Freitag, 16. März 2012

16.03.2012 - Das Freigeistforum hat mich bemerkt

Noch keinen Monat alt ist mein Blog, und schon interessiert sich das Freigeistforum dafür. Keine Ahnung, warum ;-) Folgende Zugriffsquelle hatte ich heute erstmals:

http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?action=pm

Das freut mich ein wenig, habe ich doch im letzten Artikel ein Bild von Tante Anthe eingestellt. Da fühlen die sich direkt heimisch. Denke mal, das war der Auslöser für die Tante, sich den brandneuen Sudelblog mal anzusehen. Hoffe, der Beitrag hat ihr gefallen ;-)

Was gibt es sonst Neues? Ich hatte jede Menge Nerven verbraucht wegen dieses Wassermotor-Artikels über ein Alpenparlament-Video, und zwar hier und hier, das hat sich jetzt aber von meiner Seite erledigt. Michael Vogt hat doch gesagt, der Motor laufe mit Wasser. Das gibt endlich auch mein Kritiker mehr oder weniger direkt (eher weniger) zu.



Lustiges aus Jo's Facebook-Seite

Jo Conrad zum Ausfall von BewusstTV und dem Einbruch bei ihm:
"nicht so viel spekulieren. Es gibt keine Anzeichen dafür, daß die beiden Ereignisse zusammen gehören, obwohl man so was vermuten kann."

In diesen Text hat Jo für uns einen Widerspruch eingebaut. Wer findet ihn?



Es wird gemeckert, warum die Kongresse immer in Walsrode stattfinden.
Dazu Jo: "wieso "immer" in Walsrode. Da haben wir halt einen Saal und die kennen uns. Und da gehen nur 220 Leute rein. Und bei anderen Sälen ist es oft so, daß an die Saalbetreiber geschrieben wird, daß wir Rechtsextreme seien und dann kündigen die die Säle. In Wien wurden 5 Säle nach und nach gekündigt."



Ach ja, noch was Neues gibt es: Der Nachbarblog "Galaktische Blöderation" wurde für den "Grimme Online Award" vorgeschlagen. Freizeitgeist wollte ja am Anfang bei Luft- Raumfahrt und Chemtrails bleiben, um dem ganzen eine seriöse Basis zu geben. Ich tippe mal, das wird jetzt auch erst mal so bleiben, denn was würde der "Grimme Online Award" zu Geschichten über Jo, Jessie und Anthera sagen ;-)
"Straaange!"



Thema "Sinnvolle Freizeitgestaltung":

Nächsten Samstag schon was vor?

"Es ist uns eine große Freude, Ihnen mitteilen zu können, daß am 24. März 2012,
in Nordbayern, süd-östlich von Nürnberg, das 1. Honigmann-Treffen stattfindet."


Wie man an seinem Artikel zu "Verfassung Jetzt" sehen konnte, ist der Kerl mehr neben der Reihe als Jo. Das schaffen nur wenige!



Auch die KRR-FAQ hat mich bemerkt, ich bin dort jetzt unter den "Links". Wenn man über den Link fährt, erscheint sogar mein Motto "Schlimmer als Esowatch" ;-)

Kommentare:

  1. na denn.... ööööh... glückwunsch!? :-/

    sei froh, wenn es hier so kuschelig bleibt wie bisher. freigeist-trolle braucht man so dringend wie ein furunkel am arsch. (und genau das wird dir die tante jetzt mit ihrer schwarzmagischen allmacht rüberchanneln. mark my words! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schönes Wochenende, Reporter!

      Die tun ja nichts. Und hin und wieder mal freigeistige Kommentare können doch ganz amüsant sein.

      Löschen
  2. "mr. moon-knight" - eindeutig einer der verbohrtesten und merkbefreitesten mondlandungsverschwörungsanhänger - hat lustige neue videos in seinem youtube-kanal:

    http://www.youtube.com/user/MisterMoonKnight

    die idioten sterben halt nicht aus... :-x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der behauptet tatsächlich, Harald Lesch würde die Mondlandungslüge decken.

