Donnerstag, 6. November 2014

Keltisch-Druidisch - Vergiss es, Benny!

Im August hieß es im keltisch-druidischen Rundschreiben zum Thema "GEZ-Vermeidung":

"Die Anschreiben befinden sich derzeit noch in der Testphase. Sobald wir Sicherheit haben, werden wir dies in einem weiteren Newsletter verkünden. Wenn es bei dir eilig ist, kannst du auf eigenes Risiko die beiden Anschreiben anfordern. Für 20 EUR Energieausgleich, deine Anschrift (Wie KD-Ausweis) und deine Ausweisnummer per Mail mit dem Betreff:  GEZ-Soforthilfe, senden wir dir gerne die Anschreiben zu."

Vor 2 Wochen wurde dieser geheimnisvolle Text veröffentlicht. Ich muss nicht erwähnen, dass es - selbstredend - eine weitere Enttäuschung ist. Das gehört ja zum Markenzeichen dieser Experten:

Nochmal: Selbst wenn eine Privatwohnung als Betriebsstätte anerkannt würde, bleibt es GLEICHZEITIG eine Privatwohnung, wenn ein Druidendepp drin wohnt. Und dafür ist GEZ zu entrichten!

Eine Chance hätte man allerdings bei diesem Ansatz: Wenn man selber aus der Wohnung auszieht und diese wirklich nur keltisch-druidischem Unsinn widmet. Ich schlage vor, Benny geht mit gutem Beispiel voran ;-)

Kommentare:

  1. ich trete den ersten platz ab, an...

    AntwortenLöschen
  2. Zweiter!

    Sacht mal, gibt es eigentlich eine Möglichkeit den keltisch-druidischen Sektierern mal live und in Farbe bei richtiger Arbeit zuzusehen?
    Also beim Steinkreise bauen zum Beispiel, Dudelsack spielen, Kartoffeln ernten, Zaubertrank brauen, Schwerter in Steine stecken, oder was auch immer die sich unter ihrer Religion so vorstellen?

    AntwortenLöschen
  3. Was mich ebenfalls interessieren würde:
    Lebt die Keltisch-Druische Glaubendgemeinschaft eigentlich nach den alten, oder den neuen druidischen Regeln. Ich kann mir nämlich kaum vorstellen, daß das Opfern von Tieren oder gar Menschen aus irgendwelchen religiösen Gründen heutzutage noch zulässig ist - insbesondere nicht bei Personenkreisen, die immer wieder stolz darauf hinweisen, daß sie sich doch ach so vegan ernährt.

    Das wäre doch mal eine investigative Reportage wert.
    Verehrter Niederrheiner, bitte übernehmen Sie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine sehr gute Anregung, Mr.Q!
      Stell' Dir mal vor, Du meldest Dich bei denen an, um GEZ zu sparen und endest dann als Menschenopfer ;-D

      Löschen
    2. ...und endest dann als Menschenopfer

      Im übertragenen Sinn stimmt das ja auch eigentlich irgendwie.

      Löschen
  4. Benjamin Ernst sein Betreuer6. November 2014 um 08:23

    wenigstens den adressat sollte man als echter kartoffeldruide schon richtig schreiben können. das machen wir lieber gleich noch mal, lieber goldstapler!

    AntwortenLöschen
  5. 20,- Oironen für ein einseitiges Standardschreiben mit Tippfehlern, wobei die einzige Recherche im Vorfeld war, zwei Paragraphen nachzuschlagen und das juristischer Blödsinn ist? Aber die GEZ sind die Abzocker? Wie doof sind die Leute eigentlich?

    AntwortenLöschen
  6. Benny, der Rechtsexperte:

    Mitglieder, die weiterhin, trotz Keltisch-Druidischer Betriebstätte, von der GEZ genötigt werden, sind angehalten, einen kleinen Brief an die GEZ zu schreiben.

    Inhalt:[...]

    Fristsetzung der Antwort bis (Datum)

    4. Wenn bis Fristablauf keine schriftliche Antwort kommt, stellt ihr in diesem Schreiben gleich mit fest, dass diese Adresse jetzt eine von der GEZ anerkannte religiöse Betriebstätte ist.


