Donnerstag, 22. November 2012

Mario-Heinz vs Sauberer-Himmel-Shop

12.000 Flyer hatte der Andrea-Fischer-Shop "Himmel & Erde Versand" gestern noch auf Lager, es wurde sogar Werbung dafür auf der Sauberer-Himmel-Seite gemacht und jetzt sind sie ausverkauft. Das ist überraschend schnell! Was ist passiert? (Übrigens, Frau Fischer, wir befinden uns hier nicht beim Stamm der Angloamerikaner, darum gehört in den Titel Ihres Shops zumindest noch ein Bindestrich ;-)

Super-Mario hat vergeblich versucht, im Internet einem Weizengrasentsafter zu kaufen, denn auch nach 2 Tagen ist es ihm nicht gelungen, sich bei Amazon korrekt anzumelden. Während dieser Zeit ist er vielleicht auch an den Shop von Andrea-Fischer geraten. Von diesem hat er eine Email-Rechnung erhalten und nun beschuldigt er Amazon, seine Daten an diesen weitergegeben zu haben, wie er im Video erklärt. Was er nicht weiß: Das ist sozusagen der Haus- und Hof-Laden des Sauberen-Himmels.

Gleichzeitig sind im "Himmel & Erde-Versand" seit gestern alle Flyer ausverkauft. Gibt es da einen Zusammenhang? Wäre es möglich, dass Mario bei der hektischen Suche nach einem Weizengrasentsafter versehentlich alle 12.000 Flyer bestellt hat?

Jedenfalls bekomme ich nicht den Eindruck, dass er diese kaufen möchte, wenn ich seine Antwort im Video höre: Er will 20.000€ juristische Beratungsgebühr, sollte der Shop ihn noch mal anschreiben! Hoffentlich hat Frau Fischer einen guten Anwalt ...

Für den Verkauf der Flyer ist es natürlich ein bisschen doof gelaufen, dass diese ausgerechnet dann ausverkauft sind, wenn Werbung dafür gemacht wird...


Kommentare:

  1. 12.000 blatt toilettenpapier? da haben die käufer aber großes vor... :-x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist natürlich blöd, die 12'000 Blatt zu Einheiten à 400 Blatt zusammenzukleben und zu rollen.

      Hier würde SH geholfen.

      Löschen
    2. So logisch denken diese Leute nicht, das gleich auf Klopapier zu drucken. Das sind halt Verschwörungstheoretiker und machen alles unnötig kompliziert.

      Löschen
    3. Kondensstreifen - Chemiestreifen - Bremsstreifen :D

      Löschen
  2. Mario kann ja seinen Entsafter hier bestellen.

    Minimum der Bestellmenge: 120 Stück/Stücke

    Er ist doch zu dumm zum Googeln. Da gibt es genug Seiten ausser Amazon um so ein Ding zu bestellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. über entsaftung hat conrad kürzlich auch mit der daggi geplaudert:

      "Jo Conrad unterhält sich mit Dagmar Neubronner über die Auswirkungen des mittlerweile oft alltäglichen Konsums von Internetpornographie, dessen unmerklich das Leben verändernde Folgen meist nicht bewußt sind."

      http://bewusst.tv/internetpornographie/

      Löschen
    2. Versteh ich nich ganz. Unterhält sich Jo da mit Daggi über ihren oder seinen alltäglichen Pornokonsum?

      Löschen
    3. Daggi und Jo reden über die gefahren des Porno-Konsums. Dieses dümmliche Machwerk wäre einen eigenen Artikel wert, hätte ich nicht grade diesen hier.

      Es ist ja nicht nur der Inhalt beknackt, sonder auch die Idee, über so was zum 100sten mal zu reden und dann noch in dieser Spißigen Art und Weise. Wenn man die hört könnte man meinen, die beiden hätten noch nie Sex gehabt.

      Dann der Kommentar von Daggi: "Ich wusste gar nicht, dass pornographisches im Internet so verbreitet ist..."

      Löschen
    4. Wie jetzt? Pornographie im Internet? Seit wann das denn? Das gibt es doch gar nicht, oder? Hat jemand von euch schon mal pornographisches im Netz gesehen? Alsoooo ich ja noch niiiiieeeeee. Wirklich. Sowas aber auch.

