Freitag, 30. März 2012

Sauberer Himmel - Informationen für Mitglieder

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter von "Sauberer Himmel". Auch ich bin, sagen wir mal "pro forma", Mitglied der Bürgerinitiative und möchte in dieser Funktion folgende Informationen und Anregungen weitergeben:

  • Erstmal clever, auf der Webseite nach der Niederlage gegen Kachelmann schnell ein paar neue Nachrichten zu posten und dahinter die Seite zu beenden. So erscheint die Nachricht der Niederlage nicht mehr auf der Startseite! Nur, damit ich unsere Zielsetzung richtig verstehe und meine weitere Mitarbeit darauf einstellen kann: Wir kämpfen jetzt für oder gegen Vertuschung?

  • Die Unterwanderung durch Systemlinge ist Realität. Ich kann es mit Sicherheit sagen, denn ich bin einer. Bitte kehrt mal mit eisernem Besen durch. Da ja bald Ostern ist, passt das Suchen doch in die Jahreszeit: Wenn ihr mich finden wollt: Ich bin derjenige mit den besonders lustigen Bemerkungen ;-) Ihr wisst ja, richtige Verschwörungs-Gläubige haben keinen Humor :-(

    • Nachdem ich glaubwürdig dargelegt habe, dass "Sauberer Himmel" ein satirischer Blog ist, legt Ihr noch einen nach mit einem weiteren satirischen Beitrag "Die Gegner bloggen mit". Wenn ich nicht wüsste, dass das satirisch gemeint ist, würde ich sagen, einige von Euch hätten kräftig einen an der Waffel^^. Aber so kann ich natürlich herzlich darüber lachen:
    "Die Webseite http://chemtrail-fragen.de/sauberer_himmel.php wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von den Gegnern betrieben. Niemand würde sich freiwillig und vor allem unentgeltlich die Mühe machen, fast täglich und beinahe ausschließlich über uns zu berichten. Bleibt zu hoffen, dass diese Gruppe von Debunkern, die natürlich ohne ein taugliches Impressum agiert, von der Chemtrail-Lobby und nicht von staatlichen Stellen, d.h. von unseren Steuergeldern, bezahlt wird."
    Quelle: Sauberer-Himmel.de

    Zur Information:
    Unsere Organisation steht oberhalb von staatlichen Stellen.
    (Sollte bei der Chemtrail-Lobby aber noch Bedarf an übertariflich bezahlten Teilzeit-Lohnschreiben sein, bitte Nachricht an:

    Schönes Wochenende!

    Kommentare:

    1. Oberhalb von staatlichen Stellen? Also auf den Mutterschiffen von Ashtar und seiner Sternenföderation?

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich bin nicht autorisiert, dazu öffentlich Stellung zu beziehen. Öffentlich ist mir nur erlaubt, alberne Artikel zu schreiben.

        Löschen
    2. Ich glaub ja weiterhin, sauberer-himmel wird von Greenpeace inszeniert, damit sich das -ähm- extravagante Klientel nicht in den seriösen Umweltgruppen sammelt^^.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Claus P. hat sich doch für die rechtsra... äh rechtslastigen Texte entschuldigt.

        Löschen
      2. Trotzdem: Cui bono? Greenpeace! ^^

        Löschen
      3. Aber ernsthaft:
        Wie Commander Marsson sagte: Wenns die nicht schon gäbe, müsst Greenpeace die erfinden. Die wollen ja auch keine ähm Extrawaganten, drum ham se den Altnickel ja rausgeworfen.

        Löschen
      4. Siehste. Beweisführung abgeschlossen. Was die Chemmis können, können wir schon lange.

        So, ich les nun erstmal wieder im NWO-Intranet und guck was für Lottozahlen in der Akasha-Chronik angekündigt werden.

        Löschen
      5. Schau gleich mal nach, was Akasha sagt, wann die Videos vom 6. Bewusst-Kongress online gestellt werden ;-)

        Löschen
    3. Ohje, jetzt ist der Hessenhenker auch hier. :-D

      Wollen wir ihn in die Geheimnisse des FG-Forums, der braunen Connection um Joco etc. einführen?

      Er zeigt in seinem Blog nämlich beachtliches Sudelpotential! ;-D

      @Niederrheiner:
      Nicht zu viel verraten, sonst kommt man Dir doch noch auf die Spur und wir hätten nicht mehr so viel zu lachen! ;-D

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. "Wollen wir ihn in die Geheimnisse des FG-Forums, der braunen Connection um Joco etc. einführen?"

        Das ist eine lange Geschichte...

