Donnerstag, 21. März 2013

Aufbruch Gold-Rot-Schwarz - Briefkastenonkel Benny

Thomas G. Hornbacher hat sich wieder gemeldet und mir seine Email-Kommunikation mit Benjamin Ernst zugespielt. Niederrheiners Blog präsentiert: Benny für den Aufbruch Gold-Rot-Schwarz!

Von: Thomas G. Hornbacher <thomasg.hornbacher@gmail.com>
An: info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net
Datum: 17. März 2013 23:55
Betreff: Spendenquittungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Stellen Sie bei Spenden eine Spendenquittung aus, so dass ich den Betrag von der Steuer absetzen kann?

mit freundlichen Grüßen,
Thomas Hornbacher



Von: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
An: "Thomas G. Hornbacher" <thomasg.hornbacher@gmail.com>
Datum: 18. März 2013 10:38
Betreff: Re: Spendenquittungen

Hallo Thomas,

gerne stellen wir dir eine Spendenquittung aus :-)

Herzliche Grüße
Benjamin Ernst



Von: Thomas G. Hornbacher <thomasg.hornbacher@gmail.com>
An: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
Datum: 18. März 2013 16:54
Betreff: Re: Spendenquittungen

"Dir" schreibt man aber groß



Von: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
An: "Thomas G. Hornbacher" <thomasg.hornbacher@gmail.com>
Datum: 18. März 2013 16:55
Betreff: Re: Spendenquittungen

Wenn es sonst keine Probleme gibt...



Von: Thomas G. Hornbacher <thomasg.hornbacher@gmail.com>
An: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
Datum: 18. März 2013 19:35
Betreff: Re: Spendenquittungen

Der Verein ist also gemeinnützig?



Von: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
An: "Thomas G. Hornbacher" <thomasg.hornbacher@gmail.com>
Datum: 18. März 2013 19:47
Betreff: Re: Spendenquittungen

ja



Von: Thomas G. Hornbacher <thomasg.hornbacher@gmail.com>
An: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
Datum: 18. März 2013 21:19
Betreff: Re: Spendenquittungen

Hervorragend!

Dann würde ich gerne Mitglied werden!

An wen muss ich mich wenden?



Von: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
An: "Thomas G. Hornbacher" <thomasg.hornbacher@gmail.com>
Datum: 18. März 2013 22:34
Betreff: Re: Spendenquittungen

Der Verein unterscheidet ordentliche (aktive und stimmberechtigte) Mitglieder sowie Fördermitglieder. Ordentliches Vereinsmitglied kann jede für den konkreten Satzungszweck qualifizierte Person werden, die sich aktiv für die Arbeit in dem Verein und die Umsetzung der Satzungsziele engagiert.

... zu unternehmen.



Von: Thomas G. Hornbacher <thomasg.hornbacher@gmail.com>
An: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
Datum: 18. März 2013 22:46
Betreff: Re: Spendenquittungen


Dann bitte ich um Zusendung der Satzung, so dass ich sehen kann, ob ich mich für die Umsetzung der Satzung einsetzen möchte!



Von: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
An: "Thomas G. Hornbacher" <thomasg.hornbacher@gmail.com>
Datum: 18. März 2013 23:23
Betreff: Re: Spendenquittungen

Thomas,

wir suchen keine neuen Mitglieder!




Von: Thomas G. Hornbacher <thomasg.hornbacher@gmail.com>
An: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
Datum: 18. März 2013 23:30
Betreff: Re: Spendenquittungen

Aber sagt Ihr nicht immer, Ihr seid mit Arbeit überlastet? Warum wollt Ihr keine Hilfe annehmen?



Von: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
An: "Thomas G. Hornbacher" <thomasg.hornbacher@gmail.com>
Datum: 19. März 2013 00:00
Betreff: Re: Spendenquittungen

Wir haben seit dem Wochenende unsere Arbeitsgruppe vergrößert. Daher besteht vorerst kein Bedarf. 
Danke für dein Angebot!



Von: Thomas G. Hornbacher <thomasg.hornbacher@gmail.com>
An: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
Datum: 19. März 2013 00:31
Betreff: Re: Spendenquittungen

Welche Arbeitsgruppe meinst Du? Es gibt doch mehrere zu verschiedenen Bereichen.



