Samstag, 10. November 2012

Aufbruch Gold, Rot, Schwarz - Alsfelder Manifest Version 1

Wenn man diesen zu langen Text von Michael Vogt durchliest, bekommt man einen guten Eindruck von der Weltsicht eines Verschwörungstheoretikers: Alle böse! Herrschende böse, Mitbürger böse, Politiker böse, Presse böse. Kein Wort von Selbstkritik, statt dessen soll die Gesellschaft grundlegend umgekrempelt werden. Es ist mal wieder die große weltbewegende Aktion für unsere üblichen Verdächtigen und Murmeltiertag für uns. Drum kann ich mich mit dem Text auch nicht ernsthaft auseinandersetzen :-)

Hier nur mal ein paar Ausschnitte:

„Kein Mensch bekämpft die Freiheit; er bekämpft höchstens die Freiheit des andern. Jede Art der Freiheit hat daher immer existiert."
Prima! Dann können wir den Punkt ja schon mal abhaken! Nächster Punkt:

"In der Rangliste von „Reporter ohne Grenzen“ in Sachen Pressefreiheit liegt die BRD nur auf Rang 16 und damit einen Platz vor der Bananenrepublik Costa Rica."
Somit haben wir wohl gegen Euch gewonnen, liebe Costaricaner! Da müssen wir wohl was richtig gemacht haben.

Für uns gilt ein unbedingter und naturrechtlicher Freiheitsbegriff im Sinne René Descartes: „Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.“ 
Ja verstehe, so wie damals in den Krampfer-Foren... Übrigens: Ich hatte letztens Probleme, nen Account für's Freigeistforum zu bekommen...

"Die unbedingte und bedingungslose Freiheitsposition impliziert stets auch die Freiheit des Andersdenkenden (Luxemburg)."
"Die Welt ist ein Forum und ich kicke sie alle (Anthera)."

"Lob ist nicht zu erwarten (wäre auch ein Indikator, daß wir etwas falsch machen)..."
Ja genau. Immer, wenn Ihr kritisiert werdet, macht Ihr automatisch alles richtig. Mann, was habt Ihr schon alles richtig gemacht....

"Das, was die Türken gegen Prinz Eugen militärisch nicht geschafft haben, soll jetzt mittels des demographischen Imperialismus als „friedliche“ Landnahme erreicht werden."
Genau so, wie wir das mit Mallorca machen! Vielleicht gar kein schlechter Tausch!

Sonst noch was? Ja:
  • Abschaffung des Parteienstaates
  • Bedingungsloses Grundeinkommen
  • Neuordnung des Finanz- und Geldsystems
  • Abschaffung jeglicher Steuer
Für unsere Experten sicher kein Problem, das machen die nebenbei ;-)

Im Ernst: Die letzten Punkte entlarven den "Aufbruch Gold, Rot, Schwarz" als zurückgebliebene Version von König FitzeFatzes Reich...bis auf das Grundeinkommen. In dem Punkt zeigt Fitzi - trotz seines KRR-Wahns - mehr Realitätssinn als die ganze singende und tanzende Gruppe von Alsfeld.

->Einen detaillierten und ernsthaften Review über die 13 Bereiche (dort wurden die Ergebnisse von Gestern eingebracht: Oben auf '13 Bereiche' klicken und einen Bereich auswählen), findet Ihr in der Behördlekneipe.



Umfrage
Um mal den Mopedfahrer zu zitieren: "Da ist sie wieder - diese fühlbare knisternde Energie und Aufbruchstimmung, die nach Ende des Kongresses völlig wirkungslos verpufft."

Das das ganze (mal wieder) absolut keine Wirkung haben wird, ist klar. Murmeltiertag ;-) Aber wie lange nach dem Kongress wird sich in dem Projekt noch Leben regen? Wie lange wird es noch nennenswerte Aktualisierungen auf der Webseite geben und weitere Treffen? Genau darüber stimmen wir ab, wenn Ihr mal den Blick nach rechts oben im Blog werft.