      Ja, genau ;-)

      Löschen
  3. freigeist "jan" wärmt den ganzen strunzdummen sermon noch mal auf. ich kann nicht fassen, dass sich immer noch ganz besonders dumme finden lassen, die tatsächlich wieder anfangen von schatten und studioaufnahmen zu faseln.
    das ist einer der gründe, weshalb ich den blog letzten endes dicht gemacht habe. die dummheit vieler freigeister ist schlicht endlos. was bringt es denn, wenn man von endloser dummheit etwas abschleift? richtig - nichts, es ist immer noch endlos dumm. ich merke schon wieder, wie mein blutdruck steigt... :-x

    immerhin liegt "jan" bei einer sache richtig: "keine Ahnung"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab was, worüber Du lachen kannst:

      Re:Esowatch-Betreiber steht vor dem Kadi
      « Anthera am: 14.11.2011 20:46 »

      Es hat sich eh demnächst ausgewatscht.

      Man wird sich überlegen müssen, wieviel WERT einem die offene Hetze im Internet eigentlich (noch) ist.

      Und was man bereit wär, als Preis dafür zu zahlen.

      Es steht viel auf dem Spiel für die Diffamierer.

      Um nicht zu sagen - alles.

      Auch die über Jahre aktiven Unterstützer von Esowatch sind inzwischen zu großen Teilen mit Mann, Maus und ihren Firmen bekannt...

      Wer da noch muckt, der kann einpacken. Juristisch, finanziell, persönlich und mit dem eigenen Laden sowieso...


      Richtig. Auf "esowatch.com" läuft jetzt nur noch die rechnerbasierte Simulation einer Community ;-)

      Löschen
    2. "Auch die über Jahre aktiven Unterstützer von Esowatch sind inzwischen zu großen Teilen mit Mann, Maus und Firmen bekannt..."

      Oh my, Anthe. Keine Ahnung von irgendwas, aber schön den Sermon der diversen Anti-Esowatchler nachplappern. Als würde Anthe auch nur irgendjemanden namentlich kennen.

      Kompletter Ausfall des Realitätssinns, würde ich sagen.

      Löschen
    3. Gerade in dem Jo-Einbruchs-Thread hat sie ja behauptet, von den Hetz-Blogs würde man Klarnamen kennen.

      Wahrscheinlich meint sie den Reporter, der ja als "DOMINIK bekannt ist ;-)

      Fehlt nur nuch der Nachname ;-)))

      Löschen
    4. Weisst Du was? Wenn Sie so an dem Thema interessiert ist, möglich, dass sie der DOMINIK-Jäger alias "Wissender" ist.

      Immerhin hat sich ich ja auch "Geistig-Befreit" zum großen Teil mit dem FGF beschäftigt.

      Löschen
    5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    6. @Anonym

      Mein Getriebe ist OK, wie meinst Du das jetzt?

      Ganz im Ernst, der Typ wird von der NWO bezahlt. Der fährt keinen Mini, sondern Porsche!

      Löschen
    7. oh, langsam wird es interessant...

      der arme mini-fahrer mit dem kaputten getriebe wurde auch schon im geistig-befreit-blog und im kalei durchs dorf getrieben.
      ich frage mich, was er wohl dazu sagt, wenn er erfährt, dass er die projektionsfläche für freigeistige phantastereien ist?

      ich hätte eher gedacht, dass er entweder in die schublade kinderarzt oder pharmaindustrie gesteckt wird. aber gut, der NDR als öffentlich-rechtliches medium ist natürlich auch latent verdächtig. :-)))

      Löschen
    8. Ich wage mal einen Blick in die Zukunft: Auf meine Frage zum Nachweis wird nichts kommen. Wer hätte das gedacht ;-)

      Wenn sich das als wahr herausstellt, dann gehöre ich auch zu den "Erwachten", die die Zukunft kennen und Anonym ist dann wohl einem Irrglauben aufgesessen.