        Löschen
      2. SUDELpotential? Ich bewege mich auf höchstem sprachlichen Niveau, ich muß doch sehr bitten!

        Löschen
      3. meinte ja auch mehr den Inhalt und die Intension, nicht das sprachliche Niveau.

        Löschen
      4. Meine Intention ist edel und gut und rein.
        Ich bin lichtvoller als die Lichtwesen von Dingensda, wie heißt's bloß, Galaktische Föderation.

        Löschen
      5. Auch das mit dem "Sudelpotential" ist natürlich erklärungsbedürftig.

        Die Anthera springt hier als "Anonym" rum, die soll das erklären.

        Löschen
      6. Langsam würd ich aber gern mal wissen, weshalb du meinst Anonym sei Anthera?

        Löschen
      7. Hi Arno,

        ich kann es nicht beweisen, halte es aber für wahrscheinlich. Es geht um diese DOMINIK-Jäger-Geschichte insgesamt

        -Die im FGF dokumentierte Motivation, gegen die Hetz-Blogs vorzugehen
        -Die Behauptung hier und im FGF, "nachweislich" die Daten des Reporters zu haben, aber dort und hier nie Beweise liefern
        -Die freidrehende Verwendung des Begriffs "nachweislich" hier und im FGF
        -Der Schreibstil
        -Für diese DOMINIK-Geschichte muss jemand Reporters-Blog lange beobachtet haben. Dafür braucht man einen Anlass. Da Anonym dem Blog nich positiv gegenübersteht, muss das wohl Betroffenheit sein.
        -Sie fühlt Sich durch Esowatch und den geistig-Befreit Blog betroffen. Reporters Blog handelte schwerpunktmäig von FGF und Umgebung
        -Nicht die ganze Welt wird hinter dem Reporter her sein, es muss schon ein spezifischer "Stalker" sein, der das jahrelang macht
        -Es muss jemand sein, der im Netz bekannt ist oder damit zu tun hat, sonst würde weder Esowatch noch der Reporter drüber schreiben. Es geht also wahscheinlich nicht um eine völlig unekannte Privatperson.

        Insgesamt: Das FGF und Sudelblog-Universum ist doch recht überschaubar. Wenn eine Person im FGF und im Kalei behauptet, Identitäten von Bloggern nachweislich zu kennen, ist das für mich ein Kandidat, das diese Person unser Anonym ist. Stimmt der Rest drumrum, wird es für mich wahrscheinlich.

        Löschen
      8. "Sudel" für Hessenhenker einfach erklärt:

        Hier in dieser Ecke des Weltnetzes ist "sudeln" ein positiver begriff, den man einigen Blogs, die es nicht mehr gibt in einen braunesoterischen Forum für diese Blogs verwendet hat.

        Niederrheiners Blog schliesst an diese Tradition an. Mein Blog war zumindest von dieser Tradition inspiriert. Ich wollte eigentlich auch mal lossudeln, aber momentan bekomme ich regelmässig besuch von Grimme (intern, nicht von der Liste) und da halte ich mich bis zur entscheidung im Mai zurück. Ich glaubs ja nicht, aber vielleicht werd ich ja der erste Sudelblognachfolger mit Grimme-Online-Award-Nominierung (lach!)

        Die Zentrale des Wahnsinns über das wir so gerne sudeln ist das Freigeist-Forum in das man nur als Mitglied reinkommt, wenn man dumm oder rechts genug ist - am besten beides! Für die Sudelblogs ist dieses Forum so eine Art Affenkäfig im Zoo, bei den man durch Bebachtung viel über diese Spezies lernen kann. Manchmal ist es lustig, meistens tuts ein bischen weh.

        Ab Morgen beginnt in den Sudelblogs ein kleines Fest, denn es findet der 6. Bewusst-Kongress statt, ein Treffen des Haussenders der Freigeister. Das 5. Treffen wurde fast verhindert, da eine Österreichische Antifa-Gruppe die Veranstalter aufklärte, wer da alles teilnimmt. der 5. Kongress fand schliesslich notgedrungen im familiären Kreise in einer griechischen Wirtschaft statt.

        Oh, wen haben wir da morgen denn alles schönes auf der Liste, die "Grinsekatze", dessen Forum sich von ihn verabschiedet hat und der mit einem Dutzend webseiten Schafe für sein esoterisches Blabla zu ködern versucht um ihnen teuere MP3-Files mit monotonen Tönen zu verkaufen. Und oh wunder, der Anwalt der Bürgerinitiative sauberer Himmel ist diesmal auch dabei. freu!

        Löschen
      9. FZG,

        das ist so gut, das sollte ein eigener Beitrag werden!

