Samstag, 23. Februar 2013

Sauberer Himmel - Die Dominik-Andrea-Diktatur (ohne Worte)


Aus einem heute versendeten "Leitfaden für die Arbeit der Regionalgruppen der Bürgerinitiative Sauberer Himmel"


Verhaltensregeln für die Gruppen:

  1. Die Gruppen dürfen nur mit dem Namen von Sauberer Himmel agieren, sofern die Aktionen vorher mit Frau Andrea Fischer abgesprochen und von ihr gebilligt wurden. Die geplanten Aktionen werden daher von dem/der Gruppensprecher/in an regionalgruppen@sauberer-himmel.de gemeldet, um das O.k. dafür einzuholen.
  2. Infostände, Mahnwachen, Demonstrationen etc. sind von dem Sprecher der jeweiligen Gruppe eigenverantwortlich bei der zuständigen Behörde anzumelden. Hierbei wird darauf hingewiesen, dass das Versammlungsgesetz bereits greifen kann, wenn zwei Personen gemeinsam ihren Willen öffentlich kundtun. Sämtliche Aktionen sollten daher zuvor bei den zuständigen Behörden angemeldet werden. Ein Verstoß gegen das Versammlungsgesetz kann eine Straftat nach sich ziehen.
  3. Um eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit zu gewährleisten und Missbrauch durch eingeschleuste Agenten zu vermeiden, ist bei Aktionen im Namen von Sauberer Himmel ausschließlich autorisiertes Infomaterial der Bürgerinitiative Sauberer Himmel zu verwenden, das über den Shop (www.himmel-und-erdeversand.de/39202120/startseite) erhältlich ist. Ausnahmen hiervon kann nur Frau Andrea Fischer erteilen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Copyright für alle Materialien bei Frau Andrea Fischer und der Bürgerinitiative liegt!
  4. Vorträge zum Thema Chemtrails werden zurzeit ausschließlich vom Sprecher der Bürgerinitiative, Herrn RA Dominik Storr, gehalten und auf Anfrage mit dem Team der Bürgerinitiative geplant und koordiniert. Vorträge setzen voraus, dass von der Gruppe für ein geeignetes und gutes Ambiente gesorgt und öffentlich auf die Veranstaltung hingewiesen wird, damit wir auch Menschen erreichen, die von unserem Thema noch nichts wissen. Hat Ihre Regionalgruppe Interesse an einem Vortrag in Ihrer Region, dann melden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse veranstaltungen@sauberer-himmel.de. Wir werden dann Kontakt mit Ihnen aufnehmen.
  5. Wir arbeiten grundsätzlich nicht mit Sprecherinnen und Sprechern zusammen, die unsere Plattform und unseren Namen nutzen, um Teilnehmer/innen für ihre Interessen oder Ideologien (beruflich/privat) bzw. für die Interessen und Ideologien von anderen Gruppen zu missbrauchen.
  6. Zur Finanzierung der Arbeit der Regionalgruppe soll von Anfang an eine Spendenkasse eingeführt werden, die bei jedem Treffen und jeder Aktion mit Tisch steht.
  7. Um besser auf unser Thema aufmerksam zu machen und ein besseres Bild abzugeben, werden im Shop für Auftritte in der Öffentlichkeit auch T-Shirts Banner aus umweltverträglichen Materialien angeboten - ganz im Sinne eines sauberen Himmels. Die Anschaffung einer „Grundausstattung“ jeder Gruppe über die Spendenkasse erfolgen.
  8. Es ist von jeder Sitzung ein Protokoll anzufertigen, das unter regionalgruppen@sauberer-himmel.de an Andrea Fischer zu senden ist.
Weiter:
Wir werden nur mit regionalen Gruppen zusammenarbeiten, wenn diese einen Eindruck hinterlassen, der Vertrauen in uns weckt. Insbesondere müssen diese Gruppen eine/n Sprecher/in haben, der/dem wir hundertprozentig vertrauen können und die/der selbstständig die organisatorische Arbeit für ihren/seinen Bereich übernimmt.

Eine Anmerkung doch von mir: Ich denke beim letzten Absatz an Marios SH-Gruppe und muss lachen ;-)

Von: Niederrheiner <ndrrhnr@googlemail.com>
An: regionalgruppen@sauberer-himmel.de
Datum: 23. Februar 2013 16:13
Betreff: Einrichtung eines Blogs für die Bürgerinitiative Sauberer Himmel


Hallo Andrea,

nach neuester Richtlinie sollen ja alle Aktionen mit Dir abgesprochen werden, Zitat:

"Die Gruppen dürfen nur mit dem Namen von Sauberer Himmel agieren, sofern die Aktionen vorher mit Frau Andrea Fischer abgesprochen und von ihr gebilligt wurden. Die geplanten Aktionen werden daher von dem/der Gruppensprecher/in an regionalgruppen@sauberer-himmel.de gemeldet, um das O.k. dafür einzuholen."

In diesem Sinne wollte ich nur kurz Dein OK einholen, einen Blog als unseren Infoblog zu verwenden, der sowieso schon oft über den Sauberen Himmel berichtet hat.

http://ndrrhnr.blogspot.de

Dein OK per Email reicht uns.

Für einen azurblauen Himmel,
Niederrheiner

Kommentare:

  1. Erster . . .

    Demmnächst auch in ihrem "Saubere-Hoemophathie-Shop"
    erhältlich: Die "Sauber-Nosode" . . .

    AntwortenLöschen
  2. "Saublodode", "Sausode" Bei Ehekrach: "Solodode" . . .

    Dodeloledoolodei.

    AntwortenLöschen
  3. Im Moment sehen die überall Agenten. Wahrscheinlich kommt man sich bedeutender vor, wenn man sich einredet, verfolgt zu werden. :-D

    AntwortenLöschen
  4. Mann, unser Chemtrail-Heiland ist doch Jurist. Der muss doch wissen, dass er mir nichts vorschreiben kann. Er nennt sich doch nur "Sprecher", und ist nicht mal als solcher gewählt.

    Hier eine unabhängige Regionalgruppe:
    http://sauberer-himmel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Inspiriert von dem Rundschreiben habe ich mal den Untertitel meines Blogs geändert ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du das auch korrekt bei Frau Fischer angemeldet und genehmigen lassen? ;-) Wahrscheinlich hat Goldlöckchen den Namen Sauberer Himmel schon schützen lassen. Vermutlich in Verbindung mit Verschwörung.

      Löschen
    2. Hoffentlich mahnt er dich nicht ab.

      Löschen
  6. Ich finde es ja herrlich, dass man als Mitstreiter das Hinterste und Letzte, das man für eine Standaktion braucht, bei Andrea Fischer kaufen muss.

    Anständige Protestorganisationen werde ihren Mitgliedern das benötigte Material gratis zur Verfügunfg stellen.

    Als SH Mitstreiter muss man wohl blöd sein, ist Bedingung für die Aufnahme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das zweite f in Verfügung dürft ihr behalten. Oder ich spende es SH.

      Löschen
  7. Ich hoffe nur, daß das Goldlöckchen diesen Text nicht selbst verbrochen hat.... ;)

    So langsam könnte das aber für*s Finanzamt interessant werden. Vor allem scheint Frau Fischer ja noch nicht einmal eine UStID zu haben - ob sie überhaupt ein Gewerbe angemeldet hat?