Von: Aufbruch Info <info@aufbruch-gold-rot-schwarz.net>
An: "Thomas G. Hornbacher" <thomasg.hornbacher@gmail.com>
Datum: 19. März 2013 01:05
Betreff: Re: Spendenquittungen

Schieb dir deine Fragen sonst wo hin!




Anderes Thema:
Zu "verfassung-jetzt.de", wo Benny auch Admin ist:
Stefan Bauer: "Bestimmt ist Euch aufgefallen, dass unsere Webseite nicht mehr erreichbar ist. Wir hoffen, bald wieder erreichbar zu sein. Auf das Design könnt Ihr  gespannt sein, denn es erscheint ausgeschlossen, den Ursprungszustand wiederherzustellen. Irgendjemand hätte sich beim Umzug auf einen anderen Server doch tatsächlich Gedanken über die Datensicherung machen sollen. Jedenfalls war es keine Verschwörung, kein Steinschlag auf das Auto, kein Diebstahl des Verfassungsschutzes oder sonst eine Schweinerei unserer übermächtigen Gegner. Das brauchen wir alles nicht."

Kommentare:

  1. Schieb dir deine Fragen sonst wo hin!

    Ich schmeiß mich weg! Ich find ja schon den Smiley in seiner ersten Antwort sowas von kompetent. Benni ist echt der Mörderverkäufer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. maximilianstrasse 1221. März 2013 um 20:27

      gerne stellen wir dir eine Spendenquittung aus :-)

      Herzliche Grüße
      Benjamin Ernst


      für geld macht der bennie eben alles.

      aber die mitgliedschaft einfach so verweigern? pfui, wie gemein! ob der prozess der bewusstwerdung bei ihm schon so weit fortgeschritten ist, zu erkennen, dass er damit die gemeinnützigkeit auf's spiel setzt? könnte teuer werden für den 1. vorstand benjamin ernst.

      Löschen
    2. "...gemeinnützigkeit auf's spiel setzt..."

      Vollkommen richtig!
      Und hätten die diesmal ernsthaft Gewinn gemacht, hätte ich mich mit dem Finanzamt Beyreuth zusammen gesetzt.

      Löschen
    3. Setze Dich doch auch bei Verlust mit dem Finanzamt zusammen. :)

      Löschen
    4. Bayreuth ... das Wort heißt Bayreuth.

      Löschen
  2. "Schieb dir deine Fragen sonst wo hin!"

    licht & liebe! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, Benni nimmt den Herrn Hornbacher nicht ernst. Tz tz tz

      Löschen
  3. ist das echt,oder satire? *kopfkratz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine echte Email-Kommunikation. kann verstehen, dass es schwer fällt, das zu glauben. Vielleicht schreib ich es drüber...

      Löschen
    2. wäre vielleicht keine schlechte idee.dachte echt erst so:"hä?!wtf?!" :D

      Löschen
    3. Vielleicht fehlt ne Einleitung...

      Löschen
    4. für leute die sich mit dem thema nich so befassen wäre das glaube ich echt gut.ich hab aber mitlerweile kapiert,dass du die sehr gut getrollt hast :D +1

      Löschen
  4. Wenn wir schon bei Benjamin Ernst sind:

    Hier noch ein Film für Benjamin Ernst. Es dürfen ihn natürlich auch die anderen hier Mitlesenden von Aufbruch GRS angucken.

    Kannst den Kommentar mit dem Video im letzen Artikel löschen.

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön. Aber kopfkratzend...

    Zitat

    Von: Aufbruch Info
    An: "Thomas G. Hornbacher"
    Datum: 18. März 2013 22:34
    Betreff: Re: Spendenquittungen

    Dann bitte ich um Zusendung der Satzung, so dass ich sehen kann, ob ich mich für die Umsetzung der Satzung einsetzen möchte!

    Zitatende

    Sind da Absender und Empfänger vertauscht? Komme nicht ganz mit.

