Samstag, 28. Juli 2012

Sauberer Himmel - Aufklärung für verrückte Chemmies

Ich hatte mich ja beschwert, dass der Saubere Himmel keine Möglichkeit bietet, im Internet zu diskutieren oder öffentliche Kommentare zu hinterlassen. Drum landen verrückte Chemies jetzt auch bei mir, wo sie scheiben dürfen. Wir als Organisatoren und Piloten des Chemtrail-Projekts können da natürlich mit Know-How zur Seite stehen und nach dem neuesten Stand der Technik aufklären. Besonders kompetent hat Noldor das in folgendem Post gemacht. Ich bitte alle Chemmies, diesen zu lesen, bevor sie hier posten:

Ja, ich bin begeistert vom Fortschritt der Wissenschaft!

Bei uns war die letzten Tage blauer Himmel. Was sagt das uns?

Jetzt werden schon blaue Chemtrails gesprüht. Und nachts schwarze Chemtrails. Die Technik ist ja schon so weit, dass uns Morgen- und Abenddämmerung vorgegaukelt wird. Es wird also nicht auf einen Schlag hell oder dunkel, sondern die Nacht wird zu Tag wie früher ohne diese Chemtrails.

Nur wenn es Wolken am Himmel hat werden über der Wolkendecke normale Chemtrails gesprüht, die sind einfach billiger als die blauen und schwarzen, da man die nicht so intensiv behandeln muss, dass sie die Triebwerke nicht beschädigen.

Das heisst also: wenn man an einem blauen Himmel Chemtrails zu sehen meint, sind das Kondensstreifen. Die Hintermänner der Sprüher sind ja nicht so doof, die wissen schon wie man arbeitet ohne aufzufallen.

Die ganzen Foren, Blogs, YouTube-Videos sind nur Ablenkungsmanöver der NWO damit wir an Chemtrails, die wie Contrails aussehen, glauben und dabei gar nicht checken, dass die schon viel weiter sind.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. A380, wie alt bist Du eigentlich ;-)

      Löschen
    2. Jung gebliebener Opa. ;-)

      Löschen
    3. Danke! Der Kleine beobachtet schon fast die Flugzeuge. :D

      Löschen
  2. @A380:Ich hab nur ne ungefähre Ahnung um was es geht, aber ich sende ebenfalls Glückwünsche.


    Und ich bin verwirrt, klebt Babutschka im alten Artikel fest?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ist aber schon eine Weile her - er ist fast ein halbes Jahr jung. ;-)
      Da er aber schon fast Flugzeuge beobachtet, ist er weiter als ein Anwalt, der nur Streifen sieht und die Flugzeuge vergeblich sucht.

      Löschen
    2. Ich vermute mal bei dir als Opa, kann der Kleine die Typkennzeichung
      von Flugzeugen eher aussprechen, als seinen eigenen Namen ;)

      Löschen
    3. Naja, wir fangen damit an, dass er anhand des Kondensstreifens erstmal den Flugzeugtyp, die Airline, die korrekte relative Luftfeuchtigkeit, den Taupunkt und die Windscherung erkennen kann. Ich hoffe, dass ich ihn damit nicht unterfordere, aber die Kennzeichnung/Reg nehmen wir erst dann dran, wenn er lesen kann. ;-)

      Löschen
    4. @Iri,
      Jo, Babutschka findet nicht die neuen Beiträge. Ich meine, wer Zitata aus dem Allmy abtippt, statt zu kopieren...

      Löschen
    5. Ich überlege wie man das abtippen vereinfachen kann. Ist doch schwierig, aus einem Forum abzutippen.

      Ich würde das Abzutippende zuersts in eine Word Datei kopieren. Dann kann man ganz einfach oben ablesen und weiter unten eintippen. Das eingetippte dann kopieren und hier im Blog einfügen.

      Löschen
    6. Wieso überhaut abtippen? Mit dem Handy abfotografieren und jeder, der es sehen will soll einfach seine Nummer nennen, dann kriegt er ne MMS. So geht das heute!

      Löschen
    7. Wieso so kompliziert, dazu gibt´s doch YouTube. Den Text abfilmen und das Video in YouTube reinstellen, vorsichtshalber kann man den Text auch noch vorlesen.

      Macht dieser Vorzeige-Truther auch so!