    Bezüglich der AGB, fehlender Datenschutzerklärung etc.pp. würde ich Goldlöckchen und/oder seiner Adalatin doch raten einmal einen entsprechenden Fachanwalt aufzusuchen. Von einem Anwalt, der sich vor allem mit nicht existenten Phänomenen beschäftigt erwarte ich keine (Fach)Kenntnis diesbezüglich.

    Alles in allem - mal wieder richtig putzig was das Goldlöckchen so treibt um ein paar Cent in die Kassen zu bekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch eine Anmerkung: Die richtige Internet-Adresse lautet: http://www.himmel-und-erde-versand.de

      Falls Goldlöckchen das selbst gemacht hat, muss er sich über fehlende Besucher und/oder Bestellungen nicht wundern. Schon traurig, wenn man die eigene Internetadresse nicht richtig kennt. ;)

      Löschen
    2. Da muss ich den verwirrten Veganer in Schutz nehmen, das fehlende Minuszeichen ist mir wohl beim kopieren und entfernen der Zeilenumbrüche abhanden gekommen...

      Löschen
    3. OK, dann nehm ich das zurück und behaupte das Gegenteil. ;) Kann passieren und so machst Du wenigstens keine Werbung. ;)

      Löschen
  8. *rolleyes*

    GRS Facebook:

    Horgust T. Dahms Erinnert euch an den MauerFall ! Das System hatte keine Masse mehr ginter sich und darum Fiel es ! Wir müssen uns nur wieder zusammen organisieren, wie es der KornKreis von Andechs uns mittielen sollte ! "Erwacht im deutschsprachigen Raum" Aus der LIEBE mit Licht, Frieden & Freude für ein MitEinAnder als eine MenschHeit ! Bitte organisiert euch zum Wohle aller Wesen

    AntwortenLöschen
  9. Also, ich werden auch auf jeden Fall eine Erlaubnis-mail schreiben. Und um Erlaubnis bitten. Meine Gruppe, also meine Familie, will demnächst hochschauend zum Himmel, auf der Straße: "sauberer Himmel" sagen dürfen. Auch werde ich, mit meiner Gruppe, also meiner Familie und mit meiner Freundin,
    zu Zweit sind wir ja auch schon eine Gruppe. Die, soeben veröffentlichte mail-Adresse an die Leute, nein, an die Menschen, wollte ich doch sagen, verteilen. Die uns begegnen. Um sie zu unterrichten, vorbeugend eine Erlaubnis ein zu holen. Denn es könnte doch passsieren, dass durch Zufall Zwei, in den Himmel schauen und "sauberer Himmel" sagen. Also, meine Gruppe, meine Familie und die Gruppe die aus mir und meiner Freundin besteht, muss unbedingt die Menschen darüber aufklären. Dass sie sich unbedingt die Erlaubnis dafür holen müssen.Und so ganz neben bei, werden wir auch Alle darüber informieren, dass dieser Ausruf: "sauberer Himmel", ob erstaunt oder verärgert oder wohlwollend, auf jeden Fall gebührenpflichtig ist. Deshalb werden meine Gruppe und ich, also meine Familie und ich und meine Freundin und ich, gleich meine Kontonummer mit überreichen. Für sonstige Spenden, von Menschen, die nicht "sauberer Himmel" innerhalb einer Gruppe sagen, bin ich sehr dankbar! An dieser Stelle möchte ich auch gleich darauf hinweisen, besonders die Agenten, die diesen Blog hier, ohne ihre Deckung aufzugeben besuchen, dass der Ausdruck "Boaaaa", seit bereits 10 Jahren MIR gehört. Mein Anwalt ist bereits beauftragt, rechtliche Schritte zur Unterbindung aufzunehmen. Die Benutzung des Ausdrucks: "Boaaa", innerhalb der letzten 10 Jahre, wird nachträglich in Rechnung gestellt. Boaaaa! Das ist jetzt eine Drohung!

    AntwortenLöschen
  10. Jensilein hofft wohl den schon lange fälligen Strafen entgehen zu können:

    http://www.youtube.com/watch?v=Q5BBwCyKxes

    Gelöscht hat er wirklich einen guten Teil, dürfte aber nichts bringen.

    AntwortenLöschen
  11. Nicht vergessen:
    OkiTalk heute von 20:00 - 23:00
    Nachbesprechung des 2. Alsfelder Bewusst.Tv Aufbruch 2013 Kongress mit Mädi Becker, Joe Conrad und Michail Vogt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sitz hier schon mit ner schönen Tasse Kaffee in den Startlöchern^^

      Löschen
  12. Die Sendung startet und kein Niederrheiner am Start! tz tz tz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich in da, aber ich weiss nicht wielange ich das Geschwafel aushalte.

      Löschen
    2. Bin auch da - das Geschwafel ist schon jetzt ziemlich unerträglich....mal wieder nur Selbstbeweihräucherung ...

      Löschen
    3. Das wird wohl auch so bleiben^^

      Löschen
    4. Darum bin ich schon raus.

      Löschen
    5. Ich hör nicht allein, dann geht's^^

      Löschen
    6. Aha...im Dorf hielt man sie für eine naive Spinnerin um die man doch lieber einen Bogen macht...jetzt muss(te) sie sich eine Gruppe suchen die ihr irgendwie "Energie" (Geld), ein bißchen Anerkennung und Bestätigung gibt.

      Tja...da muss man halt suchen...soviele Oberspinner gibt es ja dann doch nicht. :D

      Klingt ein bißchen nach Pipi Langstrumpf...aus dem Alter "bau ich eine Welt...widewide wie sie mir gefällt" sind die einfach noch nicht raus. ;)

      Löschen
    7. Die halten sich für "gefährlich" - man kann sie nicht als esoterische Spinner bezeichnen? Wer sagte so schön: Wer Visionen hat soll zum Arzt gehen? :D :D

      Das ist nicht mehr nur realitätsfern....da lebt jemand nur noch in seiner Phantasie.

      Löschen
    8. Immerhin kann sich Medi jetzt den Einkauf im Bioladen leisten, das is doch schon was. Und Vogt schwafelt wieder...

      Löschen
    9. Also dem Vogt seine Promotion sollte man echt mal überprüfen - vielleicht sogar ob er überhaupt einen Schulabschluss hat. So jemand kann doch kein Abi und studiert haben...sorry...aber das erscheint mir fast unmöglich.

      Die Scheuklappen die die Herrschaften aufhaben - die haben mindestens Bühnenvorhanggröße. Lang halt ich den Schwachfug glaub ich nicht mehr aus. ;)

      Löschen
  13. "Man hört, wir sind nich allein"!
    War das eben eine Drohung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, eher der Versuch einer Beschwörung - das letzte Wochenende hat ja gezeigt, daß sie schon sehr viel einsamer werden. :D

      Löschen
  14. Wieviele Regenwälder haben die eigentlich abgeholtz für die Bretter die sie vor'm Kopf haben?

    AntwortenLöschen
  15. Wieso lässt man da eigentlich ne Konserve laufen, Vogt is doch live dabei.

    AntwortenLöschen
  16. Wer sind die geladenen Klatscher und was kosten sie dem Verein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleich kann man mit http://www.chip.de/downloads/UltraMixer-Letzte-Freeware-Version_31684215.html klatschen.

