Mittwoch, 21. November 2012

EsoWatch Hinterfragt - Michael Vogt im Falschen Film - Reloaded

Fast 2 Monate ist das Video "EsoWatch hinterfragt" schon alt, trotzdem möchte ich ein paar Behauptungen nicht unkommentiert lassen. Es geht um eine zusammenhängende Aussage von ca. 40 Sekunden, die aber genug Unsinn für einen ganzen Artikel bietet.

[6:32] Vogt über EsoWatch/Psiram: "Sie behaupten, jeder Satz sei belegt: Ist Unsinn, es sind viele Dinge falsch, die dann auch nicht korrigierbar sind."

Herr Vogt, welche Aussagen in Ihrem Psiram-Artikel sind ganz konkret falsch? Wenn Sie eine Chance haben wollen, ernst genommen zu werden, dann antworten Sie bitte. Von mir aus in den Kommentaren dieses Artikels. Einfach unter dem Artikel oder hier auf "Kommentare" klicken.

[6:41] "Du kannst Dich da zwar anmelden, dann hast Du aber keine Chance, Deinen eigenen Beitrag zu verändern, das funktioniert alles nicht."

Nur um sicher zu gehen, dass ich das richtig verstanden habe: Sie haben sich also "da" angemeldet. Damit kann nur das Forum gemeint sein, woanders kann man sich als normaler User nicht anmelden. Und dann wundern Sie sich, dass Sie Ihren Beitrag im Psiram-Wiki nach der Anmeldung im Forum nicht selber editieren können? Äääähm..... das wundert mich jetzt aber. Jo Conrad und Dominik Storr haben Ihre Artikel selber geschrieben...

Mal unfreiwilligen Humor beiseite: Ich habe, obwohl ich kein besonderes Interesse an Ihrem Psiram-Artikel habe, diesen zweimal durch einfache Anfrage ändern lassen können, und zwar hier und hier. Und Sie, wo Sie ja so betroffen von dem angeblich falschen Eintrag sind, können das nicht?

[6:49] "Es bleibt also ein anonymes, mit offensichtlich viel Geld und viel Personal und allem drum und dran ausgestattetes Portal, was parallel zu Wikipedia - das ist dann die etwas weichere Nummer und EsoWatch dann die etwas härtere Nummer - dazu dient, sich mit bestimmten unbequemen Menschen, Themen erst gar nicht auseinandersetzen zu müssen"

Wikipedia steckt also - als die "weiche Nummer" - mit in der Verschwörung? Genau, im Prinzip sind alle in die Verschwörung eingeweiht, nur ein paar Dorftrottel wollten wir nicht dabei haben ;-)

Und Sie meinen allen Ernstes, Sie seien kein Verschwörungstheoretiker? Sie so zu beschreiben, wenn Sie sogar eine Verschwörung bei Wikipedia vermuten, ist vollkommen korrekt! Genau so darf man davon ausgehen, dass das, was im Psiram-Wiki steht, im Großen und Ganzen stimmt. Fehler sind natürlich nie ganz ausgeschlossen. Wie gesagt: Bitte nennen Sie diese!

Der letzte Teil in obigem Zitat stimmt ausnahmsweise: Psiram kann tatsächlich dazu dienen, dass ich mich mit bestimmten Menschen und Themen erst gar nicht auseinandersetzen muss. Und das ist mein gutes Recht!



NWO-Pflichttermin: 

