Dienstag, 7. Mai 2013

Aufbruch Gold-Rot-Schwarz - Ein Troll mit eigener Facebook-Gruppe

Die Verhältnisse wollen sie auf den Kopf stellen - zumindest mit dem Mundwerk und dem Malkasten - so wie die BRD-Flagge. In einem Punkt haben sie es geschafft: Bei GRS sind die Trolle die Administratoren. Hier mal Impressionen von der selbsternannten, aber nicht demokratisch legitimierten, so genannten Facebook-Seite von GRS:


Was meint er damit? Erst groß ankündigen und dann ist es wieder "nicht der Rede Wert"? Ich denke, es könnte um folgenden Beitrag gegangen sein, der kurz vorher gelöscht wurde:



Hier geht es um die Beschwerde von Hannes Werkl, dass seine Beiträge nicht freigeschaltet wurden. Wenn man seine FB-Seite betrachtet, ist klar, dass dies kein Troll ist, sondern jemand, der alternative Ansichten authentisch vertritt. Anscheinend hat dem Benny sein Beitrag inhaltlich nicht gepasst, getrollt hat Hannes nicht. Lediglich eine Frage gestellt.

Das ist eindeutig Zensur!

Hier der von Karl-Heinz verlinkte Artikel.

Nachtrag:

Die oben im Bild genannten 2 weiteren Kommentare konnte ich nicht mehr "aufklappen", da gelöscht. Aber in meinem Blog hat ein Leser folgenden Screenshot gemacht:


Also erst hat Benny mit Spam Begründet, dass er zensiert - aber eben halt explizit nur Spam, und dann zensiert er einen offensichtlich ernst gemeinten aber ihm missliebigen Beitrag.

Benjamin Ernst, wo in obigem Beitrag von Hannes Werkl ist Sexismus, Werbung oder gar das böse MLM vorhanden?

Zuerst wurde Hannes mit fadenscheinigen Argumenten beschwichtigt. Und als er dann von Karl-Heinz Zuspruch bekam, hatte man Angst vor Opposition und hat den Beitrag inklusive aller Kommentare gelöscht!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. ^^Winner of "Universe next top model"

      Löschen
    2. Formaljuristisch: Erster!

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert8. Mai 2013 um 02:46

      Mittelster. Und wer das bestreitet, begeht Parteiverrat, Willensbruch und sonstige Garstigkeiten.

      Löschen
    4. http://youtu.be/0LyAey51CmQ

      Löschen
    5. Hihi Iri. Ich muss da gar nicht draufklicken und weiß trotzdem was da kommt. ;-)

      Löschen
  2. Spätestens jetzt sollte wohl jedem Erleuchteten/Aufgewachten/Nicht-MSM-Systemschlafschaf klar sein, daß AGRS lediglich ein weiterer Aufguss der verhassten NWO ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert8. Mai 2013 um 02:59

      Was hat dir die arme NWO getan, dass du sie derart verhöhnst?

      Löschen
    2. Als vermeintlich bezahlter NWO-Systemschreiberling warte ich nun schon seit Jahren darauf, daß die Organisation mich auch endlich mal bezahlt. Aber da kommt einfach nix!

      Löschen
  3. Fürstbischof Knut-Hubert8. Mai 2013 um 03:09

    GRS hebt in der Tat Trollerei auf ein ganz neues, bislang unbekanntes Niveau: Nicht gelegentliche ungebetene Besucher trollen hier eine wehrlose Online-Gemeinschaft - nein, die Masterminds der Gemeinschaft trollen alle, die ihnen guten Glaubens Vertrauen schenken. Und die Getrollten merken noch nicht einmal, was ihnen widerfährt.

    Die Trollerei ist Fundament, Kitt und Dach des ganzen windschiefen GRS-Gebäudes. Das ist ungefähr so, als hätte Kim Il-Sung (der große Führer) Nordkorea nur zusammengeschraubt, um Massen von Leuten dazu zu bringen, ausschließlich mit 12 normierten, grottenhässlichen Frisuren herumzulaufen, und sich dann jeden Abend darüber totzulachen.

    AntwortenLöschen
  4. Benjamin Ernst, wo in obigem Beitrag von Hannes Werkl ist Sexismus, Werbung oder gar das böse MLM vorhanden?

    Also gut, Sexismus bestimmt nicht. Aber Werbung bzw. MLM. Auf der Seite von Karl-Heinz wird nämlich Werbung für die e-books und den Mist des Dr. Rath (Bodyxq) gemacht sowie für eine "Siempre Viva Natural Health Company" und ähnlichen Mist.

    Wobei der Karl-Heinz natürlich schon authentisch ist, gar keine Frage.

    Bleibt nur zo hoffen, daß Benni mal endlich Regeln aufstellt welche Firmen (damit seine Downline wächst) beworben werden dürfen und welche nicht. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ja, selbst wenn sein Beitrag MLM-Webung enthalten hätte:
      Es geht ja hier darum, dass seine Frage, warum sein Beitrag nicht freigeschaltet wurde, gelöscht wurde.

      Löschen
    2. @NDR

      Natürlich - aber das ist ganz einfach, wie immer bei den Freigeistern bloße Willkür.

      Mich erinnert das Vorgehen und Verhalten der "Macher" grundsätzlich an eine ziemlich unrühmliche Zeit in der Geschichte. Wobei hier sich ja auch die untersten Schergen immer als besonders eifrig gezeigt haben um dann später zu sagen: "Ich habe nur auf Anweisung gehandelt."

      Das ist ja wohl auch die Regierungsform und das Klima, welches den Herrschaften vorschwebt. Gleichschaltung...nicht Freiheit.

      Löschen
  5. Freigeistreporter-Vertreter8. Mai 2013 um 08:05

    der reiner feischtle wird jetzt endlich weltstar und bekommt seine 15 minuten ruhm. im RUSSISCHEN fernsehen!!! zufall??

    http://www.youtube.com/watch?v=fMNafnctkpg#t=1532s

    :-)))

    AntwortenLöschen
  6. Ich brech nieder - ich sag doch, die brauchen dringend ein paar Streicheleinheiten und ein bißchen Aufmerksamkeit. :D :D
    Gott sei Dank können Freigeister mit Ironie nichts anfangen und Intellekt ist für fast alle ein Fremdwort. ;)

    Oliver Hartmann Ja, die sind gerade verstärkt unterwegs, auch im DPHW
    vor 2 Stunden


    Benjamin Ernst Wir lassen uns nicht unterkriegen JWir haben immerhin rund um die Uhr Ihre volle Aufmerksamkeit.
    vor 56 Minuten · 1


    Benjamin Ernst Somit bekommen Sie wenigstens auch etwas Licht ab
    vor 56 Minuten · 1


    Cornelia Porz Tja, das ist wohl nicht zu vermeiden, klar wo Licht da ist auch viel Dunkelheit. Bzw. Licht bringt zunächst mal die Dunkelheit hervor, bzw. treibt sie aus dem letzten Winkel......! Da bedarf es immer mal auch eine Grenze zu setzen....
    vor 17 Minuten


    Marcus Spitzfaden kurze Frage: kann mir eigentlich jemand etwas zu diesen PSIRAM oder früher Esowatch Typen sagen ? Danke sehr! LG
    vor 7 Minuten


    Kleine Kerzen die denken sie könnten auch nur ein Toastbrot beleuchten. :D

    Auf die Antwort bezüglich Psiram bin ich aber richtig gespannt - da wird Benni schon mit dem Finger an der Löschtaste dasitzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Ben hat geantwortet:

      Benjamin Ernst Dafür muss man sich normalerweise ganz schön lange ins Zeug legen! Dagmar Neubronner hatte sich schon beschwert, warum es so lange bei ihr gedauert hat Naja... einiges stimmt zwar nicht was da steht, aber immerhin! Danke dafür, wer auch immer das war... Das zeigt mir nur, dass ich auf dem richtigen Weg bin

      Stolz wie Oskar der Ben, endlich gehört er auch offiziell zu den Neppern, Schleppern und Bauernfängern. Haste fein gemacht Ben.

      Löschen
    2. Einiges stimmt nicht, sagt der Ben. Wurde eventuell sein Name falsch geschrieben?

      Löschen
    3. Nie hört man, was denn genau falsch sein soll. Also nur Mimimi und man darf weiter davon ausgehen, dass es stimmt. Ich hab irgendwo auch nen Artikel, wo Vogt bei TimeToDo über Psiram ablästert und sagt, das der Artikel nicht stimme, ohne zu sagen, was nicht stimmt. Reine Zeitverschwendung, diesen Laberern zuzuhören.

      Es sei denn, man macht es wie wir, zum Amüsemang! :->

      Löschen
    4. Lesenswertes über PSIRAM und Ihre Machenschafften!
      http://mainstreamsmasher.blogspot.de/2012/04/inhaltsverzeichnis-verbergen-1.html

      Löschen
    5. Hatte nicht mal TimeToDo zusammen mit Vogt großartig angekündigt in Zukunft einen Button/Zertifikat verkaufen zu wollen mit der Psiram-Eule und dem Hinweis "Bei Psiram gelistet" oder so ähnlich?

      Ist auch nichts daraus geworden, oder? Wobei zumindest bei Vogt und Conrad sich die normalen Wiki-Einträge und Psiram gar nicht so sehr unterscheiden. Sicherlich mit ein Grund, warum sie Wiki nicht mögen - und die Quellen - die sind ja sowieso nur von den "Bösen". ;)

      Löschen
    6. Lesenswertes über PSIRAM und Ihre Machenschafften!
      http://mainstreamsmasher.blogspot.de/2012/04/inhaltsverzeichnis-verbergen-1.html


      und vorallem so aktuell. Hat sich wohl 2 Jahre nix neues finden lassen.

      Löschen
    7. Och... Ich glaube die Infos die da stehen, reichen aus...

      Man könnte sicherlich noch weiter suchen, aber im wesentlichen steht hier alles geschrieben ;-)

      Löschen
    8. Ja und alles so hieb- und stichfest mit Quellen untermauert. *hust* Ich könnte ja behaupten, dass da nur Behauptungen stehen, aber das wäre ja auch nur eine Behauptung. *nochmal hust*

      Löschen
    9. Ein typischer 'Artikel' des Mainstreamsmasher-NAZIS! Alles und jeder, der sich kritisch zu Esoterik und Homöopathie geäußert hat, ist also automatisch ein Esowatch/Psiram-Mitglied.

      Das ist übrigens der selbe Typ, der auch eine vermeintliche Hasbara-Desinfo-Troll-Liste veröffentlicht hat. Darauf befindet sich wirklich jede Person (häufig mit Klarnamen), die via YT seinen Faschodreck als solchen benannt hat.

      Das ist wiederliche Nazischeisse!

      Löschen
    10. @Mr.Q
      Mainstreamsmasher ist ein richtiger Honk. Bin seit der 1.0 Ausgabe auf seiner "Liste" dabei.

      "Marcus Spitzfaden kurze Frage: kann mir eigentlich jemand etwas zu diesen PSIRAM oder früher Esowatch Typen sagen ?""

      Das klingt so nach: "Kann mir jemand sagen wo ich hin will?" Wer dahinter steht, ist zweitrangig. Lieber Marcus, die Behauptungen auf der Seite von Psiram sind mit Quellen belegt. Wenn Du wissen willst was das für Typen sind, sowohl die von Psiram wie auch die "actors", folge den Verweisen.

      "Denk für dich selbst, Narr!" (Principia Discordia)

      Löschen
  7. Cornelia Porz Tja, das ist wohl nicht zu vermeiden, klar wo Licht da ist auch viel Dunkelheit. Bzw. Licht bringt zunächst mal die Dunkelheit hervor, bzw. treibt sie aus dem letzten Winkel......! Da bedarf es immer mal auch eine Grenze zu setzen....
    vor 20 Minuten


    Die Dunkelheit jagen ist mein Lieblingsspiel. Bisher habe ich sie aber noch nicht fangen können. Jedes Mal wenn ich in den letzten Winkel leuchte ist sie schon weg. Verdammt schnell diese Dunkelheit. Vedammt, verdammt schnell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du musst im Kühlschrank kucken, aber gaaanz vorsichtig aufmachen!

