Montag, 20. Mai 2013

Aufbruch Gold-Rot-Schwarz - Umfrage: Ist Ben ein würdiger Nachfolger für Jessie?

Irgendwann 2011, nachdem er auch vor Gericht für Verwirrung gesorgt hatte, ist er von der Bildfläche verschwunden, der Partner von Jo beim Fürstentum, in der Anfangsphase von BewusstTV (angeblich) und bei den geheimen Tesla-Patenten.

Hier war er noch mal 2011 zu sehen, das allerletzte Video von 2012 ist derzeit offline, und war auf der Seite "Friedliche-Lösungen" gehostet. Ben, was ist damit?

Der Commander war ein großer Geschichtenerzähler, hat viel Unsinn gebaut, den Jo dann wieder auslöffeln musste und war dem Jo auch sonst eine große Hilfe.

Jetzt ist wieder so eine Figur aufgetaucht: Benny. Die Frage ist, ob er ein würdiger Nachfolger sein kann. Darum findet Ihr rechts oben eine Umfrage, die klären soll, ob Ben das Zeug zum neuen Jessie hat!

Übrigens: Die originelle dritte Antwort stammt von Benny selber (inklusive falscher Kleinschreibung von "Dir/Deine").

Umfrageende: Montag, 27.05.13 12 Uhr.

Nachtrag:
Anscheinend stimmt derzeit was mit dem Umfrage-App von Blogspot nicht: Erst gab es 12 Nein-Stimmen, dann 6, jetzt wieder nur 5. Hab mal die alte Umfrage (Wie lange wird GRS überleben) rausgeschmissen. Mal sehen, ob's jetzt klappt...




Was tut sich bei GRS? Die beiden am Altherrentisch sind das Hintergrundbild des neuen GRS-Twitter-Kanals!


An alle Freunde von GRS: Wir waren zuerst da! Ihr werdet uns aber nicht mehr sehen, da wir uns jetzt unsichtbar gemacht haben! Fühlt Euch aber bitte nicht beobachtet! Benehmt Euch ganz natürlich, als wären wir gar nicht da ;-)

Kommentare:

  1. ach johanne....

    Johanne Seelenflüsterin Liesegang
    Die Mauer-Öffnung war doch längst als Schachzug geplant und nur scheinbar Erfolg des VOlkes... doch sind es eben auch Synchronizitäten und ich empfehle dazu die Kombination von Gebet und Bewußtseins-Arbeit sowie die Nutzung von Kraftorten, wie in den Prophezeiungen der Celestine empfohlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und "zuviel Input" ist niemals gut:

      Kerstin Kerkow Was ich meine ist, die Menschen erst einmal auf einen Nenner zu bringen und sie nicht durch zusätzliche Informationen zu verunsichern. Die meisten streiten sich darüber wer im September wen oder was wofür wählt...Vorrangig ist zu klären wie Deutschland seine Eigenständigkeit zurück erlangt. Step by Step, nicht zu viele Wünsche auf einmal...den meisten Menschen schwirrt schon der Kopf von allem und machen dann zu, verschließen sich wie eine Auster...Das verwirrt nur unnötig und dann weiß keiner mehr in welche Richtung er eigentlich will...Hier sind über 1400 in der Gruppe aber nur noch eine Handvoll derer beteiligt sich noch intensiv an den Gesprächen...Warum? Zu viel Input? Können sie es nicht mehr sortieren? Ich selbst muss mich ehrlich gesagt auch anstrengen um dem ganzen noch folgen zu können durch den ständigen Themenwechsel...
      vor 11 Minuten

      Löschen
  2. Wer ist das denn? Ich meine ihn zu kennen, komme aber nicht drauf:

    http://www.youtube.com/watch?v=-mI_imwqS_E

    Schittke? Ne - der ist doch älter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss wohl Schittke sein oder wurde die Fürstenstelle des Königreichs Romkerhall neu besetzt?

      http://blog.krr-faq.net/?p=727

      Ich bin etwas verwirrt.

      Löschen
    2. Schittke wurde abgesägt.

      http://reichling.wordpress.com/2012/06/02/zoff-im-schweinestall-oder-fruhjahrsputz-bei-der-exilregierung-20/

      Löschen
    3. Denke ich doch, aber da tritt er doch wieder als Fürst von Romkerhall auf.

      Versteh einer die Reichsidioten.

      Löschen
    4. Wenn ich irgendwann anfange die zu verstehen, lass ich mich einweisen.

      Löschen
    5. Der Spruch des Tages ;-)

      Löschen
    6. Den können wir uns auf die Blogs kleben^^

      Löschen
  3. "Wir sind die Berliner Justiz" - Mario und die Schweigeminute:

    http://www.youtube.com/watch?v=_HsMZm8o-Hs

    AntwortenLöschen
  4. ab 4:16 sollte die pseudo-moralapostel jo & daggi besonders interessieren:

    http://www.bpb.de/mediathek/889/60-x-deutschland-das-jahr-1966

    schon 50 jahre "sexualisierung" und perversion in den medien. und die erde dreht sich immer noch... :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. frauen, die die pille nehmen, werden hinter der schattenwand gefilmt. der feuchte traum der homeschooling-queen... *kotz*

      Löschen
    2. Es ist ein Skandal, dass die Sexualisierung bereits pränatal stattfindet. Das ist doch viel zu früh !

      Löschen
  5. Schlimm, schlimm diese Zustände:

    Kerstin Kerkow Das Ganze jetzt noch etwas kompakter, nicht ganz so ausladend - weil, der größte Teil der Bürger ist lese faul, leider. Was über eine Seite oder zwei hinausgeht wandert in den Müll, traurig aber wahr, so ist dies doch das Hauptproblem in Deutschland...Ausdrucken, vervielfältigen und ab in jeden Briefkasten.Solange bis auch der letzte WACH ist.

    Ja Kerstin, deshalb gibt es ja für Dich und die ganzen Freigeister diese tausende von Youtube-Videos.

    Eine erstklassige Erklärung wie es bei GRS mit der Umsetzung (egal von was, warum oder wieso) funktioniert:

    Anke Persson In dieser Uneindeutigkeit hängen wir also - kein angenehmer Zustand. Ohne innere Klarheit einfach irgendwie handeln, ist nicht sinnvoll. Also stillsitzen, schauen, atmen - in Dialog gehen, benennen was ist, lauschen was bei den anderen ist - dann wieder innehalten - und so Schritt für Schritt Klärung anstreben.
    vor 5 Minuten ·


    Ensetzlich - die Erfahrungen von Johanna:

    Johanne Seelenflüsterin Liesegang Ich erlebe auch diese Lesefaulheit - auch wenn ich eine 2-3 Seitige-Regionalgruppen-Email versende, doch andererseits gibt es täglich Berge an Zeitungen, lesen die Deutschen einen Spiegel und eine ZEIT - oft sogar aus! Ich glaube, es ist was anderes!
    vor 4 Minuten


    Johanna: Gut nachdenken, sogar Du müßtest drauf kommen woran es liegt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Blöd-Zeitung zwar auch unterirdisch, Sport würde mich nicht für 10 Cent interessieren, aber ich kann die Leute verstehen, daß sie selbst diesen gestammelten Mist noch dem Geschwurbel von GRS vorziehen - und die Kerstin dann ja bekanntlich nur wegschicken mit der Bemerkung: "Du hast einen an der Klatsche":

      Kerstin Kerkow Die einzige Zeitung, die die Leute hier lesen ist die Bild, das olle Wurstblatt liegt jeden Tag bei uns auf Arbeit auf Tisch und da lesen sie auch nur den Sportteil ausgiebig...Wenn sie mal den selben Enthusiasmus die sie dem Sport und besonders dem Fußball entgegen bringen, für die Politik aufbringen würden, dann wäre dies schon mal ein Anfang
      vor etwa einer Minute

      Löschen
    2. Zu der Joanna: Warum schreibst Du wieder so einen Schwachsinn? Du liest doch auch nichts, was Deinen albernen Verschwörungstheorien über die BRD widerspricht!

      Weiter: "...lesen die Deutschen einen Spiegel und eine ZEIT - oft sogar aus!"

      Der Begriff, den Spiegel oder die Zeit "auszulesen", ist mir völlig unbekannt und wirkt auf mich komisch. Dort wirklich alle Artikel lesen können wohl nur Leute, die nicht berufstätig sind. Ansonsten wählt man nur einzelne interessante Artikel. Die recht dünne Bildzeitung kann man vielleicht "auslesen".

      Löschen
    3. Also ich gestehe: Ich lese den Spiegel oder Die Zeit auch gerne "aus" - allerdings zugegeben nicht auf einmal, sondern eben in Häppchen. Manche Artikel lese ich erst zwei Wochen später. ;)

      Andererseits, ich lese sogar ganze Bücher "aus" - auch welche die mehr als 100 oder 200 Seiten haben und für manche brauche ich da sogar weniger Zeit als für den Spiegel. ;)

      Aber Dirk meint ja, die Leute lesen doch:

      Dirk Müller die Menschen sind doch nicht so lese faul, sonst würden sie gar nicht auf die Idee kommen ihre Knöllchen nicht mehr zu bezahlen.
      Bei anderen Dingen sind sie vielleicht nur eine wenig langsamer, kritischer, was auch immer.
      vor 26 Minuten · Bearbeitet


      Tja, obwohl ich den Schwachfug der Freigeister diesbezüglich schon gelesen habe, komme ich trotzdem nicht auf die Idee "Knöllchen" nicht mehr zu bezahlen.

      Im Gegensatz zu den Freigeistern bin ich nämlich schon soweit zu erkennen, daß selbst wenn dieser Schwachfug von wegen "GmbH" und so stimmen würde und ich "exterritorialer Selbstverwalter" wäre ich einfach die Vorschriften des "fremden Landes" z.B. an bestimmten Stellen nicht parken zu dürfen einfach beachten muss. Tue ich das nicht kostet es einfach Strafe - das ist in jedem Land der Welt so. Egal wohin ich mich als "echter Reichs"Deutscher begebe.

      Aber so sind sie halt die Freigeister - Denken geht gerade noch von 12.00 bis Mittag, aber nur, wenn es dann auch ganz, ganz schnell klingelt.

      Löschen
  6. Mal zum Artikel: Das Video vom Februar 2011, das ich oben verlinkt habe, ist das einzige mir bekannte, auf dem Frank Büntert zu Wort kommt. Es wurde beim 3. Bewusst-Kongress aufgenommen, vermutlich kurz vor dem "Verwirrspiel im Gerichtssaal".

    AntwortenLöschen
  7. Fürstbischof Knut-Hubert20. Mai 2013 um 16:33

    Hat Benny das Potential, Jessies Nachfolger zu werden? Gute Frage. Einfach wird es für ihn auf jeden Fall nicht sein - wer immer Jessies vakanten Thron beansprucht, muss sich der Tatsache bewusst sein, dass er in den Fußstapfen eines Giganten zu wandeln versucht. Denn anders als mit dem Adjektiv "gigantisch" lässt sich nicht umschreiben, was Jessie an hirnkrampfverursachendem Schmonzes abgesondert hat.