Einladung zum naechsten Bewusst-Treff am 26.11.12 um 19:00 Uhr


Liebe Interessentinnen und Interessenten,
wir freuen uns, Euch wiederzusehen, mit Euch zu diskutieren, Plaene zu schmieden, ueber die Verfassung zu reden, neue Freunde zu gewinnen, alte Bekannte zu treffen, nebenbei zu essen und Fachleute mit alternativen Denkansaetzen persoenlich zu erleben.
All das findet statt am 26.11.2012 um 19:00 Uhr beim Alten Wirt in Aising (http://www.alterwirtaising.de/)Aisinger Str. 113, 83026 Rosenheim.
Das Programm fuer diesen Tag sieht folgendermassen aus:
  1. Erlebnisbericht vom Treffen Aufbruch Gold-rot-schwarz am 09.11.12 in Alsfeld. Einige Mitglieder unserer Gruppe sind nach Alsfeld gereist. Manche waren Moderatoren. Gerhard Anwander, Rainer Vieregg und Martin Solleder werden ihre Eindruecke an Euch weitergeben. Wir freuen uns auf Eure Fragen, Eure Berichte und Euer Engagement.
  2. Martin Solleder stellt Organisation und Kommunikation von Naturvoelkern vor. Der Wildnispaedagoge hat viel praktische Erfahrung, wie Treffen unserer Art noch bewusstseinsfoerdernder, herzlicher und effizienter gestaltet werden koennen. Wir sind gespannt und dankbar fuer seine Anregungen.
  3. Peter Putzhammer -- Verfassung und ihre Funktionen -- Die Verfassung als Gesellschaftsvertrag -- Die Hierarchie der Rechtsnormen Unser Spezialist und Linksanwalt Peter Putzhammer wird seine Sicht zu den obengenannten Themen erlaeutern. Dies ist gleich auch die Gelegenheit fuer die Spezialisten unter Euch zum Meinungsaustausch. 
  4. Gerhard Anwander: Chronologiekritik: Stimmt unsere Zeitrechnung? Gerhard hat jahrelang zu diesem Thema recherchiert. Er wird uns erklaeren, welche Indizien fuer eine bewusste Taeuschung der Bevoelkerung ueber die eigene Geschichte vorhanden sind und welche Motive dahinter stecken koennten.
  5. Fragen und Antworten: Was wollt Ihr von uns wissen? Welche Themen sollten Eurer Meinung nach besprochen werden? Was findet Ihr verbesserungsfaehig?
  6. Martin Solleder vermittelt uns eine praktische Uebung "Weg des Kreises".


Wie Ihr seht, steht uns wieder ein spannender Abend bevor. Wir freuen uns auf Euch!
Euer Bewusst-Team

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Nicht schlecht, aber so langsam gehen Euch sicher die Reime auf "Erster" aus ;-)

      Löschen
    2. Dann gehts halt mit "Eiter" munter weiter...

      Löschen
    3. Mehrster!

      Freakman versucht sich in Ironie.

      http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2012/11/folgende-mail-hat-mich-erreicht-ich.html

      Hab mich schon gewundert, dass in den ersten Tagen des Gaza-Konflikts nichts von ihm kam, aber er war wohl in Suedamerika. Das scheint auf die Braeunlinge immer noch eine Faszination auszueueben.

      Löschen
    4. Schnellster!

      Löschen
    5. Und jetzt...eine Runde Trester. ;)

      Löschen
    6. @Jack
      Der Freakman hat es auch nicht nötig, mal eine klärende Antwort auf die fragenden Kommentare zu geben...

      Löschen
    7. Ah, anscheinend sind die Kommentatoren der Meinung, er hätte den Text selber verfasst. Erscheint mir auch wahrscheinlich.

      Mann Freakman, das ist erstens nicht lustig und zweitens viel zu lang...

      Löschen
  2. ..und schon wieder ist Sensationelles an uns vorrübergegangen - aber wohl auch an den Freigeistern:

    Weis auch nicht was ich davon zu halten habe! Ihr etwa?

    Der magnetische Polsprung hat stattgefunden und keiner hat was bemerkt!


    Wer den ganzen Schwachsinn von aaler gepostet lesen möchte:

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=2201.msg952412#msg952412

    Nur als Appetithäppchen:

    Liebe Lichtwesen,

    als ich heute früh auf den Link: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html ging,

    war ich mehr als erstaunt zu sehen, dass die Farben der Aufzeichnungskurven beim ersten Bild vertauscht waren. Das erstaunte mich sehr und so fragte ich nach, was hier stattgefunden hat. Es wurde mir mitgeteilt, dass eine magnetische Umpolung stattgefunden hat, und es niemand merken konnte, da die Zeit auf der Erde für eine Sekunde angehalten wurde, um dies umzusetzen.


    Schad ist ja, nur die Zeit wurde angehalten...wäre doch viel interessanter gewesen, wenn die Welt angehalten worden wäre. Dann hätte es vielleicht sogar einer bemerkt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Zeit anhalten", na gut, kann man als Gedankenexperiment noch logisch nachvollziehen.
      Aber "die Zeit für eine Sekunde anhalten", wie geht das? Wenn die Zeit angehalten ist, wie kann dann die Sekunde vergehen?

      Löschen
    2. Und auf die simple Idee, einfach mal einen Kompass in die Hand zu nehmen, kommt wieder keiner? Wahrscheinlich sind auch die Kontinente alle umgedreht worden in der einen Sekunde.

      Löschen
    3. Bei der Entwicklung des Gehirns der Freigeister wurde auch die Zeit angehalten. Leider wurde sie nie wieder in Gang gesetzt.

