Dienstag, 3. April 2012

Sauberer Himmel - Dominik Storr hat Aufgegeben

Nicht, eine Anhängerschaft namens "Sauberer Himmel" um sich zu scharen - das betreibt er weiter nach Kräften durch Schüren von Angst vor angeblicher Vergiftung durch Sprühflugzeuge. Sondern er hat aufgegeben, ernsthaft nach zuordnungsbaren Beweisen für angebliche Chemtrail-Flüge zu suchen. Statt dessen erklärt er, warum diese Beweise angeblich niemals zu erlangen seien.

Was Skeptiker den Chemtrail-Verschwörungstheoretikern immer vorwerfen: Wieso beauftragt Ihr nicht für ein paar hundert Euro einen Privatpiloten und nehmt im Kondenzstreifen eines verdächtigen Flugzeuges Proben? Dann wäre die Sache geklärt! Darauf wurde von Seiten der Chemtrail-Gläubigen nie eingegangen. Auf dem 6. Bewusst-Kongress am Samstag nun hat Herr Storr dazu Aussagen gemacht:

Nur das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt hätte die Messgeräte, um in der Luft Messungen vorzunehmen, darum könne es keine Beweise geben.

Leute, dann messt es nicht in der Luft, sondern nehmt dort die Proben und lasst es in einem Labor am Boden untersuchen. Aber diesen Geheimtipp bitte nicht weitersagen!

"Selbst das wär' auch kein Beweis, dass jetzt weltweit Chemtrails versprüht würden, sondern es wäre nur ein Beweis, dass diese eine Maschine Chemtrails versprüht."

Wenn Ihr beweisen könntet, dass eine Maschine sprüht, wäre das doch ein riesen Erfolg! Bisher habt Ihr überhaupt keinen Beweis, dass IRGEND eine Maschine jemals in Europa so genannte "Chemtrails" versprüht hat. Darum nimmt Euch auch keiner ernst.

In der Vergangenheit habt Ihr doch angebliche Beweise für Chemtrails in den USA geliefert, um damit zu zeigen, dass es Chemtrails grundsätzlich gebe. Und jetzt sind richtige Beweise, dass wenigstens ein konkretes Flugzeug in Deutschland sprüht, plötzlich unwichtig?

Was Herr Storr als Alternative anbietet, sind Untersuchungen auf Schadstoffe im menschlichen Körper, im Boden, in der Luft und im Regenwasser. Was man dort findet, kann aber überall her gekommen sein. Daher sind diese Daten als Beweis oder zur Widerlegung von Chemtrails irrelevant! Allerdings kann man damit die Anhänger auf unbestimmte Zeit beschäftigen und damit die bizarre Initiative "Sauberer Himmel" weiter aufrechterhalten.

Fazit: Wenn Herr Storr jemals ernsthaft die Absicht hatte, Beweise zu finden, dass konkrete Flugzeuge so genannte "Chemtrails" ausbringt, so hat er dies nun aufgegeben. Meiner Ansicht nach deshalb, weil er selber nicht mehr an Chemtrails glaubt und das Ergebnis einer Probenentnahme aus dem Kondenzstreifen fürchtet.



Hier das komplette Zitat, im Video ab ca. [24:40]:
"...bei diesem Thema wird es nie einen endgültigen Beweis geben. Die einzige Organisation, die die Möglichkeit hat, dies zu beweisen ist das "Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt". Und das "Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt" hat eben die Messgeräte, das haben auch die Mitarbeiter vom Umweltbundesamt mir gesagt, dass das die einzigen seien, die die Messgeräte haben, hochschicken können, Flugzeug schicken können und dann diese Ausstöße, die eben von diesen Flugzeugen stammen dann zu messen. Selbst das wär auch kein Beweis, dass jetzt weltweit Chemtrails versprüht würden, sondern es wäre nur ein Beweis, dass diese eine Maschine Chemtrails versprüht."
Quelle: http://bewusst.tv/6-bewusst-kongress/

Kommentare:

  1. "Nur das deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt hätte die Messgeräte, um in der Luft Messungen vorzunehmen, auch darum würde es keine Beweise geben."

    Lüge!

    siehe Allein die Lufthansa versieht mehrere ihrer normalen Maschinen mit Messgeräten.

    Im Projekt IAGOS werden Weltweit Linienflugzeuge diverser Fluggesellschaften mit Messgerten versehen, die ihre Daten später sogar mal online zur verfügung stellen sollen.

    Und wozu gibt es eigentlich Wetterballone?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also für mich sind diese CHEMTRAIL-Sprühungen schon aufgrund der extrem unterschiedlichen Verdickung, seitlichen Ausbuchtung und zeitlichen Sichtbarkeit ganz sicher keine Einbildung von Verschwörungstheoretikern. Vor kurzem gab es dazu einen 3-stündigen Informationa-Vortrag in Wien in Anlehnung an eine parlamentarische Frage zum Chemtrail-Phänomen.
      Das in weiterer Folge der österreichische Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Wasser und Umwelt - auch nach der parlamentarischen Anfrage vom 19.04.12 mit genauer Darstellung der Chemtrails-Zusammenhänge zum "Geo-Engineering" in einem TV-Interview zur Frage "Chemtrails" antwortet "Nie gehört" sollte jedem mit Hausverstand gesegneten Staatsbürger doch ein kleines bisschen zu denken geben?! Immerhin hat sich "sein" Ministerium erst 3 Wochen vorher mit der Sache intensiv beschäftigen müssen und eine entsprechende Beantwortung ausarbeiten müssen die er selber unterschrieben hat.
      TV-Beitrag www.echtzeit-tv.at/index.php?vid=422&ort=Wien&land=#ply