    Obgleich man Benny bescheinigen muss, dass er da bereits auf dem rechten Weg zu sein scheint. Wenn er sich jetzt noch ein Dutzend lachhafter, widersprüchlicher und durch nichts beweisbarer Biographien zulegt (einbeiniger schwuler Fremdenlegionär, der Opfer von Versuchen mit radioaktiv verstrahltem Chicoree wurde oder etwas dergleichen), dann bescheinige ich ihm echte Chancen, ein würdiger neuer Jessie zu werden.

    Nicht nachlassen, Benny! Du kannst das schaffen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte ihm auch ne Chance eingeräumt, denn immerhin füllt er ja diese Lücke irgendwie. Aber wenn ich mir die Umfrage-Ergebnisse so anschaue, vermute ich mal, dass ihm einfach keine Sympathie entgegen gebracht wird!

      Löschen
    2. Also gut, das mit den Biographien wird bei Benni wohl nicht klappen - dafür hat er aber einschlägige Abzocker-Erfahrungen, war sogar schon "arbeiten", wenn wohl auch nur im Bereich MLM.

      Er ist aber genauso lernresistent, verstrahlt, lachhaft und widersprüchlich - und - er macht sich genauso für Jo und Consorten zum Deppen und sei es nur, daß er den Strohmann für den Vereinsvorstand spielt..ääähh.. spielen darf. ;)

      Also ich finde er hat das Zeug dazu, außerdem braucht es ja wohl nicht einen weiteren Klon oder heißt das Clown? *grübel*

      Löschen
    3. Gut, aber dann müsste jemand die Umfrage bei GRS bekannt machen. Hier bekommt Ben nicht viele Stimmen. Dafür aber jede Menge Gegenstimmen!

      Löschen
    4. Die ist die Frage: Kennen die GRSler Jessie überhaupt noch? Also von denen die zumindest im Moment bei Facebook aktiv sind traue ich das keinem Einzigen zu.

      Da sie ja auch Totalverweigerer sind was die Möglichkeit betrifft sich mal zu informieren, sehe ich da auch keine Chance. Ich mein, die Herrschaften sind ja so intelligent, daß sie, statt einfach mal "Troll" bei Wiki oder Google einzugeben, doch lieber mal die Gruppe fragen. Die Informationen die man da bekommt sind ja auch viel zuverlässiger, audendischer und kommen vor allem -ganz, ganz wichtig- direkt aus dem Bauch. :D

      Löschen
    5. @NDR fragt doch mal deine Ex, ob sie es in der Gruppe postet. Obwohl man die GRSler noch darauf hinweisen sollte, dass ihre Stimme weg ist, wenn sie hier abstimmen.

      Löschen
    6. Ja, die Stimme ist weg, wenn man hier abstimmt. Die ist dann beerdigt. Aber die wollen ja sowieso alle bei der Bundestagswahl nicht oder ungültig stimmen, da brauchen sie ihre Stimme ja sowieso nicht.

      Löschen
    7. Ungültig abstimmen geht dann aber nicht mehr. Denn dann würde man so tun, als hätte man noch eine Stimme. Das wäre ja Vortäuschung falscher Tatsachen.

      Löschen
    8. Na gut, dann sollen die, die unbedingt ungültig stimmen wollen, hier bei "Schieb dir deine Fragen sonst wo hin!" klicken.

      Löschen
    9. Mittlerweile denke ich, ich hätte den Begriff "würdig" nicht in die Frage mit 'reinbringen sollen. Das Wort an sich empfinden vielleicht einige schon nicht für stimmig.

      Löschen
  8. Es ist eklig - aber, hörenswert, da sind Mediziner unter sich:

    http://www.youtube.com/watch?v=62Mf6tI19aU

    Ab ca. 9.30 erzählt Mario wie er zu neuen Zähnen kommen will.

    *brrrrrrrrrrrrrrrrrrr*

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde mal sagen, das ist strafrechtlich - oder irre ich da:

    http://www.youtube.com/watch?v=H5-BdAehTDQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. De da ab Sekunde 41 auftritt ist der Broiler, oder?

      Löschen
    2. Yupp - von dem gibt es noch ein Video:

      http://www.youtube.com/watch?v=O-XpezBsY54

      Bei dem Aufmarsch kann man wirklich nur sagen: Deppen aller Länder vereinigt euch. Das ist so gruselig dieser Aufstand der Zombies.

      Löschen
    3. Ja, in der Tat, das ist gruslig. Ein Gefühl, als hätten die Irren die Anstalt übernommen.

      Löschen
    4. Dieser Arsch mit den langen Haaren regt mich auf. Faselt da was davon, dass die Deutschen im 2. WK im Gegensatz zu den Alliierten keine Zivilbevölkerung angegriffen hätten, sondern nur "kriegsentscheidende Stellungen". Von so Sachen wie The Blitz haben die nie was gehört, und dann erdreisten die sich davon zu reden, dass den Leuten nicht die Wahrheit gesagt werden würde. Dass die Dehousing-Taktik, die so fatal für die deutsche Zivilbevölkerung war, eine Schlussfolgerung aus Beobachtungen war, die man während den Luftangriffen auf London gemacht hat, ist sicher nur eine Lügentaktik des Systems. In London sind sicher keine Menschen gestorben. Zu dumm, historische Zusammenhänge zu begreifen, aber dann davon reden, dass das Fernsehen die Leute verdummen würde.

      Löschen
  10. Also, außer Schittke gibt es keinen gesetzmäßigen Herrscher in Deutschland - der Typ ist wirklich so genial daneben, der toppt Mario locker (der ihm absolut freudig applaudiert):

    http://www.youtube.com/watch?v=YxnfGg2g3KY

    AntwortenLöschen
  11. Europa sitzt permanent aufn Pulverfass, denn die Nazis waren NIE weg, sie sitzen noch heute in Chemie Pharma- Kartells Bayer usw. ( Die Ikarus Sekte) sitzt in Deutschland mit dem Sitzt in Brüssel und wieder mit dem Ziel die Weltherrschaft an sich zu reißen, sollte ihr Plan nicht aufgehen, werden sie uns ALLE durch Kriege vernichten!


    Theodor Turan Be Haydo
    BRD ist die Neue Weltordnung. Diese Pseudo und Rechtsstaat hat ja Dank der Nazi Steuereinnahmen ganz Europa Nazifiziert und gekauft.


    Lena Mo
    Theodor Turan Be Haydo voll richtig!!! Wir sitzen auf ein Pulverfass!!!!! deswegen finde ich diese infos auch verdammt wichtig.


    Theodor Turan Be Haydo
    Man muss nur das Neue Staatsrecht der Nazis studieren, die heute 1:1 auf Europa umgesetzt worden ist. Das war alles geplant. Nach der Niederlage von Nazideutschland wurde die IG FARBEN durch die ROTSCHILDS UND ROCKEFELLERS übernommen. Aber danach saß immer noch die alte Elite im Vorstand der IG FARBEN. BIS HEUTE NOCH . ALLES NUR TÄUSCHUNG ZUM AUSRAUB UND VERNICHTUNG DES DEUTSCHEN VOLKES UND SEINER VERMÖGENS.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und als Quelle: Die Homepage des Todesarztes Rath. Prima!

      Der will ja auch gar nichts verkaufen, nein, nein...der verschenkt seine wert- und sinnlosen Vitaminpillchen. Kostenlos und gratis. Was auch sonst?

      http://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Rath

      Der Typ ist mindestens so eklig wie Hamer - wobei er ganz stolz auf eine Menge mehr Tote zurückblicken kann.

      Löschen
    2. Um mal beim zuvor angeführten Thema zu bleiben...

      http://www.youtube.com/watch?v=bD4hec9zv94

      Löschen
  12. Gebannt schau ich die ganze Zeit auf das Gemächte des Naturmenschen.

    AntwortenLöschen
  13. Der afrikanische Holocaustlegner aus Togo muss sich aber seeeeehr deutsch fühlen.

    AntwortenLöschen
  14. Nein, nur Jessie ist Jessie!

    Grüßt echt?

    AntwortenLöschen
  15. Noch zu Hambacher Fest 2: Was ist das denn? Widerworte und Gegengruppen? https://www.facebook.com/groups/485131421544037/?fref=ts

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie beim Spanien-Antwort-Video ist denen auch beim Hambacher Fest 2.0 jemand zuvorgekommen ;-)

      Löschen
  16. Sie sind ja ziemlich alle dabei, Johanne wie gewohnt zweimal, Jo Conrad auch, Vogt hab ich noch nicht gefunden - aber der Punkt: es gibt eine Gegengruppe, die beklagt, nicht frei zu Wort zu kommen. Guckst du (der Link).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte das die Gegen-Gruppe hierzu sein?
      https://www.facebook.com/groups/hambach2/

      Löschen
    2. Wo hast Du jetzt Johanne und Jo gesehen?
      Hast Du eventuell den link vergessen?

      Löschen
  17. Das meinte ich. Aber die Abweichler sind mindstns genauso schräg wie die Hauptgruppe. Der admin Damian D. Fawkes jedenfalls: https://www.facebook.com/epicdamienfawkes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, die Abweichlergruppe ist geschlossen. Ich sehe da keine Nachrichten.

      Löschen
  18. Ben Goldstapler20. Mai 2013 um 23:17

    Aufbruch Gold-Rot-Schwarz hat ab sofort seinen eigenen YouTube-Kanal. Alle Interviews und Videos der Konferenzen gibt es von nun an im Überblick. Es sollte auch denjenigen helfen, die Probleme mit dem Player von Bewusst.tv haben. Viel Spass beim schauen :-)

    http://www.youtube.com/channel/UCU_eHs1gsinBp-ntBrKTmzA

    AntwortenLöschen
  19. Hoffnungslos romantisch und naiv21. Mai 2013 um 09:18

    Johanne Seelenflüsterin Liesegang via Benjamin Ernst

    Es geht weiter, leise, sanft, kommunikativ, weise...
    mit der Kraft der kollektiven Weisheit...
    Gefällt mir · · 5 · vor 48 Minuten

    AntwortenLöschen
  20. Angeblich (wer nur bis ca. Min. 4 sieht weiß, daß es gelogen sein muss ;) ) lief aus Versehen die Kamera mit - das ist besser als der Ganze abend. Vor allem das Geblubbere von Schmidchen Schleicher:

    http://www.youtube.com/watch?v=-M8gAr9p9Yo

    AntwortenLöschen
  21. "Und keine Schimpfworte" wurde Blüthner zu Beginn seines Salbaderns vom Vorredner aufgefordert - was tief blicken lässt. Man kennt sich. Ich habe mir mal das 'meeting of imbeciles' an den Externsteinen angetan und zumindest mal einige längere Passagen angeschaut.