      Löschen
    8. Manchmal fragt man sich wirklich, wie bestimmte Leute überhaupt den Einschaltknopf für's Internet finden...

      Löschen
    9. In dem Beitrag sind mittlerweile 223 Kommentare. Hab mich schon gefragt, wo die neuesten sind. Bei so vielen muss man ganz unten drücken "weitere laden...".

      Löschen
    10. DAS bekommt se aber scheinbar hin...

      Löschen
    11. der typ ist einfach genial: hier eine art "bewusst-mix" der berliner ufo-nazis. großes tennis!! :-D

      Löschen
    12. Ich frag' mich, von wem wohl der Kommentar "wir sind überall" stammen könnte...

      Löschen
    13. jetzt am WE müsste doch auch wieder NSL-stammtisch gewesen sein, oder!? vielleicht gibt es ja noch etwas grundlagenwissen in der neuen physik von "mein name ist stoll, axel stoll - ich bin promovierter naturwissenschaftler". das wäre doch ein gelungener wochenausklang. :-)

      Löschen
    14. Es geht übrigens um diesen Artikel hier

      http://www.berliner-kurier.de/kiez-stadt/ufo-nazi-treffen-berlin-britz-neuschwabenland,7169128,16725780.html

      Löschen
    15. oh. gleich mal reinschauen.

      am ende dieses videos kommt es zu einer art "eklat" innerhalb der ufo-nazi-truppe:
      http://www.youtube.com/watch?v=m6GU5SICzJc

      unbedingt sehens- und hörenswert. *lol*

      Löschen
    16. Ok, wer von euch hat sich in den Kommentaren da ausgetobt? *lol*

      Löschen
    17. aus dem artikel:
      "Ein schmuckes Restaurant am Britzer Damm, heute Abend 19 Uhr: Hier findet das Geheimtreffen der Ufo-Nazis statt."


      ööööh.... "schmuckes restaurant"??? also das, was man in den NSL-videos davon sieht, macht eher den eindruck eines schmuddeligen hinterzimmers in einem "raucherclub" o.ä.

      Löschen
    18. Kommentar auf YT zum mersten Video:

      "Wenn es Ihnen hier in Deutschland zu regressiv zugeht, ziehen Sie doch nach China oder in den arischen Bruderstaat Iran. Da koennen Sie dann die Freiheit in vollen Zuegen genießen. Viel Spaß dabei
      dinovolare"

      Löschen
    19. Hi,

      @A380
      "Ich hoffe, dass ich ihn damit nicht unterfordere, aber die Kennzeichnung/Reg nehmen wir erst dann dran, wenn er lesen kann. ;-)"

      Das kann eigentlich gar nicht so schwer sein. Mit dem Kreischen und den Schuhen klappt's ja schließlich auch. :-)))

      Der Freund

      Löschen
  3. Der Megabrüller für heute aus der Ebel-Doku:

    [34:05] Ebel: "Irgend so'n Mensch hat mich da angeschrieben und behauptet, dass der Sohn von Adolf Hitler 62 Jahre alt sei und der der richtige Reichskanzler sei und ich ja das amt des stellvertretenden Reichskanzlers ausüben dürfte, nach deren Ansicht. Auf sowat lass ich mich natürlich überhapt nicht ein, ich habe den Brief noch nicht mal beantwortet."

    Ich kann nicht mehr...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Witz ist ja ein mehrfacher:

      Erstmal, dass er die Behauptung, Hitler hätte einen Sohn, der auch noch lebt, einfach so ohne Widerspruch als gegeben hinnimmt...

      Dann die Idee, das Amt des Reichskanzlers wäre erblich...

      Dann der besondere Hinweis, ER habe den Brief nicht mal beantwortet.D.h. er geht davon aus, andere würden den Brief ernsthaft bantworten.

      Auf all diese Dinge gründet sich seine Ablehnung nicht, sondern nur auf die Tatsache, dass er dann nur Stellvertreter wäre.

      Das ist sooo lustig!

      Löschen
    2. Der Ebel muss aufpassen. Nächstes Jahr schreibe ich ihm und dann kann er schreiben: "Irgend so'n Mensch hat mich da angeschrieben und behauptet, dass der Sohn von Adolf Hitler 62 Jahre alt sei..."