      Löschen
    4. Ich frage jetzt mal nicht, warum der aaler die Grafiken über die Röntgenstrahlung (Überschrift: X-Ray Flux) im FGF abbildet und nicht die zum Magnetfeld (Überschrift: Magnetometer)... ;-)

      Löschen
    5. Ich sehe grade "SynGon" hatte die gleiche Erleuchtung:
      "Der x-ray flux hat aber rein garnix mit dem Magnetfeld zu tun "

      Löschen
    6. @NDR

      Na ja, das ist die Copy and Paste-Falle. :D

      Wie Noldor schon sagte - Entwicklung des Gehirns und so. :D :D

      Löschen
    7. X-Ray Flux zeigt halt sie besseren Ausschläge in die man Unsinn hineininterpretieren kann als die langweiligen Wellen des Magnetometers.

      Löschen
  3. King Fitze-Fatze spricht wieder.
    http://www.youtube.com/watch?v=RpZ6t_jsHPk&feature=plcp

    nix bewegend neues, nur der alte shice im neuen bunten bonbonpapier..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, er gibt aber unterschwellig zu, daß er seinen "Staat" gründen mußte um den bösen Gesetzen, Richtern etc. zu entgehen. Seine Familienkasse, Engelgeld, Schule etc. darf er nicht betreiben, da die Gerichte irgendwie nicht so wollen wie er will. Ärzten die in seinem Gesundheitshaus praktizieren würde die Approbation entzogen ... deshalb muss er halt Geistheiler nehmen. :D

      Irgendwann wird er auch noch merken, daß ihm da sein Scheinstaat, Königreich oder was auch immer es darstellen soll überhaupt nichts bringt.

      Schon ein kleiner Unterschied, hat er doch auf seinen bisherigen "Interview" immer geschwallert, daß er sich mit den Richtern, Staatsanwälten, Polizisten "arrangiert" habe und diese sogar Größtenteils auf seiner Seite wären.
      Jetzt erklärt er, die hätten ihn "verarscht" und nicht so machen lassen wie er es für richtig und notwendig hält.

      Es ist schlicht und ergreifend Fitzeks letzte persönliche Flucht vor dem wohl allerletzten Konkurs.

      Aber letztendlich hat er einfach nur noch einen an der Klatsche - und zwar ganz gewaltig.

      Löschen
    2. Interessant auch: jetzt ist die Pyrolyse nur deshalb wirtschaftlich, weil er im eigenen Staat keine Mineralölsteuer entrichten muss.

      D.h. also: Im direkten vergleich mit Benzin aus Erdöl ist es unwirtschaftlich. Und dann schwallert er immer noch darüber, das das bestehende System und die Banken die Pyrolyse in der BRD verhindern...

      Löschen
    3. Was aber schon genial ist - er wird dafür sorgen tragen, daß Frauen keine 10 Stunden (oder mehr) mehr in den Wehen liegen müssen und unter Schmerzen ihr Kind gebären müssen. Das wird in Zukunft sehr viel schneller und entspannter vor sich gehen.

      Das Kind wird natürlich auch nicht mehr nach der Geburt erst "verprügelt" werden (komisch, meine wurden das auch nicht, die haben von alleine geplärrt :D), das Kind entscheidet ob und wann es schreien will. *rolleyes*

      Da kann man nur sagen: Nicht nur ein kleiner Jesus steht da vor uns - nein, das ist ein ganz, ganz großer Gott den wir da erleben. Hat er doch ganz effektiv die Macht über die Dauer der Geburt zu entscheiden - ganz ohne Medikamente, Wehentropf oder gar Kaiserschnitt natürlich...das ist ja alles ganz, ganz pöööhhhssee!

      Wenn er es jetzt noch schafft -und es wäre ja in seinem Interesse, schließlich sollen die Leutchen ja was schaffen- die Schwangerschaft zu verkürzen...

      Löschen
    4. Was mir grade auffällt: Die Begründung für das Königreich: Einfacher, schneller,keine langwierigen demokratischen Prozesse, das sind doch ähnliche Begründungen wir bei Dominik Storr, um keinen eingetragenen Verein zu gründen...

      Löschen
    5. Ich hab mir den Scheiß jetzt echt? mal angehört. Im besten Fall geht dieser Sektenplot ohne Massenselbstmord aus.