      1) ANFRAGE www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/J/J_11423/imfname_250638.pdf
      2) BEANTWORTUNG: www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/AB/AB_11196/imfname_256319.pdf

      Pilot filmt Chemtrail-Flugzeug von hinten mit ON / OFF Sprühung www.youtube.com/watch?v=M1IhW7VucXo[

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Ach, die Anfrage eines FPÖ-Politikers, der seinen tollen Text mit Fehlern schlecht von Storr Abgeschrieben hat. Und der dreistündige Vortrag war ja auch ein ganz grosser Publikumsmagnet. Kombiniert man beide Fotos (zwei Besucher sind auf beiden Photos zu sehen) kommt man zu den Schluss: Das sind 7 Stuhlreihen a 6 Stühle. Und nur jeder dritte ist besetzt.

      Von den Video gibts es eine unmanipulierte Originalversion, bei der man die Piloten hört, wie sie sich über die Chemtrail-Gläubigen lustig machen. Das Video an sich zeigt, dass die Luftfeuchtigkeit für diese Sonderform der Kondensstreifen - sog. "Aerodynamischen Kondensstreifen" - verantwortlich sind, dennn er "sprüht" über der wolke und als er in den trockneren Bereich zwischen den Wolken fliegt, werden diese aerodynamischen Kondensstreifen nicht mehr erzeugt. Direkt über eine Wolke dürfte die Luftfeuchtigkeit höher sein als weit weg von ihr. Also was ist der Grund für diesen an/aus-Effekt? ein Schalter im Cockpit, den uns noch niemand zeigen konnte oder die unterscheidliche Luftfeuchtigkeit?

      Löschen
  2. die messflüge der fluggesellschaften dienen natürlich nur der vertuschung. es muss sichergestellt werden, dass die chemtrails nicht zu offensichtlich werden.
    genau wie sportler, die von medizinern exakt an die zulässigen grenzwerte herangedopt werden.

    AntwortenLöschen
  3. Kern jeder noch so absurden Esoterik ist doch folgendes Prinzip: Ein Guru erzählt total verrücktes Zeug und gibt aber den Anhängern dabe das Gefühl eine kleine, verfolgte Gruppe zu sein, die als letztes für den Erhalt der Erde oder ein anderes gutes Ziel steht.

    Jeder darf daher so viel Mist erzählen wie er möchte solange er die Opferolle/"den Skandal" und die eigentlich moralische Überlegenheit der Truppe nicht in Frage stellt.

    Wer anderen der Lüge bezichtigt, fliegt sofort raus!

    Deswegen sieht man in jeder "Gruppe" nach kurzer Zeit die gesamte Ausprägung der geistigen Tiefflugstaffel, ob NSL, Nazi, KRR, Schamanentum, Wunderheiler oder eben Chemtrails.

    Eine logische Argumentation erübrigt sich, ausser man steht auf dieses Elend — Unser Skeptiker-Leben wäre doch arg langweilig, könnten wir uns nicht 10x am Tag über so einen Kot aufregen.

    AntwortenLöschen
  4. In die Diskussionsrunde hab ich schonmal zaghaft reingehört. dort wird Storr 2 mal zur Mofellons-Krankkheit befragt. Da ist er zögerlich, da nach manchen Aussagen die Krankheit schon vor der "Sprüherei" angefangen haben soll.

    Aber dort sagt er sinngemäß, man könne die Partikel, die diese Krankheit auslösen sollen, ja auch auf anderen Wege der Atmosphäre beisetzen.

    Nanu?!

    Bei seinen Regenwasserproben und Blutuntersuchungen müssen die Stoffe also von den Flugzeugen kommen, aber bei der Morgellonkranheit können sie von überall kommen. Ja wie passt das denn zusammen bitteschön?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was - es gibt also noch keinen wissenschaftlich dokumentierten Zusammenhang zwischen CHEMTRAILS und der MORGELLONEN-Krankheit?

      Video vom 24.6.2007 - TV-Interview über die wissenschaftlich erwiesene Tatsachen von Dr. Hildegar Staninger zum Thema MORGELLON in Verbindung mit Chemtrails
      http://www.youtube.com/watch?v=XSJuM...ature=gv&hl=de

      Das Morgellons Syndrom - von Dr. Hildegard Stanninger

      Es hat 167 Symptome nur maximal drei dieser Symptome können fehlen! Es ist keine normale Erkrankung, da diese Stoffe künstlich erzeugt wurden.
      Dr. Staninger berichtet, dass bereits ganz am Anfang, im ersten Jahr (vermutlich 2004-06?? oder früher) in den USA 60.000 Menschen und 100.000 weltweit diese Beschwerden hatten mit einer Wachstumsrate von täglich 1000 Personen global. Morgellons werden in Pflanzen Tieren und Meeresfrüchten gefunden - es sind Nanopartikel die sich in einem Wirt zusammenbauen und Fasern bilden. Diese Nanopartikel werden mit den Chemtrails weltweit versprüht