    Die allseits verbreitete Holocaustleugnung resp. der Antisemitismus in Form von Beschimpfungen und Schuldzuweisungen an "die Unaussprechlichen" (die Öhm-Öhms, wie Juden von Blüthner gerne feige benannt werden)) ist schon erschreckend. Da ist es schon praktisch, wenn man mit einem schwarzen Nazi (haaargenau, das bist du) aufwarten kann, um jeglichen Anschein von Ausländerhass von sich weisen zu können.

    In mir kam mehr als einmal der Wunsch auf, den auftretenden Schwätzern ihren lächerlichen Thingstab (diese Sprechstange) ungespitzt in den Arsch zu rammen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In mir kam mehr als einmal der Wunsch auf, den auftretenden Schwätzern ihren lächerlichen Thingstab (diese Sprechstange) ungespitzt in den Arsch zu rammen.


      Da sind wir schon zwei.

      Löschen
    2. Freigeistreporter-Vertreter21. Mai 2013 um 13:45

      na zum glück hat die germanische sprechstange zwei enden. :-)

      Löschen
  22. Diese Abstimmung ist unwürdig und eine Beledigung des Gedenkens an Jessie. Meiner Aufregung Herr zu werden benötigt ein paar Zeilen.

    Habe darum bei der Abstimmung mit "nein" gestimmt - beim Benni geht mir die Auflösung der Persönlichkeit einfach nicht weit genug.
    Ausserdem scheint er mir rationaler, steifer, etwas blöder und erheblich unflexibler als Jessie.

    Benni mag es hier um Gewinn zu gehen, Einfluss, materielle Werte und natürlich auch Selbstbestätigung.

    Jessie war als echter Narr reiner im Geist - seine "Selbstbestätigung" kam aus einem viel tieferen Bedürfnis. Er musste ständig jemand anderes sein, er konnte nicht anders, er hielt sich sonst selbst nicht aus.

    Jessie erfand sich mit jedem Satz neu, er hatte spürbaren Spass an der Selbstkonstruktion und der Manipulation zB. mit der Missbrauchs- und Gesundheitsgeschichte die er sehr clever einsetzte.

    Weil Jessie mit der eigenen Persönlichkeit so flexibel umging war er insgesamt auch souveräner als Bennie. Der nimmt sich zu ernst, verspannt dadurch schnell, wirkt dünnhäutig usw. Der Benni scheint zu wissen, dass er nicht viel drauf hat.

    Jessie dagegen hatte keine Grenzen. Jessie erschafft das Universum durch seine Worte, denkt jeden denkbaren Gedanken, ist jeder vorstellbare Mensch gleichzeitig.

    Jessie war Kunst, seine Lebensdarstellungen Kommentare zum Dekonstruktionismus und zur Postmorderne, er sampelte und remixte sich ständig neu, er zeigte die Grenzen von Persönlichkeit indem er selbst auf eine verzichtete - und auch, dass selbst dieser Verzicht nur in neue Formen von Unfreiheit führt.

    Jessie war anregend, inspirierend, unglaublich und gehört ins Museum. Bennie kann ich mir dagegen eher, wenn alles gut für ihn läuft, als Staubsaugervertreter oä. vorstellen. Er wirkt auch mich sehr durchschnittlich und hilflos.
    Ich denke, Jo ist ihm in vielen Belangen sogar überlegen!

    Es gibt wohl einen einzigen Punkt der bei Bennie und Jessie eventuell vergleichbar sein könnte - Jo´s Umgang mit ihnen, wenn die Luft raus ist. Wenn die Fantasie und Euphorie erstmal weg sind wird auch der Jo weg sein. Wie er Jessie oder jüngst "RA Putzi" öffentlich beigestanden hat als die in Probleme gerieten (die Jo durch seine "Arbeit" schon auch mitbefödert hat!!!) war jedenfalls nicht sehr beeindruckend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das ist doch mal eine detaillierte Persönlichkeitsanalyse! So was fehlte uns noch.

      Wobei ich unter "Nachfolger" hier mehr den funktionalen Aspekt gesehen hatte: Der Vertreter der jüngeren Generation in der Conrad-Truppe.

      Löschen
  23. http://www.youtube.com/watch?v=j6MXXhoWWnw


    Prof. Dr. Michael Friderich Vogt direkt nach seinem Vortrag über Goldman Sachs bei mir im interview.
    Sein Hauptinteresse gilt nach wie vor Alpenparlament.tv und Aufbruch Gold Rot Schwarz.
    http://www.alpenparlament.tv/
    http://www.aufbruch-gold-rot-schwarz....
    Den Vortrag über Goldman Sachs gibt es demnächst auf diesem Kanal.

    Prof. Dr. Michael Friderich Vogt
    Deutscher Historiker, bekannter Filmemacher, Moderator und Experte bei namhaften Internetsendern wie Alpenparlament.tv, timetode.ch, redemit.net ... und beliebter Vortragender.
    Sein Vortrag am Top Info Forum 1 wurde weit über 100.000 mal auf YouTube angesehen.
    Sein Thema diesmal: "Goldman Sachs - Täterprofil - Von den Anfängen bis in die Schaltzentralen von EU- und US-Politik!"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert21. Mai 2013 um 14:16

      Sein Thema diesmal: "Goldman Sachs - Täterprofil - Von den Anfängen bis in die Schaltzentralen von EU- und US-Politik!"

      Oder wie es einer seiner Vorredner formulierte: "Dä Jodn!!"

      Löschen
    2. Immer wieder putzig: "Historiker" - nun, das man ein paar Semester Geschichte studiert hat macht einen noch lange nicht zum Historiker, ebenso wie einen ein Journalistikstudium nicht zum "erfolgreichen Filmemacher" macht.

      Es ist außerdem festzuhalten, daß Vogt nur Honorarprofessor war und daher keine Habilitation gemacht hat. Aufgrund des Kündigungsgrundes kann man auch davon ausgehen, daß ihm sein Professorentitel wieder aberkannt wurde - findet man ihn doch -außer bei ihm selbst- sonst nirgends.

      Aber na ja, ein Professor der etwas auf sich hält muss so oder so nicht mit seinem Titel hausieren gehen. Diese Selbstbeschreibung sagt eigentlich schon alles über Vogt und seine tatsächliche Qualifikation aus.

      Löschen
    3. "Sein Vortrag am Top Info Forum 1 wurde weit über 100.000 mal auf YouTube angesehen."

      Dieses hier gar über 300.000 mal. Die kollektive Weisheit hat einfach ein unbeirrbares Gespür für Qualität.

      http://www.youtube.com/watch?v=_AyPTyDczdU

      Löschen
    4. Dieses hier wurde innerhalb einer Woche mehr als 14 Millionen mal angesehen:

      http://www.youtube.com/watch?v=KaOC9danxNo

      Wobei es dies sowohl vom Inhalt als auch vom Rest wirklich verdient hat!

      Jetzt sind wir aber mal wieder beim Schw***-Vergleich. ;)

      Löschen
    5. Mir egal, ich war erster, deins zählt dann nicht. Ausserdem geht es da garnicht um Gold, sondern um Schw***, ist doch eine ganz andere Liga ;)

      Löschen
    6. ... und beliebter Vortragender.

      sein ge-ähe ist unerträglich und dient ihm nur zur überbrückung der zeit bis er eine passende worthülse gefunden hat. das interview hat bis auf die allfällige unkerei, dass alles bald zusammenbrechen wird, sowie eine neuauflage des kinderbuchklassikers "oh wie schön ist kanada" absolut keinerlei informationsgehalt.

      @anonym
      vogt war von 1998 bis 2007 honorarprofessor an der uni leipzig. der titel wird ihm daher gemäß §69 (5) SächsHSFG geblieben sein:
      (5) Ein Professor darf den Titel „Professor“ nach Ausscheiden aus dem Dienstverhältnis führen, wenn seine Dienstzeit mindestens 5 Jahre betrug. Die Berechtigung zur Titelführung soll entzogen werden, wenn er sich ihrer als nicht würdig erweist.
      (gilt auch für honorarprofessoren s.a. §65 (3) )

      Löschen
    7. Dieses hier gar über 300.000 mal. Die kollektive Weisheit hat einfach ein unbeirrbares Gespür für Qualität.

      http://www.youtube.com/watch?v=_AyPTyDczdU


      Tja, Herr Vogt, der Fußball-Polka hat dann wohl gewonnen ;-)

      Löschen
    8. Kann man nicht beide Videos irgendwie zusammenschneiden, so dass der doch recht trockene Stoff von Prof. Vogt ein wenig aufgelockert wird?

      Löschen
    9. @weisheitszahn
      Ich sage mal: Nicht würdig!

      Löschen
  24. Man will es kaum glauben:

    http://www.lawblog.de/index.php/archives/2013/05/21/zerkaute-masse/

    Kein Wunder, daß die Gerichte da keine Zeit haben sich mit "wichtigen" Dingen zu beschäftigen. *rolleis*

    AntwortenLöschen
  25. Aufbruch Gold-Rot-Schwarz-Braun21. Mai 2013 um 21:28

    Cu Bay
    habe heute gelesen, merkel hätte einen jüdischen pass und die eltern stammen ursprünglich aus polen. hat das schon mal jemand gehört?

    Oliver Deutschland
    keine Ahnung Cu Bay, aber das würde ja prima ins Gesamtbild passen, nach Putin auch Merkel im Club

    Oliver Deutschland @ Chri Bi:
    Die Queen is auch im Club aber halt die Ebene unter den Rothschilds, die Rolle des Vatikans is mir noch nicht ganz klar. Denkst du andersrum? Vatikan, dann drunter Rothschild und Queen? Wieso sollte der Vatikan zionistischen Geldadel dulden? Welches Interesse hätte der Vatikan an einer zionistischen NWO?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert21. Mai 2013 um 22:20

      Was bitte soll überhaupt ein "jüdischer Pass" sein?

      Ein israelischer wohl kaum - die israelische Staatsbürgerschaft ist (auch wenn das manchem nicht ins Bild passen dürfte) nicht an eine bestimmte Religionszugehörigkeit gebunden.

      Ach ja, wohin man bei den Freidenkern auch schaut: Halbbildung mit Tendenz zur kompletten Deppenhaftigkeit.

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert21. Mai 2013 um 22:21

      Das sollten natürlich die "Freigeister" sein ... es liegt mir fern, Freidenker durch Gleichsetzung mit diesen Kartoffelköpfen beleidigen zu wollen.

      Löschen
    3. und womit biddeschön haben die kardoffelköppe das nun verdient ?

      Löschen
  26. Also ich denke eine echt "Rekordverdächtige Höchstleistung an Bullshitting" ist:

    http://www.youtube.com/watch?v=bfUr4SFd0hg

    Ich möchte einen Bullshitpreis verleihen, denn dieser Sermon ist echt
    "Atomic". Nie wurden so ziemlich alle Dummbatzthehorien auf einem
    solch "begrenzen Punkt" gebracht wie in diesem historischem Beitrag
    eines scheuen Jürgen Stockmann, dem "Neutronenstern der Esotherik".
    Nur Ihm haben wir es zu verdanken das meine Person unter langanhaltenden
    Lachmuskelkrämpen beinahe den Notartzt rufen musste, und weiterhin
    in bisher ungekannter Kompression das gesamte "Heilungsgebäude" der Esotherik
    klipp und klar darstellen konnte. Wenn man DAS gesehen hat hat man alles
    Verstanden. So muss man alles in Kürze wissen.

