Samstag, 14. November 2015

Samstag

Warten wir mal ab, wer aus unserer Verwirrten-Szene zuerst triumphierend über die Terror-Anschläge in Paris berichtet. Journalistin Niki Vogt als Artikel auf dem Comedy-Portal "Quer-Denken.tv" oder Menschenfreund Jo Conrad vom Freak-Sender "Bewusst.tv".

Es werden noch Wetten angenommen!

Kommentare:

  1. Der Terror gesät hat, hat Terror geerntet.
    Hintergrundinfo > https://www.youtube.com/watch?v=ghRBlzDe0gM

    AntwortenLöschen
  2. Na ja, Jo hat schon einmal kein Mitleid:

    Zitat:

    Laßt Euch nicht herunterziehen. Egal, wer die Anschläge im Hintergrund geplant hat: wir wissen, daß die meisten Terroranschläge von Hintergrundmächten inszeniert werden, um ihre Neue Weltordnung umzusetzen. Ordo ab chao, Ordnung aus dem Chaos ist ihr Motto. Chaos können sie erzeugen. Ihre "Ordnung" soll die totale Kontrolle sein, was natürlich nicht gelingen kann. Solche Ereignisse ziehen auch unsere Energien herunter, so daß jene, die ihren Inneren Frieden aufrecht zu erhalten suchen, auch auf deren Frequenzebene herunter gezogen werden sollen. Es ist Manipulation, egal, welche Schuldigen man uns präsentieren wird, vielleicht auch gar keine, daß man noch unsicherer werden soll. Laßt es nicht zu. Bleibt bei Euch und seht Euch Eure Emotionen an, über die wir leicht manipuliert werden können. Auch mir geht es so, daß ich mich betroffen fühle, obwohl ich gar nicht direkt betroffen bin. Mitgefühl ja, Mitleid nein. Wir müssen nicht alle leiden, weil einige Wenige sich weigern, den Bewußtseinswandel mitzumachen und versuchen, ihn zu verhindern. Noch schärfere Gesetze, noch mehr Kontrolle, wird man versuchen in der Folge der Anschläge. Bleibt bei Euch. Nehmt Euch Zeit, den inneren Frieden zu finden, wenn Ihr merkt, daß Ihr hinabgezogen werdet. Richtet Euch auf die Liebe, Vergebung, Frieden und Freiheit aus.

    Ende Zitat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist zurückhaltender, als erwartet. Ich hätte etwas in folgender Richtung erwartet:

      "Seht Ihr: Das kommt von Eurer Flüchtlingspolitik! Wir haben es immer schon gewusst."

      Löschen
    2. Das werden spätestens Montag die Hohlbirnen...sorry besorgten Bürger von Pegida übernehmen.

      Kleiner Vorgeschmack von der Pegida Facebookseite:

      Hans Glück Was für ein Wahnsinn. Europas Politiker importieren die Bürgerkriege und die einfachen Menschen müssen dafür bluten. Traurig!
      857 · 14 Std.
      180 Antworten · 5 Min
      Roland Hartmann
      Roland Hartmann und morgen stellt sich der Vollhonk Maas hin, und macht Pegida dafür verantwortlich....
      293 · 14 Std.
      14 Antworten · 27 Min
      Jasmina Varrel
      Jasmina Varrel Es wird Zeit, dass alle Muslime in Europa Farbe bekennen. Wer zu uns gehören will, soll das Kopftuch ablegen und den Moscheen den Rücken kehren, deutsch (bzw. französisch, italienisch, englisch etc.) lernen/sprechen und sich an die Gesetze halten. Alle anderen sollen gefälligst zurück in die Heimat. Das Ganze HAT mit dem Islam zu tun. Alahu akbar ist ein klares Bekenntnis. Und ein Gott, der Menschenopfer verlangt, ist de facto Satan.
      547 · 13 Std.
      120 Antworten · 14 Min
      Daniel Müller
      Daniel Müller Schließt sämtliche Moscheen
      126 · 13 Std.
      36 Antworten · 4 Min
      Fabian Edler
      Fabian Edler Die Politiker die soetwas erst ermöglichen gehören wegen Beihilfe zum Mord vor Gericht gestellt....... Wenn ich daran denke wie viele Terroristen wohl unter den "Flüchtlingen" sind die unkontrolliert in unser Land kommen wird mir schlecht.....
      190 · 13 Std.
      20 Antworten · 41 Min
      Mario Carl
      Mario Carl Morgen kommt wieder der Zentralrat der Muslime und drückt sein großes Bedauern aus und weist nochmals darauf hin, das dies nichts mit dem Islam zu tun hat.
      40 · 13 Std.
      1 Antwort
      Jürgen Kropf
      Jürgen Kropf Das ist erst der Anfang vom Ende!!
      45 · 13 Std.
      2 Antworten
      Manuel Eisern
      Manuel Eisern Es kommt Weihnachten und die Weihnachtsmärkte, volle Einkaufszentren... Der Terror ist endgültig in Europa angekommen. Die IS und die anderen Invasoren haben anscheinend genügend Kämpfer eingeschleust, daß sie nun beginnen Europa mit Terror und Gewalt ...Mehr anzeigen
      59 · 13 Std.

      Löschen
    3. Udo Ulfkotte als Trittbrettfahrer des Terrors:

      Wir erleben unsere Zukunft gerade in Paris: Die Folgen islamischer Massenzuwanderung
      Udo Ulfkotte

      Löschen
    4. Liebe Leute,
      ich lade Euch alle hiermit ein an unserem Kongress:

      Der Weg in unser aller Zukunft
      Der Bewusstseinswandel und die Vielfalt, die ihn ausmacht
      Samstag & Sonntag – 14. & 15. November 2015
      Jeweils von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr MEZ

      teilzunehmen. Natürlich kostenfrei ;-)
      Es besteht die Möglichkeit im Nachtalk live dabeizusein und Eure Fragen beantworten zu lassen.
      Voll interaktiv, von Mensch zu Mensch.

      Hier das Programmheft:
      http://212.69.161.236/archiv/upload/kongress/okitalk-radio-kongress_11.2015.pdf

      LG jOE

      Gechannelt by Varoa.Milbe

      Löschen
    5. Der Weg in unser aller Zukunft14. November 2015 um 20:38

      Wir leben in interessanten Zeiten mit auffälligen Herausforderungen und Entwicklungen. Gibt
      es Zeichen für den Wandel, von dem alle sprechen? Woran sehen wir, dass wir in einem
      Wandel leben und was bedeutet das möglicherweise für uns Halsabschneider und
      Kaffeefahrt-Heizdeckenverkäufer ?

      Löschen
  3. Das dümmliche Nachfolgeprojekt vom Königreich Deutschland:
    http://wir-fuer-alle.org/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer noch geht es um die Ablösung der Gemeinden auf Basis schwachsinniger "Rechtsgrundlagen", diesmal mit Schwerpunkt auf Widerstand gegen die Asylpolitik.

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.