        Löschen
      10. Eben stelle ich fest, mit Jo lé Taxi meint ihr NICHT Joschka Fischer? LOL

        Löschen
      11. Geh mal auf www.bewusst.tv

        Dann wird es klarer ;-)

        Löschen
      12. Neulich war irgendwo bei euch die Rede von einem, der in Bade-Württemberg einen Sender hatte.
        Die Videos waren alle so genial, ich dachte erst das ist von HaPe Kerkeling.

        Löschen
      13. Nee, das ist Hornauer.
        Das ist wieder ne andere Geschichte.

        Auf Hornauer-Verarschung baut das Aufsichtsbehördle auf, und als Ableger die Behördlekneipe.

        Wir Nennen Jo "Le Taxi" weil er sein Geld mit Taxifahren verdient, zwischendurch aber bekannt als Moderator von "secret.tv" war.

        Löschen
      14. Und sage bitte nicht, wenn die Irexis da ist, Du dachtest Hornauer sei der verkleidete Hape Kerkeling.

        Löschen
      15. Andererseits....

        wäre das die einzig mögliche LOGISCHE Erklärung für Hornauer und Kanal Telemedial, oder???

        Löschen
      16. Möglicherweise macht Ihr ja alle einen Fehler.
        Ich hab zwar auch nicht geglaubt daß diese Zuschauer die da angerufen haben echt waren, aber . . .

        Ich hab mir mal zeitweise alles versaut weil ich nicht zu Bärbel Schäfer bin.
        Natürlich wußte ich als Buchhändler nicht wer das überhaupt ist.
        Hätte mir mal jemand stecken müssen daß das die Freundin vom Friedmann war, zu dem in in "Vorsicht Friedmann" im HR hätte ich nämlich schon gewollt.
        Hab dann einen arbeitslosen Freund gebeten, mir das doch mal aufzunehmen, lief ja nachmittags.
        Wie ich das Video dann sah konnte ich es kaum glauben.

        Löschen
      17. Also was Du vorhin meintest, die Videos, das waren die hier?
        http://ndrrhnr.blogspot.de/2012/03/goldene-momente.html

        Nur, damt wir über das Selbe reden.

        Ja "Bärbel Schäfer" und Friedmann sind natürlich unterschiedliche Universen ;-)

        Löschen
      18. Ja, diese göttlichen Videos waren das.
        Spitze.
        Und ich finde den Hornauer gar nicht schlecht.
        Andere geben den Oberst Sanftleben.
        Immerhin hat er damit ja scheinbar ordentlich Geld verdient.
        Vom Taxifahren hab ich bei Wikipedia jedenfalls nichts gelesen.

        Löschen
      19. Nachdem Jo Conrad beim "Fürstentum Germania" mitgemacht hat....

        Aber das kennst Du dann wahrscheinlich auch nicht.....

        Das ist aber ähnlich essentiell wie Hornauer.

        Jedenfalls verdient er mit BewusstTV bzw. dem angeschlossenen Shop nicht viel und soweit wir wissen fährt er immer noch Taxi.

        Löschen
      20. Wo ist schon der Unterschied zwischen dem was Taxifahrer ihren Fahrgästen erzählen und dem Internet?
        na also!

        Löschen
      21. Du hast uns Betriebsblinde da auf eine Idee gebracht:

        Wir haben uns doch immer gefragt: Warum erzählt der Jo so viel ohne was zu sagen? Wo hat er das gelernt, obwohl er nie Politiker war? Warum sind wir da nicht selber drauf gekommen???

        Der kann so viel sinnlos Labern, weil man das mit Fahrgästen halt so macht. Und so sind dann seine Vorträge entstanden...

        Löschen
      22. Joschka Fischer hat so für die Karriere trainiert:
        "Mit Verlaub, Herr Fahrgast, Sie sind ein Arschloch!"

        Löschen
      23. Das kann sein ;-)

        Jedenfalls, alle, die diese Esoteriker vom Freigeistforum kritisieren, werden als "Lohnschreiber" und "Systemlinge" bezeichnet. Dabei wollen wir eigentlich nur spielen.

        Z.B. sind wir nicht der Meinung, Jo sei rechtsradikal oder auch nur ernsthaft rechts, wie es die Presse darstellt. Es ist einfach nur so, dass er jede Verschwörungstheorie glaubt, die irgendwie die BRD in frage stellt. Und die kommen meist aus der rechten Ecke. Wobei das auch wieder so nicht stimmt.

        Die kommen eigentlich aus der Ecke der Kommissarischen Reichsregierungen (KRRs), die Du wahrscheinlich auch noch nicht kennst ;-)

        KRRs sind so zu sagen verrückte Neonazis, die glauben, die BRD sei ungültig und wir befinden uns eigentlich noch im Deutschen Reich. Normale Rechte nehmen die auch nicht ernst.

