Sonntag, 17. Februar 2013

Aufbruch Gold-Rot-Schwarz - Die Alsfelder "Konferenz" vom 16.&17.02.2013

Vorbei ist sie, die 2. Alsfelder "Konferenz"! Wie es bei ähnlichen Veranstaltungen typischer Weise abläuft, fand ich in folgendem Zitat wunderbar zusammengefasst (Ähnlichkeiten mit realen Personen sind zufällig):
"Ein Häuflein windiger Schmierlappen erzählt einer überschaubaren Zahl Realitätsverweigerer einen vom Weihnachtsmann und lässt sich dafür fürstlich entlohnen. Stellt sich nur die Frage, wieso dergleichen die Bezeichnung "Konferenz" trägt. Dann wäre auch jede garstige Kaffeefahrt mit Werbeverkaufsveranstaltung eine Konferenz."
Fürstbischof Knut-Hubert
Sehr viel mehr sehe ich im Moment auch nicht zu sagen. Es wurde angekündigt, dass zu der Kritik am Aufbruch GRS auf der "Konferenz" geredet würde, davon habe ich aber bisher nichts mitbekommen. Vielleicht war es ja nicht öffentlich?

Foren-Admin Detlef erzählt am Anfang von Tag '2' [0:07:35] was von wegen: Die Hürden ins Forum zu kommen seien so hoch, um zu verhindern, dass irgendwelche Spam-Programme sich anmelden. Häh? Lieber Detlef, die Hürden sind nicht nur hoch, sondern auch willkürlich, weil Ihr Admins die Praxis der IP-Adressierung falsch versteht!

Was ist mit den Sperrungen? Was ist mit Green Tara, Evita, Samuel, Hans und Alex? Warum hast Du die Email das gesperrten Klaus nicht beantwortet? Detlef, Du klingst so harmlos, aber Du gehörst mit zum Schweigekartell! Ihr glaubt doch an Karma, nicht wahr? Dann gute Nacht ;-)

Der öffentliche Teil der beiden Tage ist mittlerweile im Archiv:
Jo hat von Alsfeld aus ein ungewöhnlich klares Statement im Freigeistforum gepostet! Anscheinend muss einiges los gewesen sein im berühmt-berüchtigten "Klön", dem nicht-öffentlichen Bereich des Freigeistforums. Es haben sich einige Forenmitglieder irgendwo (LOL!) über den Aufbruch GRS informiert und stellen jetzt Fragen. Dazu Jo:
Jo: "Warum meinen denn alle, wir müßten die Organisation der Veranstaltung öffentlich machen?"
Liegt Worpswede hinterm Mond? Das ist eine selbstverständliche Forderung für jede Vereinigung, in der es keine Zweiklassengesellschaft gibt: Vom Verein bis zur Bürgerinitiative ist das so selbstverständlich, dass normale Menschen gar nicht auf die Idee kämen, das "ob" zu diskutieren, sondern bestenfalls das "wie". Es sei denn, sie hätten was zu verbergen. Wollt Ihr Veranstalter einer Butterfahrt sein (nur dann wäre Euer Verhalten angemessen) oder einer Volksbewegung?
"...Es wäre eine Arbeit, vergleichbar mit einer Steuerprüfung, alles offen zu legen, da z.B. auch das Toilettenpapier in der Stadthalle abgerechnet wird."
Blödsinn! Keinen interessieren Beträge von ein paar Euro. Sag doch einfach ungefähr, wie die angeblichen 6.000€ für den Saal sich zusammensetzen, oder noch einfacher: Veröffentliche einfach die Rechnung für den Saal. Aufwand: 1 Minute!
"...Wer will, kann ja mal anfragen, was eine Stadthalle zu mieten kostet, berücksichtgen, daß man Versicherungen abschließen muß usw." 
Das haben wir schon gemacht. Der Saal kostet 1.500€, nicht die 6.000€, die Du genannt hast. Ein paar hundert Euro Versicherungen ändern daran nichts Wesentliches.
"...Also, wir hätten gerne Geld über gehabt, und es würde auch natürlich für die weiteren Vernstaltungen gebraucht, denn bedenkt, daß man finanzielle Verpflichtungen eibgeht, ohne zu wissen, ob genügend kommen, daß die Kosten gedeckt sind."
Ihr sagt, Ihr seid finanzielle Risiken eingegangen! Aber die doch auch nur bedingt, da die erste Konferenz auch schon über einen (anderen) Verein lief. Damit hat der Verein das Risiko getragen. Für die 2. Konferenz hattet Ihr den Aufbruch-Verein und die Überschüsse der ersten Konferenz als Polster gehabt. Und solange kein Finanzbericht von Euch kommt, dürfen wir von Überschüssen ausgehen!

Nach meiner Schätzung ca.8.000€ (10.000€ Eintrittsgelder, 1.500€ Saalmiete, 500€ Nebenkosten). Wie wurden die verteilt? Ihr habt hoffentlich keine Unsummen an Vortragende gezahlt? Da hätten Mitglieder der Bewegung sicher kostenlos geredet!

"...Wir haben beschlossen, daß wir für das Organisieren der Veranstaltungen eine führende Rolle übernehmen, die nicht transparent sein muß."

Denn Ihr seid die Illuminaten ;-)
Im Ernst: Das könnt Ihr nicht! Ihr seid nicht nur die Organisatoren, Ihr seid auch die Initiatoren eines Projektes, welches sich Basisdemokratie und Transparenz auf die Fahnen geschrieben hat. Wollt Ihr Euch noch lächerlicher machen? Noch mal die Frage: Kaffeefahrt oder Volksbewegung?

"...Alles andere überlassen wir Euch, die Beschlüsse in Alsfeld werden von denen, die da sind, gefaßt, ohne daß wir unsere Vorstellungen darüber stellen."

Wenn Ihr Euch nicht selbstherrlich die anscheinend unkündbare Position der Wortführer einer "Bewegung" angemaßt hättet, wäre solch eine Gefahr gar nicht erst gegeben! Also durch Eure Großzügigkeit stellt Ihr Eure Meinung nicht über unsere, Ihr sperrt nur heimlich und feige im Forum, wo Ihr hofft, dass es keiner merkt. Und zwar Leute, die weder beleidigend noch aggressiv waren, sondern nur Finanzbericht und Mitsprache gefordert haben!

Aber ein anderes Problem ist von umgekehrter Art: Ihr als Initiatoren müsst Euch doch was bei dem Projekt gedacht haben, insbesondere, wenn Ihr einen Vorlagentext vorgebt. Ihr müsst mit Eurer Meinung nicht führen, aber anscheinend habt Ihr gar keine Meinung zum Inhalt der Beschlüsse. Man hat eher den Eindruck, dass Euch der Inhalt der Beschlüsse vollkommen egal ist: Im Forum sehe ich nicht ein einziges mal, dass ein Macher sich inhaltlich mit den Beschlüssen beschäftigt hat. Das kann doch nicht Euer Ernst sein!

"...Die Organisation der Vertanstaltungen kann man nicht basisdemokratisch machen."

Wie wollt Ihr Euren zukünftigen Staat oder Euer Gemeinwesen basisdemokratisch organisieren, wenn es für eine Konferenz schon nicht geht? Merkst Du gar nicht, dass Ihr Macher die Alsfelder Beschlüsse ignoriert, ins Lächerliche zieht und ad absurdum führt? Anders ausgedrückt:

Nach Jo Conrad sind die Alsfelder Beschlüsse untauglich zur Organisation!
"...Da ist viel Arbeit, finanzielles Risiko, ..."
Ernsthafte Frage: Warum macht Ihr es dann? Das möchte ich wirklich mal gerne wissen. Sicher nicht als Dienst an der Menschheit!
"...und sollte mal irgendwann wirklich Geld über sein, dann hat derjenige, der sich da wirklich intensiv einbringt und mit seinen Unterschriften für alles gerade steht, ohne zu wissen, ob es gut ausgeht, verdammt noch mal, das auch verdient."
Das ist Deine Meinung, die Dir zusteht. Aber inwiefern verhindert das einen Finanzbericht...?
"...Bis jetzt machen wir das alles, ohne dafür etwas zu bekommen, und es ist wirklich traurig, wenn spekuliert wird, daß wir das machen, um uns zu bereichern."
Bitte beleidige nicht unsere Intelligenz. Beende die Spekulationen mit einem einfachen Finanzbericht! Muss nichts kompliziertes sein: Einfach eine Einnahmen-/Ausgabenübersicht. Nur Beträge über 100€. Kriegste das bis Ende Februar hin?

Nachtrag:

Während der "Konferenz" wurde folgender Beitrag aus dem öffentlichen in den internen Bereich des Freigeistforums verschoben. Warum?

Kommentare:

  1. Warum machen Jo Conrad und Michael Vogt, sicherlich nicht als Dienst an der Menschheit. Sie haben sich ein Konzept ausgedacht, dass viele Menschen anzieht wie die Motte das Licht und jetzt heisst es dieses Konzept auszuschlachten so lange wie es nur geht.
    Vorgegeben war für das WE die Überarbeitung der Alsfelder Beschlüsse jedoch wurden die Teilnehmer nur von stundenlangen Vorträgen überschüttet, zur Überarbeitung kamen sie gar nicht so richtig. Braucht es auch nicht, denn somit steht schon wieder ein neuer Termin für eine weitere Überarbeitung.
    Ich bin nur gespannt, wann der letzte Dummies dies checkt und einfach nicht mehr zu so einem Treffen kommt. Bin gespannt wann Jo Conrad und Co. vor einem leeren Saal stehen.
    Geschehen wird dies gewiss, nur wann, das ist noch fraglich; das kommt darauf an, wie schnell die Teilnehmer das Konzept durchschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dass viele Menschen anzieht wie die Motte das Licht

      Viele? Kleine Rechenaufgabe: Wieviel Prozent sind 400 Menschen von der Gesamtbevölkerung Deutschlands?

      Wobei mich wirklich auch interessieren würde, ob auch diesmal wieder diese Anzahl anwesend war. Ich glaube es nicht, obwohl mehr getrommelt wurde als das letzte Mal.

      Komischerweise meldet sich auch keiner von den Facebook-Jubelpersern, vom Freischissforum war ja wohl eh niemand dabei.

      Löschen
  2. Werden sie es mal den Durchblick haben?

    AntwortenLöschen
  3. Ich frage mich eh, was dieses WE gebracht hat, außer Vortrags-Honorare für Daggi und Clauss. Das Verkünden der Ergebnisse war das gleiche Gesabbel wie schon beim ersten Mal und findet sich in der Form zu hauf im Internet auf einschlägigen Seiten. Gibt es konkrete Strategien zur Umsetzung? Genauso viele wie nach dem ersten Treffen. Regionalgruppen gründen und die Menschen "aufklären". Ok. Jo will mehr feiern und sich bewegen das die Südländer vor Neid erblassen. Also dann: Nanananana naaaa.

    AntwortenLöschen
  4. "...Die Hürden ins Forum zu kommen seien so hoch, um zu verhindern, dass irgendwelche Spam-Programme sich anmelden..."

    Der Detlef verwechselt da was. Die Spam-Programme fragen nicht nach Finanzberichten, sondern bieten "günstige" Finanzierungen an. Genauso wie die Spam-Programme ja auch keine Mittelchen verkaufen um kompetenter sondern um potenter zu werden. Lieber Detlef, dass ist nicht das gleiche. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL!

      Ja, mit dem Thema SPAM werden wir uns auch noch beschäftigen. Ich erinnere, dass hier mehrere Leser Spam-Emails nach der Anmeldung im Forum bekamen.

      Ich hab mittlerweile den Verdacht, hinter dem Projekt steckt mehr wirtschaftliches Interesse, als nur "Konferenzen" zu verkaufen...

      Löschen
  5. "Lars Kaulen von admail-ltd.net" postmaster@admail-ltd.net
    vom 17.Februar 2013

    (Solche mails erhalte ich an meine/eine mail-Adresse, die ich für die Anmeldung im Forum GRS verwendet habe. Wo man mich dann aber nicht freigeschaltet hat.)

    Unsere Angebote sind sehr stark gefragt und werden ständig aktualisiert. Daher können wir die
    längerfristige Verfügbarkeit und die abgebildete Preisgenauigkeit nicht garantieren.

    Die aktuellen Preise finden Sie hier

    Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht. Antworten auf diese Nachricht werden nicht
    bearbeitet. Bitte nutzen Sie für die Kontaktaufnahme unser Kontaktformular.

    Sie erhalten diese E-Mail an: xxxxxxxx
    aufgrund Ihrer Registrierung und Einwilligung des Empfang von Newslettern über unseren
    Werbedienstleister admail online services ltd.

    Die Generierung und Verwaltung Ihrer Daten stehen im Einklang mit den geltenden Datenschutz-
    bestimmungen und Bestimmungen zur Werbung mittels E-Mail. Möchten Sie in Zukunft keine Informationen
    mehr von uns per E-Mail erhalten, so klicken Sie bitte hier. Gerne geben wir Ihnen gemäß den gesetzlichen
    Vorschriften Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten. Keine Abmahnung wegen unverlangter
    Werbung ohne vorherige Kontaktaufnahme und Abfrage Ihrer bei uns gespeicherten Daten. Eine
    Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird als unbegründet zurückgewiesen.
    Die dadurch entstehenden Kosten gehen zu Ihren Lasten, da wir belegen können, wann, wo und
    wie Sie uns die gesetzlich vorgeschriebene Einwilligung erteilt haben.

    Der Newsletter wurde im Auftrag der optivel AG Schweiz versendet. Sitz der Gesellschaft und
    ladungsfähige Anschrift: optivel AG, Bahnhofstr. 52, CH - 8001 Zürich, Registereintragung
    Hrb Zürich, Firmenbuchnummer CH-020.3.032.505-2 Gerichtsstand: Zürich/Schweiz
    -----------------------

    Alles klar!

    AntwortenLöschen
  6. Freigeistreporter-Vertreter18. Februar 2013 um 10:22

    es lässt sich also zusammenfassen:
    "aufbruch gold-rot-schwarz" ist nichts anderes als ein "bewusst kongress" der sich als feigenblatt die vermeintliche bürgerbeteiligung vorhält. diese beteiligung sieht dann faktisch so aus, dass an einer veranstaltung, die 9h dauert, ganze 3h in gruppen gearbeitet wird und im anschluss in 5-minütigen schnipseln die "ergebnisse" präsentiert werden dürfen. diese ergebnisse sind natürlich so unausgegoren, dass sie zwangsläufig weitere "kongresse" nach sich ziehen.
    der rest ist das übliche gesabbel der üblichen verdächtigen. vorher noch eine meditation, hinterher noch eine mediatation und zwischendurch hinweise auf die möglichkeit zu spenden und natürlich die machwerke der üblichen verdächtigen käuflich zu erwerben.
    die finanzierung bleibt weiterhin im dunklen, mitglieder für den heimlich gegründeten "gemeinnützigen" verein werden nicht gesucht und so trifft man sich künftig alle paar wochen, um an satzbausteinen und formulierungen herumzuwerkeln und weiterhin brav 27 € "organisationsspende" an den verein abzudrücken.
    wenn das wirklich funktionieren sollte - respekt! ("funktionieren" im sinne von: jeden tag steht ein dummer auf, der bereit ist seine euros für sowas auszugeben...) fast wie bei apple - wer weiß: demnächst sehen wir vielleicht, wie die alsfelder schon tage vor veranstaltungsbeginn vor der alsfelder stadthalle ausharren, um als erste an die geistigen ergüsse von neubronner, conrad und vogt zu kommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lol

      Das stell ich mir gerade bildlich vor. Ein völlig übernächtigter Freigeist hält stolz wie Oskar den neusten "Lebensfeldstabilisator 6" hoch und wird, warum auch immer, vom Rest der Meute bejubelt.