    Daher die Auslobung eines . . .
    "Schmockpopppreises"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://psiram.com/ge/index.php/J%C3%BCrgen_Stockmann

      Löschen
    2. OK, er kann mehrere unabhängige internationale Studien nicht vorweisen. Ich hab jetzt nur die ersten 5 Minuten gesehen. Liefert er denn wenigstens mal eine eigene Untersuchung mit Statistik über angebliche Erfolge?

      Löschen
  27. Heute sprühen die GRSler ja geradezu vor Liebe, Verständnis und Hingebung, vereint mit einer Möchtegern-Omnipotenz. Da wird in Gedanken gemordet, gequält, misshandelt und alles im Namen von Licht und Liebe. Richtig putzig ist aber (mal wieder) unsere allerliebste Johanna: Putin der Weltenretter, Putin der Gute, Putin der Garant für Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit und natürlich für Gerichtigkeit:

    Johanne Seelenflüsterin Liesegang Putin bringt es auf d:en Punkt: signifikant viel mehr Menschen sterben wegen dieser unilateralen Macht-Konzentration. https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=bJUUuKKbsW8#at=223
    Präsident Wladimir Putin entblößt die Pläne der New World Order - Englische Untertitel
    Rede von Wladimir Putin an der Münchner Sicherheitskonferenz

    Ziemlich peinlich für die finsteren Hintermänner der Neuen Weltordnung. Putin reicht es! Schonungslos deckt er in einer Rede in München die Pläne der NWO auf. Den Plan, einen Weltstaat unter Führung der USA zu konstruieren.
    Natürlich war davon in den NAZI-Medien kein Sterbenswort zu lesen.
    vor 14 Minuten · Bearbeitet


    Halbbildung? Das reicht noch nicht einmal für eine Viertelbildung.

    AntwortenLöschen
  28. ...und der ultrarechte Wurzelzwerg und Scheinschamane ManMohan ist auch ein Vorbild welches seinesgleichen sucht:

    Wolfgang Vogt mir hat das unser deutscher Schamane Man Mohan am besten und verständlichsten erklärt. Ich habe keine Seele, sondern ich BIN die Seele, die immer wieder neu inkarniert. Ich möchte aber hier nicht so schlau daherreden, denn vor einem halben Jahr war ich noch der Meinung, alles Quatsch, es gibt keinen Gott und der Mensch stammt vom Affen ab. Dieser Meinung bin ich nun nicht mehr, denn diese Theorie hinkt und an die Sache mit dem Urknall glaube ich auch nicht mehr. Aber schaut Euch erst mal diese Erklärung von Man Mohan an, der es sehr gut rüberbringt... http://www.youtube.com/watch?v=KmEHaHChHdQ

    AntwortenLöschen
  29. Apropos
    -> http://www.youtube.com/channel/UCU_eHs1gsinBp-ntBrKTmzA

    Die Anzahl der Aufrufe und der Abonnenten ist beängstigend.

    Ach und noch etwas:

    "Die Blume des Lebens in unserem Logo schließlich symbolisiert für uns Ausdruck einer Verantwortung von allen für alle in einer harmonischen Ordnung."

    "The Flower of Life has purportedly been the subject of study by groups such as the Freemasons and the Illuminati. They believed it to be the oldest recorded language which held clues to the workings of the universe."

    -> http://thecompletefloweroflife.blogspot.de/

    Ich hab's gewusst, kurwa, ich hab's gewusst. Jo, Michael, Benny & Co. Jetzt weiss ich wer mich bezahlt.
    HAIL ERIS, HAIL DISCORDIA.

    AntwortenLöschen
  30. Fassbinders "Welt am Draht"
    Wir leben in einem greisligen Comic-Strip
    aus dem es kei entkommen gibt . .

    Die letzten Worte von Dutch Schulze.
    (In memoriam W. S. Burrougts)

    AntwortenLöschen
  31. Ein anderer Schauplatz (Kidmed)
    Rambazamba . . .

    Was ist das für ein "Kasperltheather" ?
    Aus: Skeptische Lyrik: Kinderarzt Ralf ******** auf Scharlatanjagd


    Ralf ******** verfügt übrigens
    nicht über einen regulären Doktor-Titel. Der wurde ihm honoris
    causa von psychophysik.com zugesprochen.

    Was soll das ? . . .
    Erst als "psychophysik.com Titelschmiede" auftreten (ungefragt),
    und sich dann beschweren. Wie primitiv soll das denn nun sein,
    entspricht so ein Bullshitting dem geistigen dummbatz des
    Betreibers von Psychofuck ? Wer noch hat einen solchen
    Titel in der Halligallipraxis hängen ? Hä?
    Was wohl hat ein gestandener Kurpfuscher (Eso) für diese
    "Auszeichnung" bezahlt ? Alles umsonst ?
    Her mit dem Titel . . .

    Diese Frage geht eben auch an: psychophysik.com

    Könnte lustig werden . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.gwup.org/infos/themen-nach-gebiet/306-zum-rauswurf-von-edgar-wunder-aus-der-gwup?catid=113%3Askeptikerorganisationen

      Löschen
  32. Fürstbischof Knut-Hubert22. Mai 2013 um 00:42

    Was hat es bloß mit der kuriosen Affinität der Freiwürste zu Zar Putin und seinem Imperium auf sich?

    Was immer Putin - immerhin ein einstiger hochrangiger KGB-Offizier, eingeschworener Kommunist und heute lupenreiner Diktator, der die Menschenrechte mit mehr Füßen tritt, als er je mit Schuhen bekleiden könnte - auch tun mag, die GRS-Spinner und ihre vielen Verwandten erklären es unweigerlich zu einer menschenfreundlichen Wohltat, gelenkt nur von den hehrsten Motiven (sofern sie es nicht vorziehen, schwer umzudeutende Handlungen einfach zu ignorieren). Und Russland ist sowieso in jeder Hinsicht ein vorbildhaftes, paradiesähnliches Gemeinwesen.

    Was, zum Kuckuck, steckt dahinter? Selbst der hirnfaulste Blindfisch würde Russland und seinen Herrscher kaum als die Verkörperung der vorgeblichen Knuffel-Liebhab-Bussi-Ziele dieser weltfremden Ötzis missverstehen können. Aber bei den Aufbrechern scheint genau das obligatorisch zu sein. Wieso nur? Ideologische Nähe kann's kaum sein - Putin hat bei all seinen sonstigen Schwachstellen mit Eso-Nazis sicherlich wenig am Hut.

    Also, verehrte Er- und Beleuchtete, verratet uns doch netterweise, warum Putin für euch eine solche Lichtgestalt ist und wieso Russland das gelobte Land der Freigeister darstellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die halten die Regierungen der westlichen Länder halt für NWO-Schergen und denken, Putin sei deren Gegenspieler.

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert22. Mai 2013 um 01:14

      Also nach dem Motto "Der Feind meines Feindes ist mein Freund"?

      Nun gut. Dann sei mein Motto: "Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir, wer du bist."

      Löschen
    3. Es ist ganz einfach. Unsere Freunde aus der Freigeister Fraktion beziehen ihr Wissen und Informationen vornehmlich aus YT.

      Wenn man z. B. nach Obama und NWO/Illuminati sucht, findet man sowas:

      -> http://goo.gl/9d7LG

      Das Gleiche mit Putin:

      -> http://goo.gl/vKiBy

      Löschen
    4. Vogt Co und deren Jubelperser finden ja auch Ahmadinedschad voll toll. Können sie von mir auch aus. Am besten vor Ort. Für den Rest ihres Lebens. Gerade Jo wird sich da bestimmt total heimisch fühlen, bis man ihn aufknüpft oder zu Tode prügelt...

      Löschen
    5. bei ossis, die in der ddr groß geworden sind, kann man sich doch gut vorstellen, dass es tatsächlich an der wiedervereinigung liegt: man hatte einen job (egal ob man wirklich etwas (sinnvolles) getan hat oder nicht, war also zumindest beschäftigt), man hatte ein dach überm kopf und lebensmittel waren spottbillig. mit dem mauerfall dachte man dann, dass alles besser würde, wurde dann aber böse enttäuscht: arbeitslosigkeit, steigende mieten, inflation, schulden, zwangspfändung.
      kein wunder, dass man sich dann nach der "guten alten zeit" zurücksehnt. und putin steht stellvertretend als relikt dieser zeit und als einzig potenter gegenspieler zum "westlichen imperialismus".

      Löschen
    6. Das ist mir persönlich jetzt aber nen Ticken zu sehr verallgemeinert.
      Ich seh das eher so wie FüBi. Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Die westliche Alianz der Rothildreptoillumifreimauraliens muss zerschlagen werden, da braucht's halt richtige "Helden"! Übre so ein bisschen Diktatur wird da gerne mal drüber weggesehen.

      Löschen
    7. @ all zu den Russen und dem Ostblock geisterten doch genug Verschwörungen durch den Äther.
      Naja, früher im kalten Krieg gab es doch die jüdisch-kommunistische Weltverschwörung, die scheint jetzt out zu sein. An deren Stelle ist die Khasarentheorie (sh.Psiram) gerückt, Putin und Dmitri Medwedew sind laut deren Vertretern auch Khasaren sein. Und im Fg hat irgendein Irrer sogar gepostet das Medwedew sogar ein Nachkomme der Romanovs sei.
      Gleichzeitig soll Putin auch für den Absturz der kascinksi Brüder verantwortlich sein.

      Löschen
  33. So, bin nach der 2. Operation wieder zuhause.

    Dann werde ich die Entfernung der Agraffen aus den Narben absagen und mich an Jürgen Stockmann halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welcome back, Noldor!
      Ich hoffe, alles ist gut gelaufen!

      Löschen
    2. Ist das ein Bild von Dir?
      Wenn ja: Sieht heftig aus!

      Löschen
    3. Nee, Bild ist nicht von mir. Sieht bei mir eigentlich noch heftiger aus.

      Bei der 1. OP gabe es eine 60 cm Narbe quer über den Bauch.
      Bei der 2. am rechten Bein von etwas über dem Fuss bis in die Leistengegend und links auch noch 20 cm.
      Heute gehe ich zum Hausarzt um die Medikamente einzustellen und zwar nicht so wie im Krankenhaus. Die sind doch mit der Pharmamafia verbandelt.

      Löschen
    4. Welcome Home Noldor, schön das du wieder da bist.

      Löschen
    5. @Noldor
      Auch von mir ein herzliches Willkommen zurück. Hoffe, es geht dir gut und du hast alles gut überstanden.