Noch was zum Thema: "Für uns gilt ein unbedingter und naturrechtlicher Freiheitsbegriff im Sinne René Descartes: 'Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.' "

Ich finde das Deutschland-Projekt schlecht! Hier kann ich meine Meinung frei kundtun:

Kommentare:

  1. Ich bin ja mal gespannt wer dran Schuld sein wird, wenn dieses Pamphlet äääähhhh Manifest natürlich, nicht von der "Systempresse", sondern auch von den eigenen Wahrheitsseiten gänzlich ignoriert werden wird.

    Na ja, der Bullshitfaktor ist aber auch einfach zu groß - davon, daß Herr Vogt dringend mal einen Deutschkurs machen müßte (wenn es denn von ihm ist) gar nicht zu reden.

    Man fragt sich wirklich, was die alles geraucht, genommen und getrunken haben müssen um sowas zu verzapfen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,genauso funktioniert das. Erst werden jede Menge Satanische-und Freimaurer-Symbole in die Menge geworfen und schon belauert der Mob sich gegenseitig. Dann werden Falschaussagen und Halbwahrheiten verbreitet um zu verunsichern und zu spalten. Spott, Häme und Verunglimpfung, immer auf die Anderen, Hauptsache man ist nicht das Opfer.
      Kennen wir das nicht? Hat es die Zeit der Verunglimpfung und Volksverhetzung nicht schon mehrmals in unserer Geschichte gegeben? Haben wir die Zeit der gegenseitigen Diffamierungen, die immer bewusst gesteuert wurden schon vergessen?
      Unfassbar, dass es der herrschenden Elite immer wieder gelingt einen Keil in das Deutsche Volk zu schlagen. Nur so wird jeder gute Keim der entstehen könnte schon im Ansatz erstickt. Welche Macht wollt Ihr diesem System noch geben?

      Löschen
    2. Welches Problem hast Du denn mit diesem System, wenn ich mal so naiv fragen darf?

      Löschen
  2. 29.11.2012, Freigeistforum
    Outrider: "Was ist eigentlich mit diesem Gold-Rot-Schwarz-Zeugs? Kommt da mal was??"

    Jo: "Es passiert zurzeit viel im Hintergrund. Habt bitte etwas Geduld, wir können ja nicht hexen."



    02.01.2013, Bestusst.tv/Gold-Rot-Schwarz-Website:
    "Wir möchten alle engagierten Mitstreiter und Volksgenossen dazu aufrufen, auf unserem nächsten Kongress die geänderten Beschlüsse und die Neufassung des Manifests von Michael Vogt in Gruppenarbeit zu diskutieren. Die Stadthalle in Alsfeld hat uns leider weitere Veranstaltungen untersagt, deshalb treffen wir uns am 26./27.01.2013 in Wien beim Griechen. Der Energieausgleich beträgt 129,- €. Zusätzlich spenden können Sie per Paypal unter..."


    28.01.2013, Freigeistforum:
    Jo: "Es war eine wunderbare, harmonische - ja göttliche - Stimmung und wir sind uns alle einig, dass etwas passieren muss und hier passiert wirklich etwas großes! Wir sind alle göttliche Wesen und sind uns unserer Schöpferkraft bewusst. Wir werden in den kommenden Tagen noch ein paar Filme mit Eindrücken zu unserem zweiten Gold-Rot-Schwarz-Kongress bei bestusst.tv online stellen."

    Alter Recke:"Großartig! Danke, Jo! ENDLICH passiert etwas!!! DANKE!!



    19.02.2013, Freigeistforum:
    Outrider: "Also wenn es wie bei den Freie Energie Patenten wieder am Festplattenspeicherplatz scheitert... mein Angebot gilt weiterhin."

    Skywatcher: "Ich könnte euch auch eine 2TB Platte kostenlos zur Verfügung stellen. Das sollte doch für die Alsfelder Beschlüsse ausreichen, oder!? *augenrollsmiley*

    Jo: "Mensch, was soll das denn wieder?? Nochmal, wir erarbeiten jetzt viel im Hintergrund, aber leider machen nicht so viele mit, wie wir gehofft hatten. Es ist nunmal nicht so einfach, ein neues Fundament für einen neuen Staat zu legen."


    (...)
    ***Sendepause***
    (...)

    09.11.2013, Freigeistforum:
    Outrider: "Wie sieht's aus? Mein Angebot steht noch."