    AntwortenLöschen
  6. Also Spendengelder wollen sie haben, doch auf neue Mitglieder wird verzichtet.
    Könnte man da nicht mal überprüfen lassen, wohin die Spendengelder fliessen, denn wenn es ein gemeinnütziger Verein ist, dann dürfen die Vorstandsmitglieder die Spendengelder nicht für sich behalten.
    Außerdem beim 1. Kongress haben sie Gewinne erzielt und diese Gewinne hat bereits schon der Verein eingenommen, denn alles was 2 Jahre zurück liegt, alle Einnahmen wie Ausgaben durfen über den neu gegründeten Verein laufen.
    So viel ich weiß, man müßte sich mal schlau machen.
    Der Verein ist gemeinnützig, jetzt wissen wir es aus 1. Quelle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die werden eine vorläufige Gemeinnützigkeit haben. Allerdings zu unrecht, denn der Verein wird zum reinen Geschäftsbetrieb missbraucht.

      Löschen
  7. Muhahahhahhohooo . . .

    Fragen Sie Radio Eriwan.
    Im Prinzip Hä?

    AntwortenLöschen
  8. http://www.smartsteuer.de/portal/lexikon/V/Verein.html#D063085800008

    3.2.3. Bezahlung der Vorstandsmitglieder

    vielleicht interressiert euch das.

    AntwortenLöschen
  9. Gute Arbeit geleistet NDR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Obwohl die meiste Arbeit ja Thomas D. gemacht hat!

      Löschen
  10. hahaha, oder doch NDR?
    WER auch immer, das war spitzenmässig gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde verdächtigt, bei meinen eigen Leuten. Das verkrafte ich nicht!

      Löschen
  11. Der Verein ist dann auch nicht besser als AVAAZ, der ein Wolf im Schafspelz ist.

    AntwortenLöschen
  12. Ich hatte erwähnt, das es bei der letzten Konferenz nur wenig Gewinn gab. Das muss man jetzt auf keinen Gewinn korrigieren: Angeblich sind am Wochenende mehrer hundert Euro aus der Abendkasse verschwunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, wir wissen ja, da gibt es wohl ein Manifest in welchem steht:

      FREIHEIT beinhaltet auch das Recht andere zu schädigen, es beinhaltet alles.

      Wurde dann wohl konsequent im Sinne von Licht und Liebe umgesetzt. ;)

      Löschen
  13. Woher weißt du das denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat er von mir - ich habe es ihm verraten.

      Löschen
    2. Richtig! Und "Anonym 00:53" ist ein Top-Agent! Da sollte Dich nichts wundern.
      Das ist so ähnlich wie "Bond 007"!

      Löschen
  14. Naja da hat sich das morphogenetische Feld bedient, ist doch ganz klar. Fur nix gibts nix!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und womit? mit recht! glauben die macher ernsthaft, das morphogenetische feld lässt die in seinem namen ungestraft so einen unsinn wie gold-rot-schwarz veranstalten?? "gesetz der resonanz" ist das stichwort...

      Löschen
  15. Den Ben in den Verein zu schmuggeln und ihm auf dem Posten für Öffentlichkeitsarbeit zu installieren, war ein geschickter Schachzug der Zentrale. Das sollte mal lobend erwähnt werden. Er macht echt gute Arbeit. Ganz in unserem Sinne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und agent J wird in sachen öffentlichkeitsarbeit auch schon noch die kurve kriegen. hat er beim fürstentum ja auch noch hinbekommen. ^^

      Löschen
  16. Die Berliner scheinen wettertechnisch gerade wirklich die A****karte gezogen zu haben:

    http://www.earthtv.com/de/kamerastandort/berlin-webcam

    im Vergleich:
    http://www.stuttgart-tourist.de/wetter-webcams

    Wir haben strahlenden Sonnenschein, blauen Himmel, richtiges Frühlingswetter.

    Armer Mario - aber da wird er uns ja bestimmt mit einem neuen "Wahn-Video" beglücken. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch der Blick vom Fernsehturm:

      http://images.webcams.travel/webcam/1184576550.jpg?5b4

      Die Straßencafés haben die Bestuhlung draußen - man kann da auch wunderbar Kaffetrinken - ganz ohne Heizpilz, für Verfrorene reichen die ausgelegten Decken auf jeden Fall. ;)

      Löschen
    2. Ja, Super-Sonnenwetter. Hab mir gerade in einer der Strassenwirtschaften am Wilhelmsplatz gemütlich en Woiza neizoga, und dabei den genüsslichen und bösartigen Gedanken gehabt, dass der Mario jetzt vielleicht in Berlin Schnee schippen muss, lol