      Löschen
  17. Ach so, dass waren die Alsfelder, habe das nicht so mitbekommen.
    Neiiiin, die haben ja bezahlt!
    Sorry

    AntwortenLöschen
  18. 400 Eso-Spinner sind also "das Volk" - auch eine Sichtweise. Selbst wenn es 50.000 wären.... *rolleyes*

    AntwortenLöschen
  19. Medi:
    Emmmm, öhmmmm -Der Applaus war größer, als die Menschen, die beim Kongress waren/sind?
    Was bedeutet das?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert23. Februar 2013 um 20:56

      Das ist Esoterik. Um das zu verstehen, fehlt uns die Erleuchtung. Tja, wären wir damals beim Weltuntergang mit in die drölfzigste Dimension aufgestiegen wie all die anderen kristallkindlichen Schamanenseelen ... aber wir wollten ja nicht. Und zur Strafe bleibt uns nun die Bedeutung dieser erhabenen Worte verschlossen.

      Löschen
    2. Wir bleiben einfach zu verkopft!

      Löschen
  20. "Offen und ehrlich" Michael, diese Worte will ich nicht mehr von Dir hören, solange bis Deine Doppel-Moral weg ist!

    AntwortenLöschen
  21. Im Aufbruchforum wird sich gegenseitig befruchtet. Jep, DAS haben wir bemerkt. Vorzugsweise befruchtet man Die Admins anderer Foren mit persönlichen Daten der User.

    AntwortenLöschen
  22. Jo: "Ich habe die Übertragung zu oki-talk abgebrochen! Als wir in den Arbeitsgruppen waren". Weshalb eigentlich? Hat man Euch vielleicht doch unbequeme Fragen gestellt? Z.B. Weshalb Keiner in das Forum kommt?

    AntwortenLöschen
  23. Schwierig, schwierig....hat es doch eigentlich keine S** interessiert was Okitalk da "eingereicht" hat oder nicht - tja... wie sag ich's dem Kinde?

    Wir haben losgelassen, uns im Hintergrund gehalten und nix getan. Daher wissen wir auch nix. :D

    AntwortenLöschen
  24. Sex-Orgien, ach sooooo!

    AntwortenLöschen
  25. Hab grad eingeschalten. Find das immer befremdlich, wenn Medi und Jo von befruchten reden.

    AntwortenLöschen
  26. Ich brech nieder... Medi war damit beschäftigt die "Schwingung zu fühlen".

    Muhahahahahahahahah....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welcher "Schwingel" war da wohl am Zug? Boaaaa!

      Löschen
    2. *wooohooo* es war soooo geil *giggl*

      Löschen
    3. Und tollllll! Boaaaa!

      Löschen
  27. Nich mal die deutschen interessiert das. Da werden sich die anderen Länder wohl drum reissen.

    AntwortenLöschen
  28. Sag mal,merken die bei OkiTalk noch was?
    Die wollen wiederSendungen zu den Bereichen machen?
    HALLO, die Ergebnisse der "Konferenz" werden gar nicht mehr aufgeschrieben!

    AntwortenLöschen
  29. Wie soll das gehen mit dem Button, wenn man schon ohne persönliche Auspendelung von Anterror nicht mal ins Forum kommt.

    AntwortenLöschen
  30. Medi: "für jedes einzelne Bewusst-Sein...".
    Medi, Bewusstseine gibt es nicht! Da gibt es keine Mehrzahl! Müsstest Du doch wissen!

    AntwortenLöschen
  31. Jaaaa Jo, der Prozess dauert und dauert und dauert und.....

    AntwortenLöschen
  32. Statt Dir Etwas VOR-ZU-STELLEN Jo, solltest Du das mal wegnehmen, was bei Dir davor steht. Dann siehst Du besser!

    AntwortenLöschen
  33. "..von den Massenmedien nicht mehr ignorieren..."

    die Spinner: Die Massenmedien stellen kritische Fragen. Das würden die "Macher" gar nicht aushalten!

    AntwortenLöschen
  34. Ähmmmm, ömmmm, ich sach mal so, ähmmmm, öhmmmm...

    AntwortenLöschen
  35. Yeah, yeah, yeah...und der Tag wird kommen die übernimmt Jo mit seinen Kumpanen die Weltherrschaft...

    ...und die anderen werden dann nur noch 500 oder 600 Leute sein...und er wird die restlichen 99% ins Licht führen...

    *megarofl*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst hinter's Licht fuehren...

      "Siehst du dieses Licht?" (eigentlich viel zu schade hier ein Blues Brothers Zitat zu verschenken) :-)

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert23. Februar 2013 um 21:44

      "Ich lasse mir von keinem großmäuligen Prediger was von Himmel und Hölle erzählen" passt hier aber auch nicht übel.

      Löschen
    3. Wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs!

      Löschen
    4. und zack... Ohrwurm...danke *lol*

      http://youtu.be/zZ5gCGJorKk

      Löschen
  36. Ob die auch schon das "Hambacher Fest" organisiert haben?

    AntwortenLöschen
  37. Ja, schon klar...schwierigen Fragen widmen wir uns erst mal gar nicht (wobei die gar nicht schwierig wäre)...wir widmen uns wenn schon dann nur Visionen....und Schwingungen...und Herzen....oder so...

    *rolleyes*

    AntwortenLöschen
  38. Vogt ist "Historiker"? Wann hat er das den jetzt noch studiert?

    AntwortenLöschen
  39. Das Hambacher Fest fand vom 27. Mai bis 1. Juni 1832 auf dem Hambacher Schloss statt. Vielleicht haben sie sich ja dort kennen gelernt? Boaaaaa!

    AntwortenLöschen
  40. Nein der Eindruck ist richtig. Ihr seid eine Glaubensgemeinschaft! Denn Alle sollen EUCH doch glauben, oder?
    Und wer Euch nicht glaubt, fliegt raus!

    AntwortenLöschen
  41. Du unterschreibst Alles, was Michael sagt, Jo!

    AntwortenLöschen
  42. Neinnnn, der KR Dings-Bums fragte, "was IHR tun wollt"!
    Es geht um die Umsetzung! Mannnnn, Boaaaaaa!
    Schnallt es endlich!

    AntwortenLöschen
  43. Stiftung!!!!
    Das ist süüüüß, dass in Deutschland danach gefragt wird.


    Neinnnnn es ist ein Prooooozessssss!
    Wir geben nichts vor!

    Unser Verein hat inhaltlich keeeeeineeee Bedeutung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Verein hat inhaltlich keeeeeineeee Bedeutung! ausser Geld einzusammeln und an die Macher zu verteilen.

      Löschen
  44. Geht doch nur ums Geld bewegen, lieber Anrufer.

    AntwortenLöschen
  45. Der Saubere-Himmel hat seine Auftragsschreiber aktiviert.
    http://www.sauberer-himmel.de/2013/02/19/unterstutzen-sie-den-chemtrail-beitrag-in-der-westdeutschen-allgemeinen-zeitung/
    Die WAZ hat einen CT-Artikel veröffentlich:
    http://www.derwesten.de/staedte/emmerich/um-himmels-willen-id7576351.html
    Die Ironie des Artikels ist denen irgendwie entgangen, und gemeinerweise tauchen da auch Lohnschreiber der Luftfahrtlobby auf. ;-)

    AntwortenLöschen
  46. Also, Totalität....keine verschiedenen Teile/Meinungen mehr...alles ist eines und alle müssen gleich denken und gleich ticken.

    Nur ein Teil sein...nur ein Teil darstellen...geht ja gar nicht.

