Mittwoch, 18. April 2012

Sauberer Himmel - Frau Nielsen macht den Unterschied

Was gibt's heute wieder zu jammern beim Sauberen Himmel?

Deren Webseite wurde bei WOT bewertet mit: "nicht vertrauenswürdig", "schlechte Händlerzuverlässigkeit", "schlechter Datenschutz" und sogar "jugendgefährdend" ;-) Danke an Wilki für den Hinweis. Weiter heisst es dazu auf "sauberer-himmel.de":

"Hingegen werden von "Web-of-trust" die beiden Webseiten "chemtrail-fragen.de" und "esowatch.com" als "vertrauenswürdig" eingestuft...

Einige Web-of-Trust-Benutzer beziehen sich in ihren Kommentaren ausgerechnet auf "Esowatch", obwohl es dort nicht einmal ein gültiges Impressum gibt."


Das Impressum!
Welchen Einfluss hat das genau auf die Qualität der Beiträge? Schauen wir uns das Impressum beim "Sauberen Himmel" an. Da finden wir die in der Öffentlichkeit vollkommen unbekannte "Frau Nielsen". (Ist das die hier?)

OK, bisher dachte ich, diese Chemtrail-Theorie würde nur von geistig Verwirrten vertreten (bitte wörtlich verstehen), aber wenn Frau Nielsen da mit ihrem guten Namen für einsteht, wird das wohl alles stimmen...

Herr Storr, Impressum oder nicht, Esowatch existiert und wird ernst genommen. Wenn Sie nicht sagen, was bei Ihren EsoWatch-Einträgen falsch sein soll, darf ich dann davon ausgehen, dass diese richtig sind? Keine Antwort bedeutet: "Ja" ;-)



Altnickel: "Bekanntgabe meiner Beendigung der Zusammenarbeit mit Dominik Storr"
http://chemtrail.de/

Kommentar dazu:
http://chemtrail-fragen.de/index.php?frage=einschwerertag



Die machen ne Riesen Show mit dem Bauchi-liveStream, inclusive Zuschaltung von "Cracker.com" oder so. Und schaut mal unter dem Video, wieviele Leute zuschauen: Bin ich der einzige???

Kommentare:

  1. Sehr schöner Beitrag, ausdrückliches "Dankeschön" dafür (sowas ist selten bei mir), denn...

    ... warum ist die Bürgerinitiative "Sauberer Himmel" eigentlich "Jugendgefährdent"?!!


    Weil sie die einfachsten bereits bekannten Himmelsphänomene ignoriert und alles auf eine "geheime Weltverschwörung" schieben will. Sie hegt Misstrauen gegenüber Naturwissenschaften (google nach "Dierke Weltatlas"), dabei braucht man Naturwissenschaften und die Erfahrung für eine Bewertung von Behauptungen für einen einigermassen erfolgreichen Schulabschluss. Stichwort "Medienkompetenz"

    Das versuchen solche Schwurbelvereine wie "sauberer-Himmel" zu unterdrücken. Sie versuchen geradezu missionarisch die Leute umzuprogrammieren. "Glaubt nicht, was die Schule erzählt, schaut einfach in den Himmel" (Was ich übrigens über 40 Jahre lang schon tue) "Werft die Schulbücher auf den Scheiterhaufen, habt Ihr eh´ nicht verstanden, es stecken ganz andere Mächte dahinter!"

    So einfach ist deren Logik.

    Und deswegen empfinde ich - ganz persönlich - die Seite "sauberer Himmel" als "jugendgefährdend". Sie rät von einer neutralen Denkweise ab und stützt sich auf Subjektivität und konditioniert die "Mitglieder" sogar, indem ohne nähere Erklärungen andauernd angebliche Beweis-Videos, -Bilder und -Texte gebracht werden, die im Nachhinen betrachtet oft das Gegenteil aussagen oder sogar genau das Gegenteil belegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja.
      Und in etwa so schaut dann die Arbeitsweise eines Jung-Chemtrailers aus:
      http://www.youtube.com/watch?v=wxYIPMuruCA
      Sauberer-Himmel ist wirklich jugendgefährdend!

      Löschen
    2. (lopez aus dem Freischiss wäre total verzückt ob der Aufgewecktheit dieses Jungen)

      Löschen
    3. FZG,
      danke für das "Danke"!