      Löschen
  4. Mal was zum nachdenken bezüglich "Aufbruch gold-rot-schwarz":

    "Ich finde es sehr traurig, dass sich so wenige an der Umfrage zu den 13 Bereichen des Projektes Gold-Rot-Schwarz beteiligen. Es haben sich fast 1500 Leute bereiterklärt sich aktiv in das Projekt einzubringen, und es haben bis jetzt noch nicht einmal 500 geschafft an der Abstimmung teilzunehmen. Jo, Michael und die anderen reissen sich den Arsch für uns auf, da sollten wir denselbigen hochbekommen und wenigstens unsere Meinung zu den einzelnen Themen äußern können."

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=30671.msg952352#msg952352

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei ich hinter den Einträgen einen der Mods oder Jo selbst vermute. Diese Userin hat bisher ausschließlich in diesem "Faden" was von sich gegeben und auch nur Lobhudeleien bzw. versucht den "Faden" ein bißchen zu pushen.

      Na ja, nach all den bisherigen Fehlschlägen - da muss man halt zumindest versuchen durch ein paar sinnlos Posts die schlafende Meute zu wecken.

      Löschen
    2. Das wär' natürlich der Brüller :-DDD

      Löschen
    3. @NDR

      Ich geb's zu - ist eine reine Verschwörungstheorie *jetzt zur Verschwörungstheoretikerin mutier*.

      Das färbt mit der Zeit irgendwie ab. :D

      Löschen
    4. Ah, eine der wenigen Damen in unserer Ecke ;-)

      Löschen
    5. Lohnschreiber im Freigeistforum?

      Dann stimmt es also doch, dass das Freigeistforum ein Projekt der NWO ist um die braunen Verschwörungstheoretiker besser überwachen zu können.

      Löschen
    6. Ich hab auch bei allen 13 Antworten "überarbeiten" angegeben. "Müll" konnte man ja esotypisch echt? nicht ankreuzen.

      Löschen
    7. @echt?
      Das ist mal vorbildlich! Ich glaube, Mopedfahrer hat das gleiche gemacht.

      Löschen
    8. Aber auch nicht vergessen, einem Spinner Deiner Wahl den monatlichen Newsletter zukommen zu lassen...

      Löschen
    9. Also bei ebay nennt sich der/die/das Kirstin "lucie666"
      http://myworld.ebay.de/lucie666

      :)

      Löschen
    10. Wie hast Du die gefunden? Über das Avatar-Bild?

      Löschen
    11. Als fieser alter NWO-Verschwörer habe ich da so meine Möglichkeiten ;)

      Löschen
  5. Bei Anthera "vernetzt sich was":

    Sie hat eine Webseite entdeckt, wo "2 junge Männer ... sich mit der Rehabilitation Wilhelms II befassen"

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=10902.msg952488#msg952488

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anthera? Die verwechselt offensichtlich Kopfschmerzen mit Channeldingeling.

      Grüßt echt?

      PS: Freier Falke has landed: http://www.freier-falke.de/

      Löschen
    2. Mann, wie können die Pleite gehen mit Bestseller-Autoren wie *Trommelwirbel* Axel Stoll???

      Löschen
    3. Ich wollte dort einen echten? Großmeistertitel bestellen. Bei den Autoren steht er, aber wo sind seine Bücher? Statt dessen habe ich nur ein billiges Imitat "Das Geheimnis der eiskalten Sonne" gefunden.

      Löschen
    4. Das hat Stoll aber bei der letzten hochgeheimen, hochwichtigen Sitzung des NSL Forum gleich zu Anfang erzählt...irgendwas von wegen "platt gemacht" und die Elaborate könne man jetzt nur noch über ihn direkt bekommen. Er hat noch ein paar auf Lager... oder so. ;)

      Löschen
    5. Hier ab ca. 4.15 min

      http://www.youtube.com/watch?v=B2vWKkrp_uw&list=UUuKC84dtJA5KOUcLsMyJuIg&index=6&feature=plcp

      Löschen
  6. Es gibt ein neues Video auf Berlinerjustiz, aber nicht sehenswert. Die üblichen gefilmten Chemtrails über der Wiese. Fand nur einen Kommentar ganz erfrischend:

    "BALLABALLA ,dich lösche ich wieder
    Heinz Hoff vor 9 Minuten"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mitsingen

      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla

      Ooh balla balla

      Balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla
      Balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla balla
      Aaaah

      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla

      Ooh balla balla

      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla
      Der Mario Mario is balla balla
      Ooh

      Löschen
    2. Gehört da ne bestimmte Melodie dazu? Oder hast Du das da gepostet? Jedenfalls sind beim aktuellen Video jetzt alle Comments gelöscht:
      http://www.youtube.com/watch?v=rfjHdP-AWvQ&feature=plcp

      Löschen
    3. Der Trester scheint zu wirken., :D

      Löschen
  7. *Der Mario Mario is balla balla*

    *Instrumentalsolo*

    balla balla balla balla balla balla....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja ein alter Knabe. Über dieses Lied haben ich schon in meiner Jugendzeit den Kopf geschüttelt, aber nicht im Rhythmus sondern wegen dem Text.

