Mittwoch, 1. April 2015

Quer-Denken.TV - Verraten

...Und Quer-Denken.TV produziert weiter Artikel zum Germanwings-Absturz. "Niki Vogt" steht nicht mehr unter den letzten Artikeln, es muss dann wohl - mit Herrn Vogts Worten - irgend so ein anonymes Würstchen sein. Den Sinn des Ganzen hat man jetzt aber verraten:

"Liebe Blogger und Internetnutzer. Bitte teilt diesen Beitrag größtmöglich im Internet, in Foren und Blogs und natürlich auf VKontakte, Facebook und Twitter. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir uns von der Hofberichterstattungs-Presse nicht beirren lassen und eine angemessene Gegenöffentlichkeit herstellen."

Man versucht also, sich an ein aktuelles Thema dranzuhängen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ein stumpfes Ego-Spiel unserer nach 5D aufgestiegenen Erleuchteten ;-)

Eben lag der Co-Pliot noch tot in seinem Kofferraum, schon kommt die nächste Räuberpistole. Kennt man denn bei Quer-Denken.TV keine Scham? Diese Blamage wäre doch eine gute Gelegenheit, sich mal für ein paar Wochen zurückzuhalten und darüber nachzudenken, was man falsch gemacht hat. Zeit für tiefe innere Transformationen, wie es bei GRS so schon hieß ;-) Ihr habt es dringend nötig!

Und was für eine Sensation wird hier wieder verbreitet: Am Anfang sprach man von einem Notruf, den der Pilot abgesetzt hätte, das würde jetzt angeblich unterdrückt. Schon mal überlegt, dass da möglicher Weise einfach ein Gerücht weiter gegeben wurde, das sich später als Irrtum herausstellte? Was stimmt ist, dass die Fluglotsen einen Notruf auslösten. Vielleicht wurde das in den ersten Berichten verwechselt?

Auch das ist dann wohl Michael Vogts Vision des "neuen Miteinanders": Erhöhen der Zugriffszahlen durch das Verbreiten lächerlicher Theorien über 150 Todesopfer.

Kommentare:

  1. Erster hä ,hä . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Büro für Komplettverblödung1. April 2015 um 18:50

      Gleich der Dummbatzrekordstronzopärrheulsuse C. Anders
      als Fernbrechmittell frisch auf den Tisch . . .

      MfG Ihre Komplementärexkrementalforschungsanstalt

      Löschen
  2. Schlimmer geht immer . . .1. April 2015 um 19:15

    Die N.V. & Vogt Deppen sind gegen diesen Grannybeglücker armselige Schießbudenfiguren:

    Es wurde (auch in facebook chronik) von einigen vorgeschlagen C. Anders sollte lieber im Altersheim helfen, anstatt wilde Verschwörungstheorien zu verbreiten. Nun, C.Anders HILFT in Altersheimen, z. B. indem er dort auftritt, den alten Menschen eine Freude bereitet und die Gage dem Seniorenheim spendet.

    Polstern auch sie Ihre Tischkante vor
    Beachtung der anhängenden Gesangseinlage.

    https://www.youtube.com/watch?v=kAlrnKZyYiw

    MfG Der Reichspsychohygienemeister
    rät zum Nichtkonsum entarteter Schlagerbarden . . .

    M.

    AntwortenLöschen
  3. Eine neue Internationale Standarteinheit1. April 2015 um 19:45

    für Nekrophilie wird durch die Internationale
    Einheit "CA" definiert.

    MfG PTB internationale Reichsnormanstalt Braunschweig.

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiss nicht, ob Ihr den aktuellsten Bericht schon gelesen habt. Vogt diskrediert sich wieder selber und gleitet im Sauseschritt noch tiefer in den braunen Sumpf. aus dem er entstammt.
    Siehe: http://quer-denken.tv/index.php/1299-germanwings-flug-4u-9525-opfer-motiv-und-gelegenheit-deuten-auf-staatsterrorismus

    AntwortenLöschen