    Entweder es denken alle gleich, oder...

    Woran erinnert mich das nur? *grübel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woran erinnert mich das nur? *grübel*

      Diktatur egal welchen Zuschnitts.

      Löschen
    2. @Noldor

      Hmmm...aber in der leben wir laut diesen Schnarchnasen doch schon...

      Löschen
    3. Das können diese Schnarchnasen 100 Mal wiederholen, darum wird es nicht wahrer.

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert23. Februar 2013 um 22:12

      Vielleicht halten sie's ja mit Goebbels: "Wenn man eine Lüge nur oft genug wiederholt, wird sie schließlich zur Wahrheit."

      Andererseits hätten Jo & Die Pupsnasen dann ja schon eine ganze Flut von Wahrheiten produziert.

      Löschen
  47. Wir geben die Vision ins Feld und warten ab, was passiert!
    Lasst uns das als Prozess angehen. Bewusst-Sein "schaffen". Noch viele Kongresse, damit viele Gedanken hinein kommen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jojo, damit sie viel Geld mit all den Kongresse verdienen können.
      Nö nö, Mensch ist nicht blöd, der riecht die Lunte ziemlich schnell und schon beim nächsten Treffen ist die Halle leer.
      Dann kriegen Jo und Medi einen Heulkrampf, nix mehr Bioladen, sondern Mülltonne kramen.

      Löschen
  48. Putzig...wenn es diesmal nicht klappt, dann müssen wir halt nochmal neu anfangen... :D

    Irgendwann landen wir dann bei Alsfeld 2012.0 ...oder so... :D

    AntwortenLöschen
  49. Super, lieber Anrufer, Du sagst es. Den Leuten wird ein Traum VERKAUFT!

    AntwortenLöschen
  50. Möcht jemand von euch bei Aufbruch GRS anrufen und seine Kritik ausdrücken?

    AntwortenLöschen
  51. bei okitalk anrufen sorry

    AntwortenLöschen
  52. Ich glaub, meine Kids hätten den ganzen Tag geheult wenn ich sie zu so einer Veranstaltung mitgeschleppt hätte...

    Anschließend hätten sie mich ausgelacht und wahrscheinlich überlegt ob es nicht besser wäre einen Antrag auf Betreuung zu stellen. :D

    AntwortenLöschen
  53. Hei Ostara, jetzt hätteste ne Möglichkeit Jo mal direkt zu fragen was das ganze eigentlich für ne Nummer ist ;)

    AntwortenLöschen
  54. sie laden jeden ein... für den kleinen Unkostenbeitrag von 27 Euro..

    AntwortenLöschen
  55. 300 Jahre lang Alsfelder Kongresse! Boaaaaa!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert23. Februar 2013 um 22:16

      Warum nicht? Am Kölner Dom wurde 600 Jahre lang gebaut. Und dem kann heute nur noch Taubenkot gefährlich werden. Das ist ein Zustand, den sich die Alsfelder auch erhoffen.

      Halt, nein. Kleine Verwechslung - ich bin es natürlich, der sich erhofft, dass Generationen von Tauben den Alsfelder Abzockergesellen auf die Köpfe exkrementieren.

      Löschen
  56. Eiyy...dann darf Tante Anthe da aber auch nicht mehr mitspielen..ging sie doch mit großer Vorliebe zu Schlecker, mag Aldi, Wick Nasentropfen ....und vieles mehr. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann muss Tante Anthe aber schnellstens umdenken, denn so macht sie doch den "guten" Ruf von Jo kaputt. Man kauft nur regional ein, und heilt sich selbst oder mit Naturmittel. Anthe lern das doch endlich, sonst muss Jo dich des guten Rufes wegen löschen.
      Lerne schnell Anthe, denn vom FGF bist schneller gelöscht,als du dirs vorstellen kannst, auch dir liebe Anthe kann das passieren, Jo macht doch auch vor dir nicht halt, das darfst du annehmen.

      Löschen
  57. Zu Irexis23. Februar 2013 22:10

    Ich wähle mir schon die Finger wund.
    Was glaubst Du?

    Er wollte doch die Menschen mal kennen lernen, ihnen ins Gesicht sehen und fragen: "Weshalb sie Sowas tun". Bezogen auf meine Fragen, die er Hetze nennt.
    Ich werde ihn einladen. Und Evita wird auch da sein.

    Das wird toll und geil! Er soll sich nur warm anziehen, damit ER richtig auspacken kann!

    Ich werde ihn zu mir nach Hause einladen.

    AntwortenLöschen
  58. Ach ja...Kohle, Zaster, Knete, Penunzen .... wir wollen doch einfach nur euer Bestes...eurer Geld. :D

    AntwortenLöschen
  59. Wo man gerade beim Aufstieg und so ist: bitte nicht den 25.07. vergessen. Da wird Ingo Köth die Macht an sich reissen. Ac/DC kommen auch. Anlaessich diesen Freudentages wird es ein neues Album geben (inklusive neuer Besetzung):

    http://sphotos-g.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/47772_461810017208302_767644480_n.jpg

    AntwortenLöschen
  60. Hej, jäh, jäh, jippppiiiiie Spenden, Spenden, Spenden, bevor die Sendung um ist, muss das doch noch gesagt werden/sein!

    "Nachtigall ick hör Dir trabsen".

    Jetz noch schnell die weibliche Energie mit rein, denn die Haushaltskasse muss stimmen!

    AntwortenLöschen
  61. Noch mal schnell zum Schluss die Schleichwerbung für Bewusst-TV.
    Und noch ne Eso-Suppe....Bewusst, Prozess, Bewusst, Prozess, Prozess, wir sind im Strom, Vision, viele Menschen erreichen, worum es uns geht, mit dem Herzen, Liebe, Hingabe, bewirken AUCH WENN SICH NICHTS ÄNDERT!

    Boaaaaa!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hat Tara das Wort! Am Telefon.

      Löschen
    2. Jo könnte doch noch eine Meditation wie bei Jeet.tv in seinen Fürstentum Sendungen machen.

      Löschen
    3. Tara, der Stream kommt mit Verzögerung bei Dir an...

      Löschen
    4. Bist Du per Telefon oder Headset mit Mumble-Talk drin?

      Löschen
    5. Per Telefon war ich drin.
      Versuchts doch auch mal.
      Ihr werden gleich anfangs daraufhin gewiesen, dass ihr Jo nicht mit Kritik bombadieren sollt.
      Michaela

      Löschen
    6. Jetzt ist ja keiner der Macher mehr da.

      Löschen
  62. Kimmi kümmert sich jetzt liebe-voll! Boaaaaa!

    AntwortenLöschen
  63. Die haben doch tatsächlich die weibliche Energie abgewürgt!

    AntwortenLöschen
  64. Nix, da Kimmi hat sich liebe-voll um ich gekümmert, sondern mich rausgeschmissen und ich kann auch nicht mehr anrufen, immer besetzt.
    Absicht, denn Kritik können sie nicht vertragen.
    Allerdings bin ich nicht Tara sondern Michaela, auch andere Menschen sind kritisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tara, OK. Aber vorher hattest Du einen verzögerten Stream.

      Löschen
    2. Wie warst Du drin? Mumble-Talk mit Headset?

      Löschen
    3. Michaela, das mit Tara war ein Gag. Nicht übel nehmen. Du bist wenigstens rein gekommen. Nun gehörst Du auch zu den Rausgeschmissenen. Willkommen im Club! Bin fast froh, dass es auch so passiert ist. Die Fratze zeigt sich immer wieder!