      Löschen
    2. :-D Da sperr ich ja immer das Licht ein, damit wir auch in dunklen Zeiten was zu Essen haben. Aber manchmal liegen da durchaus ein paar Flaschen Dunkles drin.

      Löschen
    3. gut gekühlter Blutwein ist ja auch was feines.

      Löschen
    4. Man kann ihn auch warm genießen. Mir persönlich schmeckt er kalt aber besser. Die Jahrgänge 2301 und 2309 sind übrigens sehr gute Blutweinjahrgänge. Das fein herbe Aroma der Erythrozyten ist in diesen beiden Jahren besonders stark ausgeprägt und der Wein hat dadurch auch eine besonders kräftige dunkelrote Farbe. Diese Flaschen öffne ich aber nur zu besonderen Anlässen.

      Löschen
    5. Im neuen Reich wird es nur noch Blondes geben!

      Löschen
  8. Stimmen die Infos die hier über PSIRAM (ex EsoWatch.com) stehen?
    http://mainstreamsmasher.blogspot.de/2012/04/inhaltsverzeichnis-verbergen-1.html

    AntwortenLöschen
  9. Benjamin Ernst
    Das könnte alle interessieren...
    Wer steckt hinter PSIRAM früher Esowatch.com
    Leider gibt es die schöne Seite EselWatch.com nicht mehr. Hat wohl jemand sperren lassen, weil es zu viele Hintergrundinfos über PSIRAM preis gab.


    Ja, das waren sicher "die da oben". :D Wenn ich mich richtig erinnere war doch einer der Betreiber von Eselwatch dieser komische von den Homöopathen gekaufte, wie wild stalkende Blogger (der Name fällt mir gerade nicht ein).

    Na ja, wenn die Kohle der Erleuchteten, Abzocker und Wunderwässerchenverkäufer fehlt dann reicht es u.U. auch nicht mehr zum Bezahlen von Domain-Gebühren. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob oder nicht, spielt keine Rolle...

      Wichtiger ist doch, wer steckt hinter PSIRAM und was sind die Beweggründe, oder nicht?

      Löschen
    2. Ich machs mal kurz. Dein verlinktes brandheißes Aufklärungs-Pamphlet ist so alt, das die links noch nicht mal mehr funktionieren. Und nu stell dir mal selbst die Frage, wenn man 2011 sooo sicher war die bösen Buben von Esowatch enttarnt zu haben:

      Die Fülle der Beweise und Indizien ist seit Mai 2011 so erdrückend und in sich schlüssig, dass sie für privatrechtliche Indizienprozesse ausreichen sollte.
      Wieso wurde das denn nicht getan, hä?

      Anhand des Schreibduktus könnte ich dir vermutlich sogar sagen, wer die grandiose Lachnummer da verzapft hat, will ich aber nicht^^

      Löschen
    3. Und wer wissen will wie DER "Musterprozess" ausgegangen ist:

      http://www.kanzleikompa.de/2012/12/14/dr-nikolaus-klehr-verliert-gegen-esowatch-und-google-klagen-bis-der-arzt-kommt-oder-auch-nicht/

      Löschen
    4. Der Fritzsche-Claus...

      Löschen
  10. Dank Mario fällt mir gerade auf...heute ist ja der berühmte 08.05 - da wollte Bauchi doch die ganz, ganz große Party in Berlin veranstalten. Da müßten doch auch eigentlich die ganzen GRSler sich rumtreiben, und ÖffÖff...und alles was so in der freigeistigen Szene Rang und Namen hat.

    Hmmmm...fällt das Ganze wegen zu hoher Beteiligung aus? In Berlin ist kein Platz?

    Ach ja, Mario beklagt sich darüber, daß man nicht über ihn lacht:

    http://www.youtube.com/watch?v=LxLbniH3Xlg

    Nebenbei klagt er wie immer über das Wetter, erzählt was von einer eigenartigen Ärztin. der Verhaftung von "Wettermachung" Wilhelm Reich und einigen anderen Schwachfug.

    Giooooo...iiinnnschii...nöööööring. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laut Bauchi gibt das die größte Facebookparty aller Zeiten:

      http://www.youtube.com/watch?v=0onWVo1hgs0&list=UUf7UCjq8QMIXUxeEkeXaJrQ&index=1

      Hundertausende haben sich schon interessiert gezeigt...wollen kommen...in ihrem Job kündigen....Arztpraxen belagern zwecks Krankmeldung.

      Um 13.00 wird dann im Görlitzer Park der Welt der Weltfrieden erklärt...oder so. *rolleis*

      Löschen
    2. Öööhhhmmm...ja...also, die Facebook-Seite zu diesem Mega-Event zeigt:

      https://www.facebook.com/events/466758390060004/

      Bauchi hat 2259 Leutchen eingeladen
      davon haben 45 zugesagt
      bei 55 ist die Teilnahme unsicher
      der hervorgehobene Beitrag (die Einladung) wurde genau 1 x "geteilt".

      Die Einladung bei Facebook fand immerhin eine Person gut und hat dies mit einem "like" zum Ausdruck gebracht:

      https://www.facebook.com/events/466758390060004/permalink/468145333254643/

      Geteilt wurde diese Pamphlet allerdings wohl nicht.

      Das ursprüngliche Einladungsvideo hat eine nicht mehr zu schlagenden Anzahl an Views - sage und schreibe ganze 278 Leutchen haben das Teil angeklickt (keiner weiß, ob sie es auch angesehen haben). :D

      Ja, da wird heute bestimmt was ganz, ganz großes passieren - zur Not halt im Hintergrund. ;)

      Löschen
    3. Och, in Bauchis Kopf ist das bestimmt ne riesen Par-tey. Dafür wird das Dope schon sorgen.

      Löschen
  11. Wilki, für dich hab ich noch was, kommst du Skype, zeig isch disch.^^

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab mir gerade Marios letztes Gejammer über seine Vom Staat durch Chemtrails produzierte Impotenz und Aluminium-Alzheimer angehört, als mir bei ungefähr 5:11 was aufgefallen ist. Hört mal genau hin^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Link vergessen...

      http://youtu.be/LxLbniH3Xlg?t=5m11s

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert8. Mai 2013 um 16:17

      Ich höre da im Hintergrund nur einen Specht klappern. Und das hat schätzungsweise 1.000.000-mal so viel inhaltliche Substanz wie Marios Ausführungen.

      Löschen
  13. Anscheinend waren eh nicht viele bei der Konferenz, denn die Übertragung von Okitalk hat recht hohl geklungen.
    Durch die ewigen Löschattacken von Ben verringert sich die Anzahl immer mehr bis sich Aufbruch GRS aufgelöst hat.
    Lange wird dieser Verein nicht mehr am Laufen gehalten werden können.

    AntwortenLöschen
  14. Mal was anderes: Hat Mario eigentlich immer noch diesen grässlichen nässenden Ausschlag zwischen den Beinen? Weiß da wer Näheres? Hat der Lokusreiniger endlich geholfen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum willst du das wissen?

      Löschen
    2. Futter fürs Kopkino. xD

      Löschen
    3. @Anonym 12:44
      Warum willst Du wissen warum herrengedeck das wissen will?

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert8. Mai 2013 um 16:18

      Anonym 14:01 - warum willst du wissen, warum Anonym 12:44 wissen will, warum herrengedeck das wissen will?

      Da könnte ja jeder kommen.

      Löschen
  15. Johanna hat auf den Blog verlinkt und mantelt sich gar furchtbar auf:

    http://s1.directupload.net/file/d/3249/qaoq8s37_jpg.htm

    Hab mal lieber einen Screen gemacht - dem Benni wird das nicht passen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, ich hatte einmal Text aufklappen vergessen. Hier der vollständige Screen:

      http://s1.directupload.net/file/d/3249/45n7kbxu_jpg.htm

      Löschen
    2. Danke für den Screenshot!
      Noch ein genereller Vorschlag: Bei Grafiken mit Text kein JPG nehmen, da es Kompressionsartefakte erzeugt.
      Lieber GIF oder PNG. Die Komprimieren einfarbige Flächen verlustfrei.

      Löschen
    3. @NDR

      Das wußte ich nicht - mir wurde gesagt, daß man es möglichst als JPG machen soll. Hmmm...

      Aber, hier nochmal als PNG:
      http://s7.directupload.net/file/d/3249/wcp4m5mq_png.htm

      Löschen
    4. Bei Photos nimmt man typischerweise JPG.
      Bei Grafiken mit einfarbigen Flächen, also Zeichnungen, Texte funktioniert halt die verlustfreie Komprimierung von GIF und PNG gut.

      Löschen
    5. @NDR

      Wieder mal was gelernt. Vielen Dank - ich versuche es mir in meinen "Aluminium-Titanium-Spinonnium"geschädigten Alzheimerhirn zu merken. ;)

      Löschen
    6. Will so unangepasst sein, aber die neue Deutsche Rechtschreibung nutzt sie... Man kann mal wieder nur gratulieren.

      Löschen
    7. Du meinst die NEUdeutsche Rechtschreibung - "URgestein", "URwissen" (da ist das Ur wichtig nicht das Wissen :D) "URsprünglich" (auch hier UR ist wichtig, damit auch alle springen können) "durch geführt" wobei durch ge führt richtiges NEUdeutsch wäre. Warum die Leute sowieso immer Schreiben müssen im NEUdeutschen ist mir auch schleierhaft, erinnert mich ein wenig an diese Kinderschrift: MoRGeN hAbeN WIr fReI. ;)

      Löschen
    8. Muss natürlich "Schreien" heißen. Großschreibung steht ja bekanntlich für Anschreien - nicht Anschreiben...sorry, NEUdeutsch anSCHREIEN und ANschreiben. :D

      Löschen
    9. Wieviel zaehlt das denn dann beim Scrabble und was ist mit Peter NeUrUrer?

      Löschen
  16. Benni, so wird das nix, das zünden von Nebelkerzen über Psiram nur um von der eigenen Rummauschelei abzulenken, führt bei eurer Licht und Liebe Fraktion ja gerne mal zu geistigen Aussetzern, gell.

    Wolfgang Vogt Vielleicht sollte man diesen Herrn Klaus Ramstöck und seine Frau Anja mal in Wörrstadt besuchen, ich meine so mit selbstgebackenem Kuchen, vielleicht lädt er uns ja dann zum Kaffee ein ?

    http://i.imgur.com/zGqUSMl.png

    FAIL!



    AntwortenLöschen
  17. Ich schmeiß mich weg! Auf Bennis Ansage, er habe ein paar Trolle gelöscht kommen Aussagen wie:


    es gleicht zwar ans anprangern, aber ich denke, man kann sagen , wer die trolle sind. somit sind andere gewarnt....


    Holy Cow! Das nenn ich Meinungsfreiheit! Ich hab Pipi in den Augen vor Rührung!

    AntwortenLöschen
  18. Hier mal ein konstruktiver Vorschlag an Benni:
    Man könnte doch in der fb-Seite eine Vorschrift einfügen die transparent macht was man unter "Trollerei" versteht, damit jeder genau weiss wie er sich zu verhalten hat.
    Ich habe da sowas im Sinn:

    § 106. Staatsfeindliche Hetze. (1) Wer mit dem Ziel, die sozialistische Staats- oder Gesellschaftsordnung der Deutschen Demokratischen Republik zu schädigen oder gegen sie aufzuwiegeln,
    1. Schriften, Gegenstände oder Symbole, die die staatlichen, politischen, ökonomischen oder anderen gesellschaftlichen Verhältnisse der Deutschen Demokratischen Republik diskriminieren, einführt, herstellt, verbreitet oder anbringt;
    (...)
    wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu fünf Jahren bestraft.

    (DDR-Strafgesetzbuch)

    Bei der Rechtsfolge muss man natürlich noch die tatsächlichen Machtverhältnisse berücksichtigen - zur Zeit kann man nur aussperren, zensieren, löschen und versuchen, mundtot zu machen.
    Wie man nach der Machtergreifung mit Kritikern umgeht müsste man dann gegebenenfalls neu überdenken.