      Dr. Hildegarde Staninger erklärt in einer Fernsehsendung:
      Das Morgellons Syndrom ist eine Krankheit, bei der Fasern aus dem Körper wachsen, sie brennen bei 1400 Grad oder mehr, die Fasern haben blaue, schwarze, rote oder weiße Farbe. Es gehen die Haare aus und werden durch Pseudohaare (Morgellons) ersetzt. Sie leiden unter Müdigkeit und haben Läsionen auf der Haut es bildet sich eine Art Hornhaut über der verletzten Stelle, wo sich die Fasern unter der Haut anordnen. Diese Fasern bestehen aus einer zweikomponenten Polyesterverbindung sowie anderen organischen Verbindungen, ähnlich wie zwei Plastikstrohlame ineinander.

      Wir haben in drei Phasen getestet - die Silikon und Silikatkristalle
      Stufe 1 - Polyethylenfasern von hoher Dichte und andere Verbindungen
      Stufe 2 - Kombination von ca. 24 Proben erkrankter Menschen aus der ganzen Welt
      Stufe 3 - Alle diese Proben zeigten eine Übereinstimmung mit Chemtrailproben - erklärte Dr. Staninger.

      Diese Fasern schmelzen nicht es wurde bis zu 1400 Grad getestet. Bei 1400 Grad brannten sie aber schmelzen nicht, sie brechen, dabei zeigte sich dann ein goldener Kopf auf einem Faserbündel, bzw. einer zusammengebauten Faser. Es sind Nanopartikel die sich durch eine bestimmte elektrische Ladung miteinander verbinden und auf diese Weise die Fäden bilden. Auf die Frage, ob es sich um Irdische oder Ausserirdische- Materialien handelt, meint Dr. Staninger, dass es irdischen Ursprungs ist.
      Man muss sich auch vorstellen was genau hier künstlich geschaffen wurde, es ist nicht einfach nur Plastik mit Metall oder so etwas, sondern hoch intelligent komponiert worden. Die Erfinder dieser Nano-Stoffe sind grausame Künstler ihres Faches.

      Es dürften bereits Millionen von Menschen weltweit davon befallen sein, sogar auch an einem Neugeborenen Baby konnten Morgellons festgestellt werden, es wurde also damit geboren.

      Löschen
    2. dr. staninger - oder auch dr. hildy, wie wir freunde sie nennen dürfen - vertreibt in erster linie so phantasiereiche nahrungsergänzungsmittel wie z.b. Chac Mool TM Medicinal Botanicals of Ancient Mesoamerica Monkey Juice, Baci Mi TM Gophette's Fou Fou Rose Petal Gel oder Baci Mi TM Chicken Little Plus über's internet. ihre praxisklitsche ( http://goo.gl/maps/L3sJ ) teilt sie im larchmont village square u.a. mit einer chemischen reinigung, einer schnellsohlerei, einem martial arts fitness studio und einer änderungsschneiderei. ihr blog ist seit november 2011 verwaist.
      nicht unbedingt eine seriöse quelle.

      Löschen
    3. Vor kurzem gab es eine richtige, grosse, medizinische Studie zum Thema Morgellons - Ergebnis: Es ist eine psychosomatische erkrankung, die sich die betroffenen einbilden siehe Spiegel-Online und die Studie im Original.

      Aber youTube-videos sind ja viel aussagekräftiger als richtige Studien...

      Löschen
  5. joco macht wieder, was er am besten kann: "was wäre, wenn es unendlich viele realitäten gäbe, in denen alles möglich ist?"

    tja - NOCH unverbindlicher und seichter muss man erst mal werden. wer es schafft, bekommt einen NWO-keks von den geheimen dunkelmächten. :-D

    AntwortenLöschen
  6. Unverbindlicher geht es nicht. Aber die Frage "was wäre, wenn es unendlich viele realitäten gäbe, in denen alles möglich ist?" kann man ja beantworten, z.b.:

    -Dann würde ich auf meinem Grundstück nen Staat ausrufen!

    -Dann würden ein paar gestörte ne neue Verfassung schreiben

    -Dann würde der Dorftrottel mit nem Internetsender unser Bewusstsein erweitern

    Die leben diese unendlichen Relitäten, während wir unerwachten noch träumen!

    AntwortenLöschen
  7. jetzt wo du es sagst.... unendliche möglichkeiten tun sich auf!! :-o

    AntwortenLöschen
  8. der klima-, wetter- und geo-engineering-experte rechtsanwalt storr betonte beim letzten bestusst-kongress, dass die usa "das wetter beherrschen". dabei bezog er sich auf die aussage eines ehemaligen us-wetterfrosches.
    wie gut die usa das wetter kontrollieren, kann man zurzeit wieder in den zeitungen nachlesen:
    http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/248zxto-tornados-dallas-wirbeln-lastwagen-luft
    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,825629,00.html
    http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article106154538/Tornados-bei-Dallas-wirbeln-Lastwagen-durch-die-Luft.html

    und dann noch ausgerechnet in texas, DEM cowboy-staat schlechthin. da muss in der haarp-zentrale einer links und rechts verwechselt haben. sicherlich hat storr eine plausible erklärung dafür. vielleicht war es auch der russe oder die reichsdeutschen...