      Löschen
    5. Ich meine, wir kennen ja viel Unsinn von unseren "Experten", aber dieses Video übererfüllt meine Erwartungen im "hinter dem Mond sein" der beiden.

      Seit das Internet für den Normalbürger verfügbar ist, dürfte pornographisches den Löwenanteil am Traffic ausmachen. Schon bevor Videos verbreitet waren, also zur Modem und DSL-Zeit, gab es berichte, wie das übertragen von entsprechenden Bildern das Internet verstopfe...

      Löschen
    6. Sollte oben nicht DSL, sondern ISDN heissen.

      Löschen
    7. "....dürfte pornographisches den Löwenanteil am Traffic ausmachen."

      Das glaube ich nicht einmal. Wenn Du Dir YT anschaust, wo oft stundenlange Beiträge gehostet sind. Da sind etliche dabei die sicherlich in voller Länge angesehen werden. Wer schaut sich Pornographisches stundenlang an?
      Dann Zattoo (und Konsorten): Da schauen Tausende und stundenlang.

      Löschen
    8. Punkt für Dich bei Youtube. Aber schau mal bei Tauschbörsen bei den richtigen Begriffen...

      Mann muss aber auch sehen, wie prüde Youtube bei nacktem ist...Wenn das nicht überwacht würde...

      Löschen
    9. "Aber schau mal bei Tauschbörsen bei den richtigen Begriffen..."
      Kenn' ich, kenn' ich; aber erstens ist die Zahl der über Esel und Sturzbach gehandelten Spielfilme (teilweise im blue-ray Format) mindestens genauso groß (ich schätze sogar um ein Vielfaches größer); zweitens wird nicht alles runtergeladen, was angeboten wird.
      Abgesehen von den Tauschbörsen (an die sich auch nicht ein jeder traut), kosten viele P-Angebote Geld, wogegen Zattoo, YT, FB usw. kostenfrei ist.
      ....ich bleibe dabei: die payload der P-Sparte ist geringer als der übrige Mist der über das Netz läuft.

      Löschen
    10. Die Verbreitung bei Tauschbörsen kann man sehen an der Anzahl der Anbieter eines Videos. Einigen wir uns drauf, dass es eien großen Anteil am Traffic hat?

      Ansonsten: Natürlich habe ich die genauen Zahlen, die zweifelsfrei meine Meinung als die richtige beweisen würden. Darf ich nur leider nicht weiter geben. Ist klar, nä?

      Löschen
    11. Hier spricht jemand, der lange Zeit in der Raubkopierer-Szene aktiv war.

      Rips von Pornos werden gesaugt wie sau. Nur aktuelle Kino-Blockbuster können da mithalten. Von den Geld, das man auf OneClick-hostern durch angebotene Pornos verdient, konnte ich mir einen Highend-PCs leisten.

      Löschen
    12. Vielleicht mach' ich das gleiche mit Axel-Stoll-Raubkopien...

      Löschen
    13. "Xvideos, the largest porn site on the web with 4.4 billion page views per month, is three times the size of CNN or ESPN, and twice the size of Reddit. LiveJasmin isn’t much smaller. YouPorn, Tube8, and Pornhub — they’re all vast, vast sites that dwarf almost everything except the Googles and Facebooks of the internet."

      "The only sites that really come close in term of raw bandwidth are YouTube or Hulu, but even then YouPorn is something like six times larger than Hulu."

      http://www.extremetech.com/computing/123929-just-how-big-are-porn-sites

      Löschen
    14. Ich hab ja ungern Recht...aber die Fakten sprechen nun mal für sich...

      Löschen
  3. Aus den Kommentaren zu obigem Video:

    "Jeder aufmerksame Zuschauer Ihrer erhellenden Dokumentationen weiss sehr gut, dass Sie niemals persoenliche Daten (bspw. Name, Mailadresse, Kontodaten, Zahnschema...) im Internet preisgeben wuerden.
    Zum Glueck sind sie mit allen winkeladvokatistischen Weizengraswassern gewaschen und diesem windigen Andrea-Fischer-Shop wird, durch Ihre Hilfe, hoffentlich bald das Handwerk gelegt.
    Staxel OllVier vor 50 Minuten"