    Nein, du Trantüte, niemand erkennt etwas dadurch an, dass er sich dazu nicht äußert, schon gar nicht innerhalb willkürlich von juristischen Volldeppen festgelegten Fristen.

    Hier empfiehlt es sich, bei den Rundfunkanstalten nachzufragen, wo genau im 15. RÄStV die beiden Vertragsschließenden ersichtlich sind. Wenn ihr keine Antwort innerhalb einer Frist (von z. B. 14 Tagen ab Datum) erhaltet, stellt ihr in diesem Schreiben fest, dass es sich um keinen nachgewiesenen Staatsvertrag handelt, sondern das Handelsrecht gilt

    Ich schreib jetzt Benny an, dass er mir 100.000,- Euro Energieausgleich schuldet und mir innerhalb von 14 Tagen belegen soll, dass dem nicht so ist. Wenn er das nicht macht, dann erkennt er diese Zahlungsverpflichtung an. Und wenn er mir innerhalb der Frist tatsächlich antwortet, dann finde ich im Internet bestimmt 100 Leute, die alle gleichzeitig denselben Quatsch an ihn schreiben, mal sehen, ob er es schafft innerhalb von 14 Tagen mit Nicht-Standardschreiben darauf zu antworten. Meine Güte, so dumm kann einer allein doch gar nicht sein!

    AntwortenLöschen
  7. Nochmal: Selbst wenn eine Privatwohnung als Betriebsstätte anerkannt würde, bleibt es GLEICHZEITIG eine Privatwohnung

    Also z.b. die Dienstwohnung eines kath. Pfarrers. Wäre interessant zu erfahren wie dies gehandhabt wird, die kath. Kirche hatte sich ja auch gegen die neuen Rundfunkgebühren aufgelehnt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer sagt denn, dass die Wohnung eines Pfarrers von der Gebühr ausgenommen ist? Dort findet der Gottesdienst ja nicht statt. Die Kirche ist das, was ausgenommen ist!

      Löschen
    2. Weiß ich nicht ob das jemand sagt. Da die kath. Kirche wirtschaftliche Interessen hat, wäre es halt interessant Näheres darüber zu erfahren. Ich habe ein Merkblatt der evang. Kirche zum unterschiedlichen Umgang mit der Gebührenverordnung gelesen, Dienstwohnungen waren darin nicht eindeutig definiert.

      Löschen
  8. Benjamin hat ein ernsthaftes Internetproblem, außerdem bekommt er Mails, dass seine Seite als "missbräuchlich" gemeldet wurde. Nichts läuft wie es soll.

    Gott sei Dank hat er eine Menge überqualifizierte Helferlein, die alle die Schule des Lebens besucht haben und ihm mit Rat und Tat zur Seite stehen.
    Sie beruhigen ihn erst mal: Wenn sie die Druidenseite aufsuchen bekommen sie keine Mail. Das ist doch schon ein Erfolg, oder?

    Benjamin Ernst
    1 Std

    Mei...
    Mein Internet ist weg... Den ganzen Vormittag versuche ich zu improvisieren und liege hinter dem Zeitplan.
    Jetzt kommt noch eine Email rein, dass unsere Seite als "missbräuchlich" angezeigt wurde. Das ist schon die 2. Mail innerhalb einer Woche.
    Dann hat mal wieder jemand eine Stellungnahme über den Schmuddel-Bericht vom letzten Jahr (über Michael Vogt, Jo Conrad und mich) vom Honigmann haben wollen. Irgendwie kommt heute mal wieder alles auf einmal zusammen.


    Die ganze Diskussion bzw. Kommentare:

    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/benjamininternnbec3j4pdm.png

    https://www.facebook.com/groups/212288662233960/permalink/584822858313870/

    AntwortenLöschen
  9. Benjamin Ernst sein Betreuer6. November 2014 um 16:00

    der goldstapler soll sich mal nicht so anstellen. von einer keltisch-druidischen religionsgemeinschaft würde man ohnehin erwarten, dass sie auf 5D channeln, anstatt auf schnödes internet angewiesen zu sein. welchen schmuddelbericht beim braunen imker meint der liebe benny denn? hat jemand einen link? ich kenne nur diesen bericht über bennys machenschaften - der ist allerdings nicht schmuddelig, sondern authentisch:

    http://pastebin.com/cJErxJKM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat in 'nem Video die 3 als den Scientologen nahe stehen bezeichnet.
      Original-Video vom Honigmann hab ich jetzt nicht parat, aber hier sind Reaktionen darauf:
      www.youtube.com/watch?v=IBAhJEhdOs0
      www.youtube.com/watch?v=izIIaiXskns
      https://www.youtube.com/watch?v=ucvnj1p-uus

      Löschen
    2. Der letzte Link ist ein Video von HartkernTV, wo das Thema ab Minute 1:20 musikalisch verarbeitet wird!!!