      Und bevor wir zu viel auf SH schimpfen: Die 3 Word-Dokumente auf "chemtrail.de" sind Satire pur. Realsatire allerdings ;-)

      Viel Spaß beim Lesen!

      Löschen
    4. @Mopedfahrer:
      Der hat so nen Sprachduktus drauf wie diese YT-Truther. Dass ist der Enfluss von diesen Leuten.

      BTW: Ja Jung-Chemtrailer, Du kannst 9km entfernte Kundenzstreifen sehen.

      Löschen
  2. Daran, dass die Bürgerinitiative sich über diese Bewertung bei WOT so echauffiert und auch an den vergangenen Aktionen (Kachelmann etc.), sieht man um was es eigentlich geht. Nicht der Kampf gegen angebliche Chemtrails steht im Vordergrund, sondern der Kampf ums eigene Image. Natürlich ist die Außenwirkung, gerade bei Initiativen die sich stark an die Öffentlichkeit richten (und zu Spenden aufrufen), enorm wichtig, aber wenn sich „Sauberer Himmel“ mal dem zuwenden würde, wozu sie sich laut Eigendarstellung eigentlich gegründet haben, nämlich Beweise für Chemtrails zu liefern, bräuchten sie sich über ihr Image keine Sorgen zu machen. Aber das tun sie nicht. Es werden Institutionen und Behörden mit Anfragen zugemüllt, nichtssagende Fotos und Videos gesammelt, Menschen dazu aufgefordert Geld für angebliches Infomaterial und sinnlose Regenwasseranalysen auszugeben oder sich irgendwo mit Schildchen in der Hand zum Vollhorst zu machen. Natürlich sollte man hier auch die Spendenaufrufe nicht vergessen. Aber wirkliche Beweise liefern oder zumindest der ernsthafte Versuch diese zu finden, dass wird tunlichst vermieden. Logisch eigentlich, denn es könnte ja durchaus (höchstwahrscheinlich sogar) aus Versehen bewiesen werden, dass nichts zu beweisen war, weil nichts davon wahr ist. Und das ist typisch bei Verschwörungstheorien. Beweise und Belege sind nur erwünscht, wenn sie die Theorie stützen. Alles andere wird verschwiegen oder ist dann, falls es an die Öffentlichkeit kommt, Teil der Verschwörung.

    AntwortenLöschen
  3. Von einem Anwalt hätte ich eigentlich ein klein bißchen mehr (Sach)kenntnis erwartet. Das ist dann aber schon ein richtiges Armutszeugnis welches er sich da ausstellt. :D

    Sorry, aber solange Esowatch nichts verkauft oder auf andere Art und Weise versucht mit der Seite Geld zu verdienen - solang gibt es auch keine Impressumpflicht. Das lernen inzwischen sogar die Kidis in der Schule.

    Sollte man die Herrschaften vielleicht mal zu einer entsprechenden Internet(recht)-Schulung schicken? Da gibt es online sogar kostenlose Anbieter. :D

    Hier zum Beispiel:
    http://virtuelle-akademie.de/webcom/show_page.php?wc_c=4486&wc_id=1&wc_lkm=2006

    Könnte für die Herrschaften überhaupt sinnvoll sein - da könnte man nämlich auch lernen, wie man richtige Pressearbeit macht, welche politischen Tricks und Kniffe es so gibt ... und vieles mehr.

    Aber so wie das dasteht - will der Herr eigentlich seine letzte verbliebene Kundschaft noch los werden? *grübel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist so nicht ganz richtig.
      dem kleinen licht sei zur erhellung des sachverhaltes die lektüre des §55 RStV nahegelegt.

      das fehlen eines impressums impliziert aber nicht zwangsläufig die unseriosität oder den mangel an wahrheitsgehalt einer seite. die betreiber von esowatch haben es nachvollziehbar begründet, warum sie auf das impressum verzichten. bei den teilweise fundamentalistischen ansichten ihrer "gegner" und dem radikalem gebaren deren anhänger ist das nur zu verständlich.