    @Staxel Oll Vier
    Sind die anderen 3 schon gesperrt worden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, wer den laengeren Arm hat. Der Mario oder der Staxel :-)

      Löschen
  4. Aus dem Allmy:

    "Er kriegt es wohl hin, aber schnallt es scheinbar nicht. Bestellt über amazon.de in dem Fischer-Shop, denkt aber, dass Amazon seine Daten unrechtmäßigerweise weitergegeben hat obwohl das zwingend notwendig ist weil er eben nicht bei Amazon direkt sondern bei einem dort registrierten Händler bestellt hat. "

    "Wenn der Saubere-Himmel solche Unterstützer wie Mario hat, braucht es uns eigentlich nicht mehr ;-)"

    "Ich versuche die ganze Zeit dahinter zu kommen, wie man es schafft, statt nen Entsafter auf ner komplett anderen Seite die Flyer aufzukaufen!?!"

    "Mario sagt ja, er hätte das mit der Anmeldung bei Amazon nach 2 Tagen immer noch nicht hinbekommen. Kann da mal jemand helfen???"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie im Allmy frage ich mich auch wie man beim versuchten Kauf eines Entsafters auf Amazon im Shop von Andrea Schäfer landen kann.
      Ich habe bei Amazon.de noch nicht herausgefunden, wie Mario das gemacht haben könnte. Da kann man suchen wie man will, man kommt nie auf den Flyer-Shop. Vielleicht hat er ja nebenbei beim Shop dumm rumgeklickt bis eine Bestellung zustande kam. Er wird sicher beim SH fleissig reinschauen.

      Löschen
    2. Schau mal in der Schweiz im dritten Stock!

      Löschen
    3. Habe den Lift genommen und im 3. Stock geschaut.

      Löschen
    4. Interessant, was man da immer findet, was?

      Löschen
  5. Ich versteh' sowieso nicht, wozu man einen Weizengrasentsafter braucht. Ich lasse das immer von der bewährten Firma Unertl machen. Die Firma Schneider kann es zur Not auch. Die liefert, glaube ich, auch in Berlin aus.

    AntwortenLöschen
  6. Wieso ist Mario so doooffffff?

    A.

    AntwortenLöschen
  7. Mario filmt mal nicht den Himmel, sondern den Boden. Metereologische Bruchkante. Ist bekannt?

    Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=6zpmSVeCPvY&feature=plcp (sind mehrere Kurzfilme, aehm kurze Filmchen hintereinander...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ROFL
      Ich muss mal rausgehen und filmen. Ich glaube die geologische Bruchlinie ist bei mir in der Schweiz angekommen.

      Löschen
    2. Sollte die Erde auseinander brechen, achte darauf, auf der richtigen Hälfte zu bleiben. Nicht, dass Du mal ne halbe Stunde spazieren gehst und dann nicht mehr nach Hause kommst...

      Löschen
    3. Nach den heutigen Erkenntnissen von Mario gehe ich nur noch so ausgerüstet raus.

      Löschen
    4. Kleine Bruchkanten werden schnell zur Gletscherspalte. Muss man wissen!

      Löschen
  8. @Noldor

    Kann wohl sein - hier kann ich sie auch ganz deutlich sehen...nicht nur eine...viele. ;)

    AntwortenLöschen
  9. Man kriegt doch von diesen ganzen Wirrkoepfen bestimmt 32 "fuehrende Persoenlickeiten" aus allen moegliche Rictungen zusammen oder?

    Da bietet sich doch ein Quartettspiel (sicherlich bekannt aus Kindheitstagen) an und dann alle mit an Bord, Stoll, Jo, Peter usw. Als Super-Trumpf wuerde sich doch Mario anbieten.