    AntwortenLöschen
  19. Für das Königchen Fitze-Fazte scheint die deutsche Sprache wirklich eine unüberwindliche Hürde zu sein (gut, weiß man spätestens seit er Urteile und Gesetze interpretiert):

    Sehr geehrter Herr Fitzek

    Danke für die Schilderung Ihrer Sicht der Dinge - wir sind jedoch nicht damit einverstanden, dass die Liste als internes Dokument im Netz zur Verfügung gestellt wird.

    Wir empfehlen Ihnen, stattdessen die Inhalte daraus zu verwerten, es kann auch auf den Besitz der Liste hingewiesen werden.

    Bitte nehmen Sie die entsprechende Handhabung zur Entferung der Liste aus dem PDF vor, andernfalls werden wir die Zugriffe aus dem Netz darauf sperren:
    - das betroffene Dokument 130425_SCN_Durchsuchungsbeschluss_und_Protokoll_und_beteiligte_Verantwortliche.pdf

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Freundliche Gruesse

    Tilia Schneider Schnarwiler

    METANET AG
    Hardstrasse 235, CH-8005 Zuerich
    Tel 0844 xxxxxxxxx, Fax +41 (0)44 xxxxxxxxx


    Seine Antwort darauf:

    Sehr geehrte Frau Schneider 'Schnarwiler,

    vielen Dank für das anregende Gespräch am heutigen Montag.
    Gern kommen wir Ihrer Emfehlung nach, um einer ev. Urheberrechtsverletzung durch Liste zu begegnen.
    Wir haben die Daten nun in einer eigenen Liste verwertet und weisen auf das Original hin.
    So können hoffentlich alle Beteiligten damit glücklich sein.

    Mit lieben Grüßen

    Peter Fitzek


    Er hat jetzt wirklich an besagter Liste ein bißchen am Format rumgefummelt und sonst noch ein bißchen rumgespielt - aber er versteht einfach nicht, daß es hier überhaupt nicht darum geht von wem die Liste ist, sondern um die Nennung der Namen, Anschriften etc..

    Es bleibt spannend. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist so unglaublich. Haette bei diesem "Gespraech" gerne gelauscht. Ich gehe mal davon aus, dass hauptsaechlich eine Person schwadroniert, aber dafuer sehr sehr ungern zugehoert und das Gesagt ueberhaupt nicht registriert hat. Ich denke er hat sehr wohl verstanden worum es geht, aber es interessiert ihn schlichtweg nicht. Es ist ueberhaupt eine Frechheit, dass man IHN und seine Untertanen zu einem Zeitpunkt mit Kinkerlitzchen belaestigt, wo doch die Machtergrefung der "Erneuerten Vereinten Nationen" unmittelbar ins Haus steht.

      Löschen
  20. Marcus SpitzfadenAlter Vatter Benjamin.... was die Leute sich für ne Mühe geben das ganze Zeug zu "recherchieren" das ist ja ein Ganz Tages Job!!:)...machen die natürlich nuuuur hobbiemässig das Ganze! ist klar!---sowas lächerliches wie dieses Psiram ...unglaublich.vor 37 Minuten

    Das betrifft dieses Blog hier. Auf die Idee mal über die Sachen hier oder auf Psiram nachzudenken, kommt der Marcus nicht. Er sollte vielleicht mal etwas Zeit opfern und den Leuten, denen er folgt, auf die Finger zu schauen. Aber das wäre ja lächerlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich denke, daß sich das auf Psiram bezieht - Benni hat sich zu dem Blog ja auch noch gar nicht wirklich geäußert. Aber egal - by the way - ich gehe zwischenzeitlich wirklich davon aus (teilweise mit Bedauern), daß, wer bei GRS, Freigeistern, Fitzek oder sonstigen Weltrettungsorganisationen unterwegs ist überhaupt nicht mehr denken kann bzw. wohl eher will. Die Leute sind auch so weit unten angekommen, die klammern sich doch letztendlich an jeden Strohhalm, folgen jedem noch so dummen Abzocker in der Hoffnung, daß sich -ohne daß man etwas "arbeiten" muss oder gar die eigenen Fehler die man gemacht hat erkennen muss- quasi mit einem Fingerschnipsen alles ändert.

      Die Leben in einer ganz eigenen Paralellwelt, sind unter sich dann in einer Parallelgesellschaft und kommen dabei natürlich mit der Realität "da draußen" nicht klar. Dass sie sich -und in Anbetracht des Alters von einigen ist dies wirklich bedenklich- auch wirklich jede Zukunft verbauen, da Arbeitgeber (so sie jemals noch das kargen Sklavenleben auf sich nehmen wollen oder gar müssen) eben auch mit dem www umgehen können, dieses nur ganz wenig vergißt und damit wohl die Absage vorprogrammiert ist.

      Aber soweit denken die nicht - da ist wohl zuviel in ihrem Leben schief gelaufen.

      Manchmal tun mir diese Leute wirklich leid - aber wirklich nur manchmal. Wobei man auch sehen muss, daß einige von ihnen wirklich "Potential" hätten, es aber vollkommen brach liegen lassen.

      Löschen
    2. ...eines ganzen Tages Job...

      Das ist eines der Probleme dieser Leute - sie sind seeeehr langsam.
      Man kann auch nicht verlangen, dass die sich mit psiram auseinandersetzen - nur einen einzigen Artikel zu lesen kostet die Stunden, und am Ende haben sie vergessen was am Anfang stand.

      Das auch noch zu rezipieren (für GRSler: annehmen, aufnehmen, sich zu eigen machen) würde sie Wochen kosten, und es käme nichts bei raus.
      Vorurteile sind da viel bequemer.

      Löschen
  21. Kann eigentlich ein Mensch soooooooo dumm sein?

    http://www.youtube.com/watch?v=srDcxxWFNUk

    Mario geht wirklich davon aus, daß der BKA-Trojaner vom echten BKA versandt wird....und die Regierung damit Geld verdient....Herr...schmeiss Hirn runter...er versteht nicht mal den Text, den er vorliest.

    Vielleicht kann ihm ja mal jemand das hier noch unauffällig zusenden:
    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/spanien-hintermaenner-des-bka-trojaner-verhaftet/7783210.html

    AntwortenLöschen
  22. Tja...wenn man sich auf solche Quellen verläßt und dazu noch nicht einmal den Konjunktiv kennt, dann kommt das dabei raus:

    Michael Lebensbaum
    Die Deutsche Telekom kann aufgrund einer neuen Rechtslage alle Internet-User zwingen, sich ein Telekom-Modem zu kaufen. Die Telekom vertreibt ein Modell aus China. Die alten Modems müssten weggeworfen werden. Die Bundesregierung spekuliert mit fantastischen Mehreinnahmen und der totalen Kontrolle des Internet durch einen Staatsbetrieb.


    Dirk Müller Das ist doch ein Scherz, oder? April ist aber vorbei
    vor 58 Minuten


    Dirk Müller Nochmal: Dir dürfen ohne uns nichts entscheiden, da sie nicht legitim gewählt wurden. BVG Urteil vom 25.07.2012.

    Wir sollten uns mit den Herstellern zusammen tun und etwas unternehmen.
    vor 40 Minuten


    Daniel Schuster nur mal nebenbei das internet gehört keinem!!! und lässt sich nicht kontrollieren!!! nur haben das unsere Politdarsteller immer noch nicht verstanden
    vor 15 Minuten


    Dirk Müller Daniel Schuster: Das ist klar, doch wenn das Internet dann abgeklemmt ist, bringt das Wissen dann niemanden wirklich weiter.
    Ich habe da aber ein paar tolle Ideen und bin sicherlich nicht der einzige IT'ler.
    Ich würd mich gerne mit anderen Menschen aus der IT zusammensetzen und einige Ideen ausarbeiten. Andere haben sicherlich auch Ideen, da könnten Wir denen bestimmt ein Schnäppchen schlagen.


    Warum nur wundert es mich kein bißchen, daß Herr Müller so erfolgreich ist und sich soviele Kunden für seine herausragenden IT-Fähigkeiten interessieren, daß er nicht nur von SGBII lebt, ihm sein Auto unterm A***** weggepfändet wird und er die BuSo/LaRouche richtig toll findet?

    Die Infos verbreitet er nebenbei selbst im Netz, einen Gutteil auf Facebook, einen weiteren in den diversen Gruppen bzw. auch bei GRS wo er sein schweres Leid schon geklagt hat.

    Womit wir wieder am Anfang wären: Welche seriöse Firma gibt so jemanden einen Job nach einem Blick ins Internet? Man fragt sich natürlich ob da nicht Absicht dahinter steckt - ohne Arbeit lebt es sich ja viel leichter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nebenbei ist der Artikel über eine Woche alt - da hat sich ja zwischenzeitlich einiges getan...von wegen "neuem Gesetz" und so:

      http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/dsl-drosselung-nrw-verbraucherschuetzer-mahnen-telekom-ab-a-898474.html

      http://www.golem.de/news/dsl-drosselung-telekom-bietet-weiter-flatrates-an-aber-teurer-1305-99155.html

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert8. Mai 2013 um 16:28

      Auf welches Hirngespinst bezieht sich Herr Lendenbaum überhaupt? Die Telekom hat sich ja in letzter Zeit wahrlich nicht zum Sympathieträger gemacht, sondern sich eher als Elefant mit Parkinson und Epilepsie im Porzellanladen aufgeführt. Aber diese Modem-Geschichte ist blanker Humbug. Sog er sich den Unfug höchstselbst aus den Fingern oder ist das eine Story, die gerade mal auf die übliche Weise (wie etwa das angebliche Heilkräuter-Verbot) die Runde macht?

      Löschen
    3. Die Geschichte macht nur -im Sinne von ausschließlich- auf den üblichen Seiten die Runde, der Vergleich mit dem Heilkräuterverbot paßt. In diesem Fall wurden mal wieder die "Deutschen Wirtschaftsnachrichten" verlinkt:

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/27/internet-kontrolle-jeder-haushalt-muss-modem-der-deutschen-telekom-kaufen/

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert8. Mai 2013 um 16:41

      Bezeichnend, dass diese Qualitätspublikation sich nicht einmal die Mühe macht, die ''von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkte Entscheidung der Bundesnetzagentur'' zu zitieren oder nachprüfbar anzuführen.

      Löschen
  23. Hundertausende...oder zehntausende...na ja, mindestens ein paar tausend sollte man doch eigentlich nicht übersehen können.

    Kommentar auf der Facebook-Seite mit Bauchis-Mega-Event:

    René Hoffmann
    wo seit ihr?? ich sehe niemanden :D
    Gefällt mir · · Beitrag folgen · Teilen · vor 2 Stunden


    Na gut, Bauchi hat ja um 13.00 h den Weltfrieden erklären wollen, das dauert ja nicht so lange...sind vielleicht schon wieder alle weg?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert8. Mai 2013 um 17:03

      Dann haben wir seit knapp 4 Stunden Weltfrieden? Ist ja knorke! Darauf einen Dujardin.

      Löschen
    2. Man beachte bitte auch noch die illustre Teilnehmerliste - ich nehme an m.G. steht für "mit Glück". :D

      https://www.facebook.com/photo.php?fbid=567461453275482&set=pb.100000348960141.-2207520000.1368024429.&type=3&theater

      Das Photoalbum ist übrigens interessant - Jesus Urlauber als Werbe-Jesus:

      https://www.facebook.com/photo.php?fbid=555197151168579&set=pb.100000348960141.-2207520000.1368025960.&type=3&theater

      Löschen
    3. Maestro Symbiont frag ick mich auch
      vor etwa einer Stunde via Handy · Gefällt mir



      Möbel Maik Einfach irgendwo gemütlich hinsetzen und mit Kreide oder sonstwas kenntlich machen. Heute Abend werden's dann nach und nach mehr denke ich mal.
      vor 47 Minuten · Gefällt mir

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert8. Mai 2013 um 17:25

      Tu was für den Weltfrieden - schmiere dir mit Kreide sinnloses Gekrakel auf die Stirn und hocke dich in einer öffentlichen Grünanlage ins Gras! So bringen wir die Menschheit voran!