      Löschen
    3. Dann wär der aber schon 63, oder?
      Nee, ich geh hin, stell mich als Hitlers Enkel vor und setze ihn ab ;-)

      Löschen
    4. Ich denk wenn man nicht innerhalb von 14 Tagen oder so antwortet, dann stimmt man automatisch dem Inhalt zu? Ist Ebel damals nicht genau so zum Führer äh Kanzler geworden, indem er Briefe verschickt hat das er jetzt Chef von Deutschland ist und die ausbleibenden Antworten als Zustimmung gewertet hat?

      Aber wahrscheinlich kam der Brief nicht als Einschreiben und deshalb ist das was ganz ganz ganz ganz anderes... :D

      Löschen
  4. 21 Tage. Das ist die magische Zahl der Reichsdeppen. Ist ja auch die Hälfte von 42 - und da Reich´s eben nur halb soviel Verstand haben wie normale Menschen, auch vollkommen folgerichtig...

    Syssi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja auch die Hälfte von 42 - und da Reich´s eben nur halb soviel Verstand haben wie normale Menschen, auch vollkommen folgerichtig...

      Dann doch eher eine 10.5 Tage Frist wenn nicht gar 5.25. :)

      Löschen
    2. Freigeistreporter-Vertreter30. Juli 2012 um 12:07

      auf conrads facebook-schlafschaf-seite geht die schlammschlacht in die nächste runde:
      https://www.facebook.com/jobewusst

      Löschen
    3. Ich wäre ja dafür, daß wir mal sammeln und Jo the Brain ein One-way-Ticket in den Iran spendieren. :D
      Vielleicht für seinen Lover gleich mit?

      Wie kann ein einziger Mensch nur so doof sein?

      Löschen
    4. Der lebt von seiner Dummheit weil seine Anhänger noch dümmer sind.

      Löschen
    5. conny at its best:
      "Ich bin nicht einseitig, ich sage Dir nur die Sachen, die sonst nicht gesagt werden, weil unsere Journalisten alle unterschreiben müssen, daß sie keine Kritik an Israel bringen. "

      :-D

      Löschen
  5. wahr.HEITS.funden30. Juli 2012 um 11:58

    Was daran so schlau sein soll anderere LEute als doof zu stellemn muss man mit nicht ert erklären. Damit IHR aber nicht doof beibt habt ihr hier mal was zum lesen, falls as euch möglich ist wo ihr doch die Augen alle zu fest zu habt. Lest ersma die Bücher von DR: AXEL STOLL! Denn ihr redet von aussen statt von innen!

    Die Bücher die euch die augen öffenen: "Das Wissen um die wahre Physik" oder Hochtechnologie im Dritten Reich" könnt ihr hier als Peter F. lesen.

    >an das html: bitte link schreiben< http://www.interessantes.at/autoren.htm >bitte nicht mehr link schreiben!<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer hat Warsteiner bestellt?

      Löschen
    2. LOL!
      Ich denke, das wird unser neuer Standardspruch für solche Fälle!

      Löschen
    3. Muss man aber den Zusammenhang wissen.

      Löschen
  6. Freigeistreporter-Vertreter30. Juli 2012 um 16:38

    27.7.2012, wolkenkuckucksheim:
    sauberer-pimmel greift freistetter an...
    http://www.sauberer-himmel.de/2012/07/27/chemtrail-zweifler-und-ihre-nahe-zur-luftfahrt-lobby/


    28.8.2012, elfenbeinturm:
    freistetter beantragt auszeit...
    http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/07/auszeit.php

    "Die Dinge sind gerade nicht so, wie sie sein sollen und ich brauche ein wenig Zeit."

    zufall??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freigeistreporter-Vertreter30. Juli 2012 um 16:39

      28.7.2012 muss es natürlich heißen...

      Löschen
    2. Ich glaub nicht, das es da einen Zusammenhang gibt. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen. FF hatte schon im letzten Jahr ne kurze Auszeit. Sauberer Himmel schießt inzwischen auf jeden, der nur mal das Wort Chemtrail in den Mund genommen hat und kein Chemmie ist.

      Löschen
    3. Wegen einer Erwähnung beim Streifenknipserverein nimmt man sich normalerweise keine Auszeit. Im Gegenteil, sowas muss man als Kompliment sehen - aber natürlich nur, wenn man nicht positiv erwähnt wird. Andernfalls würde man was falsch machen.

