Sonntag, 8. Juli 2012

Sauberer Himmel - Nur die Verrückten verändern diese Welt?

Sauberer-himmel zitiert Steve Jobs:

"Dies geht an die Verrückten, die Unangepassten, die Rebellen, die Unruhestifter, … diejenigen, die Dinge anders sehen – sie mögen keine Regeln… sie bringen die Menschheit voran und während einige sie als die Verrückten sehen mögen, sehen wir ihr Genie. Denn diejenigen die verrückt genug sind zu denken, dass sie die Welt verändern könnten, sind diejenigen, die es tun."



Dazu muss man aber wissen: Steve Jobs meinte mit "Verrückte" scherzhaft Leute, die sich nicht an Regeln halten und sich trauen, unkonventionell zu denken. Er meinte sicher nicht wirklich Verrückte.

Kommentare:

  1. Muuaahaaha. Als ob du Fliegenhirn weisst was der Jobs meinte. lol!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym!
      Du bist vom Sauberen Himmel, richtig?
      Ich kann verstehen, dass Du die von mir abgelehnte Deutung bevorzugst ;-)

      Löschen
    2. Das könnte aber auch ein Apple Junkie sein, oder beides.

      Löschen
  2. Ich finde es immer wieder lächerlich, das eigene Tun mit irgendwelchen Zitaten von Berühmtheiten zu rechtfertigen. Viel lächerlicher noch, wenn man dann das Zitat nicht einmal richtig versteht. Gab wohl keinen Focusartikel, den man hätte falsch verstehen können, um ihn dann als Meldung auf die Seite zu stellen. He Sauberer Himmel, ihr seid sicher keine Visionäre oder Querdenker. Ihr seid einfach die ganz normal Verrückten, die nichts verstehen wollen, was ihren Ansichten widerspricht. Also VTler in der Urform.

    AntwortenLöschen
  3. Oha, Tante Anthe is ja mal wieder mächtig unter Dampf. Bei ihren Kommentaren in dem Trööt sollte sie mal über das Wort Selbstreflexion nachdenken,aber dazu wird sie wohl in der nächsten Zeit nicht kommen, muss ja jetzt erstmal sämtliche Esowatch Voodoo Puppen neu besprechen.

    AntwortenLöschen
  4. Andere Freigeister haben in Sachen Jobs und Chemtrails ganz andere Ideen:
    Ist Steve Jobs an Chemtrails gestorben?

    Btw: Jobs hat mit seinen Konstruktionen meistens schöne Pleiten erlebt. Das technische Genie in frühen Jahren war Wozniak, Jobs kreationen wie Lisa, Apple III, Newton und NeXT floppten alle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ist Steve Jobs an Chemtrails gestorben?"
      aaaaaaaahhhhhhhhhhhh! Wenn mann denkt, es geht nicht verrückter...Tja Sauberer himmel, die Meldung haben wir wohl bvor Euch entdeckt! Ätsch!

      Volle Zustimmung zu Jobs: Auch sein Verhalten gegenüber Wozniak war "echt asi", wie wir am Niederrhein sagen würden.

      Löschen
  5. You need to think outside the box if you want to change this world.

    AntwortenLöschen
  6. Hab ich eben gerade erst so richtig registriert. SH schreibt wirklich VW an, wegen der Kondensstreifen auf einem Werbebild. Das die sich über das Bild echauffiert haben, hatte ich mitbekommen, aber dass die sich dann komplett zum Vollhorst machen und das ganze als Beschwerde an VW schicken, boah Leute, ich fass es nicht. Was nehmen die denn, um dermaßen neben der Spur zu sein? Ich glaub wirklich langsam, Storr ist nicht echt. Das ist Satire, das kann nur Satire sein, so bescheuert kann doch niemand sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "SH schreibt wirklich VW an, wegen der Kondensstreifen auf einem Werbebild."

      da es sauberer-himmel im grunde nur rein virtuell gibt, kann SH selbst überhaupt nicht tätig werden. (wäre ja viel zu kompliziert, womöglich müsste sich storr als vorsitzender des vereins dumme fragen stellen lassen und der verein wäre für gewisse aktivitäten sogar haftbar.)
      um all das zu vermeiden, ist SH nur ein ballon voller dummer ideen, die an die willigen gefolgsleute verteilt werden, damit DIE sich die finger dreckig machen und nicht SH.
      sollte es dann ggf. zu rechtsstreitigkeiten kommen, steht der anwalt des vertrauen natürlich schon gewehr bei fuß bereit, um dem armen, unterdrückten, besorgten bürger zu helfen...