      Löschen
  10. rt interviewt udo ulfkotte (auf deutsch!)
    http://www.rtdeutsch.com/5581/headline/exklusiv-rt-interview-mit-udo-ulfkotte-uber-gekaufte-journalisten/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Russia Today URL lautet:
      http://www.rt.com

      Eine Deutsche-Version davon gibt es bisher nicht, du bist da 'nem Domain-Grabber aus einer gewissenen Szene auf dem Leim gegangen. ;)
      Die echte deutsche Seite hätte entweder die URL:
      http://www.rt.de oder falls belegt:
      http://www.rt.com/de/

      So würde es jedenfalls jeder Webentwickler machen, der noch mehr als zwei Gehirnzellen übrig hat...

      Löschen
    2. Muhahaha, guckt mal was die im Impressum für 'ne Straße angegeben haben:
      http://www.rtdeutsch.com/impressum/

      Geschäftsführer/ Director: Denis Trunov

      Anschrift/ Address:
      Lennéstrasse 1
      10785 Berlin
      Deutschland/ Germany

      Löschen
    3. Ok,ok, nehme das mit der "deutschen Version existiert nicht" zurück. Die ist tatsächlich auf der offiziellen rt.com verlinkt. Sorry, nix für ungut!

      Löschen
    4. Allerdings fällt auf, dass sämtliche Länder außer der deutschen Seite via Subdomains geregelt werden, z.B. actualidad.rt.com für Spanisch, russian.rt.com für russisch, etc.

      Löschen
    5. Lennéstrasse?
      Ja sicher! Russia Today deutsch.
      Das produziere ich nach Feierabend :-)

      Löschen
    6. @NDR:
      Jupp, genau darauf wollte ich hinaus. Fast direkt neben unserem Hauptquartier ;)
      Kannst mal 'n paar Agenten zum verifizieren vorbeischicken kurz? ;)

      Lustig auch, dass auf einer auf deutsch speziell lokalisierten Seite im Impressum... immer nochmal die englische Übersetzung steht.
      Hab mir das gerade auch nochmal etwas angeguckt, z.B. die USA-Artikel-Überschriften der Original rt.com und der rtdeutsch.com. Also Übersetzungen der News sind das nicht und auch völlig andere Artikel.
      Kann es sein, dass die rt.com den Reichsdeppen mit rtdeutsch.com auf den Leim gegangen sind? Bei Google find ich jedenfalls fast nur solche Seiten die auf rtdeutsch.com verlinken...seltsam!

      Löschen
    7. Sehr interessant. Da sollte man weiter recherchieren, wer wirklich dahinter steckt!

      Löschen
    8. @NDR:
      Habe mir mal den whois Eintrag zu rtdeutsch.com angeschaut:
      http://www.whois.net/whois/rtdeutsch.com

      Registrant Name: Sandra Faeseke
      Registrant Organization: Ruptly GmbH
      Registrant Street: Lennestr. 1
      Registrant City: Berlin
      Registrant State/Province:
      Registrant Postal Code: 10785

      Zu Ruptly GmbH:
      [...]
      Ruptly hat zudem keine Berührungsängste mit ausgewiesenen Rechtsextremisten wie dem Holocaustleugner Nick Griffin, Vorsitzender der British National Party, und Olaf Rose, Vorstandsmitglied der NPD. [...]

      Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Ruptly

      Noch Fragen, euer Ehren? ;)

      Löschen
    9. Sehr gut, Watson!

      Sandra, warum stehst Du nicht im Impressum?

      Löschen
    10. warum sollte sie?

      Löschen
    11. @NDR:
      Hatte da nicht einer von den Wahnwichteln (glaub' Elsässer war's) ebenso mit guten Connections zu RT angegeben? Meine mich zu erinnern, im Allmy-Thread dazu was gelesen zu haben...