      Löschen
    6. Hi Noldor. Schön, dass Du wieder - und hoffentlich heiler als zuvor - zurück bist. Knibbel mal lieber die Agraffe an 'ner Sektpulle auf. Nach soviel Reparaturen ist die nun fällig.

      http://www.anno1982.de/agraffen/

      Löschen
    7. Danke an alle. Zuhause geht es schon aufwärts.

      2 Mal am Tag fixen darf ich auch. Oder ob mich da jemand vergiften will?

      http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/fileadmin/medizinische_klinik/Abteilung_3/pdf/ivandic/FI_Clexane20mg40mg.pdf

      Löschen
  34. Ich korrigiere - es reicht nicht einmal zu einer Achtelbildung, das ist pures Deppentum:

    Thomas Jähne @Matze: Das Judentum ist eine Religion und kein Volk ! Israel hat früher niemals existiert und deshalb kannst du auch nicht von einem Volk sprechen was jahrtausende unter Verfolgung zu leiden hatte. Das Land Israel selbst ist ein reines Kriegsprodukt und dazu noch eines wo sich jeder normale Mensch fragt warum sie sich so benehmen wenn sie doch wissen sollten was Gewalt verursacht. Zum anderen hab ich hier noch einen Beitrag gefunden der eher die Vermutung stärkt es könnte doch eine kleine Atombombe gewesen sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum anderen hab ich hier noch einen Beitrag gefunden der eher die Vermutung stärkt es könnte doch eine kleine Atombombe gewesen sein.

      Ohne nachzuschauen tippe ich bei dem "Beitrag" auf ein YT-Video?

      Löschen
    2. Nein, ein Link zu "fresh-Seed".

      http://fresh-seed.de/2013/in-damaskus-wurde-eine-atombombe-gezundet-der-colt-raucht-noch/#prettyPhoto

      Löschen
    3. Ja, wenn ein Pickel von der Haube geqeutscht wird, sorgt das Zeugs aus der Tube für schnellere Reifung. Und die glauben ernsthaft, Einhörner zu sein ;o)

      Tja, so ist die Welt nunmal. Aus meiner Tube kommt Pasta, bei anderen springt da auchmal nen Atompickel raus.

      Löschen
    4. Gibt auch ne lustige Diskussion darüber bei Florian Freistetter in den Kommentaren

      http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/05/18/ein-asteroideneinschlaf-auf-dem-mond/

      Löschen
    5. @anonym: Und die Quelle für diesen "absoluten Beweis" ist ein YT Filmchen. *Facepalm*

      I Don’t Want to Live on this Planet Anymore (Prof.Farnsworth)

      Ich lass mich zurück ins Hauptquartier nach Sirius beordern.

      Löschen
    6. Das geht ja -logisch- zwischenzeitlich noch weiter. Der Jähne würde in jedem Quiz gegen eine Scheibe Toastbrot verlieren. Könnte natürlich letztendlich auch den Frust erklären den er so vor sich herschiebt.

      http://s7.directupload.net/file/d/3263/yyr5hb86_png.htm

      Löschen
    7. hm. Der Jähne glaubt ja auch nicht an den Holocaust, bzw. meint er, der müsse erst einmal bewiesen werden (im Gegensatz zum Holocaust an Deutschen und Palästinensern, der für ihn "belegbar" ist). Wenn man bei so etwas widerspricht fliegt man ganz schnell aus der Gruppe. Hab nur einige Stunden dort überlebt, weil ich den Quark nicht ertragen konnte und dann hat der Benjamin irgendwann hart durchgegriffen - natürlich nicht gegen die Holocaust-Leugner, sondern gegen die, die darauf hingewiesen haben - und ich war draußen (laut Benny) hab ich "mich damit selbst gekickt".

      Löschen
    8. @Lokaltermin
      Hallo Herr Nachbarblogger!
      Ach Du warst das. Ich hatte schon gehofft, die hätten aus den eigenen Reihen mal 'nen halbwegs vernünftigen gestellt. War wohl zu viel erwartet;-) Und der andere, der gekickt wurde, war Metaminimum?

      Löschen
    9. Ja, wir beide waren das. War aber nicht abgesprochen, sondern hat sich so ergeben.

      Wollte auch nicht unbedingt dort sofort stänkern aber bei dem, was dort geschrieben wurde, konnte ich dann auch wieder nicht anders.

      Vernünftige gibt es dort wirklich nicht - irgendwie schließt sich das ja auch gegenseitig aus. Schon allein, dass viele dort wohl auch Honigmann-Fans sind, sollte Vernünftige abschrecken. Die einzigen Vernünftigen, die dort vielleicht sind, werden schon von selbst wieder die Flucht ergreifen. Das Traurige ist dabei aber oft, dass sie gleich dem nächsten Spinnerclub in die Arme laufen. Die enttäuschten Fitzekianer sind sicher auch schon in der nächsten Sekte - bleibt zu hoffen, dass zumindest einzelne etwas daraus gelernt haben.

      Was mich erschreckt ist, dass die Leute nicht alle per se dumm sind aber trotzdem auf so schlichte Dinge hereinfallen.

      Löschen
  35. Mario putzt (mit einer ziemlich dreckigen Bürste) seinen Wasserkocher - der Dreck den er findet ist, wie könnte es anders sein - zugesetzt worden um die armen Berliner zu töten.

    http://www.youtube.com/watch?v=FwelC6n9ht0

    "Allein die Flocken die da drin sind, sieht ja aus wie Aluminium...kann das sein, daß die jetzt auch Aluminium..."

    Junge, das ist Kalk, uralter Kalk.

    Aber jetzt sucht er jemand der ihm eine Expertise macht über die kriminelle Verunreinigung des Wassers.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Schöne ist ja auch, dass er so richtig kräftig mit seiner Bürste darin herumkratzt.(was alles an der hängt, weiß auch niemand.. und möchte wohl auch kaum jemand wirklich wissen).

      Wer wird es ihm wohl analysieren?


      Löschen
    2. Vor allem hat er sich wegen diesem Buch ein Destilliergerät gekauft (und das Buch natürlich auch), dafür hat er also wieder Geld, aber dann rumjammern. Mich erinnert Mario ja ein bisschen an Dummbach aus der Darmstädter Lokalposse Datterich, falls jemand aus der Gegend kommt und das kennt.

      Löschen
    3. @Anonym

      Ich tu es ungern, aber da muss ich ihn jetzt in Schutz nehmen. Das Gerät (und das sieht man ihm auch an ;) ) hat er vor über 10 Jahren gekauft, ebenso wie das Buch. Das war ja der Grund, warum er aus "finanziellen Gründen" den Rest seiner Heilpraktikerausbildung abbrechen "musste".

      Gut, ich würde sagen, daß er die sowieso nie gepackt hätte - aber das ist ein ganz anderes Thema.

      Wobei mich da schon wundert - einige ARGEN sind ja leider so bescheuert und zahlen die Ausbildung zum Quacksalber sogar. Aber auf die Idee wird er wohl nicht gekommen sein. Reichsbürger war er zu dem Zeitpunkt ja wohl noch nicht, hätte vielleicht sogar Chancen gehabt die Kohle zu bekommen. Andererseits - wer will sich von so einem ungewaschenen, ungepflegten, zahnlosen Zombie schon behandeln lassen.

      Im Moment hofft er ja, daß seine Tochter mitmacht und ihm Blut und eine gelbe Flüssigkeit spendet damit er sich das "Medikament" zum Zahnwachstum herstellen kann. Angeblich meint ja sogar seine Frau, daß das klappen könnte. Mich schüttelt es bei der Vorstellung....und die Kinder tun mir mal wieder unendlich leid.

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert22. Mai 2013 um 14:30

      Wahrscheinlich pflichtet seine Frau mittlerweile allem, was er verbal absondert, mit einem beiläufigen "Ja, ja" zu.

      Löschen
    5. @ Anonym22. Mai 2013 14:00

      "Bezahle, wann mer Geld hat, des is kah Kunst: awwer bezahle, wann mer kahns hat, des is e Kunst, liewer Mann, un die muß ich erscht noch lerne."

      Löschen
  36. Beata Joanna lieber Sven wie ich hier einiges gelesen bist du zu einem Guru hier mutiert;) klar du weiß schon alles aber auch die anderen wissen schon alles und wir brauchen keine WissenSCHFTLICHE -Beweise. wir müssen uns nur alles erinnern ( so lehrte seine Schüler Phytagoras)
    vor 23 Minuten


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert22. Mai 2013 um 14:37

      "so lehrte seine Schüler Phytagoras"

      Q^2=BJ - Quark zum Quadrat ergibt Beata Joanna. In Wahrheit haben wir dummerweise keinen blassen Schimmer, was Pythagoras lehrte, weil uns keine authentischen Schriften aus seiner Hand überliefert sind. Wir verfügen nur über die Darstellungen Dritter, die sich zudem so unterschiedlich und widersprüchlich über Pythagoras' Weltsicht äußern, dass wir bei Licht betrachtet gar nichts Definitives über seine Lehre sagen können.

      Aber mit historischen Fakten haben's die Freischwimmer bekanntlich ja sowieso nicht. Hauptsache, man konnte mal einen ehrfurchtgebietenden Namen in den Raum werfen.

      Löschen
  37. die honigspacken hatten noch kontakt mit dem uniformierten privaten BRiD-sicherheitsdienst:

    https://www.copy.com/s/4tTRlYmRebIC/Besuch%20bei%20den%20Externsteinen%20-%20komplett.mp4

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab 5:18

      "Ich hab Ihnen mein Antwort schon gegeben: Ich bin schwarz, ich kann nicht an Nazi-Veranstaltung teilnehemen."

      Tja, wozu so ein "Alibi-Neger" nicht alles nutze ist.

      Jaja, sozusagen 'Say It Loud – I'm Black and I'm brown'

      Löschen
    2. Erneut 5:50

      "Das ist eine Beweise. Is keine Nazi-Versammlung weil eine Schwarze dabei ist."

      Nur ein niedlicher Holocaustleugner, haaargenau.

      Löschen
    3. ab 7:20:

      Mario hämisch, halblaut: "Danke für das Portraitphoto". Vermutlich sammelt er Steckbriefe für die Allee der Gehenkten.

      Löschen
    4. Statt Mario könnte es evt. auch der Kackvogel gewesen sein. Am Ende veröffentlicht der schmutzige Vogel die KFZ-Kennzeichen, die Dienstgrade und einen Namen der Polizisten. Kennt man aus deiesen Kreisen ja schon.

      Löschen
    5. "Das ist eine Beweise. Is keine Nazi-Versammlung weil eine Schwarze dabei ist."

      Es ist natürlich überhaupt nicht rassistisch, wenn die Hautfarbe eine Rolle spielt. In etwa so wie "Die Welt ist bunt!".

