Sonntag, 18. November 2012

Aufbruch Gold, Rot, Schwarz - So Sieht's Aus

Sooooo, die Umfrage ist abgeschlossen und Eindeutig: 3 Monate geben wir dem Projekt und das auch nur, weil Frau Kakstein von der Bauaufsicht nicht für baufällige Gedankengebäude zuständig ist (Ja ich weiß: Versuche nicht mit Gewalt originell zu sein). Ziehen wir mal Bilanz nach einer Woche:

Beteiligung im Freigeistforum

Hä?

Beteiligung bei der Umfrage zu den Alsfelder Beschlüssen

Wenn man hier mal auf "Auswertung" klickt und die Stimmen zusammenzählt, kommt man auf ca. 400. Das ist genau die Anzahl der Leute, die sich laut Jo für das Treffen in Alsfeld angemeldet haben. Daher Außenwirkung bisher: Null!

Andere Deppenseiten

Die einen sehen das Finanzestablishment hinter "aufbruch-gold-rot-schwarz" (Jo musste schon eingreifen), andere wurden angeblich davor gewarnt "sich in irgendeiner weise positiv mit dieser Veranstaltung zu beschäftigten, da dies unangenehme Folgen nach sich ziehen könnte". Von wem könnte die Warnung stammen? Fitzek? Jedenfalls stand die Meldung nur unter "Vermischtes". Die meisten anderen Erwähnungen belassen es bei Kopien von Texten von der Projektseite. Ein sehr verhaltenes Echo!

Fazit

Wie bei Verfassung-Jetzt, Fürstentum-Germania, Kanal-Telemedial, JeetTV, NSL-Forum, Sauberer-Himmel usw. sind wir die einzige nennenswerte Öffentlichkeit außerhalb der Gruppe der Macher, die dem Projekt mit Foren, Blogs und Online-Spielen (da brauchen wir noch eine Idee!) eine gewisse Aufmerksamkeit schenkt. Aber irgendwie habe ich den Verdacht, wir sind denen nicht gut genug. Die wollen lieber Beachtung von Anderen. Dem kann geholfen werden mit der neuen Aktion:

Niederrheiners Blog Hilft

Traurig, wie der tolle Kongress trotz der göttlichen Stimmung anscheinend ohne Aufmerksamkeit von anderen Erleuchteten verpufft. Keiner hätte das gedacht!* Alleine schaffen die das nicht, das Projekt zum Erfolg zu führen. Wir müssen der Bekanntheit nachhelfen! Und seht es doch mal so: Wenn wir beim nächsten Kongress Spaß haben wollen, müssen wir jetzt die richtigen Leute Einladen, die wir da sehen wollen. Leute, die "Aufbruch Gold-Rot-Schwarz" ganz nach vorne bringen:


* LOL

Kommentare:

  1. Meine kannst du schonmal abziehen, ich hab bei allen 13 Umfragen "sollte überarbeitet werden" gestimmt.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön. :D wenn man es genau nimmt, war das Projekt doch schon vor der Konferenz tot. Wenn Esoteriker nicht denken würden, die könnten mit Toten reden, wäre die Beteiligung wohl gegen null gegangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Wilki

      Thanks! You made my day! Schade, daß man hier keinen "Like-Button" hat...

      Löschen
    2. ...denn das wäre ein Punkt für Wilki gewesen...
      Statt dessen kannst Du einem Deppen Deiner Wahl den Monatlichen Rundbrief vom Aufbruch Gold-Rot-Schwarz zukommen lassen.