    Jo: "Aufbruch Gol-Schwarz-Rot.... äääh... Schwarz-Gold.... neee... *schnauf* ...Aufbruch-Gold-Rot-Schwarz existiert und wir arbeiten weiter im Hintergrund. Der Aufbruch... ääh... existiert... und ääääh... wir machen bestimmt bald einen neuen mmmmh... *augenbrauengezucke* Kongress."



    tbc... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Benutzt Jo eigentlich schon immer den Begriff "Energieausgleich"? Das erinnert mich eher an nen anderen Schwurbler...

      Löschen
    2. Ich sehe gerade, der Reporter hat eine Fiktive Geschichte in der Zukunft spielen lassen. Wahrscheinlich ist es aber eher eine konkrete Vorhersage.

      Löschen
    3. Eigentlich ist das ziemlich genial. Reporter, das stelle ich morgen mal als deinen ersten Gastartikel ein ;-)

      Löschen
  3. Das ist meine Lieblingsstelle in dem Schwurbel-Manifest:
    "Das zum Parteienstaat (von Arnim) verkommene politische System der BRD [...] regiert in allen wesentlichen Bereichen willentlich und wissentlich konträr zum Mehrheitswillen, nicht selten sogar umgekehrt proportional.

    ...das muß Dir erst mal einfallen.

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieder mal total verpeilt *rolleyes*

      Ich sollte aufhören mich am frühen Morgen schon mit dem Mist zu beschäftigen!

      *ozeaaaania*....

      Löschen
    2. ...deshalb treffen wir uns am 26./27.01.2013 in Wien beim Griechen. Der Energieausgleich beträgt 129,- €.

      Frage eines Uneingeweihten: Meinen die wirklich die Hauptstadt Österreichts? Wenn ja, reicht da der Energieausgleich von 129 Euronen für eine Fahrt Alsfeld-Wien (750km) und zurück?

      Löschen
    3. @Das Chaos

      tstststststs...das sind doch keine Kosten INKLUSIVE Fahrt - das ist der Preis, damit Jessie mit dem Griechen zusammen das Catering macht. ;)

      Löschen
  5. Wir verneigen uns vor den Opfern deutscher Verbrechen und leisten unseren Beitrag, ihnen Gerechtigkeit und Wiedergutmachung zu gewähren. All das ist keine Einbahnstraße. Wir erwarten Gleiches von den deutschen Opfern fremder Verbrechen und lehnen jegliche Form von Opferrassismus ab.

    Wie aber will man das umsetzen?

    Die Forderung die Freiheit der Wissenschaft ausdrücklich auf "Unsinn" auszudehnen ist auch scharf.

    AntwortenLöschen
  6. @Das Chaos

    Zum Thema Wien:
    http://blog.krr-faq.net/?p=1191

    Ich glaub, hier gab's auch mal einen Artikel, bin aber nicht sicher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.slp.at/artikel+M54aedf796d0.html

      Der Blog „Behördle“ meinte dazu: „Diese Aktion der angewandten Aufklärung haben wir der Sozialistischen LinksPartei (SLP) Österreich zu verdanken. Da bleibt nur noch zu sagen: 'küss’ die Hand SLP, dös hat Klass!'"

      Ich erinner mich *lol*

      Löschen
    2. Die Ösis haben damals Jo und seinem Fanclub mächtig eingeheizt^^

      http://www.slp.at/artikel+M5a6e554ed39.html

      Löschen
    3. ... konnten das Treffen beim "Griechen" letztlich aber nicht verhindern. Hoffentlich sind sie beim nächsten mal erfolgreicher.

      Löschen
  7. kennt sich einer von euch mit dem "bedingungslosen grundeinkommen" aus? ich dachte immer, die wollen das nur als eine art hartz4, ohne die hosen runter zu lassen und zum amt latschen zu müssen, aber gemäß der alsfelder beschlüsse bekommt das JEDER? also auch jeder säugling ab der geburt?

    mal angenommen, das "bedingungslose grundeinkommen" beträgt nur 1.000 €. dann wären das bei 82 mio. einwohnern pro jahr 1.000 x 82.000.000 x 12 = 984.000.000.000 €!?

