Samstag, 7. Juli 2012

EsoWatch heißt jetzt Psiram

"Viele von Ihnen werden die berühmt-berüchtigte Denunzianten-Plattform esowatch.com kennen, die auch viele Aktive, die über das Thema "Chemtrails" aufklären, durch den Dreck gezogen hat, wie zum Beispiel unseren Sprecher Dominik Storr und mit ihm die gesamte Bürgerinitiative Sauberer Himmel.

Vermutlich aufgrund des juristischen Drucks ist esowatch.com offline gegangen. Wir hoffen, dass das auch so bleibt." 
(Quelle: Sauberer-Himmel.de)


Hoffen und Vermuten ist nicht Wissen! Das muss insbesondere unsere Experteninitiative "Sauberer Himmel" noch lernen ;-)
Psiram
 (Danke an Olopax für ein erstes Photo des neuen Medikaments) 



Alle freuen sich über die Wiederauferstehung von Esowatch. Wirklich alle? Ein kleines Forum am Rand des Universums sieht das anders:
Screenshot von FZG
Hier der zugehörige Trööt
(Link klicken und dann in der Adresszeile noch mal den Link eingeben)

Kommentare:

  1. Obwohl unsere Himmelsexperten rein formal ausnahmsweise mal Recht habt. "esowatch.com" bleibt auch offline. Hilft nur nix ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Psiram ist ein blöder Name

      Löschen
    2. die systemischen vollzeitkräfte agieren wieder. schön!

      psiram klingt so psirituell. wie ein geistheiler, aufgestiegener meister oder erzengel. das fühlt sich so stimmig an, so wahrhaftig. da will man doch gleich in resonanz gehen.

      Löschen
  2. Lieber NDR,

    You really got me there - for a moment. Until I realized it was a quotation by "Sauberer Himmel". Whew!
    By the way: "Psiram" mag ein Akronym aus Pseudowissenschaft, Irrationale Überzeugungssysteme und Alternative Medizin sein, trotzdem geht es mir (ganz besonders) schwer von der Zunge. But that's just my personal opinion.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die berühmten Quotes vom Sauberen Himmel, immer gut um Leute zu verarschen. Von denen gibts schon ne ganze Webseite ;-) Da kann man sich dann den passenden Satire-Text raussuchen...

      Löschen
  3. Du musst dein Blogroll noch ändern ;)

    AntwortenLöschen
  4. Du hast noch den Link zur alten Seite drin. Oder ist das gewollt, um die Esos zu verwirren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das meinst Du! Da hast Du Recht. Bei der Gelegenheit teste ich noch mal, ob der Behördle-Feed jetzt bei mir geht...

      Löschen
  5. Ich denk, für die meisten wird es Esowatch bleiben. Trotz des neuen Namens.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte den Name auch nicht geändert...
      Wilki,Du warst der erste, der es hier gepostet hat. Woher hast Du's erfahren? Twitter?

      Löschen
    2. Verdammt, das wäre ja so, als würdest Du Twixt weiter Raider nennen, Bombaclaat!

      Löschen
  6. Zur im Artikel zitierten Vermutung passt ein Absatz ausm EW-Interview im Skeptiker ganz gut:
    "Das ist alles heiße Luft. Wir werden bedroht, verflucht, beschimpft und von Spinnern belästigt. Uns ist das egal. Noch haben wir keine Post von der Staatsanwaltschaft erhalten - warum auch? [...] Übrigens zitiert uns das Verwaltungsgericht Saarlouis in einer Urteilsbegründung."

    :D

    AntwortenLöschen
  7. "Hoffen und Vermuten ist nicht Wissen!"

    -->

    "Information is not knowledge.
    Knowledge is not wisdom.
    Wisdom is not truth.
    Truth is not beauty.
    Beauty is not love.
    Love is not music.
    Music is the best"

    Jaaahaa, genauuu!

    AntwortenLöschen
  8. Und Psiram hört sich an wie der Name eines neuen Prostatamittels:

    "Und dann nehmen Sie gegen die Inkontinenzbeschwerden 3 mal täglich eine Psiram 500."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon gespannt auf die Reaktion der Esos auf die Namensänderung...
      Wetten, die machen 'ne Verschwörung draus? Die können nicht anders!

      Löschen
  9. Leute, wie klingt das?

    "Schlimmer als Psiram"

    AntwortenLöschen
  10. Man denkt du sprichst über ne wirklich ernste Krankheit.

    AntwortenLöschen
  11. Unbestätigten Geheimquellen hat sich nicht nur Esowatch umbenannt - nein, auch der hier bekannte Esowatch-Autor Dominik hat eine Geschlechtsumwandlung hinter sich gebracht und heisst nun Dagmar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Wiki-Autoren, die meist mit den Themen hier zu tun haben waren früher "Dominik" und später "Abrax". Von einer Dagmar weiss ich noch nichts...Von daher glaubte ich eher an eine Verwandlung von Dominik in Abrax.

      Aber wenn das aus einer "Unbestätigten Geheimquelle" stammt, wird das wohl stimmen...

      Löschen
    2. Dagmar. Wieso nicht gleich Anja oder Cornelia?

      Löschen
    3. Lieber Anonym,
      klär mich mal auf. Ich kenne diese Frauen nicht!

      Löschen
    4. doch doch. die namen gehören bei dem thema zur allgemeinbildung.
      solltest du sie wirklich nicht kennen, hast du auch vom rest über den du die ganze zeit fabulierst keine ahnung und kannst dich wieder hinlegen.