      Und dann die Medi als Kommentator: "Boah Leute das ist so geil hier. Ihr seid so toll. Ööööhmmmm. Boah. Öööööhm. Sind hier auch Kinder. Ja super. Haaalllloooo Kinder. Huhu. Ich find das total mutig von euch. Ööhmmmm. Boah. Hohohohoh krkrkrkunz Hohohoho.... Bin ja 3 Jahre nicht rausgekommen und jetzt das. Supi. Kann jemand Gitarre und alte Revolutionslieder... jaaaa. nananaaana nananaaana heheheee nananaaa. lalala. Viva...."

      Löschen
    2. wenn das wirklich funktionieren sollte - respekt! ("funktionieren" im sinne von: jeden tag steht ein dummer auf, der bereit ist seine euros für sowas auszugeben...) fast wie bei apple - wer weiß: demnächst sehen wir vielleicht, wie die alsfelder schon tage vor veranstaltungsbeginn vor der alsfelder stadthalle ausharren, um als erste an die geistigen ergüsse von neubronner, conrad und vogt zu kommen?

      Der IJo das must have für jeden Eso-Hipster!

      Löschen
  7. Anscheinend fällt es sogar den Freischisslern immer mehr auf, wie wenig doch im Freischissforum Zensur betrieben wird.

    oh weh oh weh ............... hier hat aber der Zensor zugeschlagen! (ins Klön wurde da aber nix rauskopiert).

    Jan Recht hast! :thumb: - Ich bin übrigens der Meinung, das Seher erst mal Materie loslassen müssen, bevor sie feinstoffliche Geschenke und Kontakte und Einblicke in die Geistige Welt bekommen! - Die lässt sich nämlich nicht missbrauchen!


    ähm....war da nicht auch so ein Bild wo dieser sich selbst beweihräuchernde Esoterik-Mafioso auf einem weißen Thron gesessen ist?........wurde wohl auch wegzensiert.....

    Tante Anthe dazu:

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=30992.75

    Na ja, daß Anthe nicht versteht worum es geht - das ist ja wohl Dauerzustand und nicht nur in dem "Faden" der Fall. ;)

    Erinnern wir uns doch an den bewegenden Auftritt von Jo bei A Kanne Tee:
    http://www.youtube.com/watch?v=5VFm4Eiy8uc

    Schon klar, daß das unliebsame Kritik lieber entfernt wird und entsprechende User des Forums verwiesen werden. Ich sag nur: Meinungsfreiheit und Basisdemokratie. :D

    Richtig putzig (aber bitte, Kaffee erst weit weg stellen) die Kommentare unter dem A Kanne Tee-Video von Jo. :D :D
    Jo hat einen weiblichen Groupie - ein männlicher wär ihm sicherlich lieber. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nochmal Tante Anthe (hab entweder einfügen vergessen oder sonst einen Fehler gemacht):
      Wer ist Michael W.? Thron? Wegzensiert? Ist was passiert? ???


      Leute, man versteht überhaupt nicht, worum es geht!

      Persönliche Kleinkriege bitte auch da klären, wo sie entstanden sind. Die haben hier im Forum nichts zu suchen.

      Löschen
    2. Nochmal Rega:

      « Antwort #81 am: Heute um 10:19 »

      "Nein sorry, alles noch da, wurde nicht zensiert !!!!! , das Gelästere über diesen Herren war in einem anderen Strang:"

      http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=30992.msg970176#msg970176

      Löschen
    3. auch wenn es hier mal nicht wegzensiert wurde, passiert trotzdem noch genug im hintergrund:
      screenshot von gestern

      Löschen
    4. Gerade dieser Simbelmyne ist natürlich ein Quell der Aufrichtigkeit und damit eine represantative Referenz...

      /ironie off

      Siehe altes secret.tv Forum oder Mondlandung im Freigeist Forum, wo er haufenweise Lügen verbreitete.

      Löschen
    5. das ändert nichts an der tatsache, dass in dem betreffende faden tatsächlich diverse beiträge verschwunden sind, die nicht off topic waren sondern den machern des forums offensichtlich zu unbequem.

      Löschen
  8. siehe auch: Anonym18. Februar 2013 10:20

    Noch was Jo,
    seit meiner gescheiterten Anmeldung im „GRS-Forum“, zu dem ich nicht frei geschaltet wurde. Erhalte ich Unmengen von Spams. Zu einer e-mail Adresse, die ich nur für Forenanmeldung benutze. Und da ich mich in keinen weiteren Foren „rum treibe“, ist es offensichtlich, dass die Initiatoren vom „Forum GRS“, meine Adresse verkauft haben.
    Und ich somit in unzählige Verteiler kam. Besonders in Verteiler, die mit Geldgeschäften zu tun haben.
    Offensichtlich ist auch, dass Andreas Clauss, den ihr als Referent für Euren Kongress „angestellt“ habt und Euer erster Vorsitzende des Vereins „GRS“, Benjamin Ernst, u.A. mit Geld- und Goldgeschäften auf dem Markt tätig sind. Welch ein Zufall aber auch! Boa!

    Wie sagt Detlef Schönenberg, im Bewusst-TV, „Das neue SEIN“, sinngemäß:
    „Den Schleier von sich aus durchdringen…..“. Er bezieht sich damit auf die junge Generation.
    Einwand von mir, das kann auch die ältere Generation. Weiter, er spricht allgemein:
    „Die Leute sind bereit, Sklavendienste zu machen, nur um auf der niedrigsten Ebene überleben zu können.
    (beziehe ich auf Deinen Verein.) Aber das wird nicht mehr lange dauern. Denn die Kraft der dunklen Seite, die mit diesen Mitteln arbeitet, wird bröckeln. Weil sie offenbar wird! Wenn Etwas im Dunkeln ist, kann es „gut“ arbeiten. (im Sinne von, überhaupt wirken) So wie du es aber ans Tageslicht bringst, wird es offen bar und verliert seine magnetische Kraft. Es verliert seine magnetische Wirkung….“.

    Ja Jo, es gibt inzwischen viele Menschen, die den Schleier lüften und das Tageslicht anknipsen.
    Was Du aber in Deinen Foren verhindern willst. Und Deinen Sklaven-Admins überlässt, die Dir willig dienen.
    Oder ist es sogar umgekehrt?

    Wie war das noch mal?:
    „Alle künstlichen Systeme auf dieser Welt, (dazu gehören auch amtlich bestätigte Vereine) die den natürlichen Gesetzen widersprechen, werden jetzt untergehen. Weil die Energie, die man in sie reinstecken muss, um sie am Laufen zu halten. Inzwischen größer ist als das, was man aus den Systemen jetzt noch raus holen kann/will.

    Fröhliche Abrechnung/Bilanz, wünsche ich Eurem Verein.
    Nach dem 2. Kongress in Alsfeld.

    Möget Euch ein Licht aufgehen! Medi wird Euch bestimmt gerne führen.

    Ostara




    AntwortenLöschen
  9. Also, im Gegensatz zu Anderen hier, unterstelle ich dem Jo nicht, dass er von selbst aus, ein gerissener Geschäftsmann ist.
    Ich neige eher dazu anzunehmen, dass er benutzt wird und es auch ab und zu bemerkt.
    Es aber nicht wissen will! Nicht ins Bewusstsein nimmt. Denn es darf nicht sein, was nicht sein darf! So wie ich ihn einschätze in seiner Labilität und seiner Körpersprache, die für sich sehr deutlich spricht. Wäre er höchst „Selbstmord gefährdet“. Sein Selbsterhaltungstrieb lässt die Wahrheit nicht zu. Deshalb lebt er lieber in der Verblendung. Auch ist offensichtlich, dass er im höchsten Maße depressiv ist. Und wie ein Depressiver tickt, kan Jeder in Erfahrung bringen. Depressive halten sich auch gerne an Strohhalmen fest.
    Für mich ist eindeutig, dass er benutzt wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nönö, Jo ist kein Opfa. Der weiß ganz genau was er tut.

      Löschen
    2. Höchstens ein Opfer seiner eigenen Unfähigkeit. ;-)

      Löschen
    3. Irexis18. Februar 2013 12:38
      Nönö, Jo ist kein Opfa. Der weiß ganz genau was er tut.
      -------------------
      Als Opfer will ich ihn ja auch nicht gesehen haben.
      Ob er aber weiß, was er in Wahrheit tut. Bzw. was sein Tun in Wahrheit bewirkt,
      wage ich zu bezweifeln.
      Irexis, was schließt Du aus seiner Körpersprache?

      Löschen
    4. Schau Dir dagen den Clauss an! Seine "Bauern-Schläue", die er zum Ausdruck bringt.
      Der weiß sehr wohl, was er tut!

      Löschen
    5. Irexis, was schließt Du aus seiner Körpersprache?

      Das er mit großen Gesten immer das zu untermauern versucht was er sagt, weil er genau weiß, das er von dem was er von sich gibt null Plan hat. So verkauft man aber seine Bücher nicht. Also wird mit wackelnden Augenbrauen einer auf großer Checker gemacht um dem Mainstream-Truther Konsumenten klar zu machen das I-Jo genau weiß wo der Hase lang läuft. Das gleiche gilt für die Produkte für die Jo die Werbemadonna macht. Da werden dann auf seinem QVC für Arme-Sender wieder gaaanz tolle Interviews gesendet, in denen diverse Esoverchecker ihr Produkt mit jede Menge Quantengeschwafel an den Mann bringen wollen und Jo sitzt daneben und tut so als würde er genau verstehen von was da geredet wird. Man will ja schließlich verkaufen, nicht aufklären.

      Löschen
    6. Du sagst es ja gerade selbst, irexis!
      Sieht so ein Geschäftsmann aus?

      Ängstlich, auch stotternd, wiederkäuend, zusammen fassend, rumeiernd, zum Teil Hände ringend, ja richtig, zu tun, als ob er verstünde, teilweise beschwörend, hoffend, usw. usw.
      Das ist kein Gebaren eines Kaufmannes. Schon gar nicht, eines Gewieften.
      In meinen Augen wird er benutzt! Für das "Gute" wie er glaubt! Jene, denen er das Wasser nicht reichen kann, lachen sich schlapp über ihn! Er wird immer der "kleine Claus" bleiben!

      Und seine Rechtfertigungen sind ja auch beeindruckens wert.
      "Ja, abbaaa wir müssen doch, ich muss doch, auch von Was leben, blah, blah, blah"!

      Ja klar Jo, da macht Dir ja auch Keiner einen Vorwurf!
      Nur ist DEIN Verein eben ein Etikettenschwindel!
      Ebenso wie Deine beiden Foren!

      Hättest Du ehrlich und rechtzeitig Deinen Verein so präsentiert, wie es Ostara zusammen fasste.
      Was Deine Aufgabe gewesen wäre, als aufrechter Kaufmann.
      Wären Dir die Alsfelder, die nun noch übrig sind, ja auch auf den Leim gegangen.

      Aber Du würdest heute nicht als Lügner da stehen, mit Deinem Gefolge.
      Oder die Macher, mit Dir im Gefolge.

      Löschen
    7. Jo wirkt in all seinen Videos sehr unglaubwürdig, weil seine Gestik, vor allem die Hände, etwas anderes ausdrücken, als seine Lippen. Seine Körpersprache zeigt, was er wirklich denkt, insofern ist Jo ein schlechter Lügner, denn man erkennt es an seiner Körpersprache. Er weiß selber, das alles eine Etikettenschwindel ist, deshalb auch diese wirre Gestik. lol.
      Ach er kann uns doch leid tun; hat den erstbesten Strohhalm ergriffen um sich von seinen Existenzängsten zu befreien und jetzt steht er als Lügner da und schon ist es wieder aus mit dem gaaanz grossen Geldverdienen.
      Bald wird er bei all seinen Videos nur noch vor sich hin weinen und so herumstottern, das man ihn gar nicht mehr versteht.
      Ist euch schon aufgefallen, dass all seine Gäste die Augen verdrehen, wenn Jo wieder mal was nicht versteht und sein Herumgestottere bei seinen Erläuterungen, wie er es verstanden hat kaum zu ertragen ist.

      Löschen
  10. Dieser durch Nichts aufzuhaltende Wahn, immer Gutes zu tun. Die Wahnvorstellung, die Menschheit aufklären und damit retten zu müssen, zu können. Muss Jenen irgendwann als Wahnsinn offenbar werden. Irgendwann werden sie begreifen müssen, dass sie ihr Leben vermurkst haben. Indem sie einer Vision nach jagten. Das „Schlimme“ daran ist ja nur, dass sie mit ihrer Vision, Andere ansteckten. So wird der Wahnsinn zum Virus.
    Die permanente Ablenkung „von sich SELBST“. Durch die Beschäftigung im Außen.
    Auch als „galoppierender Wahnsinn“ zu bezeichnen.
    Und damit passiert nichts Anderes, was ihre so genannte „Gegenseite“ auch über eine lange Zeit praktiziert.

    Willkommen in der Anstalt! Willkommen im Irren-Haus“!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gutes tun zu wollen ist grob verharmlosend. Um ehrlich zu sein, baut sich in mir eine immer stärkere Esoterik-Intoleranz auf. Was sich an damit in Zusammenhang stehenden Angeboten tut, ist schlicht beängstigend. Esoterik ist Aberglaube, wie im tiefsten Mittelalter. Wir finden es rückständig, wenn in Tansania Kindern die Hände abgehackt werden, um daraus Zaubertränke zu brauchen (siehe http://orf.at/stories/2167133/ ), aber lediglich unsere Kultiviertheit hält unsere Vollidioten davon ab, ähnliches zu vollziehen. Danke für Euren Einsatz gegen die Volksverdummung.

      Löschen
    2. Korr.: "...Zaubertränke zu brauen..."

      Löschen
    3. zu Anonym18. Februar 2013 12:26
      "Danke für Euren Einsatz gegen die Volksverdummung".

      "Gegen" bedeutet doch immer Widerstand. Da baut sich dann Druck auf.
      Sieht man ja bei Jo, wie das funktioniert!
      Nun macht er schon seine Sendungen bei Bewusst TV.
      Hat er denn wirklich NICHTS gelernt?

      z.B. gegen bestimmte Foris zu sein. Anstatt FÜR eine Sache zu sein!
      Energie aufzuwenden, um vermeindliche Widersacher zum Schweigen zu bringen.
      Das einem Kampf gegen Windmühlen entspricht.

      --Für-- eine Sache, für die, diese Foris z.T. auch waren.
      Der andere Teil wollte zuerst beleuchten, mit welchen Personen er da sich einlässt.