      Löschen
  3. Freigeistreporter-Vertreter19. November 2012 um 10:01

    gerade in anbetracht der besucherstatistik (sofern sie denn kein fake ist), fällt die resonanz schon sehr dürftig aus. der "buckel" in dem besucher-graphen, der nach ende der konferenz entstanden ist, macht sicherlich ein drittel der bisherigen besucher aus. bei angeblich 48.000 besuchern also rund 16.000. dass davon gerade mal 450 leutchen ("wahlbeteiligung" 2,8%) den weg zur abstimmung gefunden haben, spricht bände.
    es geht bei diesen regelmäßigen veranstaltungen eben nicht um das ergebnis und echte beteiligung, sondern als freigeist verfährt man stets nach dem motto "der weg ist das ziel" oder "der koffer ist die reise" - ergebnisse interessieren nicht und insgeheim weiß man natürlich, dass man mit dem schwachsinn nichts bewegen kann. aber man fühlt sich für ein paar tage wichtig und wahrgenommen und bekommt das gefühl ein macher und schaffer zu sein.
    wenn das projekt nach ein paar wochen ausgebrannt ist, kommt eben das nächste. so einfach ist das - muss man nur wissen!

    AntwortenLöschen
  4. Mario versucht mal wieder ein paar Dinge in Zusammenhang zu bringen:

    http://www.youtube.com/watch?v=McXeta5tyec&feature=plcp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn mario DAS glaubt, sollte es kein problem sein, ihm das spinnonium-oxydul-bild unterzujubeln. :-)

      Löschen
    2. Mario "featured" vor allem gerade aufstrebende (braune) Reichsdeppen:
      http://www.youtube.com/watch?v=wv23lC7P0-8&feature=plcp


      Hier hat er seinen eigenen Auftritt:

      http://www.youtube.com/watch?v=l-PlDYbACg4

      Dem Knaben sollte man hier in diesem blog mal auf die Finger hauen.

      Löschen
    3. @Das Chaos
      Wie sieht es eigentlich aus bei Euch im Anti-Reichsdeppen-Forum? Gibt es da Leute, die Syssi ablösen oder unterstützen?

      Löschen
    4. Aach Niederrheiner, da schaut's schlecht aus. Das Forum siecht dahin. Syssi hat keine Lust mehr alleine den mod zu geben. Apifera taucht nur noch sporadisch auf. Nächstes Jahr läuft (wenn ich das richtig gelesen habe) der Vertrag mit dem Provider in Brasilien aus. Hebinho war das Herz und die Seele des Forums.

      Löschen
    5. Was ist eigentlich mit den Leuten, die schon langjährige Erfahrung mit Reichsdeppen mitbringen und im Anti-Reichsdeppen-Forum aktiv sind, z.B. Jack, Noldor oder Du?

      Ich weiss, wenn man sowas noch nie gemacht hat, besteht eine gewisse Hemmschwelle. Ist bei Neuem immer so. Wie wär's, wenn z.B. jeder von Euch in einem Bereich im Forum dem Mod macht?

      Löschen
    6. "DEN Mod", muss es natürlich heissen ;-)

      Löschen
    7. "langjährige Erfahrung"
      Wie's bei Noldor aussieht, weiß ich nicht; Jack kenne ich nicht (jedenfalls nicht unter dem Namen); ich bin gerade mal ein dreiviertel Jahr dabei.
      Ich würde es jedenfalls weder können noch wollen. Wenn ich meine eigenen Beiträge moderieren müßte, wäre es aus mit dem Chaos.
      Für einen technischen Administrator bin ich auch zu unzuverlässig.
      Daneben besteht das Problem mit dem Provider. Du hast gesehen, daß das neue Forum im Nullkommanix wieder geschlossen wurde, weil die Prov's die in D sind zu viel Angst haben, daß sie wegen KUG, UrhG o.ä. angeschossen werden; und das RD-Forum wurde permanent beschossen; ging nur ins Leere bzw. landete im brasilianischen Urwald.

      .... aber wie sagte schon Rcihard Schopenhauer (oder war's Arthur Wagner): Alles was ensteht ist wert, daß es zu Grunde geht.

      Löschen
    8. Eben wegen der möglichen juristischen Probleme soll es ja moderiert werden, genau um diese zu vermeiden.