      Löschen
    2. Tjo, manchmal ist der Text egal, Hauptsache irgendwas...Erinnert mich an Conrads Bücher....

      Löschen
  8. Ich glaub, wir müssen mal wieder was mit Prinz Pornauer machen. Ich hab da letztens ne Beschwerde bekommen:
    "Huhu NDR, ... Das Leben besteht nicht nur aus Chemtrails und Irren wie Conrad, Fitzek und Konsorten. Muss man wissen"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Das Leben besteht nicht nur aus Chemtrails und Irren wie Conrad, Fitzek und Konsorten."

      Ich bin nicht ganz sicher, wie ich das interpretieren muss, aber soll das jetzt heissen, Horny zählt nicht zu den Irren???

      Löschen
    2. ein jegliches hat seine zeit, und alles vorhaben unter dem himmel hat seine stunde.

      und die zeit seiner ekzellentzzs isch ummm ...aber sofas von.

      Löschen
    3. Die alten Videos bis ca. 2010 sind LUSTIG!

      Energieabfall, uppe mal bitte bei Gelegenheit Deine Videosammlung!

      Ich fürchte nur, der liest hier nicht mit...

      Löschen
  9. Zu aktuellen "Experten":
    Der Saubere-Himmel hat neue Flyer. Die druckt er massenhaft und gibt sie an die Mitglieder zum verteilen...Pustekuchen. Die Mitglieder müssen die kaufen. Das wäre ja noch OK, wenn das zum Selbstkostenpreis geschehen würde und nicht, um den Freundeskreis von Herrn Storr zu bereichern.

    1 Flyer kostet 6€ im Andrea-Fischer-Shop. Bei größeren Stückzahlen gibt's Mengenrabatt, aber Selbstkostenpreis kennt man in diesem Hort der Kapitalisten nicht...Dann müsste man auch keine MWST zahlen. Aber man bzw. hier Frau will ja Gewinn machen...

    Und natürlich entweder mit geringer Auflösung oder mit dem Schriftzug "Muster", damit das auch ja keiner bei sich zuhause ausdrucken kann.

    http://www.sauberer-himmel.de/2012/11/21/die-neuen-flyer-was-in-aller-welt-spruhen-die-da-sind-da/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, so ist das halt. Entweder möchte man was erreichen und steht dahinter, dann bietet man es zum Download an, dass jeder diese Dinger verbreiten kann. Oder halt man möchte daran verdienen, dann müssen die Leute die Dinger kaufen. Es ist also nicht so wichtig, dass die Flyer unter die Leute kommen.

      Bei dem Bringen von Beweisen ist es ja ähnlich. Möchte man was erreichen, bringt man schnell Proben vom Himmel. Möchte man verdienen, quatscht man nur und verkauft was, zum Beispiel Flyer.

      Löschen
    2. Wenn sich genug Dumme finden, kommt da eine huebsche Summe zusammen. Habe gerade mal bei einem spontan ausgesuchten Online-Druckportal geschaut:

      Falzflyer Oekodruck, 80 Gramm recyceltes Papier im Format DIN A4, mittig gefalzt.
      Auflage (habe ich mal geschaetzt) 10.000 Stueck = 229,30 Euro.

      http://www.flyerpilot.de/oeko-falzflyer.htm

      Da hofft man wirklich er bleibt darauf sitzen.

      Ich werde jetzt eine Gedenkminute fuer die sinnlos geopferte Druckfarbe einlegen.

      Löschen
    3. Ich bin dabei von der oekonomisch sinnvollsten Auflage ausgegangen. Ob man nun 1000 oder 10.000 Stueck fertigen laesst, macht ja keinen großen Unterschied (wenn man mal die boesen Chemtrailflieger ausser acht laesst, die evtl Papier, Farbe, Maschinenteile etc.) transportiert haben.