      Löschen
    3. Ja, das sind halt die "Eliten" Deutschlands, die dürfen in der von Mario festgestellten "Eiszeit" draußen sitzen, Woiza trinken oder ein lecker Eis "schlodza" (hab ich heut gemacht mit lecker Latte macchiato), haben leckeren Wein, Spargel, Obst und Gemüse vor der Haustäur - während die bösen, bösen Sklaven in Berlin Schnee schippen dürfen. *duck, flücht und weg bin*

      :D :D :D

      Löschen
  17. Wenn ich mir die FB Seite von GRS so ansehe,der "Verein" und seine Fans haben sich gegenseitig sowas von verdient.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Traurige an der Sache ist, dass genau das beide Seiten auch noch als Kompliment betrachten werden.

      Löschen
    2. Gold-Rot-Schwarz-Gaffer22. März 2013 um 16:47

      ohne worte... (GRS-diskussion um den terrania "führerschein")


      Dominik Edgar Allan
      gilt der auch ohne BRvD Führerschein?
      vor 18 Stunden via Handy · Gefällt mir

      Crisa Tranfis
      klar
      vor 15 Stunden · Gefällt mir

      Dominik Edgar Allan
      Crisa Tranfis = Bekannter Troll aus anderen Gruppen.
      vor 15 Stunden via Handy · Gefällt mir · 1

      Crisa Tranfis
      eine widerliche Behauptung
      vor 15 Stunden · Gefällt mir

      Dominik Edgar Allan
      M H wirds bestätigen, widerlich bist d selbst als bezahlte Söldnersklavin.
      vor 15 Stunden via Handy · Gefällt mir · 1

      Crisa Tranfis
      wer ist H.M.?
      vor 15 Stunden · Gefällt mir

      Crisa Tranfis
      wirklich widerlich diese Anschuldigungen
      vor 14 Stunden · Gefällt mir

      Schmerz Verstaerker
      Crisa wo bleibt deine Verteidigung?Zig Jahre bei fb,deine likes nur Kommerz,kein Profilbild etc etc.!Warum bist du hier?Siehst du auch das Symbol des Teufels in der Blume des Lebens?Welche Staatsbürgerschaft hast du?
      vor 14 Stunden · Bearbeitet · Gefällt mir · 1

      Schmerz Verstaerker
      @Matthias...ist das eine anerkannte Gebietskörperschaft?
      vor 13 Stunden · Gefällt mir

      Annett Jäger
      Ich möchte Sie auf alles Fälle haben!
      vor 9 Stunden · Gefällt mir

      Johanne Seelenflüsterin Liesegang
      Du Kreativer, bringst mich immer zum Lächeln.
      vor 7 Stunden · Gefällt mir · 1

      Matthias Jonathan
      Schmerz Verstaerker: ".ist das eine anerkannte Gebietskörperschaft?"
      was? und warum?
      vor 7 Stunden · Gefällt mir

      Matthias Jonathan
      Dominik Edgar Allan: "gilt der auch ohne BRvD Führerschein?"
      JA, er hat Gültigkeit, wo immer Du es möchtest, ganz gleich ob Du eine Prüfung vor Dritten abgelegt hast oder nicht.

      Als Mensch hast Du Dir von niemand etws vorschreiben zu lassen. Doch selbstverständlich bedeutet Freiheit auch, anderen Schaden zufügen zu können oder sie in ihrer Freiheit einzuschränken, wenn man das für sich so beschließt, wie es Menschen der BRvD tun, oder meinen tun zu müssen. Doch führt das höchstwahrscheinlich unweigerlich zu Abwehrreaktionen, zu Streit. Deshalb lont es sich, sein Verhalten auch auf die Bedürfnisse der Mitmenschen abzustimmen. Wer dies eigenständig tut, der liefert keinen Grund sich Vorschriften machen zu lassen, denn er macht sie sich vernünftigerweise selbst, dort wo es Sinn macht.
      vor 7 Stunden · Bearbeitet · Gefällt mir · 1

      PetRa Siam
      WUNDERbar ~ DANKe Matthias, für dEIN SEIN & TUN !
      vor 7 Stunden · Gefällt mir · 1