      Löschen
    12. @sandler:

      Weil laut: http://www.independent.co.uk/news/world/europe/russia-today-tomorrow--the-world-2083869.html
      On the other hand, Denis Trunov [the head of RT America] has said multiple times that his only goal is to get YouTube hits and he will have anyone on who will get Youtube hits.

      Denis Trunov für RT America zuständig ist!?

      Auf gut deutsch, RT wurde von den Querfront'lern gepwned!

      Löschen
    13. @sandler:
      Natürlich weiß ich nicht, wer genau Inhaltlich verantwortlich für die deutsche Fake-RT-Seite ist. Aber Sandra Faeseke ist weitaus verdächtiger als Denis Trunov.

      Löschen
    14. @Anonym 6. November 2014 22:42
      Die falsche RT-Seite ist recht professionell aufgemacht. In sofern könnte Elsässer tatsächlich dahinter stecken.

      Löschen
    15. Na ja, wenn man bei rt.com nach unten geht, ist rtdeutsch.com da verlinkt. Also doch zumindest geduldet vom Original.

      Löschen
    16. Auf der anderen Seite haben sie ein falsches Impressum...

      Löschen
    17. Schaut mal hier:
      http://de.wikipedia.org/wiki/RT_(Fernsehsender)#Deutsche_Interview-_und_Kooperationspartner

      "Deutsche Interview- und Kooperationspartner sind unter anderem:
      ##der neurechte Publizist Manuel Ochsenreiter (Zuerst! und DMZ),
      ##der Chefredakteur des Querfront-Magazins[15] Compact Jürgen Elsässer
      ##der ehemalige Oberstleutnant der Luftwaffe, Linkspartei-Politiker (Berlin Tempelhof-Schöneberg), sowie Gründungsmitglied der „Volksinitiative gegen das Finanzkapital“ Jochen Scholz,
      ##der Journalist, PR-Berater und mehrfache al-Quds-Tag-Redner Christoph R. Hörstel,[18][19]
      ##Oliver Janich sowie
      ##Karl Albrecht Schachtschneider[20] und Beatrix von Storch[21] von der Alternative für Deutschland.
      ##Willy Wimmer, CDU, ehemaliger Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung, Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).[22]
      ##Udo Ulfkotte, Politikwissenschaftler, Publizist, langjähriger Journalist der FAZ, Gründer von Pax Europa[23][24]
      ##Ken Jebsen, ehemaliger Radiomoderator des RBB[25]"

      Löschen
    18. Fürstbischof Knut-Hubert6. November 2014 um 23:48

      Also bitte! Was für eine Frage. Wir wissen doch, dass die Erleuchteten von eigenen Gnaden die Impressumspflicht nur bei "den anderen" (also jenen mit abweichenden Standpunkten, denen man gerne mal einen Besuch zwecks streng sachlicher Diskussion abstatten würde) vehement einfordern. Sie selber hingegen sind Vordenker, und für so wertvolle Menschen gelten solche kleinlichen Regeln natürlich nicht.

      Löschen
    19. Ich sehe grade: "Ruptly GmbH" ist eine Tochtergesellschaft von RT:
      "In Berlin hat Russia Today 2013 eine global agierende Tochter, die TV-Nachrichtenagentur Ruptly eröffnet, die von 25 Büros auf der ganzen Welt (u.a. in Washington, Damaskus, London, Madrid, Gaza und Kairo) [45] beliefert wird. "

      Löschen
    20. Und "Lennéstraße 1" ist die korrekte Adresse. Von den Nachbarn wusste ich noch gar nichts..

      "Ruptly wurde bereits im Juli 2012 in Berlin-Charlottenburg[1] als deutsche GmbH (HRB 140522 B) organisiert. Seit Dezember 2012 ist der Sitz dieser TV-Agentur mit russischen Wurzeln in der Lennéstraße 1[2] am Potsdamer Platz in Berlin-Tiergarten."

      Löschen
    21. Fürstbischof Knut-Hubert7. November 2014 um 00:02

      Ah! Also eine Filiale von Putins Wahrheits-Bringdienst. Warum überrascht mich das nicht?