      Löschen
    4. Hmmm...wärst Du jetzt im Freischiss- oder GRS-Forum, so würde die Voca, Jo und Ben mühelos nachweisen, daß Du Evita bist.

      Merke: Wir sind alle Evita...manchmal auch Tara...machmal auch Ostara. :D

      Löschen
    5. Dass die Dich rausgeschmissen haben, ist natürlich unmöglich.

      Aber Du hast vorher wohl auf den normalen Stream gehört, der mit ein paar Sekunden Verzögerung kam.

      Löschen
    6. @Michaela:
      Also Kimi hat ja gesagt: "Ich nimm Dich mal mit hoch" (Wohl in den Warteraum) und was ist dann passiert?

      Löschen
    7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    8. Ja wer denn nun, Manuela oder Michaela, oder doch Tara, Ostara, oder Evita? --lach-- EGAL!

      Löschen
    9. Asozial ist dieses Lüge, erst zu sagen: "Ich nimm Dich mal hoch" und der Moderator sagt noch, Kimi kümmere sich liebevoll. Da sieht man die Scheinheiligkeit, wie bei GRS.

      Löschen
    10. Hier die auf Wunsch geänderte Version:

      Die Zeitversetzung bemerkte ich nicht; jedem der bei Okitalk anrufen und dort sprechen möchte, geb ich den Tipp Ton bei Okitalk auszuschalten, ist besser, sonst kommt mam durcheinander.
      Jedoch hat man mich sang- und klanglos rausgeschmissen, plötzlich war die Verbindung unterbrochen. Bei weiteren Anwählen besetzt Zeichen, und dann als ich wieder mal Verbindung hatte, dann wurde ich gleich wieder rausgeschmissen.

      Beim 1. Anruf hat man mir gleich gesagt, dass ich nicht gleich Jo und Co mit Kritik bombadieren darf. Hihi, dazu sagte ich nichts, nur mmmhhhmmmm, denn ich wollte schon loswerden, was ich sagen wollte. Das bestätigt, das wirklich Kritik sofort abgeblockt wird.
      Danach hat man mich ja nicht mehr sprechen lassen, noch mehr Kritik das geht beim besten Willen nicht mehr.
      Also Leute hier, ihr habt ja so recht. Also arbeitet der Verein Aufbruch GRS mit totaler Unterdrückung.
      Lieben Gruß an Euch alle hier
      Xxxxxx

      Löschen
  65. Dieser Verein Aufbruch GRS ist wirklich zum Kotzen, da wollen sie die weibliche Energie stärken und was tun sie, schmeißen mich einfach raus. So verlogen ist dieser Verein.
    Lassen einem nicht aussprechen, würgen Kritik einfach ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Abwürgen gehört zu ihrem Prozess!

      Löschen
    2. Unterdrückung gehört auch zum Prozess.
      Um zu erkennen, was es mit uns macht, wie Medi erwähnt hat.

      Tjo, ich bin gespannt, wenn Aufbruch GRS untergeht, was dies wohl für ein Prozess bei Medi auslösen wird.....
      Das Aufbruch GRS bald untergeht ist schon vorprogrammiert.

      Löschen
    3. Wurde doch vorhin gesagt (ich glaube sogar von Medi selber).
      Wenn GRS zugrunde geht, wird halt wieder was anderes hochgezogen, solange bis es irgendwann mal funktioniert. Sprich solange Kohle abschöpfen wie es geht.

      Löschen
    4. Die halten das Volk doch für total bescheuert.
      Wenn GRS zugrunde geht, da könne Medi und Jo zwar was Neues aufziehen, doch das wird so enden:
      Es gibt einen neuen Kongress zu einer neuen Vision von Medi und Jo, doch keiner geht mehr hin, mit der Begründung: Zum Abzocken sind wir nicht zu haben.
      Hey Medi und Jo das wird dann euer Prozess sein, wenn nix mehr läuft, denn wer einmal lügt dem glaubt man nicht mehr.

      Löschen
    5. ... denn wer einmal lügt dem glaubt man nicht mehr.

      Es stehen leider jeden Morgen genug Dumme auf (Aufgewachte).

      Jo hat doch schon beim Fürstentum Germania gelogen dass sich die Balken bogen. Z.B. im Zusammenhang mit dm Kartoffeldruiden Jessie Marrson.

      Löschen
  66. Boooaahhh...was ist den das wieder für ein irrer Typ? Ein Abklatsch von Tiks?

    Tja...ich kann mir das immer besser vorstellen: Irre an die Macht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL!
      So ist das, wenn man ein Programm über Verschwörungen macht: Die Spinner rufen an!

      Löschen
    2. Na ja, gleich und gleich gesellt sich halt gern. :D

      Löschen
    3. Eine seiner Webseiten http://folksvalue.de/

      Sehr interessant http://folksvalue.de/kommission-146.html

      Löschen
    4. Zu Norbert Gogolin (der am Telefon)

      http://www.reichsdeppen.pinkolatorium.com/index.php?topic=1342.0

      Löschen
    5. Ja, der haette gar keine Sorgen, wenn der Kaffee hier 20-30 Euro kosten wuerde...

      Löschen
  67. Mit Irren kann man nicht diskutieren - die leben in ihrer ganz eigenen Welt, haben ihre eigenen Phantasien und auch ihre eigene Sprache. Das ist einfach sinnlos...

    Anthe hat das heute wunderschön auf den Punkt gebracht: Alles krankhafte Psychos. ;)

    AntwortenLöschen
  68. "Was du da laberst ist Mainstream..."
    Brueller. Egal, ob es richtig ist oder falsch, es ist Mainstream und daher natuerlich falsch.

    AntwortenLöschen
  69. Michaele, bist Du noch da? Rutsche mal hoch auf: NDR23. Februar 2013 23:04

    AntwortenLöschen
  70. Kannst da bitte noch Verschreibsel ändern, danke.
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verschreibsel kann ich leider nicht ändern, nur komplett löschen. Ist hier halt kein Forum ;.)

      Löschen
    2. Habs gelöscht, aber eine Kopie gesichert.Was soll ich ändern? Deinen namen rausnehmen?

      Löschen
    3. Wo schmeisst die Bundeswehr in Afghanistan Bomben? Nirgends!

      Löschen
  71. Was der KRS/KR5 da erzählt ist absolut korrekt. Ich war damals (als S21 ich sag mal "aufkam") in der Politik aktiv. Zwar eigentlich mit einem ganz anderen Thema, aber bei Parteiveranstaltungen, Podiumsdiskussionen kann man sich da ja nicht verschließen.

    Es gab von Anfang an quasi in allen Parteien Gegner von S21, aus den verschiedensten Gründen, natürlich auch im "Normalvolk". Wenn man denen aber gesagt hat was, wie und wo sie unternehmen müssen, da war es dann ganz,ganz schnell vorbei.

    Aufgewacht sind die Herrschaften dann wirklich erst als die Bagger dastanden. Es hätte viele Möglichkeiten gegeben - man hat sie ungenutzt verstreichen lassen.