      Matthias Jonathan
      Wer mag, der kann bei der ID, die Nummer eintragen, die einem die derzeitigen Nationalstaatssimulationen verliehen haben. Möglicherweise klappt es dann mit der Anerkennung leichter. Entscheidet selbst. Und wer will, der kann den Ausweis natürlich auch ganz weg lassen. Das ist alles Spielzeug, so wie die ganzen Papiere der NWO & Co KG. Wir sind. Wir benötigen keine Papiere. Aber es kann sich lohnen, mitzuspielen, wenn auch ein wenig an unser Freiheitsbedürfnis angepasst.
      vor 7 Stunden · Gefällt mir · 3

      Crisa Tranfis
      @Schmerz Verstaerker Staatsbürgerschaft ?????? ich bin ein Himmelstern
      vor 47 Minuten · Gefällt mir

      Crisa Tranfis
      Edgar Allan ist der Fake
      vor 46 Minuten · Gefällt mir

      Dominik Edgar Allan
      Crisa Tranfis Stopf dir mal dein Maul mit einer Parkuhr voll
      vor 43 Minuten · Gefällt mir

      Crisa Tranfis
      warum haben manche nur so viel Wut in sich befreie dich
      vor 41 Minuten · Gefällt mir



      *sprachlos*

      Löschen
    3. Im FG-Forum gibt es keinen Hinweis auf den GRS-Kongress im März.
      Wäre doch die 2. Adresse, dort "sowas Großes" anzukündigen, oder?

      Löschen
    4. GRS interessiert im FG-Forum keine Sau. Und die, die es interessiert hat, wurden wegen Kritik gekickt.

      Löschen
  18. Mit Grüßen vom "Reichsdeppen-Pikolatorium" . . .

    Jetzt greift Ingo die Sächsische Zeitung und deren Chefredakteur persöhnlich an:
    Zitat: "Ich weiß wo dein Haus wohnt..." und diverse Sprüche von Arbeitslager usw.

    http://www.youtube.com/watch?v=8hB6buU7dv4

    Mann oh Mann, kann man den nicht endlich wegsperren.

    AntwortenLöschen
  19. Stefan Bauer: "Bestimmt ist Euch aufgefallen, dass unsere Webseite nicht mehr erreichbar ist. Wir hoffen, bald wieder erreichbar zu sein. Auf das Design könnt Ihr gespannt sein, denn es erscheint ausgeschlossen, den Ursprungszustand wiederherzustellen. Irgendjemand hätte sich beim Umzug auf einen anderen Server doch tatsächlich Gedanken über die Datensicherung machen sollen. Jedenfalls war es keine Verschwörung, kein Steinschlag auf das Auto, kein Diebstahl des Verfassungsschutzes oder sonst eine Schweinerei unserer übermächtigen Gegner. Das brauchen wir alles nicht."

    Er hat friedliche lösungen.org vergessen. Gleich zwei Seiten geschrottet? Respekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein komischer Umzug, wo man vorher kein Mitglied informiert und auch eine Zeit lang gar keinen Server hat. Wahrscheinlicher erscheint mir, dass die gekickt wurden...

      Löschen
    2. Stefan Bauer: "Auf das Design könnt Ihr gespannt sein, denn es erscheint ausgeschlossen, den Ursprungszustand wiederherzustellen."

      Soso, der Mediengestalter rückt die Dateien nicht raus. Hat man ihn etwa nicht bezahlt?

      "Irgendjemand hätte sich beim Umzug auf einen anderen Server doch tatsächlich Gedanken über die Datensicherung machen sollen."

      Ach ne. Hör ich da eine unterschwellige Schuldzuweisung an den Verantwortlichen? Oder etwa an das morphogenetische Feld?

      Jedenfalls war es keine Verschwörung, kein Steinschlag auf das Auto, kein Diebstahl des Verfassungsschutzes oder sonst eine Schweinerei unserer übermächtigen Gegner. Das brauchen wir alles nicht."

      Welche übermächtigen Gegner? NDR?

      O Jessssus. Könnt Ihr Euch an den Aufschrei erinnern als Esowatch/Psiram paar Tage nicht online war?

      Löschen
    3. "Welche übermächtigen Gegner? NDR?"
      Natürlich!

      Löschen
    4. Sorry, klar. Natürlich! Du hast sogar Thomas D. pfui Thomas G. im Schlepptau.

