Montag, 16. April 2012

Plan 2012 - Die Befreiung des Planeten Erde

Während Storr weiter sein totes Pferd "Sauberer Himmel" reitet, will ich nicht weiter meine Zeit damit verschwenden, solange er nicht wenigstens lustiger dabei ist. Denn wie sagten schon die Dakota-Indianer: "Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab! Und wenn das Pferd schon verwest, aber Du sitzt trotzdem noch drauf, dann bist Du wohl ein Verschwörungs-theoretiker!" Deshalb danke an unseren Spezialagenten "Mopedfahrer" für diesen neuen Fund:

Was würden die Freigeister mit uns machen, wenn sie die Macht übernähmen, die jetzt noch sicher in unseren kompetenten Händen liegt? Halt ich für ne interessante Frage, die uns vorgestern mit einem konkreten 3-Stufen-Plan beantwortet wurde:


Stufe 1: Das Ereignis (3-7 Tage) Massenverhaftungen der Illuminati

"24 Stunden lang virale und massenmediale Verteilung von Informationen zur Vorbereitung und Aufklärung, was die Massenverhaftungen angeht"
Wahrscheinlich organisiert vom Kopp-Verlag ;-D

"Keine Neue Weltordnung"
 Och, menno...

"24 Stunden lang Durchführung von Massenverhaftungen der Illuminati, von Bürgern initiiert, von lokalen Polizeikräften ausgeführt, vom Militär unterstützt und abgesichert"
Das wichtigste habt Ihr vergessen: Wer soll das leiten? Ich könnte mir da gut Anthera vom Freigeistforum in Generalsuniform vorstellen!  Aber vorsicht: Anschließend wird sie die Monarchie einführen. Dann kommt ihr freiwillig zu den Illuminaten zurück. Versprochen!

"Bis zu 72 Stunden lang Schließung von Grenzen, Flughäfen, und internationaler Kommunikation, um Fluchtversuche und Geldtransfers zu verhindern"
Gut, dass der Plan jetzt in unsere Hände gefallen ist.
Gegenplan: Wir warten die 72 Stunden ab und verschwinden dann. Genial!

"5-6 Tage lang Verurteilungsverfahren"
Bis jetzt wurde noch kein Grund für die Verhaftung genannt, nur die Beschreibung "Die Illuminati sind eine Jahrhunderte alte Geheimorganisation der mächtigsten und einflussreichsten globalen Elite". Grund ist anscheinend nur der pure Neid. Tja, schön, dass Ihr es mal unfreiwillig zugebt. Wir finden uns auch toll ;-)


Stufe 2: Umstrukturierung (3-6 Monate)
"Ein neues Finanzsystem auf der Basis von Edelmetallen"
Eins kann ich garantieren: Sollten wir tatsächlich das Land verlassen, werden keine Edelmetalle mehr da sein ;-)

"Weltweite Schuldenvergebung"
Das ist wahrscheinlich die wahre Motivation des ganzen Theaters. Die chronisch klammen Freigeister wollen sich sanieren auf unsere Kosten.

"Freie Energy Technologien und fortgeschrittene Medizin werden freigegeben"
Jessies Patente kommen raus und werden umgesetzt. Endlich! Und die Germanische Neue Medizin für alle. Ergebnis: Kein Strom mehr und die Kranken lässt man einfach sterben. Ein Paradies, dass die Honks auf Erden errichten würden, wenn wir nicht mehr da wären ;-)

"Öffentliche Bekanntgaben finden statt, dass verschiedene Regierungen weltweit schon Jahrzehnte lang mit Außerirdischen involviert waren"
Leute, das war einfach nur die FDP. Bildet Euch doch mal weiter. Nur weil die nicht so bekannt ist wie die großen Parteien...

"Ein Tribunal des Internationaler Strafgerichtshof wird zur Verurteilung der verhafteten Illuminati berufen"
"Verurteilung" hatten wir schon unter "Stufe 1". Scheint Euch Spaß zu machen, in Eurer Phantasie mal so richtig den Erfolgreicheren und Intelligenteren ans Bein zu pinkel. Auch gerne mehrmals hintereinander ;-)


Stufe 3: Erster Kontakt mit Außerirdischen (1-3 Monate)
"Erster Kontakte mit ausgesuchten privaten Individuen hier auf der Erde"
Die Außerirdischen kontaktieren "ausgesuchte" Individuen aus dem Freigeistforum und plötzlich fällt denen ein, dass die doch noch wo anders im Weltraum nen Termin hatten und dringend wieder weg müssen...

