Freitag, 6. November 2015

Sürmeli - Spaßanruf von Dr. Schick

drxds hat was sehr witziges gefunden: Irgend ein Honk aus dem Internet hat Sürmeli mit vorgefertigten Audio-Clips angerufen. Sürmeli unterhält sich mit diesen Textbausteinen 23 Minuten lang ;-)


Dr. Schick, bitte unbedingt mal hier im Blog melden!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich hoffe, das sichert jemand. 'Professer' Würmeli braucht noch etwas, um zu merken, dass man ihn mit seinen eigenen Waffen geschlagen hat.

      Löschen
    2. Dann ist ja gut - jetzt ist es weg.

      Löschen
    3. Bei Min 04:18 sieht man wie Sürmeli die Spucke durchs Gesicht fliegt. Er sabbert....

      Löschen
  2. Das ist der Beweis:

    Niederrheiners Blog
    Die Spaß-Skeptiker

    ist auch für 'Professoren', 'Geistliche' und 'Kommissare für Menschenrechte' zwischen 1:30 und 5:00 morgens ein gesuchtes blog. Würmeli wäre nie drauf gekommen, dass er ein Opfer (verm. von Thomas G.) geworden ist. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: 23 Minuten lang merkt der Vollpfosten nicht, dass immer nur 3 oder 4 Tonfiles abgespielt werden.
    Das erinnert an das Internet-Meme auf Youtube

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass es hier keinen "like"-Button gibt ;-)

      Löschen
  3. peter fitzek war ordner bei ner afd-demo in wittenberg
    http://www.mz-web.de/wittenberg-graefenhainichen/zwischenfaelle-bei-afd-demo-in-wittenberg-alternative-vermutet-linke-provokation,20641128,32350690.html

    "Überraschung rief bei einigen Besuchern der Demo auch der Besuch von Peter Fitzek, dem selbst ernannten „König von Deutschland“, hervor. Noch vor der Veranstaltung ließ dieser sich eine Ordner-Weste aushändigen und trug diese auch."

    AntwortenLöschen
  4. Es ist on. Dieses Video ist echt das Lustigste seit langem!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr geehrter Herr Sürmli7. November 2015 um 14:20

    Mit größter Hochachtung haben wir ihre
    Mitwirkung bei der Erforschung der sogn. KI (Künstlichen Intelligenz)
    beachtet. Sie selber haben durch Ihren erbarmungslosen Einsatz auch
    einen beachtlichen Fortschritt bei der Exploration der KD (Künstlichen Dummheit)
    erschlossen.
    Damit Ihre gigantische Leistung auf diesem und anderen Gebieten der
    modernen arischen Wissenschaften nicht in unberufene Hände fällt,
    möchten wir Sie herzlichst bitten, Ihren hochqualifizierten Denkapparat
    einer sogn. funktionellen Magnet-resonanz-Tommographie
    zur Verfügung zu stellen.

    Ziel der Untersuchung:
    Exploration der an diesem Erkenntnissprozess
    beteiligten Hirnzentren.

    Natürlich würden wir ihnen mit einer
    Aufwandsentschädigung in Form von
    1-2 Kästen Bier entgegenkommen.

    Wir hoffen auf Ihre weitere Zusammenarbeit.

    MfG Dr. Schick
    Reichspropagandaforschungsanstalt

    AntwortenLöschen
  6. Wer von Euch noch Bauchi kennt...
    Der hat seit Juli seine eigenen Sendung auf OkiTalk:
    http://www.okitalk.com/archiv.php?month=null&year=2015&type=all&mod=jesus%20brud

    AntwortenLöschen
  7. Nächstes WE schon was vor? Warum nicht zum OkiTalk-Kongress?
    http://212.69.161.236/archiv/upload/kongress/okitalk-radio-kongress_11.2015.pdf

    AntwortenLöschen
  8. Zuweilen, wohl wenn die Konstellation der Gestirne es ihr opportun erscheinen läßt, macht sich auch
    Jo´s Seelenschwester Dagmar Neubronner daran, einen Beitrag auf BewusstTV zu gestalten.
    Die Esoteriksößchen, die die das kurzem kastanienbraun beschopfte Geschöpf dann zusammenrührt,
    können es durchaus mit der vom Hausherrn regelmäßig servierten Kost aufnehmen : ein
    undefinierbarer Brei. in dem alles zusammenpüriert wird, was die NewAge Welt an haarsträubenden
    Unsinnigkeiten zu bieten hat, und den jeder mit einem IQ über Zimmertemperatur sofort ausspucken
    sollte, um sich nicht weiter an dem mit unterirdischer Dummheit kontaminierten Sondermüll zu infizieren.

    AntwortenLöschen
  9. Zuweilen, wohl wenn die Konstellation der Gestirne es ihr opportun erscheinen läßt, macht sich auch
    Jo´s Seelenschwester Dagmar Neubronner daran, einen Beitrag auf BewusstTV zu gestalten.
    Die Esoteriksößchen, die das seit kurzem kastanienbraun beschopfte Geschöpf dann zusammenrührt,
    können es durchaus mit der vom Hausherrn regelmäßig servierten Kost aufnehmen : ein
    undefinierbarer Brei. in dem alles zusammenpüriert wird, was die NewAge Welt an haarsträubenden
    Unsinnigkeiten zu bieten hat, und den jeder mit einem IQ über Zimmertemperatur sofort ausspucken
    sollte, um sich nicht weiter an dem mit unterirdischer Dummheit kontaminierten Sondermüll zu infizieren.

    AntwortenLöschen
  10. Daggy gegen Momsterteddy aus dem All9. November 2015 um 00:26

    Eine adequate breiboxhaue Sparringspartnerinn.
    Ring frei für das weichste Schwerstwicht Mönsterfight des neuen Jahrhundert:

    https://www.youtube.com/watch?v=o5jY4HaGTS0

    Schlimmer gehts immer.
    Hau drauf Daggy . . .

    AntwortenLöschen
  11. Muahaha, selten so gelacht...Der Dicke schnallt und schnallt das nicht. :-) Das Gesicht ab 19:17, un-be-zahl-bar! :-)) Ganz hervorragendes Entertainment, Kompliment und Dank.

    AntwortenLöschen
  12. Nach eingehender Lektüre des im SSL-Forum vorgefundenen Threads "Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte" sowie insbesondere auch nach Sichtung des Videos in Beitrag 343 tue ich hiermit kund: Sürmeli ist der Lustigste von allen. :-) Mit Abstand. Bisher war ich ja der Meinung, dass Fitzek den Thron des lustigsten Internetclowns innehat, aber nun steht fest: Nicht mal das bekommt der Möchtegernkönig gebacken. Sürmeli ist die Nummer 1. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann müssen wir uns den mal genauer anschauen!

      Löschen
    2. Un-be-dingt! :-) Ich empfehle als morgendlichen Muntermacher im genannten Video von ca. 54:48 bis 56:10 die Erläuterung der Frage: "Was ist ein Verband?" Zusammenfassend darf man wohl durchaus feststellen: "Wenn zwei Kostüme einen Verein machen, dann ist es ein Verband!!" :-)) Und während man dann den Kaffee von der Tastatur wischt, darf man darüber nachdenken, ob der Künstler wohl von Heinrich Spoerl inspiriert wurde. Das Ganze hat insgesamt schon fast Stollsche Qualität.

      Löschen