      Von mir hier auch ein DANKE, für Euren Einsatz. --Für-- die Demaskierung.

      Auch an Jo meinen Dank!
      War/ist er ein famoses Schulungs-Objekt.
      Einschließlich seiner Garde, die sich um ihn scharrt.

      DANKE!

      Löschen
  11. 26-Minuten Bullshitbingo mit Mario:

    http://www.youtube.com/watch?v=tZoTSGaumCE

    Er hat noch ein anderes Video eingestellt - irgendwie muss er wirklich irgendeinem Anführer, und sei er noch so beknackt und/oder debil- nachlaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im anderen Video:

      http://www.youtube.com/watch?v=83PD8uvASp4

      klärt er darüber auf, daß irgendein Bundeamt in irgendeiner Bundesbroschüre offen zugibt, daß die deutsche Regierung die Heizperiode mit Absicht verlängert indem die Temperatur jedes Frühjahr mittels Chemtrails um 4 Grad gesenkt wird. *kopfditsch*

      Löschen
    2. Leider hat er die Kommentare kurz nach meinem Kommentar sofort wieder deaktiviert und geloescht.

      Habe lediglich die unwichtige Frage gestellt, wie es denn mit den Verursachern und Mitwissern der boesen Chemtrailerei ausschaut, wie sich diese vor den Chemtrails schuetzen und warum sie nicht betroffen sind.
      Im zweiten Kommentar habe ich angemerkt, dass Polen und Frankreich im 2. Weltkrieg nur so schnell besetzt werden konnten, weil sie, durch ihre massive Aufruestung, bis an die Zaehne bewaffnet waren.

      Die Fragen wurden dann nochmals in einer Mail gestellt, aber ich rechne da nicht mit einer Antwort. :-)

      Löschen
    3. Metaminium

      Das dürfte die Antwort darauf sein:

      http://www.youtube.com/watch?v=NOh0cJghCSM

      :D :D :D

      Wieder eine echte Marioleske. ;)

      Löschen
    4. Danke. Das ist aber keine Antwort auf meine Mail gewesen, bzw. stammt as, was er da vorliest nicht von mir.
      Schade, hatte mich gerade schon gefreut.

      Trotzdem mal wieder grandios.

      Löschen
  12. Zitat vom Freigeistreporter-Vertreter: wenn das wirklich funktionieren sollte - respekt! ("funktionieren" im sinne von: jeden tag steht ein dummer auf, der bereit ist seine euros für sowas auszugeben...) fast wie bei apple - wer weiß: demnächst sehen wir vielleicht, wie die alsfelder schon tage vor veranstaltungsbeginn vor der alsfelder stadthalle ausharren, um als erste an die geistigen ergüsse von neubronner, conrad und vogt zu kommen?

    Da hast du ihre kühnsten Träume erraten. lol, lol, lol, Doch dies wird garantiert nicht passieren, da bin ich mir ganz sicher. lol, lol.

    Zitat von Freigeistreporter-Vertreter: Diese ergebnisse sind natürlich so unausgegoren, dass sie zwangsläufig weitere "kongresse" nach sich ziehen.

    Deshalb all die langatmigen Vorträge damit die Teilnehmer nicht zum arbeiten kommen, damit alles unausgegoren bleibt, weil schon längst die nächsten Kongresse geplant sind. Falls es genügend Dummies gibt wird sich das Projekt vielleicht noch über das restliche Jahr 2013 ziehen, viell. kommt bald ein Kongress jedes Wochenende, denn die Verdienstspanne ist ja so hoch, wow, das muss ausgenutzt werden so lange wie nur möglich.

    Ich hab nicht meine Zeit verschwendet mir die gesamte Aufnahme des Kongresses anzuhören, doch ich hab da in der Pause vernommen, dass ein Teilnehmer murrte, weil er endlich mit der Ausarbeitung der Beschlüsse anfangen wollte und Jo irgendwas in der Richtung "das wäre jetzt nicht so wichtig" gefaselt hat. Wortwörtlich kann ich dies nicht wieder geben.
    Kann sich jemand daran erinnern und dies wortwörtlich reinstellen?
    Wäre doch interessant, dass einige Gutgläubige darüber informiert sind und zum Beweis es sich selber nochmals anhören können.
    Könnte immerhin für einige abschreckend wirken, sich zu einem der geplanten Kongresse anzumelden und teilzunehmen.
    K

    AntwortenLöschen
  13. So wie ich ihn einschätze in seiner Labilität von Anonym 18. Februar 2013 11:37: und seiner Körpersprache, die für sich sehr deutlich spricht. Wäre er höchst „Selbstmord gefährdet“. Sein Selbsterhaltungstrieb lässt die Wahrheit nicht zu. Deshalb lebt er lieber in der Verblendung. Auch ist offensichtlich, dass er im höchsten Maße depressiv ist. Und wie ein Depressiver tickt, kan Jeder in Erfahrung bringen. Depressive halten sich auch gerne an Strohhalmen fest.


    Selbstmord gefährdet ist er jetzt nicht mehr hat er doch einen neuen Strohhalm gefunden an den er sich festhalten kann.
    Ist euch eigentlich aufgefallen, dass Jo bei seinen letzten Videos im Bewusst.tv nicht mehr so viel rumstottert und so weinerlich ist?

    Nur lange wird sich dieser Strohhalm nicht halten, dann hat sich der Strohhalm wieder ins Nichts aufgelöst und Jo wird dann noch mehr rumstottern und noch weinerlich bei seiner Moderation im Bewusst.tv wirken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lange es noch Leute gibt, die ihn bewundern, ob ehrlich, oder aus Eigennutz.

      Muss ich mich nicht um ihn "sorgen". Ich lasse jetzt mal das WIR und sage ICH.
      Dieses WIR stinkt mir zum Himmel!
      Geht es Dir auch so? Denn ich bin einzig, nicht artig! --lach--

      Er kann sich den Kritiken nicht gänzlich entziehen.
      Denn von Natur aus ist er eine Leidens-Figur.

      "Himmel hoch jauchzend, zu Tode betrübt".
      Lange hält das aber Keiner aus.

      Löschen
  14. Danke fürs MitLesen dürfen im Freigeistforum, heute hab ich mich über diesen Brief an Amira kringelig gelacht:
    Hallo Michael,
    1.Du sagst, Du bist die Stimme von Yesuah (Jesus), ich könnte es glauben.
    2.Du sagst, Du bist die Reinkarnation Johannes des Täufers, ich könnte es glauben.
    3.Du channelst Amrides aus den Hallen von Amenti, ich könnte es glauben.
    4.Du sagst ich bin ein Ankanate, ich könnte es glauben.
    5.Du sagst wie viele Millionen Ankanate es auf der Erde gibt, ich könnte es glauben.
    6.Du sagst die Ankanate sind die ältesten Seelen und die Hüter der Erde, ich könnte es glauben.
    (Was ist mit den Indianern und den Aborigines und all denen Du nie begegnen wirst und dennoch sehr bewusst sind? )
    7.Du sagst mein Seelenname sei Amrhodes, ich könnte es glauben.
    8.Du sagst die Schuhmannfrequenz steigt auf 21 Hz, ich könnte es glauben.
    (Die Schuhmannfrequenzen hängen mit den Variablen Lichtgeschwindigkeit und Erdumfang zusammen und so lange da sich nichts ändert, pendeln die Frequenzen nur um einen Mittelwert).
    Da müsste ich aber eine Menge glauben, um hier mitzumachen.
    Glauben ist nicht Wissen.
    Ich will aber wissen, sonst bin ich in einer neuen Religion gelandet.
    Und die wollten wir doch in der fünften Dimension hinter uns lassen.
    Die letzten tausend Jahre haben ja gereicht, aber immerhin hat der Papst vor einiger Zeit die Vorhölle abgeschafft…
    Schon die ersten drei Punkte genügen, um bei meiner Umwelt ein gewisses Erstaunen auszulösen.
    Und da ich so früh ich konnte (mit 18 J.), aus der Vatikansekte ausgetreten bin, steige ich hiermit offiziell aus Deinem (ja, Deinem, Du hast Dir das alles ausgedacht, alle anderen können das nur glauben) Club aus und gebe Dir meinen "Seelennamen" zurück.
    Auch gebe ich Dir meine Bezeichnung An kana te zurück.
    Das Buch " Für Dich" folgt in Bälde. "Ohne mich".
    Ich möchte nicht in Deiner Haut stecken, wenn all Deine Ankanate mal wirklich aufwachen.

    Die Leute wachen auf, das find ich super gut.
    Danke Jan
    (Falls auch hier das copy-right Gesetz greifen könnte, dann lösch meinen Beitrag bitte wieder, danke).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die weitere Diskussion ist superputzig, vor allem mal wieder Tante Anthe. Ich weiß gar nicht, was die immer mit ihren Stalkern hat. Ich mein, das ist ein ernstes Thema - aber die gute Frau weiß ja wohl wirklich anscheinend nicht mal ansatzweise was stalken überhaupt ist.

      Was mich wundert ist, daß dieser Möchte-Gern-Jesus aka Michael Amira geb. Michael Winkler gar keinen Eintrag bei Psiram hat. Die gehen wohl auch davon aus, daß man so blöd gar nicht sein kann um so einem dahergelaufenen Bettler auch nur für 1Pfennig zu glauben. ;)

      Löschen
    2. Ich hab den Eindruck das Tante Anthe den Gedankenwechsel von Jan gar nicht so schnell mitbekommen hat, da stand sie ziemlich auf der Leitung. Jan stellt da noch jede Menge Bilder vom Ankanate Treffen ins Forum, und der nächste Beitrag von ihm ist die Veröffentlichung des Briefes an Amira, den Möchte-Gern-Jesus. Solch einen regen Gedankengang kann Anthe einfach nicht folgen.

      Den Brief an Amira find ich wirklich sehr treffend. Irgendjemand muss dem Amira mal die Leviten lesen und die offen und ehrlich sagen oder schreiben, was von ihm zu halten ist.
      Danke Jan.

      Löschen
  15. Die Zeit der fallenden Gurus und Heilslehren ist endlich gekommen. Immer mehr Scharlatane werden aufgedeckt, die Menschen schauen einfach kritischer hin und lassen sich nicht mehr ein X für ein U vormachen.
    Die Entwicklung gefällt mir gut, könnte sich ruhig noch viel schneller ausbreiten. lol. Zeit wirds.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist das mit Bewusstseinsaufschwung gemeint ;)

      Löschen
    2. Na ja, so ganz scheint Jan aber nicht in der Realität angekommen zu sein:

      Ich war in Salzburg um Gleichgesinnte (natürlich waren hier auch einige schräge Esovögel unterwegs) zu treffen, und um einen Neubeginn für mich zu markieren. Unter anderem habe ich mich gefreut Jo persönlich kennengelernt zu haben und auch Johannes, und viele andere.
      http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=30992.msg970241#msg970241

      Einige schräge Esovögel? Sorry, wer an so einer Veranstaltung teilnimmt ist per se ein schräger Esovogel. ;)

      Löschen
  16. Und von all den schrägen Esovögel ist nur ein Einziger dahinter gekommen, das da irgendwas nicht stimmt, das er sich da in was verrannt hat, was sein Verstand ihm klarzumachen versucht.
    Bald werden viel mehr Esovögel dahinter kommen, dass alle von den Möchte-gern-Gurus sich ein Konzept einfallen lässt um damit viel Geld zu verdienen, und das ansonsten nichts dahinter steckt.
    Und bald wird es genau deshalb keine Möchte-gern-Gurus mehr geben, bald wird es gar keine Gurus mehr geben, weil jeder bedacht ist, den anderen in Augenhöhe zu betrachten und nicht als Gott, auch wenn das Gegenüber diese Verehrung als Gottmensch, göttliche Inkarnation so gerne hätte. lol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

      Und deshalb wird es auch weiterhin Möchte-Gern-Gurus und schräge Esovögel geben.

      Löschen
  17. hier sind auch die zwei richtigen aufeinander getroffen:

    http://www.youtube.com/watch?v=8rqBl49JIIc

    der faktor stiftung spielt wohl mehr und mehr eine rolle bei den eso-vögeln

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich - die hoffen so Steuergesetze und Abgeben umgehen zu können... siehe den tollen Vortrag von Clauss beim "Kongress". Eine Weile mag so etwas sogar gut gehen - nur, in dem Moment in welchem die Behörden dahinter kommen wird es teuer. Ist aber ja gut in dem Fall, daß sie souveräne Staatsbürger sind und es auf der ganzen Welt ja nur illegale Gerichte gibt.

      Abgesehen davon würde ich einem Herrn Clauss bei der Gründung einer Stiftung nicht 5 mm über den Weg trauen - der baut da ganz bestimmt entsprechende Möglichkeiten ein um selbst an Kohle zu kommen.

      Löschen
    2. "Abgesehen davon würde ich einem Herrn Clauss bei der Gründung einer Stiftung nicht 5 mm über den Weg trauen - der baut da ganz bestimmt entsprechende Möglichkeiten ein um selbst an Kohle zu kommen."

      Ohne mich jetzt im Detail damit befasst zu haben, aber der Herr Clauss hat auf dem Kongress eine Situation als ideal geschildert, bei der sich weder schweizer noch deutsche Behörden für eine Stiftung zuständig fühlen. Was glaubt Ihr wohl, wer sich dann im Falle einer Veruntreuung der Stiftungsgelder zuständig fühlt?

      Löschen
  18. Da wären: Beraterhonorar, Verwaltung der "Briefkästen", Hot-line-Telefon, alles ähnlich dem, was sogenannte Unternehmensberater so in Rechnung setzen. Z.B auch für Firmengründungen im Ausland. Sogenannte Briefkastenfirmen.LTD--Gründung einer Limited.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich vermute, daß Herr Clauss -abgesehen davon, daß er für die von Dir genannten Dinge ordentlich Kohle abgreift- sich eine Möglichkeit schafft die Stiftung zu übernehmen bzw. direkt Zugriff auf das "Vermögen" zu haben. So schätze ich ihn ein - abgesehen davon, warum sonst würde er es anbieten einen entsprechenden "Posten" (statt der Oma) zu übernehmen?

      Löschen
  19. Ja na klar, z.B. als Treuhänder!

    AntwortenLöschen
  20. http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=31305.75#lastPost
    Jetzt im Klön „Aufbruch GRS“Re: Abgetrennt - Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz / Kalei Klön
    « Antwort #85 am: Gestern um 11:57 » Ostara
    ________________________________________
    Es ist verboten, im FGF über den "Alsfelder Kongress" zu kommunizieren!
    Wer es dennoch macht, dem wird "Klönerie" unterstellt!

    AntwortenLöschen
  21. Re: Abgetrennt - Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz / Kalei Klön
    « Antwort #86 am: Heute um 17:52 » Ostara
    ________________________________________Zur Info:
    Solche mails erhalte ich an meine/eine mail-Adresse, die ich für die Anmeldung im Forum GRS verwendet habe. Wo man mich dann aber nicht frei geschaltet hat.
    Alles klar!
    Besonders dann, wenn man weiß, dass der erste Vorstand des „Vereins GRS“ Benjamin Ernst und Admin im Forum GRS, auf dem freien Kapitalmarkt handelt. Ebenso Andreas Clauss, Referent beider Tage beim Kongress in Alsfeld. Beide u.A. in der Schweiz.
    Nun zu diesem Spam, oder wird der jetzt auch als PN gewertet?