      Wär schade ums Forum. ist eine sehr schöne Dokumentation der Reichsdeppen-Szene...

      Löschen
    9. Nunja, die juristischen Probleme sind oft geringer, als so mancher Admin denkt. Das sieht man an blogs wie den Honigmann und staseve. Was da an urheberrechtsverletzuungen und vor allem an Volksverhetzung geboten wird geht auf keine Kuhhaut. Dennoch halten die Vollpfosten sich wacker. Selbst Strafanzeigen (von anderen und mir) haben es nicht geschafft die infamen blogs vom Netz zu nehmen. warum trifft es immer die Guten?

      Die Dokumentation wird nicht verloren sein. Ich habe das gesamte Forum vor einigen Tagen "gespidert". Ist alles auf der Festplatte.

      Löschen
  5. Absolut lesenswert - ein Schwank aus dem Leben des allwissenden, überaus gebildeten, unschlagbar belesenen (mag halt nur keine Bücher :D ), alles verstehenden und in allen nur erdenklichen Wissen- und Nichtwissenschaften als Experte zu deklarierenden Nostradamus:

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=30917.msg952024#msg952024

    Soso...er hätte sich "gesundschreiben" lassen müssen - und hat bei seiner -ja auch im Freischissforum täglich demonstrierten- absoluten Überqualifikation für Tätigkeiten aller Art einfach zu wenig verdient...göttlich... :D

    AntwortenLöschen
  6. Sooooo, die Umfrage ist abgeschlossen und Eindeutig: 3 Monate geben wir dem Projekt...

    So großzügig sind "wir"!

    ...aber ich sehe da ein Problem der Dokumentation: Wer bestimmt wann das "Projekt" als gescheitert anzusehen ist?
    So wie ich das sehe, bestand das ganze sowieso nur aus dem "event". Mit ende der Veranstaltung scheint mir auch das "Projekt" am Ende zu sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne jetzt genau geschaut zu haben, was da konkret noch geplant ist:

      Das ganze soll doch schon bis zur freigeistigen Umkremplung Deutschlands gehen. Natürlich ohne Sinn und Plan, aber irgendwie weiter...

      Wäre mir neu, dass das Aufbruch-Projekt einzig diese eine Konferenz gewesen wäre. Allerdings halte ich für gut möglich, dass Vogt und Conrad noch nicht drüber nachgedacht haben, wie es weiter geht. Unter dem Motto: Schauen wir erst mal, wie es ankommt ;-)

      Löschen
    2. dass Vogt und Conrad noch nicht drüber nachgedacht haben

      Such den Fehler!

      Löschen
    3. Wer bestimmt wann das "Projekt" als gescheitert anzusehen ist?

      Neue Umfrage:

      Wann ist das Projekt "Aufbruch Gold-Rot-Schwarz" gescheitert?

      1. 9. November 22 Uhr
      2. heute
      3. morgen
      4. Ende Woche
      5. Ende November
      6. nicht so pessimistisch: 21.12.2012

      Löschen
    4. Ich denke fast das Projekt wird jetzt schon langsam totlaufen gelassen, da - wenn nicht sogar als Hauptgrund - eine gewichtige Funktion des Projekts war, Peter Fitzefatze an die Leine zu nehmen um alle anderen mitzuziehen, damit nicht er den ganzen "Reichskuchen" alleine abbekommt.
      Peterle - der zugegeben mit Abstand am meisten geschafft hat von den Reichsspinnern - ist nicht erschienen. Alle anderen können nur schwurbeln, damit ist das Projekt beihnahe wertlos geworden.

      Löschen
    5. "Ziel von „Aufbruch Gold-Rot-Schwarz” ist eine Kräftebündelung vieler einzelner Gruppierungen, Selbstverwalter und gegründete Körperschaften, die dabei sind ein neues System aufzubauen ..."