      Löschen
  24. Diesen Psiram - Button "Esowatch geprüfter Freigeist" gibt es hier zu sehen:

    https://www.psiram.com/ge/index.php/TimeToDo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was ich dazu sagen will: Weder Vogt noch TimeToDo nutzen diesen Button auf ihren Seiten. Da sieht man mal, was für ein beliebiges Gelaber die absondern, das sogar ihnen selber egal ist ;-)

      Löschen
  25. Übrigens: der vor einem Monat gestartete DDOS-Angriff bezahlter Botnetze

    (http://blog.psiram.com/2013/04/in-eigener-sache-ddos-angriff-auf-psiram/?COLLCC=423955438)

    läuft immer noch. Das merkt man an der verzögerten Antwort des Servers. Fällt mir gerade ein, weil weiter oben das Thema ja Zensur war. Ich frage mich wer das Geld hat einen Monat lang diese Bot-Net zu bezahlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert8. Mai 2013 um 17:23

      Och, ich bin sicher, dass derartige Dienstleistungen bei den richtigen Leuten in Russland, China oder in ähnlichen Regionen der Welt relativ günstig zu bekommen sind. Wenn man richtig auf die Palme gebracht wurde, weil einem Psiram die Hosen heruntergezogen und die Scharlatanerie hinter dem ach-so-tollen homööpathischen Rosettenschwingungsaktivator dargelegt hat, investiert man vielleicht schon mal 500 Dollar für ein, zwei Monate gemieteter Botnetz-Aktivität.

      Löschen
    2. Wie mir zugetragen wurde sind da die Asiaten auch gut im Geschäft und dazu noch günstiger als die Russen. Da kann man wohl einen monatelangen Angriff schon weit unter 500 Euro haben...na ja...ein paar unserer Eso-Gurus haben da ja ziemlich gute Beziehungen bzw. halten sich da regelmäßig auf - bei den Summen kann man sich das sogar als kleines Licht durchaus leisten. ;)

      Wobei das Problem ja nicht nur Psiram hat. S+K hat ja monatelang auch diverse "Aufklärerseiten", z.B. diese http://www.graumarktinfo.de/gm/ lahmgelegt um die Veröffentlichung ihrer Machenschaften zu verhindern. Jetzt sitzen sie im Knast - war also wohl wirklich alles gelogen. :D

      Löschen
  26. Mein flaues Gefühl, irgendwoher kam mir die
    ganze Zeit, dieses NaNanannnanananna . . .
    irgendwie bekannt vor,hat mich letztendlich
    nicht enttäuscht. Doch eben ists mir eingefallen.
    Der GRS Aufbruchssong ist eine "bad Copy" of das:

    http://www.youtube.com/watch?v=PW9T88c6sVo

    Take the "real Thing".

    AntwortenLöschen
  27. die singen dort Mana Mana.
    Ziemlich ähnlich

    AntwortenLöschen
  28. Tausende....abertausende...hier schön zu sehen:

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=569634929724801&set=a.200538883301076.46591.100000348960141&type=1&theater

    Leider geht Nina Hagen und der Rest der angekündigten Live-Acts in dieser Menschenmenge ganz unter. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und...es werden immer mehr:

      https://www.facebook.com/media/set/?set=a.200538883301076.46591.100000348960141&type=1

      Ganz natürliche Lebensmittel, alle aus (Tetrapack)Permakultur, alles ganz gesund, bewusst und überhaupt. :D

      Löschen
    2. Ein paar mehr als bei Bauchis und ÖffÖffs Ausweisrückgabe sind es schon. Naja, dazumal wurde das noch nicht auf Facebook promoted. :)

      Löschen
    3. Huiiii, Öffi mit Original Mario-Gebiss...

      Löschen
  29. Nur mal zur Info:

    Thomas von Wedenland
    Der Staatenbund der Königreiche Wedenland vertreten durch seinen Kaiser hat bekanntgegeben das kein Land dieser Welt als souverän anerkannt werde welche das Schlächten von Tieren nicht gesetzlich verboten hat !

    DURCH VERSTOESSE GEGEN DIE GUTEN SITTEN DURCH REGIERUNSGESETZE HABEN SOMIT ALLE ZUVORHERIGEN STAATEN IHRE STAATSSOUVERINTÄT VOLLSTÄNDIG ENTZOGEN BEKOMMEN !

    Auf klar deutsch heißt das das Länder wie die USA, Israel, Grossbritanien und viele weitere keine souveränen Staaten sind !

    Zitat des Kaisers: „Schließlich kann man keine Regierung eines Staates als souverän bezeichnen welche gegen grundsätzliche Regeln des Kosmos verstoßen und es unterlassen Ihr Bevölkerung zum friedvollen Miteinander aufzufordern. Solchen dämonischen Gebilden die fälschlicher Weise als Staaten in der Öffentlichkeit zuletzt aufgetreten sind gilt es jegliche Macht zu entziehen um die wahren Könige dieser Welt zu Ihrer Position emporzuverhelfen welche die GUTEN SITTEN pflegen und verteidigen ! LIEBE IST NICHT NUR EIN WORT“

    http://de.scribd.com/doc/100142159/Verfassung-vom-Staatenbund-der-Konigreiche-Wedenland


    https://www.facebook.com/groups/hambach2/

    Da hat unser liebes Bennilein heute auch ganz stolz seinen Psiram-Aufklärungslink gepostet, hat aber irgendwie keinen interessiert.

    Die Typen dort sind aber noch schräger als bei GRS. :D

    AntwortenLöschen
  30. Wer hat hier Alsfelder bestellt? ^^

    AntwortenLöschen
  31. Hannes Werkl bin seit letztem Jahr in der staatlichen Selbstverwaltung nach UN Resolution und ich habe eine Person, bin aber keine mehr
    vor 2 Stunden


    logische Frage dazu:

    Karin Krause Du hast eine Person und bist keine mehr'? Kannst Du das bitte etwas näher erläutern!

    und jetzt wird der Schwurbelgenerator angworfen - sinnloses Aneinandereihen verschiedenster Worte deren Bedeutung der Knabe ganz offensichtlich nicht kennt.

    Hannes Werkl ja sehr gerne, unsere angeblichen Re-Gier-ungen, welche wie ihr sicherlich schon wisst nur Firmen sind, haben bei unserer Geburt, die Geburtsurkunden an die Banken verkauft oder besser gesagt, dass zu erwartende Kapital durch unsere Versklavung bis zur "sicheren" Rente, als Sicherheit verpfändet Dies war nur deshalb möglich, weil man aus uns juristische Personen machte, wie eine Firma eben Sonst hätten wir ja Menschenrechte und könnten uns gegen die Versklavung zur Wehr setzen Also wir wurden per Geburtsurkunde der natürlichen Person als Mensch beraubt. Wer in einer Nichtregierungs Organisation, also nicht in einem Staat lebt, hat das Recht sich in die staatliche Selbstverwaltung nach UN Resolutiion A/Res/56/83 der natürlichen Person nach BGB § 1, zu begeben. orignal Auszug; Diese Erklärung zum Personenstand wegen Personenstandsänderung capitis deminutio maxima (c d m ) durch die Siegermächte bewirkt, sowie anfechtbare Namensänderung, durch Gebrauchnahme des bei Staatlichkeit geschützen Namens für das Subjekt, zur organlosen Objekt-Inventarisierung mittels fremd willentlicher Verwaltung in Errichtung des Rechtsscheins der Rechtsfähigkeit von Sachen. Unter Täuschung und Verschweigen von Handlungsunfähigkeit bewirkt habenden Hindernissen aus Nichtberechtigter Rechtsstellung. zu deutsch man hat uns nach der Eroberung zu Sachen degradiert um uns besser Ausbeuten zu können und als Kriegsbeute einzuverleiben. Keinem gehört auch nur das Schwarze unter dem Fingernagel; schau bitte mal in den Fahrzeugbrief! Besitzer aber kein Eigentümer, dass sollte wohl alles geklärt haben. wichtige § zum überprüfen sind; § 687 BGB; Seite 511/ 4. Kennen müsssen steht dem Wissen nicht gleich Fundstelle; BGB Dreizehnte Auflage, Beck'sche Verlagsbuchhandlung 1927, Fischer-Henle
    vor 5 Minuten


    Tja...wenn man schon nicht weiß was die einzelnen Worte bedeuten wird es schlicht unmöglich einen Text zu verstehen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist der Beitrag aktuell? Dann ist er wohl nicht einer der gebannten "Trolle".

      Löschen
    2. hannes werkl hat damit erfolgreich den anti-troll-test der aufbrüchler bestanden. wer so fundiert seine ignoranz bestätigt, kann kein troll im freigeistigen sinne sein.

      Löschen
    3. Und er kommentiert munter weiter, obwohl seine Frage nach der Freischaltung gelöscht wurde...

      Löschen
    4. Von seiner Facebook-Seite:

      Hannes Werkl ja, das fragte ich mich auch, er löste immerhin heftigste Diskusionen aus, das ist ein Anfang eins zu werden, wenn da nicht immer wieder der Verstand die Oberhand gewinnen würde, im Herzen fühle ich mich wohler
      Gestern um 10:53 · Bearbeitet · Gefällt mir · 1


      Ja, den Verstand zu gebrauchen ist natürlich schon schwieriger als mit dem Herzen zu denken - das Herz ist ja auch zum denken konzipiert. :D :D

      Den Verstand ausschalten, völlig - das ist die wahre Maxime der Freigeister. :D

      Löschen
  32. Worüber ihr so den ganzen Tag euch die Köpfe heiss raucht, habt wohl nix besseres zu tun?
    Wie schaut es da blos in Euren vernachlässigten Herzen aus
    schicke Euch Licht und Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich zitiere den berühmten Behördler Herrengedeck:
      "Wer hat Alsfelder bestellt?"

      Löschen
    2. Das Licht lass ich Dir lieber - ich lass niemand ohne Not im absolut Dunklen sitzen.

      Tja...das wir uns hier nur köstlich amüsieren entgeht Dir völlig. Unsere Köpfe rauchen nicht - nur unsere Lachmuskeln werden beansprucht. Hat sich zu den Freigeistern noch nicht rumgesprochen das Lachen sehr gesund ist. :D

      Ihr seid so putzig...so absolut putzig...

      Löschen
    3. Wait!

      http://youtu.be/0LyAey51CmQ

      !

      Löschen
    4. Das kenn' ich doch irgendwo her...

      Löschen
    5. Ein heissgerauchter Kopf, das passierte frueher so einige Male. Damals, in der hektischen, konsumgeilen und fruehsexualisierten Jugendzeit, als man von Dicht und Triebe nicht genug bekommen konnte und schnell beinahe jeden Muell konsumierte, der auf Siebchen gebettet lag. Mit den Jahren haben wir gelernt, dass hektisch-ignorantes saugen an hingeworfenen Brocken nichts bringt und betrachen das Ganze entspannter und wesentlich amuesierter. So lebt es sich ruhiger und nun ja, aehm irgendwie "energetischer", im weitesten Sinne.

      Löschen
    6. Ah, du hast also den Kinderriegel ;)

      Löschen
    7. Wolltest Du nicht ins Bett *strafendschau*

      Löschen
    8. Gedeckle, dass sind also die Tiefen des Webs? Der NDR-Blog?

      Löschen
    9. Fürstbischof Knut-Hubert9. Mai 2013 um 02:16

      Ich würde eher sagen, dass dies die Untiefen des Webs sind. Denn so mancher Seelenverkäufer ist hier schon auf Grund gelaufen.

      Löschen
    10. Woher weißt Du das mit den "untiefen"?

      Löschen
    11. Absolut! Unter anderem. Ein wenig. Also punktuell.
      Ach was.
      Verdammt, ich musste aufpassen, dass das Gör nicht wieder scheibchenweise ins Bett geht. xDDD

      Löschen
    12. Wie gut, dass sie immer als "Irexis" hier auftaucht und nicht unter verschiedenen Nicks ;-)
      So kann man das besser kontrollieren.