      Löschen
    9. "NiederrheinerMar 19, 2012 04:15 AM
      Was ist der Nachweis?
      "

      ----------

      Die Nachweise könnten zB. e-mails mit eindeutigem Absender und IP sein und Fotos und Screenshots.
      Die Nachweise werden in diesem Blog nicht veröffentlicht. Dafür gibt es andere Orte und Gelegenheiten.

      Löschen
    10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    11. Na Freigeistreporter, Deine Flucht nach "vorn" ist ja bekannt... :-*

      Löschen
    12. @Anonym

      "Die Nachweise könnten..."

      Du hast keinen Nachweis. Also kann ich in die Zukunft sehen, ergo bin ich ein wahrer "Erwachter" und Du nicht. Bäääh!

      Das mit den IP-Adressen hast Du auch nicht verstanden. Die werden in der Regel bei jedem Enwählen neu vergeben. Diese Zuordnung von IP-Adresse zu Kundenkonto wird nur kurze Zeit vom Provider gespeichert.

      Löschen
    13. Noch was an alle:

      Bitte nicht wundern, wenn ich Kommentare, die den oben genannten Namen enthalten, bis heute Abend löschen werde. Ist nur, um die Privatsphäre dieser Person zu schützen.

      Löschen
    14. aber gib tante anthe noch gelegenheit screenshots zu machen...

      Löschen
    15. "NiederrheinerMar 19, 2012 05:06 AM
      @Anonym

      "Die Nachweise könnten..."

      Du hast keinen Nachweis. Also kann ich in die Zukunft sehen, ergo bin ich ein wahrer "Erwachter" und Du nicht. Bäääh!

      Das mit den IP-Adressen hast Du auch nicht verstanden. Die werden in der Regel bei jedem Enwählen neu vergeben. Diese Zuordnung von IP-Adresse zu Kundenkonto wird nur kurze Zeit vom Provider gespeichert.
      "

      ----------

      Da kannst Du jetzt rumzappeln, wie Du willst. Die Nachweise werden trotzdem nicht in Deinem Blog veröffentlicht oder an Deine e-mail Adresse geschickt.

      "Anonym Mar 19, 2012 04:49 AM
      Die Nachweise könnten zB. e-mails mit eindeutigem Absender und IP sein und Fotos und Screenshots.
      Die Nachweise werden in diesem Blog nicht veröffentlicht. Dafür gibt es andere Orte und Gelegenheiten.

      Löschen
    16. NiederrheinerMar 19, 2012 05:14 AM

      Noch was an alle:

      Bitte nicht wundern, wenn ich Kommentare, die den oben genannten Namen enthalten, bis heute Abend löschen werde. Ist nur, um die Privatsphäre dieser Person zu schützen.

      ----------

      Warum löschst Du die Einträge nicht sofort?

      Löschen
    17. Ich hab sie jetzt gelöscht.

      Ich musste noch warten bis zur Computer-Forensischen Untersuchung durch das FBI, damit Deine IP-Adresse auch sichergestellt wird.

      Löschen
    18. Ob das nun langweilig ist oder nicht, werden wir in der Befragung ja sehen. Pack schon mal Deine Sachen.

      Löschen
    19. http://www.youtube.com/watch?v=8-aZWApgoDs

      Löschen
    20. Nochmal wegen der Klarnamen (ehemaliger) Blogger und Umfeld. Völlig aus der Luft gegriffen ist das nicht: ein echter und ein vermeintlicher Klarname sind Anthe und Co. definitiv bekannt. Auch an der Geschichte von Anonym mit den E-mails kann was dran sein. Vieleicht hat er auch gut geraten, aber mindestens eine Mail aus der ein vermeintlicher Klarname hervorgeht, haben die definitiv vorliegen. Macht aber nix, weil z.B. JoCo kein Interesse daran haben dürfte, dass die Freigeister erfahren was er da so geschrieben hat.^^ (Der Reporter dürfte wissen worauf ich anspiele. Ihm ist das damals ebenso wie mir weitergeileitet worden, als wir noch jeweils unsere Blogs hatten.)

      Löschen
    21. Jetzt machst Du mich aber neugierig.

      Wir sollten vielleicht auch ein nichtöffentliches Forum haben, so eine Art "Klön" für solche Sachen.