    "Lars Kaulen von admail-ltd.net" postmaster@admail-ltd.net
    vom 17.Februar 2013
    Unsere Angebote sind sehr stark gefragt und werden ständig aktualisiert. Daher können wir die
    längerfristige Verfügbarkeit und die abgebildete Preisgenauigkeit nicht garantieren.
    Die aktuellen Preise finden Sie hier
    Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht. Antworten auf diese Nachricht werden nicht
    bearbeitet. Bitte nutzen Sie für die Kontaktaufnahme unser Kontaktformular.
    Sie erhalten diese E-Mail an: xxxxxxxx
    aufgrund Ihrer Registrierung und Einwilligung des Empfang von Newslettern über unseren
    Werbedienstleister admail online services ltd.

    (Einfügung von mir: Ist das EUER ERNST BENJAMIN?)

    Die Generierung und Verwaltung Ihrer Daten stehen im Einklang mit den geltenden Datenschutz-
    bestimmungen und Bestimmungen zur Werbung mittels E-Mail. Möchten Sie in Zukunft keine Informationen
    mehr von uns per E-Mail erhalten, so klicken Sie bitte hier. Gerne geben wir Ihnen gemäß den gesetzlichen
    Vorschriften Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten. Keine Abmahnung wegen unverlangter
    Werbung ohne vorherige Kontaktaufnahme und Abfrage Ihrer bei uns gespeicherten Daten. Eine
    Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird als unbegründet zurückgewiesen.
    Die dadurch entstehenden Kosten gehen zu Ihren Lasten, da wir belegen können, wann, wo und
    wie Sie uns die gesetzlich vorgeschriebene Einwilligung erteilt haben.
    Der Newsletter wurde im Auftrag der optivel AG Schweiz versendet. Sitz der Gesellschaft und
    ladungsfähige Anschrift: optivel AG, Bahnhofstr. 52, CH - 8001 Zürich, Registereintragung
    Hrb Zürich, Firmenbuchnummer CH-020.3.032.505-2 Gerichtsstand: Zürich/Schweiz
    -----------------------
    ……

    AntwortenLöschen
  22. Re: Abgetrennt - Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz / Kalei Klön
    « Antwort #87 am: Heute um 17:56 » Ostara
    ________________________________________
    Soviel zur Datensicherheit der Foren!

    AntwortenLöschen
  23. Re: Abgetrennt - Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz / Kalei Klön
    « Antwort #88 am: Heute um 18:22 » Voka
    ________________________________________
    Demnach müsstest Du solche E-Mails ja an Deine beiden Adressen aus dem GRS Forum bekommen.
    Zum Einen an deutl...t@gmx... (Evita) und an s......g.......n1@gmx... (Ostara)
    Punkte in den Mailadressen sind im Sinne des Datenschutzes Platzhalter für Buchstaben.

    Weshalb fragst Du nicht denjenigen, den Du verdächtigst? Das Freigeistforum ist hierfür wahrlich nicht der richtige Ansprechpartner. Aber um was es Dir eigentlich geht, ist ja bekannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. datenschutz ist nwo18. Februar 2013 um 20:30

      wie kommt ein administrator des freigeistforums an email-adressen aus dem aufbruch gold-rot-schwarz forum? nur mal so im sinne des datenschutzes gefragt.

      und können wir dann, wenn demnächst mal wieder im freigeistforum irgendwelche hirnrissigen verschwörungstheorien aufgestellt werden (wie z.b. angela merkel sei jüdin, habe einen israelischen pass und helmut kohl wäre ihr vater und heisst in wahrheit enoch kohn), auch erwarten, dass der aufmerksame administrant vocalist das auch in's klön verschiebt und/oder den jeweiligen freigeist darauf hinweist, er möge sich doch an denjenigen wenden, den er verdächtigt?

      Löschen
    2. Du hast vergessen: Merkel und Kohl sind außerdem noch die Engel (wahlweise uneheliche Kinder) von Hitler. Alles schon dagewesen. Bei Frau Merkel mit einem Photo der angeblichen Pflegegeschwister. *würg*

      Löschen
    3. Muss natürlich "Enkel" nicht "Engel" heißen. *g*

      Löschen
    4. Voca: "Aber um was es Dir eigentlich geht, ist ja bekannt."

      Ich frage mich, warum bei so schweren Anschuldigungen Ostara noch nicht gesperrt wurde... Wahrscheinlich wollte man im Vorfeld der Konferenz keine weiteren negativen Schlagzeilen. Und jetzt?

      Löschen
  24. Re: Abgetrennt - Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz / Kalei Klön
    « Antwort #89 am: Heute um 18:52 » Ostara
    ________________________________________
    Hm, wie heißt der Faden hier?
    Auch Deine Info gerade, zeigt mir,
    dass ich genau hier goldrichtig bin!

    Zitat:
    "Aber um was es Dir eigentlich geht, ist ja bekannt. ".

    Na dann mal raus damit. Tu Dir keinen Zwang an.

    AntwortenLöschen
  25. Zitat von: Ostara am Heute um 18:52
    Hm, wie heißt der Faden hier?
    Auch Deine Info gerade, zeigt mir,
    dass ich genau hier goldrichtig bin!

    Zitat:
    "Aber um was es Dir eigentlich geht, ist ja bekannt. ".

    Na dann mal raus damit. Tu Dir keinen Zwang an.

    Voca:
    Diese beiden Mailadressen sind ja bekannt und wie Du weißt, habe ich die Übereinstimmungen ja vom GRS Team prüfen können.

    Wie gesagt, bei Problemen mit GRS, wende Dich bitte an die Leute von GRS.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. datenschutz ist nwo18. Februar 2013 um 20:47

      ach, diese mailadressen sind bekannt? soso, standen neulich im bundesanzeiger, oder wie?

      was will uns vocalist mit diesem satz eigentlich sagen:
      ...und wie du weisst, habe ich die übereinstimmung ja vom grs team prüfen können.

      verstehe ich nicht.
      das grs team stimmt womit überein?
      oder soll es heissen "...prüfen lassen."? warum lässt dann ein admin vom freigeistforum daten, die ihm seiner funktion nach gar nicht bekannt sein können, von dem "team" eines anderen forums prüfen?
      oder lässt er im sinne des datenschutzes einfach mal alle ihm zugänglichen daten von dem team des grs auf übereinstimmung prüfen? übereinstimmung womit?

      sehr schwache vorstellung, mein lieber voci.



      Löschen
    2. Tja, die freien Geister werden in ihrem eigenen Nest strengstens überwacht, welch Überraschung.

      Löschen
    3. zu: datenschutz ist nwo18. Februar 2013 20:47

      Der ist ja sowas von dusselig. Verrät hier in einem Satz, dass die beiden Foren zusammen arbeiten.
      Falls die Daten überhaupt stimmen.
      Verweist Ostara aber an das GRS-Forum, zu dem ihr der Zugang verwehrt wird.
      Wobei die angeblichen Gründe dann aber wieder im FGF veröffentlicht worden sind.
      Wie bekloppt ist das denn?
      Und immer wenn du denkst, es gibt keine Steigerung, dann....

      Löschen

    4. Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz
      « Antwort #189 am: Heute um 23:10 »

      Was ist das für ein Eiertanz? Im gesperrten Klönfaden, in den Du alles versenkst, kann ich Dir nicht antworten.

      Zitat von: Ostara am Heute um 18:52

      Hm, wie heißt der Faden hier?
      Auch Deine Info gerade, zeigt mir,
      dass ich genau hier goldrichtig bin!
      -----

      Voca: "Aber um was es Dir eigentlich geht, ist ja bekannt. ;)".

      Ostara: "Na dann mal raus damit. Tu Dir keinen Zwang an".

      Voca:
      "Diese beiden Mailadressen sind ja bekannt und wie Du weißt, habe ich die Übereinstimmungen ja vom GRS Team prüfen können.

      Ostara:
      "Ja klar, sie sind bekannt. Ich erinnere mich, sie standen vor 14 Tagen in der "Bild am Sonntag"! :laugh:
      DUUUU hast von GRS-Team, die Übereinstimmung prüfen können?
      Was ist das denn für eine Aussage?
      Schlafe noch mal eine Nacht drüber und dann rede verständlich!

      Sage doch gleich, dass IHR Datenabgleich macht! Und Euch dabei gegenseitig ein paar Daten hinzu schmuggelt!
      Man kann ja nie wissen. Ist ja alles "vermaulwurft und unterwandert".
      Euer Verfolgungswahn ist offensichtlich"! :police:

      Voca:
      "Wie gesagt, bei Problemen mit GRS, wende Dich bitte an die Leute von GRS".

      Ostara:
      "Die sind doch hier! Das hast Du soeben bestätigt!
      Und sie scheinen Probleme mit mir und Anderen zu haben.
      Deshalb auch der Klön.

      Wie kommst Du denn darauf, dass ich Probleme mit ihnen hätte"? :winkie:

      Löschen
    5. datenschutz ist nwo19. Februar 2013 um 09:23

      vocalist eiert weiter rum:
      Weshalb ich Deine Userdaten bekam, habe ich hier irgendwo bereits dargelegt.

      hier irgendwo dargelegt, heisst nix anderes als: ich weiss nicht mehr was ich dir da vorgelogen habe, suche selber danach.


      Löschen
    6. http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=30671.180

      Anthera: "...Psychopathen machen immer weiter. Sie müssen zwanghaft ihre "Version" einer Geschichte am Laufen halten. Und zwar überall. Sie akzeptieren keine Grenzen, noch sind sie in der Lage, Ursache und Wirkung zu erkennen..."

      Oh da fallen mir sehr viele ein, auf die das passt... ;-) Demnach wäre bewusst.tv z.Bsp. das mediale Sprachrohr der Psychopathen.

      Und weiter gehts: "...Wer nachweislich einer kriminellen Vereinigung mit anonymen Cyberstalkern öffentlich seine "Dienste" anbietet, sollte sich mal fragen, wieso man ihn/sie überhaupt schützen/deckeln sollte..."

      Wer also kritische Fragen stellt und beharrlich auf eine Antwort drängt und wer ein Forum zum Diskutieren auch von unbequemen Fragen nutzt, ist in den Augen von Anthera ein krimineller Stalker. Aber das böse System ist es ja angeblich, was Andersdenkende immer in die kriminelle oder rechte Ecke abschiebt.

      Und zum Schluss: "...Ich wär dafür, das Thema komplett zu schließen..."

      Genau Anthera, erst laut bellen und dann Schwanz einziehen. Hätten alle den Faden genutzt, um genauso professionell zu reagieren wie du („Oh wie kann sie nur…“), dann würdest du doch auch nicht auf die Idee kommen das Thema zu schließen. Oder?

      Löschen
  26. Oh,oh, ich vermute mal die haben da alle einen Verfolgungswahn.
    Könnt ich damit richtig liegen?
    GRinS.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verfolgungswahn bei Freigeistern? Wie kommst du denn auf den Trichter???
      Die Jungs und Mädels haben Angst vor Illuminati, Freimaurern, 1984, Zwangsimpfungen und Geheimwaffen und merken nicht, dass genau das System, vor dem sie Angst haben, in ihrem kleinen Forum längst Realität ist und ihre Obrigkeit nichts anderes macht als das, was sie "denen da oben" ständig vorwerfen:

      - Abweichende Meinungen werden unterbunden.
      - "Querulanten" werden entfernt.
      - User werden überwacht.
      - Daten werden ausgetauscht und abgeglichen.
      - Neu anmelden darf sich nur, wer "auf Linie" ist und der Obrigkeit ins Konzept passt.

      ...und das alles unter dem Applaus der wahren Freigeister - allen voran Typen wie Ebola, Alter Recke & Co., die den "Maßnahmen" der Obrigkeit kritiklos zujubeln. It's a brave new world!

      Löschen
    2. Skaramuz

      Gute Idee Anthera! Sie wäre perfekt, wenn sie den Rauswurf der Ostara beinhalten würde. Nur Leute die dem Freigeistforum schaden wollen, werden sich weitere Lügengeschichten von dieser Person wünschen.

      Ich finde es ja ehrlich gesagt bedauerlich, daß die BRD-GmbH solche Hetzer nicht auch einfach "ausschließt" die eh nichts anderes können und tun als lügen und hetzen.

      Ich nehme an, wenn dann mal Jo + Co. die Weltherrschaft übernehmen werden Andersdenkende dann kurz und schmerzhaft auf dem Marktplatz geköpft, gehängt oder einfach erschossen. Sperrt aus und vernichtet was nicht eurer Meinung ist.

      Löschen
    3. Nicht so voreilig! Vorher werden sie auf dem Marktplatz angeprangert und vom johlenden Pöbel mit faulen Eiern und Tomaten beworfen, bevor Queen Antherror sich herablässt, von ihrem Thron zu steigen und die Guillotine höchstpersönlich auszulösen.

      Darauf einen Blutwein! 'IwlIj jachjaj!!!

      Löschen
    4. veraffte charakterschweine werden bei anthera in streifen geschnitten, gegrillt und gemäß ihrer sonstigen unbrauchbarkeit an die hunde verfüttert.

      das ist bekannt. muss man wissen!

      Löschen
  27. Kleines Verwirrspiel:
    Solange ich an Wortschoepfungen klebe.........ist Stillstand in jede Richtung..........die eigene
    Balance finden, zwischen Schoepfer und Beobachter...........kann/ist eine Loesung.......
    die jeder auf seine Weise findet oder finden kann..........ein kleiner Wegweiser kann
    "Traumfaenger" von Marlo Morgan sein..............Zitat von Ursus.

    Diese Schreibweise dies könnte doch die verbannte Green Tara von GRS Forum sein?
    Oder doch nicht?
    Also überprüft dies doch mal!, Zeitgeistforum kommt ja an die Daten von GRS Forum ran und umkehrt ebenfalls, dann dürfte dies doch ein leichtes sein?


    AntwortenLöschen
  28. Anthera hat ja geredet über "diesen Blog von/mit den Esowatch-Betreibern". Wahrscheinlich meinte sie Wilkis-Blog, denn der ist da jetzt verlinkt ;-)

    http://www.psiram.com/ge/index.php/Aufbruch_Gold-Rot-Schwarz

    AntwortenLöschen
  29. Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz, FG
    « Antwort #197 am: Heute um 13:38 »
    ________________________________________
    Zitat von: Vocalist am Heute um 09:01
    „Ostara, Deine Mailadresse die Du als Evita verwendet hast, ist identisch mit der Mailadresse, mit der Du Dich hier im Freigeistforum registriert hast.
    deutl...t@gmx...
    (Punkte ersetzen Buchstaben im Sinne des Datenschutzes)
    Von wegen Du kanntest Evita nicht: Wer diese Mailadresse kennt, kann ja selbst mal schauen, mit wem er da kommuniziert...
    Zeitgleich verwendete IPs, zeitgleich identische Browserdaten, identische Mailadresse. Aber Evita war Dir natürlich völlig unbekannt. Ja nee, ist klaar...
    Weshalb ich Deine Userdaten bekam, habe ich hier irgendwo bereits dargelegt.
    Und nochmal: Wende Dich bitte an GRS, wenn Du dort irgend ein Problem vermutest.
    Ausserdem habe ich überhaupt keinen Bock darauf, dass Du mich hier permanent zu einer Reaktion auf Deinen Mist drängst.
    Ich empfinde das als äusserst belästigend und übergriffig von Dir“.