      Löschen
    4. Zufall. Freistetter kapselt in den Blogs sein Privatleben komplett aus, ist nicht das erste mal, dass er eine Auszeit nimmt, das hat dann immer private Gründe.Ihm haben haben schon ganz andere Leute gedroht.

      Der Zusammenhang, den sauberer Himmel da bemüht ist auch lächerlich. Die Helmholtz-gesellschaft ist gross, sehr gross. So gross, dass das DLR mit seinen 7000 Mitarbeiter nur ein kleiner Teil ist. Freistetter hat also in einen art Sommercamp der Helmholtz-gesellschaft über Planetenbahnen referiert. Klar das macht ihn zum totalen Mitverschwörer, Luftfahrtlobbyisten und Lohnschreiber des DLR :-D

      Freistetter fährt übrigens meistens mit den Zug zu den Veranstaltungen an denen er teilnimmt. Toller Luftfahrtlobbyist. :-D

      Löschen
    5. Die Chemtrails können ja auch mit den Zügen verteilt werden.

      Da wo die Geleise sind wächst ja nicht mal mehr Gras.

      Löschen
  7. Jetzt diskutieren wir schon in 2 Threads parallel. Ich selber kann in dem anderen Thread übrigens nicht mehr kommentieren: Mit dem Browser auf meinem Läppi komme ich über das "weitere laden..." nicht hinaus :-(

    Aber ich verfolge es amüsiert! Wilki, warum hast Du abermals eine neue Sekretärin? Ist die andere wieder plötzlich schwanger geworden???

    Ich sage nur:
    "Die Volländung des Lebens besteht nicht aus "deine Sekräterin, oder Dein so gesehene Ervollg" Das Leben wird uns ALLE noch sehr viell zum LERNEN bietten!!!"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm... ne die andere hatte Ihren 30. Geburtstag. Da wurde es Zeit für ne Neue. :-D

      Versuche mal alle Tabs in denen dein Blog ist zu schließen. Bei mir ging dann das mit dem weitere laden wieder

      Löschen
    2. NDR, hast du dich an die Regeln gehalten und das obere Zitat von Babyka auch ordnungsgemäß abgetippt und nicht einfach kopiert?

      Löschen
    3. Ähh, vergessen. Mach mal Skype an.

      Löschen
  8. Wie strunzblöde ist eigentlich lopez, verlinkt zu einem Blogeintrag mit dem längst als Fälschung entlarvtem Bild der Pilotendemo.
    Natürlich mit Daumen-hoch und Polizistensmiley.

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=4103.msg931873#msg931873

    PS: Hier hamse heute wieder angefangen, wie irre zu sprühen.

    AntwortenLöschen
  9. ich glaube, lopez gehört zu uns... sich selbst und die eigene clique wiederholt dermaßen der lächerlichkeit auszusetzen, muss system haben. *polizistensmiley*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann brauche ich mich als Schweizer nicht zu schämen.

      Was sie irgendwo zu Nationalfeiertag 1. August geschrieben hat lässt mich vermuten dass sie Schweizerin ist.

      Und der Konsonantist weiss schon wer schuld am Fake ist.

      a, wirklich ein Klassiker. Von welcher Seite der Fake wohl kommt? Die Aktion hat jedenfalls starke Ähnlichkeit mit dem Bild aus dem Inneren eines 'Chemtrailfliegers'. Dient also zur Diffamierung der 'Gegenseite'. Sowas sind einfach nur schmutzige Tricks.

      Löschen
    2. Kam das Bild nicht von David Dees?

      Löschen
    3. Ja genau, Er ist unser wichtigster Desinformations-Agent.

      Löschen
    4. Etwas OT - hier hatte jemand mal Kontakt zu ihm: OTACUN hat mich rotzfrech belogen!

      Löschen
    5. Gerade nachgeschaut, steht sogar DDees.com auf dem Bild. Nicht gerade Gegenseite. Wenn der Vocalist nicht so schlampig und stümperhaft wie die Chemmies arbeiten würde, wäre er evtl. drauf gekommen, dass Tante Anthes Lieblingswort - Diffamierung - hier nicht angebracht ist.