      Löschen
    5. Ach Anonym. Es ist ja irgendwie richtig trollig, wenn du hier immer so tust, als ob du das Insiderwissen hättest. Ich denke mal, jeder kann sich hier denken, wem du mit Cornelia und Anja meinst, aber es sind nur Spekulationen von getroffenen "Hunden", praktisch nur Namen, so wie schon so viele vorher. Ich habe aufgehört zu zählen, wie viele Personen angeblich schon hinter Esowatch stecken sollten und wie viele angebliche Ermittlungsverfahren bereits laufen würden. Aber ihr Esos und VTler bleibt Eurer Linie treu. Spekulieren und Schwurbeln bis die Schwarte kracht, nur mit Nachweisen, Beweisen und sogar mit einfachsten Argumenten mangelt es gravierend.

      Löschen
    6. @Anonym,
      Ich verschwende meine Zeit nur mit albernen Theorien, wenn sie lustig genug sind ;-) Also kursiert wieder irgendein "Esowatch enttarnt", diesmal mit Anja oder Cornelia? GÄHN!

      Löschen
  12. http://www.abload.de/img/psiramsupproufb.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Olo, wenn Du nichts dagegen hast, baue ich das im Artikel ein!

      Löschen
    2. kein Problem :-)

      Löschen
    3. Schon eingebaut. Sieht gut aus!

      Löschen
  13. antherror und ihren devoten stiefellecker scheint es tierisch zu stören, dass esowatch wieder da ist. dass ihr eigenes bekloppten-forum zur vermeidung von prozessen anonym und ohne impressum betrieben wird, ist natürlich egal. aber selbst von rosaroter brille fabulieren.... :-D

    AntwortenLöschen
  14. Hier wird Blut und Galle gespuckt:

    http://promedwatch.blogspot.de/2012/07/cyber-kriminalitat-aus-esowatchcom-wird.html

    Immerhin hat "Rajiv Singh" brav einen sauberen Backlink gesetzt und erwähnt in schöner Regelmäßigkeit "Esowatch heißt jetzt Psiram", "Psiram ist das neue Esowatch", "Esowatch hier, Psriam da" - jeder hilft halt auf seine Weise. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach und unsereins hatte er gar nicht auf der verdachtsliste, sowasaberauch sind wir wohl zu kleine Fische?!

      Aber zu dem, was er über Google schreibt, das die Seiten schnell aus den Cache verschwinden. Das hat einen einfachen grund.
      Solane wie der Trick mit der DNS noch funktionierte, galt die URL von Esowatch als "unbekannt". Dann wurde sie auf "ungültig" gesetzt und der Server nicht mehr erreichbar. Was will Google mit einer "ungültigen" URL, mit der niemand etwas anfangen kann? So eine Seite fällt raus.

      Zuerst gehen die Bots natürlich durch die Hauptseiten, um von dort evtl.Neueinträge finden zu können. Bei "wichtigen Seiten" wie esowatch dürften die GoogleBots sehr oft die Hauptseite durchsuchen.

      Alte, bereits bei Google gechachete Seiten werden nur alle paar Wochen von den Bots durchgangen. Solange noch kein Bot versucht hat, den Google-Cache dieser Unterseite zu aktualisieren, ist sie sogar jetzt noch drin. Diese Seite z.B. würde kurz vor dem Down von Google gecached Google-Cache: esowatch-Eintrag Torsten E..

      ... seiten, die ein Bot versucht jetzt bei esowatch aufzurufen, werden über den DNS-Eintrag "ungültig" stolpern und den Eintrag bei Google ganz löschen, denn was will man mit einer ungültigen Adresse als Google-User anfangen?!

      ... übrigens, wären irgendwelche Rechtlichen Schritte eingeleitet worden und Google hätte darauf reagiert, dann würde man bei der Suche nach Esowatch.com in den Suchergebnissen lesen können:

      "Aus rechtlichen Gründen wurden XX Einträge entfernt"

      Der Satz ist doch bestimmt schon vielen langjährigen Google-Benutzern schonmal aufgefallen...

      Löschen
    2. Nachtrag:

      ja klar, dass unsereiner da in der Verdächtigenliste nicht auftaucht. Bei unseren Blogs und Twitter-Accs ist ja kein Name ersichtlich, den man erfolgreich "anprangern" kann, so wie es Singh so gerne tut.

      Die größten esowatch/Psiram-Anprangeger sind ja meistens selber welche :-D

      Löschen
  15. Hey! I know this is somewhat off topic but I was wondering if you knew where I could locate a captcha plugin
    for my comment form? I'm using the same blog platform as yours and I'm having problems finding one?
    Thanks a lot!

    My blog post - gratis spiele spielen

    AntwortenLöschen
  16. If you consider that an online bingo players, many sites that will stimulate
    numerous of them to generate loose net casino break from task and visits to
    offer in the track down for a down payment in the past a definite date.
    WIFI:Als Verbindungsmoglichkeiten ins Internet stehen
    Ihnen WIFI wireless lan zu Verfugung. A Twitter app for Zune has been created and is now available for download through Microsoft's Marketplace.

    Also visit my web page; youtube videos downloaden

    AntwortenLöschen
  17. If you decide to pursue SEO as a way to generate revenue, you must beware that
    you will open yourself up to a host of new scam products.
    Docking was inevitably delayed, and as I waited, the local station began playing Young the Giant's "My Body. Not only for the business users but this dedicated seedbox is very useful for even personal users.

    my web-site; simply click the following webpage
    My site :: mouse click the up coming post

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.