    Ostara:
    Es ist bereits bekannt, dass ich von der „Technik, Verknüpfung“ des Internets keinen blassen Schimmer habe. Dafür muss ich mich auch nicht schämen. Liegen meine Interessen woanders.
    Ich bezeichne mich selbst, in dieser Beziehung als „blöde“.
    Und habe auch kein Problem damit, wenn es Andere ebenso tun, in diesem Fall.
    Also: „Ich gestehe ein, dass ich in der Beziehung blöde bin“!

    -----Jedoch weiß ich Eines. Zeitgleich geht nicht!-----
    Übergriffig ist das, was Du machst, Voca! Foren-Über-Griffig!

    Zitat Voca:
    „Zeitgleich verwendete IPs, zeitgleich identische Browserdaten, …..“.

    Ein Mensch kann immer nur --Eins-- machen und dann wieder --Eins-- und dann wieder eins.
    Auch wenn Frauen mehrere Dinge auf einmal tun können.

    ----Aber zeitgleich mit unterschiedlichen Absendern, an unterschiedliche Adressen zu schreiben,
    das macht mir mal vor und dann noch als Mann! ---
    Her mit den Beweisen. Das möchte ich sehen!

    Mir ist es auch total schnuppe, was Du, Jo und Anthera meint, über mich herausgefunden zu haben.
    Alleine die Tatsache, dass Du und Andere es tatet, sollte hier zur Diskussion stehen.

    Ebenso die hirnrissige Unterstellung, ich würde für Jemanden „arbeiten“ und den Foren, um die es hier geht, oder dem „Aufbruch GRS“ schaden wollen. Dann liefert doch dazu mal EURE Beweise!

    Zitat:
    „Weshalb ich Deine Userdaten bekam, habe ich hier irgendwo bereits dargelegt“.

    Weshalb Du sie bekamst, hast Du nicht dargelegt. Auch das ist mir schnuppe.
    ---Dass Du jedoch Zugriff darauf hast, ist sehr interessant und nicht nur für mich!---

    Zitat:
    „Ausserdem habe ich überhaupt keinen Bock darauf, dass Du mich hier permanent zu einer Reaktion auf Deinen Mist drängst“.

    Das kann nur Jemand sagen, der sich in die Enge gedrängt fühlt!
    Und wer ständig lügt, der muss schon ein gutes Gedächtnis haben.
    Noch einmal, ---mein Mist--- ist hier ---kein Thema---. Nicht in diesem Faden!

    Zitat Voca:
    „Und nochmal: Wende Dich bitte an GRS, wenn Du dort irgend ein Problem vermutest“.

    Dann sorge doch Du dafür, dass Ostara im Forum GRS schreiben kann/darf!
    Hast Du doch nun nachweislich dafür gesorgt, dass sie es nicht kann.
    Oder ist es nicht die Plattform „öffentlicher“ Kommunikation?

    Wo finde ich denn Deiner Meinung nach „GRS“? Wer ist GRS?
    Hier im FGF habe ich einen Faden gefunden. Den ich nun auch nutze.

    Frage: „Weshalb sind die wesendlichen Beiträge von mir und von Anderen, im Klön verschwunden?
    Und weshalb ist der Faden im Klön geschlossen? Was soviel heißt wie, auch dort kann nicht geantwortet, bzw. kommuniziert werden.

    AntwortenLöschen
  30. Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz , FG
    « Antwort #199 am: Heute um 13:50 »
    ________________________________________
    Zitat von: Anthera am Heute um 09:13
    Psychopathen machen immer weiter. Sie müssen zwanghaft ihre "Version" einer Geschichte am Laufen halten. Und zwar überall.
    Sie akzeptieren keine Grenzen, noch sind sie in der Lage, Ursache und Wirkung zu erkennen.
    Wer nachweislich einer kriminellen Vereinigung mit anonymen Cyberstalkern öffentlich seine "Dienste" anbietet, sollte sich mal fragen, wieso man ihn/sie überhaupt schützen/deckeln sollte.
    Ich wär dafür, das Thema komplett zu schließen.

    Zitate:
    „Nur Leute die dem Freigeistforum schaden wollen, werden sich weitere Lügengeschichten von dieser Person wünschen“.
    „Wer nachweislich einer kriminellen Vereinigung mit anonymen Cyberstalkern öffentlich seine "Dienste" anbietet, sollte sich mal fragen, wieso man ihn/sie überhaupt schützen/deckeln sollte“.
    Zitat Anthera:
    „Psychopathen machen immer weiter. Sie müssen zwanghaft ihre "Version" einer Geschichte am Laufen halten. Und zwar überall.
    Sie akzeptieren keine Grenzen, noch sind sie in der Lage, Ursache und Wirkung zu erkennen“.

    Ostara:
    Ich habe keine Ahnung, ob Du Dich hier nur so unwissend stellst, oder es bist, Anthera.
    Aber selbst Du müsstest doch bemerkt haben, dass dies hier nicht --MEINE-- Geschichte ist.

    Auch nicht die Geschichte von Ostara, oder von Evita, oder von Green-Tara und den Anderen. (Gesperrten oder nicht Zugelassenen im GRS-Forum)
    Hier handelt es sich um die „Geschichte“, die ihren Anfang nahm. Um die Geschichte, die sich „Aufbruch GRS“ nennt.

    Für die hier auch ein Faden angelegt wurde!

    Auf Dein Zitat zurück zu kommen, Anthera. Nicht nur Psychopathen tun dies. Sondern verbohrte Menschen. Und das Wort „Version“ könntest Du mit dem Wort „Vision“ austauschen.
    So oder so, das Zitat unterschreibe ich sofort! Besonders den letzten Satz:

    „Sie akzeptieren keine Grenzen, noch sind sie in der Lage, Ursache und Wirkung zu erkennen“.

    Genau darum geht es ja, um den Zusammenhang von Ursache und Wirkung!

    Zitat Anthera:
    „Psychopathen machen immer weiter. Sie müssen zwanghaft ihre "Version" einer Geschichte am Laufen halten. Und zwar überall.
    Sie akzeptieren keine Grenzen, noch sind sie in der Lage, Ursache und Wirkung zu erkennen“.

    Diese Jacke ziehe ich mir nicht an. Aber, sie könnte Einigen gut passen.

    Das siehst Du sehr richtig. Euer Zensier- und Sperrwahn hat doch dazu geführt, dass sich die wahren Freigeister auf anderen Plattformen trafen und noch heute treffen. Oder sich in alle Winde zerstreuten. Also scheint die Ursache dafür, Bei Euch zu liegen. Und ihr nun, mit dieser Wirkung auch leben müsst.

    Kriminelle Vereinigungen sind mir hingegen nicht bekannt!
    Benenne Sie bitte! Wo sind sie zu finden, dass ich mich dorthin nicht verirre!

    So gesehen, passt der Name „Freigeist-Forum“ nicht mehr zu Euch.
    Mal abgesehen davon, dass „Meinungsfreiheit“ nicht auch gleichbedeutend mit „Freigeistigkeit“ ist.

    Genau so verhält es sich doch auch, mit der Organisation „GRS“. Und dem entsprechendem Forum. Statt Aufbruch, steht ihr nun der Einbruch bevor. Und weshalb ist das so?
    Genau, weil Ursachen gesetzt wurden, deren Wirkungen jetzt zu spüren sind.

    Was da noch abläuft auch bei den Kongressen, hat mit „Aufbruch“ nichts mehr zu tun.
    Und nach dem, dem Letzten das Geld aus der Tasche geholt wurde, wird auch der es bemerken. Das Schneeballsystem ist dann am Ende. Und wird unter einem neuen Slogan starten müssen.

    Keiner der Veranstalter hat zu den Vorwürfen bisher öffentlich Stellung genommen.
    Und mich verwundert es auch nicht, dass sich zu dem Gebaren, hier im „Forum-FG“, Niemand dafür interessiert. Bis auf ein paar Leute. Die bereits auf Eurer Sperrliste stehen!

    AntwortenLöschen
  31. Wirklich witzig! Die selbsternannten Möchtegern-Revolutionäre einer Basisdemokratie sind selbst nicht mal demokratisch und verheimlichen fast alles. In deren Bewegung selbst ist eine Revolution fällig ;-)

    AntwortenLöschen
  32. Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz , FG
    « Antwort #200 am: Heute um 13:52 »
    ________________________________________
    Zitat von: skaramuz am Heute um 09:34
    Zitat von: Anthera am Heute um 09:13
    ...
    Ich wär dafür, das Thema komplett zu schließen.
    Gute Idee Anthera! Sie wäre perfekt, wenn sie den Rauswurf der Ostara beinhalten würde. Nur Leute die dem Freigeistforum schaden wollen, werden sich weitere Lügengeschichten von dieser Person wünschen.

    Ostara:
    Das Thema „GRS“ zu schließen? Was sagt denn Jo dazu?
    Nun denn, der Ruf kommt aus dem „Volke“! Die Stimme eines Einzelnen.
    Also Leute, das ist doch echte Basisdemokratie!

    Jetzt oder nie! Ganz nach dem „Alsfelder Manifest“!
    Leute, Ihr seid wirklich die „Größten“.

    Den --echten und wahre-- Zeitpunkt mich zu sperren habt ihr verpasst.
    Ebenso wie bei Evita!

    AntwortenLöschen
  33. Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz, FG
    « Antwort #201 am: Heute um 13:56 »
    ________________________________________
    Zitat von: Evola am Heute um 09:49
    „andererseits finde ich es auch ineressant - man bekommt einblick in dinge den man sonst nicht hätte - einen wirklichen schaden sehe ich bisher nicht und mancher überdenkt vielleicht mal seine leichtgläubigkeit - mich würde nicht wundern wenns immer noch einige hier gibt die fürs sich nicht annehmen können dass es war wie es eben war und irgendwelche erklärungen suchen odder die schuld den admins zuschieben
    also prädikat lehrreich - nicht überall wo licht und liebe und neue zeit draufsteht ist ist es auch drin“.
    Ostara:
    Evo schießt hier wieder den Bogen ab und ich kann ein mitleidsvolles Lächeln nicht unterdrücken,
    Stimmt genau Evo, nur welche Einblicke meinst Du?
    Na ja, das mit dem Schaden sehen nicht Alle so. Geschäftsschädigend, für krumme Geschäfte, könnte es alle Male doch sein, oder?

    Zitat:
    „mancher überdenkt vielleicht mal seine leichtgläubigkeit“.
    Ja vielleicht ist das so! Fang doch mal bei Dir an!

    Ja Evo, es war wie es eben war! Kannst Du es auch annehmen?
    Wer sucht nach Erklärungen? Wer spricht von Schuld?
    Wer schiebt hier wem was zu? Und weshalb?
    Wer glaubt einen Nutzen daraus zu ziehen und welchen?

    Zitat:
    „also prädikat lehrreich - nicht überall wo licht und liebe und neue zeit draufsteht ist ist es auch drin“.

    Das hast Du sehr gut erkannt!
    Nur, Deine Anwendung ist wie immer, auf dem „falschen Dampfer“!

    AntwortenLöschen
  34. Zitat von: Jo am Heute um 14:08

    Ostara, nun wirds wirklich unverschämt, mit Zensur und Sperrwahn... Was bildest Du Dir denn ein? Wir sperren wirklich nur, wenn klar ist, daß negative Absichten vorliegen. Daß wir beim Aufbruch Gold Rot Schwarz den Menschen das Geld aus der Tasche ziehen,.... Ja, damit zeigst Du, was Deine Absichten sind. Denn derartiges ist nirgendwo gegeben. Wir machen die Eintrittspreise so günstig, wie möglich, um die Kosten zu decken. Und dieser Vorwurf, daß wir uns daran bereichern, wo wir seit Jahren kostenlose Aufklärungsarbeit machen... Diese Seite hier... die kostet Geld, die Seiten für den Aufbruch usw. alles kostet Geld.
    Und einige ziehen doch seit Jahren über uns her und werfen uns unlautere Absichten vor, und Du machst eindeutig das Gleiche!

    Ostara:
    Zensur ist, die Ansichten der Foris, zu einem Thema, in den gesperrten Klön zu verdammen.
    Sperrwahn ist, wenn Äußerungen, Argumente, Ansichten usw. der Foris. Die ja nicht von „Irgend-Woher“ kommen, sondern verursacht werden.
    Euch und Eurem wahren Anliegen, nicht entsprechen!

    Das ist das Hausrecht, was Ihr wahrnehmt. Und auch durchsetzt.
    Mit „Freigeist“ hat das aber nichts zu tun. Also ist das Forum ein Etikettenschwindel!

    Klön ist für mich was Anderes. Nämlich, wenn vom Thema zu weit entfernt wird,
    oder es nicht mehr kommuniziert wird. Das nennt man dann „Klön“!

    Du nennst es: „Negative Absichten“! Die für Euch KLAR sind!
    Wenn ich negative Absichten hätte, dann wäre ich die Erste, die das wissen müsste!
    Ist das für Dich klar?

    Anstatt auf all die Fragen der User, betr. „GRS“ einzugehen, Dich ihnen zu stellen.
    Auch Kritik an die Admins, mal ernst zu nehmen.

    Versuchst Du Dich wieder zu rechtfertigen. Mit immer den selben Sprüchen.
    Was soll ich davon halten?

    Zitat:
    „Und einige ziehen doch seit Jahren über uns her und werfen uns unlautere Absichten vor,
    und Du machst eindeutig das Gleiche“!

    Weshalb ist das wohl so?
    Wer verursacht das immer und immer wieder?
    In diese Richtung solltest Du einmal denken, Jo!
    Wobei ich an Deiner Stelle unformulieren würde.

    "Her- ziehen und vor-werfen" z.B.

    Was wäre denn mit: "Dar-Stellen", "Vorstellen", "Klar-Machen", "Be-leucht"? usw.

    AntwortenLöschen
  35. Anthera
    « Antwort #246 am: Heute um 15:34 »
    Mir kommt das gar nicht unlogisch vor.

    Leute reagieren auf Enttarnung halt unterschiedlich.

    Sie hängt als Evita nachweislich mit Verleumdern unter einer Decke, die u. a. gern andere Menschen bedrohen, nötigen und ihnen nachstellen - und das kann schonmal ernstliche Konsequenzen nach sich ziehen (juristisch).

    Wer damit nichts zu tun haben will, sollte sich von solchen Dunstkreisen auch fernhalten können.


    Gibt ja auch Leute, die unterstellen anderen immer ganz böse Sachen ohne auch nur den kleinsten Beweis zu liefern. Das nennt man dann verleumden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal hab ich echt das Gefühl das "Prinzesschen" ist auf dem geistigen Stand einer Zehnjährigen stehen geblieben. Würde einiges erklären, vor allem ihre soziale Inkompetenz.