    unser BIP beträgt ca. 2,5 billionen und die staatsquote liegt bei knapp über 40%, d.h. die einnahmen des staates liegen aktuell bei etwas über einer billion €. das wäre also ausreichend, um das "bedingungslose grundeinkommen" zu finanzieren. dann haben wir aber immer noch keine schulen, straßen, polizei, bundeswehr, "räte", richter (=verwaltung), theater, öffentlichen nahverkehr (kostenlos!)... und wie sich die wirtschaft ohne subventionen, die ja komplett gestrichen werden sollen, verhalten wird, steht ebenfalls noch in den sternen.

    es ist wahrscheinlich, dass sich in diese rechnung diverse fehler eingeschlichen haben, aber ich bin dennoch pessimistisch, dass das auch nur ansatzweise funktionieren kann. man nehme mal eine durchschnittliche familie mit zwei kindern + 2 omas +1 opa (der andere ist bei unseren neuen verbündeten in stalingrad geblieben), dann erhält diese familie also 7.000 € auf die hand? monat für monat?

    erhellt mich jemand von den "erwachten"? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hörst du wohl auf über den Mist ernsthaft nachzudenken! tz...

      Löschen
    2. @Freigeistreporter

      Dazu kannst Du mal im Piratenforum lesen oder Dich mit dem Oberantroposophen Werner Götz beschäftigen, der hat das so richtig publik gemacht, irgendwann in einer Reportage über sein Unternehmen auch gesagt, daß er deshalb entsprechende Arbeitsverträge hat um die Politik hier zu einem Umdenken zu zwingen. Er will bedingungsloses Grundeinkommen und kein aufstockendes SGBII.

      Aber ja...das bedeutet, daß jeder, wirklich jeder pro Monat einen Betrag XXX bekommen sollte. Die Wünsche schwanken zwischen 1.000 und 2.000 Euronen, wobei dann ein ganz, ganz kleiner Betrag für Sozialversicherungen abgezogen werden soll. Aber auch hier gibt es Spinner die meinen, das müßte der "Staat" übernehmen. ;)

      ...und wenn Du die Idioten fragst: Das ist gar kein Problem das zu finanzieren, so wie die rechnen wäre das billiger als SGBII - allerdings rechnen die auch ganz konsequent nur die 364 Euro die sie in die Hand bekommen und blenden vollkommen aus, daß ja z.B. auch Miete etc. bei SGBII bezahlt werden.

      Löschen
    3. es ist wahrscheinlich, dass sich in diese rechnung diverse fehler eingeschlichen haben

      So einfach darf man auch nicht rechnen. Es gibt durchaus ernstzunehmende Vorschläge, die auch finanzpolitisch gegengerechnet werden können:
      Bedingungsloses Grundeinkomen
      Es läuft halt auf eine steuerpolitische Umverteilung des Einkommens hinaus.

      Löschen
    4. I see... das steuerfinanzierte modell kommt in utopia germania ja nicht in frage, denn schließlich gibt es außer der USt überhaupt keine steuern mehr. bleibt also nur die besteuerung des konsums mit 100% und der annahme, dass die endpreise durch den wegfall der staatsquote gleich bleiben.
      befürchten die macher des manifests denn nicht, dass die preise durch diese systemumstellung von den unternehmen kräftig angehoben werden? schließlich erinnern wir uns alle noch, dass in der guten alten zeit vor der euro-einführung der kaffee nur 50 pfennig (heute 3,00 €), der friseurbesuch nur 5,- DM (heute 15,- €) und ein mittelklassewagen 15.000 DM (heute 15.000 €) gekostet haben.
      und die einführung des "bedingungslosen grundeinkommens" wäre sicherlich ein größerer eingriff als eine währung. die unternehmen würden doch mit dem finger auf den staat zeigen und sagen "wir können nichts dafür, das sind alles steuern... 100% USt.!!!"

      (oder so) :-)

      Löschen
    5. @Freigeistreporter
      Ich wollte mit meinem Einwurf oben selbstverständlich nicht andeuten, daß "Gold-Rot-Schwarz" (oder auch nur "Die Linke") ein vernünftiges, finanzierbares Konzept parat hätten. Ich gehe davon aus, daß sie das wie alle derartigen "Selbstverwalter" und Neu-Deutschlandgründer mangels (Gehirn-)Masse überhaupt nicht leisten können.
      Ich wollte auch nicht sagen, daß ich dafür bin (bin ich nicht); nur darauf hinweisen, daß es theoretisch möglich wäre und auch weltweit tatsächlich Veruche dazu gibt (Alaska, Brasilien, Namibia, Mongolei(!)).