      Nun aber Silentium, Mario liest vor:

      AXEL STOLL UND WAS ist war oder mein Märchen beginnt M H K ! (klingt nach einem Fortsetzungsroman)

      http://www.youtube.com/watch?v=eiruJYqWVd4&list=UUuKC84dtJA5KOUcLsMyJuIg&index=1&feature=plcp

      Löschen
  10. Ob das wohl ne Serie wird? Und: Schreibt schon wer Fragen an den Doktor?

    Achja.. und falls es noch jemand nicht kennt: Hier könnte Mario seine große Liebe finden! http://www.youtube.com/watch?v=LfbdiLQVSYA&feature=youtu.be

    AntwortenLöschen
  11. http://www.ardmediathek.de/ndr-fernsehen/zapp/die-anonyme-hetze-von-kreuz-net?documentId=12527392

    Irgendwann kommt wohl alles sogar mal bei der Presse an - vielleicht schauen da jetzt ja auch mal Polizei, Staatsanwaltschaft etc. mal genauer hin.

    AntwortenLöschen
  12. Hab gestern noch was unter den Artikel gehängt:

    "wir freuen uns, Euch wiederzusehen, mit Euch zu diskutieren, Plaene zu schmieden, ueber die Verfassung zu reden, neue Freunde zu gewinnen, alte Bekannte zu treffen, nebenbei zu essen und Fachleute mit alternativen Denkansaetzen persoenlich zu erleben."

    Schade, dass da keine Kamera dabei ist. Vielleicht kann das einer für uns Filmen? Das hat doch alles, was wir lustig finden: Wenn die Unsinn reden und (wichtig!) das dann auch in die Tat umsetzen wollen.

    Ist klar, das funktioniert natürlich nicht, denn es gibt nicht nur das Deppen-, sondern auch das Flop-Gen, das unsere "Experten" schicksalhaft in sich tragen (neben der Tatsache, dass die "alternativen Denkansätze" in der Regel komplett falsch sind).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Superhirn ist momentan sehr aktiv wie es scheint:

      20.-22.12.2012 in Salzburg An kana Te Kongress mit Michael Amira, Dieter Broers, Jo Conrad, Hannes Holey uva.
      (Ich bin am Freitag dran)
      www.ankanate-kongress.de
      22.12. bei München
      www.seminare-mit-Seele.de

      http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=14102.msg952753;topicseen#msg952753

      Am Tag an dem die Welt untergehen wird, da macht Jo noch Vorträge. Na gut, zumindest plant er sie. Da wird dann die nächste Weltuntergangsabzocke verkündet werden oder wie darf man sich das vorstellen?

      Löschen
    2. In letzter Zeit sagt er ja immer: Es kommt kein Weltuntergang.
      Hat der das denn in der Vergangenheit behauptet, eventuell mit Zitat?

      Löschen
    3. Bei Jo weiß ich es nicht, aber der Möchte-Gern-Doktor Broers ist ja auch dabei und der hat es ja nicht nur einmal angekündigt:

      http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/10/03/2012-wer-verdient-am-weltuntergang/

      Auf dieser Welle schwimmt Jo ja mit - sprich, was da in die Welt gesetzt wird macht er sich ja zu Eigen um eben auch seinen Profit zu machen. Na ja - er hat halt nicht's anderes gelernt. :D

      Löschen
  13. Mario und die Technik...ääähh...Internet...ääähhh Weizengrassaft ...zwei Welten treffen aufeinander. Aber er demonstriert allen, wie man es richtig macht. :D :D

    http://www.youtube.com/watch?v=MinoN0Nq33Y&feature=plcp

    KAFFEEWARNUNG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was hat laut Titel das Jobcenter mit dem Weizengras-Entsafter zu tun?
      Ich steh auf dem Schlauch. LOL

      Löschen
    2. Na ja, Mario-Logik ... die letzten zwei oder drei Sätze vielleicht?

      Immerhin soll man sich ja gegenüber dem Jobcenter exakt genau so verhalten wie gegenüber allen anderen Firmen im Internet.

      Ich find's schon faszinierend was für eine Hohlbratze Mario da ist - schafft es sich nicht bei Amazon anzumelden - geht davon aus, daß die seine Daten verkauft habe - scheint es nicht zu blicken, daß man ÜBER Amazon auch in anderen Shops bestellen kann, z.B. Dinge die Amazon (gerade) nicht an Lager hat.

      Ich seh schwarz für sein Tesla-Projekt und den Forellenmotor. Bei letzterem wird er wahrscheinlich irgendwann versuchen ein paar Forellen vor eine Kutsche zu spannen. :D

      Löschen
    3. Folge den Spuren des Kreises. Besser hätte ich es echt? auch nicht sagen können.