      Löschen
  38. aaaaaahahahahahahaahaa....

    https://twitter.com/AufbruchGRS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. muahahahahaaaaa...

      https://plus.google.com/u/0/114260809017827376024/posts

      Löschen
    2. Wollen mer mal schauen wie lange es dauert, bis man geblockt wird ;)

      http://s1.directupload.net/file/d/3263/v4qdnpxl_png.htm

      Löschen
    3. ich finde das sieht gut aus^^

      Löschen
    4. Nicht lange meta, nicht lange^^

      http://i.imgur.com/7e3Cdo5.png

      Löschen
  39. Gebührenzahler22. Mai 2013 um 17:14

    herr NDR, müssen sie den schönen blog mit dem braun-öligen dreck von "Blank3372408" beschmutzen??

    Uploads by Blank3372408
    Bodybuilding Dt. Meisterschaft Cuxhaven Mai 2013

    :-x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Blank3372408" ist der private Kanal von Jo. Ich dachte, da könnte noch was lustiges kommen...

      Da ja GRS jetzt nen eigenen Kanal hat, kann ich den eventuell auch wieder rausnehmen.

      Löschen
  40. Ein neuer Streich vom Bürgeranwalt: http://chemtrail-fragen.de/_news.php#storr_2013_05_22

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Storr zieht den Schw... ein. Wer hätte das gedacht???

      Löschen
    2. Er will nicht mehr mit Jörg diskutieren sondern ihn statt dessen anzeigen. Herr Storr, solche Ablenkungsmanöver kenne ich aber auch schon von Ihnen!

      Löschen
    3. Aber nicht ohne mal wieder wenigstens den Anschein zu erwecken er wäre ein Goliath. Na ja, der wurde bekanntlich ja von David besiegt. ;)

      Abgesehen davon das es albern und infantil ist, zeigt das einfach welch Geistes Kind er ist - bin mal gespannt ob er wieder ein Opfer findet das ihm dann die Kosten erstattet.

      Löschen
  41. Es sind halt Träumer - ungebildete Träumer, fern jeder Realität:

    Mike Thöni Die Kaufkraft meines Geldes zerfliesst jetzt schon zwischen den Fingern,wozu nochmal extra welches einführen? Ich bin für die Abschaffung des Geldes,dann wird alles schön.
    vor 9 Minuten


    Ich würde ja behaupten: Ohne Geld, wenn die sich nur auf ihre Fähigkeiten als "Tauschmittel" verlassen müßten - da wären die eher gestern als morgen verhungert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, so, die Finanzsystem brechen "regelmäßig zusammen":

      Matthias Helm @ Mike Thöni: Da gebe ich Ihnen sofort Recht. Durch die gesteuerte Inflation und die eingebaute Exponentialfunktion nimmt die Kaufkraft immer mehr ab. Außerdem bricht in regelmäßigen Abständen unser jetziges Finanzsystem immer wieder zusammen und das mit sehr unangenehmen Folgen (erleben wir zurzeit in Griechenland, Italien, etc.). Sie sprechen mir aus der Seele wenn es um die Abschaffung des Geldes geht. Ich könnte auch prima ohne Geld leben. Dennoch bin ich mir sehr sicher, dass dies zurzeit unmöglich ist, denn ich weiß nicht, ob mein Autohändler um die Ecke z.B. 40.000 Äpfel als Tauschmittel für ein neues Auto entgegen nehmen würde. Geld ist schon ein wunderbares Zwischentauschmittel. Man muss nur darauf achten, auf welchem System es aufgebaut ist. Das fließende Geldsystem gibt es sogar bereits. Viele Regionalgelder (z.B. der Chiemgauer) funktionieren bereits nach diesem Prinzip und das sehr erfolgreich. Also, warum weiter ein Finanzsystem benutzen, dass nur 10% der Bevölkerung etwas nutzt, 90% (auch ich gehöre dazu) verlieren daran. Und deshalb: Neues Geld
      vor 2 Minuten


      Neues Geld her und alles wird gut. Das mit dem "Regionalgeld" hat er auch nicht kapiert - aber egal...tauschen wir das Geld und alles ist in Ordnung. *rolleis*

      Löschen
    2. öööhhhmmm...ja...ist das jetzt einfach nur grenzenlose Naivität oder kann man das schon als absolute Dummheit bezeichnen?

      Mike Thöni Ich denke ein System ohne Geld das jedem auf dem Planten einen Grinser ins Gesicht zeichnet ist möglich. Wir sind die einzige Spezies hier die für Ihr leben Geld benötigt, das ist nicht besonders intelligent oder? Wenn wir das Geld ersatzlos streichen und jeder das macht was er wirklich aus ganzem Herzen liebt und machen möchte und jeder einen kleinen Teil seiner Zeit davonzu Gunsten der Menschheit tut, wird für alle gesorgt sein, genügend Freizeit für jeden da sein und keiner wird sich überflüssig in einer Gesellschaft vorkommen, da die Menschen alle unterschiedlichste Interessen haben. Der eine arbeitet gerne in der Autowerkstatt oder in der Bäckerei und der nächste lieber im Hotel. Es wäre möglich kostenlos zu reisen und in den besten Hotels zu übernachten,die besten Speisen und Getränke zu geniessen und alles kostenlos. Für solche Dinge wie Müllabfuhr und Putzen gibt es mittlerweile schon Robotter, sodass keiner zu irgend etwas gezwungen werden muss, was er nicht aus Leidenschaft tut.
      vor etwa einer Minute · Bearbeitet

      Löschen
    3. Schöööön...

      Alles umsonst und die Arbeit machen Robottter.

      Darum lohnt es sich, dass GRS weiter so erfolgreich voranschreitet, wie bisher. Wir müssen nur genug YT-Videos auf Bennileins FB-Seite verlinken, dann wird das schon werden...

      Löschen
    4. Höre ich da einen Hauch Zynismus heraus NDR?

      Löschen
    5. Ich würde da gerne ein paar von den Mario-Musikvideos von CptNemo und so verlinken. Darf ich aber nicht...

      Löschen
    6. Ich seh' grade, der hat was Neues:
      http://www.youtube.com/watch?v=Mgt9M4NyWSM

      Löschen
    7. Also, die Herrschaften muss man gar nicht diskreditieren, so gut wie die das selbst machen - wenn wir nicht aufpassen machen die uns alle arbeitslos :D , aber wenigsten bleiben wir gesund dabei:

      Anna Brozio Dann würde ich allerdings die Flucht ergreifen wenn man heute sieht, was passiert, wenn es mal was günstig gibt, dieser Mob ist einfach nur noch unerträglich, seelenlose Hüllen und mit denen zu leben ohne Geld, Fliegen wohin man will, ich sehe schon die Schlange an den Schaltern, die Monate warten, bis sie einchecken können, wenn überhaupt. Und ich möchte nicht dort eine Arbeit tun, ohne dafür entlohnt zu werden. Wer soll an den Flughäfen die Arbeit tun, freiwillig und dann noch die Flieger fliegen? Einfach nur grauenvolle Vorstellung ohne Geld mit dieser zum Teil noch unterentwickelten Gesellschaft zu leben. Lass mal Milzbrand frei, haste den gleichen Effekt. Nee, Geld MUSS bleiben, da es das Miteinander kontrolliert und Freiheit garantiert. Geld sollte nur anders gehändelt werden, Münzen in Gold und vor allem gehört es umgehend den dreckigen Händen entrissen, die damit gerade unser aller Leben ruinieren. Kein Plastikgeld mehr, sondern klar und einfach Münzen in Gold und Silber. Zinsen auf den Mond, da gehören sie hin. Tauschhandel darf auch sein, Die beste Lösung wäre viele verschiedene Möglichkeiten nutzen zu können, einige leben ohne Geld, weil sie die möchten, andere tauschen und andere nehmen Gold oder Silber. Von mir aus können auch einige ihr Plastikgeld und virtuelles Geld behalten. vielleicht ist es die Vielfalt die uns das Glück bringen wird Vielfalt lässt viele Möglichkeiten entstehen.
      vor etwa einer Minute


      Jeder einigermaßen vernunftbegabte Mensch langst sich da doch nur noch an den Kopf - vor allem wenn ihm klar wird, daß das nicht Satire ist, sondern die das absolut ernst meinen. :D

      Löschen
    8. Ich komm aus dem Lachen gar nicht mehr raus:

      Mike Thöni Ein gutes Buch zu diesem Thema heisst: Gesellschaft 2015 dort wird im Detail auf diese Dinge eingegangen, hier alle Dinge aufzuzeigen und einzugehen, würde jetzt den Rahmen sprengen, aber wenn sich das gesamte System dem Menschen anpasst und nicht umgekehrt der Mensch an irgendeine Idiologie, dann passt es.
      vor 20 Minuten


      Wer das "Buch" lesen will - bekommt man bei Amazon:
      http://www.amazon.de/Die-Gesellschaft-2015-Anleitung-Dimension/dp/3895682160

      Christoph Fasching (nomen est omen?) channelt Erzengel Gabriel

      hier kann man den Knaben anhören/ansehen:
      http://www.youtube.com/watch?v=1bbIr_uTBGQ

      ...ich brech nieder.

      Löschen
    9. Ein wirklich tolles Buch, dass den Aufstieg 2012 erheblich erleichtert hat. Es ist bemerkenswert, wie die Schreiber der positiven amazon-Rezensionen ihre Bedürfnisse, die solche Bücher befriedigen sollen, so offen schildern können ohne dabei zu reflektieren. Die Ehrlichkeit hat dabei etwas Erschreckendes.

      Was ist das für eine Art sein Leben zu verbringen indem man auf ein besseres Leben wartet?
      Sind die in einem "Papa, bitte mach mal!" stecken geblieben?
      beim Lesen verspürt man den Wunsch, heute schon in der neuen Zeit zu leben.

      bei aller Klarheit ohne Angst

      Ich freue mich auf die Zukunft...Ich fühle mich jetzt gut auf die kommende Veränderung vorbereitet.

      mit jeder Seite Mut macht und Hoffnung weckt, dass diese Erde doch nicht verloren ist, sondern den Menschen noch einmal die Chance gegeben wird

      die Welt ändert sich derzeit schneller als es uns lieb ist, aber die Richtung ist positiv...schließlich sind wir es, die uns die Welt von morgen erschaffen - mit Hilfe "der da oben"

      eine Welt OHNE GELD. Dieser Gedanke ist soooo schööön

      ich hatte beim Lesen richtige Glücksgefühle

      "das große Hoffnungslicht am Ende des Tunnels

      Ich habe erlebt, dass Menschen, denen ich diese fantastische Zukunftsvision berichtet habe, erst ungläubig, dann aber positiv offen, zugehört haben und zumindest den Gedanken zugelassen haben, dass auf dieser Erde doch noch alles gut wird.

      Schon beim Lesen kommt Freude hoch, auf die uns zu erwartende Neue Zeit

      Der Weg wird kein leichter sein. Aber Niemand muss sich fürchten.
      Am Ende bleiben eine große Freude und die Hoffnung und Zuversicht, dass alles gut wird.


      Ich fühlte mich beim Lesen der Botschaften Gabriels mehr als geborgen und wohl.