      Löschen
    5. "O Jessssus. Könnt Ihr Euch an den Aufschrei erinnern als Esowatch/Psiram paar Tage nicht online war?"

      Was hatten die Deppen für einen Spaß. Und natürlich wussten sie ganz genau, dass Esowatch juristische Probleme hatte ;-)

      Löschen
  20. Das brauchen wir alles nicht.

    :-D ne wirklich nicht. Die sabotieren sich erfolgreich selbst.

    AntwortenLöschen
  21. live vom nsl treffen:
    http://www.justin.tv/neuschwabenland#/w/5178478768/2

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie geil ist das denn?

      Nicht nur die Vorträge - auch das Stammtischgebrabbel - so ist das ja noch viel besser und audendischer.

      Schade, daß ich nicht weiß, wie man das aufzeichnet. Obwohl die Qualität schlecht ist - das wäre es wert. ;)

      Merci vielmals!

      Löschen
    2. Wie man es aufzeichnet weiß ich leider auch nicht. Marios Schwänke aus der DDR waren ja schon super. Adoptiert, Stasi-Verbindungen mit Rauswurf, Arbeit in der Brauerei....usw.

      Löschen
    3. ....und Petersen geht wieder ab wie Schmidts Katze....

      Leute, so guuuutt...die könnten glatt Eintritt verlangen. ;)

      Löschen
    4. Sehr geil! :D Hat Dr.Axel Stoll sinen Vortrag schon gehalten oder kommt der erst noch?

      Löschen
    5. Stoll hat schon geredet. Ich denke aber da kommt aber noch was.

      Mario ist also auch Heilpraktiker.

      Löschen
    6. @Arno

      Es ist ein Teil bei Justin.tv archiviert, die Zeit ab 19.00 h

      http://www.justin.tv/neuschwabenland/b/380896671

      Löschen
  22. Stoll: Irgendwann wird Putin einmarschieren - kann passieren...ja. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mario: Wasser und Sand aus dem schwarzen Meer zusammen über's Wochenende stehen lassen - da entsteht Erdöl.

      Stand im "Sputnik".

      Löschen
    2. Petersen: Die Flugscheiben werden mit Wasser betrieben - das ist der energetische Stoff der Zukunft.

      Löschen
    3. Stoll: Dann kamm die V2 - das ging raus bis zur V14...wissen nur die wenigsten.

      Löschen
    4. Schmidt: Wenn man uns so hört kann man denken, alle Probleme sind gelöst. Man muss es nur veröffentlichen. Ist doch so.

      Aber das wird verhindert.

      Aber alleine das wir schon darüber reden.

      Ok, jetzt wird mir schlecht...noch schlimmer als seine Einlassungen zu AIDS ist der Schwachsinn den er zum Sterling Motor erzählt.

      Löschen
    5. Schmidt: Fukushime ist ein Fake, Das ein Kraftwerk, das 3 Wochen später stillgelegt werden soll ausgerechnet einen Schaden bekommt. Einen Versicherungsschaden.

      Ist ja in Deutschland versichert.

      Da kann man sich denken, wer dahinter steckt.

      Löschen
    6. Mario: Wir wissen ja, daß die Bundesrepublik seit 2003 durch sumerli in der Schuld ist und seitdem durch sümerli Konkursverschleppung macht.


      waaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhh.........

      Löschen
    7. Stoll und Schmidt langweilen sich ganz offensichtlich, Stoll löfelt aus seinem Milchkännchen, Schmidt trommel mit den Fingerchen...sie einigen sich darauf, daß man den Vortrag von Mario und Petersen zur Gesetzeslage jetzt mal beenden. ;) ;)

      Löschen
    8. Mario zeichnet auf, was die Trolls für Kommentare machen (bei Justin gibt es einen kleinen Chat).

      ...."jeder soll doch wissen wie nett ihr zu uns seid."

      Löschen
    9. Mario: Eigentlich müßtet ihr eine Organsationsspende machen, so kostenlos wie das Theater hier ist.

      Löschen
    10. Mario glaubt allen ernstes, daß seine IP bei Fligthradar für Sachen freigeschaltet ist, die andere nicht sehen dürfen.


      mööööööööppppppp......

      Man faßt es nicht. ;)

      Löschen
  23. In der Aufzeichnung des ersten Teils verrät Stoll zu Anfang, daß auch das Spitteleck sie nicht mehr haben will, die haben "irgendwie Wind bekommen".