    AntwortenLöschen
  9. Die aktivste Community in der Chemtrail-Aufklärung trifft sich wohl im Allmystery Chemtrail-Thread. Da ist auch unser FZG vorne mit dambei. Hier mal ein treffendes Zitat von A380:

    Es gibt zwei Sachen, die den Chemmies verboten sind:

    1. Proben aus der Nähe der Verursacher zu entnehmen.
    2. Flüge und Flugzeuge zu erkennen.

    AntwortenLöschen
  10. "Und jetzt kommen wir zu etwas völlig anderem" (Bitte so betonen wie bei Monthy Python):

    Der Beitrag der Tante zur freien Energie:
    Turiner Grabtuch: Professor vermutet Starkstrom im Grab Jesu

    AntwortenLöschen
  11. Was ist der Kommentar der Tante dazu:
    ""Mir fallen dazu auch spontan galvanische Experimente ein, die seit der Antike und bis noch ins 20. Jahrhundert durchgeführt wurden, um u. a. Tote mittels Strom (wieder) zum Leben zu erwecken..."

    Was sagt der Professor: "Um ein Bild von der Größe des Grabtuchs zu erzeugen, wären 34.000 Milliarden Watt nötig; das ist gut das Doppelte der Leistung, die derzeit auf der Erde gebraucht wird."

    Anthera, sehr gut möglich! Man muss halt nur genügend galvanische Elemente zusammenschalten. Oder halt ein einziges riesengroßes Element bauen. Als dieses damals umfiel, entstand dadurch übrigens die Sintflut...

    AntwortenLöschen
  12. öhm, ich hab mir jetzt mal das Vid mit Storr angesehen und mir fällt dazu nur eins ein,auch Veganer können sich waschen, Kernseife ist auch durchaus für die Haare zu verwenden. Ich geb ihm noch ein halbes Jahr dann sieht er aus wie Altniggel. Knappe gefühlte 10 min hab ich konzentriert zuhören können, danach setzte bei mir der Horni-Effekt ein: Ich seh er bewegt die Lippen, aber ich hör nix^^

    Achso, noch eins, kann mir mal bitte einer erklären, warum diese Honks immer dämliche YT Videos mit dramatischer Musik und wild zusammengeschnittenen Bildern als Beweis angeben?
    Das ist als würde ich "Das Leben des Brian" als Beweis für die Existenz Gottes halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gut genährt erscheint er mir als Veganer.

      Löschen
    2. Mal ne Frage, hat nix mit dem Storr zu tun^^:

      Führt Mangel an tierischen Proteinen zu Wahnvorstellungen???

      Löschen
    3. Vitamin B12 Mangel

      Zitat: Er äussert sich bei einem schweren Verlauf in einer Blutarmut und in neurologischen und psychiatrischen Symptomen, die teilweise irreversibel sind.

      Löschen
    4. "Zu den Risikofaktoren gehören eine vegetarische Ernährung..."

      Passt! Also ganz allgemein gesprochen. Ich denke jetzt an keine konrete Person...

      Löschen
    5. "Die sogenannte Chemtrailverschwörung ist eine Verschwörungstheorie, die in veganen und vor allem Urkostkreisen sich besonderer Beliebtheit erfreut."

      http://www.antiveganforum.com/wiki/Chemtrails

      Löschen
    6. Geil, die Seite ist wie ein zweites Esowatch:

      "Er bedient sich dabei großzügig bei den Verschwörungsthesen der Infokrieger, die er wahllos übernimmt, auch wenn sie noch so absurd sind."

      http://www.antiveganforum.com/wiki/Dominik_Storr

      Löschen
  13. Hallo Irexis,

    nee, kann ich Dir nicht erklären. Das sind wahrscheinlich die Gesetzte des Show-Business.

    Wie bei Verfassung-Jetzt ist Sauberer-Himmel inhaltlich ein Witz. Die sind nur zu unserer Unterhaltung da. Wobei Du dem Hornauer bei dem Vergleich Unrecht tust: Der war weit unterhaltsamer als Storr, zumindest hatte der einige Highlights.

    Dadurch, dass wir uns lustig machen, tun wir sogar noch ein gutes Werk und halten eventuell den ein oder anderen davon ab, auf VTs hereinzufallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte ich noch vergessen: Der Storr trommelt, tanzt und singt auch nicht vor der Kamera. Also bitte NICHT mit Hornauer vergleichen.

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Ah, jetzt kann man seine Posts auch löschen^^

      also nochmal:

      Da haste auch wieder wahr, Horni war(zumindest teilweise)lustiger^^

      Den Gedanken, jemanden durch Aufklärung oder ner Diskussion davon abhalten zu können an den Schwachsinn zu glauben, hab ich aufgegeben. Das ist ein ewiger Murmeltiertag. Egal ob Chemtrails, Haarp, Esoterik, Horoskope,Zuckerperlchen, was auch immer,it's always the same Game...

      OT
      Irgendwie erscheinen meine Posts ab und an im Blocksatz. Keine Ahnung warum.