      "Auf dieser Konferenz soll zunächst der „kleinste gemeinsame Nenner“ aller Gruppen vorausgesetzt werden."

      "Jede Gruppe sollte nach dem Treffen konkrete Handlungsziele/Impulse mitnehmen und die Früchte des gemeinsamen Prozesses möglichst weit verbreiten, daß sich mehr und mehr Menschen diesem Großen Ganzen anschließen können und jeder seinen Platz in der Gemeinschaft findet."

      Es geht also darum, die verstreuten Sonderlinge zusammenzubringen, um gemeinsam mehr zu erreichen als alleine. Da geht es um eine längerfristige Zusammenarbeit, nicht nur um eine Konferenz. Es geht um das "große Ganze". Wenn in dieser Richtung keine Aktivitäten mehr stattfinden, sei es auf der Projektwebseite oder anderswo, ist das Projekt gestorben.

      Ich danke für die Aufmerksamkeit. Guten Abend!

      Löschen
  7. Im Reichsdeppen-Forum entdeckt - ein teilweise ziemlich widerliches Video, an welchem man aber wunderschön sehen kann, daß die Herrschaften um Mario eine absolut selektive Wahrnehmung haben. Auf die Idee, daß "der junge Spund von Richter/Staatsanwalt der noch nicht genug Leichen im Keller hat" ÜBER die Herrschaften lacht...auf die kommen sie absolut nicht.

    Der "Adler" ist auch dabei - im Trenchcoat und natürlich dieser Schnell-Dumm-Laberer Tiks.

    Egal zu was Adler (logischerweise) verurteilt wurde - das Urteil ist nichtig und die Herrschaften erstatten natürlich irgendwo auf dieser Welt wie üblich Strafanzeige - wenn wundert es, daß Richter und Staatsanwalt über solche Ankündigungen nur lachen?

    http://www.youtube.com/watch?v=OLbdmWSvc9c&feature=player_embedded

    Man muss nicht alles schaun - einfach mal durchzappen, richtig lustig ist es immer dann, wann die Berufsarbeitslosen-Staatsverweigerer zusammen stehen und sich gegenseitig in ihrer verzerrten Wahrnehmung bestätigen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fast schon genial - ab ca. min. 17 erklärt Adler was demnächst passiert wenn Putin der Kragen platzt..

      ....wenn dieser Putin...wenn dem der Kragen platzt ... dann ist der hier... und der hat ganz doll viele Leute...der hat ganz doll viele Soldaten ...da verblaßt ein kleiner BRD...wie soll man sagen...Wachschützer im Staate Polizist genannt ganz, ganz schnell. So...und dann möcht ich nicht..dann möcht ich nicht in der Rolle eines Staatsanwalts oder Richters sein der da sagt die BRD ist souverän und ... ääähh...

      Man hofft also, daß Putin einmarschiert um die armen Irren vor Strafe bzw. Vollstreckung von Urteilen zu schützen...das ist so schräg, das glaubt man gar nicht. :D

      Löschen
    2. Mario mit seinem braunen Hut erinnert mich ein wenig an "00Schneider" (Detektiv, gespielt von Helge Schneider).

      Löschen
    3. Ab ca. min. 52 verlesen sie ein Hausverbot der JVA Plötzensee für eine der anwesenden Leuchten.

      Ich gehe davon aus, daß die hoffen, daß das auch im Fall einer Haftstrafe Geltung hat. *g*

      Davor gibt es eigentlich viele Wiederholungen bzw. sind Sequenzen die Mario schon separat veröffentlicht hat.

      Löschen
    4. Woie der Mario da rumsteht und labert kommt er noch doofer rüber als in seeinen Videos. Oder hat er nur sein Gebiss zuhause vergessen?

      Löschen
    5. Original
      und
      Fälschung

      Aber die Ähnlichkeit ist verblüffend.

      Löschen
    6. Wer von uns macht 'nen Artikel drüber?