"Bekanntgabe einer umgeschriebenen Geschichte der Menschheit inklusive der Anteile unserer Geschichte, die offiziell nie erwähnt wurden wie Lemurien und Atlantis"
Gut, solche "Offenbarungen" sehen wir jeden Tag im Freigeistforum.


Fazit: Wenn man sieht, was uns in dieser Planung zugedacht ist, dürfen wir uns wohl weiter mit gutem Gewissen unseren Spaß mit den "Erwachten" machen. Und ein bisschen Strafe muss sein: Wir sollten sie für diesen 3-Stufen-Plan in Zukunft noch etwas mehr durch den Kakao ziehen.



Hier ein sehr passender Beitrag von unserem bekannten Stammposter "Anonym". Ein Kommentar zum 3-Stufen-Plan der Freigeister und - völlig unabhängig davon - noch ein Hinweis auf einen heutigen Jahrestag:

Ach, utopische Gesellschaften die so genau wissen was richtig und was falsch ist sind einfach immer ein Segen!

Übrigens ist morgen der 17. April - Jahrestag der Einnahme von Phnom Phen durch die khmer rouge...

Kommentare:

  1. Herrlich, ich hab Pipi inne Augen vor lachen!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Blumen.

    Wie befreit man lachen kann, wenn man weiss, wie "erfolgreich" unsere Spezis in der lage sind, solche Pläne umzusetzten ;)

    AntwortenLöschen
  3. in der kantine habe ich heute das gerücht gehört, dass freigeister schon in sämtlichen baumärkten "eiserne besen" kaufen, um am tag der tage gerüstet zu sein... dann wird kräftig durchgefegt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich habe gehört so ein eiserner Besen kann an einem Mini ganz schön den LAck zerkratzen. Was das so kostet.... gerade bei BMW kein Pappenstiel. (Und das ist kein Gerücht) ;-)

      Löschen
  4. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber wenn schon der Trööt-Starter Folgendes unter seinen Text schreibt:

    "Ich bete dafür !!!"

    Dann könnte man mit viel Phantasie glauben, die meinen das tatsächlich ernst.

    AntwortenLöschen
  5. Und dann als Antwort von Lopez:

    "Wie schön das wär! Der reinste Traum!"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dann als Antwort von Lopez:
      "Wie schön das wär! Der reinste Traum!"

      Ist das diese komische Jocelyne?


      btw: Gibt es eine Möglichkeit sich hier dauerhaft anzumelden?
      Ich habe leider häufig Schwierigkeiten die captchas zu entziffern:/

      Löschen
    2. Hallo David,

      willkommen im Blog!

      Da hast Du ein Problem angesprochen...

      Am liebsten würde ich hier einstellen, dass anonyme Poster die Sicherheitsabfrage mit dem Code machen müssen und Poster, die Google-Konten oder OpenID haben bzw. beim Blog als Leser angemeldet sind, dies nicht müssen.

      Soweit ich das übersehe, kann man aber im Moment die Sicherheitsabfrage nur für alle oder keinen einstellen.

      Ich bleibe aber an dem Thema dran...

      Löschen
  6. Und das Beste ist, es gibt wirklich Typen, die jetzt jeden Tag darauf warten, dass es losgeht. Wahrscheinlich noch ordentlich Schulden machen und dann Ihrem Chef, den Sie für nen ganz großen Illuminaten halten, mal so richtig die Meinung geigen werden. Dann sind sie arbeitslos und überschuldet und schimpfen im Freigeistforum auf das böse System, was ja an allem Schuld ist.

    AntwortenLöschen
  7. Drum haben sie den Punkt "Weltweite Schuldenvergebung" mit reingenommen. Clevere Burschen ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt das mit der freien Energie. Prof. Tuttut hat da ja schon wirkliche Pionierarbeit geleistet. Ich hoffe, er darf dann das Ministerium der Freien Wissenschaften leiten.