      Löschen
    4. Jemand muss wohl im Andres-Fischer-Shop, das ist der Shop vom Sauberen Himmel, ALLE Flyer auf Marios Namen gekauft haben. Wohlgemerkt, alle 10.000!!!

      Siehe hier:
      http://www.himmel-und-erde-versand.de/29010212028/flyer

      Löschen
    5. "Andrea-Fischer-Shop" muss es heißen!
      Die einzige im "inneren Zirkel" vom Sauberen-Himmel neben Storr, wie aus Altnickels "Abschiedsbrief" hervorging.

      Löschen
    6. Auf einmal ist der Geltungsbereich und die fehlende Untrschrift kein Problem mehr!

      Löschen
    7. Na, da hat er dann ja wohl ziemliches Pech gehabt und das Goldlöckchen sollte spätestens jetzt vielleicht doch mal zur Kenntnis nehmen für was für Vollhonks er den Vortänzer macht.

      Wobei ich andererseits davon ausgehe, daß dem Goldlöckchen des durchaus schon bewußt ist - außer Vollhonks könnte er ja niemanden mit seinen Aufklebern und ähnlichem Mist abzocken. Menschen die ihre 5 Sinne noch einigermaßen beisammen haben erkennen das als genau das was es ist: Abzocke.

      Dat Mariochen sollte jetzt vielleicht mal lernen, daß man seine Daten nicht per youtube unter die Leute bringt. :D Bei dem braucht es wirklich niemand der seine "Daten klaut" oder ohne seine Einwilligung weitergibt - er proletet sie ja überall raus.

      Löschen
  14. Mario macht nochmal eine Besprechung zur Mondverschwörung und klärt uns über die Mondsatelliten auf - die sind ganz deutlich zu sehen - die Punkte am Rand...oder so...

    http://www.youtube.com/watch?v=zkWJF1YXADo&list=UUuKC84dtJA5KOUcLsMyJuIg&index=2&feature=plcp

    Für ihn ist das ja eigentlich langweilig, aber er muss doch beweisen, daß das was der Film Mondverschwörung zeigt so einfach nicht stimmt und deshalb läßt er den Mond und seine Ränder sprechen.

    Eines der Objekte hat übrigens eine Dreiecksform...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab ca. min. 16.30 erzählt er dann noch Schwänke aus seinem Leben bezüglich Termine bei der ARGE und so.

      Er geht wohl nicht hin, weil sich sein Sachbearbeiter nicht ausweisen kann und er mit denen keine Verträge eingeht. Wenn sie ihm das Geld sperren, dann geht er halt zum Sozialgericht, weil da bekommt er sein Geld dann innerhalb von 24 Stunden. *rolleyes*

      Eigentlich sollte man solche Vollhonks nicht so durchkommen lassen - andererseits tut es einem ja um die Kinder leid. Aber Mario sollte jede Sozialhilfe eigentlich ersatzlos gestrichen werden. Soll er doch versuchen sie bei seiner Reichsregierung einzuklagen.

      Löschen
  15. Nachtrag zu Vogt.

    SPON berichtet über Burschenschaften. Vogt hat im Sommer ein "Manifest zur revolutionären Neuordnung" in die "Burschenschaftlichen Blätter" gebracht.

    Das fünfseitige Manifest ist ebenso drastisch wie eindeutig: Zu lesen ist von der "Abschaffung des Parteienstaats" und der "Herstellung wirklicher Volksherrschaft", dem Austritt aus Nato und Euro-Zone, der Kündigung grundlegender EU-Verträge, nicht zuletzt vom Ende der "Instrumentalisierung der deutschen Geschichte". Gespickt ist der Text mit allerlei Angriffen auf die "gleichgeschaltete Presse" und die "mentale Vernichtungsmentalität der PC-Aufpasser", womit die vermeintlich vorherrschende politische Korrektheit gemeint ist. Momentan stünde man "in einer vorrevolutionären Phase eines im Niedergang befindlichen Systems".

    Hab ich doch neulich schon mal gelesen...

    Die ziemlich unverblümte Schmähung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung veranlasste die Bundesregierung, ihre Sicht auf die Deutsche Burschenschaft zu ändern, wenn auch nur in Nuancen. Jahrelang hatte sie kundgetan, die DB als Ganzes sei nicht rechtsextrem. Jetzt erkannte sie in dem Manifest Vogts einen potentiellen "Ansatzpunkt für verfassungsfeindliche Bestrebungen". Man werde die weitere Entwicklung anlassbezogen prüfen.