      Löschen
    4. Der "Löschen"-Link ist jetzt neu. Geschah aber ohne mein Zutun, wohl eine Funktionserweiterung bei Blogspot. Das mit dem Blocksatz ist mir auch schon aufgefallen. Zwar hat der Reporter damals auch schon "Blogspot" verwendet, aber die haben das System jetzt wohl modernisiert und es hat halt noch ein paar Bugs. Z.B. erscheinen die Zeitangeben bei den Kommentaren falsch, was mich nervt.

      Gut, das mit der Diskussion hatten wir ja auch schon. Richtige VTler kann man nicht überzeugen, dass ist was psychisches. Bleiben aber die Unentschlossenen.

      Löschen
  14. Dass Ihr Euch bei sowas Ernsthaftem immer lustig machen müsst - also nee …

    http://b747.bplaced.net/storrsabgang.php

    (Lautsprecher an und auf das Bild klicken, ggf. einen Moment warten)

    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo hat ja vorher schon drauf hingewiesen, dass Storrs Zeit um ist. Vielleicht war das der Gong.

      Möglich aber auch, dass der Jessie einfach ein Tablett fallen gelassen hat. Hoffentlich hatte er diesmal mehr als eine Kaffeemaschine für 200 Leute...

      Löschen
    2. Jetzt hätte ich fast auch auf "Löschen" geklickt, statt auf "Antworten"...

      Er sagt ja unmittelbar vorher: "Gut, ich höre auf, der Jo gibt mir schon ein Zeichen" und dann kommt der "Gong".

      Ganz am Anfang sagt Jo auch: "Wir müssen den Plan ziemlich einhalten, sonst ham wa ein Problem".

      Löschen
  15. Wie vertrauenswürdig ist eigentlich ein Anwalt, der einen artikel nicht von einen Leserbrief unterscheiden kann?

    "Im Guardian erschien ein beachtenswerter Beitrag über Geo-Engineering, der viele unserer Aussagen auf dieser Webseite bestätigt."

    - Klick -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von mir würde er keine Aufträge kriegen, ich würde ihn aber meiner Konkurrenz empfehlen.

      Löschen
    2. Kann passieren. "Geoengineering" bei Google eingegeben und dann hat man irgendeinen Text auf dere Webseite "Guardian".

      Hast Du im Video gesehen, wie er auf die Seite "Sauberer Himmel" kommt???

      "sauberer himmel" bei Google eingeben :DDDD

      Herr Storr, die Web-Adresse lautet www.sauberer-himmel.de!

      Löschen
  16. Schwachsinnsseite dieser "Niederrheiners Blog" Totaler Schwachsinn. Nur dummes Zeug.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, das hat mich überzeugt.
      kannst Du eine bessere Seite empfehlen?

      Löschen
    2. PS: Deine IP-Adresse wurde an den Mossad weitergeleitet. Ich habe da beste Beziehungen.

      Löschen
    3. Kann ja nicht jeder wissen, das wir hier geheime Botschaften untereinander austauschen. Die hier genannten Namen und Institutionen sind alles Codes.

      (Mannmannmann - diese verschachtelten Kommentare sind aber tückisch)

      Gelöschte Kommentare sind hier übrigens auch geheime Botschaften :-D

      Löschen
    4. Ach so,

      Deine letzte geheime Botschaft habe ich erhalten, aber die Videos vom Bewusst-Kongress gingen dann doch vor ;-)

      Löschen
  17. Mann, mann, mann, Respekt an alle, die sich die gequirlte Dackelkacke länger als eine Minute anschauen können, ohne dabei ins Wachkoma zu fallen. Ich habs versucht, hab mir den Anfang der wirren Alten nach dem Himmelsverteidiger angetan. Wirklich, ich habs versucht. Als sie dann meinte, sie sei mehr eine Ingenieurin, ab da gings bei mir nur noch auf Standby.
    Eigentlich zu meinem Bedauern, die geistig befreite hat bis dahin nämlich sehr interessant gesprochen... von Kristallmenschen und irgendeiner Zeitenwende vor 24,5 Jahren. Danach hab ich nur noch so Wortfetzen mitgekriegt... "ich bin eine geistig Überfliegerin"..."bitte nicht lachen, ich habe 5 Tage Neurologie studiert"
    Gibts in Walsrode eigentlich ne psychiatrische Anstalt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Gibts in Walsrode eigentlich ne psychiatrische Anstalt?"

      ROTFL

      Löschen
    2. Aber stell Dich nicht so an: Die zuschauer da hatten Zwischen Storr und Sabine Wolf keine Pause, weil der Storr überzogen hat.

      Löschen
    3. Warst du dabei? Ich mein, die zeigen uns ja nicht alles... Mir fehlt da zum Beispiel ein Auftritt vom Jessie, der muss doch dabei gewesen sein.
      Habs im übrigen gefunden, in Walsrode gibts ne Psychiatrie:-)
      mit 54 Betten für die vollstationäre Versorgung.

      Löschen
    4. Wegen Dir hab ich mir die Kristallfrau jetzt auch runtergeladen:

      Also die hatte Ihre Arbeitsgruppe in nem Hotel, wo sie als Mensch nur geduldet wurde. Dann hat sie Die Arbeitsgruppe woanders gemacht und der Kameramann hat 30% weniger Strom gebraucht: Freies Fliessen, weil alle an einem Strang ziehen...