      Wie amüsant. Ihren Kritikern werfen die Geistfreien vor, heimlich im Solde von strippenziehenden Hintermännern zu stehen. Aber wenn sie selber Gehaltsempfänger von Heimlichtuern mit Agenda sind, dann halten sie das für nicht erwähnenswert.

      Es wird ja alles mit zweierlei Maß gemessen. Aber unsere speziellen Freunde haben offenbar für jeden Anlass ein eigenes Maß, das sie dazu noch nach Belieben und ohne vorherige Ankündigung munter zurechtfeilen...

      Löschen
    22. Auf der anderen Seite haben sie ein falsches Impressum...

      auf welcher seite ist denn das falsche impressum?


      ... weil ... Denis Trunov für RT America zuständig ist!?

      ach, und deswegen darf er nicht gleichzeitig auch für rtdeutsch zuständig sein? muss wohl am fehlenden friedensvertrag liegen.

      Löschen
    23. @Fürstbischof:
      Glaub nicht, das Putin dahintersteckt. Der wird schon wissen, dass man seine Glaubwürdigkeit in Überlichtgeschwindigkeit gegen Null bringt, wenn man sich mit Reichsdeppen, o.ä. einlässt.
      Der wird eh "begeistert" sein, wenn er merkt, dass diese Klientel sein Land für den Ausbruch für WW2 verantwortlich macht o,ä.

      Ich denke eher, dass lief ab, wie bei denen wie immer: Die Reichsdeppen haben mal was von 'nem russischen Sender gehört und angefangen das mehr schlecht als recht zu kopieren und zu eigen zu machen...flux war rtdeutsch.com geboren (und ggf. auch der Rest). So nach dem Motto: Gleiwitz reloaded!

      Löschen
    24. @sandler:
      Es ist SEHR, SEHR ungewöhnlich, dass Niederlassungen in anderen Ländern derselben Firma identische Geschäftsführer haben. Erst RECHT dann, wenn im Impressum und im whois unterschiedliche Daten stehen. DAS ist nämlich schon 'ne ganze Zeit bekannt, dass dies bedeutet, dass die Firma extrem unseriös ist!

      Löschen
    25. Fürstbischof Knut-Hubert7. November 2014 um 01:21

      Glaub nicht, das Putin dahintersteckt.

      Nun ja, dass er persönlich den Plan entwickelt, zwecks Propagierung seiner politischen Visionen eine Schar wirrköpfiger, orientierungslos umherwankender Witzblattfiguren zu engagieren, halte ich auch für eher minder wahrscheinlich. Sein Name war hier auch eher als Chiffre für die Russland-Apologeten gedacht, die allüberall ihre Netzwerke zu schaffen versuchen - nach dem wahrhaft russischen Prinzip "die Masse macht's" (Qualität ist überflüssiger Kokolores, wenn man unbegrenzt Kanonenfutter zum Verheizen hat).

      Löschen
    26. @Sandler:
      Meine Aussage, dass das Impressum falsch sei hat sich eredigt, da ich (für mich überraschend) herausfand, dass die Firma tatsächlich in der Lennéstraße sitzt.

      Löschen
    27. @anonym
      [head of rt america] bedeutet nun nicht zwangsläufig, dass es der geschäftsführer ist. wenn man in dem artikel - der übrigens 4 jahre alt ist - vom independant etwas weiter liest, erfährt man bereits im nächsten satz folgendes:
      Mr Trunov declined to speak to The Independent, but Ms Simonyan, the channel's overall boss, agreed to reply to written questions.
      es gibt demnach auch noch einen oberboss.

      die machtverhältnisse bei rt america werden in dem artikel Russia Today TV Channel to Open a Video Agency in Berlin vom hollywood reporter etwas exakter und nicht so plakativ wie beim independant wiedergegeben.
      Russia Today’s editor-in-chief, Margarita Simonyan [...] According to Simonyan, Denis Trunov, Russia Today’s first deputy editor-in-chief, will be put at the helm of the Berlin-based video agency.

      die wahrheit ist dort draussen, man muss nur ein wenig suchen.

      Löschen
    28. hier nochmal der
      link zum hollywood reporter. oben ist er kaputt gegangen.