      Löschen
  4. Nachtrag:

    Na ja und zu b*** um mal die FAQ zu lesen scheinen die Herrschaften auch zu sein - sonst wüßten sie, daß:
    Die Kommentare keinerlei Einflus auf die Bewertung haben
    Man keinen Kommentar abgeben muß
    Man auch kommentieren kann ohne ein Voting abzugeben
    Der Kommentar überhaupt nichts darüber aussagt, wie die Person in Wirklichkeit abgestimmt hat
    Die Bewertung auf ein meritokratisches System aufbaut..

    Tja, können die jetzt nicht lesen, nicht verstehen oder einfach nur kein englisch?

    Ich finde ja SH wird so langsam zu einem Lehrbeispiel für "Wie diskreditiere ich mich selbst, mache mich total unglaubwürdig und zum Affen". :D

    AntwortenLöschen
  5. Klickt im Artikel mal auf den Link bei "Ist das die hier?"

    Ich garantiere Lachen. Man beachte den obersten Kommentar bei YT zu dem Video.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na die lässt ja auch gar nichts an VT aus. :-D
      Oh, mein Handy klingelt. Soll ich rangehen. Ich hab Angst. :-D

      Löschen
    2. Wie wichtig sie sich vorkommt ;-)
      Die weiss bescheid, wie es läuft. Die hat sich nämlich im Internet informiert. Jawoll!

      Löschen
    3. Bei solch Aussagen "Googeln Sie doch einfach mal nach XYZ, da finden Sie die Beweise", schlägt mein Kopf jedesmal vollautomatisch auf die Tischplatte. Den Trugschluss "Es stand in der Zeitung, muss also wahr sein", kann man ja noch irgendwie ein wenig nachvollziehen, aber "Ich hab's im Internet gefunden, also muss es wahr sein.", ist an Dummheit kaum zu überbieten.

      Löschen
  6. Altnickel:
    "Bekanntgabe meiner Beendigung der Zusammenarbeit mit Dominik Storr"
    http://chemtrail.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auhauerha!
      kann es eine bessere bestätigung der bewertung durch WOT geben, als diese insiderinformationen?
      der bürgeranwalt wird wohl gerade die unterlassungserklärung nebst abmahnung an werner altnickel aufsetzen.

      Löschen
    2. ...und gleich danach wird Werner Altnickel vom Bürgeranwalt persönlich zur Strafe aus der Unterstützerliste entfernt. So, das hat er nun davon.

      Löschen
    3. habt ihr euch den von altnickel veröffentlichten mail-verkehr reingezogen? alter falter... :-D

      Löschen
    4. Altnickel zu dem, was in einer im Word-Dokument verlinkten Email steht:
      "Wenn das die Runde machen sollte, kannst Du einpacken!"

      Altinickel am Ende seiner Erklärung:
      "Ich wünsche den Sauberer-Himmel- Engagierten weiterhin gutes Gelingen!"

      Löschen
    5. Altnickel haut Storr aber mal so richtig in die Pfanne!
      Man sollte die drei Docs als Kurzgeschichte veröffentlichen^^

      Löschen
    6. japp... mit sonnigen grüßen! :-D

      Löschen
    7. bei den freischisslern wird das thema entweder totgeschwiegen oder man ist nur mäßig interessiert. dabei wird doch sonst jedes noch so dumme yt-video auf 20 seiten besprochen...

      ich finde altniggel und sturr solltenbei bewusst.tv ein streitgespräch ausfechten. "hart aber fair" oder "drei köpfe - keine meinung". irgendeinen schmissigen titel wird sich einer der himmelswächter schon einfallen lassen.

      Löschen
  7. http://chemtrail-fragen.de/index.php?frage=einschwerertag

    AntwortenLöschen
  8. Was muss ich tun, um bei WOT zu voten? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst dieses Browser-Plugin hier runterladen:
      http://www.mywot.com
      Damit kannst Du sowohl die Bewertung einer gerade "angesurften" Seite sehen, als auch selber bewerten.

      Löschen
  9. Mal was anderes.

    Bauchi hat neue Opfer gefunden, seine Frau - die Hypnosetherapeutin hat ein Grundstück mit 4 Häusern gekauft, teilweise sind die Häuser in akzeptablen zustand, teilweise Bruchbuden. Man nennt das ganze jetzt "FreiRaum burkheartshof". Ostern waren ein paar Freunde zum Aufräumen/renovieren da. die Motivation war wohl gross genug. Man bettelt um Sach und Geldspenden.