    Letztendlich ist S21 bzw. der Stopp am Desinteresse gescheitert. Die paar Männeken (auch wenn es zeitweise sicher viele waren), die die Dauerdemos organisiert haben, waren letztendlich auch Schlafmützen oder (und da gibt es sogar lustige Filmbelege) eben so irre Esospinner die dann keiner mehr ernst genommen hat und vor deren Karren sich der Schwabe auch nicht wirklich spannen lassen wollte. Hier gibt's zwar ne Menge Antroposophen, aber irgendwo hat beim gestandenen Schwaben die Spinnerei dann schon ihre Grenzen. ;)

    KRS/KR5 hat da einfach nur Recht - und gescheitert ist der ganze Widerstand eben, weil die Leute erst mal erwachen, fühlen, schwingen, in den "Prozess" kommen oder was auch immer mußten bevor sie in die Pötte kamen...dann war's in dem Fall zu spät auf regulärem Weg was zu erreichen.

    Wie die Abstimmung gezeigt hat - dem Großteil der Bevölkerung war (und ist) es letztendlich egal ob der neue Bahnhof gebaut wird oder nicht. Die Kosten regen alle auf, aber da ist S21 keine Ausnahme, daran scheitert so ein Projekt letztendlich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In welcher Partei warst du denn damals aktiv?

      Löschen
    2. @Anonym 8.54 h

      Auf die Liste (und in den Gemeinderat) kam ich mit/durch die SPD, war allerdings nie Parteimitglied und habe mich -sehr zum Missfallen der SPD- ordentlich bei den anderen Parteien rumgetrieben. Ich hatte gehofft, irgendwo doch noch ein "zuhause" (mir fällt kein besseres Wort ein) zu finden.

      Am Ende war ich nur noch abgenervt von der extrem schlechten Organisation, den Querelen, dem Hick-Hack, der fehlenden Kommunikation...ach...es gab so, so vieles ... und bin entnervt ganz ausgestiegen (also aus der politischen Arbeit, nicht aus dem Leben :D ).

      Löschen
    3. Danke für deine Antwort. Kannst du mir Namen nennen, wen du bei den S21-Gegner-Anführern für Eso-Spinner hältst? Ich bin erklärter S21-Gegner von Anfang an und war froh, als das Projekt 1999 vom damaligen Bahnchef Ludewig ad acta gelegt wurde. Seit der "Wiederauferstehung" 2001 ist m.E. sehr viel falsch und dubios gelaufen, auch was die Richtigkeit von Entscheidungsgrundlagen für die demokratischen Beschlüsse anbelangt. Mehr will ich dazu nicht sagen, denn das ist hier nicht der richtige Ort. Seit der VA, deren Ergebnis ich akzeptiere, war ich auf keiner Demo mehr, habe aber meine kritische Haltung zu dem Projekt beibehalten. Allerdings bin ich auch strikter Eso-Gegner, und von daher wäre mir eine Antwort sehr wichtig, besten Dank!

      Löschen
    4. @Anonym

      Na ja, Namen weiß ich keine mehr, abgesehen davon, daß die Anfänge (also als man auch noch die Chance rechtlicher Wege hatte etc.) ja wirklich bald 20 Jahre her ist.

      Am Anfang waren auch keine Eso-Spinner bei - zumindest hab ich die nicht bewußt wahrgenommen. Was mich immer wunderte, wenn es um Planfeststellungsverfahren, Kosten- Effektivitätsprüfung, Akzeptanz bei (betroffenen) Nachbargemeinden, Denkmalschutz, Einsprüche etc. ging - da gab es dann plötzlich keine Gegner mehr. Na ja, irgendwo auch logisch, ist ja mit Kosten verbunden.

      Aber mal eine kleine Spiegelreportage zu den "Spinnern", sorry, aber ich hab solche Leutchen auch dort gesehen:

      http://spon.de/ve4Qh

      Ich weiß nicht, ob Du mal an der "Klagemauer" (dem Bauzaun am ehemaligen Taxistand) warst und Dir die Aufschriebe da so durchgelesen hast. Sorry, aber das sind unendlich viele Reichsbürgerwerbungen zu finden, Eso-Werbung, "Organisatoren" und "Bündnisse" wie die, die sich jetzt in Alsfeld treffen mit ihren üblichen (teilweise seitenlangen) Pamphleten - also ich bin mir beim Betrachten/Lesen teilweise vorgekommen wie wenn ich mitten im Freischissforum stehen würde. :D

      Ich selbst bin weder Gegner, noch Befürworter. Ich habe eigentlich schon viel gegen S21, aber nicht genug um dafür auf die Straße zu gehen. In meinen Augen haben viele, die schon im Anfangsstadium wirklich etwas dagegen hätten tun können einfach geschlafen und/oder waren desinteressiert. Als die Leute auf die Straße gingen war es schon viel zu spät.
      Ich finde es schade um den Bahnhof, auch wenn er nicht wirklich als schön zu bezeichnen ist, ich denke auch, daß der Durchgangsbahnhof keinerlei Vorteile bringen wird, aber letztendlich hätten die Gegner vor 20 Jahren aktiv werden müssen und nicht erst jetzt.

      Gut, so etwas wie das "Lex Messe" wäre auch hier jederzeit vorstellbar gewesen - aber daran, daß das gar nicht nötig war sieht man schon, wie spät die Gegner "aufgewacht" sind. ;)

      Löschen
    5. Der junge Mann hier (ab ca. 10.45) bringt es ziemlich gut auf den Punkt:

      http://spon.de/veJlM

      Es gab die ganzen Jahre vorher einfach nichts...nur Desinteresse.

      Löschen
  72. ...und wieder...wer anderer Meinung ist, der fliegt.

    Man fragt sich nur, wie die das eigentlich machen wollen, wenn sie dann mal die (Welt)Herrschaft haben.

    Was machen die da wohl mit Andersdenkenden... DDR 2.0 ? NS-Zeit 2.0 ? Auf was anderes kann es nicht rauslaufen.

    AntwortenLöschen
  73. Fürstbischof Knut-Hubert24. Februar 2013 um 00:17

    Ich weiß gar nicht, was ihr alle wollt. Jo & Co. sind meiner Ansicht nach unglaublich effizient! Habgier, Selbstherrlichkeit, Verbohrtheit, Engstirnigkeit etc. etc. sind Eigenschaften, die die Führungsriegen totalitärer Systeme normalerweise erst an den Tag legen, nachdem sie die Macht in Händen halten. Die Alsfelder Buben hingegen verlieren keine Zeit und entwickeln all diese Charakteristika bereits lange vor der angestrebten Machtergreifung. Zwei Schritte in derselben Zeit, in der andere Herrschaftsaspiranten nicht einmal den Fuß bewegen - das nenne ich doch mal bewundernswert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gilt nur für die erste Generation. Jos adoptierter Nachkomme wird es nach Jos Ableben genau so leicht wie Kim Jong Un haben.

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert24. Februar 2013 um 00:40

      Du prophezeist demnach eine Art Alsfeld-Dynastie? Jo wird "Der Große Jo", sein Adoptivnachwuchs "Der Geliebte Jo" (obgleich, dieser Titel verursacht mir irgendwie Schüttelkrämpfe), dann folgt "Der immer noch ziemlich knorke Jo", und so weiter?

      Löschen
    3. LOL!
      Die Alsfeld-Dynastie!

      Löschen
    4. ..denn Basisdemokratie ist zu anstrengend!

      Löschen
  74. Hört das noch jemand? Das ist so irre...

    Also, wer Alsfeld nicht mittragen kann, der soll den anderen 4 Sendungen diesen Monat doch fern bleiben.