      Löschen
    13. Nu kuck sich einer die beiden Glucken an^^

      Löschen
    14. Offensichtlich waren wir mindestens 3!

      Löschen
  33. Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert9. Mai 2013 um 03:04

      Morgen vielleicht. Das heißt, wenn ich wüsste, wann das ist.

      Löschen
    2. @Fübi
      LOL

      @Herr der Zeit
      Bezieht sich Dein Kommentar auf irgend was hier? Oder startest Du damit einen neuen Faden ;-)

      Löschen
    3. Ich dachte, Du bräuchtest das vielleicht in Zusammenhang mit den Hausaufgaben...

      Löschen
    4. Unter wie vielen Nicks bist Du eigentlich hier?

      Löschen
    5. Anstatt vorwurfsvolle Fragen zu stellen, solltest Du liieber dankbar sein. xD

      5 ooder so?

      Löschen
  34. Die Erkenntnis des gestrigen Tage bzw. DIE Prophezeiung des Jahres:

    Gerold Graf also ich denke mal, besser gesagt, ich bin überzeugt das es im herbst keine wahlen mehr geben wird.
    vor 9 Stunden · 1


    ...und jetzt die wirklich geballte Kompetenz - spätestens jetzt ahnen wir: Auf Menschen wie diese hat Deutschland gewartet. Die werden die Welt retten, die haben das Know-How, das Wissen und die absoluten Fähigkeiten alles, aber auch wirklich alles richtig und gut zu machen.

    Marcus Spitzfaden ...ich möchte mal frech behaupten - wie ich es schon behaupte seit ich 18 bin - das selbst wenn ALLE Menschen der BRD zur Wahl gehen würden, und brav ihre Stimme abgeben würden- sagen wie 90 Prozent ......SPD!----das Wahlergebniss wäre - wir immer - ein "Kopf an Kopf " Duell!.....gaaaaanz knapp hätte dann - sagen wir - die CDU gewonnen. Meint Ihr tatsächlich, das diese Menschen die uns schon seit Jahren hinters Licht führen, Probleme damit haben, genau jene Parteien an die "Macht" kommen zu lassen, welche gerade an die Macht sollen ? Bei weitem nicht! Auch "Protestwahlen" oder so interessieren da einen Scheiss...

    Oliver Deutschland in Italien? Naja, das durchschnittliche Parteimitglied ist und bleibt halt bei Grillo genauso wie bei der CDU eher durchschnittlich Aber die 5 Sterne Typen haben Grillo der ihnen ne gute Richtung weist, die CDU hat Merkel die nur immer wiederholt: "da müssen wir sehn das wir eine gemeinsame Lösung finden" haha und dann doch nur macht was ihr von Rothschilds Helfern befohlen wird.
    vor 26 Minuten


    Hannes Werkl for President:

    Hannes Werkl beim Ersten "wahlsieg" von Merkel, alias IM Erika, wurde per Wahlcomputer manipuliert und er wurde deshalb danach nicht mehr zugelassen, hab ich irgendwo mal gelesen! Wo sind denn die ganzen Stasi-mitarbeiter auf einmal geblieben, nach der Wende? Die wurden nicht arbeitslos, sondern arbeit schön weiter auf Firma's Kosten, oder kann sich das Arbeitslosenwunder sonst jemand plausibel erklären? Lass mich sehr gerne vom Gegenteil überzeugen, bei guter Argumentation, dafür sind wir doch hier
    vor 18 Minuten


    Da ist wohl jemand über die frühen 70er noch nicht rausgekommen - wobei ich mich etwas anders an den Slogan erinnere:

    PetRa Siam JAH WahlBOYKOTT - allerdings für ALLE .. stellt euch vor, es sind *Wahlen* und keiner geht hin....

    Aber das ist wirklich die perfekte Idee - machen wir es wie bei GRS, da bestimmen sich ein paar selbst zum Vereinsvorstand und diktieren was das "Volk" zu tun, zu lassen und vor allem zu denken (oder besser nicht denken) hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hannes Werkl und das Arbeitslosenwunder!

      Lol

      Löschen
    2. Ozeane der Dummheit gefüllt mit einem Meer aus Ignoranz und ganz unten am tiefsten Punkt, im metaphorischen Marianengraben des Idiotentums... da, genau da brennt das Licht von GRS und deren Jubelpersern.

      Löschen
    3. Das hast Du wunderbar poetisch beschrieben Irexis.

      Löschen
    4. Sagen wir... ich hätte das auch anders schreiben können, aber dann hätte NDR mich bestimmt böse angeschaut...und das wollen wir ja nicht..

      Löschen
    5. Wobei ich den GRSlern sogar zutrauen würde, dass sie auch noch versuchen würden das Licht auszupusten...

      Löschen
    6. @Wilki

      Na ja, bevor sie es auspusten können müßten sie doch erst mal wissen wie man Licht macht, eine Kerze anzündet oder den Lichtschalter betätigt...oder...sehe ich das falsch?

      Ach sooo...jaaa...stimmt...da war ja was mit freier Energie...Raumenergie...oder so. ;)

      Löschen
  35. Ein Video vom Megaevent:

    https://www.youtube.com/watch?v=5A1nlJtCehg

    Man sieht: Erstklassige Organisation. überdurchschnittlich großes Interesse, hundertausende feiern mit und die Welt wurde gestern von Bauchi höchstpersönlich gerettet. Heute wird er dann weitermachen.

    Tipp: Stellt den Ton leise - bei ca. Minute 2 brüllt Bauchi "jaaa" ins Mikrofon, daß einem sonst wirklich das Trommelfeld platzt, bei 5.20 auch nochmal. Damit übertönt er natürlich..na ja...egal...auf jeden Fall kommen immer mehr Leute, irgendwann kommt auch einer mit einer Tonanlage (Wunsch ans Universum, Mutter Erde oder so..) und vielleicht kommt auch morgen (natürlich) heute nochmal wer.

    AntwortenLöschen
  36. exklusives, heimlich gefilmtes material frisch aus der alsfelder stadthalle:

    http://www.youtube.com/watch?v=T5FBSC-grL4

    AntwortenLöschen
  37. Kettwiesel war wohl wirklich im Knast - und meldet sich jetzt zurück. Er sieht schlecht aus:

    http://www.youtube.com/watch?v=wxUNFam2SbA

    Geht natürlich sofort mit dem dummen Geschwätz weiter - er wird den Rest der Welt knacken und Strafanzeige hat er auch schon gestellt.

    40 Tage haben sie ihn eingesperrt und den Wohnwagen durchsucht, den Computer "geklaut"....alles ohne Unterschrift, ohne Legitimation...und er hat schon den nächsten Prozess am Hals:

    http://www.youtube.com/watch?v=covmlJlVHII

    Sorry, Jens gehört nicht in den Knast - der gehört, zu seiner eigenen Sicherheit und evtl. auch Gesundung, in eine Anstalt.

    AntwortenLöschen
  38. Johanne Liesegang
    AUFBRUCH-KONFERENZ-NACHlese
    SCHÖNES und etwas PROBLEMATISCHES
    WUNSCH: mehr Austausch und Reflexion über Vorträge/ Beiträge!
    Gefahr des rechtslastigen und russland-hörigen Eindrucks
    Liebe Aufbruch-Freunde,
    ich habe heute Morgen mit einem langjährigen Freund gesprochen, den ich am WE mit gebracht hatte und der sehr zwiespältig war nun.
    Er hat mir sehr differenziert erklärt, warum er beispielsweise u. vor allem den Beitrag von Walter W. www.Seewald.ru sehr problematisch fand und warum das so unreflektiert einfach stehen bleiben durfte mit seiner Forderung nach einem Groß-Russland und seine Glorifizierung von Putin und den anderen früheren Staats-Oberhäuptern... Ich fand die positiven Aspekte des Vortrags sehr spannend und nach-forschens-wert, doch sehe ich es wie er, dass hier eine Gefahr besteht, sowohl in eine Art DDR-Propaganda (Pro-Russland) oder eine naive, rechtslastige Heimat-Verklärung - auch wenn unsere jeweilige Heimat wunderschön ist...
    Die Gefahr ist, dass da ganz viele Trigger drin waren, die eher negativ besetzt sind und auch Behauptungen, die auch in meiner Sicht selbst einer Geschichts-Fälschung nicht stand halten.
    Wie seht ihr das und wie könnten wir da eine klarere Linie und Aussage rein bringen?

    Persönlich fand ich W. Seewald ja sehr charismatisch und die Aspekte mit der uralten Geschichte und dem ältesten Kalender (nach den vedischen, oder?) sehr spannend, doch habe ich die negativen Aspekte erstmal einfach ausgeblendet.
    Zusatz-Frage: Ist es wirklich sinnvoll und wichtig, jetzt russisch zu lernen?
    Was könnte noch hinter dieser groß-russischen Idee stecken?

    Inwieweit lassen wir uns verzaubern und inspirieren und inwieweit einspannen für etwas undurchsichtige Interessen - nicht nur in diesem Fall?

    So merkte ich zB eine große Diskrepanz bezüglich der neuen Partei: Alternative für Deutschland zwischen den Aussagen im Programm und dem, was der Vorsitzende im Interview sagte... Und bei soviel Medien-Interesse u. finanzieller Unterstützung bin ich schon wieder vorsichtig bei neuen Initiativen und Alternativen - es klingt zu sehr nach "Teile -und Herrsche" wieder.

    Herzlich, Johanne

    PS: auch die Stör- und Verwirr- und Kritik-Aktionen des Niederrheiners u. seiner Freune waren in den letzten Tagen wieder Zeichen, achtsam zu sein und nicht jedem/ allen trauen zu können, da einige da aufmischen und falsche Behauptungen aufstellen und sich durch ihre Misverständnisse aber auch verraten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Johanne - you made my day!

      @Anonym

      Woher ist dieser Beitrag? Bei GRS ist er nicht zu finden - ist der aus dem Forum?

      Dat Johannchen muss verdammt aufpassen. Sie hat wohl noch nicht ganz verinnerlicht, daß andere Meinungen, Kritik oder auch nur der Ansatz mal ein bißchen zu denken bei GRS zu den Todsünden gehört und nicht geduldet wird. :D

      Löschen
    2. ja, bei facebook. etwas weiter unten:

      http://abload.de/img/fb_grs_20130508_2dwy3l.png

      http://abload.de/img/fb_grs_201305083ux5j.png

      Löschen
    3. "auch die Stör- und Verwirr- und Kritik-Aktionen des Niederrheiners u. seiner Freune waren in den letzten Tagen wieder Zeichen, achtsam zu sein und nicht jedem/ allen trauen zu können, da einige da aufmischen und falsche Behauptungen aufstellen und sich durch ihre Misverständnisse aber auch verraten."

      Johanne, Dir ist nur peinlich, wie Dein Vortrag abgelaufen ist. Keine Sorge, ich werde das hier in den nächsten Tagen mit einem Artikel genau klären.

      Löschen
    4. Ohne Worte: http://www.taraliesegang.de/

      Löschen
    5. Wo machste mit, Noldor?
      AuraAtelier oder Transformationsbegleitung?

      Löschen
    6. Um mal was positives zu sagen: Dein Beitrag

      "mehr Austausch und Reflexion über Vorträge/ Beiträge!
      Gefahr des rechtslastigen und russland-hörigen Eindrucks"

      zeigt Mut und ein gewisses Potential zum selber denken. Leider sind das bei GRS ungeschriebene Ausschlusskriterien, Johanne!

      Löschen
    7. Transformationsbegleitung? Ist das so etwas wie Palliative Therapie zur einzigen Transformation, die ich noch vor mir habe.

      Soweit kommt es noch, dass ich für so esoterische Quacksalberei Geld ausgebe!

      Löschen
    8. Wiesodenn (LOL) Geld?
      Mal Dir doch einfach ein paar Minutos!

      Löschen
    9. 60 Segundos = 1 Minuto, 60 Minutos = 1 Hora, 24 Horas = 1 Dia, 7 Dias = 1 Semana, 52 Semanas = 1 Año

      Löschen
    10. Zahlungsmittel, selbst geschöpft:
      http://www.minuto-zeitgutscheine.de/

      Löschen
    11. LOL! Selber gemacht?