      Löschen
  36. Zitat von Jo:Daß wir beim Aufbruch Gold Rot Schwarz den Menschen das Geld aus der Tasche ziehen...., Wir machen die Eintrittspreise so günstig, wie möglich, um die Kosten zu decken.

    Sicherlich zieht Aufbruch GRS den Menschen das Geld aus der Tasche, günstig???, naja, mehr geht eben nicht, sonst würden keine kommen, die für ihr Geld auch noch arbeiten müssen.
    Also wird auch da alles umgekrempelt für Arbeit muss auch noch bezahlt werden.
    Ausserdem wird bei Aufbruch nur gelogen und betrogen, am WE sollten die Beschlüsse überarbeitet werden, dafür haben so einige Eintritt bezahlt um daran zu arbeiten, doch was geschieht dort, die Teilnehmer wurden vollgetrönt mit all den vielen Vorträgen, somit blieben die Beschlüsse in der Bearbeitung unvollständig..... das bedeutet dies wird bestimmt viele weitere Treffen nachsichziehen........
    Ich war einer der Teilnehmer, und sage hiermit ganz öffentlich: Einmal und nie wieder. Diese Selbstbeweihräucherung was dort ablief schreit zum Himmel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese verdächtigungen könnte er auf ganz leichte art und weise entkräften, indem er einfach mal in die transparenz geht und die rechnung des letzten kongresses vorlegt. aber er sträubt sich mit händen, füssen und seiner grossen nase dagegen. warum nur?

      und nach den immensen kosten für das klopapier kommen jetzt noch die unsummen, die die webseiten verursachen, dazu. und da sind die programmierer noch nicht mal mit reingerechnet.
      für wie blöd hält der die leute eigentlich? so einen webspace gibt's für 'nen fünfer im monat - das sind gerade mal 60 euro im jahr - der gegenwert von 2 eintrittskarten eines seiner kongresse. und beim ersten kongress sollen rund 400 teilnehmer gewesen sein.

      Löschen
    2. @Anonym 15.43
      Nicht einmal die Orbs waren das Geld wert?

      http://www.facebook.com/photo.php?fbid=608630719150632&set=o.387393221331382&type=1&relevant_count=4&ref=nf

      Ich finde es ja toll, nur Jo wird sich wohl noch überlegen müssen, wie er denen dann Eintrittsgeld abknöpft.

      Löschen
  37. Eines ist klar: Wenn es Ostara und/oder Evita darum gegangen wäre, in die entsprechenden Foren zu gelangen um diese "auszuspionieren" und dem "verbrecherischen" und phösen esowatch/psiram forum geheimste Informationen zu geben, dann würde sie hier nicht einen solchen Aufstand machen, sondern sich still und heimlich unter einem andern Namen anmelden. In den Foren sitzen eh genug U-Boote, da braucht sich Tante Anthe keinerlei Illusionen hingeben.
    Der Image-Schaden, der durch diese kleinliche Streiterei entstanden ist dürfte den vermuteten Nutzen der Aussperrung Ostaras bei weitem überwiegen.

    AntwortenLöschen
  38. Um nur die Kosten zu decken?

    Der Verein Aufbruch GRS macht schon sehr viel Gewinn.
    5 WE also 10 Tage ergeben rund gerechnet, pro Tag 10.800 Euro x 10 = 108.000 Euro abzügl. Saalmiete und Unkosten inetwa 20.000 Euro sind Reingewinn 88.000 Euro.
    Ist doch ein ein super guter Verdienst an nur 5 WE
    Von wegen decken die Eintrittsgelder nur die Unkosten.
    Jo, viergiss nicht wir sind alle zur Schule gegangen und haben unter anderem auch Mathematik gelernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf die 400 wird er nicht mehr kommen. trotzdem bleibt noch genug hängen.
      selbst wenn man nach seinen angaben (6000 euro kosten) rechnen würde, wären beim ersten kongress noch gute 4000 euro gewinn übrig geblieben.
      es sei denn, er hat mal wieder geschwindelt und bei den teilnehmerzahlen sehr grosszügig nach oben aufgerundet.

      Löschen
    2. Pffffff...Mathematik...was willst Du den? Diese alte verkopfte, schon längst nicht mehr gültige Schulmathematik. Da werden einem doch eh nur Lug und Trug beigebracht.

      Lerne mal richtige Mathematik - die neue deutsche Mathematik nach Prof. Stoll, Neubronner und Co. - dann wirst Du sehen, daß Jo jedes Mal eine Menge zubuttern muss.

      :D

      Löschen
    3. Oh, ja genau, die Mathematik von Prof. Stoll, Neubronner, Jo Conrad und Co. geht die etwa so:
      Einnahmen 10.800 Euro, schnell mal auf ein Konto in der CH 20.000 Euro deponiert...... dann sind das schon mal 9.200 Euro die fehlen und minus all die Unkosten, naja auf diese Weise muss jeder nur zubuttern. GRinS
      Könnte das die neue deutsche Mathematik sein?

      Löschen
  39. Wow, was da abläuft....
    Tja, in der heutigen Zeit kommt halt alles ans Tageslicht.

    AntwortenLöschen
  40. Ich habe mal eine Frage: Hat jemand "Karl Albrecht Schachtschneider
    Die Souveränität Deutschlands" gelesen? Laut Kopp-Info geht es darum u.a. um "Gelten die SHAEF-Gesetze noch?" Verbreitet der echt den Unsinn der BRD-Leugner, oder was steht dort darin?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://psiram.com/ge/index.php/Karl_Albrecht_Schachtschneider

      Löschen
    2. Du gehörst wohl auch zu den anonymen, kriminellen Cyberstalkern [(c) Antherror 2006 - 2013], was!!?? :-p

      Löschen
  41. Ich hab mir jetzt den Thread im Freigeistforum mal durchgelesen. Der tut wirklich weh. Anthera stellt wilde Behauptungen über Verfolgungen und Bedrohungen auf, Beweise? Fehlanzeige!Schreit nach Polizei und deutschem Rechts-System, das sie als gläubige Monarchistin ansonsten übelst verteufelt. Der gute Voca verliert sich in Blablub als Erklärung dafür, wie er an e.mailadressen und Ips von anderen Foren kommt. Jo mault genau so rum wie sonst immer:

    nöl

    maul

    jammer

    Der Rest der Bande ist damit beschäftigt den Scheiterhaufen für Ostara aufzurichten und das Thema um das es mal ursprünglich ging, wir erinnern uns:

    Das willkürliche Bannen von unbequemen Usern aus dem Alsfelder Forum!

    ging komplett unter.

    Ich nominiere hiermit das komplette Freigeistforum für den diesjährigen Axel Stoll Preis für Idiotentum.

    An Engstirnigkeit, Borniertheit, Ignoranz und mangelnder Kommunikationsfähigkeit ist die ganze Meute nicht zu übertreffen.

    Übrigens wurde moi auch zeitgleich aus beiden Foren geschmissen. Ein Schelm, der böses dabei denkt...



    AntwortenLöschen
  42. Ich hab mal Screens gemacht, ich hoffe es klappt auch von der Lesbarkeit:

    S14:
    http://s7.directupload.net/file/d/3171/trt6q9qp_jpg.htm
    S15:
    http://s7.directupload.net/file/d/3171/6yiiwgjf_jpg.htm
    S16:
    http://s1.directupload.net/file/d/3171/i27et5at_jpg.htm
    S17:
    http://s7.directupload.net/file/d/3171/h9qdyq9h_jpg.htm

    Wirklich enorm dieser Verfolgungswahn von Jo und Co. Da haben anscheinend wirklich ein paar Hohlbratzen Angst, daß noch mehr Leuten wirklich klar wird was die Superhohlbratzen wirklich für Interessen verfolgen und dann der noch fließende Geldregen ausbleibt.

    Jajaja...der Jo...der Retter der ....

    AntwortenLöschen
  43. Möge doch mal bitte einer der hier mitlesenden Freigeister (so fern sie sich trauen das im FGF zu outen) die werte Prinzessin Tausendschwall doch mal fragen, wen und was sie genau meint mit:



    Sie hängt als Evita nachweislich mit internetbekannten Verleumdern unter einer Decke, die an anderen Stellen auch mal gern andere Menschen bedrohen, nötigen und ihnen öffentlich nachstellen - und das kann schonmal ernstliche Konsequenzen nach sich ziehen (juristisch).



    würde mich wirklich brennend interessieren.

    Natürlich nur wenn die angehängte Drohung:



    Wer damit nichts zu tun haben will, sollte sich von solchen Dunstkreisen auch fernhalten können.



    keine zu große Angst macht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Irexis19. Februar 2013 17:28,
      Ostara hat bestimmt keine Angst! Aber diese Tante Anthe ist resistent. Reine Zeitverschwendung!
      Außerdem muss sie sich jetzt um ihren "Joker" kümmern. Über die Konsequenzen, die er jetzt aus zu baden hat, als Admin.

      Löschen
    2. Welche Konsequenzen drohen Voca den? Der hat das doch nicht aus Lust und Laune gemacht - der handelt da ganz in Einklang mit den eigentlichen Forenbetreibern.

      Löschen
  44. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. datenschutz ist nwo19. Februar 2013 um 17:54

      na prima. private daten veröffentlichen und darüber hinaus für jedermann einsehbar im internet ablegen.
      und dieser herr betreibt nebenbei unter "himmelnetz.com" ein gewerbe als web-designer und internet service? bei so einem "seriösen" webmaster fühlt man sich bestimmt gut aufgehoben. *rolleis*

      eine schlüssige begründung gab es bislang immer noch nicht.
      es wurden profildaten von 2009 mit daten aus 2013 verglichen. das beweist weder die behauptete gleichzeitigkeit, noch ist die übereinstimmung der mailadresse ein beweis, dass es sich um dieselbe person handelt. z.b. verfüge ich über zwei handvoll emailadressen und teile mir aus organisatorischen gründen 4 adressen mit 8 weiteren personen. ganz so wie es auch die leute machen, die die adressen freigeistteam@gmx.de und aufbruchteam@gmx.de benutzen.


      Löschen
    2. Was ich eigenartig finde - gmx.de gab es 2009 noch gar nicht. Da liefen die ganzen Mail-Adressen auf gmx.com, ebenso wie bei hotmail. Oder trügt mich da mein Gedächtnis?

      Löschen
    3. Tja Leute, so geht man im Freigeistforum mit euren persönlichen Daten um. Also immer schön gut mit der Admin stellen, sonst könnten eure Daten die nächsten sein die öffentlich zur Schau gestellt werden!

      Löschen
    4. datenschutz ist nwo19. Februar 2013 um 18:00

      es trügt. andere endungen als com gab es bei gmx schon vor 2009.

      Löschen
    5. ÄNDERUNG: BILDER-LINKS RAUSGENOMMEN:
      Re: Abgetrennt - Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz / Kalei Klön
      « Antwort #91 am: Heute um 15:28 » Voca
      ________________________________________
      Zitat von: Ostara am Heute um 13:38
      das macht mir mal vor und dann noch als Mann!
      Her mit den Beweisen. Das möchte ich sehen!

      Mir ist es auch total schnuppe, was Du, Jo und Anthera meint,
      über mich herausgefunden zu haben".

      Voca:
      Ich verstehe das als Deinen ausdrücklichen Wunsch.

      http://xxxxxxximageshack.us/xxxxxxxxxxx/xxxxxxxxxxxx.jpg
      http://xxxxxx.imageshack.us/xxxxxxxxxxx/xxxxxxxxxxxx.jpg
      -----------------------

      Jetzt im Klön. Mal ein Bericht von Voca im Faden GRS, selbst von Voca später in den Klön verschoben.
      Die Preisgabe von privaten Daten!

      Der Kerl ist nicht zu bremsen!
      Man beachte mal die Daten. (Datum)

      Löschen
  45. Admin veröffentlicht persönliche Daten eines Foris , FG, Allgemein
    « am: Heute um 17:55 » Ostara
    ________________________________________

    Bei all Eurem Aufklärungswahn, seht Ihr nicht, was ein erwachsener Mann, der längst aus den Jahren der „Lümmel-Streiche, oder Lausbub-Streiche“ heraus gewachsen sein müsste.
    Hier in der Funktion eines Admins, private Angaben über Wohnort und e-mail Adresse eines Foris. In der Öffentlichkeit bekannt gibt. Und dann noch frecher Weise meint:
    „Ich verstehe das als Deinen ausdrücklichen Wunsch“.

    (inzwischen in den Klön verschoben. Dennoch öffentlich für Foris)

    Ein verantwortungsvoller Forenbetreiber müsste jetzt, ohne Vorwarnung, diesen Admin, für immer und ewig aus seinen Foren verbannen!
    Aber da greife ich wohl zu hoch. Dem Anspruch wird Jo wohl nicht Genüge tun.

    Re: Aufbruch-gold-rot-schwarz
    « Antwort #252 am: Heute um 16:15 »Voca

    Zitat von: evalight am Heute um 16:15
    trotzdem befremdlich, dass Magies Frage nach Ostaras aktuellem Profil und aktueller IP ignoriert wird.

    „Und warum stellt man Ostaras Profil aus 2009 dem von 2013 evita gegenüber?Warum nicht das aktuelle“?

    Voca:
    „Wie gesagt, sollen die beiden Screenshots erstmal nur die Übereinstimmung der Mailadressen zeigen.
    Mittlerweile hat Ostara die Mailadresse in ihrem aktuellen FG-Profil geändert. Die Gegenüberstellung der ehemaligen und der aktuellen Mailadressen habe ich doch schon einige Seiten zuvor im Klön gegenübergestellt. Liest denn da niemand“?
    ----------------------------------
    Ostara:
    Wann ist bei Dir „mittlerweile“? Nenne mal das Jahr! Das erlaube ich Dir, aber wage es nicht auch noch diese mail-Adresse zu veröffentlichen!

    Alle Spams die ich ab heute erhalte, knalle ich Dir um Deine Ohren.
    Das ist Fakt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. datenschutz ist nwo19. Februar 2013 um 18:33

      das löschen kam zu spät, es gibt screenshots (auch nicht geschwärzte 8-) )
      vocalist kann sich ja inzwischen schon mal mit §43 und §44 des bdsg vertraut machen. :-D

      Löschen
    2. datenschutz ist nwo19. Februar 2013 um 18:51

      eben ging das noch.
      dann machen wir es halt oldschool: http://i.imgur.com/dMjXaGt.jpg

      Löschen
    3. Hallo datenschutz ist nwo

      zu Anonym19. Februar 2013 17:30

      Kannst Du die Daten da oben auch wegnehmen? Ich meine die beiden:http://img
      Danke

      Löschen
  46. Mario erklärt die Welt und den Lehrern ihren "echten" Status:

    http://www.youtube.com/watch?v=F2M8tRhH_-k

    "Außenminister Schames Bäcker"....zum Brüllen.

