser zu unterscheiden.

      Löschen
  16. das automobil ist in der bibel beschrieben! https://www.youtube.com/watch?v=PaVgZJ8ma34&feature=youtu.be
    DAS INTERNET LÜGT NICHT!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://www.youtube.com/watch?v=gLCvtJjzFkQ
      http://ndrrhnr.blogspot.de/2015/12/konigreich-deutschland-das-ende-konig.html?showComment=1449848236643#c7393306489069077703
      http://ndrrhnr.blogspot.de/2015/11/quer-denkentv-impressionen-vom-2-quer.html?showComment=1448491707926#c2480526495438937775

      Löschen
    2. Dieser Terra Film ist ein Loblied auf die Schule, aber es ist möglich, dass die Schule es nicht merkt https://pbs.twimg.com/media/CWHnZ0IWoAQMHRO.jpg:large. Überdruck, Ventilfunktion, Verpuffung. Eitel Sonnenschein bei der CDU, am Ende bekommt die Kanzlerin ein "Bomben-Ergebnis". Ein Schaf im Wolfspelz http://i0.web.de/image/848/31207848,pd=4,f=lead-l/angela-merkel-wolf-thomas-strobel.jpg. Merkel zieht alle Register. Sie erinnert an die CDU-Kanzler Konrad Adenauer, Ludwig Erhard und Helmut Kohl. Sie hätten Superlative als Ziel für Deutschland ausgegeben. Freiheit, Wohlstand für alle, Wiedervereinigung und "blühende Landschaften". Sie beschwört die Schwesterparteien: "Es kommt auf CDU und CSU an, egal, was es mal für einen Parteitag gibt." Und scherzt: "Langweilig war der letzte nicht“. Dann stellt sie sich 25 Jahre nach der Deutschen Einheit Deutschland in 25 Jahren vor: stark, umweltfreundlich, tolerant, spannend, weltoffen, neugierig - "so ganz unverkennbar Deutschland". Sie stellt das C im Namen der CDU heraus. "Jeder Mensch hat die Würde, die ihm von Gott geschenkt ist. (...) Es kommen keine Menschenmassen, es kommen einzelne Menschen zu uns“. Immer wieder wieder fordert sie Mut. Zur Veränderung. Als Physikerin beruft sie sich auf Albert Einstein: Man muss vorwärts fahren, um das Gleichgewicht zu halten. Merkel ruft: "Wir müssen immer in Bewegung bleiben, immer nach vorn, um die Balance zu halten“. Auch ein so starkes Land wie Deutschland könnte auf Dauer überfordert werden. "Deshalb wollen wir und werden wir die Zahl der Flüchtlinge spürbar reduzieren." Das sei im Interesse aller. Auch der Flüchtlinge. Sie ruft: "Wenn wir jetzt tatsächlich zweifeln würden, dass wir das nicht schaffen, dann wären wir nicht die Christlich Demokratische Union Deutschlands. Aber wir sind sie, und deshalb werden wir das schaffen." Und "Deutschland ist ein starkes Land. Wir schaffen das." Momentaufnahme in Karlsruhe. Ein Parteitag bewältigt noch keine Flüchtlingskrise.

      (Tags: Naidoo... das C und die CDU/ Raus aus dem Reichstag; Andersrum wird ein Schuh draus; Merkel... "Der Herrgott hat uns diese Aufgabe jetzt auf den Tisch gelegt“; https://www.youtube.com/watch?v=2_Vd7FA1n3g )

      Löschen
    3. Interessanterweise war sie bei der Bundes"tags"abstimmung zur ALG II - Sanktionierungsregelung am 1.10 nicht anwesend. Veränderungen entwickeln sich immer von Innen nach Außen, das sollte nicht übersehen werden. Zur Lösung: Statt Druck/Depression (lat. deprimere „niederdrücken“) vergl. Etymon Erziehung, wenn man schon einen solchen Auftrag sieht.

      Löschen
  17. Hallo Sebastian Bartoschek,

    wir wissen mittlerweile, dass Du diesen Blog betreibst!
    Hast es echt lange geheim halten können - jetzt nicht mehr!

    Hätte man auch gleich drauf kommen können: Wer bewegt sich denn schon seit Jahren im Umfeld von radikalen Skeptikern, Psiram und Verschwörungs-Leugnern?

    Und genau dieser Blog wurde neben Psiram und der GWUP immer verdächtig NICHT erwähnt. Warum eigentlich? Sind doch Deine Skaptiker-Verbündeten? Manchmal kann man halt die Erkenntnis aus dem ziehen, was gerade NICHT erwähnt wird.

    Hier wird also anonym ungezügelt Rufmord betrieben, da braucht man sich nicht hinter der Fassade des seriösen Psychologen zu verstecken! Jetzt mach alles Sinn!

    Aber das hat jetzt ein Ende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wissen, wo Du Pickel hast14. Dezember 2015 um 15:34

      "Wer bewegt sich denn schon seit Jahren im Umfeld von radikalen Skeptikern, Psiram und Verschwörungs-Leugnern?"
      Nur einer. Ein einziger. Die Wahrheit ist noch viel härter:
      Es gibt überhaupt nur einen einzigen Skeptiker.

      Alle anderen haben den Durchblick.


      "Hätte man auch gleich drauf kommen können:"
      Der durchschnittlich Intelligente ist auch gleich drauf gekommen.
      Bei anderen dauert es Jahre...

      "Manchmal kann man halt die Erkenntnis aus dem ziehen, was gerade NICHT erwähnt wird."
      Nur so gehts! Hat schon Sherlock Holmes festgestellt.
      Du zB. erwähnst keinen bellenden Hund. Was eine ganze Menge Rückschlüsse ermöglicht (die ich an die zuständige Polizeidienststelle weiterleiten werde!).

      "Aber das hat jetzt ein Ende!"
      Ja, schade... Hast Du gut gemacht! Du geiler blog-Killer!
      Nimm Dir n Keks!
      Meldest Du Dich jetzt hier regelmässig um das Ende fest zu stellen?
      Wäre ein schöner running-gag.

      Löschen
    2. Tatsächlich haben Psiram und GWUP eine sehr viel seriösere Außenwirkung im Sinn als dieser Blog es hat. Und umgekehrt beschäftigt man sich hier eher mit der direkten konfrontativen Auseinandersetzung mit dem konkreten Verschwörungstheoretiker oder Projekt.

      Wir sind am nähesten dran am VTler ;-)

      Löschen
    3. ...ach so ja:
      Barto betreibt diesen Blog übrigens nicht!

      Löschen
    4. Natürlich ist nicht nur ein einziger in dieser Szene aktiv. Aber wenn jemand jahrelang so einen Blog betriebt, kann er ja schwerlich ein gänzlich Unbekannter sein! Aber sehr gut getarnt die ganzen Jahre, das muss ich zugeben! Allerdings führt uns keiner ewig an der Nase rum!

      Löschen
    5. Allerdings führt uns keiner ewig an der Nase rum!

      Sobald die reelen Daten von NDR hier auf seinem Blog veröffentlicht werden lade ich ihn auf meine Kosten zu einem Urlaub in die Schweiz ein. :)
      (Alle Angaben ohne Gewähr.)

      Löschen
    6. Das nehme ich dann gerne an ;-)

      Löschen
    7. Du unst Dich..?
      Ich iche mich.

      Du darfst mich aber Ihrsen!

      Löschen
    8. @ Anonym14. Dezember 2015 um 15:10

      Danke für den Namenshinweis. Freimaurer und GWUP`ler, ich glaube darüber muss ich insbesondere im Zusammenhang mit den PSI-Tests erst einmal ein paar Tage nachdenken was dies mir zu verstehen geben kann.

      Zitat Bartoschek:
      Schon allein unter dem Aspekt der realen Existenz von Verschwörungen erscheint eine Forderung nach der Überwindung des Glaubens an VT wenig sinnvoll. Bezieht man zudem mit ein, dass der VT-Glaube wohl letztlich evolutionären Ursprungs ist, erscheint eine Überwindung zudem wenig durchführbar.
      Vielmehr erscheint ein gesundes, mittleres Maß an Skepsis und Misstrauen vernünftig, um sich vor realen Verschwörungen zu schützen. Doch sollte stets beachtet werden, dass eine Theorie nur solange Anspruch hat, ernst genommen zu werden, wie sie falsifizierbar bleibt.


      Finde ich gut definiert. Den letzten Satz finde ich jedoch irritierend, denn je weniger eine Theorie falsifizierbar bleibt, umso ernster müsste sie Betrachtung finden.

      Löschen
    9. "...ach so ja:
      Barto betreibt diesen Blog übrigens nicht!"

      Ganz schön clever, dass mal eben so nebenbei zu bringen, als wenn es Dich gar nicht nervös machen würde. Da bemerkt man den Psychologen...

      Löschen
    10. Bei den Spinnern geistert wohl gerade durchs Netz (auf mehreren Seiten und Emails), ich sei Bartoschek. Beamtendumm weiß es natürlich am besten und vermutet, dass das nur ein Manöver von mir sei, um davon abzulenken, dass ich in Wahrheit ein Mitarbeiter eines Einwohnermeldeamtes aus Duisburg sei ;-)

      Löschen
    11. Bei jedem, der aus Duisburg und Umgebenung kommt und bei ihm kommentiert, vermutet er den Niederrheiner dahinter. Er stellt die Lage des Kommentatoren anhand der IP fest. Dass es in der Gegend einen großen Einwahlknoten gibt und ein Großteil seiner Besucher so scheinbar aus der gleichen Gegend kommen, hat er wohl übersehen ;-)

      Das ist wohl mehr ein Wunschtraum, dass wir ständig bei ihm kommentoieren würden. Für den interessiert sich doch keiner mehr!

      Löschen
    12. Das Einzige was an BeDumm interessiert, ist zu schauen wie er sich mit seinem "Wissen" jeden Tag mehr und mehr zum Affen macht.

      Schalke 05

      Löschen
    13. Duisburg, wieso Duisburg? Es ist doch sogar bekannt wo sich der Niederrheiner am Wochenende rumtreibt, und seine Sockenpuppen sind auch längst aufgeflogen und bekannt.

      Löschen
    14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    15. Klar ist alles bekannt aber wir müssen doch alles abstreiten. In unserem Pflichtenheft ist genau geschrieben wen wir als Depen denunzieren sollen. Und das Pflichtenheft kann täglich je nach Anforderung erweitert werden.

      Als ich angefangen habe wurde ich auf den dottore Jeet Liuzzi, damals wohnhaft in Zorneding, angesetzt.

      Den haben jetzt nach kurzem Intermezzo in Wittenberg, die Mitstreiter aus Leipzig übernommen.

      Löschen
    16. Fürstbischof Knut-Hubert14. Dezember 2015 um 23:02

      ... und seine Sockenpuppen sind auch längst aufgeflogen und bekannt.

      Okay. Sage mir, wer ich bin. Diese Frage bewegt mich nämlich schon lange, und ich bin gespant wie ein alter Regenschirm auf die zweifellos verblüffende Antwort.

      Löschen
    17. Ein Depp, einfach ein Depp ;)

      Löschen
    18. @Anonym 23:30
      Bitte keine Beleidigungen, sonst muss ich Dich verbannen!

      Löschen
    19. Gilt das für jeden, der einen Anderen als Depp bezeichnet?

      Löschen
    20. Fürstbischof Knut-Hubert15. Dezember 2015 um 00:29

      Ein Depp, einfach ein Depp ;)

      Ich darf das übersetzen als: "Ich habe zuvor nur heiße Luft abgelassen und hoffe, davon jetzt ablenken zu können, indem ich eine plumpe Beleidigung als Nebelkerze werfe."

      Tja, Manöver missglückt. Du hast meinen Namen nicht genannt, also kennst du ihn nicht. Folglich weißt du nicht, um welche Personen es sich bei den Beitragsverfassern hier handelt. Somit waren deine vorhergegangenen Behauptungen blanke Lügen oder substanzlose Wichtigtuerei. Also das Übliche, was wir von unseren speziellen Freunden gewöhnt sind.

      Den "Deppen" dürfen wir gerne stehen lassen. Ich fühle mich dadurch ohnehin nicht angesprochen. Aber er stellt eine amüsante kleine Blamage für dich dar. Und dergleichen findet hier stets Gefallen.

      Löschen
    21. Ich darf mal widersprechen. Ich habe hier zuvor gar nicht geschrieben, von daher kann ich hier auch keine heiße Luft abgelassen haben.

      Ja, es zeigt, das mit dem Depp kann man hier wirklich stehen lassen ;)

      Löschen
    22. Fürstbischof Knut-Hubert15. Dezember 2015 um 01:05

      Ich darf mal widersprechen.

      Darfst du. Und zugleich schleudere ich dir ein freudvolles "Red' du nur!" entgegen.

      Löschen
    23. (https://www.youtube.com/watch?v=1rAHbtc6Hms)
      Aus Steuermitteln mitfinanzierte U-Boot Lieferungen, die mit nuklearen Marschflugkörpern bewaffnet werden können, entsprechen nicht einem Evangelium. ´Rahav´ wurde das jüngste getauft: https://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/rahab-chaoswesen/ch/c3bc8616d5de38323c9f005374ffc0ce/

      Löschen
    24. Korrektur zu meiner obigen Anmerkung: Sebastian Bartoschek hat für das Winkelmaß-Magazin geschrieben, aber ist laut eigener Angabe selber kein Freimaurer.

      Löschen
    25. Für den interessiert sich doch keiner mehr!

      der war gut. *rofl*

      Löschen
    26. Ich übersah, ´Tanin´ (Krokodil) heißt das weitere. Unter anderem Ägypten soll auch weitere bekommen. Der Pseudosoziale Sigmar Gabriel hält die Werftindustrie und den U-Bootbau auf der HDW-Werft von ThyssenKrupp (also die, bei denen beim U-Boot Verkauf laut Handelsblatt jahrelang Bestechungsgelder geflossen sind) ein wichtiges Stück Kerntechnolgie Deutschlands, die erhalten bleiben müsse. "Wir sind Deutschland", drittgrößter Waffenexpoteur der Welt. Wir schaffen Möglichkeiten für einen Holocaust, abgesegnet mit einem heuchlerischen C in der DU.
      https://www.youtube.com/watch?v=8t5v1-ZLASE

      Löschen
    27. Deutschland unterstützt im Irak diejenigen, die dem „IS“ militärisch Einhalt gebieten.
      http://de.sputniknews.com/panorama/20151218/306594778/irak-usa-angriff-tote.html
      Jetzt betanken wir sie in Syrien.

      Löschen
  18. Ausser Konkurrenz: Wer Liebe säht wird echte Liebe ernten - - -17. Dezember 2015 um 13:09

    Das Fest der Liebe ist für alle da . . .

    Im Zweifel für die Angeklagte: Der Berufungsprozess gegen die Pfarrer-Stalkerin Christel G. endet mit einem Freispruch. Die Seniorin sei „lästig“, aber ungefährlich.

    Ausdauernd dekoriert sie den Vorgarten des Pfarrhauses mit Herzchen, Blumen, Luftballons, deponiert dort Phallussymbole wie Maiskolben und Möhren, denen sie Kondome übergezogen hat. Wegen Nachstellung in Tateinheit mit Hausfriedensbruch und Verstoß gegen das Gewaltschutzgesetz hatte das Amtsgericht Christel G. im März 2014 zu vierzehn Monaten Freiheitsentzug ohne Bewährung verurteilt. Es schien, als hätte der Pfarrer wenigstens eine Weile lang seine Ruhe.

    Doch Rechtskraft erlangte das Urteil nicht, weil sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Verteidigung Berufung einlegten. Die Anklage wollte eine höhere Strafe, die Verteidigung einen Freispruch, weil die Seniorin nicht liebestoll, sondern liebeskrank und damit schuldunfähig sei. Waren Gutachter in der ersten Instanz noch zu dem Ergebnis gekommen, dass Christel G. schuldfähig ist, sahen sie im Verhalten der Rentnerin nun einen krankhaften „Liebeswahn“ und vereinten die Schuldfähigkeit.

    Gefunden: https://brightsblog.wordpress.com/2015/12/17/der-liebesterror-geht-weiter/
    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/pfarrer-stalkerin-christel-g-freigesprochen-13969644.html

    Trifft mal die "richtigen"

    Mit größter Hä Hä . . Besinnlichkeit .M

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://image.stern.de/6598520/16x9-940-529/6eb8ae63c870ca81e1bd1e4617f63398/gm/christel-tanzt.jpg
      http://image.stern.de/6598522/16x9-1200-675/a6f2664089a9009fa2e42239af94eca3/wW/christel72.jpg
      http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/die-72-jaehrige-christel-g-stellt-dem-katholischen-pfarrermichael-hammerschmidt-61-aus-meschede-n-49706404-43819236/1,w=650,c=0.bild.jpg
      „Dann muss ich das aushalten.“

      Löschen
    2. Besinnlichkeit in Diesem Blog

      Bald liegen die Gaben unterm Baum, die Gans hat nicht leiden müssen (sie war tiefgefroren)
      Dann ist es bald die Zeit gekommen, drei Weise aus dem Morgenland hier zu begrüssen.
      Bartoschek, MDR und Hornbacher!
      Ich hoffe die bringen im Neuen Jahr schöne Ardiggel mit.

      In diesem Sinne
      Denkt an Ostern

      Löschen