      Wenn man den Jo dann fragt, ob man z.B: den Eintritt zur Konferenz mit den beworbenen Minutos zahlen kann, wird so was kommen wie: Wir müssen die Saalmiete ja auch in Euros zahlen. Das ist schon richtig. Nur wird da nicht klar die Konsequenz draus gezogen, dass der Minuto offensichtlich KEINE Alternative ist!

      Löschen
    12. http://www.festisite.com/money/

      Löschen
    13. Der Gesichtsausdruck auf dem Dollar-Schein ist jedenfalls genial!

      Löschen
    14. Ich kenne nur das:

      http://abload.de/img/nedhinq6usq.jpg

      Löschen
  39. Wenn ich ehrlich bin, ich finde es eigentlich sogar richtig gut, daß solch extrem gebildete Menschen, diese Elite der Menschheit, die gebündelte Kompetenz ihre Stimme lieber behält als wählen zu gehen:

    Michael Hübner Abgesehen von dem kleinen Fehler, dass die "Vereinigung" 1990 war und nicht 1989, bringt ein Wahlboykott etwa so viel wie ein Tankstellenboykott. Eine Aktion ohne Effekt.

    Was passiert denn, wenn die Zahl der Nichtwähler größer wird? Angenommen, 90% aller Berechtigten boykottieren die Wahl. Dann haben sie ein Zeichen ihrer Unzufriedenheit gesetzt. Das wird aber die herrschenden Parteien nicht beeindrucken. Ihre Stimmenanteile werden dann nicht aus 62 Millionen ausgerechnet, sondern aus nur 6,2 Millionen. Damit sind die Wahlhelfer schneller durch, haben einen früheren Feierabend. Die verbliebenen 10% Wähler haben dann eben für uns alle bestimmt. Die Verhältnisse der Parteienmacht ändern sich dadurch überhaupt nicht.

    Auch die Politik ändert sich dadurch nicht. Es spielt doch keine Rolle, welche Strömung der SchwarzGelbRotGrünen Einheitspartei Deutschlands gerade am Ruder steht. Sie alle verstecken sich hinter dem Grundgesetz, nachdem sie nur die Statthalter der Alliierten sind, die das Deutsche Reich besetzt halten. Keine dieser Parteien ist bereit, wirkliche Verantwortung zu übernehmen, den Prozess der Ausarbeitung der Verfassung zu beginnen, mit der wir die Treuhandverwaltung beenden und unseren Staat wieder in eigene Hände nehmen können.

    So gesehen spielt es keine Rolle, ob wir zur Wahl gehen oder nicht. So lange nicht eine wirkliche Alternative zur Wahl steht, sind unsere Stimmen bedeutungslos. Um erkennen zu können, welche andere Partei wirklich die Alternative ist, müssen wir uns aber selbst klar werden, was wir eigentlich wollen.
    vor 3 Stunden · 2


    Na ja, da ist er ja bei GRS genau richtig. Da weiß man ganz genau was man will und noch viel genauer wie man das auch umsetzen kann. ;)

    Karlheinz Anders :
    Schaut danach, was die Parteien sich zum HAUPTZIEL gemacht haben oder ob sie überhaupt solch ein Hauptziel verfolgen.
    Alle guten Pläne und Wünsche in einem Parteiprogramm sind auf Sand gebaut, wenn sich nicht grundlegend am System etwas ändert. Ohne die Verwirklichung einer Selbstbestimmung der Menschen in Deutschland für ihre eigen Nation, ihren eigenen Staat, werden die guten Pläne und Wünsche nicht ausführbar sein. Deutschlands Geschicke werden derzeit NICHT vom VOLK bestimmt, sondern VON AUSSEN, DAS IST DAS EIGENTLICHE PROBLEM
    vor 2 Stunden · 1


    Tja, im "Reich" war das alles anders, da waren die Menschen selbstbestimmt, hatten ihre eigene Nation und ihren eigenen Staat und haben als Volk die Geschicke bestimmt. Woll, woll!



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war das Vorgeplänkel - jetzt kommtkommt die ganze geballte Kompetenz auf einmal - der Mensch hat wirklich mindestens den Nobelpreis verdient:

      Cu Bay Karin Krause von welcher demokratie redest du? es gibt in der brd-gmbh keine demokratie, weder rot-grün, noch schwarz gelb, oder eine der anderen parteien. wir sind heimatlos, staatenlos und nach kriegsrecht besetztes gebiet. das gg wurde uns von den alliierten aufgesetzt, nicht mal das war unsere "errungenschaft", auch ist deutschland rechtlich nicht wiedervereint. es gibt also nichts zu verlieren, was uns aber so gerne erzählt wird. deutschland steht mit 54 nationen im kriegszustand und wir haben bis heute keine verfassung, welche grundbaustein eines jeden souveränen staates ist. die geschichte schrieben die siegermächte, mit tatsachen hat das bekanntlich wenig zu tun. sich an den wahlen zu beteiligen ist fatal, denn es ist die einzige legitimation der "politiker" ihr schauspiel fortzuführen. sicher ist, die katastrophe kommt mit allen hiesigen parteien und in den letzten jahren haben die schwarz-gelben ganze arbeit geleistet, uns zu verkaufen. deine verachtung zu spd/grüne wundert mich nicht, wohl aber deine nachsicht bei cdu/fdp. Christine Naseweis, Johanne Liesegang macht euch frei von dem gedanken, nicht wählen sei schadhaft. es ist teil der propagandamaschinerie dies zu behaupten. hinterher wird man euch sagen, ihr habt uns doch gewählt, ihr wolltet es so! freiheit bedeutet "nein" sagen zu können und nicht sich jedes mal wieder ein schlechtes gewissen machen zu lassen. wo uns der "wahlzwang" hingeführt hat, das erleben wir nun. ich schätze auch, johanne, deine "prozentuale umrechnungsformel" hast du nicht parat?! wenn doch, habe ich großes interesse daran und ich wäre dankbar, wenn du sie posten könntest. ich möchte auch davor warnen, neuen parteien blind zu folgen in der hoffnung, sie meinten es besser. schaut man sich zb das programm der afd an, so ist dort wenig zu lesen von den wahren problemen in diesem land. auf welcher rechtsgrundlage sollen neue und alte parteien überhaupt aufgebaut werden/sein?- denn wo kein staat, da keine regierung. jeder "amtsantritt" beginnt also schon mit einer lüge. ich denke nicht, dass es eine politische lösung geben kann. und wärend sich die völker gegenseitig die schuld geben und der hass von neuem geschürt wird, wählen wir unsere wahren feinde alle 4 jahre neu, in der hoffnung, es war alles nur ein böser traum. doch wer wählen geht hat seine stimme abgegeben und sollte nun 4 jahre schweigen. http://www.youtube.com/watch?v=_AYcGDCZ4zs
      vor etwa einer Stunde · 1


      Eine berechtigte Frage:
      Michael Hübner Warum sollte es keine politische Lösung geben können, Cu Bay?
      vor etwa einer Stunde · 1


      Die wirklich geniale und von höchstem Wissen nur so strotzende Antwort:

      Cu Bay weil die rechtliche grundlage dafür nicht existiert eine partei überhaupt zu gründen. rechtlich gesehen sind wir vogelfrei, es gibt uns nicht. auf welchen gesetzen sollte diese partei gegründet werden? welcher wahrhafte rechtsstaat auf diesem globus könnte uns völkerrechtlich anerkennen? davon abgesehen klingt es für mich nach einem wunschdenken, man könne eine partei an die spitze bringen und alles wird gut. die macht scheint mir in diesen ebenen zu groß. wie ist deine meinung dazu?
      vor 31 Minuten · 2


      Der Avatar von CU Bay ist nebenbei mehr als passend: "Denken verboten". Also, da hält er sich wirklich dran...oder?


      Löschen
    2. http://s1.directupload.net/file/d/3250/g4c554it_png.htm

      Löschen
    3. Tja...da fällt einem nichts mehr ein:

      http://s1.directupload.net/file/d/3250/pbp844ny_png.htm

      Wollte Johanna nicht weniger "rechts"? Na ja, wahrscheinlich wird es ihr gar nicht auffallen.

      Löschen
  40. Habt ihr das schon mitgekriegt? Die "braune Biene" zitiert das Behördle und verlinkt zu Psiram-Artikeln. Wurde auch gleich von einem Haunebu7-Blog und "Freistaat Danzig" übernommen.

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/05/08/aufbruch-gold-rot-schwarz-der-prozess-der-verwirrung/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Christine Naseweis verlinkt es auf der GRS Facebookseite auch

      Christine Naseweis Ich denk aufmerksamkeit gibts gerade ich weiß nur ned wirklich ob die gut ist http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/05/08/aufbruch-gold-rot-schwarz-der-prozess-der-verwirrung/

      die komentare sollte man auch lesen.
      vor 26 Minuten

      Löschen
    2. muhahahahah

      Die extrem-rechte Honigmannseite unter einem Beitrag von Johanna .... der ist gut. :D

      Löschen

  41. http://haunebu7.wordpress.com/2013/05/08/aufbruch-gold-rot-schwarz-der-prozess-der-verwirrung/
    http://regierungfreistaatdanzig.wordpress.com/2013/05/08/aufbruch-gold-rot-schwarz-der-prozess-der-verwirrung/

    AntwortenLöschen
  42. Zitat: ...Zwei Flüsse fließen durch das liebevoll angelegte, weitläufige Resortgelände und es gibt dort etliche Seen und Lotusteiche. Das Elefentencamp liegt in Sichtweite unseres Seminarraums. Der Ritt auf dem Rücken eines Elefanten ist obligatorisch....

    Jo Conrad und Michael Vogt waren doch nicht etwa zusammen in Thailand?

    http://www.thailandproject.asia/de/accommodation.asp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert9. Mai 2013 um 15:28

      Der Ritt auf dem Rücken eines Elefanten ist obligatorisch.

      "Vou vill ride ze elephant. Ve heff veys to make you ride ze elephant!"

      Löschen
    2. Kar waren die da.Vor 3 Jahren Kick

      Löschen
    3. Vogt war doch erst letzthin in Thailand. War auch im Freischissforum zu lesen, dieser Superaussteiger Aiwass (ich hoffe ich täusch mich jetzt nicht mit dem Nick) wollte ihn da doch bei irgendeinem Seminar treffen/kennenlernen. ;)

      Löschen
    4. Re: Abkopplung aus der Matrix...Ich mache ernst!Bin in Thailand angekommen...
      « Antwort #90 am: 27.04.2013 12:58 »


      So Leute bin seit Mittwoch im Chiang Mai / im Resort Ville Belle! Toll kann ich nur sagen, einfach super / Wetter ist ca 28 Grad grosser Pool und mein Hund hat Klimaanlage! Die vertrage ich naemlich nicht. ....

      Heute abend kommt M. Vogt v. Alpenparlament dazu und dann geht wohl die Luzie ab.... ;D wir gehen zusammen essen und der gesamte Workshop ebenfalls, wir sind 17 Personen / so eine tolle Sache, hab mal ins Konzept geschaut voellig neue Sache! Erinnerte mich im ersten Moment an Don Jua Matus diese Lehre....der Nagual usw....Hier sind die Libellen feuerrot und das ganze Ungeziefer ist kunterbunt und farbenfroh!

      Und noch was / sobald man aus der EU rausfliegt ist der Himmel ueberall tiefblau keine Chemtrails einfach nur blau :laugh: die Fruechte sind unglaublich und riesig...bis bald ich melde mich wieder...
      :)
      Winke
      Aiwass

      http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=31195.msg980974#msg980974

      Löschen
    5. Fürstbischof Knut-Hubert9. Mai 2013 um 16:25

      sobald man aus der EU rausfliegt ist der Himmel ueberall tiefblau keine Chemtrails einfach nur blau :laugh:

      Denn ohne die Chemtrail-Machenschaften der NWO läge Deutschland auch in den Subtropen. Muss man wissen.