        Alles klar ;-)

        Löschen
      24. Du verkennst mich, ich kenn das alles.
        Wobei schon überall irgendein reales Samenkorn das alles ausgelöst hat.
        Auch der Irrsinn entsteht ja nicht aus dem Nichts.

        Nur weil bei mir Satire drübersteht, heißt das auch nicht daß alles etwa ausgedacht wäre.
        Ich habe z.B. noch nie irgendwen erwähnt, den ich mal getroffen hätte, wenn das nicht wirklich so war.
        Teilweise ist es aber gut für mich daß die meisten Leser nichts glauben, LOL.
        So kann auch keiner was in den falschen Hals kriegen.

        Aber, mal ganz theoretisch gefragt: mit welchem Recht sind Waldorff-Schulen und Rudolf Steiner anerkannt, und Jo Conrad nicht?

        Löschen
      25. Noch eines, weil Du den Hornauer mit Oberst Sanftleben in einem Atemzug nennst:

        DER HORNAUER IST KEIN KOMIKER, jedenfalls nicht im selbstverständnis.

        Nur damit wir hier nicht durcheinander bringen: Wir lachen über Hornauer wegen dessen UNFREIWILLIGEM HUMOR.

        Er selber hält sich für eine ernsthafte spirituelle Autorität.

        Löschen
      26. Ja, hab ich gesehen die Kommentare zu den Videos teilweise.
        Will ich aber weder so rum noch so rum was zu sagen, mir hat er ja nichts getan.

        Löschen
      27. Es geht einfach darum, dass wir vieles, was er macht, lustig finden. Halt unfreiwilliger Humor.

        Das gilt übrigens für alle Verschwörungstheoretiker und Esos.

        Viele hier haben Anfangs versucht, die zu bekehren und es aufgegeben. Wir bloggen hier halb, um uns lustig zu machen und halb, um den Leuten mal eine alternative Realität ausserhalb der Verschwörungstheorien zu zeigen.

        Löschen
      28. @Hessenhenker:
        Horni hat mit seinem Kanal Telemedial kein Geld verdient. Seine Kohle macht (oder machte) er mit Erotik-Hotlines

        http://youtu.be/wiwZu42o_yc

        später kam Telefonabzocke mit "Lääbensberatern",Wahrsagern und Astrologen dazu.

        Löschen
      29. bevor ihr den hessenhenker zum offiziellen sudeln verleitet und tiefer in das freischiss-universum einführt (uah... kopfkino...), sollte nicht unerwähnt bleiben, dass er damit offiziell zur "arschgeige" (zitat anthera - natürlich mit screenshot belegt) aufsteigt. :-D

        Löschen
      30. Du hast vergessen darauf hinzuweisen, das sein Blog dann im FGF als verbotene Zone gilt.

        Löschen
      31. stimmt. freigeister sollen die sudelblogs nach möglichkeit nicht lesen. sie könnten ja auf dumme, gänzlich unfreigeistige ideen kommen... aber gewöhn dich an den gedanken, von den admins gestalkt zu werden.

        Löschen
      32. Irexis, Reporter,

        Ihr macht dem Hessenhenker ja nicht gerade Mut ;-)

        Anthera ist eine Moderatoren des Freigeistforums, die ausserhalb des Forums nur ausgelacht wird, aber sich dort halt wichtig fühlt und schnell kritische Leute aus dem Forum wirft.

        Löschen
      33. @Reporter
        Apropos "gestalkt"
        Hier ist ne Nachricht an Dich von Anthenomous:

        http://ndrrhnr.blogspot.com/2012/03/kachelmann-gewinnt-prozess-gegen.html?showComment=1333134708775#c1086369353315797081

        Löschen
      34. @Hessenhenker
        "Aber, mal ganz theoretisch gefragt: mit welchem Recht sind Waldorf-Schulen und Rudolf Steiner anerkannt, und Jo Conrad nicht?"

        Was meinst du mit anerkannt? Eine staatliche Anerkennung der Waldorfschulen als Ersatzschule, haben die Anthros ihrer guten Lobbyarbeit zu verdanken. Aber was sollte denn bei Jo staatlich anerkannt werden? Das FGF? Die Kongresse?^^

        Oder meinst du eher gesellschaftliche Akzeptanz? Dann stimm ich dir zu. Weniger absurd als JoCos Ideen ist die Anthroposophie auch nicht und sie hat ne viel größere gesellschaftliche Reichweite.