      Löschen
    6. Die Aussagen von Anthe sind sooo lustig:

      "Die Leute, die sich im Netz über Jahre anderen aufdrängen, ihnen "Fallen" stellen, die Reaktionen dokumentieren und das auch noch saukomisch finden."

      Findet etwa IRGENDEINER von Euch so was lustig?

      "...sie gehen anderen permament auf den Wecker, akzeptieren kein Nein, kennen keine Grenzen und wollen um jeden Preis Aufmerksamkeit und Auseinandersetzung, notfalls auch erzwungene."

      Niederrheiners Blog enttarnt...


      "Das muss frühstmöglich therapiert werden, ansonsten können das tickende Zeitbomben werden..."

      Zu spät :-)

      Löschen
    7. Das geht jetzt noch weiter:

      "ich klick den Müll nicht an, weil er mir scheißegal ist."
      ->Ausblenden missliebiger Fakten

      "Meine Güte, sind die aber doof... " HAHA...
      ->Leider ist es wahr, liebe Anthera

      "Oder was ist so scharf daran, dass Du Dich stunden- oder tagelang dran hochziehen musst, dass lopez den Fake nicht als Fake erkannt hat?"
      ->Wenn Lopez mal sagen würde: "Ich habe mich geirrt", wäre das Thema doch gegessen! Aber so sind se: Erst grosse Klappe und wenn dann rauskommt, was fürn Unsinn se wieder geredet haben, schön ablenken. Meine Güte, sind die aber doof... HAHA..

      Löschen
    8. Hat lopez getan:
      "Schade....da bin ich wohl in die Falle reingetappt......Mist aber auch! Grin"
      Natürlich nicht ohne sich an die Relativierung von Stardust zu klammern.

      Löschen
    9. Ganz egal ob man nun englisch kann oder nicht. Bei jeder Variante dieses Bildes (hier gibt´s z.B. eine mit eingefügten Text) ist unten die URL des Künstlers zu sehen. Einfach diese URL aufrufen und es müsste jeden klar werden...

      Zumal sein Name ja kein unbekannter ist, fast jeder Chemtrail-Blog und auch die normalen Truther-Seiten haben andere Grafiken von ihn.

      (Der amerikanische Esoblog ignoriert Hinweise, extra anmelden, dass man da kommentieren kann, will ich nicht)

      Löschen
    10. @Mopedfahrer
      Stimmt. Dannach sehe ich aber kein Sticheln oder so von Fabel. Dann benutzt sie die Aussagen von Stardust, um den andern die Schuld zu geben. Nicht, dass sie Schuld wäre, weil sie Unsinn ungeprüft glaubt und zu allem Überfluss noch öffentlich postet...

      Löschen
    11. Und sobald man der Wahrheit näher kommen könnte, dass Chemtrails Unsinn sind und Anthe die Argumentation zu verlieren droht, wird die Sache abgewertet: "Hast Du eigentlich keine interessanteren Themen, über die man "diskutieren" könnte?" Bis Fabel mit seinen handfesten Argumenten kam, war das Thema doch interessant genug für sie.

      Vorher wird scheinheilig die mutige Enthülerin gespielt: "Quatsch nicht soviel, sondern schreib hin, Deine Rechnung. Mit Maus und Stiefel..."

      Dann ein Einblick in ihr Verständnis von Wahrheit: "Es wird vielleicht irgendwer verifizieren und Dir dazu gratulieren (oder Dich bedauern)."

      Dass Beweise für sich sprechen können, scheint es in ihrer Welt nicht zu geben. Es muss immer jemand anderes zustimmen oder ablehnen ->Extrem unselbständiges Herdendenken.

      Löschen
    12. Ihre königliche Hoheit Prinzessin Anthera von Selbstgerecht. Die quatscht sich ihre Wahrheit auch so wie sie sie braucht. Und Lopez die kleine Speichelleckerin hechelt hinterher, anstatt mal über ihre eigene Dummheit zu reflektieren. Dem Fabel habt's ihr aber gegeben Mädelz!
      Als Frau bekomm ich bei solchen Weibern das fremdschämen, wirklich...