      Löschen
    29. RT Deutsch erinnert mich als Kind des Ostens irgendwie an die Berichterstattung damals in der DDR. Die eigenen Errungenschaften oder solche, die man dafür hält, werden hochgejubelt und die Gegenseite - praktisch der Westen - wird so negativ dargestellt wie irgendwie möglich.

      Interessant auch das Über uns des Senders http://www.rtdeutsch.com/uber-uns/)

      Unser Leitbild lautet diesbezüglich: „Wir zeigen nicht das ganze Bild, aber dafür den fehlenden Teil“. Also genau jenen Part, der sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird.

      So kann man eine einseitige Berichterstattung auch begründen und sich dabei auch noch gut fühlen.

      Die Ukrainekrise hat beispielhaft gezeigt, in welchem Ausmaß die etablierte deutschsprachige Medienlandschaft von einer einseitigen, oft sehr manipulativen und überaus simplizistischen Sicht der Dinge geprägt ist.

      Genau und weil RT das doof findet, macht es RT genauso, nur halt andersrum.

      Löschen
    30. "Putin verteidigt Hitler-Stalin-Pakt"
      http://www.spiegel.de/politik/ausland/putin-verteidigt-hitler-stalin-pakt-a-1001613.html

      Löschen
    31. http://www.sueddeutsche.de/politik/zweiter-weltkrieg-putin-verteidigt-stalins-pakt-mit-hitler-1.2209854
      "Was Russlands Präsident bei einem Treffen mit jungen Historikern von sich gibt, offenbart ein krudes Geschichtsverständnis. Putin verteidigt die Aufteilung Polens 1939 - und macht Frankreich und Großbritannien indirekt für den Zweiten Weltkrieg mitverantwortlich. "

      Löschen
    32. http://www.heise.de/tp/artikel/43/43269/1.html?from-mobi=1/from/twitter

      Löschen
  11. Hab mal spaßeshalber gegoogelt wer Beitragsservice auf die gleiche Weise falsch schreibt. Oberster Treffer ist Volksbetrug. Gut das ich kein Verschwörungstheoretiker bin...^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als "Verschwörungstheoretiker", der nicht an die Existenz von Bielefeld glaubt, schließe ich daraus messerscharf:
      Das Volk wird um die Rechtschreibung betrogen! Eben Volksbetrug! Muss man wissen, nech? ;)

      Ach ja, Arno kennen wir uns evtl. aus dsd? ;)

      Löschen
    2. Ich wollte eher darauf hinaus, dass Benni und Volksbetrug den gleichen Rechtschreibfehler gemacht haben (Betragsservice) und da es in der wunderbaren Welt der Verschwörungstheorien bekanntlich keine Zufälle gibt, kann man dann lustigen Mist um dieses Rechtschreibfehler herumspringen.

      DSD sagt mir gerade leider nix, was isn das?

      Löschen
    3. Kontrolllesen (yeah, 3x L) könnte ich mir aber auch mal angewöhnen, meine Güte^^.
      Wobei... sch**ß drauf, sind ja nur Kommentare.

      Löschen
    4. dass Benni und Volksbetrug den gleichen Rechtschreibfehler gemacht haben

      Das sind Synchronizitäten! @MFS Dein Stichwort, los geht's!

      Löschen
    5. Fürstbischof Knut-Hubert7. November 2014 um 16:21

      Die einzig gültige Rechtschreibung ist ohnehin die entsprechend dem Duden der Auflage von 1941 (letzte amtliche Rechtschreibregelung des Deutschen Reiches). Wer die Wahrheit™ kennt, bringt das auch dadruch selbstbewusst zum Ausdruck, dass er sich nicht der illegalen Orthographie des Besatzungs-Dudens unterwirft.

      Löschen
  12. Wilki7. November 2014 11:26
    Das sind Synchronizitäten! @MFS Dein Stichwort, los geht's!

    Danke für die Gelegenheit, Wilki.. Synchronizität, hm ja... http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=5202.msg1070156#msg1070156
    ...Spricht mich momentan sehr in meinen Bedürfnissen an. Sunny könnte mit Kälbchen jedoch noch nicht einmal virtuell kuscheln, da ich nun zum wiederholten Male auf Freischaltung meiner Registrierung im Freigeistforum warte (Anmeldedatum 3.11.). Wovor fürchtet Ihr Euch eigentlich @ Administratoren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich warte seit einem Jahr auf Freischaltung. Das will heissen ich warte nicht mehr. als nach zwei bis 3 Tagen nix mehr kam war für mich der Fall klar.