        Löschen
      35. Freigeistreporter Mar 31, 2012 01:23 AM
        stimmt. freigeister sollen die sudelblogs nach möglichkeit nicht lesen. sie könnten ja auf dumme, gänzlich unfreigeistige ideen kommen... aber gewöhn dich an den gedanken, von den admins gestalkt zu werden.

        ---

        Du führst über 4-5 Jahre einen Hetzblog ganz gezielt gegen einzelne Privatpersonen (früher den öffentlichen Blog "geistig-befreit", heute den "geheimen" Blog für geladene Gäste "endlich-geistig-befreit", in dem Du noch ärger über die Personen herziehst, als damals im öffentlichen Blog) und beschwerst Dich nun darüber, daß DU angeblich "gestalkt" wirst?
        Welch einmaliges Beispiel einer krankhaft verzerrten Wahrnehmung der Realität!
        Wie köstlich! *har har*
        "Beste" Grüße auch von Nadine! ;)

        Löschen
    4. Von wegen kein taugliches Impressum - habt Ihr das schon gesehen? :D

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Name, Adrese, Telefonnumer.

        Verdrehen tun die ja standardmässig, aber so offensichtlich lügen, ist ja neu.

        Löschen
      2. Ausserdem braucht man bei nicht gewerblichen Seiten kein Impressum.

        Mich findet Ihr am Niederrhein, manchmal ;-)

        Löschen
    5. Ja, aber da gibt es ein Impressum, das offensichtlich für blinde Anwälte eingebaut wurde. ;-)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Vielleicht hat ein anderer "Experte" den Beitrag geschrieben. Das mit "kein Impressum" ist ein Standard-Textbaustein von denen, die es schon zu einer Esowatch-Seite gebracht haben.

        Oder die Aufmerksamkeit unserer Blogs genossen haben ;-)

        Löschen
      2. @A380
        Die einfachste Erklärung stammt ja von mir und ich hab sie vergessen:

        Das ist alles nur Satire. Die EINZIGE Erklärung für die ganze Initiative, nebenbei!

        Löschen
    6. Leider isch der digge Meischder offenbar genauso irre, wie gesunde Menschen ihn wahrnehmen. Tragisch, lustig.... aber wahr. *Hut aus Alufolie bastel*

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Die neue offizielle Erklärung dafür:

        Das ist alles ein Projekt von Hape Kerkeling.

        Löschen
    7. Hier gibt es ein Protokoll der letzten Verhandlung Klick aber bitte mit vorsicht geniessen, der Autor hat seine ganz eigene spezielle Meinung über die Justiz ;-)

      Bisschen spinnert sind wir ja alle, die kunst ist es ein guter Spinner zu sein! ;-D

      AntwortenLöschen
    8. Sehe ich auch so. Protokoll ist interessant, die Meinung des Protokollanten weniger.

      Ich sehe das ganze jetzt offiziell als Satireveranstaltung. Ernsthaften Schaden werden die nicht mehr anrichten, nur Verwirrung bei Dummen stiften.

      Aufgeben werden die aber auch nicht. Ich glaube, der Reporter hat das mal so gesagt, "immer auf kleiner Flamme köcheln lassen". Nie mal ernsthaft im Kondensstreifen messen und dann die Sache klären.

      Jetzt die alberne Sache mit der Regenwasseranalyse. Was man da findet, kann ja überall herkommen. Es kann auch jemand in den Probebecher reingestrullt haben. Wenn dem so ist, habe ich einen Verdächtigen ;-)

      AntwortenLöschen
    9. ich muss mal kurz uncharmant dazwischengrätschen... wer von euch ist das??? :-D

      http://twitter.com/#!/OberFreigeist

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Wurde hier schon mal besprochen. Schau Dir mal die Follower an. Wenn es einer von uns gewesen wäre, würden wir das wahrscheinlich hier nicht sagen ;-)

        Löschen
    10. Ich bin ein bisschen unzufrieden:

      Jo hätte doch erste Videos vom Bewusst-Kongress schon mal hochladen können :-(

      AntwortenLöschen
    11. Dann schau halt bis dahin den Honigmann: http://youtu.be/BLl-4j_b6Rc

      Die ersten 25 Minuten sind ganz großes Kino. Ab Minute 47 wird dann die Wahrheit über den Kopp-Verlag enthüllt. Das ist der Teil, der gerade den Sturm Wasserglas verursacht.

      Ich finde den Honigmann unterm Strich zur Zeit am Unterhaltsamsten. Diese Mischung aus Selbstverliebtheit, Größenwahn, Paranoia und "Ja-ha, so ist das, nech"-Gehabe wird nur noch durch die Zackigkeit unseres lieben Axel Stoll getoppt.