      Löschen
    5. Es gibt eine Schattenregierung, die weit über das hinaus, was wir uns vorstellen, definitiv an der Reduktion der Menschheit interessiert ist. Das sind alles Tatsachen...einer Phase, die vor 24,5 jahren begonnen hat und Ende dieses jahres zuende ist.

      Tjo Esowatch, Wikipedia, Nachbarblogger: Die hat uns erkannt. Trotzdem KEIN Abbruch-Code diesmal, geht ja eh nur noch bis Ende des Jahres.

      Löschen
    6. Ja, ist eh klar. Barrierefreies Arbeiten halt. Haben wir alle schon erlebt. Mein Laptop läuft mit Netzanschluss auch viel länger als nur mit Akku. Mindestens doppelt so lang, also mehr als 100% Energiegewinn.
      Bleibt die Frage, wer diese Kristallmenschen sind und wo die guteste die Kameraaufnahmen versteckt hat.

      Löschen
    7. Eigentlich muss man da immer aufpassen, wenn die Befreiten von Tatsachen sprechen. Aber ich werd dann immer so müde, muss aufs Klo oder schau einfach nur aus dem Fenster.

      Löschen
    8. @mbl2000
      "Warst du dabei? Ich mein, die zeigen uns ja nicht alles... Mir fehlt da zum Beispiel ein Auftritt vom Jessie, der muss doch dabei gewesen sein."

      Am Anfang vom Video mit der Kristallfrau erzählt Jo doch, dass es keine Pause gibt und soweit ich mich erinnere sieht man da den Abgang vom Storr.

      An einer Stelle spricht Jo kurz mit Jessie im Hintergrund, den man aber nicht sieht.

      Löschen
    9. Ah ok danke. Wie gesagt, wenn ich mir sowas anschau, dann ist alles so wie hinter nem dicken Schleier. Da geht so manches dann verloren;-)

      Löschen
    10. Geht glaub' ich uns allen so. Wir tun halt unsere Pflicht als Eso-Aufsichtsbehörde ;-)

      Aber zur Belohnung gibts ja zwischendurch die unfreiwillig lustigen Stellen!

      Löschen
  18. Hat da in der Fragestunde tatsächlich eine gefragt, was den dieses Morgellons ist (15:30). Dabei sollte doch jeder wissen, dass das wie Elektroschrott ist, der aus der Haut wächst!!! Wer hat die eigentlich reingelassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dann muss der Storr drauf antworten. Ist hat ein Universalgenie.

      Löschen
    2. Oh ja, sein Wissen beruht auf einem wirklich breitem Fundament. Aber der ernährt sich doch nicht wirklich vegan?! Geistig vegan vielleicht.

      Löschen
  19. Hatte der Jo eigentlich schon immer diese Schnappatmung, wenn er einen seiner eigenen Witze unglaublich lustig fand?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn die wirklichen Brüller, die echten klopper kommen, denn macht der so :-DD

      Löschen
  20. wer analysiert die bewusst-kongress-kommentatoren und "likes" bei fb?

    - demographie
    - interessen
    - bildung
    - beruf
    - anzahl der "freunde"
    - etc.

    https://www.facebook.com/jobewusst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du???

      Kleine impression von Jos FB-Seite:

      Antje Kuehn Ich bin ein eher skeptischer Mensch, glaube nicht gleich alles.. - gehe nach meinem GEFÜHL... - und das fuhr an dem Tag Achterbahn bei mir... Zum Abschied übersah aber Detlef meine Freundin (grüßte sie NICHT), obwohl sie an meiner Seite stand.. und das fand ich schon sehr eigenartig... Schließlich kennt er sie von Facebook ebenso wie mich... MÄNNER, sag ich da jetzt nur... Hat nichts mit etwas GÖTTLICHEM zu tun!!!

      Jo Conrad Antja, aber meinst Du, daß man alle Facebookfreunde erkennt, wenn man sie irgendwo sieht? ich habe 5000 FB Freunde. ich würde kaum jemanden davon erkennen, wenn er mir irgendwo begegnet,. Was erwartest Du denn von Detlef?

      Löschen
    2. Vorher gab es noch folgenden kommentar:

      Antje Kuehn ‎...es geht auch eher um eine Enttäuschung wg. Detlef Schönenberg, liebe Tara... Der hat mich besonders enttäuscht mit seiner ART!

      Also da kennt eine Antje einen Detlef Schöneberg (einer der Vortragenden in Walserode) nur von Facebook und wundert sich, dass sie nicht gleich wiedererkannt wird???

      Esos!

      Löschen
    3. Hier ist übrigens das FB-Avatar von Antje:
      https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-snc4/573200_546857784_609538890_n.jpg

      Ihr glaubt es nicht!