      Löschen
    7. Ich hab doch keine Zeit NDR du weißt doch, NWO Weiterbildungs-Maßnahme. Also musst du wohl ran ;)

      Löschen
    8. Das ist ja furchtbar euer Juristendeutsch...schlimmer als im 3. Reich

      Tja, deutsch Sprach schwer sprach. :D

      Löschen
    9. @Irexis: Bist du dir sicher, dass du die Links hinter Original und Fälschung nicht vertauscht hast? ;-) Die sind ja kaum voneinander zu unterscheiden. Das ist echt klasse. :-D

      Löschen
  8. Wie heißt der Depp, der immer "Doppelparagraph" sagt? §§ bedeutet "Plural"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin noch nicht soweit - aber wenn es der Knabe mit dem komischen Bärtchen und der Hohlraumversiegelung auf'm Kopf ist, dann dürfte das Tiks sein - der hat wirklich die Weisheit mit Löffeln gefressen.

      Da haben sich wirklich ein paar gesucht und gefunden...

      Löschen
  9. Der Personalausweis existiert nur, wenn man beim Jobcenter Kohle holt - tja, so habe ich mir das auch vorgestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, ansonsten muss der zu hause bleiben, denn wenn ein Polizist dich mit dem Perso greift, ist DER VERTRAG *Dramahörnchenblick* gültig.

      Dazu fallen mir noch einige Adjektive ein, aber im Sinne der Selbstzensur behalt ich ich die mal für mich.

      Löschen
  10. Magarine aus Kohlenstaub und wir hatten die dünnsten Bindfäden!

    AntwortenLöschen
  11. Tiks hatte ja auch schon mal eine Aktion gestartet, um alle Reichis zu vereinen und endlich das System zu verändern. Die Sache hieß www.derweisseknopf.de und ist nach wenigen Monaten sang und klanglos eingegangen. Soviel zur Halbwertzeit von Reichi-Initiativen.
    Zum Nachhören gibts hier die Aufzeichnung. Tiks im Gespräch mit Dr. Michael Vogt, Jo Conrad, Peter Frühwald und anderen. Tiks ist auf dem Foto des Videos nicht abgebildet aber unverkennbar zu hören. Sein richtiger Name steht in der Videobeschreibung: Benjamin Karney
    http://www.youtube.com/watch?v=t9I-B6cEkHw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei steuerboykott.org ist in einem Thread die Rede von ihm. Da ist er wohl mal verschwunden:

      http://www.steuerboykott.org/forum/viewtopic.php?f=2&t=1175

      Beim ersten Google-Treffer hab ich mich kurz erschreckt:

      "Benjamin Karney (born 1968, Los Angeles) is a Professor of Social Psychology at the University of California, Los Angeles, and an adjunct behavioral scientist..."

      http://en.wikipedia.org/wiki/Benjamin_Karney

      Löschen
    2. Da hab ich auch kurz gestutzt.

      Löschen
    3. Bei dieser Kulturstudio-Aufzeichnung sind ja echt die Superpromis unter den Honks in einer Elefantenrunde...

      Löschen
    4. Nicht ganz ohne Kritik aus der alternativen Szene:
      Dieser Kommentar hat zu viele negative Bewertungen erhalten.
      Blablablablablablablablablabla­blablablablablablablablablabla­blablablablablablablablablabla­blablablablablablablablablabla­blablablablablablablablablabla­blablablablablablablablablabla­blablablablablablablablablabla­blablablablablablablablablabla­blablablablablabla...fast 4 Stunden lang. Nun, ob man sich in der Zeit jetzt von den Mainstreammedien zublubbern lässt oder derweil doch lieber okitalk hört, spielt letztlich keine Rolle, man gibt sich der Passivität und der Untätigkeit hin...
      Mutz79 vor 9 Monaten

      Löschen
    5. Jo labert über die NEUE Initiative "Verfassung Jetzt". Ja, damals war die noch aktuell ;)

      Löschen
    6. Aha, daher hat Jo also die neuen Flausen mit dem "Hambacher Fest" und der "Paulskirchen-Verfassung".