    ER ist jetzt auf der Suche nach neuen Lokalitäten, der Chinese heute scheint also nur eine Zwischenlösung zu sein.

    In Schönaich gibt es ein wunderschönes Anwesen von Kameraden, toll ausgebaut, "ein Tempel mit Verbindung zum Dalaih Lama - das will was heißen. Und da trifft sich das polizeiliche Hilfswerk, sehr gute Leute, die haben morgen in Gehren eine Konferenz. Ist aber nur für Mitglieder."

    Hmmm...ob das die Polizei interessieren könnte? Aber vermutlich wissen die das schon. ;)

    Von den Kameraden hat Stoll jetzt aber eine Adresse erhalten, in Berlin Karlshorst.

    In Karlshorst, wo wir uns jetzt treffen werden. Nächstes Treffen, Freitag der 05. April ab 19.00 h. "Anmol", indisches Restaurant. Merkt euch das. Treskow Allee 102. Ist direkt am S-Bahnhof Karlshorst."

    http://www.facebook.com/pages/Indisches-Restaurant-ANMOL/119716174772235

    Laut Stoll gibt es da ein abgeschlossenes Nebenzimmer für bis zu 60 Personen, allerdings muss dort auch etwas gegessen werden. Die Speisekarte ist allerdings sehr vielfältig und die Preis sind gutbürgerlich.

    Also vermutlich genau das, was Mario sich leisten kann von seinen gutbürgerlichen SGBII-Bezügen. ;)

    Da wird Mario in Zukunft viel zu betteln haben....außer...das Restaurant "bekommt auch noch Wind" wem es da eigentlich als Treffpunkt dient. ;)

    AntwortenLöschen
  24. Respekt an die Bernds von Krautchan. Das war eine coole Aktion. Wie kam es zu dieser Live-Übertragung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jemand ne Ahnung, wie man den Stream von justin.tv rippen kann?

      Löschen
    2. JDownloader. Klick Der macht das automatisch, einfach link zum Video in Zwischanblage kopieren, er analysiert den Link und findet z.B. bei der zweieinhalbstündigen Aufnahme 5 Flashvideos a 30 Minuten.

      Nützliches tool für so ziemlich alle legalen und andere Downloadwünsche.

      Löschen
    3. Klasse, das funktioniert. Danke!

      Löschen
  25. Im ersten Teil der Übertragung (im Moment noch hier zu finden, ich hoffe ja, daß das jemand aufzeichnen kann: http://www.justin.tv/neuschwabenland/b/380896671 ) hält Schmidt eine Festrede zum Jubiläum 250 Neuschwabenlandtreffen.

    Man erfährt da so tolle Dinge, daß mindestens 3 Filme nur Neuschwabenland zu verdanken sind: Die Mondverschwörung, Iron Sky und ???? aus Island (oder so).

    Ansonsten referiert er über sein verpfuschtes Leben, Berufsverbote gegen ihn, gemeine Urteile und verlorenes Land in Pommern. Merke: Die Berliner sind im Rest der Republik nicht geduldet und nicht erwünscht. Bayern hat versucht seine Schwester in eine Zwangsehe zu drängen und die Berliner bekommen in keinem Bundesland ihr Recht, alle Menschenrechte werden ihnen abgesprochen.

    Da fällt einem gar nichts mehr dazu ein.

    Wenn das jemand sichern kann, transkripiere ich es gerne - wobei vielleicht stellt Schmidt das Pamphlet ja online.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ahbe anfangs gedacht, dass Schmidt etwas zur Geschichte der Treffen zum Besten gibt. Stattdessen versinkt er da teilweise in Selbstmitleid.
      Da verging einem das mitschreiben und Axel fühlte sich auch schon leicht genervt, weil er nicht zum ZTug kam. Am liebsten hätte er mit der Kraftstrahlkanone...

      Löschen
    2. Falls du Firefox nutzt, kannst du dir den Downloadhelper installieren. Damit kannst du dann die Videos runterladen.
      https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/video-downloadhelper/

      Allerdings ist die Qualität der Streamings arg beschi...äääh bescheiden!

      Löschen
    3. Mr. Q

      Ich hab den downloadhelper - die Sachen auf Justin-TV läßt der aber nicht runterladen. Was mache ich falsch?