      Und diese Leute meinen ernsthaft eine Revolution in Deutschland auszulösen...

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guter Fund!

        Wusste noch gar nicht, dass es davon überhaupt Videos gibt!!!

        Löschen
      2. Ein Abend im Irrenhaus:

        Wir bleiben auf der Erde, nicht wegen der Erd-Anziehungskraft (denn wir haben ja kein Eisen in uns), sondern weil das Gewicht der Atmosphäre auf uns lastet und uns auf den Boden drückt.

        Das Problem mit dieser "unkonventionellen" Denkart: Dieser Luftdruck wirkt auch UNTER unseren Sohlen. Also lieber Honigmann, löse niemals beide Füsse vom Boden, sonst gehts ab mit Dir in den Weltraum.

        Löschen
      3. Da ich letzte Woche einen Steg mit U-Eisen gebaut habe weiss ich, dass ein 6m Eisen über 60 Kilo wiegt.

        Sobald ich unter das Eisen zwei Hölzer lege genügt also ein Magnet, der etwas stärker als das Erdmagnetfeld ist, um das Eisen abzuheben. Cool das zu wissen. Ab morgen wird die Arbeit viel leichter von statten gehen. :-)

        Löschen
      4. Der Denkfehler vom Märchenonkel ist in dem Fall leicht nachzuvollziehen. Tatsächlich lastet auf uns das Gewicht von ein paar Kilometern Luft. Allerdings nicht so, wie ein Paket Ziegelsteine auf uns lasten würde. Diese würden tatsächlich nur von oben drücken.

        Was er nicht weiss (ist aber Schulstoff Physik): Bei Flüssigkeiten und Gasen ist das anders, wie gesagt wirkt das Gewicht dann in Form von Druck von allen Seiten.

        Löschen
      5. auf die Erde gedrückt

        Da finden sich sogar Füsiker die sowas behaupten?

        Aber nach denen ist es nicht die Atmosphäre sondern irgenwelche Wellen. Ich mag mich nicht in diesen Quark einarbeiten.

        Löschen
      6. Stand der Wissenschaft ist, das man zwar seit Newton die Gravitation berechnen kann, aber ihr Wesen noch nicht ganz verstanden hat.

        Ändert aber nichts daran, dass die Erde uns anzieht, egal wie diese Anziehung nun zustande kommt.

        Löschen
      7. Mal eine Nebenbemerkung zu Luftdruck und bisschen angewandte Fisik:
        Chonrad Chemrad, Mr. Mond-Depp uvm. mokieren sich doch immer über die Leichtbauweise des Lunarmoduls (Beduinen im Weltall, 2 Alufolien Wandstärke, mit den Fingern leicht zu durchstossen).
        Wikipedia sagt zur Atmosphäre im LM: 100% Sauerstoff unter 33 kPa.
        Man möge nun einen Fahrrad- oder Mopedschlauch nehmen, zur Tanke fahren und ihn an so einer Reifenluftstation auf 0,33 bar aufpumpen.
        Dann kann man diesen in die Hand nehmen, befühlen und sich überlegen, ob 2 Alufolien Wandstärke nicht einfach ausreichend sind.

        Löschen
      8. Ich bin jetzt kein Raufahrtexperte (sonst hiesse ich FZG), aber erst mal zu Klärung, dass ich Dich richtig verstehe:

        Auf der Erdoberfläche herrscht 1 bar. Die 0,33 bar soll jetzt der Druck im Lunarmodul sein?

        In einem flexiblen Schlauch kannst Du 0,33 bar gar nicht erreichen, wäre ja ein Unterdruck und der Schlauch würde zusammengedrückt, bis wieder 1 bar erreicht ist.

        Wenn an der Tanke 0,33 steht, ist wohl eher atü (Atmosphärenüberdruck) gemeint, also der Druck zusätzlich zum Umgebungsdruck.

        Löschen
      9. Andererseits ist die DRUCKDIFFERENZ dann gleich:

        Auf der Erdoberfläche 1,33 bar Innendruck zu 1 bar Aussendruck.

        Im Weltraum 0,33 bar Innendruck zu 0 bar Aussendruck.