      Löschen
  12. Ja, genauso funktioniert es. Es werden zum einen jede Menge Antichrist-Symbole in die Menge geworfen, damit der Mob sich gegenseitig belauert. Dann Falschaussagen und Halbwahrheiten verbreitet um zu verunsichern und zu spalten. Als Zugabe noch Spott, Häme und Verunglimpfung, drauf auf die Anderen, Haupsache man ist nicht das Opfer.
    Das kennen wir doch alle, denn Zeiten der Verunglimpfung und Volksverhetzung hat es immer wieder in unserer Geschichte gegeben. Gegenseitige Diffamierungen, die bewusst gesteuert werden, alles schon vergessen?
    Unfassbar wie eine herrschende Elite, zusammen mit ihren Gehilfen das Deutsche Volk immer wieder in die gleiche Richtung steuert. Zusammenarbeit und gemeinsame Wege sind nicht erwünscht.Ist Euch nicht klar wer hinter EsoWatch und Co. steckt und das Ihr benutzt werdet um zu spalten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,

      schön, dass Du in den aktuellen Beitrag gefunden hast. Willst Du wirklich darüber reden? Die Frage für mich ist, ob Du eher ein Kandidat für die rote oder die blaue Pille bist...

      Du musst Dich ein wenig von Deinem falschen Weltbild lösen. Es gibt keine Elite, die über das deutsche Volk herrscht. Das ist eine Phantasie. Alles was Du "dem System" in die Schuhe schieben willst, wird höchstwahrscheinlich ein Problem des menschlichen Wesens selber sein.

      Was wäre, wenn ich der Betreiber von EsoWatch wäre?

      Löschen
    2. esowatch heisst jetzt psiram.
      wolle otternase kaufe?

      Löschen
    3. du hast: WACHT ENDLICH AUF!!!!!!!! vergessen

      Löschen
    4. @spalter
      Wir alle wissen, was gemeint ist.

      Löschen
    5. @NDR

      Es gibt keine Elite, die über das deutsche Volk herrscht.

      Wie...Du meinst wir hier sind nicht die Elite? Willst Du mich jetzt vollkommen desillusionieren? Willst Du damit andeuten, daß Tante Anthe (mit ihren Fast-Stubenmädchenvorfahren), der Ober-Checker Nostradamus oder die Visionäre Jo, Jessie, Vogt, Fitzek und Co. die "Elite" sind - vielleicht, weil ihre Chakren von Esowatch/Psiram schon gecheckt und mit einem Siegel versehen wurden?

      Schwarz-rot-Gold/Verfassung jetzt/Fürstentum Germania - die geheimen neuen Bilderberger - quasi die "Alsfelder"? Die in obskuren Sitzungen den neuen Weltenherrscher bestimmen?

      Bist Du Dir da sicher?

      Löschen
    6. Ich fürchte, die Alsfelder werden sich nicht mehr aufhalten lassen. Die sind einfach zu stark.

      Löschen
    7. Weiß gar nicht was Anonym da oben hat. Wir arbeiten doch gut hier zusammen. Jo & Co sind ja nur stinkig weil niemand mit denen spielen will und anstatt mal zu überlegen warum das so ist, wollen sie Gesetze schaffen, die uns alle dazu verpflichten.

      Löschen
    8. Dom. Bodybuilder sucht...20. November 2012 um 11:49

      Ja, genauso funktioniert es. Es werden zum einen jede Menge Antichrist-Symbole in die Menge geworfen, damit der Mob sich gegenseitig belauert.

      Nein, das funktioniert nicht. Es funktioniert einfach nicht. Probier es selbst aus, wirf ein paar Antichrist-Symbole in die Menge. Sie werden sich darauf hin nicht gegenseitig belauern. Ich garantiere Dir das!