      Wovor fürchtet Ihr Euch eigentlich @ Administratoren? Vor zuviel Intelligenz? :)

      Löschen
    2. Na und das obwohl die Elben aus Herr der Ringe bei Anthera hoch angesehen sind ;-)

      Löschen
    3. http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=31787.msg1070590#msg1070590 ;-)

      Löschen
  13. Neues von Putzi:

    http://www.preiselbauer.de/2014/11/05/prozess-gegen-den-so-genannten-reichsbuerger-peter-putzhammer-ein-bericht-vom-4-november-aus-dem-amtsgericht-erding/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erinnert sich noch jemand an den? Den Anwalt vom Verfassung-Jetzt-Projekt?

      Löschen
  14. Bauchi hat Ärger auf Malle. Vor kurzem wurde sein Bus beschlagnahmt, weil er mit seinen Phantasienummernschildern (Terrania) herumgeeiert ist. Natürlich hat er einen Zwergenaufstand veranstaltet, den die Behörden nicht so witzig finden. Nun kommt es in knapp zwei Wochen zum Verfahren für welches zuvor noch Bauchis Geisteszustand überprüft werden soll.
    >>Die terrania-geschichte geht jetzt vor gericht weiter. Am 20.11. um 12:30 habe ich einen gerichtstermin, bei dem es um die anerkennung von terrania, also der erde als zuhause freier, souveräner menschen geht.
    Im vorfeld soll ich einem gerichtsartzt vorgeführt werden, der meine geistige zurechnungsfähigkeit eruieren soll.
    Darum kümmere ich mich, und geh ggf in den knast. Ist mir der einsatz für den frieden wert.<<
    Quelle: https://www.facebook.com/jesus.urlauber?fref=ts

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sein Geisteszustand soll untersucht werden? - Dann wird er statt im Gefängnis wohl woanders untergebracht ;-)

      Löschen
    2. Das ging erstaunlich lange gut mit seinem nicht angemeldeten und versicherten Bus auf Malle. Gut, da sind so viele Touristen, da fällt so ein durchgeknallter nicht auf und auch hier gibt es bekanntlich Menschen die jahrelang ohne Kennzeichen oder Führerschein durch die Gegend fahren.

      Aber das mit der Untersuchung auf seine geistige Zurechnungsfähigkeit kennt er ja schon, ist ja nicht das erste Mal. ;)

      Das es in irgendeiner Form um die "Anerkennung von Terrania" geht, wage ich allerdings zu bezweifeln. Das ist reines Wunschdenken.

      Löschen
  15. An manchen Tagen hab ich ja einen Anflug von Verständnis für gewisse Verschwörungstheoretiker...^^

    Die nächste Bilderbergkonferenz fällt zeitlich mit dem nächsten G7-Gipfel zusammen. Ärgerlich für die superwichtigen Leute die an beiden Treffen teilnehmen dürfen/können/sollen.
    Nun könnte man sich denken, "naja, sollen sie halt die ach so unwichtige Bilderbergkonferenz verschieben", aber falsch gedacht. Da wird doch jetzt allen Ernstes der G7-Gipfel verschoben:
    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43273/1.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf diesem Blog ist es zwar nicht üblich auf den Artikel einzugehen, ich mach es trotzdem.
      Arno mit dem "Anflug von Verständnis für gewisse Verschwörungstheoretiker" und Wilki mit dem Stichwort "Synchronizitäten", haben mich auf die Idee gebracht.

      Es geht um die Mustermannstraße 888 und 88888 Musterstadt. Ging es darum Acht Achter (88) zu haben?

      Vor ein paar Tagen parkte ein Auto vor meinem Hauseingang. Die Heckscheibe schmückte der Spruch "Todesstrafe für Kinderschänder", mit dem Kennzeichen XX-SH 8888. Es war bestimmt kein Zufall.