        Löschen
      10. Auf der Erdoberfläche herrscht ca. 1 bar Absolutdruck, richtig (meine Funkuhr-Wetterstation zeigt gerade 1013 hPa an, das sind 1,013 bar oder 101,3 kPa).
        Bei Reifendruck wird der Relativdruck zur Umgebung angegeben, meistens ebenfalls mit der Einheit bar.
        Pumpe ich den Schlauch an der Tanke auf 0,33 bar auf, habe ich 1,33 bar Absolutdruck. Durch die Druckdifferenz wird der Schlauch auf der Erde genauso stark belastet (1,33 bar - 1 bar), wie wenn ich ihn im Vakuum auf 0,33 bar Absolutdruck befülle (0,33 bar - 0 bar).
        Mir ging es primär darum, ein Gefühl für die Grössenordnung des Drucks im LM bekommen zu können.
        1 atü ist auch ca. 1 bar (siehe Wikipedia).

        Löschen
      11. Jo, das wäre mal ein Experiment. Aber irgendwas sagt mir, dass die genannten Personen sowas nicht machen werden.

        So wenig wie der Chemmies mal im Kondenzstreifen Proben nehmen und die Sache ein für allemal klären!

        Löschen
      12. Das bringt mich auf eine Idee: Lasst uns doch mal mit Eric Hordes sprechen wegen der Verfilmung von "Sauberer Himmel".

        Eine gute bekannte vom Mossad hatte schon einen super Titel vorgeschlagen:

        "Der Chemtrail-Mussolini"

        Löschen
      13. Ich pummpe meine U-Eisen auf, dann sind sie auch leichter. :)

        Löschen
      14. Und ich hab mein U-Eisen in der Ausbildung gefeilt, in etwa wie hier.

        Löschen
      15. Hab ich auch gemacht. Wir brauchten 3 Meter U-Eisen, hatten aber im Lager nur 4 Meter lange Träger.

        Dann hab ich den einen Meter abgefeilt. Nach zwei Wochen war ich fertig...

        Löschen
      16. Hab damals viel Geld mit Überstunden gemacht!

        Löschen
      17. Und da du falsch gemessen hast musste ich wieder 27 cm Feilspäne ranlöten. Habe 3 Wochen gebraucht. Bin jetzt mit den Überstunden nicht mehr im Minus.

        Löschen
      18. Wieso haben uns die Leute danach eigentlich "Dumm und Dümmer" genannt?

        Egal, jetzt haben wir im Internet ganz viele noch dümmere gefunden. Und davon handelt dieser Blog.

        Löschen
      19. Wieso haben uns die Leute danach eigentlich "Dumm und Dümmer" genannt?

        Weil unsere Träger 6m lang sind und ich 3m abgefeilt hätte um einen 3m Träger zu erhalten. Bei 5 Trägern hätte ich also 15m abgefeilt.

        Löschen
      20. Ahhhhhhhhhhhh!

        Solche Gespräche entstehen, wenn uns die Freigeister zu lange auf die Videos vom Kongress warten lassen.

        Alle schon das Honigmann-Video gesehen???

        Wenigstens die ersten 5 Minuten, um diesen unglaublichen Märchenonkel mal zu sehen!

        Löschen
      21. Mal abgesehen davon, dass ich mich frage wo genau man so einen ausgemachten Scheiss ausgräbt ohne sofort von der Hirnpolizei oder anderen körpereigenen Schutzmechanismen zum Selbstmord durch verschlucken der eigenen Zunge gezwungen zu werden: Merkt dieser Honigvogel nicht, dass seine Argumentation schon in dem Moment kippt wo die Frage aufkommt, was denn die Atmosphäre unten hält, die wiederum uns unten hält? Ich bin ja nun leider nur bis zur Minute 20 oder was gekommen, aber das wäre doch eine NAhe liegende Frage. Vor allem wo dieser Typ ja mindestens drei Doktorgrade allein in Physik haben muss.
        Mach mich mal einer der Anwesenden schlau: Aus welcher Ecke hat sich der Typ eigentlich ins Leben verirrt? Ich habe je in den letzten Monaten meine Zeit mehr mit Creationisten verbracht (auch spannend) aber der Typ ist echt fies. Wo ist der runtergefallen? Den kannte ich bis eben garnicht.

        Löschen
      22. Du bist der Munifex vom Freigeistforum?

        Löschen
      23. Jepp, der gleiche, der rausgeflogen ist wegen Majestätsbeleidigung...

        Löschen
      24. War das diese Geschichte:

        "Nicht nur die Chemtrail-Chemiker sind blöd. Auch die Leute, die 9/11 geplant und ausgeführt haben sind blöd. Die Leute mit der Mondlandung - alle blöd. Die jahrhunderte alte Weltverschwörung - blöd und mit nicht mehr geheime Handzeichen im Fernsehen. Die sind alle so blöd und dumm, daß ihnen sogar Taxifahrer ohne eine Vorbildung ihnen auf jedem Teilgebiet der Wissenschaft haushoch überlegen sind. Chemiker, Physiker, Mediziner mit Abschlüssen aus Princton, Jale, Tübingen - alle viel blöder als Fotolaboranten, Fremdenlegionäre und 'Autodidakten' aus Hintertupfingen."