      Du machst, übrigens, genau die selben Komma-Fehler, wie Jo.

      Löschen
    9. Die Typen denen regelmäßig bei solchen Symbolen einer abgeht, sind komischerweise immer nur die Freigeister. Die große Menge kann mit diesen Symbolen gar nichts anfangen. Wenn es aber so einfach ist, Freigeister dazu zubringen sich gegenseitig zu moppen, dann nehme ich bitte 5 Dutzend Antichristsymbole zum in die Menge werfen. Jetzt müsste ich nur noch DIE MENGE an Freigeistern finden. Hmmm... *suchen geh*

      Löschen
    10. Genau, Anonym, erzähl mal was von Dir! Bist Du ein "Alsfelder", gar Jo selber?

      Löschen
    11. Dom. Bodybuilder sucht...20. November 2012 um 15:01

      Jo selbst hat dieser ganzen "Argumentation" doch den Todesstoss versetzt. Auf die Einwände das er selbst Illuminaten-Symbole verwendet meinte er im Ratteldorf:

      Da die Logen eigentlich so ziemlich alle möglichen Farben, Symbole und Zeichen verwenden, ist es schwierig, etwas zu finden, was nicht schon irgendwo benutzt wurde.

      Womit er nebenbei ganz gut beschreibt warum seine eigenen Unterstellungen so sinnlos sind und eigentlich nur dazu taugen dumme Vorurteile durch dämliche Gerüchte zu bestätigen.

      Aber das ist anscheinend sein Job.

      Nur zur Erinnerung, Jo schrieb 1998 in "Zusammenhänge" (Conradismen zur Übersicht in kursiv:

      So könnte der Jugoslawien-Konflikt dazu benutzt werden, einen Dritten Weltkrieg anzuzetteln. Es gibt deutliche Hinweise auf Freimaurersignale in öffentlich erhältlichen Zeitschriften, die gerade vor wichtigen politischen Entscheidungen auftauchen.(...)Er hat viele Hinweise darauf, daß vor den beiden Weltkriegen schon bestimmte Geheimsymbole auftauchten. Genauso tauchten im FAZ-Magazin vor Abstimmungen des Bundestages zu Einsätzen der Bundeswehr in Jugoslawien ähnliche Symbole auf. Auch die Zah-lenmystik der Abstimmungs- und Kriegsdaten ist sicherlich kein Zufall. Er schrieb zu seinen Vermutungen ein Flugblatt mit der Überschrift: „Droht ein 3. Weltkrieg?" und verschickte diese Erkenntnisse auch an sämtliche Bundestagsabgeordnete. Übrigens hat keiner von ihnen darauf reagiert, so daß man davon ausgehen kann, daß sie nicht so leicht angreifbar sind.

      Auf den angekündigten 3. Weltkrieg warte ich nun seit 14 Jahren.
      Das Buch, in dem dieser offensichtliche Quatsch zu finden ist könnt Ihr heute noch kaufen, neu für 15 Euro bei amazon.
      Da verdient der heute noch dran...

      Löschen
  13. Ein neues Video von Mario - schon der Titel ist ein Genuss:

    rtappte BRD: Drittes NaZi-Reich fortgeführt -- russische Besatzungstruppen eingeschaltet 11

    Jetzt kommt Putin mit seinen ganz, ganz dollen .... äääähh... na ja... er wird kommen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Link vergessen - Alzheimer läßt grüßen:

      http://www.youtube.com/watch?v=Hgj94nvlUrM&feature=plcp

      Löschen
    2. Immer wieder enttäuschend, wenn Mario e-mails vorliest. Dann stammelt und stottert er so, daß es keine Freude macht. Er sollte mal laut lesen lernen.
      http://www.youtube.com/watch?v=Hgj94nvlUrM&feature=plcp

      P.S. Mario freut sich immer riesig, wenn man seine Filme negativ bewertet. das baut ihn auf.