    Natürlich ist alles ergebnisoffen - aber bei dem was jetzt schon manifestiert ist bleibt es...oder...na ja, vielleicht simmt man auch nochmal ab bezüglich NATO und so,,, man kann sich aber nicht vorstellen, daß die Mehrheit für einen Verbleib in der Nato ist. Wobei die wohl irgendwo ernsthaft meinen, daß wenn die 400 Leutchen da abstimmen das der "Volkswille" wäre....

    Das ist so unfassbar schräg...ich glaub das eigentlich gar nicht was ich da höre...

    AntwortenLöschen
  75. Fürstbischof Knut-Hubert24. Februar 2013 um 00:31

    Himmel hilf. Die phantasieren doch allen Ernstes davon, die Massen zu mobilisieren. Dabei können die nicht einmal Flohtreffen auf einem Hund organisieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grad das mit den Flöhen ist so einfach die vermehren sich so schnell und man kriegt sie nicht so schnell wieder los.
      Doch Mensch ist ja kein Floh, deshalb ist dies schwieriger.

      Löschen
  76. Das erste Mal waren es 400 ...das nächste Mal sind es dann bestimmt 600 (der war wohl nicht dabei)...das nächste Mal dann 1000...dann 2000...dann 5000....dann 100.000...dann 1 Mio.

    Der hat effektiv nicht mitbekommen (obwohl er angeblich fest dabei ist und voll dahinter steht), daß es schon das letzte Mal grad noch 100 waren...die Zahlen werden so schnell weniger, schneller als er guggen kann...

    ...wobei...vielleicht meint er die Zahlen ja auch mit einem Minus davor?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert24. Februar 2013 um 00:33

      Ist negative Anwesenheit möglich? Im Eso-Dunstkreis muss man ja mit allem rechnen.

      Löschen
    2. Im Esodunstkreis ist einfach alles möglich, selbst eine negative Anwesenheit ist möglich. In einer Vision gilt dies auch.

      Löschen
  77. Auf der Seite von GRS sieht man ja "die Manifeste bekommen eine breiteste Zustimmung".

    Kunststück...es gibt ja nur ja oder ja zum abstimmen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert24. Februar 2013 um 00:42

      Ein bisschen wie in dem berühmten Monty-Python-Sketch: Egal, was man bestellt, man bekommt letztlich Spam.

      Löschen
  78. In diesem Umfeld etwas von "Brainstorming" zu hören...da fällt mir dann nur "Mindcontroll" ein.

    Das ist so schräg...so daneben...und das schönste...die merken das nicht mal was sie da für eine Realsatire hinlegen. ;)

    Die wollen also ein Haus bauen - nur leider, leider...es gibt niemanden der auch nur den Hauch einer Ahnung hat wie das gehen könnte...jetzt schaut man einfach mal, wie so ein Haus eigentlich aussieht...oder so...

    AntwortenLöschen
  79. Also, für die Zukunft: Nur wer zu 100% hinter dem Projekt Alsfeld und dem jetzigen (vorläufigen) Manifest steht, darf zukünftig die Sendungen hören oder sich per Schrift, Skype oder Telephon zu Wort melden.

    Wer auch nur den Hauch einer Kritik hat, mit irgendwas -auch teilweise- nicht einverstanden ist, der wird gesperrt bzw. rausgeschmissen.

    Grund: Wir brauchen eine echte, gelebte Demokratie vom Volke aus und Meinungsfreiheit, keine Diktatur und Meinungsunterdrückung wie sie jetzt in der BRD-GmbH herrscht.

    *sprachlos bin*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So was können doch nur Vollidioten verzapfen, so was Widersprüchliches ist doch eigentlich schon shizophren, oder zumindest nahe dran.

      Löschen
  80. Da hat doch dieser Gogol oder wie er heißt tatsächlich "Vorwärts in die Vergangenheit" gelesen, jetzt weiß er nicht mehr so Recht wie das mit der Hager Landkriegsordnung ist.

    Muhahahahahahahahah....

    ...und ich hab jetzt Codein-Tropfen genommen um endlich schlafen zu können...jetzt wo es spannend wird. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der Typ hier: http://ndrrhnr.blogspot.com/2013/02/sauberer-himmel-die-dominik-andrea.html?showComment=1361657071112#c6134953285196312013

      Löschen
  81. Mutter Schabubu meldet sich wieder:

    http://seelenlicht.jimdo.com/2013/02/24/der-wissenschftsturm-zu-babel/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Seelenlicht" ist doch eine der Gruppen, die bei "Aufbruch GRS" mitmachen...

      Löschen
  82. Anonym23. Februar 2013 20:50
    Medi:
    "Emmmm, öhmmmm -Der Applaus war größer, als die Menschen, die beim Kongress waren/sind?...".

    Also wenn das so ist, in ihrer Wahrnehmung. Dann ist es auch nicht verwunderlich, wenn sie Tausende
    Astral-Körper beim zukünftigen Sommerfest, astral-fahnen-schwingend sieht.

    AntwortenLöschen
  83. Nett: Der Freistaat Flaschenhals

    http://einestages.spiegel.de/s/tb/27911/freistaat-flaschenhals-staatsgruendung-im-rheintal.html

    Ähnlichkeiten mit mehr oder weniger aktuellen Königreichen, Fürstentümern und sonstigen Gebilden sind rein zufällig. :D

    AntwortenLöschen
  84. mario singt:
    http://www.youtube.com/watch?v=gCLMjD3yMr0

    ab 4:00
    reaktorofen bitte antreten zum samplen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie...Mario soll zum Pschüchiader?

      Nur gut, daß er den Vertrag niemals annehmen und unterschreiben wird. ;)

      Löschen
  85. Mario kaempft weiter gegen die boese BRD. Wollen die Arge doch tatsaechlich Mietschulden eintreiben, doch nicht mit ihm, nicht mit dem Kommander.

    https://www.youtube.com/watch?v=zQSSqLksDgw

    Das koennte diesmal schwer nach hinten losgehen fuer ihn...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wird noch wat kommen, aber das kann er dann nicht mehr in den Briefumschlag stecken und zurücksenden.

      Löschen
    2. Na ja, in Zukunft werden ja pro Schreiben das die ARGE schickt 5 Millionen (was nur?) überwiesen.

      Sonst gibt's ne saftige Haftstrafe, abzusitzen bei Weizengrad und Kombucha. :D

      Löschen
    3. die blitzbirne hat sich ja von der arge abgemeldet, weil er gedacht hat, er kann auf die paar öcken hartz4 grosszügig verzichten und sich von seiner frau aushalten lassen. dass das amt aber auch seinen anteil an der miete, dem strom und die krankenversicherung bislang gezahlt, hat er dabei wohl nicht bedacht. da er mit seiner ollen in einer bedarfsgemeinschaft lebt, fordert die arge eben seinen anteil ein, da sie davon ausgehen, dass er als grundsolider doitscher mann nun selbst für seinen lebensunterhalt sorgt.
      so einfach ist das. muss man wissen!

      Löschen
    4. So lustig Mario in seiner immer mehr zu Tage tretenden Debilität ist - wenn man bedenkt, was das letztendlich für die Frau und Kinder für Folgen hat.

      Denen kann man wirklich nur raten: Setzt diesen Schmarotzer ganz schnell vor die Türe!