      Löschen
  8. So. Eine Nacht drüber geschlafen und immer noch dieser sehr fade Nachgeschmack.
    Was soll dieses Aufbruch-Goldrotschwarz eigentlich sein?
    Bisher haben wir
    - eine Internetseite voller Datenmüll
    - einen Haufen Deppen, die gestern einen halben Tag Beschäftigungstherapie hatten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also pass auf, das ist so: Dank dieses einen Gens, das alle Schwurbler in sich tragen ist es uns, also der NWO, möglich, die Aktivitäten der Zielgruppe bewusst zu steuern. Jo Conrad, unser bester Mann undercover, trägt in seiner Nase ein HAARP Gerät das auf die Gen-Schwingungen reagiert. Ein sogenannter Deppen-Detektor. Durch die Impulse die der Deppen-Detektor aussendet schaffen wir es, die Aktivitäten der Zielgruppe immer so zu steuern, das die Gruppe beschäftigt ist, wir was zur Unterhaltung haben und das ganze nie über das Level Kasperltheater hinaus geht.

      Löschen
    2. Richtig! Wir wollen ja nicht, dass diese Gruppe erst Deutschland und dann die ganze Welt übernimmt! Dafür sind wir ja da, dass das nicht passiert. Dafür müssen wir aber auch immer wachsam sein!

      Löschen
  9. Schöner PDF-Artikel über König Fitzi:

    "Daß das ehrwürdige Universum von seinem liebsten Grundsatz, 
    der Erhaltung der Energie, für König Peter Ausnahmen zu machen gedenkt, 
    wage ich zu bezweifeln."

    AntwortenLöschen
  10. ""Wir haben von diesem Treffen Kenntnis und haben die Angelegenheit beim Staatsschutz abgeklopft", erklärte Wolfgang Keller, Pressesprecher der Vogelsberger Polizei, gestern auf Nachfrage der OZ. Der Betreiber der Stadthalle habe sich an die Polizei gewandt und um eine Überprüfung gebeten.
    (...)
    Der Personenkreis, der hinter dem Treffen stehe, sei den Behörden bekannt, es gebe aber keinen Grund sie zu verbieten.
    (...)
    "Das steht wohl eine Gesinnung dahinter, die Richtung rechts ist", beschreibt Keller einen Teil der Personen, die in Alsfeld erwartet werden."


    http://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/alsfeld/12573833.htm

    conny & co. sind zu unwichtig und zu harmlos für die polizei. dabei ist man bislang doch immer gemäß dem motto "lieber schlechte pr als gar keine pr" verfahren... ein schwerer rückschlag für die szene.

    AntwortenLöschen
  11. [...] heißt es verquast in der Einladung zur Konferenz auf der Internetseite weiter.

    Nette Umschreibung für total meschugge. :)

    Die bösen, bösen Systemmedien die. Berichten halt nur, was sie berichten dürfen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anders als in Utopia Germania. Da gibt es ja dann ein Kontrollgremium das aufpasst das nur das richtige berichtet wird.

      Löschen
  12. Wird das im Freischissforum eigentlich im Klön diskutiert oder war tatsächlich keiner der Geistfreien aus dem Forum dort?

    Für die total Bekloppten gibt es im Moment ja Pyramiden im Bermuda Dreieck, auf dem Mond, vorm weißen Haus, ach, einfach überall wo man es sich nur vorstellen kann. Da haben sich wirklich die Beklopptesten unter den Bekloppten gefunden, Der "Faden" ist echt genial:

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=30877.0

    Die "Experten" entdecken stündlich neue Wunder - oder so. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird anscheinend nicht im Klön diskutiert, sonst würde sich Conrad nicht beschweren.

      http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=30671.msg950396#msg950396

      Btw. ist das "Klön" die Müllhalde vom Freischiss? Oder werden da die strenggeheimen Themen diskutiert oder sammelt sich da die braune Gülle, die ansonsten strafrechtlich relevant wäre?