      Löschen
  43. Die Wahrnehmung der Realität ist und war noch nie Bauchis Stärke:

    Jesus Bruder
    vor 17 Stunden
    8V13 :: tagesbilanz ::

    affengeiler tag in berlin im görlitzer park..
    viele leute (viele die noch gar nichts von 8V13 wussten, aber sich sehr interessiert zeigten), zum teil von echt weit her angereist (köln, münster, kassel... ).. zum abend kam die anlage, die auch ne halbe stunde richtig geile musik machte bevor die polizei ankam und sie bis morgen um 12 geklaut hat.. macht nix, morgen machen wir weiter.. laut dann einfach an anderer stelle (ab späteren nachmittag in moabit am nordhafen) mit den gleichen leuten.. bis dahin was ruhiger da wo wir heute waren... mitten im görli..

    8V13 ROCKT.. sowas von.. und es macht einfach nur spaß..
    berichte von leuten die die gelegenheit genutzt haben, ihre jobs zu kündigen und weitere dinge ENDLICH mal zu regeln.. zum teil sehr rührende

    fuck for forest waren da (nice to have seen you again xoxo), 3stil, die auch aufgetreten wären aber dazu dann morgen im nordhafen die gelegenheit bekommen.. jamsession ?!
    kommt hin und feiert mit uns.. und wenn szu weit weg ist, macht das gleiche einfach genauso bei euch.. trommel eure leute zusammen, und dann verbringt eure zeit im zeichen von miteinander, geselligkeit, liebevollem umgang und freiem austausch zu den alternativen, die sie uns gerade leben..

    und soooo viiiieeeeel geschmust und gekuschelt heute.. und soo viele von euch endlich mal wieder gesehen
    für mich war der ganze tag ein voller erfolg.. wenn ich dran denke, daß ich eigentlich nur dachte, ich hätte ne idee, meine freunde mal alle auf einen schlag zus sehen.. da ist aber wahnsinnig viel mehr passiert..
    zu sehen wie alle meine freunde sich untereinander kennen lernen und ich die freunde, die die noch alle mitgebracht haben.. das ist einfach herzerwärmend

    ich bleib weiter auf dieser linie.. die gefällt mir mal so richtig gut!
    Teilen


    In einem Kommentar ist zu lesen, daß sich gerade mal 11 Gestalten eingefunden haben - Bauchi antwortet da dann nur, daß sie trotzdem alle begeistert hätten die im Park waren. *rolleis*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weit von der Klappse ist er -und sein Jonathan Löwe aka Matthias Jürgens aka Matthias Jonathan- auch nicht:

      Jesus Bruder
      vor 3 Stunden via Handy
      8V13 :: vorbildlich ::

      Genau das mach ich heute als GEORG BERRES auch noch!
      ICH BRINGE MICH UM! HEUTE NOCH!
      Für den FRIEDEN auf mama erde ist mir kein Preis zu hoch!
      Wir sollten das wie die lemminge tun.
      Und unsere somit für uns als tote juristische Personen unbrauchbar gewordenen Körper vererben wir... und es gibt kein Gesetz das das verbietet... den menschen, die wir immer schon wirklich sein wollten!
      ENDLICH!
      Endlich ein EINFACHER weg aus der Identifikation mit unseren nach Vorgaben anderer zusammen gebastelten Persönlichkeiten..
      Ich weiß, was für ein Leben man als "geist" leben kann.
      Und hiermit, im rahmen von 8V13, meissel ich das ENDLICH mal in stein!
      Ich sorge noch fur zeugen und beweisvideos..

      Bis dahin gebe ich das wort an den matthias Jürgens, den ersten, der sich in dieem rahmen vorbildlich umgebracht hat/versterben lassen, und seinen Körper Jonathan Löwe vermacht hat:

      http://m.youtube.com/#/watch?feature=youtu.be&v=eyZJfyCBq2E&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DeyZJfyCBq2E%26feature%3Dyoutu.be


      Keine Angst, der will nicht Selbstmord begehen. Nachdem das mit dem Perso halt ein Griff ins Clo war bildet er sich jetzt ein, wenn er die "Person" tötet indem er sie als nicht existent erklärt, wird er zum Menschen und kann damit "Mama Erde" retten. Er wird immer infantiler - und der geistige Verfall ist gut zu beobachten...und das in diesem Alter.

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert9. Mai 2013 um 20:50

      Och, Angst habe ich um ihn sowieso nicht. Wenn sich eine Person, die ich nicht persönlich kenne und die mir auch nichts bedeutet, suizidal selbst abzuwickeln androht, dann sorgt das bei mir allerhöchstens für ein entnervtes Heben der Augenbraue.

      Ein Ärgernis sind derartige radikale selbstverursachte Lebensverkürzungen in meinen Augen nur, wenn irgendwelche Unbeteiligten dadurch behelligt werden. Ein Lokführer etwa, der einen Schock fürs Leben bekommt, weil er plötzlich die pürierten Überreste eines lebensmüden Freigeistes auf der Windschutzscheibe hat, tut mir aufrichtig leid.

      Löschen
    3. Bei Erwachsenen sehe ich das ähnlich - ganz anders sehe ich das aber bei Kindern und Jugendlichen. Die wissen nämlich meistens wirklich nicht was sie tun.

      Aber ich denke, das ist ein zu weites Thema für diesen Blog....bei Bauchi würde ich mir da aber wirklich auch keinerlei Gedanken machen, dem würde ich schon gar nicht zutrauen das er ernst macht. ;)

      Löschen
    4. Wer den Görlitzer Park kennt, der weiß, daß dort bei gutem Wetter IMMER sehr viele Menschen anwesend sind. Dafür bedarf es keines Aufrufs irgendeines Verrückten im Internet!

      Löschen
  44. Seine Majastaet Peter Fitzek, Beruf Staatoberhaupt mit Wohnsitz im Koenigreich Deutschland wird vorgeworfen gegen §21 des StVG (Fahren ohne Fahrerlaubnis) verstoßen zu haben.
    Dazu wurde er aufgefordert, fuer das zu erwartende Verfahren/Geldbuße, eine Sicherheitsleistung von 500 Euro zahlen.
    Die Unterschrift des zugestellten Schriftstuecks hat er dann ganz einfach verweigert, der Peter.

    http://www.neudeutschland.org/index.php/sicherheitsleistungen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja echt die Schau.

      Beruf: Staatsoberhaupt
      Staatsangehörigkeit: Königreich Deutschland

      Also wenn der nicht den Jagdschein haben will - dann kann er ja wie Schittke den größten Mist verzapfen ohne dafür belangt zu werden - darauf arbeitet der hin, auf nix anderes. :D

      Löschen
    2. Erinnert mich an einen Werner-Cartoon:

      "Der Fuehrer war ein armes Schwein,
      er hatte keinen Fuehrerschein"

      Löschen
    3. Zum Stichjwort "Führer" passt auch gut "Mariannes" Kommentar zum letzten Arbeitseinsatz in NDL - falls das keine Parodie ist:

      Klasse - was eine Volksgemeinschaft alles erschaffen kann , wenn sie doch nur richtig angeleitet wird ,und einen festen Willen hat dann wächst Sie über sich selbst hinaus , und das habt ihr erneut unter Beweis gestellt , der Triumph des Willens .

      http://www.neudeutschland.org/index.php/id-1-vision-wird-tat.html

      Löschen
  45. 01.06.13 1 Tag 07020 Tag der offenen Tür mit anschließendem Sommerfest Wittenberg

    Schade, da wäre ich gerne hingefahren. Aber an dem Wochenende bin ich beim Symposium. Besser so.

    AntwortenLöschen
  46. Zickenkrieg:

    http://s7.directupload.net/file/d/3251/4ffdv6p6_png.htm

    Ich gebe dem Hannes nicht mehr lange, auch wenn der Alsfeld-konforme Infos, wie z.B. Volker Schöne (zum xxxten Mal) einstellt. :D

    ...und...Johanna liest den Honigmann auch nicht mehr regelmäßig. So, so....von wegen "Gefahr des rechtslastigen" vermeiden - wie bei allen Esos gehört braun und die entsprechende Lektüre wohl einfach dazu:

    http://s14.directupload.net/file/d/3251/3efyn4p9_png.htm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Otto Hinterfrager
      Schlimmer ist, erst Beiträge löschen und dann schreiben ich habe ein paar Trolle gelöscht, was keiner mehr nachvollziehen kann, warum.
      Das kenne ich sehr gut aus dem System "BRD", die machen das auch so, keine Erklärungen.
      vor 7 Minuten · Gefällt mir

      Löschen
  47. Ja, Hannes wird richtig zickig - bloß weil er nicht wie überall sonst einfach mal posten darf? Zensur braucht halt ihre Zeit, und die andern störts nicht. Ist jetzt schon ermuntert worden abzuhauen. Eine echte Frage: Warum löschen sie ihn nicht einfach wie sonst immer?

    AntwortenLöschen
  48. Und diese Johanne Liesegang hat einfach nicht verstanden, dass neben Gewinnhoffnungen die Rechtsauslegersachen wie Seewald bei den Esoterischen zu propagieren ein wichtiges Nebenziel ist. Liebe Johanne, dafür ist GRS da.Rührend vor der Gefahr zu warnen. Aber für Vogt und Conrad ist das keine Gefahr sondern ihre Chance.

    AntwortenLöschen
  49. " Behauptungen, die auch in meiner Sicht selbst einer Geschichts-Fälschung nicht stand halten." Dieses Bonmot fand ich übrigens sehr hübsch im Sinne der Selbsterkenntnis.

    AntwortenLöschen
  50. Sie möchte einen "fachkundigen Austausch" am Ende der Vorträge - also kritische Diskussion? Oh je.

    AntwortenLöschen
  51. Mal sehn, wie lange Otto Hinterfrager bleibt. Kritik am untransparenten Löschen von Beiträgen - wen das mal kein Troll ist.

    AntwortenLöschen
  52. Manchmal fragt man sich ob man herzhaft lachen oder doch lieber heulen sollte ob soviel freizügig demonstrierter Naivität, Bildungsmangel und Frustration:

    Torsten Kuttrus ich denke nach wie vor ist Wissen, Verstehen und Aufklärung unser größter Trumpf. Michael Hübner will hier erst wählen, dann kommt die Wunschpartei, die ja nicht existiert. Ich weiß nicht was die Lösung ist, doch ich erkenne sie evtl, wenn's so weit ist. Darum war mir der Brief und sein INHALT so wichtig. Dies den Piraten offiziell und öffentlich zu schicken, war eine wunderbare Aktion. Michael Hübner, wenn da die Jahreszahl der Einheit nicht stimmt, ist das doch nicht ausschlaggebend! Ich wähle auf keinen Fall mehr irgendeinen dieser von Bilderberger gesteuerten Marionett-Dilettanten und einer ihrer bunten Einheitskapitalparteien, die weder von Volk bestimmt sind, oder sich durch sonstige Leistungen auszeichnen. Das einzige was sie können, ist so zu kommunizieren, das der Normalbürger die gestellte Frage vergisst. Wir haben keine Demokratie! Egal wie der Rechtsstatus jetzt ist oder auf was für ein Grundgesetz wir uns berufen. Demokratie heißt direkte Mitbestimmung. Das haben wir nicht. Für mich stellt sich auch die Frage ob dies so erstrebenswert ist, da Mitbestimmung für mich Wissen voraussetzt und so ein Wissendes-Volk sehe ich nicht. Ich halte mich nach wie vor sehr an die Wissensmanufaktur mit Andreas Popp und kann diese auch jedem denken wollenden Menschen empfehlen. Das erwachen hat begonnen und wird auch vor dem Bundestag nicht stoppen. Also schaue ich eben genau was passiert.
    vor 28 Minuten · 2


    Igor Popp Repräsentative Demokratie = BRD

    Ich würde ja jedem dieser Freigeister ernsthaft vorschlagen doch in eine "echte Demokratie" auszuwandern, da bieten sich laut ihrer eigenen Propaganda ja Russland, Iran oder Irak an. Solche für den deutschen Arbeitsmarkt effektiv überqualifizierte und dazu noch erleuchtete Menschen dürften doch kein Problem haben dort einen Arbeitsplatz in wirklicher Freiheit und ganz ohne Sklaverei zu finden.