    AntwortenLöschen
  9. die unter
    stufe 2: "umstrukturierung"
    genannten aktionen (u.a. schuldenvergebung, verhaftung u. verurteilung der illuminati) sollen weltweit durchgeführt werden. so eine globale umstrukturierung ist doch letzlich nichts anderes als eine neuordnung der welt. merkt ihr was? wacht endlich auf!!eins!12!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt noch besser: Ein Punkt von "Stufe 2", den ich weggelassen habe, weil mir dazu nichts alberneres einfiel, ist noch:

      Umstrukturierung der UN zum Vorsitz einer vorläufigen weltweiten Friedensregierung

      Könnte sein, dass wir sogar hinter dem "Plan 2012" stecken, um unauffällig die NWO-Weltregierung zu installieren. Muss ich mal in der Zentrale nachfragen...

      Löschen
  10. Ach, utopische Gesellschaften die so genau wissen was richtig und was falsch ist sind einfach immer ein Segen!

    Übrigens ist morgen der 17. April - Jahrestag der Einnahme von Phnom Phen durch die khmer rouge...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr geschickt, wie beiläufig, der 2. Satz ;-)
      Sehr lustig!

      Löschen
    2. ...und kurz nach der Einnahme wurde dann der freigeistige Traum gesunden Landlebens verwirklicht:

      "Die sofortige Deportation der Stadtbevölkerung auf die Reisfelder des Landes verwandelte das zuvor über zwei Millionen Einwohner zählende Phnom Penh binnen weniger Tage in eine Geisterstadt, ebenso wurden die Provinzhauptstädte entvölkert. Auf diesem „langen Marsch“, der bis zu einem Monat dauerte, starben tausende Menschen (insbesondere Ältere und Kinder) aufgrund der Strapazen. [...]"

      Zum Glück wusste man auch ganz genau wer die Bösen sind und davon gab´s wohl reichlich:
      "Gleichzeitig wurden sogenannte Massensäuberungen durchgeführt. Wer im Verdacht stand, mit Ausländern zu kollaborieren, wurde mit Ehegatten und Kindern getötet.
      [...] Bis heute wurden etliche Massengräber mit insgesamt ca. 1,39 Millionen Leichnamen im Land entdeckt, ausgegraben und ausgewertet. Diverse Studien differieren in ihrer Einschätzung der Gesamtopferzahlen zwischen 740.000 und 3.000.000. Die meisten bewegen sich zwischen 1,4 Millionen und 2,2 Millionen, wobei als Todesursache zur einen Hälfte Exekutionen (so durch Erschießen, Erschlagen, Köpfen mit Feldhacken und Ersticken mittels Plastiktüten; Kleinkinder wurden an Bäumen zerschmettert) und zur anderen Hälfte Tod durch Nahrungsmangel und Krankheiten angenommen wird."
      Wikipedia

      Löschen
  11. Da gibt es ja dann auch gleich die passende Bürgerinitiative:
    http://erst-kontakt.blog.de/2012/04/10/freie-energie-buergerinitiative-unterzeichnen-10-april-13481884/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist klasse, tatsächlich auf Platz 5 von über 3000 Vorschlägen. Da wird sich die Bundeskanzlerin aber freuen. Endlich mal ein richtig naturwissenschaftliches Thema. IrgendwAuf Platz 3 der langen Liste ist auch ein Vorschlag für ein neues Edelsteinbasiertes Finanzsystem. Sehr freigeistlich, da soll man dann mit kleinen Würfeln aus Gold, Silber, Platin, Palladium, Iridium oder auch Kupfer bezahlen.

      Löschen
    2. Die sind ja total verantwortungslos... wissen die denn nicht, was so ein ZPM anrichten kann? Wenn das hochgeht, ist die ganze Welt dahin.

      http://stargate-wiki.de/wiki/Zero-Point-Modul

      xD

      Löschen
    3. Na ja, nachdem was Pionier Tuttut so alles bei Youtube, dem peer reviewed Videokanal, so veröffentlicht, kann man davon ausgehen, dass sich die Gefahr in überschaubaren Grenzen hält. Es sei denn man kommt mit der Zunge in den Topf Wasser.
      http://www.youtube.com/watch?v=IiC2IGLl90Q

      Löschen
    4. Dass diese ganzen Pfeifen von diesen Bürgerinitiativen nicht verstehen, dass es keine funktionierende Freie-Energie-Maschine gibt, nicht mal als Prototyp.