      Löschen
    4. Komisch. Bei mir hat das problemlos geklappt. Alternativ kannst du natürlich diesen Tipp ausprobieren:
      http://ndrrhnr.blogspot.de/2013/03/aufbruch-gold-rot-schwarz_21.html?showComment=1364001578080#c3375358811967292135

      Löschen
  26. Bei den Bernds gibts es nettes Bullshit-Bingo zu Mario. xD

    http://krautchan.net/download/1363981055001.png/vbingo.png

    http://krautchan.net/download/1363981055002.zip/vbingo.zip

    (virenfrei)

    AntwortenLöschen
  27. 9.00 h und Mario ist schon wach. Er lädt im Moment die Videos hoch und scheint schon ein paar Kleinigkeiten rauszuschneiden. Gut zu wissen. ;)

    Hier fängt es an:
    http://www.youtube.com/watch?v=n6G-9kd0Q7k
    http://www.youtube.com/watch?v=n5xE7gOGZnA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist wohl dekadente Musik? *grübel*

      Löschen
    2. Ich glaube zu Reichszeiten nannte man das "Negermusik".

      Bei Stoll könnte man sich natürlich überlegen, ob für ihn Musik per se dekandent ist.

      Aber letztendlich: Gut ist alles was Heino, Hinterseer, Jacob Sisters kurz auch Alpenjazz nennt. Natürlich noch das Horst Wessel Lied und die Nationalhymne...alle 3 Strophen versteht sich. ;)

      Löschen
    3. ...und hier...die geniale Ansprache ääähhh...Grußwort von Schmidt zum "Jubiläum":

      http://www.youtube.com/watch?v=CCe0I47xb58

      "Durch das Neuschwabenlandtreffen wurde Filme angeregt. Die "Mondverschwörung" vom Americaner Dennis R.D. Mascaren(i)as 2005 und 2011, die Dokumentation "Das dritte Reich - Unternehmen Ufo" im russischen Fernsehen 2006 und die Kino Parodie "Iron Sky" aus Finnland auf der Berlinale 2012."

      Löschen
    4. Es dürfte sich wohl um diese geniale Produktion handeln:

      http://www.youtube.com/watch?v=tHhoKKG4ofE

      Löschen
    5. [...] hatten wir Besucher aus der ganzen Republik, Österreich und dem Ausland.[...] Hat dem keiner gesacht das Österreich nicht mehr zu Deutschland gehört?

      Löschen
    6. Hat dem keiner gesacht das Österreich nicht mehr zu Deutschland gehört?

      Siegerpropaganda, alles nur Lügen, alles nur Siegerpropaganda!

      Löschen
    7. Siegerpropaganda, alles nur Lügen, alles nur Siegerpropaganda!

      Genau! Wer weiß das? Wieder mal keiner!

      Schmidts Rede zum NSL Jubiläum ist der Brüller. Dummheit gepaart mit grenzenloser Selbstüberschätzung. Was für ein Egomane *schüttel*


      Löschen
    8. Der Schmidt hat studiert???
      Ich schmeiss' mich weg :-D

      Löschen
    9. Aber wohl ohne Abschluß! Denn danach redet er darüber, eine Ausbildung gemacht zu haben...

      Löschen
  28. Mario hat gestern den Chat von den Bernds abgefilmt:
    http://www.youtube.com/watch?v=fDYYf9qv35g

    AntwortenLöschen
  29. Benni dürfte wohl Probleme haben an seine Provisionen von KB-Gold zu kommen:

    http://www.heute.at/news/oesterreich/art23655,860712

    Ich weiß, jeder der Werber wird das dementieren und (in der Hoffnung doch noch ein paar Dumme zu finden und sich an den Gebühren selbst schadlos halten zu können) erzählen, daß ganz pünktlich gezahlt wird und man auch jederzeit das Gold zugeschickt bekommt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dabei fand Benni das Projekt KB doch mal so toll und voll wichtig. Koschine hat sich ausm Staub gemacht. Von dem werden seine Gläubiger so schnell nichts mehr hören.

      Löschen
  30. Der Vogt von GRS hatte doch den Koschine einst bei Alpenparlament interviewt. Da muss der noch frei herumgelaufen sein.

    AntwortenLöschen