        Löschen
      25. Ob es der genau war, weiss ich garnicht mehr.Auf jeden Fall gehörte das so zu meinen letzten Postings.
        Auf jeden Fall war am Tag darauf Schluss.

        Aber nochmal zu meiner Frage: Was für ein... Ding ist dieser Honig-Hirnie? Am Anfang dachte ich der wäre ein Rechtsausleger, aber zum Ende hin würde ich behaupten der ist einfach nur blöd... oder irre ich da?

        Löschen
      26. Das ist ein Blogger für rechte Verschwörungstheorien, aber wohl einer der bekannteren. Ansonsten hab ich da so wenig Zeit wie möglich verschwendet. Link ist ja bekannt:

        derhonigmannsagt.wordpress.com

        Löschen
      27. Hast Du damals die Begründung mitgekriegt?

        Zitat Jo Conrad: "Er wurde oft genug verwarnt und hat ja zum Forum nichts klonstruktives beizutragen, außer immer wieder zu sticheln, daß hier alle mit den Admins ungenehmer Meinung gesperrt werden und Anthera totale Unterwerfung fordert, und ich als Taxifahrer nicht das Recht habe, die Arbeit von Wissenschaftlern zu hinterfragen.
        Vermißt Du ihn?"

        Löschen
      28. Selbsterfüllende Prophezeihung....

        Löschen
    12. hat jemand den nerv, das honigmann-treffen zusammenzufassen? alleine schon in dem obigen link findet man in den ersten fünf minuten ja schon ausreichend bullshit, um drei bewusst-kongresse zu füllen!?!? mein lieber scholli.... immer wenn man meint, noch schlimmer geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein neuer VTler her.... *würg*

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. wie geil... arische chinesen, die 1,5 mio tonnen gold horten und das erdmagnetfeld ist in wirklichkeit der ominöse van-allen-gürtel.

        dem imker würde auf einem bewusst-kongress doch keiner mehr zuhören. dafür sind die extrawagandten taxifahrer-märchenstunden inzwischen viel zu mainstreamig geworden. :-D

        Löschen
      2. Jetzt weiss ich, woran mich der Erzähl-Onkel erinnert:

        Käptn Blaubär!

        Löschen
      3. Ein anderes Video vom Honigmann-Treffen mit dem Schwerpunkt Ostern:

        Vorletztes Honigmann-Treffen

        Löschen
      4. "Chonrad Chemrad, Mr. Mond-Depp uvm. mokieren sich doch immer über die Leichtbauweise des Lunarmoduls (Beduinen im Weltall, 2 Alufolien Wandstärke, mit den Fingern leicht zu durchstossen)."

        Was JoCo und die ganzen Mondlandungsleugner nicht begreifen wollen ist, dass der eigentliche Druckzylinder, den der Innenraum der Landefähre darstellt, nicht die Aussenhaut der Fähre ist. Man hat Gerätschaften um den Druckzyliner herumgebaut - der Innenraum ist ja knapp und Kostbar - und diese Gerätschaften mit einfachen Blechen verkleidet. Mehr brauchts ja nicht.

        Die Wände des Druckzylinders waren imho 3 mm dick.

        Und einfache "alufolie" bzw genauer gesagt Thermofolie wird heute noch bei vielen satelliten verwendet - beispiel Erdbeobachtungssatellit Envisat, da geht es in erster Linie darum Sonnenlicht zu reflektieren, damit sich der Satellit nicht aufheizt. Im Vakuum ist es nämlich schwierig Wärme loszuwerden, hier auf Erden gibt ein wärmeres Objekt beim abkühlen seine Wärme ja an die umgebende Luft ab und erwärmt diese, im Vakuum geht das nicht.

        Wenn man ein Haus in Alufolie wickeln würde käme ja auch niemand auf die Idee zu behaupten "Das Haus ist nicht stabil genug"

        Löschen
      5. Wie immer ein klärendes Wort.

        Wir hatten Dich heute schon vermisst!

        Löschen
    13. der honigmann ist ja auch einer von DENEN DA OBEN!
      klick&kuck

      (sollte eigentlich als antwort zu enders kommentar sein, aber diese qualitätssoftware von goggel rafft das anscheinend nicht.)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja, er gehört zu "denen da oben", allerdings zu welchem Teil???

        Sieh hier:
        http://www.youtube.com/watch?v=4B_MlnbLw6g

        Löschen