      Löschen
  21. Zu Jos Vortrag:

    Er hat im Internet (seiner exclusiven Geheimquelle) ein Interview zum Projekt "Looking Glass" gefunden. Und glaubt natürlich alles ungeprüft. Die Herrschenden (wahrscheinlich Esowatch) können damit in die Zukunft schauen. Und was habe sie gesehen? Ab Ende 2012 können sie das Schicksal der Erde nicht mehr beeinflussen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Elite zerfleische sich derzeit gegenseitig, weil die Dinge sich nicht entwickeln wie geplant und man gibt sich gegenseitig die Schuld. Leute werden verhaftet, von denen man dachte: Der gehört doch sicher zu denen da oben und es werden Dinge über Leute aufgedeckt, wo man dachte, der ist doch bestimmt Bilderberger... - gut, dass muss uns ja nicht beunruhigen [dreckiges Lachen]

      Jo, falsch, wir hier oben haben ein ausgezeichnetet Verhältnis untereinader! Wun-der-bar!!!

      Löschen
    2. 27:30 "Ich rede hier völlig frei, ich weiss gar nicht wo es hingeht"

      Den Eindruck bekomme ich als Zuhörer auch...

      Löschen
    3. 28:30 "Viele Wunderbare Menschen hier. Ich schaffe es garnicht, mit jedem einzelnen jetzt Kaffee zu trinken. So viel Kaffeee ist auch gar nicht gesund [Schnappatmung]"

      Da war er wieder, der Brüller. kann mir jemand den Gag erklären?

      Löschen
    4. [gegen Ende] Vielleicht war das mit dem Einbruch ne Warnung und er sollte mit Bewusst.TV aufhören...

      Genau: Die BRD-GmbH hat bei ihm eingebrochen, weil er durch Nacherzählen von Texten aus dem Internet zu gefährlich für sie geworden ist. Und dann haben sie einen PC mitgehen lassen als klares Zeichen der Warnung. Ja, so ist es gewesen!

      Löschen
    5. Die Elite zerfleischt sich?!?

      also momentan tobt die schlacht in einen anderen Lager:

      Endlos-Blabla contra braunes Summ-summ

      ... und die KOmmentare...

      Löschen
    6. Tja Jo, das war wohl nix mit dem Blick in die Zukunft.

      Löschen
  22. Ich seh mir gerade die Rede der Kristall-Frau an. Bei 5:27 wirds dann schon wieder lustig.

    Ich bin mit dem Thema Chemtrails, so sehr ich das auch respektiere,so überhaupt nicht vertraut, ich weigere mich sogar daran zu glauben,obwohl ich damit nicht sage, das alles was der Kollege gerade vorgetragen hat nicht stimmt, ich bin mir sicher das es alles stimmt was er gesagt hat [..]

    Das nenn ich mal ne 1a Esoansage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war kurz davor, ihr Punkte zu geben, weil sie sagte: "Ich weigere mich, dran zu glauben".

      Das ist aber esoterisch zu verstehen: Das heisst, es kann so was schon geben, genau wie Umweltverschmutzung etc., aber sie richtet Ihr Bewusstsein lieber auf positives.

      Löschen
    2. Logisch betrachtet ist es ein Widerspruch, esoterisch betrachtet - auch ;-)

      Ein doppelter Irrtum:
      Sie weigert sich, daran zu glauben: Die Weigerung ist unnötig, da es eh nicht stimmt. Spricht nicht für Ihrer "Erwachtheit".

      Inhaltlich zu glauben, was Meister Storr sagt, ist auch falsch, da es offensichtlicher Unsinn ist.

      Die Frau ist gut darin, kompetent zu scheinen. Aber nur nicht ins Detail gehen...

      Löschen
    3. Das Kleinhirn is das Kriegsgehirn, weil, so hat Frau Kristall herausgefunden, es setzt sich aus cere (dem Hirn zugehörig) und bellum (Krieg) zusammen.Ich kann nur das Angeberlatein aus Asterix, aber laut Wiktionary leitet sich cerebellum von cerebrum ab
      da steht das.

      Das brum wiederum von cerebrum hört sich fast so an wie das Geräusch das die Chemtrail-Bomber beim sprühen verursachen! Zufall?!!???!

      (Ich muss das ausmachen, ich krieg sonst noch nen Kurzschluss in mein Kriegshirn!)

      Löschen
    4. Ha! Die quatscht ja wie die Götz, die beiden können sich zusammentun. Dann gibt's Kristall-ASP-Scheiben auf Quanten Computerbasis *lol*

      Löschen
    5. Sag mal,
      Du schreibst ja schon ein paar Jährchen Artikel über solche Leute. Gab es je einen Eso, an dessen Lehren was dran war, wenn man den genauer unter die Lupe genommen hat?

      Löschen
    6. Bauchis Lehren halte ich für plausibel: wenn man mit schwarzer Magie angegriffen wird, hilft es erst zu Kotzen und dann ne Tüte zu rauchen: http://www.youtube.com/watch?v=v4DteGVXzq4&feature=player_embedded

      Löschen
    7. Hey, Ihr seid ja alle noch wach!
      Ist heue Lange-Aufbleibe-Tag?

      Löschen
    8. @Niederrheiner: Das war ne rhetorische Frage,oder?

      @Arno: Und nach der Tüte hindert man Bäume durch Umarmung am wegfliegen.

      Löschen
    9. Der Bauchi zeigt ganz schön, was passierrn kann, wenn man sich zuviel Pilze reinhaut. Immer wieder erstaunlich, welchen Leuten sowas passiert. Schwarze Magie, Angriffe mit Mikrowellen oder Außeridische... Wenn der Jauch einem das erzählen würde, aber der Bauchi? Ist der auch bei Verfassung jetzt? Obwohl, der lebt ja schon die Terrania Verfassung...