      Löschen
    3. @Das Chaos

      Dann darfst Du das hier nicht ansehen - der kann nicht mal Zahlen richtig lesen, ganz hübsch heftig für jemand der "Starkstromelektriker" ist - aber gut, macht vielleicht auch wirklich keinen Unterschied ob ich an einen Draht mit 200 oder 20.000 Volt fasse. ;)

      http://www.youtube.com/watch?v=9fkkpxHvnTg&list=UUuKC84dtJA5KOUcLsMyJuIg&index=1&feature=plcp

      Löschen
  14. Übrigens ist laut Freischiss Doc Vogelsang verstorben. Was würde der Altmeister Axel Stoll sagen? "Er wurde auf der Toilette gefunden. Das Gesicht zur Fratze verzerrt. Die Beine angewinkelt. Bedeckt mit vergiftetem Toilettenpapier."

    Farewell Doc! Du hast mir echt? viel Freude bereitet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch von mir ein winke-winke. Seine Vorliebe für jedes post einen eigenen thread zu eröffnen - nie kopiert und unerreicht.

      Löschen
    2. Ist der Vogelsang nicht schon 1 1/2 Jahre tot?

      http://trauer.rp-online.de/12578647?item_type=images

      Löschen
  15. Trauertag in Krefeld. Und die Linie 62? zum Hauptbahnhof fährt mit Trauerflor!

    AntwortenLöschen
  16. Ich stelle gerade fest, dass noch niemals jemand den Namen "Prinz Pornauer" für Horny verwendet hat.

    AntwortenLöschen
  17. Mal so richtig zum Headbangen!
    http://soundcloud.com/muhammad-marc-sugiono-k-berlein/der-mario-heinz-mix

    AntwortenLöschen
  18. Tante Anthe macht historische Studien! Ihr dürft einmal raten, über welches Thema:
    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=10902.msg952301#msg952301

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich vorhin schon köstlich amüsiert - wer weiß, vielleicht findet sie ja heraus, daß doch ihr Ur-ur-ur-ur-Großmutter schon eine Vertraute....ein vertrautes Stubenmädchen im königlichen (Exil)Haushalt Hwar. :D :D

      Wie heißt es so schön?
      Der König ist tot - es lebe der König. ;)

      Löschen
    2. Sie plant sogar nächstes Jahr eine Pilgerreise nach Doorn in den Niederlanden, dem letzten "Wirkungsort" von Kaiser Wilhelm.

      Löschen
    3. Anthera hat es wirklich schwer - sie sucht gerade nach Zeugnisse der Gesellschaftsrunden in Doorn. Die gibt es, die sind auch gar nicht schwer zu finden. Etliche der armen Kerle die den Kaiser ins Exil begleitet haben oder dort regelmässig mit ihm zu tun hatten hinterliessen Memoiren, Briefe etc. Blöderweise schildern die den Kaiser nicht sehr positiv (wie so ziemlich keiner, der mit Wilhelm über längere Zeit zu tun hatte).

      Sein ihn in Holland behandelnder Arzt ist da ein hübsches Beispiel.

      Holzhacken, antisemitische/antifreimaurerishe Verschwörungstheorien bis zur Paranoia, Selbstgefälligkeit und Realitätsverlust. Dazu überwarf er sich so ziemlich mit der gesamten Familie, zu seiner zweiten Hochzeit kamen selbst die eigenen Kinder nicht.

      Anthera wird viel Mühe haben aus dem Wust an Zeugnissen irgendetwas heraus zu fischen das diesen grossmäuligen Operettenkaiser irgendwie verklärt.

      Löschen
  19. Klar, nach der Devise "Das Gegenteil ist wahr" wird aus jedem Verbrecher ein echt? edler Mensch.

    AntwortenLöschen