      Dann kann er unter Brücken pennen und schaun, wo er sein Internet herbekommt um sich die wertvollen Ratschläge anderer Hohlbratzen zu holen.

      Da wird einem wirklich übel..

      Löschen
    5. Bei soviel Borniertheit bleibt einem schon das Lachen im Halse stecken.

      Löschen
  86. Was hat der den mit seinem Kombucha? Das kann man doch in jedem schlechter sortierten Reformhaus kaufen - teilweise haben es auch ganz "normale" Läden.

    http://www.youtube.com/watch?v=Mz00GYgqjpM

    Ist Mario wirklich zu blöd da einen Laden zu finden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich dünkt der Mario wird von Woche zu Woche blöder.

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert24. Februar 2013 um 16:26

      Wie kannst du so etwas sagen? Das ist Willensbruch! Er wird dich nach Privatrecht verklagen, sobald er deine ladungsfähige Adresse hat!

      Löschen
  87. Mich dünkt der Mario wird von Woche zu Woche blöder.
    Das ist nicht von der Hand zu weisen:
    http://www.reichsdeppen.pinkolatorium.com/index.php?topic=2471.msg20179#msg20179

    AntwortenLöschen
  88. Fortführung zu dem, was hier bereits zusammen getragen wurde:

    „Bewusstsein soll entwickelt werden“. Das ist ein Prozess. Meint Ihr.
    Wie blöde ist das denn?

    Ich kann das nicht mehr hören und will es auch nicht!

    Jo und die anderen Macher, Ihr meint „die Menschen“ überzeugen zu können.
    Ihr wäret auf einem spirituellen Weg. Und auf diesem Weg, wollt Ihr Andere mitnehmen.
    Das mag ja auch so sein. Aber, Ihr seid gaaaanz am Anfang.
    Ihr seid Erstklässler und umgebt Euch auch nur mit Erstklässlern.

    Entwicklung von bewusster Wahrnehmung, das ist nähm Licht, gaaanz was Anderes, als zu meinen.
    Ihr müsstet erst ein Bewusst-Sein erschaffen.

    Bewusst-Sein IST!

    Was entwickelt werden kann ist, BEWUSSTE WAHRNEHMUNG!
    Der „Weg“ von der unbewussten zur bewussten Wahrnehmung.
    Damit Menschen in ihrem Leben, in die Lage kommen.
    Statt „mehr unbewusst“, „mehr bewusst“ zu handeln.
    Daraus erfolgt dann automatisch die Selbstverantwortung, für das eigene Tun!

    Wahre spirituelle Menschen, also Jene, die sich der Filter entledigt haben. Oder, die resistent gegen Filter sind. Gab und gibt es in jedem Jahrhundert. Ihre bewusste Wahrnehmung ist weit aus breiter gefächert, als das im so genannten, normalen Volk. Und sie haben sich, aus gutem Grund, nicht auf die Fahnen geschrieben, die Welt retten zu wollen.

    Was Ihr hier vorhabt, ist eine homogene zu Masse zu bilden. Aus Gleichgesinnten.
    Die Ihr beherrschen wollt.

    Und Ihr maßt Euch an, am Gleich-Schalter zu sitzen. Den nur Ihr betätigen könnt.
    Und ihr meint tatsächlich, dass diese „homogene Masse“ sich dann auch noch entwickeln kann.
    Ohne „fremde“ Impulse. Nur aus dem Eigenimpuls heraus.
    Leute, das „Kind“ ist begraben, bevor es überhaupt geboren ist.

    Ostara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Schlusswort Medi, bei Oki-Talk gestern.
      Ihr wollt "ermächtigte Menschen" willkommen heißen.

      Ich sage Dir mal was:
      Ermächtigte Menschen, die längst in der Selbstverantwortung leben, im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Auch wenn sie noch einen "Personal-Ausweis" mit sich rumtragen. Brauchen Euren Verein und Eure Konferenzen nicht.

      Löschen
  89. Absolut irre - NeuDeutschlandMesse! Abgesehen davon, daß ein großer Teil der Anfangs gezeigten Stände schlicht MLM-Neppwork sind (na ja, die nehmen jeden um was zu verkaufen), ist das einfach nur...man ist sprachlos.

    Ab Min. 19.15 wird ein Teil gezeigt, dessen Herstellung der gute Karma Singh mit ganzen 1000 Euronen "gesponsert" hat. Das wird Neudeutschland zukünftig herstellen und einsetzen - beinflußt die DNA oder DNS des Saatgutes, so daß das schneller wächst. Beweis: Das Saatgut in dem gewächshausähnlichen Aufbau ist doch schon weiter in der Keimung als das, welches einfach nur rumsteht...immer wenn man meint, dümmer geht's nimmer:

    http://www.youtube.com/watch?v=bc4YKjOurNo

    Richtig toll auch der ewig lange Vorrat wie aus Sch**** Nahrung wird...oder so...nennt sich Terra aktiv und ihr könnte das Zeug bei triaterra.de gerne für ein Heidengeld kaufen. Auch ein ganz spezielles Clo (nur 260 Euro in der Luxusversion), bestehend aus Eimer, Holzkasten, Sitz und einer Damenurinflasche um sich seine "Terra preta" selbst herzustellen.

    ACHTUNG: KAFFEEWARNUNG!

    Sooooo schräg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann nicht mehr .... Ahahaha... für 260 Euro endlich in den Eimer kacken und in die Ente strullen. Wie bin ich vorher nur ohne das ausgekommen?

      Löschen
  90. Ein sehr unkritischer Bericht über Bauchi aka Jesus Urlauber aka Georg Berres:

    http://www.youtube.com/watch?v=XVI0j7AnhC8&list=UUf7UCjq8QMIXUxeEkeXaJrQ&index=4

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und dann noch: Nach ausgiebiger Selbstbeweihräucherung, Träumen von Popularität und einflussreichen Menschen die auf ihn aufmerksam werden, kommt Bauch ab ca. 4.21 zur Sache.

      Der Burkheartshof ist quasi tot. Von 10 Leuten (die ursprünglich da waren und mit 200 Euro/Person die Miet-/Zinszahlung garantiert haben) sind nur noch 4 da. Tja, das reist natürlich ein Defizit von schlappen 1.200 Euronen in die Kasse. Aber man sucht nochmal ob es noch ein paar Dumme gibt, die sich zu benehmen wissen, gut Geld mitbringen und sich auf so ein Harakiri-Projekt einlassen:

      http://www.youtube.com/watch?v=iJB3IkNLMP0&list=UUf7UCjq8QMIXUxeEkeXaJrQ&index=19

      Wenn ich mir das so ansehe - egal in welche Ecke ich schaue - dieses "Erwachen", "Selbstermächtigen" im "Bewusstsein" (oder doch besser Bestusstsein?), in Frieden und Freiheit, alternativ und Kristall-Erdnuss-Wasser-Kohlenkind Leben führt irgendwie immer zum absoluten Nichts um nicht zu sagen in den Abgrund....aber wer weiß, vielleicht ist ja genau das wirklich erstrebenswert.

      Löschen
  91. Ab ca. Min 51 wird richtig Tacheles geredet zum Thema Fitzek, Frühwald, Karma SingH (der Hampelmann von Fitzek) etc.pp. - er ist zwar auch ein bißchen daneben...aber na ja, ein Freigeist halt. ;)

    https://www.youtube.com/watch?v=NkfV6nKQL5s

    AntwortenLöschen