      Benutzer mit dem Namen "Anonym" sind allerdings nicht zugelassen :-(

      Löschen
    22. Screenshots und IP Adressen als "Beweis"? Wie alt seid ihr?
      Jeder Mediengestalter-Azubi bastelt in fünf Minuten einen Screenshot, der beweist, dass das Freigeist-Forum als Anlaufstelle zur Rekrutierung von V-Männern(& -Frauen) für die NPD dient.
      IP Adressen werden - wie schon zuvor richtig erwähnt - i.d.R. bei jeder Einwahl neu vergeben und die wenigsten Provider speichern die Verbindungsdaten dauerhaft. SO weit sind wir Gott sei Dank dann doch noch nicht.

      Aber schon interessant, dass eine solche Praxis bei "Freigeistern" im eigenen Bedarfsfall dann offenbar doch auf Zustimmung träfe? Wie vereinbart ihr das mit eurer angeblichen Maxime von individueller Freiheit und der verhassten Obrigkeit in Form der "BRD-GmbH", die nicht mal eine Verfassung hat und im Grunde gar nicht existent ist?

      Durchleuchtung, gläserne User und Datenspeicherung im großen Stil? Ja, bitte! Aber nur nicht bei mir? Lächerlich!

      Löschen
    23. @Anne Nimm!

      Das alt-bekannte Dilemma: Wenn es um konkreten Nutzen geht, existiert die BRD plötzlich doch.

      Wenn Du nichts dagegen hast, werd ich den Kommentar bei Gelegenheit mal als Gastartikel posten.

      Löschen
  4. jetzt musste ich tatsächlich lachen! die tante glaubt wirklich, dass mr. moon-knight ein faker ist.

    "Lasst doch die elende Fakerei sein.
    Jeder merkt, dass Ihr Euch hier die Bälle zuspielt..."


    nein, tante... mr. moon-knight ist wirklich SO freidrehend. hat dir das die galaktische föderation noch nicht zugechannelt?? in manchen foren hat er es mit seiner merkbefreiung schon zu einer art maskottchen geschafft. hier z.b.:

    http://21253.foren.mysnip.de/list.php?7537

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Freigeister Jemandem seine Verschwörungstheorien ausreden müssen, dann ist das aber ein ganz harter Fall!

      Löschen
  5. Wen wollen Sie eigentlich an der Nase herunführen? Schon wieder wurde der Artikel über Michael Vogt geändert und schon wieder genau so, wie Sie es unter dem Artikel vorgeschlagen haben. Glauben Sie, das merkt niemand?

    Ihre "Vorschläge" sind wohl eher "Vorlagen". Es ist klar, dass Esowatch von hier vermeindlich unauffällig gesteuert wird. Dazu dann noch eine fingierte Diskussion im Esowatch-Forum, um demokratische Meinungsbildung vorzutäuschen. Das Ergebnis ist dann am Ende zufällig immer, was Sie "vorschlagen".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spät kommt er aber er kommt!

      http://ndrrhnr.blogspot.com/2012/03/niederrheiners-blog-enttarnt.html

      Und es sind keine Vorlagen die Niederrheiner Esowatch gibt. Das sind Dienstanweisungen.

      Löschen
    2. Dass die Leute nie ein Blick fürs Ganze haben: "Sauberer Himmel" und "Verfassung Jetzt" werden auch von hier gesteuert. Der Honigmann hat doch schon rausgefunden, dass in beiden Freimaurer das sagen haben. Hier doch auch!

      Löschen
  6. Antheras Fernsehtipps!

    Nich die Teletubbies, wie ich vermutet hätte, sondern:

    "Pflichtprogramm im Hause Voca/Anthe:
    Harry Potter. Der Gefangene von Askaban.
    Gleich auf RTL."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wider die gleichgeschalteten Medien wettern, aber aufm Klo heimlich Feindsender schauen.

      Löschen
    2. Für Anthe ist das kein Film,sondern Telekolleg.

      Löschen
    3. Irexis,

      wie war Dein Ausflug in die "Aussenwelt"?

      Löschen