      Löschen
    10. Nee, der Bauchi hat damit nix zu tun. Da würde der gar nicht reinpassen. Er hat sich ja schon vom Fürstentum distanziert, weil er (soweit ich mich erinnere) auf diesen KRR-Kram keine Lust hatte. (War das der Grund???)

      Löschen
    11. Stimmt schon, der Bauchi ist da ne andere Liga.

      Löschen
    12. für bauchi muss eine verfassung auf [strike]einen bierdeckel[/strike] drei blättchen passen, alles andere wäre viel zu viel bürokratie und stress. yo.

      Löschen
    13. Hi ella guru,

      ich glaub, den Bauchi hast Du gut charakterisiert. Nicht so verkopft wie die KRRler. Die KRRler sind die Spießer unter den VTs, die Rauchen auch kein Grass, das passt gar nicht!

      Das mit dem [strike] funktioniert hier leider nicht wie bei Euch. Hier sind nur 3 HTML-Befehle erlaubt:
      b (bold), i (italic), und a (links).

      Löschen
  23. @Irexis
    Oh ja, das mit dem Baumumarmen war hammerlustig damals^^.

    @NDR
    Schau´s dir mal an. Danach kann man Bauchi für nix mehr böse sein. Narrenfreiheit...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Irexis:
      War natürlich nur Spaß. Hat sich also bei den bekannten Pappenheimern immer als Unsinn herausgestellt. Es gibt ja zumindest Dinge, die in die Richtung gehen wie Beeinflussung des Immunsystems durch unsere Stimmung und Psychosomatische Krankheiten, Placebo-Effekt usw., die in der Vergangenheit nicht von der Schulmedizin anerkannt wurden.

      @Arno:
      Bizarres Video. Aber ernst genommen hat den doch vorher auch keiner hier ;)

      Löschen
    2. Ich glaub, die Irexis ist über das Video mit der Kristallfrau eingeschlafen :D

      Löschen
    3. Oder muss das eher heißen "über dem Video"?

      Löschen
  24. Na klar Chemtrails alles quatsch. Deswegen schreibt der Guardian auch nur quatsch.

    At war over geoengineering



    guardian.co.uk, Thursday 9 February 2012 21.00 GMT
    Article history

    Few in the civil sector fully understand that geoengineering is primarily a military science and has nothing to do with either cooling the planet or lowering carbon emissions (Report, 6 February). While seemingly fantastical, weather has been weaponised. At least four countries – the US, Russia, China and Israel – possess the technology and organisation to regularly alter weather and geologic events for various military and black operations, which are tied to secondary objectives, including demographic, energy and agricultural resource management.

    Indeed, warfare now includes the technological ability to induce, enhance or direct cyclonic events, earthquakes, draught and flooding, including the use of polymerised aerosol viral agents and radioactive particulates carried through global weather systems. Various themes in public debate, including global warming, have unfortunately been subsumed into much larger military and commercial objectives that have nothing to do with broad public environmental concerns. These include the gradual warming of polar regions to facilitate naval navigation and resource extraction.
    Matt Andersson
    Former executive adviser, aerospace & defence, Booz Allen Hamilton, Chicago

    • Richard Mountford (Letters, 8 February) says investment in geoengineering is necessary because of "electorates not supporting the radical changes to their lifestyles ... required by significant emissions cuts". He has a point, but I'd regard the lifetsyle changes suggested by, say, the Centre for Alternative Technology's Zero Carbon Britain report as considerably milder than some of those which politicians are already imposing on their electorates – such as removal of public transport from rural areas, or forcing young people to work without pay. Politicians seem to have no problem about imposing draconian measures when they fit in with their ideology or when they can plead force majeure.
    I can't see any way to tackle the former until we improve the quality of our democracy, but could the latter be tackled by setting up a "Green IMF" which would impose different conditionalities on its loans, such as, for example, a combination of development of public services (including public transport) and restraint on consumer goods spending.
    Simon Norton
    Cambridge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer erklärt ihm mal fix den Unterschied zwischen einem Leserbrief und einem Artikel?^^

      Löschen
    2. Schau mal ein paar Kommentare weiter oben

      Und BITTE, nicht wie die anderen VTs jetzt einfach verduften. Ich erwarte mal ein: Da habe ich mich geirrt!

      Löschen
    3. Arno, Du warst schneller. Machst wohl mehr Sport als ich ;)

      Löschen
    4. Aber mal wieder bezeichnend oder? Bei Allmy ist das schon debunked, hier ists auch aufgeklärt und trotzdem schlägt so ein Experte mit hohem Fremdschämfaktor auf und verteilt die peinlichen Brocken, die sauberer-himmel hingeschmissen hat.

      Löschen
    5. Er wird sich ja gleich für seinen Fehler entschuldigen und dann stellen wir ihn mal zur Rede.

      Löschen
    6. Ist eigentlich allen klar, wenn ich das so schreibe, dass das auch ohne Smiley ironisch gemeint ist???

      Löschen
  25. Ja und was sind das für lange Wolkenwürste die stehen bleiben?

    AntwortenLöschen