    ...und weil's so schön ist: Eine kleine Lehrstunde: Mailverkehr mit Anfängern:

    http://www.youtube.com/watch?v=Ba6UF5i7HlY

    AntwortenLöschen
  47. zu Anonym19. Februar 2013 17:58

    Admin veröffentlicht persönliche Daten eines Foris , FG, Allgemein
    « am: Heute um 17:55 » Ostara

    Dieser Beitrag ist genau so schnell gelöscht worden, wie er rein gestellt wurde. Auch im Klön ist er nicht!

    Mann oh Mann Jocka, hast die Hosen voll?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo zusammen, ich schreib bei euch jetzt das erstemal, lese aber schon eine Weile mit.
      Die haben alles was mit der Mail Adresse zu tun hat gelöscht.
      Haben wohl doch Angst vor Konsequenzen oder?

      Löschen
    2. Wenn ich mir so ansehe, was die ach so kompetenten, empathischen, hochintelligenten, überaus freundlichen Admins so gelöscht bzw. (natürlich nur) verschoben haben...denen geht der A**** wohl wirklich auf Grundeis wie man so schön sagt.

      Umso positiver, daß das dokumentiert wird, so ein Kleinkinderverhalten von "Administratoren" in einem Forum welches ja angeblich für Meinungsfreiheit und freies Denken steht glaubt einem sonst wirklich kein Mensch.

      Wer solche Menschen als Freunde hat, der braucht wahrlich keine Feinde mehr.

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert19. Februar 2013 um 20:43

      Moooooment! "Meinungsfreiheit" im landläufigen Sinn wurde in jenem Dunstkreis nie auf die Fahnen geschrieben. Dort wurde vielmehr allen Ernstes geplant, dass in ihrem schönen neuen Deutschland nur noch von einer eigens dazu bestimmten höheren Instanz sorfältig geprüfte, handverlesene "Wahrheiten" geäußert werden dürften. Wahrscheinlich stellt das, was dort im Forum praktiziert wird, eine Art Fingerübung für das dar, was später mal im Großen praktziert werden soll.

      Löschen
  48. schade ist nur das kein link zum Mitlesen gesetzt wurde.
    wirklich schade

    AntwortenLöschen
  49. Hallo datenschutz ist nwo

    zu Anonym19. Februar 2013 17:30

    Kannst Du die Daten da oben auch wegnehmen? Ich meine die beiden:http://img
    Danke

    AntwortenLöschen
  50. Wie war das:
    Es passiert viel im Hintergrund.

    Wie wahr
    Wie wahr

    AntwortenLöschen
  51. Hat sich mal Jemand ernsthaft gefragt, weshalb z.B. so ein FG-Forum betrieben wird?
    Doch bestimmt nicht aus lauter Menschenfreundlichkeit.
    Profile werden von den Usern erstellt. Zu welchem Zweck auch immer.
    Gibt es noch Ideen dazu, oder sogar Wissen darüber?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sucht Gleichgesinnte, sucht Zustimmung zu seinen kruden Theorien (bei denen ist das stets automatisch DIE WAHRHEIT) und hat ein Forum für seine (Jo?) Fans und Werbung. Für Jo lohnt sich das doch sicher?

      Löschen
  52. Jensilein dreht durch:
    http://www.youtube.com/watch?v=6S--nczo98A

    Richtig putzig ist das von ihm hochgeladene Gerichtsschreiben:

    http://www.abload.de/image.php?img=beweissicherung14to51.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am 11.3 also Strafantritt.
      Kommt er nicht freiwillig, dann kommt der Haftbefehl.

      Man kann sich denken wie das ausgeht.

      Löschen
    2. Ich denke, daß die Eltern da vorher noch zahlen werden - ich kann mir nicht vorstellen, daß die das zulassen.

      Abgesehen davon, Jens ist wirklich psychisch krank - in einer Haftanstalt hat der nichts zu suchen, der gehört eher in die Psychiatrie und mal richtig behandelt.

      Löschen
  53. Wie süüüüß! Da meint wieder einer im Namen eines Staates zu handeln :-)
    Hier muss die psychische Störung schon weit fortgeschritten sein.

    AntwortenLöschen
  54. Ein erstklassiger Artikel - klingt fast wie ein Live-Bericht aus Alsfeld oder dem Freigeistforum:

    http://www.fr-online.de/politik/kolumne-truther--ariosophen--info-krieger,1472596,21864326.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein Volkssport, voll von Antisemitismus, Hass, Misstrauen und totaler Selbstüberhöhung. Gegen die drohende Weltverschwörung kann einer allein gar nichts machen. Oder eben alles, als gewaltige Explosion. Das sind nicht einfach Spinner. Sie meinen es ernst. Sie kommen nicht aus dem All, sondern von nebenan. Das ist wirklich beunruhigend.

      WORD!

      Löschen
  55. Heute Nacht hat es MIKE nochmal versucht im Freigeistforum. Ich gehe mal davon aus, daß in diesem Faden nur noch Beiträge von Jo geduldet werden.

    http://www.directupload.net/index.php?mode=upload

    Fragen: unerwünscht!
    Denken: unerwünscht!
    Meinung: unerwünscht!

    Schwachsinn von sich geben: Ausdrücklich erwünscht!
    Im Moment ist man ja wieder bei dem Anne Frank / Audrey Hephurn-Hoax.Davon was in dem Papst-Faden so abgeht mal gar nicht zu reden - oder die Illuminati die für den "Meteoritenregen" verantwortlich sind. *rolleyes*

    Fazit: Wer sich in diesem Forum anmeldet gibt nicht nur seine Daten an dubiose Betreiber die diese dann weidlich ausnutzen, er verpflichtet sich auch jedes bißchen Resthirn und/oder Verstand vor Eintritt zu entfernen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, der richtige Link:

      http://s1.directupload.net/file/d/3172/shr7o29h_jpg.htm

      Löschen
    2. Mikes Beitrag wurde gelöscht. Der ist einfach weg. Wie gut, Du hast ihn bewahrt.

      Löschen
  56. Bewusst TV, 33. "Tagesenergie". Mit der Grinsebacke. Wie Ihr hier sagt. Gleich die ersten Worte sind schon spannend. Angesichts der Vorkomnisse der letzten Tage. Die wir hier erleben durften. Ja Jo, der Alex meint auch Dich! (die Masken fallen, das ideologische Korsett hält nicht mehr)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. katze... grinseKATZE... muss man wissen! tagesenergie ist gleich wagandt-geschwätzt verquirlt mit conrad-leseübungen. wissen auch die wenigsten! ;-)

      Löschen
    2. Hier mal der Link zum Tubenvideo:

      http://www.youtube.com/watch?v=64k4FDSPZRE

      Löschen
    3. Also ich hab die Tagesenergien durchgehalten bis zu dem gestammelten Vorlesen von Jo. Ich stelle fest, er liest so (vor) wie er schreibt.

      Ansonsten erzählen die ja wirklich nur gequirlte Sch*** und beweisen sehr nachdrücklich, daß sie von nicht, aber wirklich gar nichts auch nur den Hauch einer Ahnung haben, davon aber mal wieder im Übermaß und nicht einmal bereit sind sich aus ihrer selbstgewählten Dummheit zu befreien und zu informieren.

      Das läuft echt nach dem Motto: Ich bin dumm, aber verdammt stolz drauf und will, daß es auch alle merken.

      *rolleyes*

      Löschen
    4. Re: Neue Sendungen « Antwort #598 am: Heute um 11:01 » Goldwind
      ________________________________________
      Tagesenergien 33 sind da!
      Aber wo war der Jo ? In tiefen Gedanken...Mit-Danken, Ver-Danken oder Nicht-Danken. Nein, der gute Jo war natürlich da, aber so viele winkende Zaunpfähle habe ich selten in einer Sendung gesehen und wahrgenommen. Sie waren für das System im System bestimmt. Und natürlich für gewisse Personenkreise angedacht, die nicht ausschließlich für jeden sichtbar ein NWO-Mal auf der Stirn tragen. Eine sehr interessante Sendung mit einem hohen Wiedererkennungswert, für die Menschen, die sich angesprochen fühlen.
      Also eine klasse Sendung Jo!!

      Löschen
    5. Re: Neue Sendungen « Antwort #599 am: Heute um 11:14 » Jo________________________________________
      Versteh nicht ganz, was Du sagen willst. War ich zu abwesend und hab Winke von Alexander nicht verstanden oder wie?

      Löschen
    6. Re: Neue Sendungen « Antwort #600 am: Heute um 11:51 Goldwind________________________________________
      Zitat von: Jo am Heute um 11:14
      „Versteh nicht ganz, was Du sagen willst. War ich zu abwesend und hab Winke von Alexander nicht verstanden oder wie“?
      Goldwind:
      Jo, du hast ein wenig "in Dich gekehrt gewirkt", also mehr im "innen". Aber warum fühlst Du dich jetzt ausgerechnet angesprochen ? War es die Intention meines Beitrages?
      Also, jeder hat mal weniger gute Tage auf der Kante. Und die "Winke" vom Alexander finden sich doch überall in unserem Tagesgeschehen wieder. Es ist, so wie es eben ist. Es war halt eine gute Sendung!!

      Löschen
    7. Re: Neue Sendungen « Antwort #601 am: Heute um 12:58 »Ostara
      Zitat von: Goldwind am Heute um 11:01
      Tagesenergien 33 sind da!
      „…..Sie waren für das System im System bestimmt. Und natürlich für gewisse Personenkreise angedacht, die nicht ausschließlich für jeden sichtbar ein NWO-Mal auf der Stirn tragen. Eine sehr interessante Sendung mit einem hohen Wiedererkennungswert, für die Menschen, die sich angesprochen fühlen. Also eine klasse Sendung Jo“!!
      Ostara:
      Danke Goldwind!
      Ich wusste garnicht, dass Alex im Forum, ab und zu mal rein schaut.
      Der Wink mit dem Zaubpfahl war doch deutlich genug.
      Oder soll ich sagen, der Wink mit Lichtblitz!

      Löschen
    8. Zu den Tagesenergien:

      [26:19] Grinsekatze: "Unser komplettes Computersystem ist zusammengerochen, und zwar richtig massiv, wir haben ganz viele Daten verloren. Wir waren also sehr beschäftigt. Wenn ich jetzt sage "wir", dann im Sinne das Vereins."

      Bedeutet das, der macht im Aufbruch-Verein mit?

      Löschen
    9. chittychittybängbäng20. Februar 2013 um 20:54


      Sat-Chit-Ananda – Gesellschaft für bewusstes Sein e.V.

      grinsekatze hat seinen eigenen verein, denn jeder, der heutzutage kongresse abhalten will, muss zwingend einen verein haben.so sind die neuen nwo-richtlinien.

      Löschen
    10. @chittychittybängbäng
      Die halten sich aber nicht unbedingt an die NWO-Richtlinien, das sind ja Anti-NWOler ;-)

      OK, an seinen Verein hab ich gar nicht gedacht. Kann sein.

      Andererseits sind "Aufbruch-Gold-Rot-Schwarz" auch einige Daten abhanden gekommen, insbesondere im gleichnamigen Faden im FGF...

      Löschen
  57. Nun haben sie eine andere Taktik. Sperren würde zu sehr auffallen. Dafür liegen jetzt die Admins auf der Lauer. Werden ihre Helferlein, dafür haben. Egal in welchem Faden, die "Verbannten" ab gestern schreiben. Ihre Beiträge werden sofort gelöscht.

    AntwortenLöschen
  58. Heute bekam ich mal wieder nette Werbung auf meinen "Alsfeld E-mail-account" mit einem Link zu diesem Video:

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=o0CJC6xI4ek#!

    (ACHTUNG: KAFFEEWARNUNG!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Fön strahl? Damnd! Warum sagt mir das keiner, ich dachte der bläst nur.

      Löschen
    2. @Irexis

      Ich sehe, Du bist gehirngewaschen und die Indoktrination von Loriot hat dauerhaft Früchte getragen.

      Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti doch nur saugen kann!

      Du solltest Dir mal klar machen - auch Dein Föhn kann noch viel mehr. Bestimmt! :D

      http://vimeo.com/8383235
      (ab Min 9.10)

      Löschen
    3. Aaah, mir ist nie aufgefallen das die geköpfte Puppe am Anfang von Weihnachten bei den Hoppenstedts so richtig übelst vor sich hinblutet!

      Fürher war eben mehr Lametta! *pffttada!

      Löschen
  59. In der Zeit befindet sich ein guter Blogartikel zum Thema NPD und Rechte. Ich finde, daß dieses Zitat ganz ausgezeichnet auf die Reichsbürger, Alsfelder, Freischissler passt:

    Und woran sich das geistige Niveau instinktgeleiteter Propaganda zu orientieren hatte, gab Adolf Hitler vor: „An der Aufnahmefähigkeit des Beschränktesten unter denen, an die sie sich zu richten gedenkt.“
    http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2013/02/18/jammernde-hetzer-wie-die-npd-auf-facebook-ihre-anhanger-anheizt_11445

    Karl Kraus hat das seinerzeit einmal etwas anders formuliert:

    Das Geheimnis des Agitators ist, sich so dumm zu machen, wie seine Zuhörer sind, damit sie glauben, sie seien so gescheit wie er.

    Karl Kraus


    Wenn die Agitatoren dann selbst noch keine Leuchten sind wird es ganz schnell stockdunkel. ;)

    AntwortenLöschen
  60. [quote author=MIKE link=topic=30671.msg970723#msg970723 date=1361316742]
    Zitat evalight:[quote]da kommt man manchmal nicht mehr mit. Mal sind Beiträge hier mal da, einige werden ins Klön andere nicht...alles zerrissen...da les mal einer immer auf dem neuesten Stand im Zusammenhang.

    naja hält wach sowas.[/quote]

    Zitat vocalist:
    [quote]Du sagst es, Evalight.

    Und eigentlich ist auch ansonsten alles zum Thema gesagt. Deshalb haben wir uns nun entschieden, den kompletten Teil zu schießen.

    Wer dennoch Bedarf hat, kann das ja in der Plauderecke tun.
    [/quote]

    Ich wüsste nicht wo, darum habe ich es passend in diesen Faden gesetzt (Ihr könnt ja vogelstraußmäßig verschieben, wenn´s wieder zu unbequem sein sollte).
    So so und eigentlich ist auch ansonsten alles zum Thema gesagt. Habt Ihr so befunden. Und bestimmte Beitragsinhalte und Fragen habt Ihr wohl übersehen beim Verschieben in den Klön-Endbahnhof. Deshalb sind ja auch manche Beiträge stehen geblieben und manche verschoben worden, weil es kein Kriterium für Beitragsversenkungen gab. Wer´s glaubt.

    @ Anthera

    Mir persönlich gefällt Ostara´s [u]Methode[/u] auch nicht, durch die sie [u]etwas[/u] ans Tageslicht [u]gebracht hat[/u]. Nichtsdestotrotz schaue ich mir an [u]was es ist[/u].

    Wie wäre es, wenn wir das [i]"Thema Aufbruch gold-rot-schwarz"[/i] [u]mit der selben Akribie[/u] betrachten, wie das [i]"Thema Ostara"[/i]?