    Es Krampfert ganz schön, das aktuellste Video hab ich ganz gesehen, da sagt der mir bisher unbekannte jünglich "Wir sind übrigens nur noch zu sechst"

    Der Zustand der Häuser wird sich wohl auf lange sicht angleichen :-D

    Mehr dazu unter http://freiestv.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaa, Germania II
      FZG, wann ist diese Grimme-Sache vorbei???

      Löschen
    2. Der Zustand der Häuser wird sich wohl auf lange sicht angleichen :-D

      Aber an die Bruchbuden, nicht an die Häuser im akzeptablen Zustand.

      Löschen
  10. Alter, datt Bauchi hat aber mal so ne richtige Wohlstandswampe bekommen!
    Zu der Nummer sach ich jetzt mal besser nix, sonst muss mich NDR wieder zensieren ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Storr ist erledigt, schon kommt der nächste Belustiger ;-DDD

      Löschen
  11. heute ist ein schwerer tag:
    erst wird storr von altnickel verlassen und kündigt gottschalk auch noch der ard :-D
    kann es schlimmer kommen???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht verlässt die Tina Wendt den (noch) Rechtsanwalt Torsten Ramm. :)

      Löschen
  12. Schaut Euch mal das Bild an, was ich unter den Artikel gestellt habe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwischendurch mal 3 Viewer beim Bauchi-Live-Stream, jetzt wieder bei "1". Ich bin der EINZIGE Zuschauer!!!!

      Löschen
    2. Und ich schalte jetzt ab!
      Bauchi, der Rufer in der Wüste!!! :-DDD

      Löschen
    3. watt? ein geistig freier live-stream? wo? wann? wie? :-o

      Löschen
    4. Hier Livestream: http://www.livestream.com/urlauberonmisson

      Löschen
    5. In dem Vid, das ich mir angetan hab, zeigt Bauchi ganz stolz die Satellitenschüssel, über die sie jetzt Internet haben. Gibt Anbieter, die Internet-via-Satellit mit Rückkanal anbieten, das ist rel. teuer, denn da braucht es spezielle LNBs die auch zum Satelliten senden können. Nachteil dieser Anbieter ist (soweit ich das weiss), das die keine echten flatrates anbieten, sondern Volumentarife. Bedeutet - wird ein best. Kontingent innerhalb eines Monats verbaucht (meistens 5 GB), wird die geschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt. Dann ist nix mehr mit Youtube-Uploaden oder Live-streamen. Könnte also ein kurzes Vergnügen werden.

      Auffällig ist aber, bevor sie internet hatten, waren sie fleissig und arbeiteten (nach eigener Aussage) 15h am Tag. Jetzt ham sie internet, ob sie noch Zeit und Lust zum arbeiten haben?!

      ... vun nun an geht´s bergab! :-D

      Löschen
  13. bin dabei. guck an: "5 viewers" - go, bauchi, go!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber leider nur Systemschreiberlinge drin.

      Löschen
    2. Quatsch, "Jo Conrad" ist dabei!

      Löschen
    3. Besonders lang kann man sich den Stuss aber nicht anhören.

      Löschen
  14. Antworten
    1. Nicht wirklich. Videoaufzeichnung eines Interviews mit Bauchi von gestern oder so. Psychiatrieerfahrungen, Drogen, seine Erfahrungen aufm Lichtschiff usw.

      Löschen
    2. Ah das übliche also... Sag mir Bescheid wenn er wieder Bäume bedroht^^

      Löschen
  15. Der bedroht keine Bäume mehr - er ist jetzt Jesus. *rolleyes*

    Wobei....das könnte eine wirklich Bedrohung für die Bäume sein. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jesus und Bäume... ich geh dann schon mal die Nägel holen^^

      Löschen
  16. Namen bis zum 16.4. wurden freigeschaltet

    AntwortenLöschen
  17. Ich kann mich auch täuschen, aber stand bei der Meldung "Welchen Webseiten schenken Sie Ihr Vertrauen?" bei SH ursprünglich nicht auch drin, dass die Seite von Werner Altnickel ebenfalls schlecht bewertet wurde? Das ist irgendwie verschwunden. Ich dachte, sie äußern sich mal zur Kündigung vom Werner. Wahrscheinlich tun sie jetzt so, als gäbe es diesen Werner Altnickel gar nicht.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.