      Löschen
    13. Der Spack auf den sich Lopez in ihrem "Enthüllungspost" übrigens bezieht, hat nach einem freundlichen *hüstel* Hinweis seinen toll recherchierten Artikel vom Netz genommen. Warum nur *eg*

      Löschen
    14. War es dem Naturerscheinungen-Stenor-Stefan etwa zu peinlich, dass er gezeigt hat, wie leichtgläubig die Chemtrail-Fans sind? Das muss ihm eigentlich nicht peinlich sein, denn das ist ja allgemein bekannt. Sonst würden sie ja nicht an Chemtrails glauben …

      Löschen
    15. Freigeistreporter-Vertreter31. Juli 2012 um 09:41

      das war mal wieder freigeist in reinkultur:

      - schwachsinn posten
      - fakten ignorieren
      - trollen
      - die "moderation" ergreift partei für den schwachsinn
      - der faktenbringer wird als systemling abgestempelt
      - das thema wird zerredet
      - derschwachsinns-poster tritt nach
      - die "moderation" schaut weg ("wir können ja nicht alles lesen")

      vielleicht kann jemand daraus eine art flussdiagramm basteln? :-D

      Löschen
    16. Und Lopez die kleine Speichelleckerin hechelt hinterher, anstatt mal über ihre eigene Dummheit zu reflektieren.

      Wer dumm ist merkt gar nicht, dass er dumm ist. Dann gibt es da auch nichts zu reflektieren.

      Im Gegenteil, die halten sich ja für super intelligent.

      Ein Dummer hat mehr Einfälle, als ein Weiser vorhersehen kann.


      Joseph Conrad, britisch-polnischer Schriftsteller (1857 - 1924)

      ROFL, ein Jo Conrad!

      Löschen
    17. Und falls man nicht drum kommt eigene Fehler einzugestehen, weil sie zu offensichtlich sind, werden diese dann, egal auf welche Weise auch immer, den Anderen untergeschoben. Unter dem Motto: "Du bist schuld, das ich einen Fehler gemacht habe."

      Löschen
    18. Freigeistreporter-Vertreter31. Juli 2012 um 14:38

      anthe hat einen lauf. zum systemling scotsh:
      "Sowas arrogant-asoziales gibt's ja wohl nicht."

      (es geht um die "kostenpflichtig kaufen"-button-geschichte.)
      offenbar war weder anthe noch anderen händlern in ihrem dunstkreis bewusst, dass diese änderung zum 1.8. kommt. sowas aber auch... da hätte die justizministerin doch wohl mindestens persönlich bei unserem prinzesschen anrufen können, oder?
      dass im märz, als das gesetzt verabschiedet wurde, die einschlägige presse voll davon war, ist dem prinzesschen nicht bekannt. wieso sollte sie sich auch darum kümmern? wenn doch weder kopp-online, noch bewusst.tv, noch sauberer-himmel darüber berichten... WIE wichtig kann es dann schon sein???

      Löschen
    19. Bevor dieser Naturerscheinungs-Stefan seinen Artikel vom Netz genommen hat, hat er erstmal
      - die 3 Kommentare freigeschaltet (auch die unangenehmen)
      - die Anmerkung mit der Idee des Künstlers hinzugefügt
      - die 2 unangenehmen Kommentare gelöscht
      - danach den Text so abgeändert:
      "Satire: 100's of commercial airline pilots protesting [...]
      Keine Satire: Es gibt ja immer noch Menschen, die lehnen das strikt ab..."
      - zu guter Letzt den Artikel ganz gelöscht.
      Evtl. gabs noch weitere Zwischenschritte, die mir entgangen sind.
      Schien eine schwere Geburt gewesen zu sein. Conrebbi hätte wohl die unangenehmen Kommentare gelöscht und alles übrige so stehen lassen.

      Löschen
  10. Der Stardust lügt auch gleich mal, wenn er schreibt: "Alleine die Verwendung eines Treibstoffes des Militärs (JP8), dessen Inhaltsstoffe streng geheim gehalten werden […]". Das ist so geheim, dass man es ganz offiziell und öffentlich lesen kann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du bist aber auch naiv! natürlich gibt es geheime geheimstoffe, die natürlich geheim sind. tssss...

      :-D

      Löschen
    2. Hättest Du ja nicht verraten müssen - jetzt weiß es auch der Staub vom Stern.