    Sonst bliebe -wie im Freischissforum gerade diskutiert- immerhin noch Thailand, da kann man sich auch sein SGBII auszahlen lassen und/oder beantragen. Von der Summe kann man dort ja wohl wirklich gut leben, inklusive täglicher Massagen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich fast unfassbar - soviel geballte Unkompetenz:

      Michael Hübner Auch mir geht es ums Verstehen, Torsten. Der Inhalt bzw. die Botschaft des Briefes ist "nicht wählen". Das heißt, alles beim Alten belassen. Denn nicht wählen gehen wir jeden Tag. Nur alle 4 Jahre unterbrechen wir diese Routine. Viele halten das für Demokratie. Wir anderen wissen, dass wir keine haben. Das wird sich so lange nicht ändern, wie wir das zulassen.

      Wir kennen uns nicht näher und daher kann ich es Dir nicht verübeln, wenn Du mich für so dämlich hältst, dass ich ohne eine Lösung zu sehen plötzlich einfach mal wählen gehen will. Wenn Du dann schreibst, "Ich weiß nicht was die Lösung ist, doch ich erkenne sie evtl, wenn's so weit ist", dann beschreibst Du damit ziemlich gut, was ich sehe. Ich teile Deine Sicht, dass das Erwachen bereits begonnen hat. Für mich gehört dazu, in diesem Jahr wählen zu gehen. Und meine Stimmen bekommt ganz sicher keine Strömung der SGRGSED. Deine Wunschpartei existiert nicht. Meine Wunschpartei existiert. Deshalb kann ich wählen gehen, denn jetzt habe ich eine Wahl.
      vor 57 Minuten


      So, so, er hat eine "Wunschpartei" - frage ist nur, ob das überhaupt eine Partei ist. ;)

      Torsten Kuttrus und die wäre Michael? Wenn ich fragen darf? Übrigens, ich halte dich nicht für dämlich, ganz und gar nicht, teile nur deine Einstellung nicht ganz.
      vor 38 Minuten


      Genial - so eine Möchtgern-§146-Partei die es außer auf der Homepage und bei Facebook quasi nicht gibt - dafür stellen sie angeblich gegen alles und jeden Strafanzeige beim EGMR (Cedex :D) oder wo es ihnen sonst gerade einfällt. *rolleis*
      Strammrechts ist angesagt - das spricht natürlich für "echte Demokratie" - ja, wir wissen ja, die Rechten/Nazis haben die Demokratie quasi erfunden.

      Michael Hübner Ich habe in der DNV meine Vorstellungen wiedergefunden. Ersetzen des scheindemokratischen Parteiengremiums Bundestag durch eine direktdemokratische Nationalversammlung. Politische und militärische Neutralität, Erarbeitung einer Verfassung, Übernahme des Staates durch das Volk, Beenden der seit 1945 andauernden Besatzung, Abschluss von Friedensverträgen. Wenn uns das gelingt, schlagen wir das jetzige System mit seinen eigenen Waffen. Angefangen vom Zwang, als Partei aufzutreten, über das ungültige Wahlgesetz, das aber vom "System M" als gültig und rechtskräftig angesehen wird, bis hin zum Grundgesetz, das mit seinem Artikel 146 den Weg offen lässt, diese Ziele auf friedliche Weise zu erreichen. Alle Mitgliedschaften (z.B. NATO, EU, UN, IWF) werden damit hinfällig, weil sie nur für die Bundesrepublik gelten, die Verwaltungsorganisation der Alliierten.

      Ohne diese Alternative würde ich immer noch im Lager der Nichtwähler bleiben. Denn um wählen zu können, muss ich auch eine Wahl haben. Ich werde meine Zweitstimme der DNV geben, meine Erststimme einem Direktkandidaten, der von den etablierten Parteien unabhängig ist.

      http://deutsche-nationalversammlung.de/
      vor 20 Minuten · 1


      Ich höre jetzt schon den Aufschrei wenn die gar nicht zur Bundestagswahl zugelassen werden: Wahlmanipulation, Einheitspartei, Diktatur, Sklaverei.

      Das die zu blöd sind um das richtig aufzuziehen, auf die Idee wird er nicht kommen. :D :D

      Torsten Kuttrus Bring so was doch gleich. Dann versteht man Dich auch besser , werde mir das in ruhe und genau ansehen. Kollegialen Gruß
      vor 16 Minuten


      Na ja, hoffen wir, daß diese Partei auch rechts...äääähh...natürlich demokratische und hirnrissig genug für die Herrschaften ist.

      Löschen
    2. Jetzt versammeln sich also die Nazis und Reichsdeppen bei GRS.

      Da sollten sie aber den Wolfgang Ebel, Fürst Norbert Rudolf Schittke vom Königshaus Romkerhall und Peter Frühwald auch einladen.

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert10. Mai 2013 um 14:18

      Wieso "jetzt"? Sie waren doch von Anfang an dort und haben gewissermaßen an der Wiege gestanden.

      Löschen
  53. Er WILL gar keine Demokratie, sondern die Diktatur der "Wissenden". Also: Wer von sich selbst überzeugt hat, 99 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zu repräsentieren, braucht natürlich keine Demokratie, muss niemand fragen. Rufe nach Volksabstimmungen, Betunterstützung für die "Volksseele" - alles Kokolores. Da ist innen in GRS schon zu sehen, was sie sich fürs Land und die Welt erträumen.

    AntwortenLöschen
  54. Berlinerjustiz10. Mai 2013 um 13:49

    http://abload.de/img/grs_ndrrhnrfkx2c.png :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Operation Gotthardmassiv10. Mai 2013 um 13:56

      Benjamin Ernst
      Warum geben wir solch einem Blog überhaupt Aufmerksamkeit? Der Niederrheiner kommt mit einem Global-Ranking auf Platz 12,278,820 Im Vergleich Aufbruch GRS 1,703,979 Alpenparlament.tv 154,925 Bewusst.tv 113,864 Hier der Link http://www.alexa.com/siteinfo/ndrrhnr.blogspot.com.es Oben rechts, könnt Ihr gerne alle beliebigen Webseiten eingeben und teils mehr über die Seite erfahren. Beim Niederrheiner wissen wir ja alle über sein Problem der Identitätsfreigabe.

      Ndrrhnr.blogspot.com.es Site Info
      www.alexa.com
      ndrrhnr.blogspot.com.es is ranked number 12,278,820 in the world according to the Alexa Traffic Rank.

      Löschen
    2. Kann mal jemand einem gewissen Schnösel mitteilen, dass "ndrrhnr.blogspot.com.es" nur meine Spanische Abteilung ist ;-)

      Es gibt noch "com", "de", "uk" usw.

      Löschen
    3. Ja Ben, hinter jeder Ecke ne Verschwörung riechen, aber sich die Alexa Toolbar installieren. Super. Du bist ja so ***** (@ NDR Ich zensier mich selbst)

      Aus Wikipedia: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Bremen listet die Symbolleiste als datenschutzverletzende Software (Spyware), die dem Serverdienst Informationen über die Internetnutzung von Web-Nutzern übermittelt, und publiziert eine Anleitung, wie man sich gegen diese Aktivität schützen kann.[6] Die Symbolleiste wurde arglosen PC-Benutzern in großer Zahl als angeblich hilfreiche Software oder im Zuge der Installation anderer Programme angeboten.

      Insbesondere Webseiten mit an Datenschutz interessiertem Publikum dürften unterrepräsentiert sein, ähnlich dem hohen Anteil von Open-Source-Nutzern auf technischen Seiten wie heise oder Slashdot.

      Löschen
    4. WTF?

      Für ein Blog bei blogspot oder wordpress gibt es ein extra ranking? Warum hat er die .com.es Endung genommen?

      Aber schon lustig was er so alles rauskramen muss um eine Blog als unwichtig einstufen zu können. :d :D

      So geistfrei...der merkt wirklich nichts mehr...aber gar nichts. :D

      Löschen
    5. Operation Gotthardmassiv10. Mai 2013 um 14:07

      und wenn schon schwachsinnstools wie alexa verwendet werden, dann bitte nicht die hälfte ausblenden...

      http://abload.de/img/alexa_bewusst-tv4est3.png

      Löschen
    6. Benny Goldstapler10. Mai 2013 um 14:12

      alles eine frage der "waffen". zum glück wachen immer mehr menschen auf...

      http://abload.de/img/sistrix7lukr.png

      www.sichtbarkeitsindex.de

      Löschen
    7. Ben könnte ja mal seine Kritik an diesem Blog mit Fakten untermauern. Aber wie bei der Psiram Kritik kommt nur "blablabla...ganz gemein...blablabla...böse..... blabla .... bezahlte.... blabla... mutti mag die auch nicht.... blablabla...."

      Löschen
    8. Meinste der darf gar nicht mehr raus?

      Löschen
    9. Der arme kleine Benni - muss er doch wirklich zugeben, daß man da eigentlich gar nichts "auslesen" kann:

      Christine Naseweis Warum nimmsch du des spanische blogspot? es is doch spanien.
      vor 21 Minuten · Gefällt mir


      Benjamin Ernst Unter der .com kann ich nichts Auslesen. Über diese Auskunft dieser Liste habe ich was gefunden. http://www.alexa.com/site/linksin/aufbruch-gold-rot-schwarz.net

      vor 14 Minuten · Gefällt mir


      Jack Koeberlein Das geht aber schon: http://www.alexa.com/search?q=http%3A%2F%2Fndrrhnr.blogspot.de&r=home_home&p=bigtop

      vor 4 Minuten · Gefällt mir


      Christine Naseweis ja aber warum solten spanier eine deutsche seite aufrufen oder lesen? ich hab grad mal meinen sohn gefragt der meind das es für die blogseiten wenn ned noch ne eigene homepage hinter ist gar kein ranking möglich is. Egal welcher anbieter.
      vor 4 Minuten · Gefällt mir


      Christine Naseweis @jack des zeigd aber nur des ranking von blogspot - ned von dem einen blog.
      vor 3 Minuten · Gefällt mir


      Benjamin Ernst Das vom Blogspot alleine liegt ja auch auf Platz 612 das ist schon klar...
      vor 2 Minuten · Gefällt mir


      War wohl ein weiterer Griff ins Clo - ganz so blöd wie er es gerne hätte sind doch nicht alle...na ja..und der Jack paßt wohl richtig gut rein. :D

      Löschen
    10. Fürstbischof Knut-Hubert10. Mai 2013 um 14:42

      Lieber Ben, ihr tut gut daran, uns ernst zu nehmen.

      Ihr wollt doch wissen, wer dahinter steckt, wenn ihr ständig von schwarzen Hubschraubern verfolgt werdet, nicht wahr? Und es interessiert euch doch sicher, wer für das kurze Knacken in der Leitung verantwortlich ist, wenn ihr mit euren Gesinnungsgenossen telefoniert? Oder warum die neuen Nachbarn auf der anderen Straßenseite ihre TV-Satellitenschüssel auf euer Schlafzimmerfenster gerichtet haben?

      Das wollt ihr doch zu gerne erfahren, oder? Nun, dann solltet ihr uns lieber ernst nehmen. Und wenn nicht ... wir haben Mittel und Wege, damit ihr uns ernst nehmt. Zum Beispiel Terror durch ungerechtfertigte Falschparker-Strafzettel, gegen die auch hundert Beschwerden beim Ordnungsamt trotz Beharrens auf eurem Selbstverwalterstatus seltsamerweise nichts nützen. Wer sabotiert das wohl mit seinem Einfluss hinter den Kulissen, na?

      Löschen
    11. Durchsichtigkeit10. Mai 2013 um 14:51

      Ich habe mal eine andere Seite als dieses Alexading genommen und ein Ranking fuer diese Seite ermittelt.
      Ein Vergleich ist leider nicht moeglich, da man pro Besucher nur eine kostenlsoe Ermittlung hat:

      http://s1.directupload.net/images/130510/k6vs8d98.png

      Da muessten jetzt andere Mitleser mal bei einigen anderen Seiten gegenpruefen und vergleichen.


      http://www.seitwert.de

      Löschen