      Eine Pflichtlektüre, für alle Menschen mit Zukunftsängsten -
      denn diese fliegen nur so davon, je länger man in dem Buch liest.


      Mir persönlich hat dieses Buch sehr viel Kraft gegeben

      Lies es einfach! Und dann stell es Dir vor! Träum davon... und dann erschaffen wir es gemeinsam.

      Momentan noch Unvorstellbares wird vorstellbar...Man möchte fast hingehen und versuchen, die Zeit schneller zu drehen. Aber: Das passiert ja schon von selbst!!

      sehr wichtiges Buch, das man in der heutigen Zeit unbedingt lesen sollte, um nicht zu verzweifeln

      Ich war beim Lesen einfach glücklich und freue mich auf das, was uns erwartet.

      usw.usf.

      ...und wenn man das Buch zuklappt holt einen irgendwann die Realität wieder ein, und dann man kokst ein paar Sätzchen um sich wieder Hoffnung zu machen.
      Sowas sollte unter das Betäubungsmittel-Gesetz fallen!

      Wie fremd müssen die sich vorkommen, wenn sie sehen wie die Menschen um sie herum einfach leben ohne sich einzureden wie schlecht alles ist?

      Löschen
    10. "NDR22. Mai 2013 20:02

      Ich würde da gerne ein paar von den Mario-Musikvideos von CptNemo und so verlinken. Darf ich aber nicht..."

      doch darfst du, warum denn nicht=? kannst mich auf utube erreichen.

      Löschen
  42. Ich habs doch immerschon gesagt . . .
    Mario wird Fernsehstar.
    Vorstellbar mit Nina Hagen in einer *****-Talkshow.
    Da wär endlich mal was los.

    AntwortenLöschen
  43. GRS Sturmabteilung schläft. Der Wilki ist auf Twitter immer noch nicht geblockt. Seit 5 h.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich seh' ihn nicht:
      https://twitter.com/AufbruchGRS/followers

      Löschen
    2. https://twitter.com/AufbruchGRS

      Löschen
    3. http://s7.directupload.net/file/d/3264/afd3rtqx_png.htm

      Löschen
    4. Bei mir zeigt es 0 an. Vielleicht, weil ich geblockt bin?

      Löschen
    5. Immer noch keine Follower bei GRS. Wahrscheinlich löscht Ben in seiner Paranoia jedesmal, wenn er die Mitteilung bekommt "XYZ folgt dir jetzt".

      Löschen
    6. Hab ca. 10 Minuten als Follower überlebt. Irgendeinen Teil von Social Media ist da von den Jungs/Mädels nicht verstanden worden.

      Löschen
    7. *Irgendein

      Frage mich auch, warum nicht einmal die treuen Anhänger dem Account folgen oder blockt er einfach wirklich alles (wie Wilki das schon meinte)?

      @NDR "0" war schon richtig. Auf "0" stand es schon, bevor ich geblockt wurde , bzw. kurzzeitig auf "1", bis ich geblockt wurde.

      Löschen
    8. Welcher Name hatte denn Dein Twitter Account? "Lokaltermin", oder ein neuer, unbekannter Name?

      Falls ersteres, darfst Du Dich zur Prominenz hier zählen, die dem Ben wohlbekannt ist. Falls zweiteres, wäre das sehr komisch, da er dann ja aller blocken würde, die er nicht kennt.

      Löschen
    9. Vielleicht sollte Ben ja seinen Twitter Account mit der Überschrift versehen: "Bitte nicht folgen!" Dann wäre das wenigstens geklärt.

      Löschen
    10. Ja, das ist mein Account. Mich wundert halt nur, dass er noch "0" Follower hat. Irgendwer von den "Aufgewachten" müsste da doch auch schon gefolgt haben. Was genau ist der Sinn dieses Twitter-Accounts? Vielleicht nur der, Leute zu blocken?

      Löschen
    11. Obwohl ich mir vorstelle, dass Ben gerne den Blockwart spielt, kann das nicht wirklich schon der ganze Sinn sein ;-)

      Twitter wird nicht funktionieren! Neuigkeiten werden schon auf FB ausgetauscht. Bei Twitter muss man sich kurz und konkret fassen, denn die länge von Twitter-Nachrichten ist auf ein paar Dutzend Zeichen beschränkt. Damit kommt keiner der GRSler zurecht.

      Löschen
    12. naja, eigentlich perfekt, um mal schnell einen aus der Tube zu quetschen...

      Löschen
    13. Leute... das is GRS! Fragt doch nicht nach nem Sinn.

      Löschen
    14. word!

      apropos, was berichten unsere agenten aus dem gold-rot-schwarzen "forum"? :-DDD

      Löschen
    15. Aus dem Forum gibt es Neuigkeiten, aber da kümmert sich im Moment hauptsächlich der Wilki drum. Ich sag mal so: Derjenige, der bisher bei OkiTalk die sinnlosen GRS-Sendungen gemacht hat, hat OkiTalk verlassen und macht ne eigene Plattform auf.

      Aber noch mal zum Sinn von GRS-Twitter:
      Ben wird von den anderen nicht-gewählten Organisatoren nicht ganz für "voll" genommen. So wie ich das sehe, ist er dort so eine Art Praktikant. Um sein Engagement zu zeigen, flieht er in blinden Aktionismus und macht halt "irgend was". Warum nicht nen Twitter-Kanal?

      Allemal besser als sich z.B. mal um Wahlen oder die Umsetzungsstrategie zu kümmern oder die Sache mit der gelogenen Saalmiete aufzuklären.

      Löschen
    16. Und was Benny vergessen hat: Er kann uns zwar für seinen Kanal Blocken, das hindert uns aber nicht daran, allen anderen, die ihm folgen, Nachrichten zu schicken ;-)

      Löschen
    17. Das Forum ist echt total langweilig. Warum hab ich nur diesen Job übernommen. Da geht es im Moment um Lichtnahrung, Feminismus oder Dünger. Ab und zu noch um die Bundestagswahl. Irgendwie ist das Freischiss auf Sparflamme. Da ist bei GRS Facebook deutlich mehr los. Achja Ben, mein alter Facebookfreund, hat mich ja für die GRS Facebookgruppe komplett gesperrt. Zumindest als Wilki ;-) Auf Twitter bin ich auch geblockt. Man könnte glatt meinen, er mag mich nicht. Bleibt noch Google+. Also Ben, wir sehen uns heute abend. Ja. Gib uns beiden doch eine Chance, Ben. Ich beiße nicht... naja vielleicht bei Vollmond...aber da bin ich nicht ich selbst. :D

      Löschen
    18. Wilki Du bist zwar geblockt, Dein Beitrag ist aber weiterhin sichtbar. Für alle.

      -> http://s14.directupload.net/images/130523/zvpsst5w.png

      Löschen
  44. Wenn "GRS" in ein paar Monaten passé ist, kommt der Vogt vielleicht doch wieder bei einer Burschenschaft unter:

    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/burschentag-deutsche-burschenschaft-streitet-wieder-um-ariernachweis-a-901174.html

    AntwortenLöschen
  45. Da hilft nur noch der "Hildegard-Vibrator"

    AntwortenLöschen
  46. Die Wege der NWO, den verhassten und besetzten Nicht-Staat "BRD" seit 1945 zu vernichten sind unergründlich...

    BBC poll: Germany most popular country in the world

    http://www.bbc.co.uk/news/world-europe-22624104

    Für Freigeister und GRSler auf deutsch:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article116444653/Deutschland-ist-weltweit-das-beliebteste-Land.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freigeistreporter-Vertreter23. Mai 2013 um 18:04

      das ist natürlich die perfide einlullungs-taktik der NWO. der dt. michel soll sich gebauchpinselt fühlen, während der germanische volkskörper von den superreichen familien der zionistischen hochfinanz geplündert wird. muss man natürlich wissen!

      Löschen
    2. Genau so stelle ich mir das auch vor. Die Nicht-Aufgewachten freuen sich über die positiven Umfragewerte, die Aufgewachten freuen sich auch, dass sich die NWO so blöd outet.
      Und Putin lacht sich ins Fäustchen, denn er weiss ganz genau, dass wenn die Aufgewachten mal die Macht übernehmen, Russland das beliebteste Land der Erde sein wird, gefolgt von Iran und Syrien.

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert23. Mai 2013 um 18:32

      Russland, Iran und Syrien - in harter Konkurrenz mit dem besten Nordkorea der Welt - sind bereits die beliebtesten Länder. Nur wird das von den hemmungslos manipulierten NWO-Systemmedien dreist verschwiegen.

      Löschen
    4. Das ist absolut richtig. Ich weiss nicht, ob das Video hier schon gepostet wurde, aber in diesem Film aus dem gelobten Nordkorea, mit seinem beliebten und weisen Fuehrer, wird ganz deutlich gezeigt, wie es in den USA wirklich aussieht:

      http://www.youtube.com/watch?v=0VgW8lyCkaU

      Löschen
    5. Hm...

      Und gerade dieser Tage hat der (zionistisch unterwanderte?) Wächterrat im Iran den Lieblingskandidaten von Jo Conrads Brieffreund Ahmadinedschad nicht zur Wahl zugelassen.

      http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-05/Iran-Ahmadinedschad-Waechterrat-Wahl

      Es ist schon kompliziert, wenn man sich die Welt zu einfach macht.

      Und an alle Nord-Korea-Verächter:
      So schlecht kann es dort nicht zugehen, wenn die Bevölkerung sich mit solchen Videospielen (aus eigener Produktion!) die Zeit vertreiben kann:

      "Mount Paektu Racer"
      http://www.youtube.com/watch?v=hgOIIAVSkME

      (der Kanal "stimmekoreas" bietet noch anderes Sehenswertes)

      Löschen
  47. Da hatten Jo the superbrain und Vogt doch vollmundig angekündigt, daß das Hambacher Schloß wie anno 1832 gestürmt wird und dann ein fulminantes Sommerfest stattfindet ...und....wie sieht das in der Realität aus?

    Benjamin Ernst
    Umfrage: Wir haben jetzt geeignete Plätze für ein Sommerfest gefunden :-) Im Raum Alsfeld wird es höchstwahrscheinlich sein. Zwischen Aug. und Sep. schwebt uns vor. Freitag bis Sonntag. Keine Hotels, nur mit Camper oder Zelt. Den Energieausgleich für das Wochenende sollten wir mit ca. 5€ pro Mensch hinbekommen. Zeltplatz o. Stellplatz für das Wochenende inkl. Sanitär. Was sagt Ihr dazu?


    Ich würde sagen: Das Ziel um knapp 230 km verfehlt - über den Rest schweigen wir mal lieber. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird sicher so fett wie das Zeltlager nach der Räumung des Schlosses in Krampfer oder Bauchis Nina-Hagen-Konzert im Görlitzer Park.

      Löschen
    2. LOL!!!
      Nina Hagen hab ich gar nicht gesehen ;-)
      Da muss ich wohl das falsche Video angeklickt haben: Bei mir sah man nur ein paar angetrunkene Hippies...