      Wie dämlich ist das, ne Initiative dafür zu gründen ohne sich zu überzeugen, ob es sowas überhaupt gibt???

      Löschen
    5. Wie dämlich ist das, ne Initiative dafür zu gründen ohne sich zu überzeugen, ob es sowas überhaupt gibt???

      Guckmal von wen´s ursprünglich kommt, vor über einen Monat, man hat sogar ein exklusives Video gedreht:

      Klick

      Zu Exopolitik und Herrn Turtur gibts einträge im Esowatch-Zentralregister.

      Komisch vorher hat Turtur noch bekanntgegeben, er ziehe sich aus der "aktiven Forschung zurück2, bzw. er formoliert es so, als müsse er sich zurückziehen, steht aber kein wirklicher Grund drin.

      Klickeliklick

      Kommt mir ein bischen so vor, als wenn ihn keiner mehr glauben wollte und da ging er zu den Typen, denen man wirklich alles andrehen kann, und das ist - jenseits des Freigeist-Universums - Exopolitik Deutschland.

      Mit Mittrommeln der Aufforderung dort abzustimmen waren so denkbefreite Zonen wie Terragermania, der Winzer, Politiaia und sogar einzelne NSLler ganz vorne dabei.

      :-D

      Löschen
    6. Also der Turtur hat's selber angestossen. Und macht einen auf "Storr": Hausfrauen und Frührentner um sich scharen, die die Angelegenheit nun wirklich nicht beurteilen können.

      Löschen
    7. Da frag ich mich doch glatt, was mir besser gefällt. Entweder der italienische Fusionsreaktor in Koffergröße (an einem natürlich geheimen Standort) oder ein Super-Duper-Freie-Energie-Konverter mit dem man so einige Nivea Deckel drehen lassen kann. Ob die voneinander wissen, machen sich ja quasi Konkurrenz auf dem Gebiet der Nichtenergie...

      Löschen
  12. Dieser Plan ist die beste Beschreibung von Nordkorea, die ich je gelesen hab. Die wollen wohl ein Reisebüro aufmachen...

    AntwortenLöschen
  13. Komisch, wenn die mächtige "Galaktische Föderation" die Erde "befreien" will, dann werden als erstes die Grenzen geschlossen, wegen "Fluchtgefahr"?! Wohnin den, auf den Mond?!

    Hüte Dich vor Befreiern, die zuerst mit Grenzschliessungen und Massenverhaftungen kommen.

    Klingt eher nach einer Art Wunschliste eines typischen Eso-Truther-Blogs. alles, worüber man seit Jahren berichtet, soll nun endlich auch geschehen. Fehlt eigentlich nur "Zum Erd-Präsident wird Truther-Liebling Ron paul ernannt"

    AntwortenLöschen
  14. Solche Texte sind wie Tagträume, aufschlussreicher als die konstruierten Selbstbilder die sie sich und anderen sonst vorzeigen.

    Selbstbild: Freigeist, autonom, unabhängig
    Tagtraum: Sehnsucht nach Ordnung, Autorität, Verantwortungslosigkeit

    usw.

    Anthera ist in dieser Hinsicht ein fast ästhetisches Beispiel. Die räkelt sich quasi öffentlich auf Siegmund Freuds Sofa.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Fakkel,
    auch Dir ein Willkommen!
    Und so punktgenau wie Deine Analyse ist, sage ich mal, dass Du das Freigestforum auch schon eine ganze Weile kennst...rrrrrichtig?

    AntwortenLöschen
  16. ...Du bringst mich irgendwann noch dazu mir EINEN nick zuzulegen...
    ...irgendwann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Fakkel" hast Du meines Wissens hier jedenfalls noch nicht benutzt ;-)

      Löschen