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert8. November 2014 um 16:25

      Zufall - gewiss nicht. Ich vermute mal, da hat sich ein rechtsdrehender Zeitgenosse (die punkten unter "anständigen Bürgern" ja gerne mal mit ihrer Haltung zu diesem Kinderschänder-Abschaum) die Achter-Kombination als Wunschkennzeichen geben lassen. Wenn man schon "NS" und "SS" nicht bekommen kann, bleiben ja immer noch Zahlenkombinationen.

      Wenn es sich so verhält, frage ich mich allerdings, wofür das "SH" stehen soll. Das ist ein bisschen so wie in "Schtonk", als alle rätseln, was denn wohl das "FH" auf den Hitler-Tagebüchern bedeuten könnte. Vielleicht ist "SH" ja die Abkürzung für "sehr Hitler", was auch den grammatikalischen Fähigkeiten der üblichen Verdächtigen entspräche.

      Löschen
    3. Was das SH bei nem rechten Depp bedeutet, ist gar nicht so schwer rauszubekommen. Ich weigere mich aber, es hinzuschreiben. Einfach mal drüber nachdenken, dann kommt man schon drauf.

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert8. November 2014 um 16:55

      Ah! Da war ich wohl für einen Moment auf dem rechten Auge blind. Jetzt ist's mir aber wie Schuppen aus dem Haupthaar gefallen.

      Löschen
    5. SH bedeutet entweder das was wir uns nur denken aber nicht aussprechen möchten oder aber Sauberer Himmel... :D

      Löschen
  16. "Antilopen Gang - Beate Zschäpe hört U2 "
    http://www.youtube.com/watch?v=xwsOi0ypuSI
    (ab ca 2:27 gehts auch um elsässer,kenfm und co)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wer nich mehr weiss wer makss damage ist :
      http://de.wikipedia.org/wiki/MaKss_Damage
      oder jürgen möllemann : http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_M%C3%B6llemann#Die_M.C3.B6llemann-Aff.C3.A4re_2002.2F2003
      oder holger apfel: http://de.wikipedia.org/wiki/Holger_Apfel

      Löschen
    2. @NDR: ich finde ja,das lied könnte man prominent verlinken ;)

      Löschen
    3. (beim chemtrailhandbuch hast du es auch gemacht!) :P

      Löschen
    4. ne halt...das war axel stoll buch,oder?(oder doch chemtrailhandbuch? ich weiss es nich mehr :/ )

      Löschen
    5. http://www.youtube.com/watch?v=cmkWcxwBol4&list=UU5FiywIniCRgiuMjiK8lufQ ;P

      Löschen
    6. Ich hatte für beide Bücher Webebanner.

      Löschen
    7. Yeah, das Terrorgruppe-Shirt hatte ich auch vor knapp 20 Jahren^^.

      Löschen
    8. Die "Antilopen Gang" ist sozusagen das Gegenstück zur "Bandbreite".
      Anti-Verschwörungstheorie-Rapper!

      Löschen
    9. @ndr kannst du auch werbung machen fürn anti-spinner(vt)-lied(oder n gar album) ?

      Löschen
    10. Und Ihr habt Recht, das Lied durchschaut die aktuellen Kryptofaschisten wirklich gut.

      Löschen
    11. Ein paar Textstellen gefallen mir wirklich gut. Vielleicht mache ich 'nen kleinen Artikel mit meinen Lieblingszitaten ;-)

      Löschen
    12. "Anti-Verschwörungstheorie-Rapper".
      Ich hab die als Antideutsche aufm Zettel.
      Koljah hat doch auch mal irgendwas mit Egotronic gemacht?

      Löschen
    13. äää ,meldet sich sobald er sein skype-passwort hat (er hats verloren );P

      Löschen
    14. @arno: http://goldglitzer.blogsport.de/2014/09/25/aufzeichnung-alles-antideutsche-ausser-mutti/ viel spass ;)

      Löschen
    15. Ich werd mir jetzt nicht die zweieinhalb Stunden Gerede anhören, sry^^.
      Aber keine Sorge, ich mag manche Artistst aus der Anti-D Ecke ganz gern. Antilopengang, Roni 87... Zwar kein Rap aber Egotronic live ist auch immer lustig und gut feierbar.

      Löschen
    16. Was heißt jetzt Anti-Deutsch?

      Löschen
    17. @NDR
      http://de.wikipedia.org/wiki/Antideutsche

      Löschen