    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/was-die-deutsche-burschenschaft-attraktiv-macht-fuer-rechtsextreme-a-868841.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wusste garnichts von der Nähe der Burschenschaften zu Michael Vogt bzw. umgekehrt. Ich dachte, der würde nur durchschnittliche braune Eso-Spinner schröpfen und Verrückte im Alpenparlament vor sich hin brabbeln lassen..

      Musste mich allerdings auch wieder zwingen nicht weiter im Kommentarbereich vom Spiegel zu lesen. Hab da nur einmal kommentiert und wurde prompt von irgendeinem Depp per privater Nachricht beschimpft und bedroht. Wird aber vielleicht auch Zeit, dass ich auch einen "Spiegel-kommentieren"-Blog starte. Da sind so viele "Perlen" bei... mal schauen.

      Löschen
    2. sollte heissen: "Spiegel-Leser kommentieren"-Blog

      Löschen
    3. @ Karcmarc

      Ja, der liebe Michael "gilt", laut psiram, als "Alter Herr" der Danubia. Die gehört zu den wenigen Burschenschaften die es ab und an mal in den Verfassungsschutzbericht schaffen.

      Nun aber kleben an Vogt Reptiloide, die Protokolle, Hitlers Friedenswille, der unbewiesene Holocaust, Hamer und Ebel.
      Das ist für die Alten Herren, darunter viele Ärzte und Juristen, dann doch eine Spur zu widerlich.

      Auch wenn Vogt selbst in offenen Revanchismus oder Holocaust-Relativierung in seinen Äusserungen sorgfältig vermeidet. Die entsprechenden Aussagen seines Mitstreiters werden ihm 1:1 zugerechnet.

      400, vielleicht 4.000 applaudieren.
      400.000 wenden sich kopfschüttelnd ab.
      Dabei hätte er Chancen gehabt diese 400.000 zu erreichen.
      Das aber ist erledigt. Vogt hat sich vom Beifall von der falschen Seite korrumpieren lassen. Ähnlich wie Eva Hermann.
      Die wandern von der Schublade "rechtsaussen, potentiell einflussreich" in die Abteilung "Freakshow".

      Jo oder der Kopp-Verlag sind durchaus wertvoll für unsere Gesellschaft. Sie fangen Randfiguren ein und zerstören deren Glaubwürdigkeit. Geben dabei den Betroffenen ein schönes Gefühl der Anerkennung und Selbstbestätigung durch ein enthusiastisches Binnenpublikum, so dass die selbst eine Zeit lang glauben dürfen es gehe wieder aufwärts.
      Dabei sind sie von der Öffentlichkeitswirkung her in einer hoffnungslosen Sackgasse.

      Löschen
    4. "Sie fangen Randfiguren ein und zerstören deren Glaubwürdigkeit."

      Die würden zwar überall, wo sie vor einer Öffentlichkeit auftreten, ihre Glaubwürdigkeit zerstören, aber nur Jo und Kopp geben ihnen diese Möglichkeit ;-) Mit der kostenlosen Zugabe, dass ein Auftritt bei Jo oder Kopp die Leute schon von vorneherein als Spinner verdächtig macht.

      Löschen
    5. Der Chefredakteur der "Burschenschaftlichen Blätter Norbert Weidner, diesen Sommer verantwortlich für den Abdruck des Vogt-Manifestes zur "Revolutionären Neuordnung" (Alsfeld 1.0 beta), wurde jetzt überraschend auf dem Burschenschaftstag abgewählt.

      Im Mai war er noch bestätigt worden.
      Vogt wird es wohl nicht noch einmal in die "Burschenschaftlichen Blätter" schaffen.

      Dafür ist sein neues Publikum extrem begeisterungsfähig.
      Jedenfalls am Anfang, solange alles schön vage bleibt.

      http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/burschentag-in-stuttgart-norbert-weidner-als-schriftleiter-abgewaehlt-a-869080.html

      Löschen
    6. dafür macht es jetzt michael paulwitz. paulwitz ist mitglied der rep und autor der zeitschriften junge freiheit sowie sezession.
      aus dem regen in die traufe.

      Löschen
  16. "Hab ich doch neulich schon mal gelesen..."
    All das kommt auch bei den Alsfeldern vor. Genau das hab ich beim lesen auch gedacht.

    AntwortenLöschen