    Koennte man sich sogar drucken lassen. Zwar finde ich die Mindestauflage von 250 Stueck etwas hoch, aber ich habe aus reiner Neugier trotzdem mal eine Anfrage gestellt.

    http://www.quartettbar.de/Anfrage/Spielkarten

    AntwortenLöschen
  10. Mario auf die Frage was aus seinem "Projekt Energiemaschine" geworden ist:

    ich habe hier den einen Vertragspartner den man den seinen größten Feind nicht wünscht, ich wäre froh da weiter zu kommen....dieser Mensch bek0mmt alles in den Arch geblasen und hat nicht genug, erwartet von mir ein Euro Job, damit 180 € mehr geschopt werden kann, ich hoffe in welcher Situation ich stehe , dieser Mensch hat ohne mich zu fragen zwei Generatoren entsorgt in den Keller wie Dreck, mein Herzblut diese Arbeit, eine Werkstadt kann ich mir nicht leisten

    dann wäre es möglich mindestens einmaldie Woche einen Tag acht Stunden effektiv an meinen Projekten zu arbeiten, der Rest von der NSL Gruppe will nicht oder hat genausowenig die Möglichkeit zu werkeln, oder wohnen in Marzaahn am anderen Ende der Statt. Ich bin politisch wegen der zwei Kinder angetreten , die haben noch Vorrang, wer weiß was zum Jahreswechsel 2012/13 passiert...wenn nichtwerde ich am Ball bleiben



    Wir hatten eine Arbeitsgruppein Berlin Britz, die Scheibe stand kurz davor die 4000 u/min zu bekommen, doch da wollte Kevin desen wohnung der Bastelort war, aufeinmal ein Radio-Konverter für freie Energie bauen. Das sind so die Probleme, habe jede Woche Do meine schwere werkzeugtasche Spandau nach Britz geschleppt und jeden zweiten Termin ohne Absage war kevin nicht da...ohne ordentlicher Oragnisation läuft hier ein zweimal ein Tag im Schlafzimmer etwas M H K ich hoffe ich war zu verstehen

    NSLForumBerlin Antwort an NSLForumBerlin (Kommentar anzeigen) vor 6 Stunden

    http://www.youtube.com/all_comments?v=zkWJF1YXADo

    Die Herrschaften finden Ausreden, warum irgendwas gerade nicht geht, sehr viel schneller als eine Maus ein Loch.

    Ich würde mal vermuten, daß Mario bei der ARGE schon lange als nicht vermittelbar geführt wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anonym,
      das ist wirklich interessant, einige Details aus Marios "Tüftlerwerkstatt". Auch Deinem Fazit kann ich mich voll und ganz anschließen.

      Löschen
    2. Mittlerweile sind alle Kommentare bei sämtlichen "Bruchkantenvideos" gelöscht. Um so besser, dass Du den Kommentar oben gesichert hast.

      Löschen
    3. "der Rest von der NSL Gruppe will nicht oder hat genausowenig die Möglichkeit zu werkeln, oder wohnen in Marzaahn am anderen Ende der Statt"

      Was ist denn mit Stolls hochgerühmter "Energiegruppe" mit den großen Erfolgen? Oder ist Mario Stolls Energiegruppe?

      Löschen
  11. Die aktuelle Mattscheibe:
    http://www.tele5.de/kakkelmann

    AntwortenLöschen
  12. Fitzefatzes Eigenschwurbel-Therapie:

    http://www.youtube.com/watch?v=c9vSlUB-uFk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon die ganze Zeit am schauen. Kann es aber nicht empfehlen, wenn man lachen will. Ist die übliche "The Secret" New Age-Philosophie. Wobei ich das nicht rundweg ablehne.

      Das Video stützt meine Theorie, dass er an sein eigenes Geschwurbel glaubt. Das ist nicht nur ein VTler, sondern auch ein überzeugter Eso.

      Löschen
    2. Wusstet Ihr eigentlich von Peters Zeit als Wunderheiler???

      Löschen
  13. Öööhhmmm....ja...

    http://www.rhein-zeitung.de/regionales_artikel,-Hakenkreuz-geziegelt-Es-sollte-ein-vierblaettriges-Kleeblatt-werden-Dachdecker-vor-Gericht-_arid,514485.html

    http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/videos/extra4667.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abstrakte Kunst...Wenn man ein Kleeblatt aufs wesentliche reduziert, kommt das eben raus ;-)

      Löschen
  14. Aus der Reihe: Was machte der Niederrheiner früher:

    Kennt von Euch jemand die muellseite.de?

    Es ging dabei darum, alberne Webseiten vorzuführen. Als Freund von Ironie und unfreiwilligem Humor hab ich die Seite sehr gemocht, leider wurde sie 2006 nicht weitergeführt, ist aber noch online.

    AntwortenLöschen