      Löschen
    2. sollte es dann ggf. zu rechtsstreitigkeiten kommen, steht der anwalt des vertrauen natürlich schon gewehr bei fuß bereit, um dem armen, unterdrückten, besorgten bürger zu helfen... selbstverständlich gegen Anwaltshonorar. Für die Mitglieder vom SH gibt es dann vielleicht ein paar Prozente Reduktion.

      Löschen
    3. Tja, die kriegen doch fast alle Hartz IV, folglich auch Prozesskostenhilfe, am Ende zahlt also der böse Staat deren Gerichts- und Anwaltskosten. Und das wo die GmbH doch insolvent ist...

      Mir fällt grad auf, dass die Chemtrailer in einer langen Tradition stehen. Was war der häufigste Vorwurf gegenüber Hexen? Dass die das Wetter machen konnten! Auch damals gab es schon den Begriff Skeptiker als Schimpfwort, wenn man irgendwie der Meinung war, dass das doch nicht so ganz plausibel ist mit dem Wettermachen,

      Löschen
    4. @Anonym
      "...ist SH nur ein ballon voller dummer ideen"
      Das ist so passend und so lustig...
      Das wär doch ein Aufhänger für einen Artikel unter dem Motto: "Sauberer Himmel Enttarnt" :-D

      Löschen
    5. @Anonym
      Das ist so ne gute Definition, mit Deiner Erlaubnis mache ich nen Kurzbeitrag draus!

      Löschen
  7. Ich hätte noch ein paar aus dem Zusammenhang gerissene Zitate, die die nehmen könnten, zB:

    "Phantasie ist wichtiger als Wissen" (Albert Einstein)
    "Zum Glück ist das Denken nicht ansteckend" (Oscar Wilde)

    Ein an Lohnschreiber gerichtetes Zitat: "Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." (Bertolt Brecht)

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" (schon wieder Albert).
    und zu guter letzt: "Uiuiui, Lilo, Tiffy, Herr von Bödefeld, uiuiui" (Samson)

    AntwortenLöschen
  8. Nicht zu vergessen das bei Esos beliebte Ghandi-Zitat:
    "Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Solche Zitate werden wohl als Durchhalteparolen oder Selbstaufwertung missbraucht, Wahrheit könnte ja wehtun. Hat was sektenhaftes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find ja immer am Schönsten wenn Esos Hamlet zitieren ("Es gibt mehr Dinge zwischen...").
      Dann weiß man immer sofort, dass die Hamlet nie gelesen oder (falls doch) zumindest den Kontext nicht begriffen haben.

      Löschen
    2. @Mopedfahrer
      Und dann "lachen" mit "bekämpfen" verwechseln... Sie sind schon drollig, unsere Esos ;-)

      Löschen
  9. http://www.abload.de/img/guiness9gu3u.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmmm ein Guinnestrail-Flieger,das wär mal was!

      Löschen
  10. "Uiuiui, Lilo, Tiffy, Herr von Bödefeld, uiuiui"

    *muhahaha* der gefällt mir! Darf ich den haben?

    AntwortenLöschen
  11. Es scheint gut zu laufen für Fitze:

    "15.09.-16.09.2012 10-18Uhr
    Seminar Wittenberg Wir gründen den Staat Deutschland neu - und Sie machen mit!"



    Die Schallplatte hat zwar einen Sprung, aber solange sich genug Naivlinge finden, die dafür 200 Steine abdrücken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann der jetzt endlich mal seinen blöden Staat gründen?
      Schon alleine um zu sehen, dass seine "Technologien dass einem die Ohren schlackern" nur heisse Luft sind.

      Löschen
    2. PS: Nein, mit heisser Luft meine ich keine neue Form des Perpetuum mobiles.

      Löschen
    3. Wenn dieses Video weiter die Runde macht, dann laeuft es bald vielleicht nicht mehr so gut fuer King Fitzi 1,
      (Link wurde von einem User im Anti-Reichsdeppen Forum gepostet):

      http://www.youtube.com/watch?v=_ACWeIzj8og&feature=youtu.be

      Man haette es sich denken koennen, aber dennoch interessant.

      Löschen