    Zitat Anthera:
    [quote]„Wer damit nichts zu tun haben will, sollte sich von solchen Dunstkreisen auch fernhalten können.“ [/quote]

    Apropos Dunstkreis...
    http://aufbruch-gold-rot-schwarz.net/component/content/article/2-uncategorised/6-impressum ?
    http://www.sanbli.de/?f1670514414769753324-benjamin-ernst-/-kb-edelmetall.html ?
    http://www.kb-edelmetall.de/de/impressum/impressum/ ?
    http://www.diebewertung.de/?p=86458 ???
    [/quote]


    http://www.alpenparlament.tv/video/gold-mythen-und-wahrheit/
    http://www.kb-edelmetall.de/de/kb/kb/

    Es ist nur die Spitze des Eisberges! Auch das Alpenparlament.tv wie Bewusst.tv nutzen ihre Plattformen vermehrt als Verkaufsplattformen für Produkte/Dienstleistungen/Seminare/pseudoesoterische Kaffeefahrten. Alle arbeiten direkt und indirekt zusammen. Ein riesiger Moloch, der zum überwiegenden Teil nur auf Geld scharf ist. Ekelfaktor inclusive!! Jo ist dabei vom anfänglichen Opfer zum Täter/Mittäter/Mitläufer geworden. Es ist wahr, die Masken fallen, die Gesichter verkehren sich in das Gegenteil und werden zu Fratzen. Tja und Onkel Wagand hat Ihn in seinen Tagesenergien 33 hochgehen lassen. Das gute daran, IJO war es unangenehm. Er wurde abgestraft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht hat man damals Christoph "Kettensäge" Kastius aus dem Fürstentum Germania geschmissen weil er den fürstlichen email-Verteiler für seine eigenen Zwecke missbraucht hat.

      Vielleicht erinnert sich der ein oder andere da genauer.

      Auch man war damals etwas sensibler wenn es um kommerzielle Interessen der Rampensäue ging. Das durfte nicht zu offensichtlich sein.

      Bei GRS ist das von vorneherein anders angelegt. Da hat man die Claims wohl im Rahmen des Vereins untereinander abgesteckt.
      Der Jo lernt über die Jahre dazu, das muss man sagen.
      Zumindest als Geschäftsmann.


      Löschen
  61. Mikes nicht mehr existierender Post hat mich an was erinnert...

    http://youtu.be/MhgzkO6pxu0

    2010 hatte das Sascha schon mal auf dem Schirm .

    AntwortenLöschen
  62. Der Kommentar des Tages vom Oberchecker Jo the Superbrain auf die Meldung, daß der SAP Gründer einen guten Teil seines Vermögens spenden will:

    Re: ***GUTE NEUIGKEITEN***
    « Antwort #1129 am: Heute um 11:13 »
    Ob die das freiwillig machen... Es kann ihnen auch befohlen werden. Denn wer in der Liga mitspielt, der muß sich an Regeln halten. Und wenn von oben der Befehl kommt, sie sollten "freiwillig" Milliarden spenden, dann sollten sie das tun, sonst fliegen sie aus dem System...

    http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=2651.msg970752;topicseen#msg970752

    Jo, lass Dir mal von Andreas nochmal erklären wie das mit Stiftungen so ist und warum die so gut funktionieren, weshalb auch jeder eine haben sollte - dann klappt's auch bestimmt mit der nächsten Verschwörungstheorie :D :D

    AntwortenLöschen
  63. Wo man gerade beim Rumbloedeln ist, endlich mal wieder eine gelungene Stoll-Persiflage.

    Ein weiterer Bestseller:

    http://sphotos-b.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/488142_612264865466223_1616822902_n.jpg

    AntwortenLöschen
  64. Samstag 23. Februar - 20:00 bis 23:00 Uhr | Moderator : OKiTALKKategorie: Bürgertalk - Mumble RoomtalkStudio 9 ( L 2 ) - Alsfelder Konferenz Aufbruch-GOLD-ROT-SCHWARZ Mod. Roban und Icast Gäste: MediBecker, MichaelVogt, JoConrad zum Thema Aussen-, Bündnis- & Sicherheitspolitik und Backround mehr...
    arbeit zu Gold-Rot-Schwarz Was wurde bisher gemacht und erreicht? Wir werden auch auf Zukunftspläne und Aussichten näher eingehen aufbruch-gold-rot-schwarz.net nächster Kongress in Alsfeld 16.+17.3.2013

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann mich nicht erinnern, einen der Turnbeutelvergesser als Sprecher gewählt zu haben!

      Hallo OkiTalk!
      Herr Vogt, Herr Conrad und Frau Becker sind NICHT autorisiert, für die Volksbewegung "Aufbruch Gold-Rot-Schwarz" zu sprechen! Im Gegenteil, alle 3 sind wegen Verrat an den Alsfelder Beschlüssen keine Mitglieder der Bewegung mehr!

      Löschen
  65. Werbung ist was Feines - und es zeigt auch, wo GRS einzuordnen ist:

    Axel Haubenreißer Oh Martina, mach Dich erstmal zu einer natürlichen Person und gib Deinen Personalstatus bei der BRD-GmbH auf http://www.friedliche-loesungen.org/content/ausweis-bestellung

    Ausweis-Bestellung | Friedliche Lösungen
    friedliche-loesungen.org
    Alle Ausweise für Personen unter 16 Jahren müssen alle 3 Jahre erneuert werden, ...
    Mehr anzeigen
    vor etwa einer Stunde · 1


    Axel Haubenreißer Denn wie lange die Verrückten noch auf´s chipen verzichten, keine Ahnung, dann sind wir Alle gleichgestellt mit Hunden, Katzen und seltenen Zootieren. Und dann gibt´s noch ne Ohr-Marke wie bei Huf-Vieh
    vor etwa einer Stunde

    http://www.facebook.com/groups/387393221331382/?fref=ts

    Im Angebot wäre dann noch Soda gegen Krebs und Wasser. :D

    ...ich hoffe ja, daß der Scheinriese auch mal nach Alsfeld eingeladen wird, damit wir alle seinen "Freie-Energie-Konverter" bewundern können. Wer bei AZK war, den dürfte Alsfeld nicht schrecken.

    http://www.facebook.com/photo.php?fbid=4486738768162&set=a.2380725159138.2107078.1280957182&type=1&theater

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hier zeigt finde ich wunderbar um was für unselbstständige, man ist fast geneigt zu sagen lebensunfähige Menschen es sich handelt:

      Johanne Jolie Seelenflüsterin Freunde suchten gerade händeringend ein Kupferarmband für eine Frau mit Mangel-Erscheinungen, wisst ihr, wo es die noch gibt?
      15. Februar um 01:26

      Schmerz Verstaerker muß es denn auf die schnelle gleich ein Armband sein?Reicht doch auch für den Anfang ein Stück aus einem Metallverarbeitungsbetrieb!Das könnte ich dir Samstag mitbringen!
      15. Februar um 05:14 · 1


      Wenn ich ein Kupferarmband suchen würde, würde ich einfach mal Tante Google fragen, da gibt es innerhalb von 22 sec. doch 19.900 Ergebnisse. Auch bei ebay wird man fündig....aber sorry, ja, ich vergaß...das wird ja alles von den Illuminati gesteuert...oder so.

      Löschen
  66. Wer hätte es gedacht - der Fitzek nimmt nicht jeden. Wie das wohl läuft:

    Ich könnte mir vorstellen, der Grund, warum du keine Antwort bekommen hast - oder zumindest keine zufriedenstellende ist der, dass du nichts gewinnbringendes zum Verein beitragen kannst. Peter sucht sich Leute raus, von denen er denkt, mit denen kommt er schnell voran.

    Von dem Arzt, der in Teil 3 so viel redet, habe ich noch nie was gehört, während ich bei ND war. Sein Einstieg passierte von heute auf morgen, weil er eine Vision hat, das nötige Wissen und vermutlich auch Kleingeld, um sich sofort einzubringen. Sowas gefällt Peter und schwupps, so einfach gehts.

    Wie man deutlich in Teil 3 sehen kann, interessiert er sich momentan nicht für eigenständige Denker, oder Leute, die 'bloß' Ideen haben, 'bloß' mitarbeiten wollen, oder denen es im alten System 'bloß' nicht gefällt. Nicht umsonst hat er sich noch von einigen mehr getrennt.

    Ich weiß nicht, welche Qualifikationen du hast aber anscheinend nicht genug ... (ich hoffe das klingt nicht gemein, aber so wurden Bewerber eben selektiert)

    Was dir nun noch bleibt ist Hartnäckigkeit, damit kann man Peter durchaus beeindrucken.

    Ob diese Art und Weise der Selektierung am Ende gewinnbringend ist wird man sehen.

    All die ist natürlich nur Mutmaßung von mir.

    http://www.bewusst-sein-schule.de/forum/viewtopic.php?f=30&t=538

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz interessant dazu auch die Antwort von Detlef:


      Hallo esoto,

      Das ist ja meine Vorstellung.

      Ich engagiere mich nun seit einem Jahr in der Spree-Vision und seit Dezember im Aufbruch Gold Rot Schwarz. Als Spree-Vision haben wir uns von NeuDeutschland distanziert und alle Hinweise dorthin entfernt.

      Und im Januar bekomme ich von Benjamin einen Anruf, was er und NeuDeutschland für uns tun können. Und letzten Freitag rief mich Martin an, er kommt nach Berlin und möchte mich treffen. In Alsfeld hat mich David angesprochen, wie läuft's bei Spree-Vision? Und jetzt will ich nicht mehr hin. Aber ich habe mir für jeden Zeit für ein Gespräch genommen.

      Liebe Grüße

      Detlef

      http://www.bewusst-sein-schule.de/forum/viewtopic.php?f=30&t=538&sid=965c73e4e922730b1b9ab0ed0cc9c539&start=10

      Vom Regen in die Traufe :-)

      Ach ja, der Link zu diesen Leuten von "Spree-Vision"

      http://spree-vision.de/Home.php


      Löschen
    2. Als Spree-Vision haben wir uns von NeuDeutschland distanziert und alle Hinweise dorthin entfernt.

      Was für ein Lügner: http://spree-vision.de/Karte.html

      Löschen
    3. Im neuen Rundbrief von ND wird auch die Werbetrommel für Spree-Vision gemacht.


      Liebe Mitglieder,
      im heutigen Rundbrief gibt es Informationen aus Berlin und Umland.
      Aber schaue doch selber!

      ******************************
      „Liebe Mitstreiter aus Berlin und Brandenburg,
      wir haben hier die "Spree-Vision" für Berlin und Brandenburg ins
      Leben gerufen, weil wir uns durch die ursprüngliche Vision von
      Neudeutschland inspiriert fühlen.
      Wir treffen uns seit Januar 2012 regelmäßig mit ca. 30 aktiv
      Interessierten. Dabei sind neue Kontakte und Freundschaften sowie
      interne Arbeitskreise (Lebensmittel, Akzeptanzstellen, Gesundheit,
      IT, Lebensberatung) entstanden. Wir arbeiten am Ausbau der
      Engelgeld-Kreisläufe und anderen Zahlungsalternativen.
      Es ist gerade im Gespräch, gemeinschaftlich ein bebautes Grundstück
      für erste autarke Schritte zu suchen, wir haben einen Brotbäcker,
      beginnen mit der solidarischen Landwirtschaft unsere Gemüsevorsorgung
      auf ein neues Niveau zu stellen und vieles mehr. Weitere Unterstützer
      und Ideenlieferanten sind uns herzlich willkommen.
      Wenn ihr euch angesprochen fühlt und Interesse an gemeinschaftlichem
      Miteinander und Austausch habt, so freuen wir uns auf euren Besuch
      beim nächsten Treffen (jeden ersten Dienstag im Monat, Adresse unter
      unserer Website).
      In unserem Online-Auftritt http://www.spree-vision.de/sind weitere
      Informationen nachzulesen, ein Forum für den internen Austausch der
      Beteiligten und Interessenten existiert dort ebenso.
      Meldet euch, schaut vorbei und lernt uns kennen.
      Es grüßt ganz herzlich
      euer Spree-Vision Team
      Peter Merker & Detlef Arndt“
      ******************************

      Vielleicht kommst auch Du aus Berlin oder Umgebung und wußtest bisher
      nicht so recht an wen Du Dich wenden kannst – dann hast Du jetzt die
      richtigen Ansprechpartner.
      Wenn Du Peter & Detlef mit deinem Wissen und Erfahrungen unterstützen
      möchtest, dann scheue Dich nicht und nehme Kontakt zu Ihnen auf!
      Du bist zu Besuch in Berlin oder auf der Duchreise und möchtest zwei
      Visionäre persönlich kennen lernen, dann besuche die Webseite
      http://www.spree-vision.de/ Spree-Vision und vereinbare einen Termin!
      Es gibt noch viele weitere Gründe, und wenn es einfach nur Interesse
      oder Neugier ist – tue es einfach!

      Das war es für heute aus Witteberg, mit einem kleinen Abstecher nach Berlin.

      Herzliche Grüße aus der Lutherstadt Wittenberg,
      Euer Team von NeuDeutschland

      Löschen
  67. Antworten
    1. Immer wieder das Gleiche. Meinungsfreiheit nur wenn die Meinung kompatibel ist.

      Löschen
    2. Ja Danke, habe auch "hart" dafür "gearbeitet"! So bummelig 8 Jahre etwa.
      Nun meinen "Lohn" erhalten, wenn auch nicht von FGF.
      Eine private Nachricht von Freunden, überbrachten mir soeben die Info über die Sperrung.
      Bin nun "nach gerichtet worden". Mehr Worte habe ich jetzt nicht.
      Es ist ja bereits Alles gesagt.Und immer höchst spannend, bevor der Vorhang fällt.
      Auf zu neuen Spielen! Das Leben hält sie bereit! Falls es Euch recht ist, würde ich noch ein Weilchen im Blog verweilen. Liebe Grüße, Ostara

      Löschen
    3. Fürstbischof Knut-Hubert21. Februar 2013 um 00:38

      Verehrte Ostara, ich bin zwar nur ein gelegentlicher Besucher hier und kann daher nicht repräsentativ für dieses (fabulöse) Blog sprechen. Doch ich würde mich sehr freuen, dich auch weiterhin hier zu wissen. Es grüßt herzlichst der Fürstbischof

      Löschen
  68. http://www.youtube.com/watch?v=ztYcSEX7GeU
    Tja, gar nicht nicht klug von den Behörden!
    Bei Leuten, die mit dem Reichsschwachsinn kommen, sollten sie immer JEDEN CENT auch bei Ordnungswidrigkeiten durchsetzen, damit die Idioten sich nicht noch bestätigt fühlen und meinen wegen ihrem Schwachfug nicht belangt worden zu sein. Auch, wenn es nur um 5 Euro, oder so, geht, sollte man das durchsetzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Sachsen hat man ja auch keine Erkenntnise darüber, dass das DPHW eine Gruppe von Rechtsextremisten ist, die mehr oder weniger unter dem Kommando des Obervolksbetrügers Holger Fröhner steht...

      Und liebe verfolgte Ostara, vielleicht wurde ja auf diese Weise in den letzten Tagen deutlich, dass "die Bösen" dann doch eher nicht hier, sondern im Dunstkreis des glorreichen Jo zu finden sind.

      Syssi

      Löschen