      Löschen
    2. war es das morphische feld oder ist der jo jetzt endlich auch gechipt?

      freigeistreporter am 10.11.12 um 10:05 (hier)
      Jo: "Es war eine wunderbare, harmonische - ja göttliche - Stimmung und wir sind uns alle einig, dass etwas passieren muss und hier passiert wirklich etwas großes! Wir sind alle göttliche Wesen und sind uns unserer Schöpferkraft bewusst. Wir werden in den kommenden Tagen noch ein paar Filme mit Eindrücken zu unserem zweiten Gold-Rot-Schwarz-Kongress bei bestusst.tv online stellen."

      jo conrad am 10.11.12 um 22:55 im geisterforum
      Es war eine wundervolle liebevolle Energie den ganzen Tag zu spüren, und viele Menschen waren tief bewegt. Die Aufzeichnungen werden morgen auf Bewusst.tv eingestellt.

      *rofl*

      Löschen
    3. fast noch lustiger finde ich ja connys satz davor:

      "Ich finde es interessant, daß diese Initiative hier im Freigeistforum wo wenig beachtet wird, hat sie doch all das, was wir hier besprechen, in Handeln umgesetzt."

      der herr admin reagiert verschnupft, weil seine schäfchen ihn und die anderen märchenerzähler ignorieren. na sowas aber auch...

      pass mal auf, conny: was von dem schwachsinn "umgesetzt" wird, sehen wir in ein paar wochen/monaten. mal abwarten, ob da wieder "was großes" passiert, hmm!? :-D

      Löschen
  13. Schade das ich im Moment wenig Zeit habe. Wo dich wieder (mal) Großes passiert. Hab nur mal selektiv etwas auf der Deppenheimseite gelesen. Erwachsene Menschen die so viel Gülle von sich geben und sich auch noch toll dabei fühlen. Echt wenn jemals so Typen uns regieren, wander ich aus. Da dann sicher Adolf und Konsorten nach Deutschland zurück kehren, ist ja dann die Rückseite vom Mond frei oder halt das Innere der Erde. Zieh ich dann hält da hin.

    AntwortenLöschen
  14. Sauberer-Himmel: "Werden die Chemtrails versprüht, weil das Magnetfeld der Erde immer schwächer wird?"

    Die wissen genau, was abgeht ;-)
    Mann, wenn ich so im dunklen stochere, dass ich alle vorherigen Theorien mit einer neuen leichtfertigen Vermutung verwerfe, sollte ich vielleicht mal zugeben, dass das ganze gescheitert ist.

    http://www.sauberer-himmel.de/2012/11/10/werden-die-chemtrails-verspruht-weil-das-magnetfeld-der-erde-immer-schwacher-wird/

    AntwortenLöschen
  15. "...dass der eine oder andere vielleicht für einen BRD-Geheimdienst oder andere Dienste arbeitet.
    Nun, das wird sicherlich auch so sein, und wir begrüßen also alle, die dienstlich hier sind."
    Quelle

    Wer von Euch war eigentlich da? Und vor allem: Wer hat bei den Tänzen und Gesängen mitgemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ein Alibi. ;)

      Löschen
    2. also in diesem behördle gab es am 9.11. zwischen 8:00 und 20:00
      auffallend wenig kommentare. es waren gerade mal 7 stück - vermutlich alles vom smartphone abgesetzte alibis.

      Löschen
    3. Angeblich soll ja der ein oder andere Behördler hier mitlesen. Bitte mal Stellungnahme...

      Löschen
    4. Mein Bullshit-Detektor hinderte mich am Zuhören.
      Und Abends gab es ein gutes Essen.

      Löschen
    5. Kannst Du lesen? Ich schrieb: gutes Essen.

      Löschen
  16. Antworten
    1. -*# LOL! #*-

      Jetzt weiss ich endlich, was man sich unter "DATENSCHUTZ" konkret vorzustellen hat!

      Löschen
  17. Ach ja - Mario war jetzt wohl doch in Weimar beim Honigmann. Er hat zumindest ein paar Videos hochgeladen. Ich spar mir mal den Link - ist zu finden auf seinem Justizkonto.

    Hat er wohl genug Spenden bekommen, dabei sollte er die doch für Stoll verwenden.

    AntwortenLöschen