      Löschen
    3. Ich nominiere "Bauchis Nina-Hagen-Konzert" zum Spruch das Tages!

      Löschen
    4. Aber mal ganz im Ernst:
      Zu dem GRS-Sommerfest könnte man hingehen. Wohnt jemand in der Nähe von Alsfeld?

      Löschen
    5. "aber mal ganz im ernst."

      ndr, sie sind mir ja ein schwerenöter *höhöhö*

      Löschen
    6. Und Sie sind der Mann mit den 1000 Nicks ;-)

      Löschen
    7. Na ja, Bauchis Nina Hagen Konzert scheiterte einfach an der ganz, ganz kleinen Differenz zwischen Wunsch und Wirklichkeit...na ja...und an der fehlenden Soundanlage wahrscheinlich (die haben ja die bösen, bösen BRD-Angestellten in den blau-weißen Uniformen einfach mal in Verwahrung genommen). ;)

      Löschen
    8. Fürstbischof Knut-Hubert23. Mai 2013 um 22:25

      Bei den GRS-Kameraden scheint es eine schon zwanghafte Fixierung auf Alsfeld zu geben. Warum muss jede ihrer bombastischen Veranstaltungen ausgerechnet dort und nirgendwo anders stattfinden, und wieso scheint Big Ben auch noch stolz darauf zu sein, dass man auch für dieses Hammer-Event wieder Alsfeld als Austragungsort sichern konnte?

      Ist dieses Nest auf eine Weise, die sich mir nicht erschließt, symbolisch oder esoterisch aufgeladen? Fluktuieren dort Erdstrahlen in besonders belebender Weise, kreuzen sich Ley-Linien, lassen positive Schwingungen schon die Tassen im Schrank klirren, hat der Führer dort einst während einer langen Autofahrt anhalten lassen, um sich an einem Alleebaum zu erleichtern? Kurz: Warum immer wieder Alsfeld? Will kein anderer Ort Deutschlands den Wanderzirkus der Depperoni aufnehmen?

      Löschen
    9. Ich tippe auf letzteres: Der Führer hat damals den mal den Ort geweiht ;-) Wissen auch die Wenigsten!

      Löschen
  48. Antworten
    1. es gibt also strom für meinen vollklimatisierten winnebago?

      Löschen
  49. So, so....

    Wolfgang Vogt Hallo Annett, wenn du Hilfe brauchst, z.B. wenn sich ein Gerichtsvollzieher angekündigt hat, dann melde dich. Nächste Woche werde ich eine Schulung der DPHW (deutsches Polizeihilfswerk) mitmachen und meine Uniform dafür bestellen. Wir sind dann für solche Fälle bestens geeignet und kommen, wenn du oder ein anderer uns ruft, um Präsenz zu zeigen und dem Gerichtsvollzieher seine Rechte aufzuzeigen. Dabei halten wir uns streng an das Gesetz, was ja unsere jetzigen Behörden nicht tun, aber doch glauben zu tun ! Hier noch eine sehr gute Seite zum stöbern.... http://www.dpvm.de/


    Na ja, sie bringen den Leuten noch mehr Schwierigkeiten - aber, unter Freigeistern nennt man das wohl "Hilfe".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Uniform posiert er sicher stundenlang vor dem Spiegel und mach diverse Dinge mit sich selbst. Soweit ist das vollkommen ok, wenn man auf so etwas steht, befürchte nur, dass es nicht dabei bleibt und er andere so richtig in die Schei.. reitet.

      Löschen
    2. Eine Schulung mitgemacht, Kompetenz zum Unifoermchen tragen angeeignet und dann kanner auch schon zum Einsatz. Niedlich.

      Muesste man glatt ueberlegen, ob man nicht den Ort eruieren kann und den dortigen Gerichtsvollziehern einen entsprechenden Hinweis zukommen laesst

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert23. Mai 2013 um 23:22

      Nicht nur den Gerichtsvollziehern. Ein Staatsanwalt ohne unangebrachte Nachsicht mit diesen Hirnruinen würde sich da auch die Hände reiben - schon das Tragen uniformähnlicher Kleidung ist ein Verstoß gegen geltendes Recht.

      Löschen
    4. Die Uniform ist aber alles was sie haben...

      So schlau wie zwei Dumme, aber dann so ein Teil an.
      Diese Kombination hat sich in der gesamten Geschichte der Menschheit immer schon als ueberwiegend unheilvoll erwiesen.

      Löschen
    5. Fürstbischof Knut-Hubert23. Mai 2013 um 23:54

      Ein durchgehendes Motiv der letzten 300 Jahre deutscher Geschichte: Die Dummheit strebt nach der Uniform.

      Löschen
  50. Und wenn er damit inm Fetisch-Club aufschlägt ?

    AntwortenLöschen
  51. So mit raushängendem Pimmel, blankem Arsch, Lederriemen und Nylons . . . .

    AntwortenLöschen
  52. "Den Energieausgleich für das Wochenende sollten wir mit ca. 5€ pro Mensch hinbekommen."
    Energieausgleich... Hat dieses Wort im Kontext Esomüll-für-echtes-Geld eigentlich Hornauer eingeführt oder gabs das schon vorher?

    AntwortenLöschen
  53. So im "Stall" in Frankfurt oder in "Knast" in Berlin,
    da gäbs sicher ein großes Halloooooo . . .

    AntwortenLöschen
  54. Frankfurt: http://www.stall-frankfurt.de/

    Berlin:
    10777 Nollendorfplatz - Bars, Kneipen, Discos und Kinos
    www.mj10777.de/10777Nolle/BV_Bars.htm‎
    Knast Gay Lederbar Video Darkroom. Lederbar/Video/Darkroom täglich 21 - ?h. Fuggestraße 34 - 10777 Berlin (Schöneberg) Tel.: 218 10 26. U-Bahn ...

    Da würde der DPHW Uniform sicherlich mit großem Halloo weitergeholfen.
    Auch wäre das eine adequate Tagungsstätte fürs nächste NSL Treffen . . .

    Eine "Live" Übertragung, könnte sehr lustig werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert24. Mai 2013 um 00:07

      Ich stellte mir gerade Mario dort vor. Und ich wünschte, ich hatte es nicht getan.

      Löschen
    2. ...dank des Kommentars hab ich mir jetzt Schmidchen Schleicher und Stoll in diesem Etablissement vorgestellt.....Kopfkino kann etwas ganz, ganz Übles sein.

      Löschen
  55. Muhahahahahhohohohoo . . ..

    AntwortenLöschen
  56. SEX (oder was man dafür hält) sells . . .
    Demmnächst auch bei GRS.

    AntwortenLöschen
  57. Die Dame hat ja schon immer ein Problem wenn es ans Denken geht - das will sie ja lieber nicht, sogar bei GRS wird ihrer Meinung nach viel, zu viel und vor allem viel zu "hochgestochen" gedacht:

    Kerstin Kerkow An welchem Strang? Das ist hier die Frage...Vereinzelte machen Werbung für irgendeine Partei...Wählt diese , jene , welche...Im Grunde wollen sie alle das Gleiche, das System ändern, dazu unzählige Themen, Ideen, Punkte und diese enthalten wieder Unterpunkte u.s.w. Von den ganzen Infos, wer wieder wo was angestellt hat, schwirrt mir zur Zeit der Kopf...Möchte nicht wissen wie viele schon dicht gemacht haben weil sie nichts mehr sortiert bekommen, dem Ganzen nicht mehr so recht folgen können...Viele Antworten zu Themen sind so hochgestochen, gefüttert mit Fremdwörtern, wo auch ich Probleme habe und mich frage:"Was will er/sie mir genau damit sagen"? Manches ist sehr anstrengend und ermüdend und wird regelrecht kaputt geredet...
    vor 2 Stunden


    In einem aber hat sie Recht: GRS ist nichts anderes als eine Werbeplattform für die abstrusesten (Nicht)Parteien und Vereine - daneben noch ein paar MLMler, Abzocker und Quacksalber: Voilá so sieht die schöne, neue, perfekte Welt aus. ;)

    Man darf natürlich nicht vergessen, daß der typische GRSler nicht mehr scheut als Arbeit und Schule:

    Marianne Freymann Mir ist folgende Erkenntnis wichtig:
    nicht nur, dass ich das machen darf, was mir Spaß bringt- und ganz nebenbei werde ich dann auch erfolgreich damit sein - sondern: wir Menschen sind die ursprünglichen Nutznießer dieser Erde und wir werden es wieder.
    Uns steht es zu, alles zu haben was wir brauchen auch ohne Arbeit und Streß so wie es in der Natur ja auch ist.
    vor 6 Stunden · 1


    Schließlich gehen ja auch die Tiere nicht "arbeiten" und überleben doch auch. Einfach einen Wunsch ans Universum schicken und schwupps ist der Tisch gedeckt, Klamotten und Schuhe liegen frisch gewaschen und gebügelt bereit und bespaßt wird man auch noch.

    Die Idee, daß in Alsfeld in Zukunft "politische Nachhilfe" gegeben werden soll hat allerdings sehr viel für sich:

    Rainer Hanke
    ainer Hanke Wir reden und reden und reden -Wir sind so viele kleine und größere Gruppen die sich gegen das System aufbäumen.Findet eine Weg uns zu vereinigen ,ansonsten haben wir verloren und das noch dieses Jahr.Ob es Freie Energie ,BRD -Unrecht, Aufbruch Gold Rot Schwarz, oder GEZ Gier ist wir haben alle ein Ziel und das können wir nur erreichen wenn wir uns vereinen .Wenn an diesem System nichts geändert wird könnt ihr eure Ziele nicht verwirklichen.Da ist auch mal ein politischer Kommentar in einer Gruppe angebracht der nicht zum Thema passt.Ich werde zum Beispiel freie Energie nichtin diesem System durchsetzen können.Das selbe gilt für das Deutschlandprojekt.Ich mache immer wieder die Erfahrung das in dieser Gruppe viele noch nicht einmal wissen was hier los ist .Da sollte man in Alsfeld politische Nachhilfe geben und nicht nur um den heißen Brei herum reden.Fakten aufzählen diese auswerten und gemeinsam Gegenmaßnahmen einleiten.Jetzt rafft euch endlich zusammen.


    Ich würde mal behaupten, da bringt im wahrsten Sinne des Wortes der Blinde den Tauben über die Straße.

    Wobei Herr Hanke ja eines richtig erkannt hat:

    Rainer Hanke Wir sind gegen wir sind gegen wir sind gegen.Martina hat es erkannt jetzt müssen auch mal Taten folgen.Die da oben lachen sich kaputt .
    vor 4 Stunden


    Ja, die lachen sich wirklich kaputt, was anderes kann man angesichts dieser Masse an idiotischen Ideen (daher kommt ja auch das Wort: Idiologie ;) ) gar nicht tun - und solche Hampelmänner kann man eigentlich auch nicht ernst nehmen.

    AntwortenLöschen