      Löschen
    3. Freigeistreporter31. Juli 2012 um 16:05

      mist.... d.h. wohl 2 wochen innendienst? :-/

      Löschen
    4. Freigeistreporter31. Juli 2012 um 16:10

      "stardust" verlangt antworten:

      "Für mich stellt sich jetzt primär die Frage:
      Wer von Euch ist Jörg Lorenz? Und was ist Deine Motivation du Gutmensch?
      Wobei - Ich kanns mir denken!"


      hast du noch einen freischiss-account, den du verbrennen möchtest? ;-)

      Löschen
    5. Herr Lorenz treibt sich meines Wissens nach zum Diffamieren nur auf Facebook herum. Vielleicht kann man ihn und Stardust dort zu einem fruchtbaren Dialog zusammenbringen.

      Löschen
    6. Den Herrn Lorenz kann er leicht finden. Er liest sowohl im Allmy-Chemtrail-Faden als auch hier im Blog regelmäßig mit...

      Löschen
    7. "fruchtbarer dialog" mit chemmies.... *lol*

      Löschen
    8. Da braucht man ja nur im Freischiss Forum zu lesen um zu sehen wie furchtbar die Dialoge dort sind.

      Löschen
    9. Freudscher Versprecher oder Absicht?

      Löschen
  11. Wenn man sich mit den angeblichen Chetrails beschäftigt, sollte man sich doch eigentlich auch etwas mit der Fliegerei beschäftigen. Hier sieht man aber mal wieder, wie extrem naiv die Chemmis sind:

    'was mich verwundert ist, daß es weltweit, denn das problem ist ja nicht nur bei uns akut,
    bisher noch niemanden gelungen ist, eine systematische übereinstimmung von flugplänen und sog. "chemtrails"
    nachweisen zu können.'


    Ja, liebe Chemmis, geflogen wird weltweit. Und ja, auch unterschiedliches Wetter gibt es weltweit. Und stellt euch mal vor - es gibt zwar tägliche Linienflüge, aber es gibt auch unregelmäßige Linienflüge. Und neben den Linienflügen gibt es noch gaaaaanz viele andere Flüge - Charterflüge, Testflüge, Übungsflüge, Ausbildungsflüge, Privatflüge, Überführungsflüge, Rundflüge, Fotoflüge … ich höre lieber mal auf, sonst kriege ich Schimpfe vom Bloginhaber, weil das Posting zu lang würde. Und nun sucht euch mal von all diesen Flügen die Flugpläne raus.

    Viele der Flüge kann man aber auch schon mit einem Flightradar erkennen und so eine Dokumentation erstellen. Aber das ist halt auch wieder eine Sache, die nahe an die Realität kommt und den Chemmis so verboten ist.

    Oder hier:

    "was könnten militärmaschinen üben ? ich wüßte nicht was."

    Ja, was könnten denn Militärmaschinen üben? Vielleicht üben die Piloten einfach das Fliegen? Oder macht ihr auch nur die Fahrschultheorie ohne das Fahren zu lernen? Und vielleicht müssen die Piloten auch ein paar taktische Manöver erlernen und üben?

    Im Internet gibt es übrigens ganz öffentlich die Karten, auf denen die Räume verzeichnet sind, in denen das Militär übt. Da diese Räume nicht endlos lang sind, sondern eher klein, müssen auch ab und zu mal ein paar Kurven geflogen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wär mal interessant zu wissen, ob der Sauberer Himmel noch mehr als ein, zwei Dutzend aktive Anhänger hat...

      Löschen
  12. nachdem wir gestern ordentlich grundierung gesprüht haben, konnten wir heute binnen kürzester zeit mit den blauen chemtrails einen wunderschönen sauberen himmel ® hinzaubern.
    besonders viel mühe haben sich unsere piloten wieder einmal im bereich würzburg gegeben ( siehe foto ). danke, jungs.

    die neue technologie ist wirklich überzeugend, kostet aber auch ein klein wenig mehr, als die grauen streifen.
    deshalb wurde das ganze diesmal von der volkswagen ag und lufthansa gesponsort. wie mir der martin (ja, der herr professor winterkorn und ich sind per du) telefonisch mitteilte, wäre so ein sponsoring für den konzern jedoch weitaus billiger als die dauernden betriebsunterbrechungen durch die ständig belegten faxleitungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen