Donnerstag, 31. Dezember 2015

Sonnenstaatland Stories 2015

Pünktlich zum Jahresende sind die Sonnenstaatland Stories 2015 raus. Viel Spaß bei diesem Rückblick!

Sonnenstaatland Stories 2015



Das Video hat mich inspiriert, Fitzeks Beschreibung des SSL mal zu verschriftlichen:


Sonnenstaatland 


 Man lernt dort Disziplin, Respekt, man lernt den eigenen Körper kennen, man lernt seine Leistungsfähigkeit kennen. Das führt zu Selbstwertgefühl, das führt dazu, dass man eine viel höhere Lebensqualität hat.

"In einem gesunden Körper existiert ein gesunder Geist!" ist ein altes chinesisches Sprichwort.

Kommentare:

  1. Und einen guten Rutsch, o.k. Morgen ist der wahre Erste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, danke lieber Olopax. Einen guten Rutsch auch Dir!

      Löschen
  2. Ja, gleich zu Anfang erklärt Fitzek das Sonnenstaatland. Aber "In einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist" soll ein chinesisches Sprichwort sein? Wuhaha!

    "Gesunder Geist" und Fitzek? Ich kann nicht mehr ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. “如果你禱告,在一個健康的身體是健康的心態。”

      „Beten sollte man darum, dass in einem gesunden Körper ein gesunder Geist sei.“

      Orandum est, ut sit mens sana in corpore sano.

      Dann soll der Fitzek mal anfangen zu beten.

      Löschen
    2. Ora et labora.
      Ne das mit labora müssen die Fitzekindianer noch hinkriegen!
      Ich denke, die warten auf die Grundsicherung im Alter.
      Nicht mit mir!
      Einkaufswagenzusammenschiebemeister!
      O.K. Das könnten sie?

      Löschen
  3. Klasse auch der Pauquemon: "Aus dieser Berufung kommt die Kraft!"

    So ein Laberheini! Welche Kraft er im Wahlkampf in Bonn hatte, konnte man ja sehen. War er nach der Anmeldung als Kandidat überhaupt noch mal in Bonn? ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Jo Conrad versucht es zum Jahresausklang mal wieder mit Humor:
    http://bewusst.tv/bewusst-zappen/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anscheinend versucht er, Stromberg nachzumachen...

      Löschen
    2. Die Aussprache von "Jonathan Woolworth" hat er wohl bei Loriot heklaut. :)

      Löschen
    3. Ein h wegzaubere und ein g einfüge.

      Löschen
  5. Fürstbischof Knut-Hubert1. Januar 2016 um 22:31

    Wie man wohl im Königreich den Jahreswechsel begangen hat? Wohl auf jeden Fall mit einem spektakulären Feuerwerk - Knaller gibt es dort ja schließlich in überreicher Zahl. Ich könnte mir auch vorstellen, dass man frisch erfundenes uraltes Brauchtum gepflegt hat. Etwa die symbolische Austreibung des alten Jahres durch rituelles Reinigen der Dachrinnen. Und mit Sicherheit gab es eine spritzig-stumpfe Maibowle. Wenn im KRD Ostersüßwaren als Weihnachtsleckereien aufgetischt werden, wäre das schließlich nur logisch und angemessen.

    Wie auch immer die Feierlichkeiten im Reiche des höchstbezopften Oberhorst ausgesehen haben, sie waren dem Manne, seiner Berufung und seiner Erfolge bestimmt absolut würdig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, Marco war über Silvester im feindlichen Ausland bei seiner Schwester in Frankfurt...

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert1. Januar 2016 um 23:51

      Ist das keine hochverräterische Handlung, für die der Missetäter sich vor einem unverzüglich einzuberufenden Standgericht zu verantworten hat? Man wird offenbar weich und nachlässig in Peters Reich...

      Löschen
  6. Eine wirklich schöne neue Hoaxilla-Folge "Gruseliges Japan"

    "Sie lauern in Ritzen zwischen Möbeln oder verfolgen dich auf einsamen Straßen.
    Eine falsche Antwort kann dich das Leben kosten!
    Die japanischen Geister sind in auch in den modernen Sagen dieser Tage äußerst untriebig.
    Wir haben einige bekannte Geschichten für euch zusammengestellt.
    Anhören auf eigene Gefahr!"


    Hoaxilla #194 – ‚Gruseliges Japan‘

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die erste Erzählung finde ich interressant, der Zusammenhang zwischen Angst und Phänomenen oder Phänomenen und Angst ist ein spannendes Thema. Falls Du etwas daraus besprechen möchtest tu Dir keinen zwang an, Godzillas Pizzabote steht Dir gerne Gesprächspartner zur Verfügung ;-)

      Löschen
    2. Richtiggehend unheimlich die erste Geschichte.

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    4. https://youtu.be/JQcTuTXpj3c?t=1m57s

      Löschen